X
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Sportwetten als Lebensunterhalt...

    Hey...

    ich bin schon einige Zeit hier im Forum dabei und wette meistens mit kleinen Beträge (10-20 Euro) 3-5 Spiele mit ca. 1,5-2,5 Quoten.

    Manchmal gehen die Scheine auf manchmal nicht...

    Ich weiß es ist nicht die feine Sache hier Geldbeträge ins Forum zu schreiben aber ich glaube ihr werdet besser verstehen was ich meine wenn ich meine Frage mit Geldbeträgen formuliere.

    Mir schwirrt die ganze Zeit eine Sache im Kopf herum. Ich habe 10.000 Euro auf der Seite die für keinen besonderen Zweck gedacht sind und ich überlege mir mein Wettverhalten zu ändern...

    Glaubt ihr ist es möglich wenn man jedes Wochenende oder jede Veranstaltung (z.b. Champions-League od. Europa-Leauge) immer nur die 1-3 sichersten Spiele raussucht mit einer 1,4-1,6 Quote und jeweils 1000 Euro auf die Spiele setzt das heißt Einzelwetten mein ich hier...

    Da ich den Internationalen Fußball schon eine lange Zeit verfolge und von mir sagen kann das ich mich auch ziehmlich gut auskenne und auch eine gute 1,4 quote von einer schlechten 1,4 quote Unterscheiden kann, frage ich mich ob es möglich ist von den Gewinnen die ich erziehlen würde zu leben das heißt nicht mehr ARBEITEN^^

    Aber warum macht das dann nicht jeder und warum spielen dann alle Leute 10 Euro auf 6-7 Spielen und machen es nicht so wie mein Vorschlag oben...

    Ich lasse das Thema jetzt einfach mal so in der Luft stehen und hoffe auf einige Kommentare und Verbesserungsmöglichkeiten...

    Danke

    MFG BBB

  • #2
    Fangen wir mal mit dem positiven an. Du hast 10.000 Euro die du nicht brauchst. Optimale Voraussetzungen fürs Wetten, denn wie es ausgeht weiß keiner so genau.

    Negativ:
    - Ich finde den Sprung von 20€ auf 1.000€ einfach nur verrückt
    - zwei schlechte Spieltage in Folge und du hast nur noch die Hälfte deiner Kohle
    - gut/schlechte Quote, entweder hat ne Quote value dann spielt man sie oder sie hat keine value, dann läßt man es sein
    - 3 Spiele mit Value im Quotenbereich von 1.4 - 1.6 in der CL zu finden ist aus meiner Sicht fast unmöglich
    - Bei Einsätzen von 1.000 wird es mit den Bookies eng. Viele Bookies nehmen solche Summen gar nicht an und wenn du dann erfolgreich bist wirst du ganz schnell limitiert (Ausnahmen bestätigen natürlich die Regel)
    - Nur vom Wetten zu leben wäre mir ehrlich gesagt einfach zu stressig. Ein sicheres Einkommen ist schon was wert.

    Mein Vorschlag:
    Wenn du bisher erfolgreich warst, dann erhöhe einfach deine Einsätze in vernünftiger Weise und mach so weiter wie bisher.

    Kommentar


    • #3
      schon allein die Ausgangslage ist verrückt. Ich meine, wir sprechen hier nicht von einem Wettprofi der nach einigen Jahren professioneller Spielweise mit höheren Beträgen und einer gewissen Erfahrungswahrscheinlichkeit (wiewohl die beim wetten ohnehin nicht alles aussagt, denn selbst bei Profis folgen Monate von Gewinnsträhnen dann Zeiten wo das ganze oder halbe gewonnene geld wieder verloren wird) versucht, auf Wetten als Fulltimejob umzusteigen (und selbst das ist sehr riskant). Nein wir sprechen von einem Anfänger der ohne jedes Wett 1x1 und Moneymanagement zu kennen (allein die Aussage mit den 1.4 Quoten .. jeder halbwegs erfahrene Wetter weiss dass solche Quoten in the long run nur zu Verlusten führen können) glaubt, weil er sich gut auskennt beim Fussball als Wettprofi durchgeht.

      Langen Rede kurzer Sinn: vergiss es und geh erst mal in die Schule des Wettens, sprich, eigne dir die obgenannten Fertigkeiten an und dann fang mal mit richtigem wetten an und ned mit 1.4er Quoten. Und wenn du nach einiger Zeit, bei den meisten sind das 1-3 Jahre, dann auch beim richtigen wetten Erfolg gehabt hast, DANN kannst du dich vielleicht mit der Thematik beschäftigen, davon leben zu können. Und das schaffen nicht mal ein Prozent aller Sportwetter

      Kommentar


      • #4
        Kommt immer auf die persönliche Situation an. Können, Glück, ...

        Bei Gerhard Delling im WDR war mal jemand zu Gast, der mit Sportwetten insgesamt schon zwei Millionen Euro gewonnen hatte. Hatte auch live in der Sendung gewettet. Mal 10k darauf, 10k darauf, ...

        Das sind natürlich Leute, die neben Können auch unendliches Glück haben. Er hatte eine eigene Software entwickelt, jedoch ist bei jedem Spiel immer Glück dabei.

        Kommentar


        • #5
          Zitat von fabrunner Beitrag anzeigen
          Kommt immer auf die persönliche Situation an. Können, Glück, ...

          Das sind natürlich Leute, die neben Können auch unendliches Glück haben. Er hatte eine eigene Software entwickelt, jedoch ist bei jedem Spiel immer Glück dabei.
          Ei ei ei. So oft das Wort "Glück" in einem Sportwettenforum. Wenn du wirklich so sehr davon überzeugt bist, dass Wetten Glück ist, warum wirfst du dann nicht professionell Münze? Da hast du immerhin 50% Siegwahrscheinlichkeit. Oder Roulette Schwarz/Rot, da sinds fast 50%.

          Natürlich können einzelne Picks durch Glück gewonnen oder durch Pech verloren werden, keine Frage. Aber langfristig versucht man mit anständiger Sportwetterei doch genau diesen Faktor Glück immer kleiner werden zu lassen und deinen Gesamterfolg vom Glück unabhängig zu machen.
          Stau ist nur hinten shice - vorne gehts.

          Kommentar


          • #6
            Zitat von TGHrvatina Beitrag anzeigen
            Hey...

            ich bin schon einige Zeit hier im Forum dabei und wette meistens mit kleinen Beträge (10-20 Euro) 3-5 Spiele mit ca. 1,5-2,5 Quoten.

            Manchmal gehen die Scheine auf manchmal nicht...

            Ich weiß es ist nicht die feine Sache hier Geldbeträge ins Forum zu schreiben aber ich glaube ihr werdet besser verstehen was ich meine wenn ich meine Frage mit Geldbeträgen formuliere.

            Mir schwirrt die ganze Zeit eine Sache im Kopf herum. Ich habe 10.000 Euro auf der Seite die für keinen besonderen Zweck gedacht sind und ich überlege mir mein Wettverhalten zu ändern...

            Glaubt ihr ist es möglich wenn man jedes Wochenende oder jede Veranstaltung (z.b. Champions-League od. Europa-Leauge) immer nur die 1-3 sichersten Spiele raussucht mit einer 1,4-1,6 Quote und jeweils 1000 Euro auf die Spiele setzt das heißt Einzelwetten mein ich hier...

            Da ich den Internationalen Fußball schon eine lange Zeit verfolge und von mir sagen kann das ich mich auch ziehmlich gut auskenne und auch eine gute 1,4 quote von einer schlechten 1,4 quote Unterscheiden kann, frage ich mich ob es möglich ist von den Gewinnen die ich erziehlen würde zu leben das heißt nicht mehr ARBEITEN^^

            Aber warum macht das dann nicht jeder und warum spielen dann alle Leute 10 Euro auf 6-7 Spielen und machen es nicht so wie mein Vorschlag oben...

            Ich lasse das Thema jetzt einfach mal so in der Luft stehen und hoffe auf einige Kommentare und Verbesserungsmöglichkeiten...

            Danke

            MFG BBB
            Lass das Geld auf der Bank und erhöhe deine Einsätze nicht.

            Führst du über deine Wetten Aufzeichnungen? Kommst du überhaupt ins Plus?
            Mit Championsleague Wetten fette Gewinne zu erzielen, ist schwer, da die Quoten einfach zu gut sind und Buchmacher alles wissen.

            Versuche dich mit den niederklassigen Ligen zu beschäftigen, dort ist noch Geld drinnen.

            Alles gute!

            Hero
            the best game you can name, is the good old hockey game...

            Kommentar

            Wettanbieter

            Aktuelle Bonusangebote:
            • bwin: 100 Euro Bonus
            • Cashpoint: 100 Euro Willkommensbonus
            • Bethard: 100% Bonus
            • Betfair: Bis zu 100 Euro Gratiswetten
            • NetBet: 200% Bonus bis zu 100 Euro
            • XTiP: 100% Will­komm­ens­bo­nus bis max­imal €100
            • 10Bet: 200 Euro Bonus
            • Bet3000: 100% Bonus bis zu 150 Euro
            (Die Bonusbedingungen findet ihr auf den Seiten der Wettbüros.)
            Lädt...
            X