Das Widget New-Post-Slider (widgetinstanceid: 1261) wurde übersprungen, weil das Produkt delinewpostslider deaktiviert wurde.
X
Einklappen

Eishockeywetten September 2022

 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Eishockeywetten September 2022

    Wett-Tipps, Tendenzen, Ideen, Analysen, Prognosen und Vorschauen für alle Eishockeyspiele in der DEL, DEL2, Österreich EBEL, Schweiz National League, Tschechien, Finnland, Slowakei, Schweden und alle anderen Eishockeyligen sowie Freundschaftsspiele im September 2022

    Hier kann jeder die besten Wetttipps heute und für die nächsten Tage veröffentlichen. Gerne gelesen werden Tipps den Postingregeln entsprechend. Hier schreiben nicht nur erfahrene Sportwetter, auch Anfänger sind eingeladen ihre besten Wetttipps zu veröffentlichen.

    Ob 1X2-Wetten, Handicapwetten, Asian Handicap, Doppelte Chance, Wetten auf die Toranzahl, Teamwetten, Resultatwetten oder ganz etwas anderes, hier sind alle Eishockeywetten heute und diese Woche zu den genannten Ligen willkommen.

    In den Wetttipps oder auch Wettprognosen, Analysen, Vorschauen wird idealerweise auf möglichst viele zur Verfügung stehenden Informationen eingegangen um sie den Lesern zu präsentieren. Es geht um die aktuelle Form der Mannschaften oder der einzelnen Spieler, Ausfälle wie verletzte oder gesperrte Spieler, Probleme im Verein. Auch direkte Duelle aus der Vergangenheit können wichtig sein, fast jede Mannschaft hat Lieblingsgegner und Angstgegner. Gab es einen Trainerwechsel, Interviews von Spielern, Trainern oder Funktionären die sich auf eine Wette auswirken könnten? Wenn aus einem Interview zitiert wird schätzen die Leser eine Quellenangabe. Ab welcher Wettquote ist ein Tipp interessant? Bei welchem Wettanbieter ist die Quote verfügbar?

    Ist die Analyse gut gelungen und die Wette wurde gewonnen? Dann ist sie vielleicht ein Kandidat für die Analyse des Monats bei der es um 100€ Cash geht. Jeder kann seinen eigenen Tipp vorschlagen. Mehr Informationen dazu gibt es im Gewinnspielforum.

    Diskussionen zu allen Tipps sind gerne gesehen. Wenn es sich um kurze Anmerkungen wie eine bessere Wettquote oder eine Frage handelt kann diese als Kommentar geschrieben werden. Spricht etwas gegen den Tipp? Die Leser freuen sich über rege Diskussionen um selbst leichter eine Entscheidung für oder gegen den Tipp treffen zu können.

    Die Wetttipps im Wettforum sind kostenlos und ohne Einschränkung zugänglich. Beiträge können von allen registrierten Benutzern geschrieben werden. Auch die Danke-Funktion steht allen registrierten Usern zur Verfügung. Die Verfasser der Wetttipps freuen sich, ein Klick auf „Danke“ im jeweiligen Beitrag rechts unten genügt.

    Livewetten sowie Smalltalk ist im Livewettenforum am besten aufgehoben.

    Das Wettforum-Team wünscht gutes Gelingen und viel Spaß mit den Wetttipps heute!

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 9311_Trikotkonfigurator_640x100_DE.jpg
Ansichten: 629
Größe: 35,5 KB
ID: 5290411

    bwin Test & Erfahrungen

    #2


    CHL 02.09. 20.15 Uhr

    Wolfsburg - Zug

    Nur Kurzeinschätzung, keine vollwertige Analyse:

    Schweizer Liga gilt mit Schweden als stärkste Europas (die KHL nicht mitgezählt). Der Schweizer Meister sollte deshalb allein von der Papierform Favorit sein. Kader blieb im Kern zusammen. 2 Stürmer aus der KHL kamen hinzu. Wolfsburg mit kleinem Umbruch. Mit De Sousa und Gaudet Scoringtouch verloren. Von den Stats her guten Ersatz geholt. Aber wird wohl etwas Zeit brauchen bis die Abstimmung passt. Testspiele bei beiden durchwachsen. Aber die haben eh wenig Aussagekraft. Bei Zug hat Herzog 4 der 15 Testspieltore erzielt. Da probier ich kleine Torschützenwette. Die Quoten haben sich leider schon Richtung Zug bewegt. Bet 365 quotiert noch ausgeglichen.

    Sieg Zug (2-Weg) 1,88 bet365 1,5 EH
    Tor Herzog 3,00 Betano 0,5 EH

    Kommentar


      #3
      Zitat von Gamblinho Beitrag anzeigen

      CHL 02.09. 20.15 Uhr

      Wolfsburg - Zug

      Sieg Zug (2-Weg) 1,88 bet365 1,5 EH
      Tor Herzog 3,00 Betano 0,5 EH
      2:5 verdienter Sieg für Zug. Herzog ein paar mal knapp dran, aber am Ende leider ohne Treffer.

      +0,82 EH

      Kommentar


        #4
        CHL, 03.09.2022, 16:00 Uhr

        Bratislava - München


        Ich habe mir das Spiel der Münchner bei Rappi in voller Länge angesehen. Im Ergebnis hat die effektivere aber nicht unbedingt die bessere Mannschaft gewonnen. Offensiv die Münchner zielstrebig, hinten aber nicht immer sattelfest. Die neuen Offensivkräfte De Sousa und McKiernan tauchten etwas unter. Sie werden heute sicherlich noch motivierter sein, sich auf die Anzeigetafel zu bringen. Die Bestandsstürmer Street und Smith aber stark. Ansonsten durfte man sich bei Goalie Niederberger bedanken. Es fehlten Parkes und Varejcka, die auch heute nicht auflaufen werden.

        Zum slowakischen Meister Bratislava weiß ich recht wenig. Man spielte ein paar Jahre in der KHL, ehe man sich 2019 wieder der nationalen Liga anschloss. Slovan hat die Meisterschaft relativ souverän eingefahren. Die Hauptrunde wurde klar gewonnen. In den Playoffs war es lediglich gegen Kosice im Halbfinale etwas enger. Gravierenster Verlust sicherlich Yogan (USA) mit 20 Toren und 32 Assists. Bester Neuzugang sicherlich Pecararo, der in der nordamerikanischen ECHL gut gescored hat. Am Freitag setzte es eine 2:5 Auftaktniederlage gegen die Finnen Tappara. Ich habe das Spiel nicht gesehen, aber gegen Tappara kann man verlieren. Der letztjährige Topscorer Harris fehlte den Slovaken. Scheint verletzt zu sein. Die Slowakische Liga ist sicherlich qualitativ unter der DEL anzusiedeln, dennoch ist Bratislava eine harte Nuss, die man erst mal schlagen muss. Wer aber in der starken Gruppe C weiterkommen will, sollte gegen Slovan zwei Siege einplanen.

        Ich denke, München ist Favorit, wenngleich das kein Spaziergang wird. Die Siegquoten auf München sind nicht spielbar. Ich will es hier mit dem over versuchen. Denn bei München hat sich im ersten Spiel und auch bereits in den Testspielen gezeigt, dass die Offensive gut in Form ist, aber hinten die Abstimmung noch fehlt. Niederberger erwischt ja nicht immer so einen Sahnetag. Aber wieder nur kleiner Einsatz. Gerade zu Beginn der Saison ist das alle noch Nebelstochern.

        over 5,5 Tore 1,91 Betano 1,5 EH

        Kommentar


        • Tomuc0128
          Tomuc0128 kommentierte
          Kommentar bearbeiten
          McKiernan ist Defender, aber ansonsten stimme ich dir zu. Würde nur abwarten, ob Niederberger oder aus den Birken spielt. Wenn der spielt, dann klares over.

        #5
        Ergänzend noch kurz zum anderen Spiel in der CHL-Gruppe C heute um 18.00 Uhr

        Rapperswil - Tappara Tampere

        Wie gesagt, Rapperswil hat mir im ersten Spiel gegen München gut gefallen. Der CHL-Neuling will sich in der starken Gruppe C durchsetzen und ins Achtelfinale einziehen. Dafür braucht man Platz 2, womit man nach der Auftaktniederlage schon etwas unter Zugzwang steht. Im dem kleinen Städtchen herrscht offenbar große Euphorie. Man nimmt die CHL auf jeden Fall ernst. Auch wenn die großen Erfolge noch fehlen auf dem Briefbogen: Rappi hat letztes Jahr in der starken Schweizer Liga mit Hauptrundenplatz 4 ein Ausrufezeichen gesetzt. Sie können sich deshalb durchaus selbstbewusst mit den europäischen Topteams messen. Sie müssen sich vor niemanden verstecken. Alle Topscorer des letzten Jahres um Superstar Cervenka sind geblieben, verstärkt durch den Dänen Jensen und den US-Amerikaner Schroeder.

        Der finnische Meister Tappara ist natürlich eine Hausnummer. Viel beschäftigt habe ich mich mit der Mannschaft leider noch nicht. Sie haben bei der letzten CHL-Auflage dass Finale erreicht. Ich tue mich aber schwer, die Qualität der finnischen Liga einzuordnen. Eigentlich sehe ich die Schweizer NL stärker. Im ersten Spiel gegen Bratislava haben sie nach den Stats verdient gewonnen. Gesehen habe ich es nicht.

        Ich sehe ein enges Spiel, das für die Schweizer im Prinzip schon Endspielcharakter hat. Die Quoten sollten hier ausgeglichen gesetzt sein. Ich gehe deshalb mit kleinem Einsatz auf Rappi.

        Sieg Rapperswil 2,18 Betano 1,5 EH

        Kommentar


          #6
          Zitat von Gamblinho Beitrag anzeigen
          CHL, 03.09.2022, 16:00 Uhr

          Bratislava - München

          over 5,5 Tore 1,91 Betano 1,5 EH
          Zitat von Gamblinho Beitrag anzeigen
          Ergänzend noch kurz zum anderen Spiel in der CHL-Gruppe C heute um 18.00 Uhr

          Rapperswil - Tappara Tampere

          Sieg Rapperswil 2,18 Betano 1,5 EH
          München 4:1 (trotz aus den Birken )
          Rapperswil 1:3

          -3,0

          Kommentar


            #7
            KHL Metallurg Magnitogorsk vs Spartak Moskau 10.9.22 14:00 Uhr

            Hab die ersten Spieltage verfolgt. Denke jetzt kann man mal etwas wagen!
            Mag. mit durchwachsener Vorbereitung und im Ligabetrieb wurde es auch nicht besser.
            Besonders die letzten beide Spiele verlor man in der Verlängerung nachdem schon klar geführt hatte. Gegen Chere. führte man bereits 3:0 und stellte dann Mitte des 2/3 den Spielbetrieb ein. Im 3. Drittel dann mit 2:13 shots 0:3 untergegangen.
            Gegen Khabarovsk(was wirklich ein Team aus den unteren Tabellenregionen ist) dann das gleiche Spiel. Man führte 2:0 und 4:2 Mitte des 3. Drittel und lies sich wieder 2 einschenken zur Verlängerung.

            Zudem verlor man von den letzten 10 Heimspielen 8. .....erschreckend!!!
            Spielerisch hat der Finalist letzten Jahres aber einiges zu bieten. Die Reihen sind gut besetzt.
            mMn sind das mentale Probleme im Team. Sollte man die nicht abstellen wird's schwer gegen Spartak.

            Spartak gut gestartet mit 3 Siegen, wobei die Gegner jetzt nicht die Cremedelacreme waren bis auf Sibir, welche ebenfalls gut in die Meisterschaft gekommen sind!
            Spartak sah auch in der Vergangenheit nicht schlecht aus. Waren alles knappe Games.

            Die Quoten sind hier etwas zu hoch gesetzt, nimmt man das Momentum und die Form zurate.

            Empfehlung:
            Magnitogorsk vs Moskau
            2(3er Weg) 0,5 EH Q 4,80 bet at home;
            X/2 1 EH Q 2,34 22bet;
            2 (2er Weg) 0,5 EH Q 3,32 22bet


            event. live abwarten, sollte Metallurg in Führung gehen steigt die Quote immens!

            Kommentar


            • TippTippTop
              TippTippTop kommentierte
              Kommentar bearbeiten
              Soll nicht böse klingen, meine Einschätzung geht hier allerdings komplett in die andere Richtung s. unten, trotzdem viel Erfolg ggf. gehen sogar beide Picks auf :)

            #8
            Zu oben stehendem:

            Ich sehe das hier (leider) komplett anders. Magni wie oben bereits geschrieben Top besetzt. Spartak bislang in der Defensive gut (gegen bislang Offensive "Witzteams", das wird heute anders), bislang alle Spiele gegen enorm schwache Teams gespielt & dabei lediglich 6 Tore in 3 Spielen erzielt. Das wird gegen die Offensive von Magni in keinem Fall reichen, denke 3 Tore von Magni sind hier das absolute Minimum.
            Dazu kommt, die Vorbereitung von Spartak war KATASTROPHAL:
            Im August 2S/3X/5N bei 27:42 Toren, das macht im Schnitt 4.2 Gegentore & genau in diese eklatante Schwachstelle wird das für die Offensive bekannte Magni richtig reinstoßen....
            Dazu hat Spartak in allen 13 Spielen seit Anfang August nach Rückstand ein einziges mal X gespielt & ist sonst gnadenlos untergegangen.
            Magni ist auch zusätzlich noch dafür bekannt eine Reaktion zu zeigen, in den letzten 2 Partien kassierte man den Ausgleich erst in der Schlussminute, man wird heute also Spartak früh unter Druck setzen, meiner Meinung nach in Führung gehen & wie es dann (in 95% der Fälle) weitergeht kann man ja 2 Sätze vorher nachlesen.
            Magni spielt aktuell auf jedenfall unter Potential (man lässt defensiv zuviel zu, nach Vorne rollt eigentlich alles, man stellt göeichzeitig beste Offensive und schlechteste Defensive aktuell ), der Trainer ist aber stark & man hat die komplette Vorbereitung + die ersten Spiele nie mehr als 2x in Folge verloren, dazu kommt das ich Spartak nicht zutraue die Defensiven Lücken von Magni konsequent auszuspielen.
            So schön die Quoten auf Spartak auch aussehen, ich muss leider komplett Gegenteilig empfehlen:

            Wer gewinnt das 1. Drittel? ---> Magni @ 2.1 mit 2/10 EH
            Magni 3.5+ TT @ 2.1 mit 2/10 EH

            Kommentar


              #9
              Zitat von TippTippTop Beitrag anzeigen
              Zu oben stehendem:

              Ich sehe das hier (leider) komplett anders. Magni wie oben bereits geschrieben Top besetzt. Spartak bislang in der Defensive gut (gegen bislang Offensive "Witzteams", das wird heute anders), bislang alle Spiele gegen enorm schwache Teams gespielt & dabei lediglich 6 Tore in 3 Spielen erzielt. Das wird gegen die Offensive von Magni in keinem Fall reichen, denke 3 Tore von Magni sind hier das absolute Minimum.
              Dazu kommt, die Vorbereitung von Spartak war KATASTROPHAL:
              Im August 2S/3X/5N bei 27:42 Toren, das macht im Schnitt 4.2 Gegentore & genau in diese eklatante Schwachstelle wird das für die Offensive bekannte Magni richtig reinstoßen....
              Dazu hat Spartak in allen 13 Spielen seit Anfang August nach Rückstand ein einziges mal X gespielt & ist sonst gnadenlos untergegangen.
              Magni ist auch zusätzlich noch dafür bekannt eine Reaktion zu zeigen, in den letzten 2 Partien kassierte man den Ausgleich erst in der Schlussminute, man wird heute also Spartak früh unter Druck setzen, meiner Meinung nach in Führung gehen & wie es dann (in 95% der Fälle) weitergeht kann man ja 2 Sätze vorher nachlesen.
              Magni spielt aktuell auf jedenfall unter Potential (man lässt defensiv zuviel zu, nach Vorne rollt eigentlich alles, man stellt göeichzeitig beste Offensive und schlechteste Defensive aktuell ), der Trainer ist aber stark & man hat die komplette Vorbereitung + die ersten Spiele nie mehr als 2x in Folge verloren, dazu kommt das ich Spartak nicht zutraue die Defensiven Lücken von Magni konsequent auszuspielen.
              So schön die Quoten auf Spartak auch aussehen, ich muss leider komplett Gegenteilig empfehlen:

              Wer gewinnt das 1. Drittel? ---> Magni @ 2.1 mit 2/10 EH
              Magni 3.5+ TT @ 2.1 mit 2/10 EH
              Respekt und Glückwunsch Agent11 absolut untypisches Magni Spiel....

              FT 1:1

              Kommentar


              • Agent11
                Agent11 kommentierte
                Kommentar bearbeiten
                Prinzipiell muss ich dir schon Recht geben. Sympathisiere ebenfalls mit M. aber mit der starken Defensive von Spartak und dem schludrigen Spiel
                M's in den vorherigen Partien musste man das einfach mal probieren. Einsätze auch moderat gesetzt!

              #10
              Zitat von Agent11 Beitrag anzeigen
              KHL Metallurg Magnitogorsk vs Spartak Moskau 10.9.22 14:00 Uhr

              Hab die ersten Spieltage verfolgt. Denke jetzt kann man mal etwas wagen!
              Mag. mit durchwachsener Vorbereitung und im Ligabetrieb wurde es auch nicht besser.
              Besonders die letzten beide Spiele verlor man in der Verlängerung nachdem schon klar geführt hatte. Gegen Chere. führte man bereits 3:0 und stellte dann Mitte des 2/3 den Spielbetrieb ein. Im 3. Drittel dann mit 2:13 shots 0:3 untergegangen.
              Gegen Khabarovsk(was wirklich ein Team aus den unteren Tabellenregionen ist) dann das gleiche Spiel. Man führte 2:0 und 4:2 Mitte des 3. Drittel und lies sich wieder 2 einschenken zur Verlängerung.

              Zudem verlor man von den letzten 10 Heimspielen 8. .....erschreckend!!!
              Spielerisch hat der Finalist letzten Jahres aber einiges zu bieten. Die Reihen sind gut besetzt.
              mMn sind das mentale Probleme im Team. Sollte man die nicht abstellen wird's schwer gegen Spartak.

              Spartak gut gestartet mit 3 Siegen, wobei die Gegner jetzt nicht die Cremedelacreme waren bis auf Sibir, welche ebenfalls gut in die Meisterschaft gekommen sind!
              Spartak sah auch in der Vergangenheit nicht schlecht aus. Waren alles knappe Games.

              Die Quoten sind hier etwas zu hoch gesetzt, nimmt man das Momentum und die Form zurate.

              Empfehlung:
              Magnitogorsk vs Moskau
              2(3er Weg) 0,5 EH Q 4,80 bet at home;
              X/2 1 EH Q 2,34 22bet;
              2 (2er Weg) 0,5 EH Q 3,32 22bet


              event. live abwarten, sollte Metallurg in Führung gehen steigt die Quote immens!
              1:1 FT 2:1 n.V. Somit +0,34 EH

              Spartaks Defensive stark!

              Kommentar


                #11
                KHL Niznekamsk(NK) vs Nizhny Novgorod(NN) 12.9.22.18:30 Uhr

                5 Spiel für NK. Katastrophen Start für die Mannschaft vom Kama.
                Alle 4 Spiele verloren, 3 auswärts und das letzte zu Hause gegen Minsk.
                Jetzt steht ein Torverhältnis von 9:20 zu Buche bei 0 0 1 3.

                Schaut man sich die Spiele genauer an, stellt man fest das die Mannschaft etwas glücklos agiert. Die Defensive mit 20 GT in 4 Games extrem wackelig. Offensiv ist das schon i.O.
                Man produzierte grade in den letzten beiden Spielen mit 34 bzw. 35 SOG(shots on goal) einen soliden Wert.
                Die gegnerischen Mannschaften produzieren zudem eine nicht geringe Menge an Strafzeiten. Die Powerplay Unit lässt jedoch einiges liegen - 1/8; 0/6; 1/5; 1/3 Das macht zusammen 3/22. Dieser Wert ist nicht akzeptabel.

                Für NN ist es das vierte Game in der Liga. Mit einem Torverhältnis von 17:9 und 2 0 0 1
                steht man gut da.
                Offensiv läufts wie am Schnürchen. Man verlor einzig gegen Magnitogorsk mit 4:5. Das war allerdings auch ein Wahnsinns Spiel in dem Magni 57 SOG rauskegelte.(ein unfassbarer WERT)
                Man selber erspielt sich im Schnitt 37 SOG pro Game...auch ein sehr guter Wert. Grade gegen Ekaterinburg zeigte man wie gut das Team funktioniert. 7:3 gegen den Tabellenführer der Eastern C. !

                Wirft man einen genauen Blick auf die h2h Stats fällt jedoch auf das NN bei NK sich immer etwas schwer tat. Von den letzten 15 Spielen im 637 km entfernten Niznekamsk endeten 7 Unentschieden. NN gewann lediglich 2 davon im 3er Weg.(schon 6 Jahre her mittlerweile)
                Auch fällt auf das NN dort häufig mehr 2Min Strafzeiten kassierte als die Gastgeber.

                Obwohl hier einiges für NN spricht, denke ich das könnte heute ein Wendepunkt für NK werden. Wenn man die zu erwartenden Strafen endlich mal in PPT umwandelt und die Defensive stabilisiert sollte heute ein Sieg gegen NN drin sein.
                Ich denke auch das sich NN auswärts etwas schwerer tut als im heimischen Station!
                Tendiere hier zu einem Sieg n.V. für Nishnekamsk. 4:3 n.V. sehr gut vorstellbar!
                Die Quoten sind gleich verteilt, also kein klarer Favorit auszumachen!

                Empfehlung:
                Strafzeiten 3er Weg 2 2 EH Q 2,25 22bet
                5 Min Strafzeit / Ja 1 EH Q 2,85 22bet
                3er Weg X 0,75 EH Q 4,3 22bet


                Auf ein schönes Spiel!!!


                Kommentar


                  #12
                  Zitat von Agent11 Beitrag anzeigen
                  KHL Niznekamsk(NK) vs Nizhny Novgorod(NN) 12.9.22.18:30 Uhr

                  5 Spiel für NK. Katastrophen Start für die Mannschaft vom Kama.
                  Alle 4 Spiele verloren, 3 auswärts und das letzte zu Hause gegen Minsk.
                  Jetzt steht ein Torverhältnis von 9:20 zu Buche bei 0 0 1 3.

                  Schaut man sich die Spiele genauer an, stellt man fest das die Mannschaft etwas glücklos agiert. Die Defensive mit 20 GT in 4 Games extrem wackelig. Offensiv ist das schon i.O.
                  Man produzierte grade in den letzten beiden Spielen mit 34 bzw. 35 SOG(shots on goal) einen soliden Wert.
                  Die gegnerischen Mannschaften produzieren zudem eine nicht geringe Menge an Strafzeiten. Die Powerplay Unit lässt jedoch einiges liegen - 1/8; 0/6; 1/5; 1/3 Das macht zusammen 3/22. Dieser Wert ist nicht akzeptabel.

                  Für NN ist es das vierte Game in der Liga. Mit einem Torverhältnis von 17:9 und 2 0 0 1
                  steht man gut da.
                  Offensiv läufts wie am Schnürchen. Man verlor einzig gegen Magnitogorsk mit 4:5. Das war allerdings auch ein Wahnsinns Spiel in dem Magni 57 SOG rauskegelte.(ein unfassbarer WERT)
                  Man selber erspielt sich im Schnitt 37 SOG pro Game...auch ein sehr guter Wert. Grade gegen Ekaterinburg zeigte man wie gut das Team funktioniert. 7:3 gegen den Tabellenführer der Eastern C. !

                  Wirft man einen genauen Blick auf die h2h Stats fällt jedoch auf das NN bei NK sich immer etwas schwer tat. Von den letzten 15 Spielen im 637 km entfernten Niznekamsk endeten 7 Unentschieden. NN gewann lediglich 2 davon im 3er Weg.(schon 6 Jahre her mittlerweile)
                  Auch fällt auf das NN dort häufig mehr 2Min Strafzeiten kassierte als die Gastgeber.

                  Obwohl hier einiges für NN spricht, denke ich das könnte heute ein Wendepunkt für NK werden. Wenn man die zu erwartenden Strafen endlich mal in PPT umwandelt und die Defensive stabilisiert sollte heute ein Sieg gegen NN drin sein.
                  Ich denke auch das sich NN auswärts etwas schwerer tut als im heimischen Station!
                  Tendiere hier zu einem Sieg n.V. für Nishnekamsk. 4:3 n.V. sehr gut vorstellbar!
                  Die Quoten sind gleich verteilt, also kein klarer Favorit auszumachen!

                  Empfehlung:
                  Strafzeiten 3er Weg 2 2 EH Q 2,25 22bet
                  5 Min Strafzeit / Ja 1 EH Q 2,85 22bet
                  3er Weg X 0,75 EH Q 4,3 22bet


                  Auf ein schönes Spiel!!!

                  Auswertung:
                  War wirklich ein gutes Spiel. NK hat nicht enttäuscht. trotz 0:3 Rückstands verlor man nicht den Mut und spielte Novgorod im 3 Drittel an die Wand 16:2 SOG.
                  1:3 in der 48Min, dann im darauf folgenden PP der Anschluss. Letzten 10 Minuten passierte nix mehr. Somit 2:3 . Ausgleich wäre aber in meinen Augen nicht unverdient gewesen.
                  Strafen haben gepasst 4:5. 5Min Strafe gabs keine!
                  Strafzeiten 3er Weg 2 2 EH Q 2,25 22bet
                  5 Min Strafzeit / Ja 1 EH Q 2,85 22bet
                  3er Weg X 0,75 EH Q 4,3 22bet


                  Somit: +0,75 EH

                  Kommentar


                    #13
                    KHL Sibir Nowosibirsk vs Omsk 13.9.22 14:30 Uhr

                    Die Mannschaft um Boucher und Knight mit keinem guten Saisonstart.
                    Zu der Tatsache das man alle bisherigen Spiele verlor kommt das man gefühlt eine Ewigkeit Auswärtsspiele bestreiten muss. Man verlor in Ekaterinburg, St. Petersburg, Minsk und Balashikha. Die nächsten 4 Games ebenfalls auswärts.

                    Man muss jetzt also mal zu Potte kommen, sonst hängt man ewig unten drin.
                    Besonders Knight läuft zur Zeit der guten Form vom letzten Jahr etwas hinterher.(dort immerhin 3 in der Scorer Tabelle). Knight und Boucher zusammen nur 4 Scorerpunkte auf der Habenseite in den ersten 4 Spielen. Ist für diese beiden Topspieler zu wenig!
                    Mit einem Schnitt von 34 SOG pro Game schaut das aber eigentlich garnicht schlecht aus.

                    Mit Sibir bekommt man nun einen Gegner der 2 1 1 1 in der Tabelle steht.
                    Die 3 Siege jedoch (1 mal Sochi und 2 mal Kunlun) in meinen Augen Pflichtsiege. Sochi unterirdisch z.Z. und Kunlun sollte eig.lich in China spielen! :-)
                    Gegen Spartak's gute Defensive war man machtlos (SO).

                    In fast allen Spielen in der Vergangenheit gegen Sibir konnte Omsk eine positive SOG Bilanz aufweisen. Da man zur Zeit auch seine Chancen gut herausspielt, denke ich wird es heute nicht anders sein. Zumal man endlich auch den ersten Sieg einfahren will.
                    Man hatte nun 2 Tage Zeit an der Abschlussschwäche zu arbeiten.
                    Hoffe habe keine Ausfälle übersehen

                    Empfehlung:
                    Shots on Goal HC -2,5 Omsk 2,5 EH Q 1,9 22bet
                    Sieg 3er Weg Omsk 2 EH Q 2,15 bet at home


                    Wer das Risiko nicht scheut kann auch das HC -1,5 einpacken Quote 2,95

                    Kommentar


                      #14
                      Zitat von Agent11 Beitrag anzeigen
                      KHL Sibir Nowosibirsk vs Omsk 13.9.22 14:30 Uhr

                      Die Mannschaft um Boucher und Knight mit keinem guten Saisonstart.
                      Zu der Tatsache das man alle bisherigen Spiele verlor kommt das man gefühlt eine Ewigkeit Auswärtsspiele bestreiten muss. Man verlor in Ekaterinburg, St. Petersburg, Minsk und Balashikha. Die nächsten 4 Games ebenfalls auswärts.

                      Man muss jetzt also mal zu Potte kommen, sonst hängt man ewig unten drin.
                      Besonders Knight läuft zur Zeit der guten Form vom letzten Jahr etwas hinterher.(dort immerhin 3 in der Scorer Tabelle). Knight und Boucher zusammen nur 4 Scorerpunkte auf der Habenseite in den ersten 4 Spielen. Ist für diese beiden Topspieler zu wenig!
                      Mit einem Schnitt von 34 SOG pro Game schaut das aber eigentlich garnicht schlecht aus.

                      Mit Sibir bekommt man nun einen Gegner der 2 1 1 1 in der Tabelle steht.
                      Die 3 Siege jedoch (1 mal Sochi und 2 mal Kunlun) in meinen Augen Pflichtsiege. Sochi unterirdisch z.Z. und Kunlun sollte eig.lich in China spielen! :-)
                      Gegen Spartak's gute Defensive war man machtlos (SO).

                      In fast allen Spielen in der Vergangenheit gegen Sibir konnte Omsk eine positive SOG Bilanz aufweisen. Da man zur Zeit auch seine Chancen gut herausspielt, denke ich wird es heute nicht anders sein. Zumal man endlich auch den ersten Sieg einfahren will.
                      Man hatte nun 2 Tage Zeit an der Abschlussschwäche zu arbeiten.
                      Hoffe habe keine Ausfälle übersehen

                      Empfehlung:
                      Shots on Goal HC -2,5 Omsk 2,5 EH Q 1,9 22bet
                      Sieg 3er Weg Omsk 2 EH Q 2,15 bet at home


                      Wer das Risiko nicht scheut kann auch das HC -1,5 einpacken Quote 2,95
                      Spiel lief wie erwartet. Einzig die Chancenauswertung lies wieder zu wünschen übrig - da muss dran gearbeitet werden.
                      Letztendlich fing man sich 2 SHG (verrückt) konnte jedoch nur 2 Tore selbst erzielen...somit 2:2. Dann 3:2 n.P. Bitter für Omsk...und für die Wette!
                      Dennoch produzierte man 19 SOG mehr als der Gegner. Das es trotzdem nicht zum Sieg gereicht hat
                      Shots on Goal HC -2,5 Omsk 2,5 EH Q 1,9 22bet
                      Sieg 3er Weg Omsk 2 EH Q 2,15 bet at home


                      bleibt ein kleines plus +0,25 EH

                      Kommentar


                        #15
                        KHL Cherepovets vs Minsk 14.9.22. 18:00 Uhr

                        Minsk in den ersten 5 Spielen der Saison mit harter Gangart unterwegs.
                        Man produzierte eine Menge 2Min Strafen. Mit 31 Strafen in 5 Games ergibt das einen Schnit von 6 pro Spiel.

                        Die Gastgeber schafften es in ihren Heimspielen zudem, das die Gäste(in diesem Fall ZSKA und St. Petersburg) jeweils 6 Strafen erhielten. In der Vergangenheit stehen jedoch im Vergleich recht wenige Strafen für Minsk zu Buche.
                        Aufgrund der aktuellen Herangehensweise Minsk's sehe ich hier aber mind. 5 2Min Strafen auf die Mannschaft aus Belarus zukommen.
                        Die Quote für mind. 6 Strafen liegt bei 2,19 (riecht aber verdammt nach nem sweat)
                        Ich entscheide mich daher für mind. 5 2Min Stafen für Minsk Q 1,612.

                        Dynamo Moskau vs Sochi 14.9.22 18:30 Uhr

                        Kombinieren werde ich das mit einem Heimsieg von Dynamo Moskau Q 1,50.

                        Der Gegner Sochi bisher nur Heimspiele ausgetragen und dabei 3 mal verloren und somit Tabellenletzter in der WC!
                        Dynamo gut gestartet(einzig vs St. Peterburg musste man sich geschlagen geben).
                        Gegen den heutigen Gast errang man ebenfalls schon einen 4:2 Auswärtssieg am 7.9.
                        Gesamtbilanz auch deutlich pro Dynamo Moskau. Würde mich also sehr überraschen wenn Sochi hier was mitnimmt.

                        Cherepovets vs Minsk Team 2 über 4,5 Strafzeiten Q 1,612
                        Dynamo Moskau vs Sochi Sieg Moskau 3er Weg Q 1,50

                        2er Kombination 2,5 EH Q 2,42


                        Auf gute Spiele!

                        Kommentar

                        Sportwetten Newsletter

                        Einklappen
                        Anmeldung für den kostenlosen Newsletter
                        Im Newsletter informieren wir über aktuelle Bonusaktionen und Gewinnspiele.
                        Ausblenden
                        18 Plus Icon
                        Wettforum.info
                        Lädt...
                        X
                        Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.