X
Einklappen

Wildmoser wg. Steuerhinterziehung verurteilt...

  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Wildmoser wg. Steuerhinterziehung verurteilt...

    Der Präsident des deutschen Fußball-Bundesligisten 1860 München, Karl-Heinz Wildmoser, ist am Donnerstag vom Amtsgericht München wegen Steuerhinterziehung zu einer hohen Geldstrafe verurteilt worden.

    Wildmoser zahlt für Hinterziehung von etwa 78.000 Euro Lohnsteuern für drei Spieler (Peter Nowak, Miroslav Stevic und Daniel Borimirov) und Umsatzsteuerverkürzung eine Strafe von 27.000 Euro. Das Urteil von 90 Tagessätzen gilt nicht als Vorstrafe.

    Das Gericht sprach gegen Wildmoser darüber hinaus eine Geldbuße von 30.000 Euro wegen leichtfertiger Steuerverkürzung in einem Fall aus.


    http://sport.orf.at/index.html?url=http%3A//sport.orf.at/ticker/112531.html%3Ftmp%3D12370
Lädt...
X