• Kontakt Letzte Beiträge:
X
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • ist hier mein Geld sicher?

    man hört ja unterschiedliche gerüchte um bet-at-home, in einem dt. forum hab ich gelesen, dass bah grosse probleme hat, und bei wett.info steht, das bah anteile zurückgekauft hat. weiss jemand, etwas genaueres, hab da noch 800 euro liegen. harte zeiten fuer so manche bookies, ich glaub einzahlen, wetten und auszahlen ist momentan die beste variante

  • #2
    Ja, das WÄRE die beste Variante, gäbe es nicht die beschissenen Gebühren, die alle Gewinne auffressen!

    Kommentar


    • #3
      keep cool, nur weil ein Buchmacher in dem dt. Forum nichtmehr wirbt ist der Buchmacher nicht gleich pleite, sonst wär bets4all auch Pleite , stand auch mal kurz in betreffendem Forum. Man muss nicht immer alles glauben, was irgendwo steht *G*
      Gut Wett!
      Duke

      Manche Menschen haben einen Gesichtskreis mit Radius null. Sie nennen das ihren Standpunkt
      David Hilbert, Mathematiker, 1862–1943

      Kommentar


      • #4
        Ich war da auch die längste Zeit skeptisch und sehr vorsichtig, obwohl ich trotzdem bei ihnen gespielt habe - in den letzten Tagen gab es jedoch "good news":
        Die ehemaligen Haupteigentümer Dickinger und Ömer haben den 51% Anteil, der vor zwei Jahren an E-multi abgegeben wurde, wieder zurückgekauft - ich denke mir mal, daß die beiden Gründer das Unternehmen recht gut kennen und mit der ganzen Geschichte wohl auch kein allzu schlechtes Geschäft gemacht haben (Internetunternehmen wurden ja vor zwei Jahren doch "etwas" höher bewertet).

        Es gibt natürlich keine Daten, wie Liquidität,...., aber für mich sind das good news und ich stufe daher betathome (für mich persönlich) wieder etwas höher ein.

        Kommentar


        • #5
          bet-at-home

          LOL.
          Da hat sich der Depp vom orangen Forum aber schön blamiert. Die Firmengründer würden wohl kaum ihre eigene Firma zurückkaufen, wenn der Laden zahlungsunfähig wäre. Mit bet-at-home wird es jetzt bestimmt wieder bergauf gehen, aber der Zug fährt diesmal ohne den schwarzen Raben! [[flipa]]


          Hier nochmal die Meldung vom Wirtschaftsblatt:


          Lieber Jochen Dickinger!

          Sie und Ihr Compagnon Franz Ömer haben jenen 51%-Anteil an bet-at-home, den Sie im Dezember 2000 an die in Frankfurt börsennotierte e.multi AG abgegeben hatten, jetzt wieder zurückgekauft.

          Das ist eine gute Nachricht. Sie, die Gründer, sind damit wieder die 100-Prozent-Eigentümer des Sportwettenanbieters. Damit ergeben sich natürlich einige Möglichkeiten: Wie man weiss, ist der Konsolidierungsprozess im Bookie-Geschäft voll im Gange und mit 100 Prozent-Eigentümern kann man natürlich gut verhandeln.

          Denn: bet-at-home zählt immerhin 50.000 Wettkunden und schreibt jedes Jahr ein paar 100.000 Euro Gewinn. Schön wäre es natürlich, wenn Sie an die Börse gehen würden, auch wenn ich vermute, dass das nicht der Fall sein wird. Denn warum sollten Sie?

          Meine Meinung dazu: Sie befinden sich in einer ziemlich guten Ausgangsposition. Good Luck.

          c.drastil@wirtschaftsblatt.at aus dem Börse Express vom 4.4.
          http://www.boerse-express.at

          Kommentar


          • #6
            genau dies sehe ich auch so, mit knapp 50000 Usern im Rücken und der Bilanz, die die Gesellschafter ja selber sehen, dürfte man schon wissen ob man seine Anteile zurückkauft oder nicht, wäre es schlecht um bah gestellt würde man sicher nicht zurückkaufen.
            Gut Wett!
            Duke

            Manche Menschen haben einen Gesichtskreis mit Radius null. Sie nennen das ihren Standpunkt
            David Hilbert, Mathematiker, 1862–1943

            Kommentar


            • #7
              Könnte es nicht sein , das man die 51% zu einem symbolischen Preis von 1€ zurückgekauft hat um sich nu als 100%-Eigentümer besser einem potenziellem Übernahmepartner anbieten zu können ?

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Anonymous
                Könnte es nicht sein , das man die 51% zu einem symbolischen Preis von 1€ zurückgekauft hat um sich nu als 100%-Eigentümer besser einem potenziellem Übernahmepartner anbieten zu können ?
                Naja, eine Übernahme würde aber zumindest die Liquidität sicherstellen, sprich bei Übernahme muss keiner um sein Geld fürchten.

                Ich kann auch nicht ganz verstehen wie man ernsthaft Probleme bei BAH sehen kann, das sind meiner Meinung nach doch nur dumme Gerüchte, gestreut von ..., ja, wisst ihr eh. Ich wüsste nicht woher man Probleme ableiten sollte: Bisher gab es keinerlei Beschwerden über verzögerte Auszahlungen (die es bspw. bei SWWW desöfteren gab), BAH fährt keine übertriebene Werbeschiene, die ein Wahnsinnsgeld kosten könnte (verglichen mit BAW in der Anfangszeit), der Quotenschlüssel ist alles andere als Harakiri-mäßig gestaltet (sprich es sollte genügend "überbleiben"), Markthöchstkurse sind selten, ebenso Quotenfehler (spiele selber sehr viele Sure bets und bei BAH gibts vielleicht zweimal im Jahr was interessantes)...
                Bitte woraus sollte man da jetzt eine akute Gefahr konstruieren? Auf der einen Seite gibt es die angeführten Indizien, auf der anderen Seite einen offensichtlich beleidigten Webmaster.

                Persönlich kann ich wenig Gefahr erkennen und nachdem BAH binnen weniger Tage auszahlt ist auch einbezahltes Geld wohl in nicht allzu großer Gefahr.

                Shining

                P.S.: Wer Buchmacherwarnungen des besagten Herrn glaubt, der kann wohl auch die zu spielenden Wetten nach dem Horoskop auswählen und seine Lieblings-Buchmacher auswürfeln...

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von Shining
                  P.S.: Wer Buchmacherwarnungen des besagten Herrn glaubt, der kann wohl auch die zu spielenden Wetten nach dem Horoskop auswählen und seine Lieblings-Buchmacher auswürfeln...

                  Genauso, wie seine Angaben, sein Forum sei 2-5mal so groß wie dieses hier.
                  Ich habe jedenfalls keine Probleme mit BAH, und kenne auch niemanden (außer 1-2 Personen ausm Orangenen), der sich über die beklagt.
                  Interessant, daß gerade dieser Herr über andere Leute urteilt, daß man diesen nichts glauben soll.
                  Top Bonusangebote - Hier klicken

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von Flo
                    Zitat von Shining
                    P.S.: Wer Buchmacherwarnungen des besagten Herrn glaubt, der kann wohl auch die zu spielenden Wetten nach dem Horoskop auswählen und seine Lieblings-Buchmacher auswürfeln...

                    Genauso, wie seine Angaben, sein Forum sei 2-5mal so groß wie dieses hier.
                    Ich habe jedenfalls keine Probleme mit BAH, und kenne auch niemanden (außer 1-2 Personen ausm Orangenen), der sich über die beklagt.
                    Interessant, daß gerade dieser Herr über andere Leute urteilt, daß man diesen nichts glauben soll.
                    Besonders lustig finde ich ja folgendes, hab ich gerade gefunden. Dieser besagte Herr urteilt in seinem Forum über den australischen Buchmacher Betworks. Er spricht in Zusammenhang mit Betworks von "Schrott", der "bei Auszahlungswünschen um Geduld bittet", "eine lange Auszahlungsliste hätte" usw. - tja, ich hatte die angeforderte Auszahlung bei Betworks binnen nicht einmal 11 Stunden auf meinem Neteller-Account.

                    Diese profunde Fachkenntnis muss man sich wohl erst erarbeiten...

                    Wenn BAH auch sooooo mies auszahlt, dann bin ich zufrieden...

                    So, und nun zurück zu wichtigen Themen... *g*

                    Shining

                    Kommentar


                    • #11
                      Na ja, Freunde, so egal scheint euch das ganze mit dem "Orangenen" nicht zu sein. Bisschen Neid kommt da schon durch! t4you ist halt mal das erfolgreichste Forum, das müsst ihr euch wohl eingestehen.
                      Nun ja, zum Thema bah solltet Ihr nochmal eine genaue Internetrecherche anstellen, da kommen einige interessante Fakten ans Licht...
                      So long..
                      Lg

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von pfefferoni24
                        Na ja, Freunde, so egal scheint euch das ganze mit dem "Orangenen" nicht zu sein. Bisschen Neid kommt da schon durch! t4you ist halt mal das erfolgreichste Forum, das müsst ihr euch wohl eingestehen.
                        lol,
                        Habt Mitleid...

                        Spezistand (27.06.2008):
                        Wintersport: 2428,50 eh, Deutschland: 1113,36 eh , WM,EM: 1299 eh

                        Kommentar


                        • #13
                          1316 zu 203 registrierte User ......

                          37 zu 14 user online (15.13Uhr) .....

                          Noch Fragen?

                          Kommentar


                          • #14
                            wir sind doch alle froh das wir uns hier alle lieb haben
                            Gut Wett!
                            Duke

                            Manche Menschen haben einen Gesichtskreis mit Radius null. Sie nennen das ihren Standpunkt
                            David Hilbert, Mathematiker, 1862–1943

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von pfefferoni24
                              1316 zu 203 registrierte User ......

                              37 zu 14 user online (15.13Uhr) .....

                              Noch Fragen?
                              70.000 Beiträge bei uns zu wieviel? Online-User-Anzeige funktioniert hier nicht, das habe ich letzte Woche schon erwähnt.

                              Dieses Forum hier gibt es erst 10 Tage werter pfefferoni (immerhin 20 neue User pro Tag), und wir haben keine Doppel, oder Mehrfachanmeldungen wegen Gewinnspielen hier im Forum.
                              Also tschüssie.
                              Top Bonusangebote - Hier klicken

                              Kommentar

                              Wettanbieter

                              Aktuelle Bonusangebote:
                              • bwin: 100 Euro Bonus und 5 Euro Freebet
                              • mybet: 100% Startbonus bis zu 200 Euro
                              • Tipico: 100% Erst­ein­zahlungs­bo­nus bis maxi­mal €100
                              • Betfair: 100% Bonus bis zu 100 Euro
                              • XTiP: 100% Will­komm­ens­bo­nus bis max­imal €100
                              • Bet3000: 100% Bonus bis zu 150 Euro
                              (Die Bonusbedingungen findet ihr auf den Seiten der Wettbüros.)
                              Lädt...
                              X