widgetinstance 1261 skipped.
X
Einklappen

NBA Wetten 2020/21 Seite 8 von 8

 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Zitat von Reeder18 Beitrag anzeigen
    Indiana Pacers - Detroit Pistons 02:00 Uhr

    Delon Wright PRA over 21,5 (Unibet 1,9) im Spiel mit 5/10

    Ich gehe hier definitiv mit dem Jungen Guard von den Pistons. Ist einigen bestimmt nicht so bekannt der Spieler wenn man nicht wirklich die NBA verfolgt, weil auch gerade die Pistons kein top Team sind.
    Von den Statistiken in der gesamten Saison ist er gesamt bei ca 17-18. Er erzielt bisher 9,9 Punkte Pro Spiel, holt 4,5 Rebounds und legt knapp 5 Assists pro Spiel auf. Solide Leistung.
    Seitdem Rose weg getradet wurde, spielt er definitiv eine wichtige Rolle und erzielt in den letzten 5 Spielen 23,6 PRA gesamt. In den letzten beiden Spielen hat er seine Form definitiv nochmal steigern können und in beiden Spielen 22! Punkte erzielt (1 Game OT) aber er wird weiterhin viel ausprobieren dürfen und mit das Game gestalten können.
    Ich denke er wird hier weiterhin stark aufspielen und seine 33+ Minuten spielen bzw. nutzen! Indiana eigentlich auch ein gutes Defensiv Team, aber ich gehe hier trotzdem mit dem Jungen Guard und seiner hohen Spielzeit plus seiner guten Form!


    Orlando Magic - Golden State Warriors 04:00 Uhr

    Draymond Green over 22,5 PRA (Unibet 1,9) mit 3/10

    Green ist definitiv mit Curry der Leader des Teams. Er wird mit die meiste Zeit auf dem Court stehen und seine Minuten bekommen.
    Hauptgrund für den Pick ist das weiterhin Looney und Wiseman ausfallen, das bedeutet für Green er wird wir die letzten Spiele auch auf der Center Position agieren. Früher hat er „nur“ 28 Minuten gespielt und die letzten Spiele wegen den beiden Ausfällen spielte er 37-38 Minuten.
    Green ist ein total aggressiver Spieler und „kann“ eigentlich alles, Außer vielleicht werfen. Er wird ein paar Punkte holen, die uns beim Tipp definitiv helfen werden, aber bei ihm macht es einfach das Gesamtpaket aus. Er ist offensiv ein guter Passgeber und Defensiv ein guter Rebounder.
    Ich gehe davon aus, dass die Partie knapp wird, es werden ca 223 Punkte erwartet.
    Er übertraf die Line die letzten 4 Spiele allesamt!
    Ich gehe wieder von einer guten Leistung aus und rechne eigentlich nicht mit einem BlowOut!
    -2,5 Nicht gut, Vorallem Wright nicht geliefert! Green souverän!:)

    Kommentar


    • Bow
      Bow kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Delon hat mittendrin plötzlich die Last des Alters gespürt

    Zitat von DJMJ22 Beitrag anzeigen
    Khris Middleton over 20.5 Punkte
    stake: 1/10
    Quote:1.8
    Bookie: bet365

    Neben Giannis muss er liefern, wenn die Bucks was holen wollen. Jrue Holiday fehlt, bedeutet noch mehr Schüsse für Khris und Giannis. Utah spielt schnellen Basketball, viele Dreier, sollte unserem Mann liegen.
    Drei der letzten vier Duelle, die Khris gespielt hat, wenn sich die beiden Mannschaften gegenüberstanden, überschritt er die Line. Da wo er drunter blieb, war's ein Blowout win, den sehe ich hier nicht.
    Leider nein
    macht hier -1 (Insgesamt 2/3 und +0.73)
    Viel zu wenige Schüsse genommen mmn,schade
    https://nbaplayerpicks.blogabet.com/

    Kommentar


      Golden State Warriors - Brooklyn Nets 02:35 Uhr

      Brooklyn Nets -4 Handicap 1,9 (Diverse) mit 4/10
      Draymond Green PRA over 23,5 (Diveres) mit 2/10


      Ich gehe hier mit den Nets. Durant heute wieder dabei und er wird in deiner „alten“ Heimat heute nicht verlieren wollen. Ist natürlich nach seiner Pause ebenfalls wieder motiviert zu spielen und aufzutrumpfen! Coach Nash sagte schon das er keine maximalen Minuten Bekommt und frei aufspielen kann, je nachdem wie er sich fühlt.
      Nets aus den letzten 4 Spielen nur 1 gewonnen gegen Indiana - Toronto und Philly sicherlich keine schlechten Teams und gegen die kann man mal verlieren, wobei man auch bedenken muss, Durant hat gefehlt. Detroit Niederlage natürlich Schrott! Letztes Spiel gegen Indiana dann gewonnen.
      Bei den Nets fällt heute Jordan aus, es wird wahrscheinlich dazu kommen das Green hauptsächlich auf der Center Position spielen wird oder eventuell Durant auch mal ( wobei sie sich das für die Playoffs aufheben). Pelle und Vonleh sind sonst noch die Optionen.
      GSW die letzten vier spiele 2-2 und Orlando und die Spurs geschlagen, gegen Dallas und Spurs dann einmal verloren. Bei den Warriors werden weiterhin Wiseman und Looney ausfallen und Green bestimmt wieder auf der 5 spielen.
      Natürlich Curry heute bestimmt auch heiß drauf wieder seine überragende Form zu bestätigen!

      Beide Teams können und werden nicht wirklich verteidigen, das wird bestimmt wieder ein Spiel mit extrem vielen Punkten. Die Buchmacher sagen 245 Punkte voraus.
      Ich gehe davon aus das die Nets heute den Sieg holen werden und gerade weil sie viel zum Korb ziehen werden und alle 3 Superstars fit sind. Über die Qualität brauchen wir nicht zu sprechen die liegt eindeutige bei den Nets!
      Auf Green gehe ich weil er wieder als Center spielt und dazu mit Curry das Spiel macht. Bin die letzten 4 Spiele ebenfalls auf ihn gegangen und werde ich auch weiterhin, seine Zahlen belegen das auch ganz klar das er viel mehr ins Spiel mit eingebunden ist.
      Greens letzten 5 Spiele: 32-23-27-24-25!
      Und in allen 5 Spielen hat er mindestens 10 Assist aufgelegt!


      Kommentar


        PHI @ PHO: Under 227 & BKN @ GSW: Curry O32.5 @2.80 bet365 2/10
        Das Under meine Wette des Tages. Leider offenbar auch bei anderen aufm Zettel, weil die Line von ursprünglich 227 auf 221 gesunken ist. Daher hier als Kombi mit Curry und reduziertem Stake. Nachmittagsspiele sind eh under-lastig. Warum habe ich glaube ich schon mal erklärt. Dazu spricht auch das Matchup nicht für viele Punkte. Ich erwarte wenig Dreier und ein gemäßigtes Tempo. Suns schon zweimal Nachmittags gespielt, jeweils dick unter der heutigen Linie.

        Curry heute gegen alten Buddy Durant im nationalen TV. Ist eh brutal gut drauf derzeit und Nets halten von Defensive ja bekanntlich wenig. Im Schnitt wirft er 30 und sollte heute unter diesen Voraussetzungen denke ich gute Chancen auf nen Dreier mehr haben.
        Gute Picks zu recherchieren ist so schwer wie der Umgang mit deiner Freundin: Da suchst du monatelang was passendes zum Geburtstag, kaufst was unheimlich Gutes (deiner Meinung nach) und es ist total daneben ... und am nächsten Tag furzt du beim Essen und sie findets super süß.

        Kommentar


          Zitat von Reeder18 Beitrag anzeigen
          Golden State Warriors - Brooklyn Nets 02:35 Uhr

          Brooklyn Nets -4 Handicap 1,9 (Diverse) mit 4/10
          Draymond Green PRA over 23,5 (Diveres) mit 2/10


          Ich gehe hier mit den Nets. Durant heute wieder dabei und er wird in deiner „alten“ Heimat heute nicht verlieren wollen. Ist natürlich nach seiner Pause ebenfalls wieder motiviert zu spielen und aufzutrumpfen! Coach Nash sagte schon das er keine maximalen Minuten Bekommt und frei aufspielen kann, je nachdem wie er sich fühlt.
          Nets aus den letzten 4 Spielen nur 1 gewonnen gegen Indiana - Toronto und Philly sicherlich keine schlechten Teams und gegen die kann man mal verlieren, wobei man auch bedenken muss, Durant hat gefehlt. Detroit Niederlage natürlich Schrott! Letztes Spiel gegen Indiana dann gewonnen.
          Bei den Nets fällt heute Jordan aus, es wird wahrscheinlich dazu kommen das Green hauptsächlich auf der Center Position spielen wird oder eventuell Durant auch mal ( wobei sie sich das für die Playoffs aufheben). Pelle und Vonleh sind sonst noch die Optionen.
          GSW die letzten vier spiele 2-2 und Orlando und die Spurs geschlagen, gegen Dallas und Spurs dann einmal verloren. Bei den Warriors werden weiterhin Wiseman und Looney ausfallen und Green bestimmt wieder auf der 5 spielen.
          Natürlich Curry heute bestimmt auch heiß drauf wieder seine überragende Form zu bestätigen!

          Beide Teams können und werden nicht wirklich verteidigen, das wird bestimmt wieder ein Spiel mit extrem vielen Punkten. Die Buchmacher sagen 245 Punkte voraus.
          Ich gehe davon aus das die Nets heute den Sieg holen werden und gerade weil sie viel zum Korb ziehen werden und alle 3 Superstars fit sind. Über die Qualität brauchen wir nicht zu sprechen die liegt eindeutige bei den Nets!
          Auf Green gehe ich weil er wieder als Center spielt und dazu mit Curry das Spiel macht. Bin die letzten 4 Spiele ebenfalls auf ihn gegangen und werde ich auch weiterhin, seine Zahlen belegen das auch ganz klar das er viel mehr ins Spiel mit eingebunden ist.
          Greens letzten 5 Spiele: 32-23-27-24-25!
          Und in allen 5 Spielen hat er mindestens 10 Assist aufgelegt!

          Nets gewinnen mit 17!
          Green leider gesamt „nur“ 21... doofe Wette und hat uns um den gesamten plus gebracht!
          +1,6

          Kommentar


            Zitat von j0Shi Beitrag anzeigen
            PHI @ PHO: Under 227 & BKN @ GSW: Curry O32.5 @2.80 bet365 2/10
            -2

            HOU @ WAS: U228.5 @1.90 diverse 2/10

            Washington als Over-Paradies längst Geschichte. Da kann nur Beal was und sonst? Nur einmal drüber in den letzten sieben Spielen. Back-2-back ohne Westbrook nehme ich an, dort über die Saison immer noch tendenziell over. Aber probiere es trotzdem, da Houston offenbar doch mehr Identität mit Wood verloren hat als ich das eingeschätzt hatte. Dazu Oladipo jetzt auch verletzt, fehlt halt die Konstanz und Eingespieltheit im Kader. Houston auch nur 2-5 OU zuletzt und das Over hat meist der Gegner im Alleingang besorgt. Nominell spielen heute allerdings zwei der drei schwächsten Offensiven in den letzten Wochen gegeneinander. Da überrascht schon eine Linie, die nur knapp unter den 230 liegt.

            CLE @ GSW: Green O0.5 Blocks @1.80 WH 3/10

            Warriors ohne viel Tiefe auf der Center-Position wegen Verletzungen. Daher spielen sie gezwungenermaßen sehr klein mit Green unterm Korb. Vor diesem Wechel hat Green 0.2 Blocks pro Spiel gesammelt (oder eher nicht gesammelt). Danach: 1.5! In vier von sechs Spielen einen oder mehr geholt. Wer es etwas risikoreicher mag kann auch O1.5 Steals und Block @2.45 bei bet365 3/10 spielen. Gleicher Value für mich.

            BKN @ SAC: O237.5 @1.90 diverse 3/10

            Linie hoch, wird aber auch rappeln. Brooklyn in ähnlichen Matchups meist deutlich drüber. Zuletzt z.B. 147-125 in Oklahoma und 146-149 in Washington. Kings ähnlich (4-2 OU). Zuletzt hat dieser Spot beim 111-119 gegen die 76ers zwar nicht gezogen, aber das war auch bitter. Konnte man zur Halbzeit locker auscashen. Da war das Live-Total zeitweise bei 255. Dass es dann nicht kam, war einfach Slapstick.

            ------------------------------------

            NBA 2020/2021: Analyse-Ordner: 31-0-35 -10.05EH
            NBA 2020/2021: LiL: 50-1-59
            -1.02EH
            Gute Picks zu recherchieren ist so schwer wie der Umgang mit deiner Freundin: Da suchst du monatelang was passendes zum Geburtstag, kaufst was unheimlich Gutes (deiner Meinung nach) und es ist total daneben ... und am nächsten Tag furzt du beim Essen und sie findets super süß.

            Kommentar


            • j0Shi
              j0Shi kommentierte
              Kommentar bearbeiten
              Die in der Analyse benannte Wette "O1.5 Steals und Block @2.45 bei bet365 3/10" gibt es leider nicht. Verlesen.

            Zitat von j0Shi Beitrag anzeigen
            HOU @ WAS: U228.5 @1.90 diverse 2/10
            CLE @ GSW: Green O0.5 Blocks @1.80 WH 3/10
            BKN @ SAC: O237.5 @1.90 diverse 3/10
            +5.40

            ------------------------------------

            NBA 2020/2021: Analyse-Ordner: 33-0-36 -4.65EH
            NBA 2020/2021: LiL: 50-1-59
            -1.02EH
            Gute Picks zu recherchieren ist so schwer wie der Umgang mit deiner Freundin: Da suchst du monatelang was passendes zum Geburtstag, kaufst was unheimlich Gutes (deiner Meinung nach) und es ist total daneben ... und am nächsten Tag furzt du beim Essen und sie findets super süß.

            Kommentar


              POR @ NOP: O231.5 @1.90 diverse 5/10

              Over hier für mich eine sehr starke Tendenz. Back-2-backs diese Saison eh mit Tendenz zum Over. Wohl auch, weil die Mannschaften eben defensiv im engen Schedule nicht mehr ganz so viel investieren bzw. schlicht keine Kraft haben. Portland fünftes Spiel in sieben Tagen, Pelicans drittes in vier. Bleibt nur zu hoffen, dass auch offensiv die Puste nicht ausgeht. Aber da die Pels die Guards öfter nicht im Griff haben während Portland Schwächen auf den großen Positionen hat besteht eine gute Chance, dass die Stars der Teams (Lillard, Zion) heiß laufen.

              Beide Mannschaften in diesem Spots extrem oft und deutlich drüber (Im Februar 253, 239, 238, 255, 227). Haben back-2-back ligaweit potente Offensiven und brutal schwache Defensive. Fair Linie hier für mich 236.
              Gute Picks zu recherchieren ist so schwer wie der Umgang mit deiner Freundin: Da suchst du monatelang was passendes zum Geburtstag, kaufst was unheimlich Gutes (deiner Meinung nach) und es ist total daneben ... und am nächsten Tag furzt du beim Essen und sie findets super süß.

              Kommentar


                Portland Trail Balzers-New Orleans Pelicans 03:05Uhr

                Zion Williamson over 25,5 Punkte im Game (1,9 Diverse) mit 4/10
                Brandon Ingram over 2,5 getroffene Dreier im Game ( 1,83) mit 3/10


                Ich gehe hier heute mit den beiden „Stars“ von den Pelicans. Beide Definitiv die Führungsspieler im Team und übernehmen beide die größte Verantwortung im Playmaking und Scoring.
                Wie oben schon beschrieben gehe ich ebenfalls von vielen Punkten aus in dieser Partie.Portland wie auch oben schon beschrieben auf den großen Positionen nicht so gut besetzt, da fehlt einfach Nurkic.
                Zion ist momentan echt stark drauf und zeigt immer mehr zu was er in der Lage ist, aber das war allen ja bereits vorher klar, mit diesen Vorraussetzungen hätte es ja gar nicht schief gehen können.
                Zion liefert die letzten Spiele gute Zahlen ab:
                28 Minuten-31 Punkte- 13 von 16 Würfen getroffen
                36 Minuten -26 Punkte - 10 von 20 Würfen getroffen
                37 Minuten- 36 Punkte - 14 von 15 Würfen getroffen
                37 Minuten-29 Punkte - 12 von 18 Würfen getroffen
                21 Minuten-20 Punkte - 6 von 10 Würfen getroffen
                33 Minuten-29 Punkte - 10 von Würfen getroffen

                Er spielt mit die meisten Minuten und klar sind das oben jetzt aufführen von Stats, was eigentlich jeder ganz simpel irgendwo im Netz finden kann. Aber die zahlen lügen nicht, er ist aktuell gut in Form und bei diesem Back2back Game wird er offensiv seine Würfe nehmen und bekommen. Körperlich wird er von Kanter verteidigt der ihn nicht wirklich verteidigen kann mit seiner Beweglichkeit!
                Ich gehe wieder von einem starken Game von ihm aus.
                Den Dreier Tipp hab ich ebenfalls mit rein genommen, da ich die line eigentlich ganz nett finde.
                Ingram nimmt im Schnitt 5-8 Dreier pro Game. In den letzten Spielen hat er den Dreier wieder ein wenig besser getroffen und hat die aktuelle line in 4 von 6 Spielen übertroffen. Seinen Dreier trifft er 40,5 % diese Saison was ein total solider wert ist. Portland wird hier nicht so aggressiv verteidigen und wenn Ingram in seinen Flow kommt, wird er hier 3 3er treffen. Kann mir kein Blowout vorstellen, sodass auch er 35-38 Minuten spielen wird.
                Beide Tipps beruhen hier auch auf die Stats- Grundvoraussetzungen- gute Matchups und schlechte Defense!


                Kommentar


                  Zitat von Reeder18 Beitrag anzeigen
                  Portland Trail Balzers-New Orleans Pelicans 03:05Uhr

                  Zion Williamson over 25,5 Punkte im Game (1,9 Diverse) mit 4/10
                  Brandon Ingram over 2,5 getroffene Dreier im Game ( 1,83) mit 3/10


                  Ich gehe hier heute mit den beiden „Stars“ von den Pelicans. Beide Definitiv die Führungsspieler im Team und übernehmen beide die größte Verantwortung im Playmaking und Scoring.
                  Wie oben schon beschrieben gehe ich ebenfalls von vielen Punkten aus in dieser Partie.Portland wie auch oben schon beschrieben auf den großen Positionen nicht so gut besetzt, da fehlt einfach Nurkic.
                  Zion ist momentan echt stark drauf und zeigt immer mehr zu was er in der Lage ist, aber das war allen ja bereits vorher klar, mit diesen Vorraussetzungen hätte es ja gar nicht schief gehen können.
                  Zion liefert die letzten Spiele gute Zahlen ab:
                  28 Minuten-31 Punkte- 13 von 16 Würfen getroffen
                  36 Minuten -26 Punkte - 10 von 20 Würfen getroffen
                  37 Minuten- 36 Punkte - 14 von 15 Würfen getroffen
                  37 Minuten-29 Punkte - 12 von 18 Würfen getroffen
                  21 Minuten-20 Punkte - 6 von 10 Würfen getroffen
                  33 Minuten-29 Punkte - 10 von Würfen getroffen

                  Er spielt mit die meisten Minuten und klar sind das oben jetzt aufführen von Stats, was eigentlich jeder ganz simpel irgendwo im Netz finden kann. Aber die zahlen lügen nicht, er ist aktuell gut in Form und bei diesem Back2back Game wird er offensiv seine Würfe nehmen und bekommen. Körperlich wird er von Kanter verteidigt der ihn nicht wirklich verteidigen kann mit seiner Beweglichkeit!
                  Ich gehe wieder von einem starken Game von ihm aus.
                  Den Dreier Tipp hab ich ebenfalls mit rein genommen, da ich die line eigentlich ganz nett finde.
                  Ingram nimmt im Schnitt 5-8 Dreier pro Game. In den letzten Spielen hat er den Dreier wieder ein wenig besser getroffen und hat die aktuelle line in 4 von 6 Spielen übertroffen. Seinen Dreier trifft er 40,5 % diese Saison was ein total solider wert ist. Portland wird hier nicht so aggressiv verteidigen und wenn Ingram in seinen Flow kommt, wird er hier 3 3er treffen. Kann mir kein Blowout vorstellen, sodass auch er 35-38 Minuten spielen wird.
                  Beide Tipps beruhen hier auch auf die Stats- Grundvoraussetzungen- gute Matchups und schlechte Defense!

                  Leichtes plus! Glaube lass die Side-Bet in Zukunft weg! Zion mit 36 Punkten bei 12 von 18 vom Feld!

                  Kommentar


                    Zitat von j0Shi Beitrag anzeigen
                    POR @ NOP: O231.5 @1.90 diverse 5/10
                    +4.50

                    ------------------------------------

                    NBA 2020/2021: Analyse-Ordner: 34-0-36 -0.15EH
                    NBA 2020/2021: LiL: 54-2-66
                    -3.54EH

                    Gute Picks zu recherchieren ist so schwer wie der Umgang mit deiner Freundin: Da suchst du monatelang was passendes zum Geburtstag, kaufst was unheimlich Gutes (deiner Meinung nach) und es ist total daneben ... und am nächsten Tag furzt du beim Essen und sie findets super süß.

                    Kommentar


                      TOR @ MIL: MIL -6.5 @1.90+ diverse 4/10

                      Spiel gab es vorgestern schon einmal. Dort Bucks 5.5-favo und deutlich verloren. Hausherren vermissen ihre im letzten Jahr so starke Defensive. Man wähnte sich eigentlich trotzdem auf einem guten Weg, aber dann musste Guard Jrue Holiday aufgrund von Covid passen und man reihte drei Niederlagen in Serie. Ich glaube heute wird Milwaukee trotzdem wieder die Nase vorn haben. Allgemein war man davon ausgegangen, dass es generell schwer ist beide Spiele der diesjährigen Miniserien (zwei Spiele gegen den gleichen Gegner in Folge) zu gewinnen. Das bestätigt sich bislang, jedoch nicht ganz so stark wie angenommen. Insgesamt 23x ging ein Spiel der Serie an beide Teams, 26x beide Spiele ans gleiche Team. Das reicht mir als Tendenz aber nicht, um hier gegen Milwaukee zu tippen. Im Gegenteil ist es sogar so, dass sofern die unterlegene Mannschaft das zweite Spiel gewinnt, in der Regel auch die Linie gecovert wird (19-3-1 ATS).

                      Das Matchup ist eigentlich auch gut für den Gastgeber. Toronto hat Probleme auf den großen Positionen und beim verteidigen unter dem Korb. Da hat Giannis schon im ersten Duell dominiert und das sollte so bleiben. Glaube es ist zudem nicht realistisch, dass die Raptors erneut mehr Punkte als der Gegner bei den Dreiern erzielen (+9) und Middleton ein Totalausfall ist (11 Punkte, 0 Assists, 5 Turnover). Ist schon vieles gegen die Bucks gelaufen vorgestern.
                      Gute Picks zu recherchieren ist so schwer wie der Umgang mit deiner Freundin: Da suchst du monatelang was passendes zum Geburtstag, kaufst was unheimlich Gutes (deiner Meinung nach) und es ist total daneben ... und am nächsten Tag furzt du beim Essen und sie findets super süß.

                      Kommentar


                        Zitat von j0Shi Beitrag anzeigen
                        TOR @ MIL: MIL -6.5 @1.90+ diverse 4/10
                        -4

                        ------------------------------------

                        NBA 2020/2021: Analyse-Ordner: 34-0-37 -4.15EH
                        NBA 2020/2021: LiL: 55-2-67
                        -4.67EH

                        CHI @ PHI: CHI +8 @1.90+ diverse 2/10

                        Chicago hat vier der letzten sechs Spiele gewonnen und damit klammheimlich auch im ligaweiten Vergleich einen recht guten Lauf aufs Parkett gebracht. Die Offensive und Defensive passt, wobei man durchaus die Qualität der Gegner in Frage stellen sollte. Nun wartet mit den 76ers ein echter Härtetest auf das Team um Superstar LaVine. Allerdings macht das in der Tabelle stärkste Team im Osten gerade den gegenläufigen Trend mit. Gegen qualitative Gegner aus dem Westen zog man teils deutlich den kürzeren bevor man dann vor zwei Tagen ohne Simmons so gerade eben die Rockets bezwingen konnte. So richtig souverän sieht das alles momentan nicht aus (0-4 ATS zuletzt).

                        Chicago halt auch so ein Team, welches permanent die Zone attackiert und einen Gegner mit Einsatz und Offensivrebounds ziemlich nerven kann. Bei den 76ers bin ich mir manchmal nicht so sicher ob sie da immer willig sind 100% dagegenzuhalten. Dazu Chicago auswärts ein absoluter Favoritenkiller. 9-1-0 ATS und 6-4 SU! Man konnte unter anderen in Los Angeles gegen die Lakers und Clippers covern. Zuletzt in Indiana gewonnen etc. Glaube das hat hier Potential für eine Überraschung.

                        UTA @ LAC: U224.5 @1.90 diverse 2/10

                        Clippers vor zwei Tagen von der Utah-Maschine überrollt, da aber auch ohne viele. Heute sollten aber zumindest Batum und Kawhi zurückkehren. Offensiv sollte das zwar einen Push geben, aber denke die Clippers werden sich heute noch einmal besser auf die Jazz defensiv einstellen. Ohne PG und Kawhi machste da halt selbst mit gutem Konzept wenig. Geht bei Utah drum die Kreise der Dreierschützen einzuschränken und dafür brauchst die diesen Typ Wingspieler wie sie Kawhi und Batum halt sind. Vor zwei Tagen war die Linie bei 228.5. Seinerzeit schon under und jetzt von den Bookies paar Punkte runter gesetzt. Ich spiele es trotzdem an weil Utah defensiv ebenfalls sehr potent ist. Dürfte heute Nacht noch enger und umkämpfter werden als noch am Mittwoch.

                        TOR @ MIN: MIN O111.5 @1.95 betway 5/10

                        Seit fünf Spielen ist bei Minnesota Star Towns zurück und das hat sofort die marode Offensive der Timberwolves zumindest mal vom unteren Drittel der Liga ins gesunde Mittelfeld verfrachtet. Man trifft 114 im Schnitt und nur gegen die Top-Defensive der Liga reichte es mit 104 Punkten nicht über die heutige Linie. Ansonsten traf man auf mindestens kompetente Gegner, die Punkte wurden also nicht gegen Fallobst erzielt. Auf der anderen Seite steht Toronto, die von zwei intensiven Duellen mit Milwaukee kommen. Back-2-back passt es bei den Kanadiern noch nicht diese Saison. Hat man alle vier Spiele verloren, vor allem weil man es defensiv nicht aufs Parkett bringt. Satte 123 ließ man im Schnitt zu, so dass ich die 111.5 auf die Timberwolves medium anfasse. Auch das generelle Over hier eine Option, mache mir aber etwas Sorgen wie die Raptors nach Milwaukee auftreten.
                        Gute Picks zu recherchieren ist so schwer wie der Umgang mit deiner Freundin: Da suchst du monatelang was passendes zum Geburtstag, kaufst was unheimlich Gutes (deiner Meinung nach) und es ist total daneben ... und am nächsten Tag furzt du beim Essen und sie findets super süß.

                        Kommentar

                        Ähnliche Themen

                        Einklappen

                        Meiste Beiträge

                        Einklappen

                        der letzten 30 Tage

                        Meiste Beiträge in Analyseforen

                        Einklappen

                        Zwischen 01.01.2021 und 31.12.2021

                        Meiste erhaltene Danke

                        Einklappen

                        der letzten 30 Tage
                        18 Plus Icon
                        Wettforum.info
                        Lädt...
                        X
                        Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
                        Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.