X
Einklappen

probleme mit deutschem wettgesetz?

  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    probleme mit deutschem wettgesetz?

    lieber f1-interressent
    ich gehe davon aus, dass du deutscher bist, und will ich wissen, ob du schon mal probleme mit dem deutschen wettgesetz hattest.
    ich war mal bei premierbet, einem ausländischen wettanbieter, der mir die auszahlung verweigert hat, weil ich als deutscher keinen anspruch auf mein gewonnenes geld habe. du hast geschrieben, dass du bist jetzt viel gewonnen hast. hast du keine probleme mit ausländischen wettanbietern bekommen?
    ich habe gehört, dass nur betandwin und oddset eine deutsche lizenz haben. also wette ich ab jetzt bei betandwin und manchmal auch bei oddset, weil die bei der formel1 manchmal kuriose quoten haben.
    wenn du mir versichern könntest, dassbestimmte ausländische buchmacher mir das geld auszahlen, oder wenn du mir einen tipp geben könntest, wie man das deutsche wettgesetz umgehen könnte, wäre ich dir sehr dankbar, denn eine größere wettauswahl wäre für mich wünschenswert.
    vielen dank
    stratega

    #2
    Alle mir bekannten deutschen Zocker spielen ausschliesslich bei oddset, Goldesel (wetten.de), betandwin.de oder bei gera.

    Nur unsere österreichischen Freunde stellen schon mal bei österreichischen Bookies drauf, alles andere sind Legenden.....




    Lisa-M.
    Datt is Schalke!

    Kommentar


      #3
      Wat is dat denn für ne komische Frage? Interessant fände ich mal zu überlegen, ob es denn in unserem Europa sein kann, dass ein Deutscher nicht bei nem Ösi-Unternehmen wetten darf, während der Ösi selbst europaweit wetten darf. Thema: Gleichberechtigung!

      Deutsche Argumente: wie staatlich kontrolliert usw. (schmarn) wer bei Oddse wettet ist selbst schuld. ach scheiß thema

      Also zur Frage nochmal: wenn Premierbet dich wetten läßt, aber nicht auszahlt, dann ist das komisch und stinkt nach Betrug? Anmelden und einzahlen darf man aber gewinnen ist für Deutsche verboten? Premierbet macht sich nicht strafbar.

      Ich würde mal viele andere Anbieter mailtechnisch abfragen. Du wirst sehen, dass die alle auch an Deutsche auszahlen. Soviel zur Unfähigkeitsfrage!

      Kommentar

      Meiste Beiträge

      Einklappen

      der letzten 30 Tage

      Meiste Beiträge in Analyseforen

      Einklappen

      Zwischen 01.01.2019 und 31.12.2019
      Lädt...
      X