Eishockey Wetten Deutschland Januar 2018 - wettforum.info
X
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Eishockey Wetten Deutschland Januar 2018

    Eishockey Wetten DEL, Oberliga

    888sport Test & Erfahrungen

    888sport: Jetzt 200% Neukundenbonus holen - Hier klicken

  • #2
    36. Spieltag in der DEL Nürnberger Ice Tigers : Augsburger Panther

    Enorm wichtiges Duell für die Ice Tigers heute Abend um 19.30 Uhr.

    Es geht schlichtweg um das erreichen der Pre- Playoffs, was schon eine sportliche Bankrotterklärung ausstellt mit diesem erstklassigen Kader - den Namen nach. Leistungen wurden zu selten abgerufen aber noch ist nichts verloren es helfen aber nur 3 Punkte - Siege am Stück.

    Nürnberg steht Platz 11 mit 35 Punkten und einer 10 1 3 19 Bilanz bei 102:103 Toren. Krefeld hat 2 Spiele mehr und 11 Punkte Vorsprung auf Nürnberg und belegt den 10 Rang der für die Pre- Playoffplätze reicht( 7-10)

    Zu den Ice Tigers folgendes. Alle Eishockeyexperten hier kennen die Mannschaft. Wenn ich jetzt einzelne Spieler aufzählen würde, werden mir viele zustimmen das es nicht sein kann nach 35 Partien nur 35 Punkte zu haben. Ich weiss nicht was da los ist man kann es nicht begreifen und auch ein frühzeitiger Trainerwechsel hat in meinen Augen fast nichts bewirkt. Klar, das als kleine Entschuldigung man hatte zeitweise bis zu 8 verletzte Spieler aber bei einen sehr guten 25 Mann Kader muss man besser stehen als augenblicklich.

    Zum sportlichen Teil: Ob das jetzt klug war am Spengler- Cup zum erstenmal in der Vereinsgeschichte da teilzunehmen sei mal dahingestellt. Man konnte ja nicht ahnen das man um dieser Zeit auf Platz 11 steht, jeher auf 3.Auf jeden Fall boten sie eine erstklassige Leistung,Respekt dafür mit 4 Spielen in 5 Tagen. Wer schon mal in Davos war weiss wie herrlich es da ist, auch wenn man Eishockeyprofi ist, und für die Landschaft wenig Zeit hat.

    Zum Auftakt unterlag man Davos den Gastgeber mit 2:3 im 2ten Gruppenspiel Team Canada mit 2:6 da war man chancenlos 2 Klassenunterschied.Denoch kam man ins Viertelfinale da hier niemand ausscheidet nach der Vorrunde man hat nur ein Spiel mehr. Der Gegner im Viertelfinale vom feinsten, der russische Topclub Magnitogorsk den man mit 3:1 bezwang wobei Niklas Treutle überragend hielt. Im Halbfinale dann wieder Team Canada mit 2;4 zog man sich achtbar aus der Lage, man hatte aber nicht den Hauch einer Chance gegen ausgeruhte Canadier. Im ersten Drittel stand es schon 3:0. Dennoch war eine tolles Erlebniss, das Ambiente hervorragend, die Gastfreundschaft überwältigend so wie man das von den Schweizern kennt.

    Alltag DEL am 2.Januar in München. Das Turnier in Davos hat Kraft gekostet ganz klar. So war es nicht verwunderlich das man bei den Red Bulls keine Chance hatte 4:1 nach 60 min war noch gnädig für die Tigers wenn man die Vielzahl der Chancen sieht die München noch auslies. Da zugleich Krefeld in Augsburg gewann nach Verl. beträgt jetzt der Rückstand 11 Punkte auf die Rheinländer.

    Zu den Augsburger Panther folgendes: Vor der Saison konnte man nicht damit rechnen das sie wie akt. auf Platz 4 stehen mit einer 19 1 4 12 Bilanz bei 107:92 Tore. Mannschaft spielte sich teilweise in einen Rausch gewann Spiel um Spiel und das Selbstvertrauen wuchs ständig an. Sie haben eine gute, in sich funktionierende Mannschaft, das steht ausser Frage. Zudem einige erstklassige Akteure wie Oliver Roy im Tor Brandy Lambs Patrick Mc Neill Scott Valentine in der Verteidigung sowie im Angriff mit Matt Fraser Matt White Adam Payerl die 3 haben 35 Tore erzielt oder Drew LeBlanc der hervorragende Assistgeber mit 24 Vorlagen bei 8 Toren. Männer die wissen wo das Tor steht.

    Die Augsburger zuletzt von himmelhoch jauchzend bis zu Tode betrübt bisschen überspitzt formuliert. Zu Hause gegen Schwenningen brannte man ein Feuerwerk schon 1 Tage vor Silvester ab und gewann mit 8:1! 3 Tage später folgte der Neujahrskader mit einem 0:5 in Bremerhaven. Zuletzt verlor man 4 von 5 Auswärtsspielen gewann aber bei der Eisbären Berlin mit 2:1.

    Fazit und meine Wette: Es gibt nichts zu deuteln an der Situation in Nürnberg das heute ein Sieg nach 60 min her muss egal ob starke Augsburger kommen. Das verpassen der Pre- Playoffs wäre eine sportliche Katastrophe für die Ice Tigers der Abstieg des 1. FC Nürnberg im Verhältniss das normalste auf der Welt.

    Meine Wette lautet Sieg Nürnberger Ice Tigers gegen die Augsburger Panthers zu einer Quote von 2,25 bei Bet 3000 für 4 EH. Zudem das HC -1,5 Quote 3,2 Bet 3000 für 1 EH.

    Normal spiele ich da auch 7 EH ist eine Partie für mich wie Man. City : Liverpool. da aber Eishockey ein bisschen weniger Wer nicht an den Heimsieg glaubt könnte noch Teamtore über 2,5 für die Ice Tigers in Betracht ziehen den ich denke das man mit diesem Sturmpotenzial zu mindestens 3 mal trifft, wenns dann auch vielleicht für keinen Sieg reicht gewinnt man die Wette trotzdem. Bei XTip gibt's 1,7 hab ich gesehen.

    • #3
      Red Bull München - Schwenninger Wild Wings

      Quote auf Schwenningen ist mir etwas zu hoch hier. Zuletzt gewann man in Krefeld, Mannheim und Berlin. Es gab aber auch eine Packung gegen Augsburg.
      Bei 4:2 im Oktober in München hielt man das Spiel lange offen und hätte auch schon gewinnen können. Bei Schwenningen startet heute Stammgoalie Strahlmeier,
      er hatte diese Saison schon gezeigt, dass er an guten Tagen schwer zu überwinden ist. Bei den Münchner startet heute mit Reich der Backup, Gegentorschnitt hier 3,0 und er hat eine Fangquote 88 %. Mit Reich im Tor gab es in 11 Spielen nur 5 Siege. Klar muss heute hier einiges zusammen laufen damit der Letzte beim zweiten gewinnen kann. Aber München ist mal wieder für eine Niederlage reif und Schwenningen kann befreit aufspielen und hat für mich den besseren Goalie.

      Schwenningen @6,00 Tipico 3/10

      • #4
        Zitat von Strike1 Beitrag anzeigen
        Red Bull München - Schwenninger Wild Wings

        Quote auf Schwenningen ist mir etwas zu hoch hier. Zuletzt gewann man in Krefeld, Mannheim und Berlin. Es gab aber auch eine Packung gegen Augsburg.
        Bei 4:2 im Oktober in München hielt man das Spiel lange offen und hätte auch schon gewinnen können. Bei Schwenningen startet heute Stammgoalie Strahlmeier,
        er hatte diese Saison schon gezeigt, dass er an guten Tagen schwer zu überwinden ist. Bei den Münchner startet heute mit Reich der Backup, Gegentorschnitt hier 3,0 und er hat eine Fangquote 88 %. Mit Reich im Tor gab es in 11 Spielen nur 5 Siege. Klar muss heute hier einiges zusammen laufen damit der Letzte beim zweiten gewinnen kann. Aber München ist mal wieder für eine Niederlage reif und Schwenningen kann befreit aufspielen und hat für mich den besseren Goalie.

        Schwenningen @6,00 Tipico 3/10
        1:1 - 3 EH

        • #5
          Zitat von wernilein Beitrag anzeigen
          36. Spieltag in der DEL Nürnberger Ice Tigers : Augsburger Panther

          Enorm wichtiges Duell für die Ice Tigers heute Abend um 19.30 Uhr.

          Es geht schlichtweg um das erreichen der Pre- Playoffs, was schon eine sportliche Bankrotterklärung ausstellt mit diesem erstklassigen Kader - den Namen nach. Leistungen wurden zu selten abgerufen aber noch ist nichts verloren es helfen aber nur 3 Punkte - Siege am Stück.

          Nürnberg steht Platz 11 mit 35 Punkten und einer 10 1 3 19 Bilanz bei 102:103 Toren. Krefeld hat 2 Spiele mehr und 11 Punkte Vorsprung auf Nürnberg und belegt den 10 Rang der für die Pre- Playoffplätze reicht( 7-10)

          Zu den Ice Tigers folgendes. Alle Eishockeyexperten hier kennen die Mannschaft. Wenn ich jetzt einzelne Spieler aufzählen würde, werden mir viele zustimmen das es nicht sein kann nach 35 Partien nur 35 Punkte zu haben. Ich weiss nicht was da los ist man kann es nicht begreifen und auch ein frühzeitiger Trainerwechsel hat in meinen Augen fast nichts bewirkt. Klar, das als kleine Entschuldigung man hatte zeitweise bis zu 8 verletzte Spieler aber bei einen sehr guten 25 Mann Kader muss man besser stehen als augenblicklich.

          Zum sportlichen Teil: Ob das jetzt klug war am Spengler- Cup zum erstenmal in der Vereinsgeschichte da teilzunehmen sei mal dahingestellt. Man konnte ja nicht ahnen das man um dieser Zeit auf Platz 11 steht, jeher auf 3.Auf jeden Fall boten sie eine erstklassige Leistung,Respekt dafür mit 4 Spielen in 5 Tagen. Wer schon mal in Davos war weiss wie herrlich es da ist, auch wenn man Eishockeyprofi ist, und für die Landschaft wenig Zeit hat.

          Zum Auftakt unterlag man Davos den Gastgeber mit 2:3 im 2ten Gruppenspiel Team Canada mit 2:6 da war man chancenlos 2 Klassenunterschied.Denoch kam man ins Viertelfinale da hier niemand ausscheidet nach der Vorrunde man hat nur ein Spiel mehr. Der Gegner im Viertelfinale vom feinsten, der russische Topclub Magnitogorsk den man mit 3:1 bezwang wobei Niklas Treutle überragend hielt. Im Halbfinale dann wieder Team Canada mit 2;4 zog man sich achtbar aus der Lage, man hatte aber nicht den Hauch einer Chance gegen ausgeruhte Canadier. Im ersten Drittel stand es schon 3:0. Dennoch war eine tolles Erlebniss, das Ambiente hervorragend, die Gastfreundschaft überwältigend so wie man das von den Schweizern kennt.

          Alltag DEL am 2.Januar in München. Das Turnier in Davos hat Kraft gekostet ganz klar. So war es nicht verwunderlich das man bei den Red Bulls keine Chance hatte 4:1 nach 60 min war noch gnädig für die Tigers wenn man die Vielzahl der Chancen sieht die München noch auslies. Da zugleich Krefeld in Augsburg gewann nach Verl. beträgt jetzt der Rückstand 11 Punkte auf die Rheinländer.

          Zu den Augsburger Panther folgendes: Vor der Saison konnte man nicht damit rechnen das sie wie akt. auf Platz 4 stehen mit einer 19 1 4 12 Bilanz bei 107:92 Tore. Mannschaft spielte sich teilweise in einen Rausch gewann Spiel um Spiel und das Selbstvertrauen wuchs ständig an. Sie haben eine gute, in sich funktionierende Mannschaft, das steht ausser Frage. Zudem einige erstklassige Akteure wie Oliver Roy im Tor Brandy Lambs Patrick Mc Neill Scott Valentine in der Verteidigung sowie im Angriff mit Matt Fraser Matt White Adam Payerl die 3 haben 35 Tore erzielt oder Drew LeBlanc der hervorragende Assistgeber mit 24 Vorlagen bei 8 Toren. Männer die wissen wo das Tor steht.

          Die Augsburger zuletzt von himmelhoch jauchzend bis zu Tode betrübt bisschen überspitzt formuliert. Zu Hause gegen Schwenningen brannte man ein Feuerwerk schon 1 Tage vor Silvester ab und gewann mit 8:1! 3 Tage später folgte der Neujahrskader mit einem 0:5 in Bremerhaven. Zuletzt verlor man 4 von 5 Auswärtsspielen gewann aber bei der Eisbären Berlin mit 2:1.

          Fazit und meine Wette: Es gibt nichts zu deuteln an der Situation in Nürnberg das heute ein Sieg nach 60 min her muss egal ob starke Augsburger kommen. Das verpassen der Pre- Playoffs wäre eine sportliche Katastrophe für die Ice Tigers der Abstieg des 1. FC Nürnberg im Verhältniss das normalste auf der Welt.

          Meine Wette lautet Sieg Nürnberger Ice Tigers gegen die Augsburger Panthers zu einer Quote von 2,25 bei Bet 3000 für 4 EH. Zudem das HC -1,5 Quote 3,2 Bet 3000 für 1 EH.

          Normal spiele ich da auch 7 EH ist eine Partie für mich wie Man. City : Liverpool. da aber Eishockey ein bisschen weniger Wer nicht an den Heimsieg glaubt könnte noch Teamtore über 2,5 für die Ice Tigers in Betracht ziehen den ich denke das man mit diesem Sturmpotenzial zu mindestens 3 mal trifft, wenns dann auch vielleicht für keinen Sieg reicht gewinnt man die Wette trotzdem. Bei XTip gibt's 1,7 hab ich gesehen.
          Fazit und Auswertung: Von Anfang an bestand nie ein Zweifel wer das Spiel gewinnen wird. Schnelle Führung 3 Min 1:1 8 min Torwartfehler Treutle zum 1:1 dann 2 Treffer der Nürnberger die schon die Entscheidung bedeuteten im 1. Drittel zum 3:1 5:1 nach 40min hätte dann 8:3 stehen müssen so kam Augsburg auf 5:2 heran 48 min. Nürnberg zu dumm das 6 oder 7 zu machen, bekommen tatsächlich das 5:3 in der 58 min hatte noch -3 Nürnberg das Remi zu 10,0 bei Bet 3000. Zudem trafen sie 2mal das leere Tor nicht in den letzten 35 sec. Somit beide Wetten durch macht ein Plus von 7,2 EH.

          • #6
            DEL Iserloh Roosters : Adler Mannheim.

            Reiner Gefühlstipp darum nicht so ausführlich wie gewohnt. Spiel geht zudem gleich los. 14 Uhr.

            Die Adler die Mannschaft der Stunde und mit 9P. Vorsprung auf Platz 1. Schlugen Freitag auch Verfolger Düsseldorf mt 3:2.

            Dass krasse Gegenteil ist Iserloh mit 7 Niederlagen am Stück niemand traut denen heute etwas zu. Denke aber das wird eine sehr offene Partie, die Adler haben sich schon am 2.Nov. 18 beim 3:2 Sieg sehe schwer getan. Erst in der 57 min gelang Adam der 3:2 Siegtreffer.

            Fazit und Wette. Hoffe auf Nachbarschaftshilfe die Roosters mit 5% Chane noch die Pre Playoffs zu erreichen, Mannheim klar an 1 heute nur 90% Leistung und Iserloh gewinnt diese Partie.

            Meine Wette: Iserloh Roosters : Adler Mannheim Sieg Iserloh Quote sehr gut mit 3.4 bei Bet 365. Spiele nur 1 EH, sehr spekulativ und Gefühlssache heute bei mir. Bitte um Nachsicht das ich nicht auf verletzte Spieler eingegangen bin bzw auf die Aufstellungen.

            • #7
              Zitat von wernilein Beitrag anzeigen
              DEL Iserlohn Roosters : Adler Mannheim.

              Reiner Gefühlstipp darum nicht so ausführlich wie gewohnt. Spiel geht zudem gleich los. 14 Uhr.

              Die Adler die Mannschaft der Stunde und mit 9P. Vorsprung auf Platz 1. Schlugen Freitag auch Verfolger Düsseldorf mt 3:2.

              Dass krasse Gegenteil ist Iserlohn mit 7 Niederlagen am Stück niemand traut denen heute etwas zu. Denke aber das wird eine sehr offene Partie, die Adler haben sich schon am 2.Nov. 18 beim 3:2 Sieg sehe schwer getan. Erst in der 57 min gelang Adam der 3:2 Siegtreffer.

              Fazit und Wette. Hoffe auf Nachbarschaftshilfe die Roosters mit 5% Chane noch die Pre Playoffs zu erreichen, Mannheim klar an 1 heute nur 90% Leistung und Iserlohn gewinnt diese Partie.

              Meine Wette: Iserlohn Roosters : Adler Mannheim Sieg Iserlohn Quote sehr gut mit 3.4 bei Bet 365. Spiele nur 1 EH, sehr spekulativ und Gefühlssache heute bei mir. Bitte um Nachsicht das ich nicht auf verletzte Spieler eingegangen bin bzw auf die Aufstellungen.
              Fazit und Auswertung: Unglücklich gelaufen da 11 sec vor Schluss des 2. Drittel den Adlern das 1:1 gelang. Mitte des 2. Drittel hatte Iserlohn die Chane 72 sec lang eine 5:3 Überzahl aufs 2:0. Gleich nach Wiederbeginn des 3. Drittels viel das 1:2 zum Endstand. Sieg Iserlohn falsch leider ein Minus von 1 EH.

              • #8
                DEL 38. Spieltag: Grizzlys Wolfsburg : Nürnberg Ice Tigers Freitag 19.30 Uhr

                Jetzt wird es Zeit zu punkten und zwar in Serie für die Nürnberger wenn man Platz 10 noch erreichen will. Mit 2mal Wolfsburg und 2 mal Krefeld kommen in den nächsten 10 Tagen die Mannschaften die man schlagen muss. Weiterhin steht man auf Platz 11 mit 38 P. 13 P. hinter Krefeld bei 2 Spiele weniger. Wolfsburg steht auf Platz 13 mit 35 P. mit 2 Spiele mehr als Nürnberg.

                Zu den Grizzlys folgendes: Immer noch bis zu 9 verletzte Spieler. Im Moment läuft es gar nicht. In den letzten 5 Partien konnte man nur 2 Punkte holen. Im alten Jahr gabs es zudem noch eine 1:8 Klatsche in Bremerhaven sowie eine 0:4 Heimpleite gegen München. 2019 startete man genauso schlecht mit einer 1:5 Niederlage in Mannheim ins Jahr holte dann mit dem 4:4 gegen Krefeld einen Punkt und spielte dann in Schwenningen 2:2. Die letzten beiden Mannschaften hätte man unbedingt schlagen müssen wenn man noch in die Pre-Playoffs hätte kommen wollen. Für mich ist da nichts mehr zu machen.

                Zur Mannschaft folgendes. Zweitschwächster Angriff mit nur 85 geschossenen Toren und die schlechteste Abwehr mit 138 kassierten Toren. Gefährlich nur die 1, Reihe wenn Machacek 11 Tore Welsh 3 Tore und Furchner 9 Tore auflaufen. 2. Reihe mit Aubin 5 Latta 4 und Karachun 2 Treffer ist von den Nürnberger in Schach zu halten. Die Verteidigung auch oft ein Problem,zu Amatuerhaft lässt man sich übertölpeln, zudem viele persönliche Fehler sind an der Tagesordnung. Spannend wird es sein wie Trainer Hans Kossman die Reihen auflaufen lässt. Da ist er für einige Überraschungen gut.

                Das sollte aber die Ice Tigers herzlich wenig interesieren. Wenn nicht in Wolfsburg wo wollen sie dann gewinnen. Nach dem Augsburg Sieg stand das wichtige Derby in Ingolstadt an und da verlor man mit 0:3. Ergebniss täuscht gewaltig, im 1. Drittel hätte Nürnberg 2:0 führen müssen man traf Latte und Pfosten und Ingolstadt Torhüter Reimer hielt 2 mal Weltklasse. Im 2.Drittel dann nahm das Schicksal seinen Lauf. 4 sec in Unterzahl, die man aus dem ersten Drittel noch mitnahm, dauerte es bis es im Kasten der Ice Tigers klingelte. Vom Schock kaum erholt viel 7 min später das 2:0. Nürnberg mit unzähligen Chancen der Puck wollte nicht über die Linie oder Reimer war zur Stelle. Im 3. Drittel nach 47 sec das 3:0 alles was du dir in der Kabine nochmal vorgenommen hast ist Makulatur. Sie versuchten alles aber nichts führte zum Torerfolg.

                Mannschaft hatte nach den anstrengenden Tagen mit dem Spengler Cup in Davos jetzt 4 Tage Zeit sich intensiv auf die vorerst 4 entscheidenen Spiele vorzubereiten. Bin immer noch fest davon überzeugt das die Mannschaft Platz 10 erreichen kann, da Berlin auch in der tiefsten sportlichen Krise seit Jahren steckt. Die stehen auf Platz 9 mit 53 P. 2 Partien mehr und müssen heute nach Mannheim zum Tabellenführer.

                Zum Kader der Nürnberger hab ich schon so viel geschrieben. Der ist erstklassig hätte für Platz 4 reichen müssen. Viele verletzte zum Anfang der Saison, dadurch kamen sie nicht in den gewohnten Rhyhtmus. Trainer Gaudet war auch eine Fehlbesetzung und das zog sich bis heute wie ein roter Faden durch die Saison. Noch sind 17 Spiele zu spielen sprich 51 Punkte zu holen. Nürnberg mit dem besseren Spielern vorallem in der Breite im Vergleich zu Wolfsburg.Alle 4 Reihen Top Segal Dupuis Fox oder Pföderl Weiss Reimer. Auch Bassen Buck und Bast torgefährlich. Mieszkowski Acton und Brown nicht zu vergessen Abwehr solide aber da auch manchmal ein Schlendrian drin der unbegreiflich ist.

                Fazit und meine Wette: Nürnberg für mich die bessere Mannschaft mit immer noch guten Chancen den 10. Platz zu erreichen. Motivation sollte bei 110 % liegen morgen in Wolfsburg, dann kommt der ersehnte 3er.

                Quoten sehr gut für mich hätte Wolfsburg als Aussenseiter quotiert. 2,45 auf Nürnberg gut 5 EH ist mir das wert. Bet 365 hat diese Quote

                • #9
                  Zitat von wernilein Beitrag anzeigen
                  DEL 38. Spieltag: Grizzlys Wolfsburg : Nürnberg Ice Tigers Freitag 19.30 Uhr


                  Zu den Grizzlys folgendes: Immer noch bis zu 9 verletzte Spieler.
                  Diese Aussage ist schlichtweg falsch. Natürlich lässt das "bis zu" einen gewissen Handlungsspielraum. Damit kann man eine Wette aber auch schnell schön reden.
                  Gerrit Fauser, Marcel Ohman und Kris Foucault trainierten seit Dienstag wieder. Hier ist noch nicht klar, wer spielen wird und wer nicht. Christoph Höhenleitner feiert morgen sein Comeback.
                  Auch Alexander Weiß ist nur fraglich und ist eine Option.

                  Wirklich erwähnenswerter Ausfall ist Angreifer Eric Valentin (23 Spiele / 3 Punkte). Die Ausfälle von Felix Brückmann, John Albert und Corey Elkins kann man für die Analyse vernachlässigen. Alle drei Spieler in der Pre-Season verletzt und wurden auch ersetzt, wenn auch nicht gleichwertig.

                  Somit kann man hier nur Spekulieren wer am Ende alles auflaufen wird. Ich will jetzt nicht sagen, dass eine Wette auf Nürnberg hier absurd ist, denn ein Foucault wird natürlich nicht bei 100% sein. Dafür ist er zu lange ausgefallen. Wolfsburgs Play-Off Zug abgefahren und Nürnberg muss. Es ändert aber nichts daran, dass die Aussage falsch ist. Und sorry, aber einen Nürnberger Kader unter den Top 4 zu sehen. naja, ich glaub da gibt es schon noch ein paar andere Teams. Da Beiträge ja gelöscht werden, hier meine Wette:

                  Over 2 bwin 1.01 (1/10)
                  Zuletzt geändert von Aalangler; 10.01.2019, 17:41.
                  31-3-23
                  Einsatz: 202
                  Return: +46.33

                  • #10
                    Zitat von Aalangler Beitrag anzeigen
                    Und sorry, aber einen Nürnberger Kader unter den Top 4 zu sehen. naja, ich glaub da gibt es schon noch ein paar andere Teams.
                    Das die Nürnberger vom Kader her hier Top 4 Qualitäten haben ist aber gar nicht so abwegig. Mal von den Münchnern abgesehen haben nur die Mannheimer,
                    Kölner, DEG und Berliner hier ein ähnlich tiefen Kader wieder die Nürnberger. Wäre man von Verletzungen und auch etwas Pech verschont geblieben würde man zu mindestens um den 4. Platz mitspielen.

                    • #11
                      Zitat von wernilein Beitrag anzeigen
                      DEL 38. Spieltag: Grizzlys Wolfsburg : Nürnberg Ice Tigers Freitag 19.30 Uhr

                      Jetzt wird es Zeit zu punkten und zwar in Serie für die Nürnberger wenn man Platz 10 noch erreichen will. Mit 2mal Wolfsburg und 2 mal Krefeld kommen in den nächsten 10 Tagen die Mannschaften die man schlagen muss. Weiterhin steht man auf Platz 11 mit 38 P. 13 P. hinter Krefeld bei 2 Spiele weniger. Wolfsburg steht auf Platz 13 mit 35 P. mit 2 Spiele mehr als Nürnberg.

                      Zu den Grizzlys folgendes: Immer noch bis zu 9 verletzte Spieler. Im Moment läuft es gar nicht. In den letzten 5 Partien konnte man nur 2 Punkte holen. Im alten Jahr gabs es zudem noch eine 1:8 Klatsche in Bremerhaven sowie eine 0:4 Heimpleite gegen München. 2019 startete man genauso schlecht mit einer 1:5 Niederlage in Mannheim ins Jahr holte dann mit dem 4:4 gegen Krefeld einen Punkt und spielte dann in Schwenningen 2:2. Die letzten beiden Mannschaften hätte man unbedingt schlagen müssen wenn man noch in die Pre-Playoffs hätte kommen wollen. Für mich ist da nichts mehr zu machen.

                      Zur Mannschaft folgendes. Zweitschwächster Angriff mit nur 85 geschossenen Toren und die schlechteste Abwehr mit 138 kassierten Toren. Gefährlich nur die 1, Reihe wenn Machacek 11 Tore Welsh 3 Tore und Furchner 9 Tore auflaufen. 2. Reihe mit Aubin 5 Latta 4 und Karachun 2 Treffer ist von den Nürnberger in Schach zu halten. Die Verteidigung auch oft ein Problem,zu Amatuerhaft lässt man sich übertölpeln, zudem viele persönliche Fehler sind an der Tagesordnung. Spannend wird es sein wie Trainer Hans Kossman die Reihen auflaufen lässt. Da ist er für einige Überraschungen gut.

                      Das sollte aber die Ice Tigers herzlich wenig interesieren. Wenn nicht in Wolfsburg wo wollen sie dann gewinnen. Nach dem Augsburg Sieg stand das wichtige Derby in Ingolstadt an und da verlor man mit 0:3. Ergebniss täuscht gewaltig, im 1. Drittel hätte Nürnberg 2:0 führen müssen man traf Latte und Pfosten und Ingolstadt Torhüter Reimer hielt 2 mal Weltklasse. Im 2.Drittel dann nahm das Schicksal seinen Lauf. 4 sec in Unterzahl, die man aus dem ersten Drittel noch mitnahm, dauerte es bis es im Kasten der Ice Tigers klingelte. Vom Schock kaum erholt viel 7 min später das 2:0. Nürnberg mit unzähligen Chancen der Puck wollte nicht über die Linie oder Reimer war zur Stelle. Im 3. Drittel nach 47 sec das 3:0 alles was du dir in der Kabine nochmal vorgenommen hast ist Makulatur. Sie versuchten alles aber nichts führte zum Torerfolg.

                      Mannschaft hatte nach den anstrengenden Tagen mit dem Spengler Cup in Davos jetzt 4 Tage Zeit sich intensiv auf die vorerst 4 entscheidenen Spiele vorzubereiten. Bin immer noch fest davon überzeugt das die Mannschaft Platz 10 erreichen kann, da Berlin auch in der tiefsten sportlichen Krise seit Jahren steckt. Die stehen auf Platz 9 mit 53 P. 2 Partien mehr und müssen heute nach Mannheim zum Tabellenführer.

                      Zum Kader der Nürnberger hab ich schon so viel geschrieben. Der ist erstklassig hätte für Platz 4 reichen müssen. Viele verletzte zum Anfang der Saison, dadurch kamen sie nicht in den gewohnten Rhyhtmus. Trainer Gaudet war auch eine Fehlbesetzung und das zog sich bis heute wie ein roter Faden durch die Saison. Noch sind 17 Spiele zu spielen sprich 51 Punkte zu holen. Nürnberg mit dem besseren Spielern vorallem in der Breite im Vergleich zu Wolfsburg.Alle 4 Reihen Top Segal Dupuis Fox oder Pföderl Weiss Reimer. Auch Bassen Buck und Bast torgefährlich. Mieszkowski Acton und Brown nicht zu vergessen Abwehr solide aber da auch manchmal ein Schlendrian drin der unbegreiflich ist.

                      Fazit und meine Wette: Nürnberg für mich die bessere Mannschaft mit immer noch guten Chancen den 10. Platz zu erreichen. Motivation sollte bei 110 % liegen morgen in Wolfsburg, dann kommt der ersehnte 3er.

                      Quoten sehr gut für mich hätte Wolfsburg als Aussenseiter quotiert. 2,45 auf Nürnberg gut 5 EH ist mir das wert. Bet 365 hat diese Quote
                      Fazit und Auswertung: Endlich Ice Tigers der erhoffte Befreiungsschlag. Super Partie gespielt von der ersten bis zur 60 min. 2:0 nach dem ersten Drittel. Im 2 Drittel Nürnberg im Glück da Wolfsburg innerhalb 100 sec 29/31 2 mal den Pfosten traf. 3 min später die Entscheidung 0:3. In der 38 min viel das 0:4 und im 3 Drittel noch das 5:0 der Nürnberger. Torhüter Treutle mit dem ersten Shutout in der Saison ein sehr guter Rückhalt gewesen. Macht ein Plus von 7,25 EH

                      • #12
                        Nürnberg Ice Tigers - Krefeld Pinguine

                        Hätte hier mit einer Quote von 1,8 bis 1,9 gerechnet. Nürnberg befindet sich quasi schon in Playoffsmodus. 2x Wolfsburg und 2x Krefeld in den nächsten Wochen. Gegen Wolfsburg konnte man gestern das erste Spiel gewinnen, gleichzeitig verlor Krefeld. Man hat nun noch 10 Punkte Rückstand, mit zwei Siegen gegen Krefeld könnte man auf 4 ran kommen. Vom Kader her ist man in der tiefe besser besetzt als Krefeld. Die Krefelder leben viel von ihrer ersten Reihe um Pietta, wenn man die aus dem Spiel nimmt, ist Krefelds Offensive ziemlich ungefährlich. Auch auf der Goalieposition ist Nürnberg hier besser besetzt. Ich glaube Jiranek weiß hier auch um was es geht und Treutle wird in den nächsten Wochen durchspielen und Jenike kommt nicht mehr zum Einsatz.

                        Nürnberg @2,15 Pinnacle 4/10

                        • wernilein
                          wernilein kommentierte
                          Kommentar bearbeiten
                          Jetzt hast mir meine fast fertige Analyse vorweggenommen Strike1. Schreib sie aber dennoch da ich noch mehr auf die Krefelder Pinguine eingehe und da etwas aufzeigen will. Sieg Nürnberg spiele ich aber auch.

                        • Strike1
                          Strike1 kommentierte
                          Kommentar bearbeiten
                          Sorry war nicht meine Absicht, hab die Quote heute früh gesehen und dachte das die nicht lange so bleibt.

                        • wernilein
                          wernilein kommentierte
                          Kommentar bearbeiten
                          Macht gar nichts Strike1, ich freue mich immer wenn du was schreibst. Zu Köln : Düsseldorf genau mein gleicher Gedankengang als ich gestern nach dem Wetterbericht für heute schaute. Zudem soll es recht windig werden.

                      • #13
                        Kölner Haie - Düsseldorfer EG

                        DEL-Winter-Games und gleichzeitig Derby heute in Köln. 3 Spiele gab es diese Saison und 2 mal spielte man Unter 4,5. Denke heute werden bei so einem Spiel die Stammgoalies starten. Niederberger hat eine Fanquote von 93% und einen Torschnitt von 1,97, Wesslau von Köln auch mit 92% Fangquote und 2,3 Toren im Schnitt. Das Winter-Game findet im Kölner Stadion unter freiem Himmel statt. Die Wettervorhersage sagt Regen voraus, dadurch wird es zu Pfützen auf dem Eis kommen. Das Problem dabei ist, dass der Puck damit immer langsamer und unkontrollierbarer wird. Auch das Schlittschuhlaufen wird mehr Kraft kosten. Zudem wird es immer wieder Unterbrechungen geben, um die Pfützen zu beseitigen. Also ein Spielfluss wird hier nur schwer zustande kommen. Ich erwarte hier ein einfaches Spiel von beiden mit vielen Pucks in die Rundung, um dann nachzusetzten

                        Under 4,5 @2,53 Pinnacle 2/10

                        • #14
                          DEL 39 Spieltag Nürnberger Ice Tigers : Krefeld Pinguine

                          Quoten jetzt schon runter keine 2er Quote mehr spielbar ausser Betway der gibt noch 2,1.

                          Enorm wichtiges Spiel für die Nünberger Ice Tigers da ja Krefeld der Kandidat ist um Platz 10. Die haben einen sehr klug zusammengestellten Kader und in 2018 ( Jan.-Juli) hervorragend eingekauft. Ich zähle nur einige auf, auf die ich besonderen Wert lege.

                          Costello US Amerikaner, er der Punktbeste der gesamten DEL 41P. davon 15 Tore 26 Assists.

                          Daniel Pietta wieder zurückgeholt war in Leksands IF der steht den oben genannten im nichts nach 38 P.12 Tore 26 Assist.

                          Der nächste Jacob Berglund bester Torjäger der gesamten DEL mit 20 Toren kam aus Storhamar.

                          Phillip Bruggisser Verteidiger ein Däne der kam aus Esbjerg zu den Pinguinen 7 Tore und starke 21 Assist.

                          Kirill Kabanov 2 Tore, und mit 16 Assist einer der besten der DEL.

                          Nicht zu vergessen ist Schymainsky mit seinen 8 Treffer. Canadier Bettdauer starker Verteidiger 5 Treffer sowie Riefers der auch 5 mal traf und 6 Assist beisteuerte.

                          Gestern ging eine Sechs langanhaltende Siege Serie zu Ende. Gegen Red Bull München ging man zwar mit 1:0 in Führung aber innerhalb 100 sec drehten die Münchner die Partie 17 und 19 min. Im 2. drittel gleich das 1:3. Red Bull mit all seiner Routine kontrollierte Puck und Gegner und baute den Vorsprung auf 1:4 aus 33 min. Pätzold der bei 2 Toren keine gute Figur machte bewahrte die Pinguine noch vor einem höheren Rückstand. Im 3. Drittel dann das Anschlusstor 43 min was aber nichts mehr half die Krefelder konnten sich kaum zwingende Chancen herausspielen. 58 min das 2:5 als man den Torwart rausnahm und ein Schuss ist leere Tore die Niederlage besiegelte.

                          Die Krefelder haben eine 10 9 2 16 Bilanz erstaunlich das sie von den 11 Partien die in die Verl oder ins Pen. gingen 9 davon gewinnen konnten. Nürnberg wird morgen wieder alles in die Waagschale werfen um an die 3 P. zukommen.

                          Da Interwetten noch eine 2,1 gibt sehe ich Value in der Quote und spiele den Nürnberger Sieg mit 4 EH an.

                          • #15
                            Zitat von Strike1 Beitrag anzeigen
                            Kölner Haie - Düsseldorfer EG

                            DEL-Winter-Games und gleichzeitig Derby heute in Köln. 3 Spiele gab es diese Saison und 2 mal spielte man Unter 4,5. Denke heute werden bei so einem Spiel die Stammgoalies starten. Niederberger hat eine Fanquote von 93% und einen Torschnitt von 1,97, Wesslau von Köln auch mit 92% Fangquote und 2,3 Toren im Schnitt. Das Winter-Game findet im Kölner Stadion unter freiem Himmel statt. Die Wettervorhersage sagt Regen voraus, dadurch wird es zu Pfützen auf dem Eis kommen. Das Problem dabei ist, dass der Puck damit immer langsamer und unkontrollierbarer wird. Auch das Schlittschuhlaufen wird mehr Kraft kosten. Zudem wird es immer wieder Unterbrechungen geben, um die Pfützen zu beseitigen. Also ein Spielfluss wird hier nur schwer zustande kommen. Ich erwarte hier ein einfaches Spiel von beiden mit vielen Pucks in die Rundung, um dann nachzusetzten

                            Under 4,5 @2,53 Pinnacle 2/10
                            2:2 Regen lässt im 2 Drittel nach und es wird ein besseres Spiel, wette aber durch ;) +3,06 EH

                            Wettanbieter Erfahrungen

                            Wir haben für euch die wichtigsten Sportwetten-Anbieter getestet und liefern euch Diskussionen zu Quoten, Einzahlung, Auszahlung, Bonusangeboten und aktuelle Erfahrungen von Wettforum-Nutzern in unseren speziellen Bookie-Wettforen:

                            Hier findest du alle weiteren Erfahrungen mit Wettanbietern: alle Sportwetten-Anbieter

                            Sportwetten Links

                            Aktuelle Bonusangebote:
                            • Betano: 100% Startbonus bis zu 100 Euro
                            • XTiP: 100% Will­komm­ens­bo­nus bis max­imal €100
                            • bwin: 100 Euro Joker-Wette
                            • Cashpoint: 100% bis 100 Euro Willkommensbonus
                            • wirwetten: 100 Euro Bonus mit Code WETTFRM
                            • Bet3000: 20% Cashback & 100% Bonus bis zu 150 Euro
                            • 888sport: Exklusiver 100% Bonus bis zu 200€
                            (Die Bonusbedingungen findet ihr auf den Seiten der Wettbüros.)
                            Lädt...
                            X