STAMMTISCH ZUR 1. BUNDESLIGA & 2. BUNDESLIGA - wettforum.info
X
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • STAMMTISCH ZUR 1. BUNDESLIGA & 2. BUNDESLIGA

    Mit freundlicher Genehmigung von Flo wird das WF um einen dauerhaft gedachten Ordner testweise erweitert, der die Analyseordner und den LiL ergänzen soll. Der Analyseordner besticht durch seine Einzigartigkeit der konkreten, begründeten und ausgearbeiteten Wettempfehlung. Der LiL-Ordner wiederum fokussiert sich auf die Empfehlung von Live-Wetten und ist Raum für allgemeinen täglichen Austausch unterschiedlichster Art. Der hiermit eröffnete Stammtisch-Ordner will sich auf den losen Meinungsaustausch zur 1. und 2. Bundesliga konzentrieren. Das heißt es geht um die Standortbestimmtung und Annäherung an eine eventuelle Wette, um Recherche und Infos und deren Austausch zu den jeweiligen Partien, um Kritik, News, Trivia und Statistiken zu den einzelen Spielen.

    Der Zweck dahinter ist, dass man oft mehrere Meinungen, Begründungen und Kritiken zu einer Wette einfacher, schneller und strukturierter zusammentragen kann, ohne dass man gleich konkret eine Analyse dazu schreiben muss oder im LiL-Ordner ungehört in die Runde ruft. Gerade Neulinge können im besten Fall beim Beteiligen und Durchstöbern des Stammtisches den Findungsprozess einer Wette für die 1. und 2. Bundesliga besser nachvollziehen und dazulernen. Weil Infos nach wie vor nun einmal die Basis jeder gelungenen Wette ausmachen, sind alle dazu eingeladen zu diesem Ordner Hilfreiches und Nützliches beizutragen, egal ob es sich um eine Statistik handelt, die sie aufgeschnappt haben, eine +/- Argumenten-Tabelle zu einzelnen Partien oder einfach eine Meinung zu einem Spiel oder einer angepeilten Wette.

    Ein Beispiel kann man sich so vorstellen, dass man eine Wette im Kopf hat und diese hier zur Diskussion stellen kann. Es sollte konkreter sein als "ich glaube Team A gewinnt", es muss aber halt auch keine säuberlich geschriebene Analyse sein. Vor allem die Gewichtung und Bewertung der Infos sind hier sehr Willkommen und letztlich ja auch essentiell.

    Noch zur Umfrage: Würdest Du Dich gerne im Stammtischordner lose austauschen wollen?
    35
    Ja, so ein loser Meinungsaustausch zu den Bundesligen hat gefehlt
    48,98%
    24
    Nein, das ist überflüssig
    4,08%
    2
    Ja, aber wenn, dann auch zu den deutschen Unterligen bitte!
    16,33%
    8
    Ja ich glaube, dass meine Wetten sich dadurch verbessern
    28,57%
    14
    Nein, ich recherchiere lieber alleine und hab Infos genug
    2,04%
    1
    Zuletzt geändert von Briskeby; 06.11.2018, 16:59.

  • #2
    Nürnberg sollte den VfB bezwingen können; VfB spielt zwar gerne in Nürnberg aber so schlecht wie aktuell hat man den VfB schon lange nicht mehr gesehen. Zudem Insua noch gesperrt, Öczan sich verletzt und fast sicher nicht dabei; mit Donis fehlt immer noch der einzige Mann mit Speed; Maffeo, Gonzalez und Gomez trugen Blessuren davon und sind vlt. nicht 100% fit.

    Würde mich interessieren, ob ein Nürnberg-Kenner oder -Fan was zum Glubb aktuell sagen kann. Habe wenig gesehen von denen. Quoten ja schon am Sinken. Man hat 96 und Düsseldorf zu Null besiegt, dann kann man auch den Katastrohen-VfB packen oder?

    • #3
      Zitat von Briskeby Beitrag anzeigen
      Nürnberg sollte den VfB bezwingen können; VfB spielt zwar gerne in Nürnberg aber so schlecht wie aktuell hat man den VfB schon lange nicht mehr gesehen. Zudem Insua noch gesperrt, Öczan sich verletzt und fast sicher nicht dabei; mit Donis fehlt immer noch der einzige Mann mit Speed; Maffeo, Gonzalez und Gomez trugen Blessuren davon und sind vlt. nicht 100% fit.

      Würde mich interessieren, ob ein Nürnberg-Kenner oder -Fan was zum Glubb aktuell sagen kann. Habe wenig gesehen von denen. Quoten ja schon am Sinken. Man hat 96 und Düsseldorf zu Null besiegt, dann kann man auch den Katastrohen-VfB packen oder?
      Würde ich so zustimmen zumal Nürnberg zu Hause immer einen besseren Auftritt zeigt als Auswärts in dieser Saison da sollte was gehen für den Club.

      • #4
        Zitat von Briskeby Beitrag anzeigen
        Nürnberg sollte den VfB bezwingen können; VfB spielt zwar gerne in Nürnberg aber so schlecht wie aktuell hat man den VfB schon lange nicht mehr gesehen. Zudem Insua noch gesperrt, Öczan sich verletzt und fast sicher nicht dabei; mit Donis fehlt immer noch der einzige Mann mit Speed; Maffeo, Gonzalez und Gomez trugen Blessuren davon und sind vlt. nicht 100% fit.

        Würde mich interessieren, ob ein Nürnberg-Kenner oder -Fan was zum Glubb aktuell sagen kann. Habe wenig gesehen von denen. Quoten ja schon am Sinken. Man hat 96 und Düsseldorf zu Null besiegt, dann kann man auch den Katastrohen-VfB packen oder?
        Brunckberg1893 weiss ja alles über den Vfb Stuttgart und ich kann den Vfb nicht schön schreiben nach der Leistung gegen Frankfurt. Und in Stuttgart wird es aber auch so nicht weitergehen.

        Aber ich weiss alles über den Club, bin da 15 Jahre hingegangen und in Nürnberg heisst es nur der Club is a Depp. Dem ist zuzutrauen das er gegen Stuttgart nicht gewinnt. Jeder bewertet jetzt das 2:2 in Augsburg wieder als Erfolg und gegen desolate Stuttgarter gewinnt man schon. Wer die ersten 45 min nochmal anschaut in Augsburg wird feststellen dass das wieder unterirdisch war und jede andere Mannschaft hätte dem Club da schon 3 eingeschenkt. Geht der Lattenkopfball zum 2:0 rein gehts 4:0 aus, so kommt im Gegenzug das 1:1. Da Sportwetten mit aller Ahnung Wissen und Gefühl dafür auch ein Quotenspiel ist,sind Quoten von 2,5 auf Nürnberg spielbar wer denkt das der Club diese Partie zu Hause gewinnt. Für mich ist das keine Partie zum anspielen.

        • #5
          Zitat von wernilein Beitrag anzeigen
          .
          .
          .
          Aber zu Hause ist der Glubb doch meist viel besser als in der Fremde; glaube Du überschätzt den VfB immer noch; wenn ein Schiri aus Erbarmen Punkt 90 min in einem Heimspiel aus Mitleid abpfeift, dann weißt wie kaputt das Team ist. Aber ich gebe Dir recht: Der Glubb is a Depp zeiht wirklich in den meisten Fällen wo man dran denkt. VfB halt am Abgrund wie selbst in der Abstiegssaison nicht. Lügenbarone an der Macht. Klinsmann hilf!
          Wobei eines stimmt schon, der VfB jetzt drei Spiele in Folge nicht getroffen, an ein viertes mal glaub ich nicht
          Zuletzt geändert von Briskeby; 06.11.2018, 22:53.

          • #6
            Zitat von Briskeby Beitrag anzeigen

            Aber zu Hause ist der Glubb doch meist viel besser als in der Fremde; glaube Du überschätzt den VfB immer noch; wenn ein Schiri aus Erbarmen Punkt 90 min in einem Heimspiel aus Mitleid abpfeift, dann weißt wie kaputt das Team ist. Aber ich gebe Dir recht: Der Glubb is a Depp zeiht wirklich in den meisten Fällen wo man dran denkt. VfB halt am Abgrund wie selbst in der Abstiegssaison nicht. Lügenbarone an der Macht. Klinsmann hilf!
            Wobei eines stimmt schon, der VfB jetzt drei Spiele in Folge nicht getroffen, an ein viertes mal glaub ich nicht
            Wo war der Club gut? Eine Halbzeit : Mainz 05 die 2te und die 1Hz gegen Hoffenheim. Gegen Hannover hätte der Club nie gewonnen wenn die nicht Rot bekommen hätten. Sogar mit 10 Mann war Hannover gefährlicher. Düsseldorf lassen wir weg nach Stuttgart die zweitschlechteste Mannschaft der Liga. Ich behaupte nicht das der Club das nicht gewinnen kann, möchte nur anmerken das dies eine Herkulesaufgabe wird und ein Spiel auf Biegen und Brechen. Wenn man zudem davon ausgeht das Stuttgart trifft, dann muss Nürnberg 2 machen und das Über wäre schon durch 1,92. Diese ziehen gewaltig an von 1,69 im Tief bis auf 1,92.Wer die Startquoten von Nürnberg 2,7 erwischt hat der hat trotzdem ein gutes Geschäft gemacht.

            • #7
              Der Club ist leider wirklich a depp, ich sympathisier mit den Franken total, aber irgendwie muss ich wernilein, müssen net, will :), zustimmen, die

              Ich find des Spiel vorab nicht tippbar, am ehesten noch b2s, aber die 1,60 im Schnitt sind mir es halt nicht wert.

              Und bleibt man bei Fun-Facts, der Weinzierl muss doch eh noch 2 verlieren oder damit er seine Serie der ersten 5 verlorenen Spiele, wie Augsburg, wie Schalke beibehält?


              • Briskeby
                Briskeby kommentierte
                Kommentar bearbeiten
                Weinzierl hat jetzt Altintop vorerst als Trainer für "Individuelles" angestellt, vlt. haucht er dem VfB wieder die richtige Mentalität ein

              • JeffreyLebowski
                JeffreyLebowski kommentierte
                Kommentar bearbeiten
                Denke auch dass das der Punkt ist. Altintop ist doch immer mit der richtigen Einstellung an die Sache gegangen. Wohl nicht im klassischen Sinne Trainerfunktion, aber wie soll man die Position sonst nennen. In England gäbe es dafür eine Bezeichnung.

            • #8
              Andere Gedankanstos:

              Für mich war bis gestern der BVB der absolute Favorit fürs Topspiel am Samstag, aber nach dem gestrigen Auftritt in Madrid bei Athletico, bin ich ehrlich gesagt jetzt net sicher ob der Favre das net vercoacht und ausgerechnet fürn Kovac das Spiel der Auftakt für die "normalen" Bayern wieder wird.

              Ja ich hab die Vereinsbrille nicht auf.

              Bleibt man bei den Fakten ist, wie irgendwer hier angemerkt hat, momentan der BVB das Mass aller Dinge in der BuLi, brauch ich auch nicht weiter darauf eingehen.
              Bayern packt grad net wirklich viel, keine Ideen, angebliche Querelen in der Mannschaft, Sonderwünsche von Kovacs Trainerteam bei Spielen, die Lisa hat dann auch noch was tolles gepostet und so weiter.

              Was MIR!! halt irgendwie gestern gar net gefallen hat, war der BVB. Die ham doch mit voller Kapelle gespielt und irgendwie aber doch harmlos gewesen. Ist die Frage natürlich wars so geplant, wollt ma eh bloß bissi mithalten, oder war ma mit den Köpfen beim Samstag.

              Ich bin aufn Trichter dass BVB das am Samstag nicht packt und 2:0 verliert, auch wenns vor der gelben Wand ist.

              Am meisten Value am WE haben für mich der Heimsieg von Freiburg gegen Mainz und Hertha Sieg bei Düsseldorf da die ja wirklich in der BuLi leider nix verloren haben.

              • Bahubali
                Bahubali kommentierte
                Kommentar bearbeiten
                furchtbar was die zammspielen gegen athen ja 4:0 4:1 mach ich ergebnis wette für bvb

              • dieror
                dieror kommentierte
                Kommentar bearbeiten
                @Briske: Was haben die denn gegen Robert Kovac? Gibt's dazu irgendwelche Berichte?

              • Briskeby
                Briskeby kommentierte
                Kommentar bearbeiten
                Nur indirekt gemeint; Matthäus im TV neulich gemeint, den Spielern fehlt eine Person, wo sie sich ausheulen können ohne dass sie gleich zu UH rennen; so wie Gerland früher, Bindeglied fehlt; u.a. Artikel in der Abendzeitung 04.11.

            • #9
              Nürnberg-Stuttgart Goalfest
              https://twitter.com/esticelandonia

              • Wilshere
                Wilshere kommentierte
                Kommentar bearbeiten
                Die Frage ist ob man noch tiefer fallen kann wenn man Altintop im Trainerteam engagiert ...

              • Briskeby
                Briskeby kommentierte
                Kommentar bearbeiten
                ist halt n buddy vom weinzierl fachkompetenz kann ich nix zu sagen, ist ja absoluter neuling, daher wäre ich vorsichtig mit solch harten urteilen

              • Wilshere
                Wilshere kommentierte
                Kommentar bearbeiten
                Ja kann mir das aber schwer vorstellen hast du mal seine Interviews gehört?

            • #10
              Wenn Bremen nach dem Spieltag immer noch 17 Punkte hätte, würde mich das nicht verwundern, Gladbach sehe ich aktuell stärker und in Bremen haben sie die letzten Spielzeiten gut ausgesehen; Gladbach muss man hier fast direkt oder zumindest dnb probieren

              • muellerM
                muellerM kommentierte
                Kommentar bearbeiten
                Fällt mir auch immer wieder schwer gegen die Gladbacher zu gehen. Ein X könnte ich mir aber sehr gut vorstellen. Bremer jetzt natürlich auch mit 2 Niederlagen im Gepäck. Sehr schwer..

              • Briskeby
                Briskeby kommentierte
                Kommentar bearbeiten
                Traue einfach den Lobliedern auf Werder nicht; die brauchen Zeit und wie weit sie sich unter Kohfeldt entwickeln können, wird man sehen; eine böse Niederlagenserie gegen die nächsten starken gegner würde mich nicht überraschen;

              • Briskeby
                Briskeby kommentierte
                Kommentar bearbeiten
                Bargfrede fällt wahrscheinlich aus für Werder, wichtige Personalie, Gladbach mal regeln bitte

            • #11
              Spontane Ideen für den Bundesliga-Spieltag

              Hannover - Wolfsburg... under 2,5 @1.95
              Nürnberg - Stuttgart... beide treffen @1.60
              Hoffenheim - Augsburg... over 2,5 @1.65
              Düsseldorf - Hertha... Hertha 1-2 Tore @1.60
              Freiburg - Mainz... under 2,5 @1.85
              Bremen - Gladbach... beide treffen & over 2,5 @1.80
              Dortmund - Bayern... Dortmund +0.5 @1.70
              Frankfurt - Schalke... Frankfurt over 1,5 TT @2.30
              Leipzig - Leverkusen... beide treffen & over 2,5 @1.70
              https://baskic.blogabet.com

              • Briskeby
                Briskeby kommentierte
                Kommentar bearbeiten
                danke für das negativbeispiel baskic aber genau das ist eher nicht so gut, wenn man nur einen tipp oder eine quote hinklatscht ohne auch nur eine information dazuzugeben; das ist KEIN tippspiel hier ;)

              • Baskic
                Baskic kommentierte
                Kommentar bearbeiten
                Aso. Dann morgen mit Begründung.

            • #12
              Zum Spiel Sandhausen gg Duisburg:

              Beim MSV fällt RA Souza aus, der in den letzten Woche der beste Mann in den Reihen des MSV war. Ebenfalls raus ist LA Gyau, sodass sich die Aussenpositionen mit Engin und Stoppelkamp quasi von selbst aufstellen. Engin und Stoppelkamp können beide was, sind aber doch recht unkonstant in ihren Leistungen. Souza aktuell definitiv ne Schippe besser. Was mir ebenfalls nicht gefällt ist, dass auf den offensiven Aussen nicht gewechselt werden kann. Die MSV Bank gibt da nichts mehr her. Insbesondere Gyau mit seinem starken Antritt kann nem müden Gegner richtig weh tun.

              Außerdem fehlt Fröde wegen einer Gelbsperre. Ebenfalls ein wichtiger Mann, der im ZM die Fäden zieht. Fröde hat in dieser Saison bisher alle Pflichtspiele von Anfang an gespielt (und wurde dabei 2x in der Schlussphase ausgewechselt).

              Zu Sandhausen kann ich leider nix sagen, daher auch keine Wettempfehlung. Kann jemand mehr zum SVS sagen? miro1916 vllt?

              Ergänzung: Für RA kommt auch Regäsel in Frage. Der wurde eigentlich als RV geholt, kam unter Gruev überhaupt nicht zum Zug, hat unter Lieberknecht aber zuletzt Spielzeit bekommen.
              Zuletzt geändert von dieror; 09.11.2018, 11:45.

              • miro1916
                miro1916 kommentierte
                Kommentar bearbeiten
                Bin momentan nicht im Thema drin und deswegen wäre meine Überlegungen auch keine Bereicherung für dich :) Gibt sicher momentan mehr Leute im Forum, die mehr Ahnung vom SVS haben als ich.

            • #13
              Zum BVB-FCB Spiel:

              Vielleicht für ein paar Zocker interessant!
              Leider aber nur bei tipico (4,3) und bet365 (4,5) gefunden.

              gelbe Karte Ribéry- Ja

              Wer die letzten Duelle der beiden gesehen hat,der weiß dass der Franzose in diesen Spielen oft eine ganz kurze Zündschnur hat und sich generell regelmäßig auf dünnem Eis bewegt. (Finger im Auge gegen Castro,Foul an Weigl,Foul an Schmelzer,die Aktion gegen Athen am Mittwoch,usw...)
              Auch als Bayern Fan muss man hier ganz klar sagen,dass Ribéry dabei oft Glück hatte und sehr glimpflich davon kam.
              Kommt natürlich auch immer auf den Schiri an.Pfeifen wird morgen mMn einer der besten Deutschen-Manuel Gräfe.

              Ribery sah in 6 der letzten 13 Duellen gegen Dortmund die Gelbe!
              Zudem in 2 der letzten 4 in Dortmund.

              Vielleicht traut sich ja jemand ran.
              Etwas Kleingeld ist mir die Wette auf jeden Fall wert.

              • Bahubali
                Bahubali kommentierte
                Kommentar bearbeiten
                danke! ;)

            • #14
              Mal ein paar generelle Infos zu Dynamo Dresden.

              Seitdem Wechsel von Neuhaus zu Walpurgis überlässt Dynamo dem Gegner häufiger den Ball und hatte nur in einer Begegnung unter ihm mehr Ballbesitz. Unter Neuhaus wollte man den Gegnern immer das eigene Spiel aufdrücken.

              Dynamo gegen Darmstadt und Sandhausen 4-1 bzw. 3-1 zu Hause gewonnen, allerdings waren die Spiele beide sehr ausgeglichen. Auch der xG-Wert der Gegner fast identisch in den beiden Partien. Damit ihr die Siege besser einordnen könnt. Glück und gute kämpferische Einstellung haben da die Spiele entschieden.

              Impact Player Koné und Hartmann. Koné mit 6 Toren und 4 Assists mit Abstand die zentrale Offensivfigur. Hartmann oft auch für die Mentalität im Team wichtg. Wenn einer oder beide mal ausfallen sollten, muss man die Ohren spitzen

              Zuletzt Rico Benatelli im Mittelfeld mit aufsteigender Form. Gute Laufleistungen von ihm.

              Walpurgis hat mit der Mannschaft bisher nicht viel riskiert. Gegen Regensburg, HSV und Union teils nur 2-3 offensive Spieler in der Startaufstellung.

              • #15
                Stuttgart in Nürnberg mit sehr starken Lebenszeichen, viel Ballast abgefallen mit dem Sieg, Vierer-Kette endlich mal mit Kempf auch gut funktioniert, Baumgartl scheint zu alter guter Form zurückzufinden, mit Pavard in der IV war das bisher einfach am besten. Thommy hat Selbstvertrauen getankt auch und dass Weinzierl den jungen Aidonis eingewechselt hat, stimmt positiv, dass er keine Rücksicht auf Namen nimmt. VfB war viel aggressiver und hat vor allem nachgelegt. Ich glaube, dass nun der Bann gebrochen ist und das selbst bei einem Rückstand ab jetzt wieder mit dem VfB zu rechnen ist. Ob die Verpflichtung von Halil Altintop da mental was bewirkt hat, kann man zwar nicht sagen aber auffallend, dass der VfB zwei Tore nach Ecken fabriziert hat, was ja wirklich ein fast skurriles Sondererlebnis ist! Das sind schon ein paar positive Zeichen zu viel, die man da aufblitzen sieht, als dass man das Spiel in Leverkusen aktuell als völlig aussichtslos bewerten müsste. Diese 1.5 Heimquoten verheißen oft nichts Gutes für den Gastgeber und die 6.0 auf den VfB ist schon hoch, wenn man unterm Strich alles zusammenzählt. Fußball findet so viel im Kopf statt wie wir alle wissen und beim VfB ist da ein Knoten definitiv gelöst worden in Nürnberg. Bin kein Leverkusen-Experte aber Herrlich doch mit bedenklichen Aussagen teilweise, z.B. nach dem Freiburg-Spiel und halt mit so vielen Murks-Spielen schon, dass man nicht unbedingt davon ausgehen sollte, dass das ein so klarer Heimsieg wird wie die Quoten suggerieren. Oder gibt es sogar die Überraschung? Aber Leverkusen halt so crazy was die Ergebnisse anbelangt, da wird einem ja ganz anders. Gewinnen normal gerne gegen den VfB, letzter Sieg vom VfB war die Ausnahme, das sagt halt schon auch viel aus. Ich denke der VfB sollte aber mit dem Auftrieb jetzt bei so nem wundertütigen Team nicht so hoch bewertet werden, eine 4.25 oder so hätte es doch auch getan. Als kleine Valuebet sicher eine Überlegung wert da was auf die Schwaben anzuspielen. Gibt es einen Leverkusen-Crack hier, der mir sagen kann wie lange Rudi da noch alles rosarot anmalen darf? Herrlich ist als Trainer doch limitiert imo. und hat gegen Weinzierl damals auch nicht gewinnen können zweimal.

                • Briskeby
                  Briskeby kommentierte
                  Kommentar bearbeiten
                  Denke inzw. dass LEV das normal packen sollte, beim VfB muss die Kette umgestellt werden, weil Baumgartl wohl so gut wie sicher ausfällt; Didavi fehlt auch und evtl. sogar Ascacibar, was ein big blow wäre im DM

              Wettanbieter Erfahrungen

              Wir haben für euch die wichtigsten Sportwetten-Anbieter getestet und liefern euch Diskussionen zu Quoten, Einzahlung, Auszahlung, Bonusangeboten und aktuelle Erfahrungen von Wettforum-Nutzern in unseren speziellen Bookie-Wettforen:

              Hier findest du alle weiteren Erfahrungen mit Wettanbietern: alle Sportwetten-Anbieter

              Sportwetten Links

              Aktuelle Bonusangebote:
              • Cashpoint: 100% bis 100 Euro Willkommensbonus
              • wirwetten: 100 Euro Bonus mit Code WETTFRM
              • Sky Bet: 100% Bonus bis zu 100 €
              • bwin: 100 Euro Joker-Wette
              • Bet3000: 20% Cashback & 100% Bonus bis zu 150 Euro
              • XTiP: 100% Will­komm­ens­bo­nus bis max­imal €100
              • Betano: 100% Startbonus bis zu 100 Euro
              (Die Bonusbedingungen findet ihr auf den Seiten der Wettbüros.)
              Lädt...
              X