Das Widget New-Post-Slider (widgetinstanceid: 1261) wurde übersprungen, weil das Produkt delinewpostslider deaktiviert wurde.
X
Einklappen

Quotenboost Wette gewonnen - aber nachträglich storniert!

 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Quotenboost Wette gewonnen - aber nachträglich storniert!

    Am Sonntag gab es bei ComeOn und Mobilebet einen Quotenboost (Deutschland über 2,5 Tore gegen Armenien) zur Quote 3.0. Im Wettschein wurde bei beiden Anbietern 50€ als max. Einsatz angezeigt, den ich dann auch auswählte und die Wette bei beiden Anbietern erfolgreich platzierte. Das war am Samstag Abend, am Sonntag Abend hab ich in der Halbzeitpause beim Stand von 2:0 für Deutschland nochmal reingeschaut und die Wette war noch offen, sah natürlich schon gut aus für mich. Kurz nach der Pause dann das 3. Tor, ich freu mich natürlich über den Gewinn. Nach Spielende schau ich in mein Konto und sehe, dass die Wette als "zurückgegeben" ausgewertet wurde. Im Live Chat nachgefragt: die zuständige Abteilung kümmert sich darum.
    2 Tage nichts gehört, heute wieder nachgefragt und jetzt heißt es: Der max. Einsatz hätte eigentlich bei 5€ liegen sollen, sie hätten einen technischen Fehler gehabt, deshalb wurden die Wetten storniert.

    Wenn die Wette vor Spielbeginn storniert worden wäre, hätte ich es noch irgendwie verstehen können. Aber erstmal abzuwarten, wie das Spiel läuft und dann den Kunden den Gewinn vorzuenthalten, finde ich ziemlich dreist. Hätte Deutschland weniger als 3 Tore geschossen, hätte ich insgesamt 100€ verloren und hätte mich auch nicht beschweren können (warum auch?). Aber so erschaffen sich die Anbieter durch einen eigenen Fehler eine Situation, in der sie nur gewinnen können bzw. der Kunde nur verlieren kann. Ich bezweifle ganz stark, dass sie den Kunden, die auf unter 2,5 Tore für Deutschland gewettet haben, ihren Einsatz zurückgegeben haben.

    In ihren AGBs haben sich die Anbieter vermutlich für sowas abgesichert. Aber ComeOn und Mobilebet haben soweit ich weiß eine deutsche Lizenz. Ist so eine Masche in Deutschland legal? Wisst ihr, an wen man sich mit einer Beschwerde am besten wendet?

    Ansonsten würde mich auch interessieren, ob andere Forenleser ebenfalls betroffen waren und ob ihr das akzeptabel findet. ComeOn und gerade die Quotenboosts werden ja auch hier im Forum beworben, was ich nach dieser Erfahrung kritisch sehe!

    #2
    Dieser Quotenboost war natürlich ein super Angebot. Ihn mit 50 Euro spielen lassen und dann sagen es war ein Fehler denn es hätten 5 Euro sein sollen ist eine Frechheit. Es gibt kein Wettbüro das einen solchen Fehler macht.

    Ich würde die nächsten Wochen oder Monate alle Quotenboost von diesen Anbietern anschauen ob die überwiegend mit 5 Euro angeboten werden.
    ChampionChampionSieger WM Contest 2006 ChampionChampion

    Kommentar


      #3
      Krass, komplette Verarschung.
      Vor allem 5 Euro max Bet, welche Kunden soll das anlocken, vollkommen unrealistisch.
      Zitat von Fusco
      Der Durchschnittsmann ist wie ein gutes Zugpferd - wenn du ihm nicht die Peitsche gibst, pflügt er den ganzen Tag.

      Kommentar


      • oinkos
        oinkos kommentierte
        Kommentar bearbeiten
        Bei den neo.bet Boosts gibt es beispielsweise auch oft ein Limit zwischen 10-30 Euro.

      #4
      Josh10
      Du kannst dein Glück versuchen und deinen Fall der Glücksspielaufsicht Darmstadt melden: gluecksspielaufsicht@rpda.hessen.de

      Kommentar


        #5
        Hatte sowas ähnliches mal mit Betway & nem Tennisboost, 3/4 Spieler waren richtig, der letzte wurde verletzungsbedingt Abgebrochen, obwohl deutlich in Führung. Wurde auch storniert, hatte dann auch rumdiskutiert im Live Chat, was für nen Betrug das ist. Weil wenn 1 Spiel falsch gewesen wäre, hätten sie es als falsch gewertet... und so waren die 3 richtigen für die Katz... Betway is dann halt auch so ne Fot**, den is es egal wenn du versuchst sie "zu erpressen" mit negativer Werbung^^, weil die wissen sie sitzen am längeren Hebel u. wenn man nicht gerade so ein "Social Media Clown" ist mit Millionen Followern, dann wird es auch die breite Masse nicht jucken.
        Ich würde jetzt lügen, wenn ich sagen würde ich wäre überrascht, dass solche Schmutzanbieter wie ComeOn & Mobilebet sowas abziehen. Frag mich wirklich wie die noch existieren können? Besonders bei dem breiten Angebot an Bookies.
        Leider kannst du echt nur auf Kulanz o. Angst der Bookies vor schlechter Werbung hoffen... Rechtliche Mittel lohnen dabei auch nicht wirklich bei 100€. Da wünscht man sich einfach hacken zu können o. einen zu kennen, der die Seite platt macht ;)
        Ansonsten klingt das mMn wie Lehrgeldzahlen Live Chat nochmal kontaktieren, auffordern die korrekt abgegebene Wette auszuwerten, argumentieren das das "Kunde ist König" Prinzip höher wiegt als fucking 100€ ;) Wenn das alles nichts bringt und die trotzdem stur bleiben, Konto sofort löschen/schließen lassen. Und denen noch unter die Nase reiben, dass du jetzt 500€ woanders einzahlst ^^ xD
        Gibt wirklich Bookies, die 1. sowas nie abziehen würden, u. 2. wenn doch ein technischer Fehler wäre, so kulant sind das trotzdem Pro Kunde zu werten. Wie gesagt, ist wirklich ärgerlich für dich. Aber lieber du erkennst so, bei was für nen Müll Anbieter du spielst, als das du mal "ausversehen" 2000-3000€ dort gewinnst und die dein Konto ohne Auszahlung sperren. Gabs alles schon u. laut AGB sind sie auch befugt dazu.

        Kommentar


          #6
          Geht gar nicht..

          Meld dich mal bei der Bild die berichten da gerne drüber.


          Ich schick dir den Kontakt mal per pn

          Kommentar


            #7
            Update:
            Ein BILD-Mitarbeiter, dem ich den Fall dank HOTTY schildern konnte, hat sich mit ComeOn in Verbindung gesetzt. Daraufhin konnte ich mit einem freundlichen Mitarbeiter einen Kompromiss finden. Als Entschuldigung für den Vorfall bekam ich statt des Wettgewinns von 184 Euro immerhin je 50 Euro Guthaben bei beiden Anbietern.
            Aus meiner Sicht ein fairer Kompromiss! Allerdings bleibt ein fader Beigeschmack, denn ohne die Hilfe bzw. den Druck durch die BILD und eine mögliche negative Berichterstattung wäre es wohl nicht zu der Lösung gekommen.

            Kommentar


              #8
              ComeOn ein Drecksladen vom Feinsten. Seit einem Jahr sende ich denen in unregelmässigen Abständen Dokumente die immer wieder abgelehnt werden. Auszahlen geht auch nie weil keiner der sogenannten Chat "Support" Mitarbeiter den Kontoauszug lesen kann.

              Kommentar

              Ähnliche Themen

              Einklappen

              Sportwetten Newsletter

              Einklappen
              Anmeldung für den kostenlosen Newsletter
              Im Newsletter informieren wir über aktuelle Bonusaktionen und Gewinnspiele.
              Ausblenden
              18 Plus Icon
              Wettforum.info
              Lädt...
              X
              Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.