Das Widget New-Post-Slider (widgetinstanceid: 1261) wurde übersprungen, weil das Produkt delinewpostslider deaktiviert wurde.
X
Einklappen

Dallas Cowboys - Pittsburgh Steelers 21/8 Vorschau

 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Dallas Cowboys - Pittsburgh Steelers 21/8 Vorschau

    Dallas Cowboys - Pittsburgh Steelers

    Pittsburgh mit einem 0-2 in der Preseason heiß auf den ersten Sieg. Und das könnte gleich gg ein nicht gerade konstant spielendes Team aus Dallas gelingen. (siehe unten) Tommy Maddox wird als QB starten und vorraussichtlich bis ins 3te Quarter spielen. RB Amos Zereoue, Bettis the Bus werden ihre Leistungen verbessern müssen. Fuamatu ist verletzungebedingt wahrscheinlich nicht einsatzbereit.

    Ähnlich wie am Montag die Rams müssen die Steelers endlich einen Sieg einfahren. Es geht auch nicht nur um einen Sieg, es geht auch um Cowher´s Coach Position.

    Dallas hat sich in der DEF verstärkt und sie sollte in diesem Jahr besser sein als Platz 9 letzte Saison. DT La'Roi selbst sprach von einer aggressiveren DEF und besserer Zusammenarbeit der Spieler. Die OFF der Cowboys ist noch ein großes Fragezeichen. Vorletzte in der letzten Saison, die Position des QB ist noch nicht endgültig besetzt. Mit Terry Glenn, Galloway , Bryant sind die Wideouts zwar Klasse besetzt, aber alles andere ist noch in der Schwebe und hier wird experimentiert, wann sonst wenn nicht in der Preseason.

    D.h., die OFF wird nicht so effektiv arbeiten(können) wie später in der Saison. Under? Dallas hat ein Spiel verloren, eins gewonnen. Gegen Arizona kamen sie, evtl. genau aus diesen Gründen, auf satte 0 (!) Punkte. Dagegen starteten sie gg Houston voll durch, mit 34 Punkten gewannen sie das Spiel. QB Hutchinson machte gg Arizona keine tolle Figur (5-10 / 43 yrds), wird aber die nächste Chance bekommen. Er wird sich wohl ziemlich reinhängen.
    QB Carter sah da im letzten Spiel wesentlich besser aus und war maßgeblich an dem 34 Punkte Sieg beteiligt. Ich sags nochmal, Hudchinson muss Gas geben!

    Aber, er muss ran gegen die 3- beste DEF aus letzter Saison. Harter Brocken.

    Vielleicht noch ein weiterer Hinweis. Lt. Spielplan spielen die Steelers ja nun morgen, Donnerstag, und dann wieder nächsten Freitag. Dann erst wieder am Sonntag den 07.09., wenn es ganz ernst wird. D.h., die ersten Reihen der Steelers _könnten_ einiges mehr an Spielzeit bekommen ohne gleich am ersten Tag "fertig" zu sein.

    Es sieht danach aus, daß Cowher seine ersten Reihen auf jeden Fall bis zur Halbzeit spielen lassen wird. Es geht auch um seinen A.r.s.**

    Pinnacle bietet zur Zeit an

    Steelers -5 2.000
    ...der Steelers Sieg liegt bei 1.446, zu wenig, dann die Cowboys zu der Money Line für 2,980. Das wird mir wohl eine kleine Wette wert sein.

    Dallas +5 zu 1.909

    Die over/under Line liegt bei 35, die zu knacken sein sollte, für OVER 35 zu 1.990 ein Medium Bet.

    OK, das für heute, morgen erst mein endgültiger Pick.

    so long!
    dC

    #2
    endgültig

    zwar reizt mich die Money Line auf Dallas immer noch(>3), doch sehe ich hier mittlerweile das Team der Steelers motivierter.

    Ich denke die werden es packen, auch mit 5 Punkten Diff.

    Pittsburgh Steelers -5 @ 1.926
    OVER 35 @ 1.971

    GL
    dC

    Kommentar

    Ähnliche Themen

    Einklappen

    Sportwetten Newsletter

    Einklappen
    Anmeldung für den kostenlosen Newsletter
    Im Newsletter informieren wir über aktuelle Bonusaktionen und Gewinnspiele.
    Ausblenden
    18 Plus Icon
    Wettforum.info
    Lädt...
    X
    bwin600x400
    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.