X
Einklappen

TV-Tipp für So, 25.05.: "Markus Merk und die Gerechtigk

  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    TV-Tipp für So, 25.05.: "Markus Merk und die Gerechtigk

    ARD

    16.30

    So.
    25. Mai

    Porträt

    Markus Merk und die Gerechtigkeit

    Auf dem Fußballfeld gilt er als absolut unparteiisch. Fast jedes Wochenende sorgt er in einem Bundesligastadion für Fairness. Er pfeift in der Champions-League und beim UEFA-Cup. Höhepunkt seiner Karriere: Bei der letzten Fußballweltmeisterschaft war er als einziger deutscher Schiedsrichter im Einsatz.

    Als überzeugter Katholik glaubt Markus Merk an die Gerechtigkeit - auf dem Fußballplatz und im Leben. Im Stadion ist er strenger Richter, wenn er die gelbe oder rote Karte zückt. Im Alltag arbeitet er als Zahnarzt in der eigenen Praxis. Daneben wirkt er in Indien als Entwicklungshelfer. "Ich weiß, dass es mir und meiner Familie sehr gut geht," sagt Merk. Darum unterstützt er mit dem Geld, das er als Schiedsrichter verdient, eine Schule, Kindergärten und ein Altenheim in Südindien. Mindestens einmal im Jahr reist er zwischen UEFA-Cup und Bundesliga dorthin. Sein Motiv: "Ich übernehme gerne Verantwortung in diesen beiden gegensätzlichen Welten - hier bei Fußballprofis, die Millionen verdienen; dort für Kinder, denen das Nötigste fehlt."

    Markus Merk und die Gerechtigkeit - Porträt Sonntag, 25.05.2003
    Beginn: 16.30 Uhr Ende: 17.00 Uhr Länge: 30 Min.

    VPS: 16.30

Meiste Beiträge

Einklappen

der letzten 30 Tage
1
600
2
343
4
203

Meiste Beiträge in Analyseforen

Einklappen

Zwischen 01.01.2019 und 31.12.2019
Lädt...
X