Nr. 1 Sportwettenforum seit 1999
Letzte Beiträge:
WF-RechnerWett-ABCVerletzungen und Sperren Gewinnspiele Kontakt



#1 (permalink)  
Alt 22.09.2005, 23:44 – Standard Handicap, was ist das?
Benutzerbild von Flo
Flo Flo ist gerade online
Realistischer Patriot
 
austria at tirol
Registriert seit: 09.03.2003
Ort: Tirol
Beiträge: 24.861
Erhielt 5.105 Danke für 1.513 Beiträge
Flo eine Nachricht über Skype™ schicken
Lange gab es im Fussball nur die normalen Handicapwetten wo der Aussenseiter ein Tor Vorsprung bekommt. In letzter Zeit starten immer mehr Wettbüros mit dem Angebot von Asian Handicaps, eine Erklärung dazu aus unserem Wett ABC:

Das Asian Handicap unterscheidet sich vom „normalen“ Handicap dadurch, dass es kein Unentschieden zum Tippen gibt. Sollte das Spiel aufgrund eines „ganzen“ Handicaps (+1 oder +2) doch unentschieden enden, werden die Einsätze zurückgezahlt, sprich mit Quote 1,0 gewertet.

Es gibt mehrere Kategorien von Asian Handicaps:

- Halbe Handicaps (+0.5 oder +1.5 oder +2.5)
Diese halben Handicaps ähneln den normalen Handicaps, es gibt jedoch kein Unentschieden. Die Ursache liegt darin, dass halbe Tore addiert werden, daher kann es nie ein Unentschieden geben.

Austria Wien – Rapid Wien 12 AHC 0:0.5
1.8 – 1.8

Endergebnisse des Spiels -> Endergebnis für die AHC-Wette (Ergebnis + Asian Handicap) -> richtiger Tipp für die AHC-Wette
0:0 -> 0:0.5 -> Tipp 2
1:0 -> 1:0.5 -> Tipp 1
0:1 -> 0:1.5 -> Tipp 2
1:1 -> 1:1.5 -> Tipp 2
2:0 -> 2:0.5 -> Tipp 1
2:1 -> 2:1.5 -> Tipp 1
3:0 -> 3:0.5 -> Tipp 1

Man sieht, dass sich die Ergebnisse für die AHC-Wette nur insofern ändern, dass es jetzt kein X mehr gibt.


--------------------------------------------------------------------------------

- Ganze Handicaps (+1 oder +2)
Die Berechnung erfolgt wie bei allen anderen Handicaps, das HC wird einfach dem Ergebnis hinzugezählt. Hier kann es aber zu einem Unentschieden kommen, in diesem Fall werden die Einsätze zurückbezahlt, die Wette somit mit 1.00 gewertet.

Austria Wien – Rapid Wien 12 AHC 0:1
2.0 – 1.6

Endergebnisse des Spiels -> Endergebnis für die AHC-Wette (Ergebnis + Asian Handicap) -> richtiger Tipp für die AHC-Wette
0:0 -> 0:1 -> Tipp 2
1:0 -> 1:1 -> Einsatz retour
0:1 -> 0:2 -> Tipp 2
1:1 -> 1:2 -> Tipp 2
2:0 -> 2:1 -> Tipp 1
2:1 -> 2:2 -> Einsatz retour
3:0 -> 3:1 -> Tipp 1


--------------------------------------------------------------------------------

- „Null“-Handicaps (0)
Diese Asian Handicaps sind recht einfach zu verstehen, es wird einfach das Unentschieden in der Form „neutralisiert“, dass der Einsatz zurückbezahlt wird, falls ein Spiel Unentschieden endet.

Austria Wien – Rapid Wien 12 AHC 0:0
1.6 – 2.0

Endergebnisse des Spiels -> richtiger Tipp für die AHC-Wette
0:0 -> Einsatz retour
1:0 -> Tipp 1
0:1 -> Tipp 2
1:1 -> Einsatz retour
2:0 -> Tipp 1
2:1 -> Tipp 1
3:0 -> Tipp 1


--------------------------------------------------------------------------------

- Dreiviertel-Handicaps (+3/4 oder +1 ¾)
Sind analog den Viertel-AHC aufzulösen, jedoch setzt sich das +0.75 eben aus einem +1 und einem +0.5 zusammen (im Schnitt dann eben +0.75), ansonsten ist die Vorgehensweise gleich. +1.75 ist demnach zur Hälfte +2 und zur Hälfte +1.5.


--------------------------------------------------------------------------------

Man kann sehen, dass jedes dieser Asian Handicaps eigene Auswirkungen hat:

- Beim 0 AHC wird das Unentschieden „ausgeschlossen“.
- Beim +0.5 AHC gibt es die Unterscheidung „Favorit gewinnt / gewinnt nicht“
- Die Viertel und Dreiviertel-HC stellen eine Mischform dar.

Bei der Wette auf den Favoriten hat man zwar nicht die gesamte Absicherung wie beim 0-AHC, aber man verliert bei einem Unentschieden nicht den gesamten Einsatz (sondern nur die Hälfte).
Bei der Wette auf den Aussenseiter hat man auch bereits bei einem Unentschieden einen Gewinn, der aber kleiner ist, als wenn der Aussenseiter gewonnen hätte (da die Hälfte der Wette gewinnt, die andere mit 1.00 gewertet wird).


--------------------------------------------------------------------------------

- Viertel-Handicaps (+1/4 oder +1 ¼)
Wohl zusammen mit den Dreiviertel-AHC die kompliziertesten Handicapvarianten. Bei den Viertel-Handicaps wird der getätigte Einsatz aufgeteilt: Eine Hälfte auf das AHC 0 und eine Hälfte auf +0.5 (im Schnitt daher +0.25), analog beim eineinviertel AHC eine Hälfte auf +1 und die andere auf +1.5 (im Schnitt dann +1.25).
Die Ermittlung des Gewinnes erfolgt dann nach demselben Schema wie bei den bisherigen Beispielen.

Austria Wien – Rapid Wien 12 0:+0.25 (gleichbedeutend 0:1/4 oder Rapid +0.25)
1.7 – 1.9

Einsatz von 100€ auf Rapid +0.25, d.h. dieser Einsatz wird vom Buchmacher auf zwei AHC-Wetten (einmal 0, einmal 0:0.5) aufgeteilt:
50€ auf Rapid AHC 0
50€ auf Rapid AHC +0.5

Endet das Spiel mit einem Austriasieg, so sind die gesamten 100€ verloren, da sowohl das 0 als auch das +0.5 falsch waren.

Endet das Spiel Unentschieden, so wird das 0 AHC mit Quote 1.00 gewertet, das +0.5 AHC hat gewonnen, der Auszahlungsbetrag ist somit 50*1.00 + 50*1,90 = 95

Endet das Spiel mit einem Rapid-Sieg, so wurden beide AHC-Wetten gewonnen, der Auszahlungsbetrag ist somit 100*1.90 = 190


--------------------------------------------------------------------------------

- 1 ¼ Asian Handicap

Austria Wien – Rapid Wien 12 0:+1.25 (gleichbedeutend 0:1 1/4 oder Rapid +1.25)
1.3 – 2.7

Einsatz von 100€ auf Rapid +1.25, d.h. dieser Einsatz wird vom Buchmacher auf zwei AHC-Wetten (einmal Rapid +1, einmal Rapid +1.5) aufgeteilt:
50€ auf Rapid +1 AHC
50€ auf Rapid +1.5 AHC

Endet das Spiel mit einem Austriasieg mit mehr als einem Tor, so sind die gesamten 100€ verloren, da sowohl das +1 als auch das +1.5 falsch waren.

Endet das Spiel mit einem Austriasieg mit genau einem Tor Unterschied, so wird die Wette auf das +1 mit Quote 1.00 gewertet (da das AHC-Resultat ein Unentschieden ist -> Einsatz retour), die Wette auf das +1.5 wird aber gewonnen, der Auszahlungsbetrag ist somit 50*1.00 + 50*2.70 = 185

Endet das Spiel Unentschieden oder mit einem Rapidsieg, so wurden beide AHC-Wetten gewonnen, der Auszahlungsbetrag ist somit 100*2.7 = 270

Noch ein Beispiel zur Wette mit den Viertel-AHC, jetzt aber auf den Favoriten:

Austria Wien – Rapid Wien 12 0:+0.25
1.7 – 1.9

Einsatz von 100€ auf Austria -0.25, d.h. dieser Einsatz wird vom Buchmacher auf zwei AHC-Wetten (einmal 0-AHC, einmal Austria –0.5) aufgeteilt:
50€ auf Austria AHC 0
50€ auf Austria AHC -0.5

Endet das Spiel mit einem Austriasieg, so sind beide Wetten gewonnen, der Auszahlungsbetrag ist somit 100*1.7 = 170

Endet das Spiel Unentschieden, so wird das 0 HC mit Quote 1.0 gewertet, das -0.5 AHC ist falsch, der Auszahlungsbetrag ist somit 50*1.0 = 50

Endet das Spiel mit einem Rapid-Sieg, so wurden beide AHC-Wetten verloren.
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Flo für den nützlichen Beitrag:
Fazman (08.07.2014)
Antwort
 

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.
Trackbacks sind an
Pingbacks sind an
Refbacks sind an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
2. Weg - Was ist das? Nate57 Anfängerforum 9 17.12.2011 20:31
B2S - Was ist das? Capone Anfängerforum 8 29.08.2010 19:50
"Das ist kein Fußball, das ist Krieg" [sport1.de] WETTFORUM.info Aktuelle Sport-Nachrichten 0 17.11.2009 20:50
was bedeutet "handicap +1 bzw. -1" wettfreund997 Anfängerforum 3 15.03.2009 16:15
Quizfrage----Was ist das???? Pele Sonstiges 4 03.08.2004 18:41


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:10 Uhr.



Impressum Kontakt
[ Home | Nach oben ]
©1999-2013 WETTFORUM.info
Powered by vBulletin® Version 3.8.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
Content Relevant URLs by vBSEO 3.5.0

Forum Analyse des Monats Buchmacher-Infos Nutzungsbedingungen
Web Design by: vbdesigns.de
wettbonus-online.com NFL News Wetten Tipps Betoolio.com - Dein Wett-Service