Politik - Deutsche Landtagswahlen 2018 - wettforum.info
X
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Politik - Deutsche Landtagswahlen 2018

    Servus Leute

    ich suche einen Bookie, der Quoten für die kommenden Landtagswahlen in Bayern und Hessen anbietet.
    Bei den übliche Politik Bookies wie WH, Unibet ist leider nichts veröffentlicht.
    Zuletzt geändert von twizzla; 10.07.2018, 23:08.

  • #2
    *immer noch auf der Suche

    • #3

      • #4
        *UPDATE

        UNIBET hat Quoten für die LTW Bayern drinnen

        • #5
          Quoten zu den Grünen sind interessant. Absolut im Aufschwung und sehe sie eher Richtung 19% marschieren als auf unter 17,5 zu fallen.
          AfD Umfragewerte halt immer mit Vorsicht zu genießen (Viele geben nicht an das sie AfD wählen) und CSU auch ein schwieriges Brett, da man am Ende nicht weiß wie viele Sie dann doch aus Heimatstolz und politischer Alternativlosigkeit wählen.

          Hast ne Meinung?

          • #6
            Zitat von bvbmuli Beitrag anzeigen
            Quoten zu den Grünen sind interessant. Absolut im Aufschwung und sehe sie eher Richtung 19% marschieren als auf unter 17,5 zu fallen.
            AfD Umfragewerte halt immer mit Vorsicht zu genießen (Viele geben nicht an das sie AfD wählen) und CSU auch ein schwieriges Brett, da man am Ende nicht weiß wie viele Sie dann doch aus Heimatstolz und politischer Alternativlosigkeit wählen.

            Hast ne Meinung?
            Grüß dich, genau die Wette finde ich ebenfalls sehr interessant. Grüne unter 17,5% zu einer 1,85. Die Wette hat meiner Meinung nach extrem Value. Die Wette ist zwar auf ca. 70?Euro limitiert, allerdings wurde jeder gespielte Betrag bei mir manuell genehmigt - 3XX,XX. Werde diese auch sukzessive nachspielen, insofern die Quote und die Prozentanzahl Gleichbleiben, bzw. steigen

            Ich gehe hier von einem klaren Fehler seitens Unibet aus - Die Wette ist erst seit ca. 3 Tagen online und die richten sich NUR nach der aktuellen Umfrage vom ARD vom 04.10
            http://www.wahlrecht.de/umfragen/landtage/bayern.htm
            Wie repräsentativ solche Umfragen sind kann sich jeder selber ausrechnen. Ich wurde definitiv noch nie zu so etwas befragt.
            In den Medien herrscht ein allgemeines CSU bzw. "Konservativenlager" Bashing, von dem ich mich nicht blenden lassen würden. Spätestens bei der Wahl am 14.10 werden sich viele wundern.

            Die "konservativen" Wähler die von der CSU abwandern werden mit Sicherheit nicht grün, sondern eher AFD wählen. Daher halte ich die CSU/AFD Wette für nicht spielbar, wie du richtig angemerkt hast. Wobei ich gefühlsmäßig doch zur CSU über 35,5 tendieren würde. Vor 5 Jahren waren die bei 47,7%. Eventuell klein das Über anspielen

            Kleines Beispiel bzgl. Grünen. Zur letzten Landtagswahl lagen die Grünen bei Umfragen ebenfalls bei 10-15 % (musstden Link runterscrollen auf 2013), am Ende wurden 8,6%! Lass dich nicht von der hübschen Katharina Schulze täuschen, die nichtmal aus Bayern kommt.
            Ich gehe hier von knapp 10-12 % für die Grünen aus. In Bayern weht der Wind noch anders.

            Grüne unter 17,5% zu 1,85 ist ein Muss, meiner Meinung nach. Nach Einheiten würde ich hier 10/10 setzen.

            • twizzla
              twizzla kommentierte
              Kommentar bearbeiten
              Quote auf 1,75 gedroppt, macht abzgl. Steuer nur noch 1,66.....

          • #7
            Mmmmmh finde das schon eine gefährliche Kiste. Viele wählen dann doch eher das, was Ihnen grad auf Bundesebene am meisten zusagt, da sie deren Gesichter und Geschwafel täglich vor die Nase bekommen. LTW werden so stark wie nie vom Bund beeinflusst. Und da sind die Grünen mit Habeck und Baerbock momentan DIE Partei mit der größten Aufwärtskurve.

            Zudem neigt sich in Bayern der Wunsch zu einer schwarz-grünen Koalition, siehe folgender Artikel.

            https://www.welt.de/politik/deutschl...u-waehlen.html

            Insgesamt dann vielleicht doch eher no bet

            Wobei der die Quote von 1,95 aufs over jetzt schon wieder reizt.....

            • #8
              Zitat von twizzla Beitrag anzeigen

              Grüß dich, genau die Wette finde ich ebenfalls sehr interessant. Grüne unter 17,5% zu einer 1,85. Die Wette hat meiner Meinung nach extrem Value. Die Wette ist zwar auf ca. 70?Euro limitiert, allerdings wurde jeder gespielte Betrag bei mir manuell genehmigt - 3XX,XX. Werde diese auch sukzessive nachspielen, insofern die Quote und die Prozentanzahl Gleichbleiben, bzw. steigen

              Ich gehe hier von einem klaren Fehler seitens Unibet aus - Die Wette ist erst seit ca. 3 Tagen online und die richten sich NUR nach der aktuellen Umfrage vom ARD vom 04.10
              http://www.wahlrecht.de/umfragen/landtage/bayern.htm
              Wie repräsentativ solche Umfragen sind kann sich jeder selber ausrechnen. Ich wurde definitiv noch nie zu so etwas befragt.
              In den Medien herrscht ein allgemeines CSU bzw. "Konservativenlager" Bashing, von dem ich mich nicht blenden lassen würden. Spätestens bei der Wahl am 14.10 werden sich viele wundern.

              Die "konservativen" Wähler die von der CSU abwandern werden mit Sicherheit nicht grün, sondern eher AFD wählen. Daher halte ich die CSU/AFD Wette für nicht spielbar, wie du richtig angemerkt hast. Wobei ich gefühlsmäßig doch zur CSU über 35,5 tendieren würde. Vor 5 Jahren waren die bei 47,7%. Eventuell klein das Über anspielen

              Kleines Beispiel bzgl. Grünen. Zur letzten Landtagswahl lagen die Grünen bei Umfragen ebenfalls bei 10-15 % (musstden Link runterscrollen auf 2013), am Ende wurden 8,6%! Lass dich nicht von der hübschen Katharina Schulze täuschen, die nichtmal aus Bayern kommt.
              Ich gehe hier von knapp 10-12 % für die Grünen aus. In Bayern weht der Wind noch anders.

              Grüne unter 17,5% zu 1,85 ist ein Muss, meiner Meinung nach. Nach Einheiten würde ich hier 10/10 setzen.
              Warum? Drei repräsentative Umfragen vom 27.09. - 09.10. sehen die Grünen bei 18% Darauf zu vertrauen, dass die Umfragen sich täuschen und deutlich weniger Menschen grün werden wählen, ist reine Spekulation. Ich erinnere hier an die Landtagswahl von Baden-Württemberg, wo die Umfragen die Grünen rund zwei Wochen vor der Wahl exakt bei um die 30% herum gesehen haben und alle dachten, das sei ja völlig übertrieben und am Ende würden die braven CDU-Wähler ja dann doch wieder konservativ wählen, und dann waren es halt 30,3% und die Grünen plötzlich die stärkste Fraktion im Landtag.

              Nur darauf zu vertrauen, dass sich viele konservativen Wähler der AfD zuwenden, ist mir viel zu schmal und Du sagst leider auch nicht, warum Du glaubst, dass das der Fall sein wird. Bayern ist nicht Ostdeutschland, hat eine ganz andere Pfadabhängigkei, was die Bindung konservativer Wählerschaften anbelangt und ich glaube, dass wenn man die CSU abstrafen will, dann tut man das eher auf moderne Art und Weise und wird grün wählen. Ich rechne fest damit, dass die AfD in Bayern nicht über 12% kommen wird und die Grünen an den 20% kratzen werden.

              Die erfolgreiche Blockierung des Hambacher Forstes wirkt noch nach. Die ewigen Skandale um die Autoindustrie (Diesel, Abgasfilter etc.) ebenfalls. Außerdem werden die Grünen so wie es aussieht mittelfristig die führende Partei für die linke Mitte sein und zumindest schafft sie es doch als wirkungsvolle Oppositionspartei wahrgenommen zu werden. Ist ja auch nicht so schwer, wenn die FDP halt weiter neoliberale Floskeln raushaut und die AfD dann viele halt doch abschreckt. Auch der 03. Oktober neulich und die Rede von Schäuble hat glaube ich bei vielen Wählern in Bayern evtl. ein wenig gewirkt, dass sie sich fragen, ob sie wirklich rechts der CSU eine so starke Partei haben möchten.

              Die Grünen profitieren von der Schwäche der SPD in Bayern und von der Doppelspitze, die gut ankommt. Ich würde momentan gegen mehrere Parteien wetten aber die Grünen sind ganz sicher nicht dabei!
              Hier eine 10/10 auf unter 17,5% zu empfehlen ist einfach falsch.

              • #9
                Wie man nach Brexit, Trump und Co, wo eine ganze Zunft von Wahlforschern bloßgestellt wurde, noch von "Must bets" in Zusammenhang mit Politikwetten sprechen kann, ist mir ein Rätsel

                • #10
                  Zitat von Briskeby Beitrag anzeigen

                  Warum? Drei repräsentative Umfragen vom 27.09. - 09.10. sehen die Grünen bei 18% Darauf zu vertrauen, dass die Umfragen sich täuschen und deutlich weniger Menschen grün werden wählen, ist reine Spekulation. Ich erinnere hier an die Landtagswahl von Baden-Württemberg, wo die Umfragen die Grünen rund zwei Wochen vor der Wahl exakt bei um die 30% herum gesehen haben und alle dachten, das sei ja völlig übertrieben und am Ende würden die braven CDU-Wähler ja dann doch wieder konservativ wählen, und dann waren es halt 30,3% und die Grünen plötzlich die stärkste Fraktion im Landtag.

                  Nur darauf zu vertrauen, dass sich viele konservativen Wähler der AfD zuwenden, ist mir viel zu schmal und Du sagst leider auch nicht, warum Du glaubst, dass das der Fall sein wird. Bayern ist nicht Ostdeutschland, hat eine ganz andere Pfadabhängigkei, was die Bindung konservativer Wählerschaften anbelangt und ich glaube, dass wenn man die CSU abstrafen will, dann tut man das eher auf moderne Art und Weise und wird grün wählen. Ich rechne fest damit, dass die AfD in Bayern nicht über 12% kommen wird und die Grünen an den 20% kratzen werden.

                  Die erfolgreiche Blockierung des Hambacher Forstes wirkt noch nach. Die ewigen Skandale um die Autoindustrie (Diesel, Abgasfilter etc.) ebenfalls. Außerdem werden die Grünen so wie es aussieht mittelfristig die führende Partei für die linke Mitte sein und zumindest schafft sie es doch als wirkungsvolle Oppositionspartei wahrgenommen zu werden. Ist ja auch nicht so schwer, wenn die FDP halt weiter neoliberale Floskeln raushaut und die AfD dann viele halt doch abschreckt. Auch der 03. Oktober neulich und die Rede von Schäuble hat glaube ich bei vielen Wählern in Bayern evtl. ein wenig gewirkt, dass sie sich fragen, ob sie wirklich rechts der CSU eine so starke Partei haben möchten.

                  Die Grünen profitieren von der Schwäche der SPD in Bayern und von der Doppelspitze, die gut ankommt. Ich würde momentan gegen mehrere Parteien wetten aber die Grünen sind ganz sicher nicht dabei!
                  Hier eine 10/10 auf unter 17,5% zu empfehlen ist einfach falsch.
                  Grüß dich Briskeby

                  Wie du bereits richtig angemerkt hast handelt es sich hier primär um Spekulation. Schließlich befinden wir uns hier in einem WETTforum, nicht im außerZweifelstehenForum.
                  Bezüglich deinem Vertrauen gegenüber solchen „repäsentativen“ Umfragen kann ich dir nur eins sagen:

                  Diese Wahlumfragen haben so gut wie KEINE Aussagekraft!

                  Hierzu zwei kleine Beipsiele:

                  95% der Wahlumfragen laufen über die sogenannte Primarforschung ab, konkreter, die zu befragenden Personen werden über ihren Festnetzanschluss kontaktiert wird. Wie viele junge Erwachsene nutzen noch heutzutage ihr Festnetztelefon? Die Antwort lautet, dass ein Großteil dieses Segments (18J-35J.) nicht mal mehr über ein Festnetztelefon verfügen. Dementsprechend handelt es sich hier um eine prozentual sehr hohe Anzahl an potentiellen Wählern, die du schon mal außer Acht lassen kannst.
                  Dies kann ich dir aus erster Quelle bestätigen, da ich während meines Studiums bereits an solchen Nebenjobs teilgenommen habe.

                  Des Weiteren gibt viele kleinere Parteien, abseits der „üblichen Verdächtigen“, die in solchen Wahlumfragen gar nicht mal auftauchen.
                  ÖDP, V-Partei, LKR, Bayernpartei. Letztere sieht sich selbst bei aktuell 6% (!)
                  Hierzu kann eine Befragte Person lediglich den üblichen Block auswählen, die kleineren Partei werden außer Acht gelassen, die Sparte „Sonstige“ wird teilweise gar nicht mal mehr ausgefüllt.

                  Wie ich bereits in meinem vorherigen Post aufmerksam gemacht habe, gab es bezüglich der letzten Prognose zu den Grünen für die Landtagswahl 2013 fehlerhafte Prognosen.
                  http://www.wahlrecht.de/umfragen/landtage/bayern.htm- auf 2013 runterscrollen

                  Ich habe mir mal die Mühe gemacht und alle Prognosen zu den Grünen im Jahr 2013 ermittelt und den Mittelwert herausgefunden – Der Mittelwert beträgt 12,60 %. Das finale Resultat belief sich auf 8,6 Prozent. Wir reden hier von einer Abweichung von 4 Prozentpunkten

                  Darüber hinaus kann ich dir etliche Politikwetten aufzählen, bei denen das (krasse) exakte Gegenteil vom Prognostizierten zustande kam.
                  Beispielsweise die Wahl von Trump, der Brexit (beide mit ca. +/- 4 quotiert) etc.
                  Brandaktuell jetzt in Brasilien der rechtsorientierte Kandidat Bolsonaro, der die erste Runde am Wochenende bereits gewonnen hat.

                  Ich werde dich noch auf die politischen Gefahren von grün in einem Post aufmerksam machen.
                  Stichpunkt:
                  Desinformation bezüglich des PAG, welches sukzessive in der ganzen Bundesrepublik eingeführt wird.
                  Von der inneren Sicherheit, in grün regierten Ländern, denk ich mal, dass ich garnichts schreiben muss. Bayern ist ein prosperierendes Land und die Grünen stehen diametral zur CSU Politik

                  Trotzdem wünsche ich dir für deine Wette viel Glück

                  • #11
                    Zitat von bvbmuli Beitrag anzeigen
                    Mmm
                    Zudem neigt sich in Bayern der Wunsch zu einer schwarz-grünen Koalition, siehe folgender Artikel.
                    Grüß dich, wie der Kollege Briskeby handelt es sich bei den Grünen um eine Oppositionspartei. Eine Koalition zwischen der CSU und Grüne halte ich Stand jetzt für unmöglich. Unabhängig von der diametralen Politik beider Parteien gibt es doch relativen viele Unterschiede zwischen den einzelnen Persönlichkeiten innerhalb der machtgeilen Partei -> siehe Jamaika

                    Diesbezüglich kann ich dir folgenden Artikel ans Herz legen:
                    https://www.tagesspiegel.de/politik/.../23005980.html

                    Meiner Meinung nach wird es eine Koalition, natürlich abhängig von der finalen Prozentanzahl der CSU geben, zwischen den

                    - Freien Wählern (Diese stellen in Bayern knapp 600 Bürgermeister, 14 Landräte, die Stammwählerstimmen haben diese sicher (+/- 10%))
                    + (abhängig von den Prozenten
                    -FDP

                    Falls es einen Buchmacher gibt, welcher solche Koalitionswetten anbietet, bitte kurz kontaktieren.



                    • bvbmuli
                      bvbmuli kommentierte
                      Kommentar bearbeiten
                      Der Wunsch des Wählers und was die Parteien mit ihren Prozenten anstellen sind dann aber doch noch 2 klar voneinander zu trennende Dinge. Und der Wunsch nach Schwarz-Grün ist vorhanden -> Indiz für vermehrte Wahl der Grünen

                  • #12
                    twizzla Ich kann deiner Argumentation durchaus folgen. Ich glaube, es ging bei der Kritik auch nicht primär um den Inhalt deiner Argumente, sondern eher um die Wettempfehlung "ist ein Muss" und 10/10.

                    Nach meinem Verständnis gibt es bei einer "Must bet" nichts mehr zur diskutieren. Der Value einer "Must bet" ist objektiv validierbar und braucht keine subjektive Bewertung. Das ist bei deiner Wette nicht gegeben, weil sie, wie du selbst sagst, spekulativ ist. Insofern rührt der Value aus deiner persönlichen Bewertung und ist eben nicht objektiv nachvollziehbar. Außerdem könnten theoretisch bis Sonntag noch Dinge passieren, die maßgeblichen Einfluss auf die Unentschlossenen und spontanen Umentscheider haben.

                    • twizzla
                      twizzla kommentierte
                      Kommentar bearbeiten
                      Alles gut, habe mich hier unverständlich ausgedrückt. 10/10 ist natürlich übertrieben, da es eine reine Bauchgefühlwette ist, wo ich sehr zuversichtlich bin - natürlich kann auch das Gegenteil eintreten

                  • #13
                    ++ 12.10.: Söder hält Grüne für kaum koalitionsfähig ++


                    Die CSU dürfte künftig einen Koalitionspartner brauchen, um weiter regieren zu können. Ein Bündnis mit den Grünen hält Ministerpräsident Söder aber für recht unwahrscheinlich. "Das Programm der Grünen ist aus meiner Sicht so in der Form nicht koalitionsfähig", sagte Söder am Freitag im ZDF-"Morgenmagazin". Die Grünen wirkten zwar frisch, ihr Programm sei aber "uralt". Eine Zusammenarbeit sei kaum vorstellbar.

                    ++ 12.10.: Söder wünscht sich Anruf vom Umfrageinstitut ++


                    Markus Söder hadert ja schon länger mit den Umfrageinstituten. Dass dürfte sich mit Blick auf die schlechten Umfragen für seine CSU kaum geändert haben. Im ZDF-"Morgenmagazin" bedauerte der bayerische Ministerpräsident nun, dass ihn noch kein Demoskop zu seiner Meinung befragt habe. "Ich wurde noch nie im Leben angerufen." Er fände es auch einmal interessant, wenn sich das ZDF-"Politbarometer" seine Meinung anhören würde. Söder reagierte damit auf Zahlen, wonach sich viele Bürger im Freistaat eine schwarz-grüne Koalition nach der Wahl wünschten.

                    https://www.t-online.de/nachrichten/...onsfaehig.html

                    Wettanbieter Erfahrungen

                    Wir haben für euch die wichtigsten Sportwetten-Anbieter getestet und liefern euch Diskussionen zu Quoten, Einzahlung, Auszahlung, Bonusangeboten und aktuelle Erfahrungen von Wettforum-Nutzern in unseren speziellen Bookie-Wettforen:

                    Hier findest du alle weiteren Erfahrungen mit Wettanbietern: alle Sportwetten-Anbieter

                    Sportwetten Links

                    Aktuelle Bonusangebote:
                    • Cashpoint: 100% bis 100 Euro Willkommensbonus
                    • Sky Bet: 100% Bonus bis zu 100 €
                    • Betano: 100% Startbonus bis zu 100 Euro
                    • wirwetten: 100 Euro Bonus mit Code WETTFRM
                    • Bet3000: 20% Cashback & 100% Bonus bis zu 150 Euro
                    • XTiP: 100% Will­komm­ens­bo­nus bis max­imal €100
                    • bwin: 100 Euro Joker-Wette
                    (Die Bonusbedingungen findet ihr auf den Seiten der Wettbüros.)
                    Lädt...
                    X