X
Einklappen

Professionalisierung des WFs

  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Professionalisierung des WFs

    Wie stehst Du zu folgender Idee: Ein neuer angemeldeter User kann Spezis und LiL erst dann einsehen, sobald er selbst ...
    53
    mehr als 50 Analysen verfasst hat
    5,66%
    3
    mehr als 75 Analysen verfasst hat
    1,89%
    1
    mehr als 100 Analysen verfasst hat
    0%
    0
    mehr als 50 Analysen verfasst hat und im Plus sein muss
    3,77%
    2
    mehr als 75 Analysen verfasst hat und im Plus sein muss
    0%
    0
    mehr als 100 Analysen verfasst hat und im Plus sein muss
    5,66%
    3
    nichts von alledem und es geht einfach so weiter
    83,02%
    44
    #LiLgate0304

    #2
    Wen juckt es
    Meine Mutter ist besser als deine!

    Kommentar


      #3
      Zitat von Wrisse Beitrag anzeigen
      Wen juckt es
      Also ich muss sagen, mich juckt es zwar nicht so direkt allerdings hab ich ma dazu schon Gedanken gemacht.

      Ich bin ja noch nicht mal ein Monat dabei. Als ich zum ersten mal auf dieses Forum gestoßen bin, war mein erster Gedanke: Wieso machen die das? Tipps und teilweise richtig gute einfach so ins Netz stellen? Ohne Gegenleistung. Für jeden ersichtlich.
      Für die Spezies musst ma sich zwar registrieren, aber gut was solls. Ein paar Klicks, Mailadresse, fertig.

      Ich kann nur für mich sprechen, ich hab halt irgendwie das Gefühl etwas zurück geben zu müssen, auch wenn es sich blöd anhört. Darum versuch ich mich in der MotoGP, was ja im Vergleich zum Fussball relativ entspannt ist. 19 Rennen im Jahr +die Qualifyings. Passt, schreib ich halt alle 14 Tage a bissl was.
      was ja im Vergleich zu anderen, zB.: wernilein, briskeby, scandtips ja lächerlich ist. Die haun das pro Monat raus, beantworten meine Fragen via pn.
      auch hier noch mal danke dafür.

      was ich sagen will, ich fände es richtig wenn jeder der hier Tipps haben möchte, auch selber Tipps zurück gibt. Wie auch immer das dann im Detail aussieht.
      50 Tipps ist dann im meinem Fall natürlich schwierig nur mit der MotoGP. Aber gut, ist dann halt so. Niemand hindert mich, mich an anderen Sportarten zu versuchen.
      Und wenn du briskeby es, Professionalisierung des WF, nennst setzt das den positiven EH doch quasi voraus

      Eine weitere Möglichkeit wäre ein Abosystem, hat man keine Tipps oder Analysen, dann zahlst du halt einen Betrag X (der vll sogar nur zu zahlen wäre wenn der Monat im Plus ist) der Erlös wird unter den erfolgreichsten Tipper aufgeteilt oder fließt in die Charity oder keine Ahnung...

      Ich hoffe hiermit niemanden auf die Füsse zu treten, ist nur meine Bescheidene Meinung bzw. Gedanken dazu.

      Schönen Abend noch
      Wettwahn
      Zuletzt geändert von Wettwahn; 18.07.2019, 20:49. Grund: Rechtschreibung und so

      Kommentar


        #4
        Servus Leute, da möchte ich auch kurz meinen Senf dazu geben, als sozusagen neu dazu Gestoßener. Das Forum hier ist schon eine enorme Hilfe für mich als Wettneuling. Nicht weil ich blind die empfohlenen Wetten nachspiele, sondern die Herangehensweise meiner gesetzten Wetten eindeutig verändert habe. Es gehört halt einfach mehr dazu als nen 10 er auf den Favoriten, die Lieblingsmanschaft oder den dog aus der 26ten turkmenischen Liga zu hauen. Egal ob es Beiträge im Lil oder in den Spezis betrifft ich beschäftige mich mehr mit der Materie und hinterfrage, wieso wird so gesetzt etc...Kleiner Nebeneffekt aus gefühlten 20 live Wetten etc und natürlich einer Menge Lehrgeld sind 2 oder 3 Wetten geworden und ein kleines plus. Meiner Meinung nach wird das vielen Neulingen so gehen und fände eine Beschränkung auf eure Sichtweisen schade.

        Kommentar


          #5
          Vielen Dank den bisher 41 Teilnehmenden. Ich hatte bewusst ohne Begründung und Hintergedanken diese Umfrage erstellt, sie ist sehr spontan entstanden und hat sich aus einem Kommentar im LiL entwickelt.

          Es ging eigentlich um nichts Konkretes aber das Stimmungsbild ist sehr interessant.

          Es zeigt einfach, dass die Mehrheit den offenen Charakter des WF schätzt und an einer geschlosseneren Gesellschaft nicht interessiert ist. Ich denke, jeder, der hier postet, tut das aus Herzenslust und Leidenschaft, wie ja neulich auch die Aichi-Umfrage zur Motivation von Analysen deutlich gezeigt hat und insofern glaube ich auch, dass der Sinn und Zweck eines Forum nach wie vor erfüllt wird. Somit kann er oder sie (also eigentlich nur Exciterine) sich auch nicht über mangelnde Wertschätzung beklagen und bleibt auf ewig ein Ehrenmann bzw. eine Ehrenfrau (also eigentlich nur Exciterine).
          Zuletzt geändert von Briskeby; 23.07.2019, 22:13.
          #LiLgate0304

          Kommentar


          • wernilein
            wernilein kommentierte
            Kommentar bearbeiten
            Bei mir ist das auf jeden Fall so und ich freue mich wenn andere dadurch profitieren sollten. Nano ist ein gutes Beispiel, der ist dankbar für die Hilfe und lernt dazu. Darum alles so lassen.

        Meiste Beiträge

        Einklappen

        der letzten 30 Tage

        Meiste Beiträge in Analyseforen

        Einklappen

        Zwischen 01.01.2019 und 31.12.2019
        Lädt...
        X