X
Einklappen

Österreich 29.5.

  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Österreich 29.5.

    Bundesliga und Vienna-Eisenstadt...dazu gleich eine Top-Empfehlung von mir.

    #2
    Vienna-Eisenstadt 1

    Wiedermal eine Empfehlung von mir auf einen Sieg der Vienna. [[sabber]]

    Meine Blaugelben spielen das Frühjar ihres Lebens, auf so lange Zeit habe ich sie noch nie so überzeugend spielen gesehen. Zuletzt auswärts in Rohrbach 4:1, und daheim gegen Neuberg 4:1, die Burgenländer also die Lieblingsgegner, und jetzt kommt mit Eisenstadt wieder ein burgenländischer Verein, bei dems so richtig kriselt (Spieler warten angeblich schon recht lange auf ausstehende Gehälter, Präsident steht in der Kritik usw.). Vienna aus den letzten 10 Spielen 25 (!) Punkte geholt bei 27:8 Toren, nur beim Meister Schwechat knapp verloren. Zum Vergleich: Eisenstadt 3-4-3 10:10 Tore.
    Dazu kommen bei Vienna Vertragsverlängerungen der besten Spieler, also einem Sieg zum Abschluß der guten Frühjahrssaison (von Platz 11 auf 3 innerhalb von 2 Monaten) steht meiner Meinung nach wirklich nichts im Wege.
    Die 1,7 bei baw absolute Pflicht (ich hätts zu 1,5 auch gespielt). Wenns nicht gewinnen, dürfts mich vierteilen!
    8,5/10 das ganze.

    Kommentar


      #3
      Finde Ried gegen Admira sehr interessant.

      Auf Sieg Admira gibts immerhin eine Quote von 5.25 bei Gamebookers, Admira spielt eine gute Frühjahrssaison, Ried steckt in der schlimmsten Krise seit Aufstieg in die Buli.

      Salzburg gegen Pasching bei einer Quote von 1.35 (Gamebookers) finde ich auch spielbar, immerhin hat Salzburg als einziger Verein in der Liga den Kunstrasen... Damit kommen die anderen Vereine nicht so gut klar, ich denke das könnte man riskieren.

      Austria gegen Bregenz ist bei einer Quote von 1.82 auf Tipp 1 auch sehr interessant, Austria spielt zwar nur mehr mit der zweiten Mannschaft sollte gegen den letzten allerdings immer noch reichen :)

      Eure Meinung?

      Kommentar


        #4
        Ried gegen Admira ist in der Tat sehr sehr interessant, vor allem, weil bei Ried immernoch 4-5 Stammspieler fehlen werden.
        Admira wird auf jeden Fall alles geben, Ried kann einfach nicht alles geben ( siehe 0:2 Pleite bei Bregenz, dem Tabellenletzten )
        Bei bet-at-home winkt eine glatte 6er Quote für Admira, die jedoch in den folgenden Tagen um 1-1,5 Quoten schrumpfen dürfte....
        also haut rein inne Tasten

        Kommentar


          #5
          Schade eigentlich gegen die "eigene" Mannschaft setzen zu "müssen"

          Kommentar


            #6
            Admira gewinnt dort nichts!
            Ried braucht mindestens ein Unentschieden zum sicheren Klassenerhalt, Admira hats bereits geschafft. Außer wenn Bregenz bei der Austria klar zurückliegt (BAW hat Austria übrigens 1,9, sollte man nehmen!), dann ists egal, ob Ried verliert...

            Kommentar


              #7
              Zitat von Flo
              Admira gewinnt dort nichts!
              Ried braucht mindestens ein Unentschieden zum sicheren Klassenerhalt, Admira hats bereits geschafft. Außer wenn Bregenz bei der Austria klar zurückliegt (BAW hat Austria übrigens 1,9, sollte man nehmen!), dann ists egal, ob Ried verliert...
              Ich denke nicht dass Ried derzeit überhaupt stark genug ist um ein Unentschieden zu erreichen.

              Bregenz kann bei der Austria auch gewinnen, die laufen nur mit der zweiten Garnitur ein und Bregenz ist voll motiviert... Wenn der Lawaree einen Lauf hat kanns schon passieren dass die Vorarlberger "hoch" gewinnen.

              Kommentar


                #8
                Der Lawaree ist gesperrt....

                Und es geht nicht darum, ob Ried stark genug ist, sondern darum, daß es für Admira um überhaupt nichts mehr geht, und die sich sicher nicht voll reinhauen.

                Kommentar


                  #9
                  Der Lawaree ist gesperrt....

                  Und es geht nicht darum, ob Ried stark genug ist, sondern darum, daß es für Admira um überhaupt nichts mehr geht, und die sich sicher nicht voll reinhauen.

                  Kommentar


                    #10
                    Zitat von Flo
                    Der Lawaree ist gesperrt....

                    Und es geht nicht darum, ob Ried stark genug ist, sondern darum, daß es für Admira um überhaupt nichts mehr geht, und die sich sicher nicht voll reinhauen.
                    Danke für den Tipp mit der Sperre

                    Trotzdem wird die Admira gewinnen wollen, weil sie schon oft ungerechtfertigt verloren haben, die wollen was beweisen (hab zufälligerweise mit dem Hatz geredet)...

                    Kommentar


                      #11
                      @Quelle VN

                      Brisantes Fernduell Bregenz gegen Ried
                      SW-Manager Sepp Kaiser sieht Vorteile trotz eines Zweipunkterückstands

                      Ein FInale furioso kündigt sich an, denn im Fernduell um den Abstieg zwischen Casino SW Bregenz und dem SV Ried liegt sehr viel Brisanz.

                      Im Vorfeld der Partie in Bregenz war Rieds Jürgen Kauz wegen angeblicher "Spionagetätigkeit" aus dem Kader geflogen. "DAs ist doch lächerlich, ich kenne Ried in- und auswendig", kontert SW-Manager Sepp Kaiser. Arbeitete er selbst doch jahrelang für den Klub aus dem Innviertel, ehe er auf Betreiben von Manager Helmut Slezak entlassen wurde. Dies ist aber nur ein Detail der "verhängnissvollen" Beziehung der beiden Klubs. Würde doch ein Abstieg gleichzeitig den Abgang verdienter Spieler nach sich ziehen. So wird SW-Mittelfeldmann Peter Hlinka mit den Oberösterreichern in Verbindung gebracht, anderseits schielt Ried-Stürmer Muhammet Akagündüz mit einem Auge auch Richtung Bregenz. Zusätzlich "zündelt" Kaiser im Vorfeld der Entscheidung. "Ich habe Rachimow und Tatar per SMS zum Klassenerhalt und zum Sieg über Sturm gratuliert", so der SW-Sportchef. "Gleichzeitig habe ich ihnen geschrieben, dass ich auch erwarte, dass sie auch das letzte Spiel gegen Ried erst nehmen." Kaisers Appell an die sportliche Fairness hat sehr wohl einen realen Hintergrund. Ist doch Rieds geschäftsführender Präsident Mag. Peter Vogl als Anwalt beim Magna-Konzern beschäftigt. Und deren Chef, Frank Stronach, war in der Vergangenheit ja auch der Admira sehr wohl gesonnen.


                      Persönliche Meinung: Mödling spielt nur mit halber Kraft, die ganze Liega wird es ihnen danken denn jedes Theam fährt lieber die weitaus kürzere Strecke ins Innviertel als ins Ländle!
                      mfg
                      stefan
                      www.wettspezi.com

                      Kommentar


                        #12
                        @matze+erlöser

                        AUFWACHEN!!!


                        Die Admira gewinnt in Ried überhaupt nix,höchstens sie haben am Wochende Glück im Lotto...
                        Denn nachdem die Admira sich den Klassenerhalt gesichert hat weiß jeder in Bregenz,daß man schon für die zweite Liga planen kann.Die Hoffung bestand für Bregenz nur darin,daß Admira gegen Sturm nicht gewinnt.

                        Austriasieg unds Over schauen für mich gut aus.Salzburgsieg vielleicht auch.


                        Grüße der Prophet

                        Kommentar


                          #13
                          Zitat von Der Prophet
                          @matze+erlöser

                          AUFWACHEN!!!


                          Die Admira gewinnt in Ried überhaupt nix,höchstens sie haben am Wochende Glück im Lotto...
                          Denn nachdem die Admira sich den Klassenerhalt gesichert hat weiß jeder in Bregenz,daß man schon für die zweite Liga planen kann.Die Hoffung bestand für Bregenz nur darin,daß Admira gegen Sturm nicht gewinnt.

                          Austriasieg unds Over schauen für mich gut aus.Salzburgsieg vielleicht auch.


                          Grüße der Prophet
                          Die Frage des Klassenerhalts kommt hier für mich überhaupt nicht ins Spiel....

                          Admira will gewinnen, egal ob es noch um etwas geht oder nicht.

                          Austria und Salzburg finde ich auch spielbar!

                          Kommentar


                            #14
                            Zitat von der Erlöser
                            Zitat von Der Prophet
                            @matze+erlöser

                            AUFWACHEN!!!


                            Die Admira gewinnt in Ried überhaupt nix,höchstens sie haben am Wochende Glück im Lotto...
                            Denn nachdem die Admira sich den Klassenerhalt gesichert hat weiß jeder in Bregenz,daß man schon für die zweite Liga planen kann.Die Hoffung bestand für Bregenz nur darin,daß Admira gegen Sturm nicht gewinnt.

                            Austriasieg unds Over schauen für mich gut aus.Salzburgsieg vielleicht auch.


                            Grüße der Prophet
                            Admira will gewinnen, egal ob es noch um etwas geht oder nicht.

                            Welche Infos legst Du dafür zu Grunde?

                            Glaub mir Eines: Es ist Schwachsinn.

                            Kommentar


                              #15
                              Zitat von FCT-Fan-Ost
                              Welche Infos legst Du dafür zu Grunde?

                              Glaub mir Eines: Es ist Schwachsinn.
                              Hab mit dem Hatz darüber gesprochen und wenn ich den Rashid richtig beurteile dann wird der auch auf Sieg spielen.

                              Lass ma uns halt überraschen

                              Kommentar

                              Meiste Beiträge

                              Einklappen

                              der letzten 30 Tage

                              Meiste Beiträge in Analyseforen

                              Einklappen

                              Zwischen 01.01.2019 und 31.12.2019
                              Lädt...
                              X