X
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Eishockey Deutschland Oktober 2017

    Bitte beachte die Postingregeln

    Jetzt: 100 Euro Bonus und viele weitere Aktionen bei Betfair

  • #2
    Augsburger Panther vs Grizzlys Wolfsburg 19:30, vorgezogene Partie des 10. Spieltags.

    Augsburg mit guten Saisonstart, aber zuletzt mit 4Niederlagen am Stück. Gegen Schwenningen eine 3:0Führung noch verspielt. Es fehlen wohl: LeBlanc und Dinger.

    Wolfsburg seit Saisonstart mit unglaublichen Verletzungspech. Der Kader ist auch unter normalen Umständen, eher nicht soo gut besetzt, wegen mini-Etat. Die Spiele, muss man ehrlich sagen, fast allesamt extrem schwach. Meistens hat einer der beiden starken Grizzly-Goalies das Team im Spiel gehalten. Dienstag erst in der CHL gg Salzburg gespielt, 4:5. Dabei Topstürmer Voakes nach einem harten Check verloren. Spiel war sehr intensiv und schnell, am Morgen nachdem Spiel, sofort in den Bus und ab nach Augsburg. Zitat Grizzlys-HP:

    Die Müdigkeit war einigen Profis bei der Abreise noch ins Gesicht geschrieben. Die Partie gegen Salzburg hatte zeitweise Playoffcharakter. Intensität und Tempo waren sehr hoch. Bitter für den Vizemeister, dass ausgerechnet in diesen mit Spielen vollgestopften Tagen etliche Profis verletzungsbedingt ausfallen.
    http://www.grizzlys.de/news_713.html

    Es fehlen: Sharrow, Roach, Ohmann, Pfohl, Voakes und wohl nun auch Foucault. Also 2Topscorer!

    Spiele 2-Weg mit vl&ps Augsburg, bei Bet365 zu 1.8q, 4/10 an. Bessere Quoten gibt es sicher auch, kann sich jeder selbst raussuchen.
    HockeyPicks:
    W24-L22

    Kommentar


    • #3
      Zitat von Grow Beitrag anzeigen
      Augsburger Panther vs Grizzlys Wolfsburg 19:30, vorgezogene Partie des 10. Spieltags

      Spiele 2-Weg mit vl&ps Augsburg, bei Bet365 zu 1.8q, 4/10 an. Bessere Quoten gibt es sicher auch, kann sich jeder selbst raussuchen.
      Wolfsburg mitte des 1.Drittels noch einen Mann verloren, danach nur noch mit 5Vert.!
      Augsburg führt bis 3min vor Schluss mit 2:0, bis Wob 2Tore bei Empty Net macht 😂

      Glücklicher Sieg dann für Augsburg im PS!
      Hauptsuche durch! +3.2

      Mal schauen, viell. bald wieder mehr von mir hier!

      HockeyPicks:
      W24-L22

      Kommentar


      • #4
        Oberliga Nord

        Leider wohl nur 1xbet und Ableger im Programm aber vielleicht wettet dort ja trotzdem noch jemand.

        Morgen spielt Tillburg gegen Timmendorf und Duisburg gegen Berlin.
        Beide Heimteams sind deutlich favorisiert und sollten problemlos gewinnen.
        Tillburg seit Jahren mit das beste Team der Liga, dürfen allerdings nicht aufsteigen, sodass sie weiterhin in der Oberliga spielen.
        Duisburg sich vor der Saison nochmal verstärkt. Man möchte erneut um die Meisterschaft spielen.
        Sehe beide Teams deutlich gewinnen, daher die Kombi aus beiden Heimsiegen.

        @1,74 6/10
        http://www.du-bist-der-teamchef.at/?...eferrerid=4863

        Kommentar


        • #5
          Tillburg 9:2 und Duisburg 3:2.
          Kanpper als gedacht aber reicht.
          Zuletzt geändert von sanchez1904; 08.10.2017, 20:38.
          http://www.du-bist-der-teamchef.at/?...eferrerid=4863

          Kommentar


          • #6
            Freitag 2 DEL

            So am Freitag die Westsachsen zu Gast im CKS.
            Ich erwarte kein schönes Spiel, aber das hat gegen Crimme ja Tradition Und das liegt eher an beiden Seiten! Mit Grauen denke ich an so manche Gurkenspiele...

            Hat man bei den Gästen auch ordentlich am Kader Veränderungen vorgenommen, so zeigen die bisherigen Spiele schon sichtbar positive Veränderungen.
            Ich habe ja das Derby in WSW via Sprade TV verfolgt und ich muss sagen, die Eispiraten scheinen dieses Jahr ne deutlich härtere Nummer zu werden.
            Das wird kein Spaziergang! Da auch wir ja zum Glück endlich wieder ein Team haben, was auch mal körperlich dagegen hält, erwarte ich ein sehr zähes und körperbetontes Spiel. Overtime schließe ich dabei nicht aus.

            unter 5,5@ 1,9

            overtime @ 5
            Gekommen um zu bleiben

            Kommentar


            • #7
              Freitag
              2. DEL

              9. Spieltag. Es treffen sich die Eislöwen und die Towerstars. Die Gäste, aktuell auf Platz 12 zu finden, reisen mit 2 Niederlagen vom vergangenen Wochenende in die Landeshauptstadt und werden demzufolge um Wiedergutmachung bemüht sein. In Bayreuth verlor man mit 3:6 und auch am Sonntag gab es gegen Weißwasser eine Niederlage (3:5). Dresden, aktuell auf Platz 5, konnte immerhin 4 Zähler an den Spieltagen 7 und 8 einfahren. Auf eine starke Vorstellung beim 6:1 Heimsieg gegen Bad Nauheim folgte einer 3:2 Derbyniederlage in der Overtime. Insgesamt treffen die Teams seit 2000 zum 44. Mal aufeinander, wobei die Ravensburger mit 24 Siegen die Oberhand haben. Allerdings hat Dresden die letzten 5 Spiele gewonnen, wodurch der letzte Ravensburger Sieg gegen uns fast 2 Jahre her ist (23.12.2015).

              Die Ravensburger laufen aktuell noch etwas ihrer Erwartungshaltung hinterher, sollte doch nach der schwachen Saison ein kompletter Umbruch im Kader folgen. Doch trotz den bisherigen Ergebnissen, die teils unglücklich zustande kamen und teils des Fehlens von Leistungsträgern geschuldet waren, ist die Mannschaft vom Papier her stark besetzt und wird uns alles abfordern. Im Tor wechseln sich Langmann und Hertel ab, die Defensive ist aktuell noch das Problemkind und im Sturm sind vorallem Svoboda und der Ex-Dresdner Kruminsch zu beachten, der zum ersten Mal an seine alte Wirkungsstätte zurückkehrt. Interessant wird sein ob Mathieu Pompei zurückkehrt, dazu können die Ravensburger vielleicht etwas sagen.

              In Dresden ist man tabellarisch absolut im Soll, doch ist man mit der Inkonstanz der Leistungen etwas unzufrieden. Im Tor entpuppte sich Marco Eisenhut bisher als absoluter Glücksgriff, was ihn aktuell, mit 93,77% Fangquote, zum Zweitstärksten Goalie der Liga macht. Die Abwehr ist auch gut besetzt, allerdings fehlen mit Macholda und Hanusch wichtige Stützen langfristig. Im Sturm sind die Kontis noch nicht der erwünschte Differancemaker, jedoch sind alle Reihen für Tore gut.

              Zuletzt noch ein Blick auf die Special Teams. Während Ravensburg mit 25,6% ein sehr gutes Überzahlspiel vorweisen kann, liegt Dresden mit 17,6% im Mittelfeld. In Unterzahl bewegen sich beide auf ähnlichem Level, Dresden killt 89,8% und Ravensburg 87,5%.

              Beide Treffen 2x @ 1,45
              Over 5,5 @ 1,65
              over 6,5 @ 2,3
              Home Win @ 1,85
              Gekommen um zu bleiben

              Kommentar


              • #8
                Donnerstag, 19.10.2017 - 19:30 Uhr

                Iserlohn Roosters - Fishtown Pinguins



                Kellerduell zum Auftakt des 14. Spieltages in der DEL.
                Die Iserlohn Roosters empfangen zu Hause die Fishtown Pinguins.

                Nach dem Katastrophenstart mit 2 Siegen aus 10 Spielen haben die Roosters die Reißleine gezogen und Coach Pasanen entlassen.
                Neuer Trainer ist nun der Kanadier Rob Daum.
                Der stand seit 2011 beim österreichischen Erstligisten EHC Linz unter Vertrag und hat dort gute Arbeit geleistet (Meister, regelmäßig Playoffs)
                Nach der Entlassung von Pasanen lief es plötzlich bei Iserlohn.
                Zwei Auswärtssiege holte man in Krefeld und überaschenderweise in Manheim.
                Gegen Straubing gab es dann zur Krönung den ersten Heimsieg nach Verlängerung.
                Daum leitete zwar erst am Dienstag das erste Training mit der Mannschaft, aber ich gehe davon aus, dass der Aufwärtstrend fortgesetzt werden kann.

                Bei den Fishtown Pinguins geht es nämlich in die entgegengesetzte Richtung.
                Nach ordentlichem Saisonstart, gab es zuletzt 3 Niederlagen am Stück.
                Die Personallage bei den Gästen ist zudem immer noch sehr angespannt.
                Mit Dejdar, Hooton und Nehring fallen gleich 3 Stürmer aus.

                Ich setze auf die deutlich ansteigende Form der Roosters.
                DEL in meinen Augen zwar immer schwierig zu tippen, aber hier allemal ein Versuch wert.


                2-Weg-Sieg Iserlohn Roosters @ 1,75 (bet365) - 3 / 10 EH
                3-Weg-Sieg Iserlohn Roosters @ 2,15 (bet365) - 1,5 / 10 EH

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von Torrejon Beitrag anzeigen
                  Donnerstag, 19.10.2017 - 19:30 Uhr

                  Iserlohn Roosters - Fishtown Pinguins



                  Kellerduell zum Auftakt des 14. Spieltages in der DEL.
                  Die Iserlohn Roosters empfangen zu Hause die Fishtown Pinguins.

                  Nach dem Katastrophenstart mit 2 Siegen aus 10 Spielen haben die Roosters die Reißleine gezogen und Coach Pasanen entlassen.
                  Neuer Trainer ist nun der Kanadier Rob Daum.
                  Der stand seit 2011 beim österreichischen Erstligisten EHC Linz unter Vertrag und hat dort gute Arbeit geleistet (Meister, regelmäßig Playoffs)
                  Nach der Entlassung von Pasanen lief es plötzlich bei Iserlohn.
                  Zwei Auswärtssiege holte man in Krefeld und überaschenderweise in Manheim.
                  Gegen Straubing gab es dann zur Krönung den ersten Heimsieg nach Verlängerung.
                  Daum leitete zwar erst am Dienstag das erste Training mit der Mannschaft, aber ich gehe davon aus, dass der Aufwärtstrend fortgesetzt werden kann.

                  Bei den Fishtown Pinguins geht es nämlich in die entgegengesetzte Richtung.
                  Nach ordentlichem Saisonstart, gab es zuletzt 3 Niederlagen am Stück.
                  Die Personallage bei den Gästen ist zudem immer noch sehr angespannt.
                  Mit Dejdar, Hooton und Nehring fallen gleich 3 Stürmer aus.

                  Ich setze auf die deutlich ansteigende Form der Roosters.
                  DEL in meinen Augen zwar immer schwierig zu tippen, aber hier allemal ein Versuch wert.


                  2-Weg-Sieg Iserlohn Roosters @ 1,75 (bet365) - 3 / 10 EH
                  3-Weg-Sieg Iserlohn Roosters @ 2,15 (bet365) - 1,5 / 10 EH
                  Hauptwette durch :)

                  Kommentar

                  Wettanbieter

                  Aktuelle Bonusangebote:
                  • Cashpoint: 100 Euro Willkommensbonus
                  • mybet: 100% Startbonus bis zu 200 Euro
                  • Tipico: 100% Erst­ein­zahlungs­bo­nus bis maxi­mal €100
                  • XTiP: 100% Will­komm­ens­bo­nus bis max­imal €100
                  • Bethard: 100% Bonus bis zu 50 Euro
                  • Bet3000: 100% Bonus bis zu 150 Euro
                  • Betfair: 100% Bonus bis zu 100 Euro
                  • bwin: 100 Euro Bonus
                  (Die Bonusbedingungen findet ihr auf den Seiten der Wettbüros.)
                  Lädt...
                  X