widgetinstance 1261 skipped.
X
Einklappen

Wettneuling sucht Rat

 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Wettneuling sucht Rat

    Hallo!

    Ich bin ein 18 Jahre junger Gymnasialschüler aus der Schweiz und habe mich entschieden ein wenig mit Sportwetten anzufangen (Fussball um genau zu sein).

    Meine Motivation ist einerseits der Spass an der Sache, aber natürlich wäre es auch schön wenn ich nebenher ein klein wenig was gewinnen könnte :) Ich werde nur soviel Geld setzen wie ich auch verschmerzen kann, falls ich verliere - und ich möchte eigentlich hauptsächlich "sichere" Wetten eingehen (nicht allzu hohe Quoten).

    Meine Frage ist nun bei welchem Wettbüro ich mich am besten anmelden soll. Ich denke Interwetten ist ganz gut oder? Ich möchte wenn möglich nicht bei mehreren Büros gleichzeitig teilnehmen sondern mich auf eines (und auch auf relativ wenige Wetten - schliesslich bin ich nur ein "armer" Schüler) beschränken. Braucht man denn zum Wetten eine Kreditkarte? Mein Vater hat eine aber mit der möchte ich nicht spielen, ich selbst hab keine. Und ganz allgemein möchte ich fragen, ob man bei Sportwetten denn in der Regel - so auf ein paar Monate gesehen - eher mehr gewinnt oder verliert? Klar das kann man nicht so einfach allgemein sagen, aber ich nehme mal an ihr habt alle eure Erfahrungen?

    Wie ist es mit Expertentipps, wo kann man die (gratis) anschauen? Weil wenn ich immer nur auf solche Tipps setze, dann SOLLTE ich doch eigentlich im Durchschnitt auch mehr gewinnen als verlieren? (klar eine Garantie gibt es nie).

    Danke für alle Tipps!

    #2
    Hi und herzlich willkommen !

    Also mit Interwetten hast du schon einen seriösen buchmacher auserkoren. Dein vorteil dort ist auf jeden fall, daß du dort auch auf ein schweizer konto überweisen kannst, also keine auslandsüberweisungskosten auf dich zukommen würden bzw. du die kreditkarte deines vaters verwenden müßtest!
    Bei den fussballquoten, die du ja hauptsächlich wetten willst, sind die auch ganz ok und allgemein ist das angebot auch nicht schlecht. Nur die quoten außerhalb vom fussball sind manchmal nicht all zu gut(baseball zum beispiel).
    Aber in sachen prompte auszahlung etc. wirklich zu empfehlen!

    Aller anfang ist schwer, und auch ich habe erst lehrgeld zahlen müssen, bevor ich die richtige wettstrategie für mich gefunden habe und fahre damit momentan doch ganz gut. Aber das ist von person zu person anders. Hauptsache ist einfach nur, daß du deiner linie treu bleibst und nicht irgendwas unbedingt wieder reinholen willst und damit zu viel setzt. Erfahrungen wirken da aber besser als erzählungen ;)

    Wenn du gute tipps brauchst, dann ließ einfach immer mit im forum. Für deine meinung ist natürlich auch jeder dankbar oder wenn du irgendwelche informationen zu spielen hast.
    Dadurch, daß hier viele verschiedene nationalitäten vertreten sind, erfährt man doch viel, z.b. über die schweizer ligen oder sogar die regionalliga in österreich, wo ich zum beispiel gar keine ahnung von hätte. Aber das macht es ja aus und jeder profitiert von jedem.
    Aber wichtig ist natürlich gerade für dich, daß du nur spiele tippst, von denen DU überzeugt bist ! Blind auf irgendwas zu hören ist kein mittel zum wetten, allerdings gut fundierte analysen, teilweise mit insiderinformationen, können schon manchmal zu einer "eigenen" meinungsbildung führen. =)

    Also viel erfolg

    Kommentar


      #3
      Danke schonmal für die Hilfe!

      Was gäbe es denn noch für gute Alternativen zu Interwetten, also evtl. mit besseren Quoten (und trotzdem Auszahlung auf schweizer Konto)?


      Und ich hab noch eine generelle Frage zu den Quoten:

      Verändern sich die Quoten je nachdem wieviele Leute auf etwas setzen oder bleiben die Quoten konstant? Und falls sie sich ändern, zählt dann die Quote zu dem Zeitpunkt als man gewettet hat oder die endgültige Quote?

      Ihr seht ich bin ein Neuling ;)

      Kommentar


        #4
        Oh und nochwas:

        kennt jemand vielleicht so ein Glossar mit den wichtigsten Wettbegriffen und Abkürzungen? Bei den Expertentipps hier im Forum versteh ich zum Teil nur Bahnhof :)

        Kommentar


          #5
          Ein Tipp noch von meiner Seite, beginn mit (sehr) kleinen Beträgen. Mit der Zeit bekommst du dann immer mehr den Dreh raus was gut zu spielen ist,.. (Diese "Test"phase kann ruhig über 1 Jahr oder mehr gehen, wirst nur davon profitieren)
          mfg
          stefan
          www.wettspezi.com

          Kommentar


            #6
            Zitat von reptile
            Oh und nochwas:

            kennt jemand vielleicht so ein Glossar mit den wichtigsten Wettbegriffen und Abkürzungen? Bei den Expertentipps hier im Forum versteh ich zum Teil nur Bahnhof :)
            Hi schau einmal bei www.sportwetten-fanpage.com unter Sonstiges --> Wett-ABC dort stehen ein paar Begriffe erklärt. Die Seite ist noch bis 12.8 in der Sommerpause und gehört auch zu diesem Forum normalerweise.
            Konten in der Schweiz haben, betandwin.com, expekt.com, topcil.com

            Vielleicht wissen andere noch mehr Bookies. Ansonsten ist die Paysafecard auch ok, gibt es diese in der Schweiz?? Superman kannst du mir da helfen?


            Gut Wett!
            Duke
            Gut Wett!
            Duke

            Manche Menschen haben einen Gesichtskreis mit Radius null. Sie nennen das ihren Standpunkt
            David Hilbert, Mathematiker, 1862–1943

            Kommentar


              #7
              sali reptile!

              Wie du siehst bin ich auch Schweizer... Von wo kommst du denn? Ich wohne im Kanton Thurgau, in der Nähe von Frauenfeld.

              So, nun zum Wetten. Leider kann ich nicht wirklich weiterhelfen. Duke hat eigentlich schon alles gesagt, was ich weiss. Was ich noch weiss, ist, dass expekt.com mal ziemlich Stress gehabt hat mit einem Schweizer-Franken-Kunden. Haben sich dann entschieden, vorübergehend auf Schweizer Franken zu verzichten, weiss jetzt aber nicht, wie der aktuelle Stand da ist... Kannst aber natürlich auch mit Euro spielen.
              Die Existenz von Paysafecards bekam ich in der Tat erst mit, als ich zum Wetten kam. Weiss nicht, ob es das überhaupt gibt hier in der Schweiz, populär ist es jedenfalls gar nicht, hatte nämlich wie gesagt noch nie etwas davon gehört zuvor.

              Dir nun einen bestimmten Bookie zu empfehlen ist recht schwierig. Solltest du allenfalls auch noch Tennis wetten wollen, dann würde ich expekt stark empfehlen.
              Das Angebot ist in Sachen Fussball bei expekt und Interwetten wohl etwa gleich gross. Leider bietet expekt die Challenge League nicht an. Falls du vor allem die im Auge hast, würde ich auf expekt verzichten. Dort sind die nordischen Ligen sehr stark vertreten. Aber weiss nicht, ob du da gute Infos kriegen kannst.
              Betandwin hat das klar grösste Angebot. Die bieten fast jede Liga an, die es gibt... Auch sehr viele "exotische" Länder, wie Chile, etc. Ich denke aber nicht, dass du gross solche Spiele wetten willst. Und weil die Quoten in den Top-Ligen da doch oft zu wünschen übrig lassen, würde ich vorderhand mal auf betandwin verzichten. Grundsätzlich bin ich aber der Meinung, dass betandwin in die Palette gehört, sollte man sich für mehrere Bookies entscheiden.

              Ich an deiner Stelle würde mich wohl für Interwetten entscheiden. Wie von Haines gesagt, sind sie sehr seriös und schnell. Dazu haben sie ein ansprechendes Angebot und ebensolche Quoten.
              Freundliche Grüsse aus der Schweiz

              Kommentar


                #8
                Also ich komme aus Basel, freut mich noch einen Schweizer hier zu treffen :)

                Werde mich wohl bei Interwetten anmelden, kann ja dann hier reinschreiben wie erfolgreich ich bei meinen ersten kleinen Wetten bin ;)


                Und noch was: sind Kombowetten empfehlenswert oder nicht? Ich versteh nicht ganz was es alles für Variationen gibt.. 2 aus 3 ist z.B. dass man 3 Tipps gibt und 2 davon müssen stimmen? Aber wie funktioniert dass dann mit den Quoten, werden die multipliziert?

                Kommentar


                  #9
                  Zitat von reptile
                  Verändern sich die Quoten je nachdem wieviele Leute auf etwas setzen oder bleiben die Quoten konstant? Und falls sie sich ändern, zählt dann die Quote zu dem Zeitpunkt als man gewettet hat oder die endgültige Quote?
                  Das würd mich übrigens noch schwer interessieren :)

                  Kommentar


                    #10
                    Die Quote bei Abschluss Deiner Wette. Du bekommst ein Wettquittung und wirst vorher 135 x gefragt, ob Du diese Wette auch wirklich abschliessen willst.

                    Bestätist Du dann endgültig, dann schließt Du eine Art Vertrag ab und die AGB´s des Anbieters ziehen.

                    Alles klaro?

                    Viel Spaß und erhoffe Dir mal nicht am Anfang irgendetwas zu gewinnen

                    Kommentar


                      #11
                      @Reptile: Ja die Quoten verändern sich, auch abhängig vom Spielverhalten der Wetter. Sprich: Wenn Du einen Tip bekommst (Insider etc.) solltest Du nicht allzulange warten - natürlich nur wenn der Tip auch wirklich fundiert erscheint...

                      Auf tip-ex.com z.B. kannst Du solche Kursänderungen schön nachverfolgen. Eine andere Möglichkeit ist natürlich auch die Kurse bei versch. Wettbüros zu verfolgen. Wenn Du siehst das 1-2 Bookies mit einem Kurs extrem in den Keller gehen solltest Du schnell zugreifen...

                      Aber solche Dinge findest Du mit der Zeit schon raus

                      Kommentar


                        #12
                        Die Bookie-Quoten verändern sich, zwar nicht so dynamisch wie an der Börse, aber geringe Abweichungen gibt es immer wieder.

                        Bei allen Bookies gilt aber die Quote bei Abschluss der Wette, also total anders als beim Totalisator auf Pferderennbahnen.

                        Bzgl. Interwetten: Warte mit Deiner Einzahlung noch ein Weilchen, möglicherweise gibt es im Verlauf dieser Woche einen Einzahlungs-Bonus, den man dann einfach mal mitnimmt




                        Lisa-M.
                        Datt is Schalke!

                        Kommentar


                          #13
                          Ich muss noch was gestehen, und zwar bin ich noch nicht ganz 18 (werde ich aber sehr bald, im Oktober).. denkt ihr die merken das wenn ich mich bis dahin als ein Jahr älter anmelde? ;)

                          Ansonsten würde ich's halt über meinen Vater machen, der hätte wohl nichts dagegen aber ich würde lieber alles auf mich nehmen.. inkl. Konto und so.

                          Kommentar


                            #14
                            Spätestens wenn die einen Ausweisscan von dir, bei deiner 1. Auszahlung, sehen wollen hast du ein Problem !

                            Kommentar


                              #15
                              Und wie ist es wenn ich erst nach meinem Geburtstag zum ersten mal auszahle?

                              .. vielleicht sollte ich auch einfach bis Oktober warten.. würd aber gerne jetzt anfangen.

                              Kommentar

                              Meiste Beiträge

                              Einklappen

                              der letzten 30 Tage
                              1
                              836
                              2
                              314
                              4
                              313
                              5
                              226

                              Meiste Beiträge in Analyseforen

                              Einklappen

                              Zwischen 01.01.2020 und 31.12.2020

                              Meiste erhaltene Danke

                              Einklappen

                              der letzten 30 Tage
                              18 Plus Icon
                              Wettforum.info
                              Lädt...
                              X