widgetinstance 1261 skipped.
X
Einklappen

Vergleich WETTPUNKT --- ADMIRAL

 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Vergleich WETTPUNKT --- ADMIRAL

    Ich wollte hier nur einmal zum Ausdruck bringen, dass ich den Wettpunkt insgesamt für den viel interessanten - und vor allem: EIGENTLICHEN - Buchmacher halte.

    Die Leute dort sind nämlich imo eine der wenigen, wo man noch den Eindruck hat, dass sie sich selbst etwas bei der Quotenerstellung überlegen, und nicht nur danach schauen, was die anderen machen. Beim Wettpunkt hat man den Eindruck, dass die Kurse selbstgemacht sind und interessanterweise haben sie mit vielen ihrer Abweichungen auch recht.

    Beim Admiral hingegen kann ich mich nicht erinnern, zuletzt einmal eine aussergewöhnliche Quote entdeckt zu haben, wo sie die einzigen waren. Alles ist schön brav im mainstream und in der Bandbreite der schon vorher veröffentlichten Kurse.

    Dass mittlerweile der Wettpunkt Ligen im Programm hat, die ursprünglich vom Admiral eingeführt worden waren (während letzterer sein Fußballangebot auf das Notwendigste abgespeckt hat) entbehrt nicht einer gewissen Skurrilität.

    Insgesamt finde ich das Wettpunkt-Angebot viel interessanter/kreativer und der Admiral ist eigentlich fad geworden.

    #2
    aus tennissicht kann ich einer lobpreisung wettpunkts leider nicht zustimmen.

    quoten ausserhalb des mainstreams konnte ich dort in letzter zeit nicht feststellen.

    Einziger Vorteil aus meiner sicht: einer der "schläfer", was quotenkorrektur bei "ausgewählten" spielen betrifft, sprich korrekturen erst sehr spät bzw. wenn sie ordentlich drauf bekommen haben. Kann mich an beispiele daviscup russland-argentinien 2 1,50 mit komplett verletztem russischem team oder auch puerta-wetten in letzer zeit erinnern - das alles bei akzeptablen limits.

    Aber auch hier Kritikpunkt: meist 3-er kombipflicht
    .
    Der Motor der Konsumgesellschaft
    ist nicht die Freude am Leben, sondern die Angst vor dem Tod.

    Kommentar


      #3
      Dass mittlerweile der Wettpunkt Ligen im Programm hat, die ursprünglich vom Admiral eingeführt worden waren (während letzterer sein Fußballangebot auf das Notwendigste abgespeckt hat) entbehrt nicht einer gewissen Skurrilität.

      Insgesamt finde ich das Wettpunkt-Angebot viel interessanter/kreativer und der Admiral ist eigentlich fad geworden.
      Der Wettpunkt ist aus der Sicht des Wetters IMO schon lange nicht mehr so attraktiv wie früher. Kreativ? Bei manch interessanten Ligen ist die "neue" 5er Kombipflicht ein Witz, da können sie noch so viele Ligen anbieten. Gut, die Leute die da immer drin hocken, die spielen das, die "sicheren" Doppelten Chancen @ 1,04 in der 5er Kombi, aber für den alternativen Wetter doch ein Dorn im Auge.

      Kommentar


        #4
        Wieso in Filialen wetten, wenn es das Internet gibt?
        mfg
        stefan
        www.wettspezi.com

        Kommentar


          #5
          Hallo Foxtrott,

          was ich gemeint habe und was du, wie ich dich einschätze, wohl auch bemerkt hast, ist, dass der Wettpunkt oft wirklich eigenständige Kurse produziert, die weit ausserhalb der Bandbreite der anderen bookies liegen. Siehe z.B. Spanien die letzten drei Runden der vorigen Saison usw.

          Irgendwie hab ich den Eindruck, dort überlegen sich die Buchmacher noch selber was, BEVOR sie die Quoten vergleichen, während es beim Admiral eher umgekehrt ist.

          Die 5-er Pflicht ist natürlich ein Witz und ich glaube, langfristig werden sie das nicht aufrechterhalten können. V.a. in Brasilien, Argentinien, Mexiko besteht absolut kein Grund dazu (Rumänien würd ich auch nicht in singles anbieten ). Vor allem am Sonntag Abend ist es oft grotesk, da sind nurmehr eine Handvoll Partien ausständig und man kann wegen der 5er-Pflicht nicht mehr wetten.

          Kommentar


            #6
            Zitat von Mike Bet
            Hallo Foxtrott,

            was ich gemeint habe und was du, wie ich dich einschätze, wohl auch bemerkt hast, ist, dass der Wettpunkt oft wirklich eigenständige Kurse produziert, die weit ausserhalb der Bandbreite der anderen bookies liegen. Siehe z.B. Spanien die letzten drei Runden der vorigen Saison usw.

            Irgendwie hab ich den Eindruck, dort überlegen sich die Buchmacher noch selber was, BEVOR sie die Quoten vergleichen, während es beim Admiral eher umgekehrt ist.

            Die 5-er Pflicht ist natürlich ein Witz und ich glaube, langfristig werden sie das nicht aufrechterhalten können. V.a. in Brasilien, Argentinien, Mexiko besteht absolut kein Grund dazu (Rumänien würd ich auch nicht in singles anbieten ). Vor allem am Sonntag Abend ist es oft grotesk, da sind nurmehr eine Handvoll Partien ausständig und man kann wegen der 5er-Pflicht nicht mehr wetten.
            Ich muss Mike hier schon recht geben, denn Wettpunkt ist immer wieder so mutig zu eigenen Kursen zu stehen (wie übrigens auch das Kärntner Wettbüro) und nicht mit dem Strom zu schwimmen. Ein Mitgrund dürfte aber auch sein, dass Wettpunkt am Internetmarkt nicht zu stark vertreten ist und sich die Online-Einsätze in Grenzen halten - da ist es leichter den Kurs zu halten, denn Scalper dürften in stärkerem Maße online als offline tätig sein.

            Persönlich für sehr stark halte ich den Wettpunkt auch bei den Livewetten, wo ich ihn oft als Benchmark heranziehe. Einen "normalen" Spielverlauf zu quotieren schafft BAW ja auch hin und wieder, aber bei "außergewöhnlichen" Ereignissen (rote Karte, vergebener Elfer) merkt man dass WP halt wirklich das ist, was man unter "Buchmacher" versteht.

            Die Kombipflicht bleibt aber natürlich zum .

            Shining

            P.S.: Eigentlich doch erschreckend dass wir froh sind wenn ein Buchmacher selber Kurse erstellen kann - sollte eine Selbstverständlichkeit sein.

            Kommentar


              #7
              Der Grund, dass sie am Internetmarkt kaum vertreten sind und auch der Grund, dass sie sich diese "mutige" Quotenlegung leisten können, ist aber natürlich die lächerliche 3-er bis 5-er Kombipflicht (da fast alle anderen Bookies am Internetmarkt Singlewetten anbieten), und 2 andere Spiele müssen erstmal erraten werden. Also soweit hergeholt ist das mit dem Mut wieder nicht. Da kann ihnen ned viel passieren.

              Und der Kursschlüssel ist sowieso unter aller Sau

              Kommentar


                #8
                Zitat von herby
                Der Grund, dass sie am Internetmarkt kaum vertreten sind und auch der Grund, dass sie sich diese "mutige" Quotenlegung leisten können, ist aber natürlich die lächerliche 3-er bis 5-er Kombipflicht (da fast alle anderen Bookies am Internetmarkt Singlewetten anbieten), und 2 andere Spiele müssen erstmal erraten werden. Also soweit hergeholt ist das mit dem Mut wieder nicht. Da kann ihnen ned viel passieren.

                Und der Kursschlüssel ist sowieso unter aller Sau
                Stimmt nicht ganz, in den letzten Runden der letzten Saison hatten sie in Deutschland, Spanien und Italien sehr mutige Quotierungen die solo zu spielen waren und einen netten Scalp ermöglichten.

                Ansonsten hast aber leider recht...

                Shining

                Kommentar


                  #9
                  Mike, Ich weiß was du meinst, nur wollte ich damit sagen, dass es mir als Wetter NULL bringt, wenn sie eigenständig bei der Quottierung arbeiten, dazu aber eine 5er Kombipflicht verlangen! Da is es mir wirklich egal ob sie sich dabei etwas überlegt haben oder nicht, denn eine 5er Kombi mit überhöhten Quoten gewinnt so oft, wie a Profett beim Aufreißn.

                  Und bezüglich Deutschland und andere Großligen, denke ich, dass es nichts besonderes ist Singles anzubieten. Die Kurssetzung ist doch meist wie herby meinte unter aller Sau, so gab es nur selten Quotenböcke.

                  ###btw - Bisher habe ich nichts Negatives über kwette gehört. Kann man dort ohne Bedenken einzahlen? Weiß jemand wie die finanziell dastehen?###

                  Kommentar


                    #10
                    Ein schönes Beispiel zu dieser Diskussion ist Lopez heute mit 1,80 bei WP und auch Mathieu mit 1,6.

                    Das ist zwar nicht sooooo arg viel mehr als die konkurrenz, aber man kann in Ruhe mal die Quotenänderungen der anderen Bookies verfolgen und kurz vor Beginn dann noch immer zuschlagen.

                    So sicher wie früher bleiben die Quoten beim WP zwar auch nicht mehr
                    gleich, beim Tennis aber meist doch noch. Ausser es ist bekannt dass ein
                    Spieler mit Krücken spielt, da reagieren sogar unsere Freunde vom WP.

                    Kommentar


                      #11
                      Noch was zum Thema Admiral: was ich dort sein möchte, ist deren Telefonprovider. Ich kann mich kaum noch an Wetten erinnern, wo nicht telephonisch um das ok gefragt worden ist. Jedesmal steht "Sperre 2", "Sperre 3" usw. das ist schon grotesk.

                      Habe diese Woche 1000 Euro auf eine imo völlig falsch quotierte outright Wette gesetzt, und im Wissen um die Nervosität dieser Leute von vorneherein auf 4x250 verteilt. Jedes mal ist telephoniert worden. Dabei geht es dabei um gerademal 8 Euro pro Runde dieser Meisterschaft. Eine Kapitulation, wenn man es genau nimmt.

                      Kommentar

                      Ähnliche Themen

                      Einklappen

                      Neue Artikel im Sportwetten Magazin

                      Einklappen

                      • Hertha - Frankfurt Wett-Tipp 25.9.2020 Fußball Bundesliga
                        von DirkPaulsen
                        Am 2. Spieltag der Bundesliga sehen wir besonders in diesem Spiel wieder Potential für eine gute Leistung des Auswärtsteams. Die Hertha wird nach dem 4:1 Sieg in Bremen hoch gehandelt und gegen Eintracht Frankfurt als Favorit gesehen. Die hier vor dem ersten Bundesliga Spieltag geäußerte Skepsis bezüglich des Konstrukts konnten sie, zumindest ergebnistechnisch, erst einmal mächtig ins Wanken bringen. Wobei es eben weiterhin nach hier vertretener Ansicht dabei bleibt: Leistung ist wichtiger als ...
                        23.09.2020, 17:16
                      • Wett Tipp Wolfsburg - Leverkusen 20.9.2020 Fußball Bundesliga
                        von DirkPaulsen
                        Die Frage am ersten Bundesliga Spieltag lautet also immer wieder: was hat sich geändert das eine Wette wert wäre? Man könnte natürlich auch so fragen: wie wäre die Wettquote „eigentlich“ gewesen, wenn die Saison mit diesem Spiel und somit dem 35. Spieltag fortgesetzt worden wäre? Man findet überall ein paar Antworten, die einem weiterhelfen könnten. Erstaunlich aber, dass man die Fragestellungen gar nirgends vorfindet? Wir begeben uns dennoch auf die Suche. VfL Wolfsburg - Bayer Leverku...
                        16.09.2020, 15:43
                      • Wett Tipp Frankfurt - Bielefeld 19.9.2020 Fußball Bundesliga
                        von DirkPaulsen
                        Erneut muss man als hauptsächliches Argument für einen Wett-Tipp auf den Außenseiter, hier Arminia Bielefeld, angeben: die Bundesliga Aufsteiger sind es, die immer wieder für die großen Überraschungen sorgen, zumindest zum Saisonauftakt. Insofern wäre hier die gleiche Überlegung wie in der Saisonvorschau mit Langzeitwetten, scherzhafterweise, mit hinzugefügt: wie könnte ein wiederkehrendes Phänomen als Auslöser für eine Überraschung herhalten? Wenn etwas öfter passiert handelt es sich um...
                        16.09.2020, 11:19
                      • Bayern München Bundesliga 20/21 Wetten Transfers News
                        von MaxRadowsky
                        News zu Bayern München in der Bundesliga mit Transfers, Prognosen zu Spielern, Kader und Wetten zur Saison 2020/2021

                        FC Bayern Transfers 2020


                        Leroy Sané kommt als Top-Neuzugang von Manchester City an die Isar. Torwart Nübel kommt von Schalke genauso ablösefrei zu den Bayern wie Verteidiger-Talent Nianzou von PSG. Fein kehrt nach Leihe vom HSV in den Kader zurück. Auf der Seite der Abgänge haben die Bayern den Abgang von Perisic, Coutinho und Odriozola zu verkraften,...
                        13.09.2020, 08:04
                      • BVB Bundesliga 20/21 Wetten Transfers News
                        von Juan
                        News zu Borussia Dortmund in der Bundesliga mit Transfers, Prognosen zu Spielern, Kader und Wetten zur Saison 2020/2021

                        BVB Transfers 2020


                        Der BVB blieb sich treu und verpflichtete auch in dieser Transferperiode mit Reinier (18) und Bellingham (17) zwei hochveranlagte Talente. Der Brasilianer Reinier ist in der Offensive flexibel einsetzbar und wurde für zwei Jahre von Real Madrid ausgeliehen - er könnte die Rolle vom immer wieder von Verletzungen geplagten Marco Reus...
                        12.09.2020, 10:58

                      Meiste Beiträge

                      Einklappen

                      der letzten 30 Tage

                      Meiste Beiträge in Analyseforen

                      Einklappen

                      Zwischen 01.01.2020 und 31.12.2020

                      Meiste erhaltene Danke

                      Einklappen

                      der letzten 30 Tage
                      18 Plus Icon
                      Wettforum.info
                      Lädt...
                      X
                      Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
                      Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.