widgetinstance 1261 skipped.
X
Einklappen

Eishockey Wetten Deutschland November 2019

 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Eishockey Wetten Deutschland November 2019

    Eishockey Wetttipps DEL, DEL 2 ...

    novibet Test & Erfahrungen

    novibet: 100% Bonus bis zu 100 Euro - Faire Bedingungen:

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: green jetztbonussichern.jpg Ansichten: 0 Größe: 6,9 KB ID: 4973681

    #2
    DEL Freitag, 19.30 Uhr
    Straubing Tigers - Iserlohn Roosters


    Da braucht man nicht viel zu schreiben: Die Tigers momentan mit der stärksten Phase, seitdem sie in der DEL sind. In Köln nach Overtime gewonnen, Tigers-Fans waren sogar mit Sonderzug und Blaskapelle am Start. Unfassbar ausgeglichener Kader, mit Williams und Connolly gute Scorer in ihren Reihen. Dazu funktionieren die Deutschen wie Kohl, Daschner (er fehlt heute verletzt), Loibl, Ziegler, Brandt. Auch Coach Pokel einer der besten seiner Zunft. Da wird seit Jahren gute Arbeit geleistet am Pulverturm. Acht der letzten neun Partien wurden gewonnen, mit 76 Treffern mit Abstand beste Offensive. 12 der 19 Spiele gab´s sechs oder mehr Treffer im Spiel. Letzten sieben Heimspiele wurden alle mindestens mit zwei Toren Abstand gewonnen. Trainer Pokel hat bei der Aufstellung die Qual der Wahl, auch im Tor: Vogl mit einem guten Lauf, die vergangenen Spiele war aber Zatkoff drin, der seine Sache ebenfalls gut machte. Tigers werden sich meiner Meinung nach klar direkt für Play-offs qualifizieren, am Ende evtl. sogar ein Team für die Top3.
    Iserlohn dürfte hingegen auch mit Pre-Play-offs nix am Hut haben. In Berlin vergangenes Wochenende enorm harmlos (61 zu 18 Torschüsse), 42 geschossene Buden sind der schwächste Wert der Liga. Der Kader ist qualitativ einfach zu schwach besetzt. Denke, dass sie heute zwar offensiver agieren werden - auswärts haben sie im Schnitt 2,1 Tore erzielt -, für einen Punkt sollte das allerdings weit nicht reichen. Auch weil mehrere Akteure ausfallen könnten, unter anderem Alexander Petan, Brett Findlay, Marko Friedrich, Michael Clarke, Jake Weidner und Kapitän Bobby Raymond.
    Dazu gibt´s heute große Tigers-Werbemaßnahme, 5000 Leute ins Stadion zu holen. Haben Straubinger einigermaßen Normalform, gelingt hier ein klarer Heimsieg. Ich probiere die Tigers-HC-Pyramide mit...

    Tigers 3-Weg @1,65 bwin mit 3/10
    Tigers -1,5 @2,10 bwin mit 2/10
    Tigers -2,5 @3,10 bet365 mit 1/10
    Tigers -3,5 @5,50 bet365 mit 0,5/10

    Viel Glück allen Nachspielern!
    Zuletzt geändert von OddsHunter; 22.11.2019, 09:50. Grund: Rechtschreibung.

    Kommentar


      #3
      Zitat von OddsHunter Beitrag anzeigen
      DEL Freitag, 19.30 Uhr
      Straubing Tigers - Iserlohn Roosters


      Da braucht man nicht viel zu schreiben: Die Tigers momentan mit der stärksten Phase, seitdem sie in der DEL sind. In Köln nach Overtime gewonnen, Tigers-Fans waren sogar mit Sonderzug und Blaskapelle am Start. Unfassbar ausgeglichener Kader, mit Williams und Connolly gute Scorer in ihren Reihen. Dazu funktionieren die Deutschen wie Kohl, Daschner (er fehlt heute verletzt), Loibl, Ziegler, Brandt. Auch Coach Pokel einer der besten seiner Zunft. Da wird seit Jahren gute Arbeit geleistet am Pulverturm. Acht der letzten neun Partien wurden gewonnen, mit 76 Treffern mit Abstand beste Offensive. 12 der 19 Spiele gab´s sechs oder mehr Treffer im Spiel. Letzten sieben Heimspiele wurden alle mindestens mit zwei Toren Abstand gewonnen. Trainer Pokel hat bei der Aufstellung die Qual der Wahl, auch im Tor: Vogl mit einem guten Lauf, die vergangenen Spiele war aber Zatkoff drin, der seine Sache ebenfalls gut machte. Tigers werden sich meiner Meinung nach klar direkt für Play-offs qualifizieren, am Ende evtl. sogar ein Team für die Top3.
      Iserlohn dürfte hingegen auch mit Pre-Play-offs nix am Hut haben. In Berlin vergangenes Wochenende enorm harmlos (61 zu 18 Torschüsse), 42 geschossene Buden sind der schwächste Wert der Liga. Der Kader ist qualitativ einfach zu schwach besetzt. Denke, dass sie heute zwar offensiver agieren werden - auswärts haben sie im Schnitt 2,1 Tore erzielt -, für einen Punkt sollte das allerdings weit nicht reichen. Auch weil mehrere Akteure ausfallen könnten, unter anderem Alexander Petan, Brett Findlay, Marko Friedrich, Michael Clarke, Jake Weidner und Kapitän Bobby Raymond.
      Dazu gibt´s heute große Tigers-Werbemaßnahme, 5000 Leute ins Stadion zu holen. Haben Straubinger einigermaßen Normalform, gelingt hier ein klarer Heimsieg. Ich probiere die Tigers-HC-Pyramide mit...

      Tigers 3-Weg @1,65 bwin mit 3/10
      Tigers -1,5 @2,10 bwin mit 2/10
      Tigers -2,5 @3,10 bet365 mit 1/10
      Tigers -3,5 @5,50 bet365 mit 0,5/10

      Viel Glück allen Nachspielern!
      Solche Wetten gehen nur selten komplett auf - aber bei diesem Hobby braucht man halt auch ein bissl Glück. SR unfassbar dominant, am Ende hätten auch 6 oder 7 Buden fallen können. 5:0 war quasi fast das Wunschergebnis von mir. Macht somit ein deutliches Plus von 8,5 Einheiten - soweit ich mich nicht verrechnet habe
      Zuletzt geändert von OddsHunter; 23.11.2019, 09:08.

      Kommentar


        #4
        DEL Sonntag, 16.30 Uhr
        Schwenninger Wild Wings - Straubing Tigers


        Die Wild Wings haben unter der Woche überraschend Top-Scorer Jamie McQueen freigestellt, dafür neben Verteidiger Robak auch den KHL-erfahrenen Caron verpflichtet. Beim Überflieger Red Bull München gelang am Freitag schon eine kleine Überraschung, als die Thompson-Truppe erst nach Verlängerung verlor. Schwenningen zwar letzter, allerdings nur sechs Punkte hinter Pre-Playooff-Platz zehn. Heute müsste mal wieder ein Sieg her, um auch Tuchfühlung zu bleiben. Zuhause sind die Wild Wings nicht sooo schlecht, um Schnitt fallen sieben Buden pro Partie - 3,3 erzielen sie selbst. SWW müssen heute jedenfalls bissl aufs Gas drücken, Tigers sind vor allem defensiv verwundbar.
        Straubing das Überraschungsteam der Saison. Offensiv brutal stark aufgestellt, am Freitag haben sie Iserlohn nicht den Hauch einer Chance gelassen. Reihe Connolly/Williams/Loibl in herausragender Verfassung, heute sind wieder Minimum drei Buden möglich. Kann mir aber gut vorstellen, dass sie nach ihrer Siegesserie defensiv etwas schludern, dazu kommt die weite Anreise in den Schwarzwald. Bei den SWW gelang den Straubingern noch nie ein Zu-Null-Sieg. Da ich den Tigers wieder ein paar Kisten zutraue, den Wild Wings aber auch (obwohl McQueen weg ist), probiere ich mal:

        über 5,5 Tore @1,80 diverse Buchmacher mit 3/10
        über 7,5 Tore @4 Unibet mit 1/10

        Viel Glück allen Nachspielern!

        Kommentar


          #5
          Sonntag, 24.11.2019 Oberliga Süd

          EC Peiting - Starbulls Rosenheim

          nur kurz, weil Spiel beginnt offenbar bereits um 17:00 Uhr (laut Homepage EC Peiting)

          Spiel auf Augenhöhe. Rosenheim 3., Peiting 5. Bei Rosenheim fehlt neben Slezak und Fröhlich auch der junge Stanik. Deshalb nur mit drei Offensivreihen. Zu Ausfällen bei Peiting habe ich nichts gefunden.

          Beide Mannschaften haben ihre Spiele am Freitag gewonnen.

          In Peiting heute großer Fan-Tag mit verbilligtem Eintritt, Tombola und weiteren Aktionen. Da werden sich die heimstarken Elche keine Blöße geben wollen. Bookies quotieren ausgeglichen. Sehe leichte Vorteile für die Peitinger.

          EC Peiting 1 (2/10) Quote 2,2 Bet 3000

          Kommentar


            #6
            Zitat von Gamblinho Beitrag anzeigen
            Sonntag, 24.11.2019 Oberliga Süd

            EC Peiting - Starbulls Rosenheim

            nur kurz, weil Spiel beginnt offenbar bereits um 17:00 Uhr (laut Homepage EC Peiting)

            Spiel auf Augenhöhe. Rosenheim 3., Peiting 5. Bei Rosenheim fehlt neben Slezak und Fröhlich auch der junge Stanik. Deshalb nur mit drei Offensivreihen. Zu Ausfällen bei Peiting habe ich nichts gefunden.

            Beide Mannschaften haben ihre Spiele am Freitag gewonnen.

            In Peiting heute großer Fan-Tag mit verbilligtem Eintritt, Tombola und weiteren Aktionen. Da werden sich die heimstarken Elche keine Blöße geben wollen. Bookies quotieren ausgeglichen. Sehe leichte Vorteile für die Peitinger.

            EC Peiting 1 (2/10) Quote 2,2 Bet 3000
            Peiting gewinnt 7:5.

            Aber ganz enge Kiste. Spiel auf ein Tor in den letzten 10 Minuten. Erst wenige Sekunden vor der Schlusssirene konnte Peiting mit einem Treffer ins leere Tor den Sack zumachen.

            Kommentar


              #7
              Zitat von OddsHunter Beitrag anzeigen
              DEL Sonntag, 16.30 Uhr
              Schwenninger Wild Wings - Straubing Tigers


              Die Wild Wings haben unter der Woche überraschend Top-Scorer Jamie McQueen freigestellt, dafür neben Verteidiger Robak auch den KHL-erfahrenen Caron verpflichtet. Beim Überflieger Red Bull München gelang am Freitag schon eine kleine Überraschung, als die Thompson-Truppe erst nach Verlängerung verlor. Schwenningen zwar letzter, allerdings nur sechs Punkte hinter Pre-Playooff-Platz zehn. Heute müsste mal wieder ein Sieg her, um auch Tuchfühlung zu bleiben. Zuhause sind die Wild Wings nicht sooo schlecht, um Schnitt fallen sieben Buden pro Partie - 3,3 erzielen sie selbst. SWW müssen heute jedenfalls bissl aufs Gas drücken, Tigers sind vor allem defensiv verwundbar.
              Straubing das Überraschungsteam der Saison. Offensiv brutal stark aufgestellt, am Freitag haben sie Iserlohn nicht den Hauch einer Chance gelassen. Reihe Connolly/Williams/Loibl in herausragender Verfassung, heute sind wieder Minimum drei Buden möglich. Kann mir aber gut vorstellen, dass sie nach ihrer Siegesserie defensiv etwas schludern, dazu kommt die weite Anreise in den Schwarzwald. Bei den SWW gelang den Straubingern noch nie ein Zu-Null-Sieg. Da ich den Tigers wieder ein paar Kisten zutraue, den Wild Wings aber auch (obwohl McQueen weg ist), probiere ich mal:

              über 5,5 Tore @1,80 diverse Buchmacher mit 3/10
              über 7,5 Tore @4 Unibet mit 1/10

              Viel Glück allen Nachspielern!
              das war Rotz. Tigers offensiv ohne Durchschlagskraft und Fortune, der Letzte hingegen gut gearbeitet und sich den Dreier verdient. 2-0 am Ende bedeutet ein klares Minus -4.

              Kommentar


                #8
                Freitag, 29.11.2019, 19:30 Uhr

                Oberliga-Süd: Lindau gegen Rosenheim


                Die Lindauer sind ganz schwer in die Saison gekommen. Man war mehr oder weniger Kanonenfutter. Manche Niederlagen kratzten an der Zweistelligkeit. Aber: Mitte Oktober wurde der Trainer gewechselt. Seitdem läufts. Lindau ist die Mannschaft der Stunde. Tabellarisch sind sie mittlerweile auf Rang 7 geklettert. Zu Hause wurden zuletzt 3 Siege in Folge eingefahren (Weiden, Riessersee und Peiting), und zwar jeweils nach 60 Minuten.

                Rosenheim ist ein solider Oberligist, der völlig zurecht in der oberen Tabellenhälfte zu finden ist. Die Personssorgen bestehen weiterhin (vgl. Analyse zum Spiel in Peiting). Jedoch hofft man auf die Rückkehr des ein oder anderen Spielers. Dies wird sich zum Teil aber erst im Aufwärmprogramm entscheiden. Im November gelangen den Rosenheimern bislang nur 3 Siege bei 4 Niederlagen.

                Für die Bookies ist Lindau Außenseiter. Das kann ich nicht nachvollziehen. Die Formkurve in Verbindung mit der Heimstärke und den Personalproblemen beim Gegner sprechen m.E. für Lindau.

                Sieg Lindau Quote 2,55 Bet3000 (3/10)
                zur Absicherung: X Quote 4,50 Bet3000 (1/10)

                Kommentar


                  #9
                  Freitag, 29.11.2019, 19:30 Uhr

                  Oberliga-Süd: Füssen gegen Peiting


                  In der Oberliga-Süd steht mal wieder eines der zahlreichen Derbys an. Der EV Füssen empfängt den EC Peiting. Beide Teams strotzen nach einem 6-Punkte-Wochenende vor Selbstbewusstsein. Es ist ein Duell der Tabellennachbarn (4. gegen 3.). Dabei standen die Vorzeichen vor der Saison doch höchst unterschiedlich:

                  Auf der einen Seite der Aufsteiger EV Füssen. Die Glanzzeit mit 16 deutschen Meistertiteln liegt lange zurück. Nach einer Insolvenz wagte man in Füssen einen Neuanfang. Der neu gegründete Verein startete in der Bezirksliga (6.Liga). Durch die Landesliga und die Bayernliga marschierten sie im Eiltempo. Lange überlegte man vor dieser Saison, ob man das Abenteuer Oberliga wagen soll. Man tat es und es läuft überraschend gut. Vor allem die Heimstärke ist beeindruckend. Das letzte Heimspiel verlor Füssen am 11.10. gegen Rosenheim. Seither 6 Siege in der regulären Spielzeit. Die Gegner waren nicht nur Laufkundschaft, u.a. Absteiger und Tabellenführer Deggendorf. Kürzlich konnte der Vertrag mit dem beliebten Coach verlängert werden.

                  Auf der anderen Seite mit dem EC Peiting ein etablierter Oberligist. Seit Jahren zählt Peiting zu den Spitzenteams der Oberliga-Süd, obwohl man einen Aufstieg in die DEL2 aus finanziellen und strukturellen Gründen gar nicht anstrebt. In der Vorsaison gewann Peiting die Meisterrunde. Fast schon lächerliches Understatement, dass man sich gerne als "kleines gallisches Dorf" bezeichnet. Auch diese Saison verläuft zufriedenstellend. Nach der verletzungsbedingten Rückkehr von Kontingentstürmer Morris stimmen die Ergebnisse wieder. 5 der letzten 6 Spiele wurden gewonnen.

                  Die bookies sehen Peiting leicht vorne. Ich tendiere eher zu Füssen. Die Heimstärke, die Euphorie im Umfeld und die Chance, dem Nachbarn Platz 3 wegzunehmen, sprechen für Füssen. Die Formstärke der Peitinger relativiert sich etwas mit Blick auf die Auswärtsbilanz. Beim Tabellenletzten Höchstadt z.B. tat man sich schwer und gewann erst nach Verlängerung. Auch Peiting holt seine Punkte vornehmlich im heimischen Stadion.

                  Sieg Füssen Quote 2,35 Bet3000 (2/10)

                  Kommentar


                    #10
                    Freitag, 29.11.2019, 20:00 Uhr

                    Oberliga-Süd: SC Riessersee gegen Bulls Sonthofen


                    oder: Not gegen Elend.

                    Der SCR ist gut in die Saison gestartet. Aufgrund zahlreicher Ausfälle wegen Verletzungen und Krankheiten ist der Kader arg dezimiert. Letzten Sonntag holte man sich mit nur 14 Feldspielern eine verdiente Niederlage in Füssen ab. Nach nunmehr 4 Niederlagen in Folge wird man im erfolgsverwöhnten Umfeld des gefühlten Zweitligisten unruhig. Unter der Woche stand sogar die Entlassung des beliebten Trainers Kink im Raum. Dazu kam es nicht. Man konnte vielmehr zwei ehemalige Verteigiger aus Zweitligazeiten aushilfsweise reaktivieren bzw. ausleihen. Ob sie ad hoc helfen können, ist fraglich.

                    Eigentlich alles bereitet für eine Wette gegen die Garmischer...
                    ... wenn der Gegner nicht die Bulls Sonthofen wäre.

                    Auch in Sonthofen brennt der Baum. Auch dort befindet man sich in der Krise. Auswärtsfahrten können sie sich eigentlich sparen. Die Punkte bleiben in aller Regel eh beim Gegner.

                    Ich wollte das Spiel deshalb nicht anfassen. Aber jetzt lese ich ganz aktuell in der Lokalpresse, dass dem SCR nur 10 Feldspieler zur Verfügung stehen. Die Geschäftsführung bemühte sich um eine Verlegung. Aber Sonthofen ging nicht darauf ein.

                    Ich gehe von der Richtigkeit der Information aus. Selbst ein limitiertes Sonthofen hätte somit gute Siegchancen. Die bookies favorisieren Garmisch.

                    Sieg Sonthofen Quote 2,65 Interwetten (3/10)
                    Absicherung X Quote 4,7 Interwetten (1/10)

                    Kommentar


                      #11
                      Zitat von Gamblinho Beitrag anzeigen
                      Freitag, 29.11.2019, 19:30 Uhr

                      Oberliga-Süd: Lindau gegen Rosenheim


                      Die Lindauer sind ganz schwer in die Saison gekommen. Man war mehr oder weniger Kanonenfutter. Manche Niederlagen kratzten an der Zweistelligkeit. Aber: Mitte Oktober wurde der Trainer gewechselt. Seitdem läufts. Lindau ist die Mannschaft der Stunde. Tabellarisch sind sie mittlerweile auf Rang 7 geklettert. Zu Hause wurden zuletzt 3 Siege in Folge eingefahren (Weiden, Riessersee und Peiting), und zwar jeweils nach 60 Minuten.

                      Rosenheim ist ein solider Oberligist, der völlig zurecht in der oberen Tabellenhälfte zu finden ist. Die Personssorgen bestehen weiterhin (vgl. Analyse zum Spiel in Peiting). Jedoch hofft man auf die Rückkehr des ein oder anderen Spielers. Dies wird sich zum Teil aber erst im Aufwärmprogramm entscheiden. Im November gelangen den Rosenheimern bislang nur 3 Siege bei 4 Niederlagen.

                      Für die Bookies ist Lindau Außenseiter. Das kann ich nicht nachvollziehen. Die Formkurve in Verbindung mit der Heimstärke und den Personalproblemen beim Gegner sprechen m.E. für Lindau.

                      Sieg Lindau Quote 2,55 Bet3000 (3/10)
                      zur Absicherung: X Quote 4,50 Bet3000 (1/10)
                      Lindau gewinnt 3:2 +3,65

                      Kommentar


                        #12
                        Zitat von Gamblinho Beitrag anzeigen
                        Freitag, 29.11.2019, 19:30 Uhr

                        Oberliga-Süd: Füssen gegen Peiting


                        In der Oberliga-Süd steht mal wieder eines der zahlreichen Derbys an. Der EV Füssen empfängt den EC Peiting. Beide Teams strotzen nach einem 6-Punkte-Wochenende vor Selbstbewusstsein. Es ist ein Duell der Tabellennachbarn (4. gegen 3.). Dabei standen die Vorzeichen vor der Saison doch höchst unterschiedlich:

                        Auf der einen Seite der Aufsteiger EV Füssen. Die Glanzzeit mit 16 deutschen Meistertiteln liegt lange zurück. Nach einer Insolvenz wagte man in Füssen einen Neuanfang. Der neu gegründete Verein startete in der Bezirksliga (6.Liga). Durch die Landesliga und die Bayernliga marschierten sie im Eiltempo. Lange überlegte man vor dieser Saison, ob man das Abenteuer Oberliga wagen soll. Man tat es und es läuft überraschend gut. Vor allem die Heimstärke ist beeindruckend. Das letzte Heimspiel verlor Füssen am 11.10. gegen Rosenheim. Seither 6 Siege in der regulären Spielzeit. Die Gegner waren nicht nur Laufkundschaft, u.a. Absteiger und Tabellenführer Deggendorf. Kürzlich konnte der Vertrag mit dem beliebten Coach verlängert werden.

                        Auf der anderen Seite mit dem EC Peiting ein etablierter Oberligist. Seit Jahren zählt Peiting zu den Spitzenteams der Oberliga-Süd, obwohl man einen Aufstieg in die DEL2 aus finanziellen und strukturellen Gründen gar nicht anstrebt. In der Vorsaison gewann Peiting die Meisterrunde. Fast schon lächerliches Understatement, dass man sich gerne als "kleines gallisches Dorf" bezeichnet. Auch diese Saison verläuft zufriedenstellend. Nach der verletzungsbedingten Rückkehr von Kontingentstürmer Morris stimmen die Ergebnisse wieder. 5 der letzten 6 Spiele wurden gewonnen.

                        Die bookies sehen Peiting leicht vorne. Ich tendiere eher zu Füssen. Die Heimstärke, die Euphorie im Umfeld und die Chance, dem Nachbarn Platz 3 wegzunehmen, sprechen für Füssen. Die Formstärke der Peitinger relativiert sich etwas mit Blick auf die Auswärtsbilanz. Beim Tabellenletzten Höchstadt z.B. tat man sich schwer und gewann erst nach Verlängerung. Auch Peiting holt seine Punkte vornehmlich im heimischen Stadion.

                        Sieg Füssen Quote 2,35 Bet3000 (2/10)
                        Füssen gewinnt 3:2 +2,7 EH

                        Kommentar


                          #13
                          Zitat von Gamblinho Beitrag anzeigen
                          Freitag, 29.11.2019, 20:00 Uhr

                          Oberliga-Süd: SC Riessersee gegen Bulls Sonthofen


                          oder: Not gegen Elend.

                          Der SCR ist gut in die Saison gestartet. Aufgrund zahlreicher Ausfälle wegen Verletzungen und Krankheiten ist der Kader arg dezimiert. Letzten Sonntag holte man sich mit nur 14 Feldspielern eine verdiente Niederlage in Füssen ab. Nach nunmehr 4 Niederlagen in Folge wird man im erfolgsverwöhnten Umfeld des gefühlten Zweitligisten unruhig. Unter der Woche stand sogar die Entlassung des beliebten Trainers Kink im Raum. Dazu kam es nicht. Man konnte vielmehr zwei ehemalige Verteigiger aus Zweitligazeiten aushilfsweise reaktivieren bzw. ausleihen. Ob sie ad hoc helfen können, ist fraglich.

                          Eigentlich alles bereitet für eine Wette gegen die Garmischer...
                          ... wenn der Gegner nicht die Bulls Sonthofen wäre.

                          Auch in Sonthofen brennt der Baum. Auch dort befindet man sich in der Krise. Auswärtsfahrten können sie sich eigentlich sparen. Die Punkte bleiben in aller Regel eh beim Gegner.

                          Ich wollte das Spiel deshalb nicht anfassen. Aber jetzt lese ich ganz aktuell in der Lokalpresse, dass dem SCR nur 10 Feldspieler zur Verfügung stehen. Die Geschäftsführung bemühte sich um eine Verlegung. Aber Sonthofen ging nicht darauf ein.

                          Ich gehe von der Richtigkeit der Information aus. Selbst ein limitiertes Sonthofen hätte somit gute Siegchancen. Die bookies favorisieren Garmisch.

                          Sieg Sonthofen Quote 2,65 Interwetten (3/10)
                          Absicherung X Quote 4,7 Interwetten (1/10)
                          Riessersee gewinnt 6:3 -4

                          Der SCR spielte tatsächlich mit 8 Spielern, die die ganze Woche nicht trainieren konnten. Aufgefüllt wurde der Kader mit 3 DNL-Spielern. Aber für Sonthofen hat es gereicht. Leider.

                          Kommentar

                          Neue Artikel im Sportwetten Magazin

                          Einklappen

                          • Bundesliga Prognose & Tipp Köln - Leipzig 1.6.2020 - Fußball
                            von SebastienMax
                            Nachdem die Top 4 Bayern, Dortmund, Gladbach und Leverkusen ihre Spiele des 29. Spieltags gewinnen konnten steht Leipzig als Fünfter im Montagsspiel etwas unter Zugzwang. In Köln wird es nicht einfach, der FC zählt zu den heimstärkeren Teams der Bundesliga. Mit einem Auswärtssieg würde sich Leipzig auf Rang 3 verbessern.

                            1. FC Köln - RB Leipzig


                            Köln
                            Form Köln verpasste die Chance an Hoffenheim vorbeizuziehen und unterlag bei den bis dahin siebenmal in Folge siegl...
                            Gestern, 12:39
                          • Bundesliga Prognose Wetten & Tipps 29. Spieltag 31.5.2020 - Fußball
                            von SebastienMax
                            In den beiden Sonntagsspielen des 29. Spieltags in der Bundesliga sind mit Dortmund und Mönchengladbach zwei Teams im Einsatz die im spannenden Kampf um die Champions League Plätze involviert sind. Vier Teams matchen sich um drei CL Startplätze. Die Gegner der beiden Spitzenteams brauchen dringend Erfolgserlebnisse. Union Berlin sollte punkten um nicht weiteren Vorsprung auf den Relegationsplatz zu verspielen. Für Paderborn besteht nur noch wenig Hoffnung auf den Klassenerhalt, auf den vielleicht...
                            30.05.2020, 11:29
                          • Bundesliga Prognose Wetten & Tipps 29. Spieltag 30.5.2020 - Fußball
                            von SebastienMax
                            Die Vorschau von den Experten Sebastien und Max zu den Fußball Bundesliga Spielen am 29. Spieltag. Beide Experten konzentrieren sich in der Saison 2019/2020 auf jeweils neun Vereine und geben in ihren Prognosen auch den einen oder anderen Wett Tipp ab. Diese Tipps können bei manchen Spielen unterschiedlich sein wenn sich die Experten nicht ganz einig sind. Die Wahrscheinlichkeit für einen richtigen Tipp ist höher wenn die Experten einer Meinung sind. Die Prognosen für diese neun Bundesliga ...
                            28.05.2020, 17:02
                          • Bundesliga Prognose & Tipp Freiburg - Leverkusen 29.5.2020 - Fußball
                            von SebastienMax
                            Zum Auftakt des 29. Spieltags der Bundesliga empfängt der Tabellenachte SC Freiburg den Fünften Leverkusen. Für Freiburg geht es darum, am Europa League Qualifikationsplatz dran zu bleiben, Leverkusen kann sich mit einem Punktgewinn wieder auf einen Champions League Platz verbessern.

                            SC Freiburg - Bayer Leverkusen Prognose


                            29.5.2020 20:30 Uhr
                            Freiburg
                            Form Freiburg verkommt zu einer kleinen Wundertüte. Gegen Frankfurt gelang das, was gegen Paderborn bzw. ...
                            28.05.2020, 11:42
                          • Bundesliga Prognose Wetten & Tipps 28. Spieltag 27.5.2020 - Fußball
                            von SebastienMax
                            Die Vorschau von den Experten Sebastien und Max zu den Fußball Bundesliga Spielen am 28. Spieltag. Beide Experten konzentrieren sich in der Saison 2019/2020 auf jeweils neun Vereine und geben in ihren Prognosen auch den einen oder anderen Wett Tipp ab. Diese Tipps können bei manchen Spielen unterschiedlich sein wenn sich die Experten nicht ganz einig sind. Die Wahrscheinlichkeit für einen richtigen Tipp ist höher wenn die Experten einer Meinung sind. Die Prognosen für diese neun Bundesliga ...
                            26.05.2020, 11:50

                          Meiste Beiträge

                          Einklappen

                          der letzten 30 Tage
                          1
                          485
                          2
                          319
                          3
                          225
                          4
                          197

                          Meiste Beiträge in Analyseforen

                          Einklappen

                          Zwischen 01.01.2020 und 31.12.2020

                          Meiste erhaltene Danke

                          Einklappen

                          der letzten 30 Tage
                          18 Plus Icon
                          Wettforum.info
                          Lädt...
                          X