X
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Gemeinnütziger Verein für Sportwettfans? thx for feedback!

    Hallo

    Vor ein paar Tagen haben sich ein paar Jungs und ich zusammengesetzt und sind auf die Idee gekommen ,dass man doch einen verein für Sportwettfans gründen könnte. Nachdem wir uns im Internet nach evt. schon bestehenden umschauten und keinen fanden, hat uns das erst recht motiviert. Warum sollte man da nicht einfach mal ein grobes Konzept aufs Papier bringen?

    Genau das haben wir dann getan und ich hab das Ganze schriftlich zusammengefasst. Nun fragen wir uns, ob so was überhaupt im Interesse anderer Sportwettbegeisterten ist? Deshalb folgende Bitte an euch: Es wäre echt genial, wenn ihr euch das Konzept einfach mal durchlesen könntet und mir dann eure Meinung dazu sagt. Allgemein was ihr persönlich davon haltet. Ihr könnte mir natürlich auch gerne ne mail schicken; Adresse ist unter www.spling.de zu finden - wie auch der Text.


    An die Forumverantwortlichen:

    Zuerst einmal sorry, ich hab dieses posting mit Sicherheit in nen thread gestellt wo es einige stört. Aber ich wollte, dass es möglichst viele sehen. Deshalb hab ich das gleiche posting auch in verschiedene boards reingestellt. Wenn jemand von euch die Idee auch ganz gut findet, würde ich mich persönlich freuen, wenn ihr sie etwas unterstützen könntet. Z.b. eine Umfrage starten. So was würde mir sicher helfen.

    Zu mir, bin ja neu hier und sollte mich kurz vorstellen:

    Ich wette jetzt schon seit etwa 2 Jahren - mit einigen Pausen dazwischen. Sportwetten finde ich einfach interessant- spätestens wenn man in einer Woche mal richtig gewonnen hat und sein Geld verzehnfacht, (einmal geschafft und wie üblich nicht aufgehört) ist man vom wetten fasziniert -- man versucht ständig sein system zu verbessern, sich noch mehr mit den einzelnen Sportarten und Vereinen auseinander zusetzen um seine persönliche Trefferquote zu erhöhen. Es ist in meinen Augen ein Hobby wie jedes andere - wer mal Angeln war weiß, dass es dort ähnlich ist. Man ist ständig auf der suche nach dem größten Fisch. Die Einsätze sollten nur überschaubar bleiben, sonst kann es schnell zur sucht werden. Daher mach ich jedes mal wenn ich eines meiner Wettkonten auf null gewirtschaftet habe eine längere Wettpause. Um wieder etwas abstand zu gewinnen. So viel zu mir;-)

    gruß alex

  • #2
    euch is klar, dat ihr als gemeinnütziger und eingetragener verein keine gewinne erwirtschaften dürft nach deutschen gesetzen. genau dat passiert aber, wenn ihr euch als verein für sportwetten eintragen lässt., mit wetten und glücksspiele. genau aus diesem grund existieren in deutschland keine vereine für sportwetten.
    Habt Mitleid...

    Spezistand (27.06.2008):
    Wintersport: 2428,50 eh, Deutschland: 1113,36 eh , WM,EM: 1299 eh

    Kommentar


    • #3
      Schau dir mal das Konzept an. Es ist kein Verein der Sportwetten tätigt. Ganz im Gegenteil. Und Gewinne werden da auch keine erwirtschaftet, die über die Grenzen des Möglichen gehen würden. Z.B. können die Gelder mind. 12 Monate unberührt liegen bleiben, bevor man sie für die Gemeinnützigen Zwecke einsetzt. Rücklagen können länger gebildet werden, wenn man z.B. für ein Vereinsheim anspart.

      Sicher sind hier noch einige Hürden elegant zu nehmen. Aber im Grundsatz würde mich zuerst einmal interessieren, ob sowas überhaupt im Interesse einiger Sportwettbegeisterten ist. Weil wenn wir dies mit der Vereinsgründung durchziehen, was neben einigen Kosten auch eine Menge Aufwand darstellt - der finanziell nicht entlohnt werden wird, sollte zumindest eine ideelle Unterstützung von möglichst vielen aktiven Sportwetttätigen vorhanden sein. Ob der ein oder andere auch finanziell einen solchen Verein unterstützen möchte bzw. kann, ist vorläufig zweitrangig.

      Ich wäre die dankbar, wenn du dir die zeit nehmen kannst um einfach mal das Konzept durchzulesen. Der Teil ab "Die Idee - der Verein" -- hoffe hab dir weitergeholfen.

      thx for feedback übrigens.

      gruß alex

      Kommentar

      Wettanbieter

      Aktuelle Bonusangebote:
      • Betfair: 100% Bonus bis zu 100 Euro
      • Bet3000: 100% Bonus bis zu 150 Euro
      • mybet: 100% Startbonus bis zu 200 Euro
      • Tipico: 100% Erst­ein­zahlungs­bo­nus bis maxi­mal €100
      • bwin: 100 Euro Bonus und 5 Euro Freebet
      • XTiP: 100% Will­komm­ens­bo­nus bis max­imal €100
      (Die Bonusbedingungen findet ihr auf den Seiten der Wettbüros.)
      Lädt...
      X