Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
widgetinstance 469 () skipped due to lack of content & hide_module_if_empty option.
Gegründet: 1999
Geschäftssitz: Malta
Lizenzen: Malta
Kunden: 5 Millionen
Umsatz: Mehr als 2 Mrd. Euro/Jahr
Mitarbeiter: ~ 300
Sportarten: ~ 30
Mindesteinsatz: 0,50 Euro
Wettsteuer für deutsche Kunden: Ja
Auszahlungsschlüssel: 92,18%

bet-at-home Erfahrungen, Test & Bewertung

7,1 von 10 Sternen
  • Gute Bonusangebote
  • Schnelle Auszahlungen
  • Wettlimits
  • Schwache Wettquoten
  • Schwaches Livewetten Angebot

Sportwetten bei bet-at-home

bet-at-home.com ist ein Wettanbieter mit österreichischen Wurzeln. Gegründet wurde der Bookie bereits im Jahr 1999 von Jochen Dickinger und Franz Ömer und zählt damit zu den Online Wettanbietern mit der längsten Erfahrung. Im April 2009 erwarb die Mangas Gaming SAS die Mehrheit der Stimmrechte. Mit Betclic und Expekt zählen prominente andere Wettanbieter zu der Gruppe. Der Sportwetten Anbieter bet-at-home hat es immer wieder geschafft mit provozierenden Werbetätigkeiten auf sich aufmerksam zu machen. Für Schlagzeilen sorgte der Zungenkuss zwischen zwei Fans während der Euro 2008. Vier Jahre später wurde eine „Voodoopuppe“ als Werbemittel benutzt. Vielen Spielern gefällt die übersichtliche Website, Wetten können schnell ausgewählt und abgegeben werden. Der Buchmacher ist in Malta lizenziert und hat mehr als vier Millionen Kunden aus der ganzen Welt. Mittlerweile ist Bet-at-home auch an der Frankfurter Börse notiert.

Der Wettbonus von Bet-at-home

Für neue User gibt es einen Wettbonus von 50 Prozent auf die erste Einzahlung. Insgesamt sind bis zu 100 Euro möglich. Hierzu müssen 200 Euro einbezahlt werden. Wichtig ist, dass der Code „First“ im Wettkonto angegeben wird. Dies muss spätestens zehn Tage nach der ersten Einzahlung geschehen. Mindesteinzahlung beträgt 10 Euro. Wettbonus und einbezahlter Betrag müssen innerhalb von 90 Tagen 4x nach dem Einlösen zu einer Mindestquote von 1.70 umgesetzt werden, ehe eine Auszahlung angefordert werden kann. Kunden, die 200.00 EUR und mehr einbezahlt haben, müssen maximal 1200.00 EUR umsetzen. Zusätzlich gibt es immer wieder Bonusaktionen für Bestandskunden. Beispielsweise den 0:0-Cashback oder den Betmastercup.

Weiterlesen
Foren Themen Beiträge Letzter Beitrag
Keine Foren gefunden
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
  • Neue Themen
Alles löschen
neue Beiträge
Es gibt keine Unterhaltungen in diesem Kanal.
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge
Bitte melde dich in deinem Konto an, um deine abonnierte Beiträge zu lesen.
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
  • Sortiert nach
  • Anzeigenreihenfolge
Alles löschen
neue Beiträge
Themen Statistiken Letzter Beitrag
Erstellt von Schwanzforelle, 11.02.2019, 19:39
1 Antwort
131 Hits
0 Danke
Letzter Beitrag dieror
von dieror
 
Erstellt von Massiano, 07.11.2018, 12:27
20 Antworten
1.193 Hits
0 Danke
Letzter Beitrag dieror
von dieror
 
Erstellt von maxitax, 23.01.2012, 11:43
35 Antworten
15.391 Hits
0 Danke
Letzter Beitrag NeinZuBetAtHomeNeverAgain  
Erstellt von enjoyer, 03.10.2018, 23:04
8 Antworten
550 Hits
2 Danke
Letzter Beitrag Trailblazer  
Erstellt von Mogamillo, 15.07.2018, 22:26
0 Antworten
101 Hits
0 Danke
Letzter Beitrag Mogamillo
von Mogamillo
 
Erstellt von nono897, 08.12.2013, 00:16
2 Antworten
1.543 Hits
0 Danke
Letzter Beitrag JW0815
von JW0815
 
Erstellt von wettforum.info, 13.02.2018, 17:01
0 Antworten
101 Hits
0 Danke
Letzter Beitrag wettforum.info  
Erstellt von SchaufelradbaggerMinsk, 13.10.2017, 17:14
1 Antwort
461 Hits
7 Danke
Letzter Beitrag zucki
von zucki
 
Erstellt von schlagwort, 26.09.2017, 22:28
8 Antworten
524 Hits
0 Danke
Letzter Beitrag Robär
von Robär
 
Erstellt von fuchs101, 10.04.2017, 09:44
14 Antworten
894 Hits
0 Danke
Letzter Beitrag TOMK2010
von TOMK2010
 
Keine Themen gefunden.
  • Filter
  • Zeit
Alles löschen

Einklappen

Das Wettangebot bei Bet-at-home

Das Wettangebot umfasst rund 30 unterschiedliche Kategorien. Der Fokus liegt auf den Hauptsportarten. Doch auch neben Tennis, Eishockey oder Basketball bietet der Buchmacher einiges für seine User an. So stehen Wetten auf Bandy, Floorball, Gälischer Sport und selbst Segeln im Wettprogramm. Auch Fans von britischen Sportarten, wie Snooker oder Cricket kommen beim Buchmacher aus Österreich keinesfalls zu kurz. Typisch für einen Anbieter aus der Alpenrepublik zeigt sich das Portfolio im Winter bei den Wintersportarten von seiner besten Seite. Zusätzlich kann auf Gesellschaftswetten getippt werden. So haben wir Wetten auf die nächsten Präsidentschaftswahlen in unterschiedlichen Ländern vorgefunden. Im Unterhaltungsbereich werden Wetten auf die die kommende Oscar-Verleihung oder beispielsweise den Eurovision Song Contest angeboten. Dennoch wollen wir noch genauer auf das Wettangebot im Fußball blicken. Hier bietet der Sportwetten Wetten von Jordanien über Guatemala bis nach Singapur. Während die kleineren Nationen in der Regel nur mit einer Liga vertreten sind, so kann in Deutschland bis in die Oberligen getippt werden. Auch Spiele der Junioren-Bundesliga sind bei Bet-at-home vorhanden. In der Tiefe finden sich in den Hauptligen neben den normalen Wetten auch die Möglichkeit auf Spieler zu setzen. Insbesondere das Angebot an Torwetten ist vielfältig. Asiatische Wetten haben wir hingegen keine vorgefunden.

Livewetten bei Bet-at-home

Die Livewetten finden sich auf der Hauptseite und sind dementsprechend einfach aufrufbar. Der Bereich ist in unterschiedliche Sportarten gegliedert. Dies sorgt für eine kundenfreundliche Übersicht, welche nicht bei allen Sportwetten Anbietern vorhanden ist. Gefallen hat uns auch die Unterscheidung in „heutige Wetten“ und „morgige Wetten“. Ebenso können „Last Minute-Wetten“ aufgerufen werden. Somit zeigt sich der Kalender von einer tollen Figur. Dies war nicht immer so, denn Bet-at-home hatte in der Vergangenheit große Probleme im Livewetten-Bereich. Hier hat der Sportwetten Anbieter aber nunmehr längst aufgeholt. Inzwischen stehen zu jeder Tageszeit eine stattliche Anzahl an Livewetten zur Verfügung. Dabei werden beispielsweise auch Tischtennis oder Beachvolleyball Veranstaltungen angeboten. Die User können in zwischen mehreren Ansichten wählen und somit auch mehrere Spiele gleichzeitig betrachten. Der Anbieter setzt zur Darstellung auf zahlreiche Live-Streams.

Wie funktioniert die Homepage von Bet-at-home

Die Farbgebung ist in der Regel ein subjektiver Eindruck. Persönlich sagt die Gestaltung mit hellen Farben zu. Zwar wirkt die Seite nicht so stylisch, wie andere Seiten, dennoch besticht sie mit schnellen Ladezeiten und einer einfachen Menüführung. Die Seite von Bet-at-home ist klar strukturiert und wirkt durch die hellen Farben ruhig. Im Gegensatz zu anderen Seiten ist die Homepage des Sportwetten Anbieters auch nicht überladen. Dabei unterscheidet sich die Menüführung nicht großartig von anderen Anbietern. Oben findet sich die Möglichkeit zur Registrierung und weiteren Möglichkeiten das Konto aufzurufen. Hierbei kann auch das Casino oder weitere Anwendungen aufgerufen werden. Links befindet sich ein großes Menü. In diesem können die einzelnen Sportarten aufgerufen werden. Letztlich kann gesagt werden, dass die Menüführung bei Bet-at-home selbsterklärend ist und die User vor keine größeren Probleme stellt. Hilfreich ist auch die integrierte Suchfunktion, die der Anbieter anbietet. Mit dieser kann das Portfolio des Wettanbieters in einfacher Weise durchsucht werden.

Sicherheit und Seriosität

Bet-at-home wurde in den 1990er-Jahren gegründet und zählt damit zu den älteren Online-Wettanbietern. Die Tradition des Anbieters ist somit gewährleistet. Über die Seriosität des Anbieters muss nicht gestritten werden. Das Unternehmen ist an der Frankfurter Börse notiert. Seit August 2011 ist das Unternehmen exklusiver Sportwetten-Partner von Schalke 04. "Auf Schalke" sind Tradition und Moderne vereint. In der Vergangenheit war der Buchmacher auch bei Hertha BSC engagiert. Neben Schalke werden auch Austria Wien und RB Salzburg unterstützt. Deshalb finden sich zu diesen Vereinen immer wieder Promotionsmöglichkeiten. Bet-at-home setzt auf die modernsten technischen Möglichkeiten. Dies sorgt für rasche Ladezeiten und die Sicherheit der Userdaten. Bet-at-home ist voll SSL-verschlüsselt und legt auf Datensicherheit somit hohen Wert. Auch das Responsible Gaming bzw. die Suchtprävention werden deutlich beworben.

Wie gut sind die Wettquoten von Bet-at-home?

Die Quoten sind ein wichtiger Bestandteil jedes Buchmachers. Die Quoten befinden sich auf einem durchschnittlichen Niveau. Knapp 94 Prozent werden erreicht. Dies ist im Vergleich zu anderen Sportwetten Anbietern sicherlich kein Spitzenwert. Auch bei Topspielen geht der Quotenschlüssel kaum über die genannte Marke. Bei kleineren Fußballligen sinkt der Quotenschlüssel sogar noch weiter nach unten ab. Bei Tennis und Eishockey haben wir ebenso einen Auszahlungsschlüssel von rund 93 Prozent gefunden. Somit können sich vor allem die Quoten beim Eishockey sehen lassen. Ein Vorteil ist, dass die Quoten bereits frühzeitig vorhanden sind. Somit kann bereits mit entsprechendem Vorlauf auf die Quoten zugegriffen werden. Auch Schwankungen sind mit den Quoten von Bet-at-home kaum verbunden. Die Limits bei Sportwetten eignen sich auch für Spieler mit höherem Budget. 20.000 Euro pro Wette sind auszahlbar. Maximal können in einer Woche 100.000 Euro ausbezahlt werden.

Welche Zahlungsarten bietet Bet-at-home an?

Im oberen Bereich der Hauptseite findet sich beim Wettanbieter bet-at-home den Punkt „Zahlungsarten“ mit sämtlichen derzeitigen Möglichkeiten. In diesem ist es möglich Geld von dem eigenen Konto auf das des Wettanbieters zu transferieren. Während früher noch Bearbeitungsgebühren angefallen sind, so sind nun sämtliche Einzahlungsvarianten kostenfrei. Dabei wir auch die beliebte Methode PayPal angeboten. Auch finden sich Skrill, Neteller oder Paysafecard. Mit Giropay, Sofort und der normalen Banküberweisung erscheinen weitere Anbieter auf der Liste. Natürlich kann auch auf die Kreditkartenvarianten von VISA und MasterCard zurückgegriffen werden. Bei Paysafecard kann bereits ab 5 Euro einbezahlt werden. Ansonsten ist eine Einzahlung ab 10 Euro möglich. Immer wieder bietet der Anbieter Gutscheine an. Diese können bei den Zahlungsmethoden aktiviert werden. Auszahlungen erfolgen bei der Banküberweisung bereits ab einem Cent. Bei Kreditkartenanbietern 100 Euro und PayPal 50 Euro. Ansonsten kann ab 10 Euro ausgezahlt werden.

Wie kann ich Bet-at-home kontaktieren?

Auf die volle Bandbreite setzt der Anbieter beim Support. So kann Bet-at-home via Mail, Telefon oder Live-Chat kontaktiert werden. Der Kundensupport kann täglich rund um die Uhr kontaktiert werden. Zu beachten ist, dass die Hotline und der Live-Chat (8 Uhr bis 22.30 Uhr) nur in eingeschränkten Zeiten zur Verfügung stehen. Für Anliegen, welche die User via Mail klären wollen stehen gleich mehrere Mailadressen zur Verfügung. Auch im Kontaktformular kann das Anliegen eingegrenzt werden und sichert deshalb eine schnelle Bearbeitungszeit zu. Anfragen wurden uns stets innerhalb weniger Stunden beantwortet. Die schnellste Antwortmöglichkeit bietet der Live-Chat. Hier werden sämtliche Fragen binnen weniger Minuten beantwortet. Der Service ist auch in deutscher Sprache verfügbar was Schwierigkeiten in der Kommunikation verhindert. Zusätzlich wird ein umfangreicher FAQ-Bereich angeboten, welcher bereits im Vorfeld zahlreiche Fragen beantworten kann. Auch in den soziale Medien wie Facebook zeigt sich der Wettanbieter bet-at-home präsent. Hier kann der Support ebenfalls kontaktiert werden. Wir empfehlen allerdings den Service über die oben genannten Methoden aufzurufen.

Die Wettsteuer bei Bet-at-home

Hinsichtlich der Wettsteuer hält sich Bet-at-home, wie die meisten anderen Sportwetten Anbieter an die gesetzlichen Vorgaben. Bei jedem Wetteinsatz rechnet der Wettanbieter die 5 Prozent Steuer ab. Werden beispielsweis 50 Euro auf ein beliebiges Ereignis gesetzt, so werden 2,50 Euro berechnet. Das bedeutet, dass der Einsatz letztlich nur 47,50 Euro beträgt. Die Quote spielt dabei keinerlei Rolle. Somit wählt der Buchmacher sicherlich kein Modell, welches für User freundlich ist. Allerdings werden die Vorgaben eingehalten, welche auf der Grundlage eines im Juli 2012 verabschiedeten Gesetzes gelten.

Bet-at-home Erfahrung, Test & Bewertung

Bet-at-home kann als ein solider Anbieter bezeichnet werden. Sicherlich schafft es der Anbieter aus der Alpenrepublik nicht in den Topbereich. Doch letztlich bietet Bet-at-home seinen Usern nahezu alles Wünschenswerte. Das Sportangebot ist breitgefächert und lässt vor allem in seiner Breite kaum Wünsche offen. Selbst auf Spiele in der Oberliga oder Jugendliga kann getippt werden. Vor allem in den Hauptsportarten ist der Anbieter eine Alternative. Auch der Kundenservice hat uns auf der ganzen Linie überzeugt und kann Punkte sammeln. Ebenso auch die Webseite, welche zwar auf Feinheiten verzichtet aber genau aus diesem Grund kundenfreundlich ist. Verbessern kann sich der Anbieter noch in der Wetttiefe, bei den Quoten oder auch beim Wettbonus.
widgetinstance 470 () skipped due to lack of content & hide_module_if_empty option.

Meiste Beiträge

Einklappen

der letzten 30 Tage
1
392
2
259
3
258
4
230
5
218

Meiste Beiträge in Analyseforen

Einklappen

Zwischen 01.01.2019 und 31.12.2019
Lädt...
X