Pokern im Casino - worauf sollte ich achten? - wettforum.info
X
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Pokern im Casino - worauf sollte ich achten?

    Da ich demnächst in einer Spielbank pokern will und zuvor lediglich online oder im Freundeskreis gepokert habe, wollte ich im Vorfeld einmal nachfragen, welche Regeln etc. man dabei beachten sollte.
    Dabei geht es mir nicht um das Spielerische, sondern eher um das "Verhalten" währenddessen.
    Über ein paar Anfänger freundliche Tipps wäre ich dankbar.

    LG
    Blog

  • #2
    Wenn Du raisen willst, sag es laut und deutlich. Wenn Du nur die Chips hinwirfst, ist es ein Call. Du wirst dich über das Setzverhalten wundern und wie unfähig manche sind. Bei Turnieren gilt es am Anfang nur die Monsterhände zu spielen. Bei Cashgames ist es meistens ein bisschen zu warten und den Tisch zu beobachten, bevor Du dir einen Platz suchst. An dem Tisch, wohl viel gelacht wird, wo es lauter wird ,ist es am besten, die Leute dort Spaß und Aktion haben und das kannst Du ausnutzen.
    Als Fausregeln gelten bzgl Körpersprache:
    Achte beim Austeilen vom Flop auf die Gegner,die noch in der Hand sind und Ihre Reaktionen zu sehen (die Karten vom Flop sind später immer noch da);-) Wenn Sie nur kurz gucken,haben Sie was getroffen, wenn Sie starren ,die Lippen zucken sind sie eher enttäuscht. Starrt dich der Gegner an hat er meistens was, guckt er weg will er nicht auffällig wirken und blufft meistens.
    Zittert einer beim Chips legen, ist er nervös,( weil er gleich einen dicken Pot gewinnt), also hat er auch ein Monster.
    Hoffe das hilft ein bisschen,aber wie gesagt, beimi 1. mal Livepoker wirst Du wahrscheinlich versagen;-)

    • #3
      Zitat von MrRed Beitrag anzeigen
      Wenn Du raisen willst, sag es laut und deutlich. Wenn Du nur die Chips hinwirfst, ist es ein Call. Du wirst dich über das Setzverhalten wundern und wie unfähig manche sind.
      Wieso sollte es nur ein Call sein?
      Wenn Er nur einen Chip wirft, dann ist es ein Call, doch wenn Er raisen möchte und mehrere Chips wirft, dann ist es doch in Ordnung
      Wobei Du Recht hast, dass es ratsam ist, die Höhe des Raise deutlich anzusagen, um eventuelle Fehler beim Setzverhalten ausgleichen zu können
      Der Kopf tut weh, die Füße stinken, höchste Zeit ein Bier zu trinken [[sabber]]

      Wenn Dir die ******* bis zum Hals steht, dann lass den Kopf nicht hängen

      • #4
        Zitat von MrRed Beitrag anzeigen
        Bei Turnieren gilt es am Anfang nur die Monsterhände zu spielen.
        Ich persönlich finde, dass man gerade bei kleinen Blindstufen möglichst viele Hände spielen sollte. Denn wenn Du kleine Karten raised und triffst, wird Dir kaum ein Gegner diese Karten geben, was eben zu guten Auszahlungen führen kann. Wenn Du Monster spielst und triffst, dann ist es mit Auszahlungen ja häufig schwierig, denn wenn Du preflop Action machst und auf dem Flop kommen eben das Ass, der König oder ähnliches, dann geben die Gegner Dir auch diese Karten. Raised Du 45, im Flop kommen ein oder 2 Treffer und eine Overcard, welche der Gegner eventuell trifft, dann gibt er Dir durch die Action preflop eben eher 2 Hohe Karten ohne Treffer. Je höher die Blinds werden, desto zurück haltender sollte man natürlich werden, da Du mit kleinen Karten eben die Treffer benötigst, welche ja nicht ständig kommen. Aber für die kleinen blindstufen finde ich persönlich eine aktive Spielweise erfolgversprechender.
        Der Kopf tut weh, die Füße stinken, höchste Zeit ein Bier zu trinken [[sabber]]

        Wenn Dir die ******* bis zum Hals steht, dann lass den Kopf nicht hängen

        • #5
          Zitat von enjoyer Beitrag anzeigen

          Wieso sollte es nur ein Call sein?
          Wenn Er nur einen Chip wirft, dann ist es ein Call, doch wenn Er raisen möchte und mehrere Chips wirft, dann ist es doch in Ordnung
          Wobei Du Recht hast, dass es ratsam ist, die Höhe des Raise deutlich anzusagen, um eventuelle Fehler beim Setzverhalten ausgleichen zu können
          Ist in Casinos so. Es zählt nur das ,was angesagt wird und wenn Du nix sagst,ist es ein Call.
          Gleiches, wenn Du meinst Du musst mal aufstehen, ganz streng genommen, sitzt Du nicht mehr am Tisch und deine Hand wird gefoldet (auch wenn Du dich mal 3m wegbewegst um Dir dein Getränk zu holen)


          enjoyer Kann dich am Anfang in die Höhe katapultieren, aber generell ist dein ROI (Return of investment) niedriger und insofern geht es wirklich nur darum brav abzuwarten,bis die Blinds steigen und die Fische raus sind.

          • #6
            Zitat von MrRed Beitrag anzeigen

            Ist in Casinos so. Es zählt nur das ,was angesagt wird und wenn Du nix sagst,ist es ein Call.
            Gleiches, wenn Du meinst Du musst mal aufstehen, ganz streng genommen, sitzt Du nicht mehr am Tisch und deine Hand wird gefoldet (auch wenn Du dich mal 3m wegbewegst um Dir dein Getränk zu holen)
            Mein Bruder war viele Jahre Croupier und ich habe gerade nochmal bei Ihm nachgefragt, weil mir diese Regel so auch nicht bekannt war. Und er kennt es auch so, dass ausschließlich das verwenden eines Chips ein Call ist, werden mehrere Chips verwendet, so gilt es als Raise, sobald mindestens 50 % des Min Raise gesetzt werden. Habe mir auch gerade bei Youtube einige Videos von Pokerturnieren angeschaut und auch dort gibt es Raises, ohne (hörbare) Ansagen der Spieler
            Der Kopf tut weh, die Füße stinken, höchste Zeit ein Bier zu trinken [[sabber]]

            Wenn Dir die ******* bis zum Hals steht, dann lass den Kopf nicht hängen

            • #7
              enjoyer
              Das wird aber wirklich so gehandhabt. Bei uns Spielbank Stuttgart auch letztens wollte mich einer raisen, wurde aber nicht angenommen.

              Ansonsten gibt es nicht besonderes zu beachten Ferry, kannst zocken wie mit deinen Jungs auch und es so machen was du willst. Seriös auftreten oder wie ich mit Romanian House Music im Ohr und Jack/Coke am Start... Alles sehr relaxed.
              Zitat von Fusco
              Der Durchschnittsmann ist wie ein gutes Zugpferd - wenn du ihm nicht die Peitsche gibst, pflügt er den ganzen Tag.

              Wettanbieter Erfahrungen

              Wir haben für euch die wichtigsten Sportwetten-Anbieter getestet und liefern euch Diskussionen zu Quoten, Einzahlung, Auszahlung, Bonusangeboten und aktuelle Erfahrungen von Wettforum-Nutzern in unseren speziellen Bookie-Wettforen:

              Hier findest du alle weiteren Erfahrungen mit Wettanbietern: alle Sportwetten-Anbieter

              Sportwetten Links

              Aktuelle Bonusangebote:
              • bwin: 100 Euro Joker-Wette
              • wirwetten: 100 Euro Bonus mit Code WETTFRM
              • 888sport: Exklusiver 100% Bonus bis zu 200€
              • Betano: 100% Startbonus bis zu 100 Euro
              • XTiP: 100% Will­komm­ens­bo­nus bis max­imal €100
              • Cashpoint: 100% bis 100 Euro Willkommensbonus
              • Bet3000: 20% Cashback & 100% Bonus bis zu 150 Euro
              (Die Bonusbedingungen findet ihr auf den Seiten der Wettbüros.)
              Lädt...
              X