widgetinstance 1261 skipped.
X
Einklappen

DEL----KW 50

 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    DEL----KW 50

    Hab keinen Spezi mehr zum posten....
    Vielleicht gibts ja irgendwann ne 0-Gänger Amnestie!


    09.12.2003
    (1)19:30 Köln - Mannheim Heimsieg(2)19:30 Hamburg - Frankfurt Over Xérl

    09.12.2003

    (3)20:00 Krefeld - Ingolstadt Over


    (1)
    Nach ihrem 3:0-Derby-Sieg in Düsseldorf treffen die Kölner Haie am morgigen Dienstag in der Kölnarena auf die Adler Mannheim (19.30 Uhr) und möchten dabei den dritten Sieg in Folge einfahren. Aber auch die Adler - derzeit auf Rang 7 der DEL-Tabelle, drei Punkte hinter den Haien (4. Platz) - durften in den letzten Wochen einige Erfolgserlebnisse feiern; Mannheim gewann fünf seiner letzten sechs Spiele.

    Haie gegen Adler - das ist die pure Eishockey-Tradition. In insgesamt 148 Spielen trafen sich Köln und Mannheim, in elf Play-Off-Serien standen sich KEC und MERC gegenüber. 85 Siege für die Haie, 48 für die Adler stehen zu Buche. In guter Erinnerung haben die Haie-Fans die beiden letzten Endrunden-Serien gegen den nordbadischen Rivalen. 2002 holte sich der KEC nach fünf Play-Off-Final-Spielen den Deutschen Meistertitel. Auch in der letzten Saison triumphierte Köln. Im Halbfinale warfen die Haie den MERC in drei Spielen aus dem Titelkampf.

    Das erste Spiel der laufenden Saison konnten allerdings die Mannheimer für sich entscheiden. Vor 7.300 Zuschauern unterlagen die Haie Mitte Oktober im Friedrichspark mit 3:4 n.P..

    Der Einsatz von Haie-Stürmer Sebastian Furchner, der beim ersten Spiel in Mannheim zwei Mal erfolgreich war, ist fraglich. Furchner leidet nach einem Stockfoul aus dem DEG-Spiel an einer Schwellung am Hals.

    Haie-Verteidiger Marc Savard ist am Montag zum zweiten Mal Vater geworden. Seine Frau Catherine brachte im St. Elisabeth Krankenhaus um 16.25 Uhr die kleine Audrey zur Welt. Das erste Töchterchen der Savards wog bei der Geburt 3500 g (bei 51 cm) und ist, wie Mutter Catherine, wohlauf. Audreys "großer" Bruder ist drei Jahre alt und heißt Mathieu.

    Motivation pur!

    (2)
    Die Tabelle der Deutschen Eishockey Liga wird nun langsam ins rechte Licht gerückt, viele Teams haben ihren zeitweise Zwei-Spiele-Rückstand aufgeholt oder haben nur eine Partie weniger bestritten als die Frankfurt Lions.

    Somit zeigt sich nun, wie wertvoll und stabil der zweite Tabellenplatz der Frankfurt Lions nach 27 Spielen mit 53 Zählern auf der Habenseite ist. Gerade mit Blick auf die Kölner Haie mit gleicher Anzahl an Spielen und 46 Punkten oder die Adler aus Mannheim mit 25 Spielen und 43 Punkten führen die Frankfurt Lions innerhalb dieser Dreier-Gruppe mit vier echten Punkten Vorsprung. Natürlich immer noch vorausgesetzt, die Adler gewinnen die beiden fehlenden Spiele.

    Zu den Eisbären Berlin, mit 26 Spielen und 56 Punkten Tabellenführer der DEL, fehlen den Frankfurt Lions derzeit drei Punkte, setzt man auch hier die Anzahl der Spiel gleich, sind es sechs ,,echte“ Punkte – ebenfalls vorausgesetzt, die Eisbären gewinnen ihr Spiel, welches sie noch im Rückstand auf die Frankfurt Lions sind.

    ,,Wir schauen aber nicht nach den Eisbären, sondern immer auf Platz Acht“, hält Lions-Manager Lance Nethery die Optimisten im Zaum. ,,Für uns ist maßgeblich wichtig, in den Play-Off-Rängen zu bleiben. Dafür brauchen wir ungefähr 80 bis 84 Punkte am Saisonende. Das zu erreichen, ist unsere Hauptaufgabe in dieser Saison.“

    Durch das Spiel der Frankfurt Lions morgen bei den Hamburg Freezers verbiegt sich die Tabelle zwar schon wieder. Dafür haben die Frankfurt Lions als erstes Team in dieser Saison die Möglichkeit, ihr Torkonto auf 100 Zähler zu schrauben. Drei Tore fehlen dazu, und die sollen in Hamburg, spätestens beim Heimspiel am Freitag gegen die Nürnberg Ice Tigers (19.30 Uhr) her.


    Dreiste Kriminelle in Farmsen:
    Roussons Geldbeutel weg, Röthkes Scheiben zerkratzt
    Eine böse Überraschung erlebte Freezers-Goalie Boris Rousson in der Nacht vom vergangenen Freitag auf Sonnabend. Während er mit seinen Teamkollegen zum Auswärtsspiel in Kassel weilte, hatten sich Diebe an seinem vor der Eissporthalle in Farmsen parkenden Nissan Micra zu schaffen gemacht und das Fahrerfenster eingeschlagen. Ihre Beute: Roussons Brieftasche. Doppeltes Pech hatte Freezers-Stürmer René Röthke: Mit einer schweren Gehirnerschütterung kehrte er aus Kassel zurück und musste anschließend feststellen, dass Kriminelle die Fensterscheiben seines ebenfalls vor der Eissporthalle abgestellten Wagens (Nissan Micra) zerkratzt hatten.

    Es ist bereits der vierte unangenehme Vorfall dieser Art in der aktuellen Saison. Im zurückliegenden Sommer wurde Stürmer Wayne Hynes die Brieftasche aus dem Wagen gestohlen, zudem hatte man ihm und Verteidiger Darren van Impe die Kfz-Zeichen entwedet.

    Arme Spieler, fahren alle nur Nissan Micra!

    (3)
    Stürmer Collin Danielsmeier kehrt nach Iserlohn zurück. Der 23-jährige gebürtige Dortmunder unterschrieb am späten Abend einen Vertrag für den Rest der laufenden DEL-Spielzeit. "Collin ist ein ein guter Junge, wir wissen, was er kann und sind deshalb überzeugt, dass er seine ganze Kraft in den Dienst der Mannschaft stellen wird", sagt Roostermanager Karsten Mende, der den Transfer eingefädelt hatte.

    Danielsmeier war in der Saison 2001-02 im Tausch mit Alex Kuzminski zu den Kölner Haien gewechselt und gemeinsam mit Coach Rich Chernomaz Deutscher Meister geworden. Nachdem Hans Zach sich gegen eine Weiterverpflichtung Danielsmeiers ausgesprochen hatte, war der Stürmer von Lance Nethery angesprochen worden und stand als einer von wenigen Lichtblicken im letztjährigen Kader der Frankfurt Lions. Trotz eines Angebots von den Lions auch in dieser Saison in der Mainmetropole zu bleiben, entschied sich Danielsmeier, abermals das Angebot der Kölner Haie anzunehmen, wo er in den letzten Monaten allerdings nie richtig zum Zug kam. Am Mittwoch wurde der Vertrag in beiderseitigem Einverständnis aufgelöst.

    Zu diesem Zeitpunkt traten dann die Iserlohn Roosters auf den Plan und boten Danielsmeier einen Vertrag bis Saisonende an.
    "Wir wussten, dass wir aus Sicherheitsgründen noch mindestens einen weiteren Spieler unter Vertrag nehmen mussten", unterstreicht auch Coach Doug Mason. Die Mannschaft habe zwar gezeigt, dass sie stark genug für die gesteckten Ziele sein könne, aber mehr Kadertiefe könne nie schaden. "Deshalb sind wir glücklich mit Collin einen Spieler gefunden zu haben, der uns mit seiner kämpferischen Einstellung sogar weiterbringen kann", so Karsten Mende.

    Iserlohn mit der 3.besten ÜZ-Effizienz.
    Also wenn der KEV sich auf Strafzeiten einlässt, wirds übel!

    MfG

    #2
    Ich mach heute nen reinen Quotentipp, Krefeld 2,00. Ich sehe Krefeld (home 4-5-4) mit der schweren Bürde der Meisterschaft immer noch auf einem Play-offplatz bzw. Ingolstadt (away 5-0-7) nicht unter den ersten 8. Gerade auswärts lässt Ingolstadt eher mal Federn, um zuhause tolle Spiele zu absolvieren, wie gegen die Eisbären. Die Statistik spricht zwar eher für Ingolstadt: H2H 2-0-4, aber ich glaube einfach mal an den KEV. Zum Nachspielen reicht s nicht, es sei denn u like the risk, oder aber bist Fan von Krefeld.


    2,00 IW 3/10

    Kommentar


      #3
      Köln nur 1:1

      Hamburg Over locker

      KEV Over 9sec vor Schluss!

      Kommentar


        #4
        -


        EHC - Freezers

        Heute steht das Bruderduell zwischen dem Tabellenersten der DEL Eisbären Berlin und den sechstplatzierten Hamburg Freezers an.
        Die Bären müssen gleich auf acht Spieler verzichten. Neben den verletzten Jeff Tomlinson, Nils Antons und Ricard Persson fällt Yvon Corriveau gesperrt aus. Zudem fehlen die vier Spieler der deutschen U20-Nationalmannschaft André Rankel, Florian Busch, Tobias Draxinger und Frank Hördler.
        Zweimal ging der EHC in dieser Saison schon in den Duellen mit den Freezers als Sieger vom Eis.

        Brad und Dan verpassten Abfahrt
        Freezers-Mitarbeiterin fror für Boris
        Brad und Dan zu spät - mit Privat-Pkw nach Berlin

        Au weia! Lag es an den spiegelglatten Straßen? Brad Purdie und Dan Lambert kamen heute zu spät zur Abfahrt nach Berlin. Besonders bitter: Der Bus fuhr ohne sie in die Hauptstadt. Betreuer Jiri Uvira blieb zurück in Farmsen, wartete auf die beiden und reiste mit ihnen anschließend im Privat-Pkw zum Auswärtsspiel bei den Eisbären.


        Freezers-Mitarbeiterin fror für Boris

        Brrr, war das kalt! Eine Freezers-Mitarbeiterin fror heute Morgen mächtig. Denn: Sie übernahm die unangenehme Aufgabe, den Nissan Micra von Goalie Boris Rousson zur Reparatur zu bringen. Kriminelle hatten vor einigen Tagen die Fahrerscheibe des Autos eingeschlagen und die Brieftasche Roussons entwendet. Ohne Fahrerscheibe ging es bei Minustemperaturen, dafür aber mit voll aufgedrehter Heizung, über die Autobahn zum Nissan-Vertragshändler. Eine weitere Freezers-Mitarbeiterin fuhr in einem zweiten Wagen hinterher und nahm die Kollegin anschließend wieder mit zur Geschäftsstelle.


        Wie fast immer das Over 5,5 Mein Tip: Gibts für hübsche 1.85 @IW
        6/10

        Heimsieg zu risky

        MfG

        Kommentar


          #5
          1sec vor dem Ende fällt das 4:2!

          Tja.....

          Super EHC

          Kommentar


            #6
            -

            Analyse folgt...

            Fält wegen Bodennebel aus...

            Keinen Bock mehr auf Analysen!

            Kommentar


              #7
              EHC over5,5 1.95@IW

              Kommentar


                #8
                Zitat von Pele
                EHC over5,5 1.95@IW
                Zucker´l an den EHC nach 49Min. durch

                Kommentar

                Ähnliche Themen

                Einklappen

                Neue Artikel im Sportwetten Magazin

                Einklappen

                • Wett Tipp Freiburg - Schalke 27.6.2020 Fußball Bundesliga von Dirk Paulsen
                  von DirkPaulsen
                  Wer am letzten Spieltag auf der Suche nach Schnäppchen ist oder „sichere Einnahmen“ anstrebt, der sollte sich viel besser mit seinen eigenen Gedanken beschäftigen und seine Tipps sich selbst herauspicken, wie es ihm grad gefällt — nur sollte er den Verlust und das Ärgern bitte genau so einplanen. Es kann eben passieren, dass man eine Mannschaft tippt, die absolut chancenlos verliert und sich nicht für die eigenen Bedürfnisse interessiert - oder man trifft es umgekehrt. Es geht nicht ...
                  25.06.2020, 20:00
                • Bundesliga Prognose Wetten & Tipps 34. Spieltag 2019/2020 - Fußball
                  von SebastienMax
                  Die Vorschau von den Experten Sebastien und Max zu den Fußball Bundesliga Spielen am 34. Spieltag. Beide Experten konzentrieren sich in der Saison 2019/2020 auf jeweils neun Vereine und geben in ihren Prognosen auch den einen oder anderen Wett Tipp ab. Diese Tipps können bei manchen Spielen unterschiedlich sein wenn sich die Experten nicht ganz einig sind. Die Wahrscheinlichkeit für einen richtigen Tipp ist höher wenn die Experten einer Meinung sind. Die Prognosen für diese neun Bundesliga ...
                  25.06.2020, 08:18
                • Wett Tipp Mainz - Bremen 20.6.2020 Fußball Bundesliga von Dirk Paulsen
                  von DirkPaulsen
                  Die Mainzer haben natürlich am Mittwoch in Dortmund beeindruckt und mit 2-0 gewonnen. Andererseits schien Dortmund in diesem Bundesliga Spiel auch nicht unbedingt in der Stimmung, nun alle Register zu ziehen. Die Champions League war so weit gesichert, da kann das schon mal passieren. Zumal man Folgendes insgesamt beobachten konnte: alle, die gegen den Abstieg strampel(te)n hatten scheinbar übermächtige Gegner - und haben sich ALLESAMT mehr als achtbar geschlagen. Weder wurde Mainz noch Düsse...
                  18.06.2020, 17:31
                • Bundesliga Prognose Wetten & Tipps 33. Spieltag 2019/2020 - Fußball
                  von SebastienMax
                  Die Vorschau von den Experten Sebastien und Max zu den Fußball Bundesliga Spielen am 33. Spieltag. Beide Experten konzentrieren sich in der Saison 2019/2020 auf jeweils neun Vereine und geben in ihren Prognosen auch den einen oder anderen Wett Tipp ab. Diese Tipps können bei manchen Spielen unterschiedlich sein wenn sich die Experten nicht ganz einig sind. Die Wahrscheinlichkeit für einen richtigen Tipp ist höher wenn die Experten einer Meinung sind. Die Prognosen für diese neun Bundesliga ...
                  18.06.2020, 12:23
                • Bundesliga Prognose Wetten & Tipps 32. Spieltag 17.6.2020 - Fußball
                  von SebastienMax
                  Die Vorschau von den Experten Sebastien und Max zu den Fußball Bundesliga Mittwochs-Spielen am 32. Spieltag. Beide Experten konzentrieren sich in der Saison 2019/2020 auf jeweils neun Vereine und geben in ihren Prognosen auch den einen oder anderen Wett Tipp ab. Diese Tipps können bei manchen Spielen unterschiedlich sein wenn sich die Experten nicht ganz einig sind. Die Wahrscheinlichkeit für einen richtigen Tipp ist höher wenn die Experten einer Meinung sind. Die Prognosen für diese neun ...
                  15.06.2020, 18:18

                Meiste Beiträge

                Einklappen

                der letzten 30 Tage
                1
                555
                3
                402
                4
                311

                Meiste Beiträge in Analyseforen

                Einklappen

                Zwischen 01.01.2020 und 31.12.2020

                Meiste erhaltene Danke

                Einklappen

                der letzten 30 Tage
                18 Plus Icon
                Wettforum.info
                Lädt...
                X
                Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
                Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.