widgetinstance 1261 skipped.
X
Einklappen

Schweiz am 25. und 26.07.2003

 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Schweiz am 25. und 26.07.2003

    Servus zusammen! Habe nur sehr wenig Zeit, deshalb heute nur je ein paar Zeilen... Es steht die zweite Runde der Challenge League an (sieben Spiele heute, Bulle - Vaduz morgen). Wie gesagt, die Modusänderungen führt dazu, dass die Teams jetzt schon zum zweiten Mal innerhalb einer Woche gegeneinander antreten.

    Baden - Bellinzona, 5/10 pick X2 for 1.7 @ IW
    Hinspiel 0-2
    Bellinzona gewann verdient 2-0. Baden offensiv, bzw. ab Mittelfeld sehr schwach. Auch weil einige noch nicht spielberechtigt waren. Dies hat sich ein bisschen gebessert. Zwei der drei neuen Ausländer dürfen jetzt ran. Dafür fehlen Greco (Sturm) und Albrecht (Verteidiger) weiter zwei wichtige Spieler. Dazu kommt noch der wohl wichtigste Spieler, Menezes, der gesperrt ist und normalerweise als Spielgestalter fungiert.
    Alles in allem erwarte ich keine grosse Steigerung von Baden gegenüber letzter Woche und Bellinzona sollte mindestens noch einmal so gut spielen - vielleicht sogar besser, diesmal können sie über alle Spieler verfügen. Deshalb sind die Quoten auf Bellinzona deutlich zu hoch und das X2 ist sicherlich ein Versuch wert.

    La Chaux-de-Fonds - Chiasso, 1/10 pick 2 for 3.25 @ nordicbet
    Hinspiel 0-3
    Chiasso war deutlich überlegen letzte Woche. Damals hatte Chdf extrem viele abwesende Spieler. Dies hat sich ein bisschen gebessrt. Die zwei wohl wichtigsten Spieler (Luyet und Prats, von Sion gekommen) sind jetzt spielberechtigt. Aber immer noch fehlen ca. sechs Spieler und das Kader ist wirklich recht schmal. Deshalb ein wenig value in den Quoten auf Chiasso. Ist keine grosse Wette, aber würde mich ärgern, wenn ich es nicht spielen würde...

    Luzern - Schaffhausen, 5/10 pick 1 for 1.55 @ nordicbet
    Hinspiel 3-0
    Schaffhausen spielte zwar ganz munter mit. Doch wirklich eine Chance hatten sie nicht. Luzern ist einfach zu gut. Die Defensive zu stabil, der Torhüter zu sicher und die Offensive viel zu gut besetzt. Individuell ist Luzern schon sehr stark besetzt. Dies dürfte auch heute wieder den Unterschied ausmachen.
    Beide Teams sind eigentlich als heimstark bekannt. Schaffhausen nützte dies letzte Woche nichts. Luzern wird sich heute den Sieg wohl nicht nehmen lassen, die müssten schon gewinnen.

    Malcantone Agno - Meyrin, 4/10 pick 1 for 1.95 @ baw
    Hinspiel 0-0
    Agno war ein bisschen besser letzte Woche. War schon damals auf ihnen, hatte leider knapp nicht gereicht. Aber ich schätze sie einfach stärker ein und werde auch heute wieder auf Agno gehen. Bei Meyrin sollten zwar ein paar Spieler zurück sein, so beispielsweise der (sehr) gute Stürmer Costantino. Dennoch halte ich Agno für das stärkere Team und gehe davon aus, dass sie es heute schaffen müssten.

    Wohlen - Concordia, 3/10 pick 1 for 2.32 @ gb
    Hinspiel 1-2
    Letzte Woche musste ich zittern, Concordia gelang erst in der Schlussphase der Siegestreffer. Dennoch war der Sieg verdient und Concordia die klar bessere Mannschaft. Die Absenzenliste der beiden Teams hat sich jedoch seither stark in unterschiedliche Richtungen entwickelt. Wohlen mit komplettem Team, Concordia ohne ca. sechs. Unter diesen sechs befindet sich die komplette Verteidigung. Nimmt mich wunder, wen der Coach da noch aufstellen will... Dazu fehlt mit Gil ein gefährlicher Stürmer und Spielmacher Peco ist noch immer angeschlagen. Er trainierte nur reduziert und kam letzte Woche erst nach 60 Minuten ins Spiel.
    Jedenfalls ist Wohlen unter diesen Umständen sicher nicht der Aussenseiter... Wird kein einfaches Spiel, da auch so noch einige gute Spieler bei Concordia im Kader stehen. Aber zu 2.3 allemal eine Wette wert.

    Winterthur - Kriens, 2/10 pick 1 for 2.41 @ gb
    Hinspiel 0-1
    Winterthur war gar nicht so schlecht im ersten Spiel, hätten da durchaus einen Punkt oder gar den Sieg erreichen können. Und eigentlich schätze ich sie auch stärker ein als Kriens. Doch mittlerweile hat Kriens zwei sehr, sehr gute Transfers getätigt. Sie holten Melina von Sion zurück. Melina war bereits zwei- oder dreimal Topscorer der kompletten NLB. Dazu noch ein Spielmacher (Urdaneta), der in der vorletzten Saison mit Luzern in der NLA ganz ansprechende Leistungen zeigte. Heute ist nur Melina spielberechtigt. Und genau vor diesem habe ich ein bisschen Angst... Hoffe, dass er noch nicht in Top-Form ist...
    Ich schätze Winterthur einfach stärker ein und Kriens hat sich ja wirklich nur mit Glück gerettet letzte Woche. Hoffe, dass diese Woche Winterthur die glückliche Mannschaft ist. 2.4 ist jedenfalls zu hoch (2.2 wäre etwa ok).

    Yverdon - Delémont, 5/10 pick 1 for 2.0 @ IW
    Hinspiel 1-1
    Habe leider wenig Anhaltspunkte bisher, die Saison ist ja noch jung... Sonst würde mir dieser Tipp sehr gut gefallen. Wie schon ein paarmal erwähnt, ich erwarte einiges von Yverdon. Laut der Delémont-Homepage war das 1-1 im Hinspiel das gerechte Resultat. Schade, dass Yverdon damals den Vorsprung nicht über die Zeit retten konnte.
    Beide Teams sind komplett und ich schätze dasjenige von Yverdon schon stäker ein.

    Bulle - Vaduz, 5/10 pick 2 for 2.6 @ baw / 2.55 @ several
    Hinspiel 1-0
    Viel Ärger mit der überraschenden Niederlage von Vaduz letzte Woche. Laut einigen Spielberichten haben sie Bulle wohl ein bisschen unterschätzt. Dennoch waren sie die bessere Mannschaft und hätten punkten können. Aber Bulle spielte auch wirklich gut. Sie liessen auch den Ball laufen und spielten frech mit. Auch zweikampfmässig eine gute Leistung.
    Aber Vaduz ist ganz einfach das bessere Team und muss gewinnen. Denn sonst könnten sie bereits sieben Punkte hinter Luzern zurückliegen, was doch schon ein oderntlicher Abstand wäre... Jedenfalls werden sie Bulle wohl kaum noch einmal unterschätzen. Und die spielerischen Mittel sollten ausreichen, um in Bulle zu bestehen. Es wird zwar nicht einfach, dennoch sehe ich sie als ("klaren") Favoriten in diesem Spiel. Ich hätte das Spiel umgekehrt quotiert, bzw. Vaduz nicht mehr als 2.2 gegeben.
    Freundliche Grüsse aus der Schweiz

    #2
    Vaduz

    Servus Supermann

    Ich werde Vaduz 2 spielen mit 1-1 u.2-2 , an ein 0-0 glaube ich nicht.
    Den Gedanken hatte ich schon gestern, dein Bericht bestätigt mir meinen
    Tip. Muss mir das noch ausrechnen, aber ca.60% auf 2 , je 30% auf
    die Ergebnisse. Ergibt zwar etwas weniger bei 1-1, aber ein 2-2 ist schneller da als man denkt.

    Was sagst dazu?

    Gruß
    Robär
    ChampionChampionSieger WM Contest 2006 ChampionChampion

    Kommentar


      #3
      Hmm, nicht viel...

      Der Grundgedanke ist sicher gut. Bulle wird nicht gewinnen. Kann mir nur sehr schlecht vorstellen, dass sie zwei Spiele hintereinander gegen Vaduz gewinnen sollen. Und dann kommt ja eben die Bonus-Punkte-Regel dazu. Mit einem Unentschieden würde Bulle diese zwei Punkte gewinnen und wäre damit sicher mehr als zufrieden.
      Aber ob jetzt 1-1 und 2-2 gute Varianten zur Absicherung sind, weiss ich nicht... Heisst jetzt gar nicht, dass ich es schlecht finde, aber will mich einfach nicht dazu äussern. Ist nicht mein Wett-Stil...
      Freundliche Grüsse aus der Schweiz

      Kommentar


        #4
        Wollen die Luzern nicht endlich mal anfangen?

        Kommentar


          #5
          Scheiße! Hatte auch auf Luzern getippt und dann kommt ausgerechnet der Tipp net........
          Na ja, kann man nix machen.

          Kommentar


            #6
            WOW,

            super Tips, hatte aber leider nichts mitgespielt.



            Gruss
            Chris

            Kommentar


              #7
              hallo supermann!basel ohne h.yakin oder? könntest du noch kurz deine meinung zu den spielen von heute sagen!wär sehr hilfreich für alle glaub ich. ciao

              Kommentar


                #8
                Klar, aber heute echt nur kurz... Sorry, hab keine Zeit...

                Basel gewinnt. Egal, wer alles nicht spielt. Ist ein ziemliches Theater um Hakan Yakin, der mit PSG in Verhandlungen stecken soll. Niemand weiss, ob er noch einmal für Basel spielen wird, etc. Keine Zeit für näheres...
                Xamax ist zu schwach. Die gehören nie dorthin wo sie sind. Mit Glück bei GC gewonnen, dann gegen ein schwaches St. Gallen. Heute ohne Chance in Basel.

                Servette sollte auch gewinnen gegen Thun. Sind stark in die Saison gestartet. Thun mit zwei eher glücklichen Unentschieden. Sie sind sehr harmlos im Spiel gegen vorne. Servette zwar auch mit Sturmproblemen, aber haben ja starke Offensiv-Mittelfeldspieler. Thun ist nicht stärker als Wil derzeit. Zudem fehlt ihnen mit Deumi der Abwehrchef.

                Bei St. Gallen - Aarau sind die Quoten völlig falsch. Glaube zwar nach wie vor, dass SG sich noch steigern wird. Aber wird noch seine Zeit dauern... Aarau super gestartet, mit vier verdienten Punkten. Heute beide völlzählig, Aarau mit derselben Mannschaft wie bisher.
                Das Spiel ist völlig offen, also sicher eine Wette in Richtung Aarau wert. Was, musst du selber wissen Ich werde X2 spielen.

                YB - Zürich ist auch offen. Zürich wird stärker werden, weiss nicht, ob schon jetzt... Bei YB ist nicht einfach zu gewinnen. Ich würde sicher nicht auf YB wetten, die Quoten sind ja zum kotzen. Gibt sicher nette HC's auf Zürich, könnte man probieren, ich werde es sein lassen. Wird wohl ein enges Spiel. Nach wie vor schätze ich das Kader von Zürich stärker ein als dasjenige von YB. Beide sollten eigentlich gewinnen, ansonsten muss der Saisonstart als verpatzt abgebucht werden.
                Freundliche Grüsse aus der Schweiz

                Kommentar


                  #9
                  danke!mehr wollten wir gar net!!:)

                  Kommentar


                    #10
                    3. Kraft in der Schweiz heisst wohl so langsam Servette. Zürich erschreckend schwach, sehe derzeit eher Servette oder Bern in der Verfolgerrolle, wenn's so weitergeht.

                    Kommentar


                      #11
                      Jo, wenn's so weiter geht, ist die Tabelle einfach vorherzusagen Nee, weiter unten dann etwas ernsthafter, zuerst kurz die einzelnen Matches.

                      Basel - Xamax 4-2
                      Basel ganz deutlich stärker, 3-0-Führung nach 47 Minuten. Dann ein bisschen zu leichtsinnig gespielt, dennoch das Spiel natürlich im Griff. Xamax mit Glück bei zwei Standardsituationen zum 3-2. In der Nachspielzeit dann per Penalty das 4-2. Also, ganz klarer, verdienter und im Prinzip auch nie wirklich gefährdeter Sieg von Basel.
                      Weiss nicht, wer dieses Basel stoppen soll, freue mich schon auf den UEFA-Cup Wie es aussieht, könnte es aber gut sein, dass sie in Zukunft auf Hakan Yakin verzichten müssen. Dem FC Basel liegt von PSG (die sich mit Yakin schon einig sind) ein konkretes Angebot vor. Am Montag wollen die Basler darüber entscheiden. PSG muss schon einiges bieten, wenn sie Yakin haben wollen. Und nach dem Transfer von Ronaldinho sollte ja noch was auf dem Konto sein da... So gegen fünf Millionen Euro hätte Basel schon gerne und tippe mal, dass sie diese auch bekommen werden...

                      Servette - Thun 5-1
                      Sieg ohne Probleme. Aber Servette lief wiederum erst in der zweiten Hälfte richtig warm. Bereits gegen Wil fielen die entscheidenden Tore erst in der zweiten Halbzeit. Hier zwar das 1-0 nach 38 Minuten, doch wirklich überzeugend trat Servette bis zur Pause nicht auf. Danach aber dafür umso mehr.

                      St. Gallen - Aarau 0-0
                      Aarau mit den besseren Chancen zu Beginn. Sie erzielten sogar ein Tor, das vom Schiedsrichter wegen angeblichen Abseits allerdings aberkannt wurde. Bin mir gar nicht sicher, ob es wirklich offside war... In der zweiten Hälfte dann Aarau sehr defensiv eingestellt. St. Gallen fand besser ins Spiel und konnte das Ballbesitz-Plus auch in Chancen ummünzen, aber nicht in Tore... Erst ein Tor in drei Spielen sagt vieles über die St. Galler Offensive aus...

                      YB - Zürich 2-1
                      Die YB-Offensive ist wirklich extrem überzeugend. Vermutete, dass es da Probleme geben könnte, aber davon ist überhaupt nichts zu sehen. Chapuisat und Leandro treffen am Fliessband und der heute erstmals eingesetzte Sermeter (zweimal gesperrt) führte sich gleich mit genialen Assists ein. War ein munteres (Offensiv-)Spiel. Auch Zürich hatte einige Chancen, aber YB ist klar der verdiente Sieger.

                      Bulle - Vaduz 0-1
                      Habe keine Ahnung vom Spiel...

                      Dritte Kraft
                      Meine Einschätzungen beziehen sich natürlich auf die gesamte Saison, und da sehe ich Zürich nach wie vor weit vorne. Dennoch bin ich natürlich auch enttäuscht von deren Saisonstart. Zumindest drei Punkte hätten's schon sein dürfen. Es scheint sich aber abzuzeichnen, dass die Liga in zwei Gruppen zu teilen ist. In der vorderen Hälfte spielen GC und Basel um den Meistertitel und Zürich, Servette und YB um den dritten Platz. Bis jetzt schaut es noch gar nicht nach Zürich aus, aber eben...
                      Man muss schon klar sehen, dass Zürich das schwierigste Startprogramm hatte. Mit Basel (a), Servette (h) und YB (a) hatten sie gleich drei der vier besten Gegner. In Basel werden wohl fast alle verlieren... Auch sehr schwierig zu gewinnen, ist es bei YB. Zuhause gegen Servette allerdings müsste durchaus ein Sieg drinliegen. Alles in allem wären drei Punkte Pflicht und einer oder drei weitere (bei YB) Zugabe gewesen. Die Leistungen von Zürich waren sehr durchzogen, von erschreckend schwach kann allerdings nicht die Rede sein. In Basel spielten sie ganz gut und hätten einen Punkt verdient gehabt. Zuhause gegen Servette lief's auch nicht schlecht. War sicher nicht das beste Spiel und vor allem die Zürcher Offensive hatte einen schlechten Tag. Dazu kam noch ein grober individueller Fehler und die kompakte Servette-Mannschaft entführte drei Punkte. Heute bei YB war Zürich allerdings zurecht unterlegen. Ein bisschen Pech mit dem frühen Ausscheiden vom wichtigen Mittelfeldspieler Simo war auch noch dabei. Dazu kamen einige von mir überhaupt nicht nachvollziehbare Entscheide von Trainer Favre. Aber das bin ich mir von ihm sowieso gewohnt
                      Panik sollte in Zürich jedenfalls noch nicht angesagt sein. In der Verteidigung besteht noch Handlungsbedarf. Man spricht über Neuzuzüge, dürfte aber schwierig sein, da jemanden zu bekommen. Als Abwehrchef bevorzuge ich eigentlich jemanden aus der Schweiz, bzw. Liga. Dies ist aber unmöglich, also muss Zürich im Ausland suchen. Und da ist ihre Skepsis eben meiner Meinung nach schon nicht unberechtigt. Vielleicht machen sie ja noch einen Glücksgriff. Die Offensive wird dann schon noch für Tore sorgen.

                      Servette's Start ist sicher gelungen. Vor allem das 1-0 in Zürich wertet ihn deutlich auf. Ansonsten eigentlich nichts Besonderes, da Heimsiege gegen Wil und Thun Pflicht sind. Aber Servette hat jedenfalls überzeugt. Die Defensive steht und das offensiv stärkste Mittelfeld der Liga schlägt zu. Glaube aber schon, dass das 1-0 in Zürich eher glücklich war und wohl in den kommenden Direktduellen (auch bei YB) nicht so einfach zu wiederholen sein wird. Aber Servette sicher mit Chancen auf Rang drei.

                      Bei YB gibts wie erwähnt überhaupt keine Probleme in der Offensive. Im Gegenteil. Chapuisat und Leandro sind zusammen mit Rossi/Gimenez (Basel) das stärkste Angriffsduo der Liga. Dazu haben sie mit Sermeter im Mittelfeld einen genialen Spieler. Schade aus ihrer Sicht, dass die beiden Armenier (Vardanyan und Petrosyan) gingen. Denn da fehlts noch ein bisschen. Im offensiven Mittelfeld fehlt der Spielmacher. Sermeter kann ja nicht alles selber machen... Und in der Abwehr fehlt ein richtiger Chef. Disler kann diese Rolle meiner Meinung nach niemals ausfüllen. Auch YB sicherlich mit Chancen auf Rang drei. Es wird jedenfalls immer torreiche Spiele geben, wenn YB beteiligt ist. Nimmt mich wunder, ob's da mal ein under geben wird

                      Wer Dritter sein wird am Ende der Saison kann ich aber beim besten Willen nicht sagen. Die Saison ist noch sehr, sehr lang. Alle drei haben - wie jede Mannschaft - Stärken und Schwächen. Ich kann nur versuchen, diese zu erkennen und abzuwägen. Einfach ist das aber keinesfalls... Ich bleibe natürlich bei meinem Tipp, den ich schon vor Saisonbeginn geäussert habe. Zürich wird Dritter, weil die Offensive zuschlagen wird und die junge Abwehr mit jedem Spiel an Erfahrung gewinnt. Servette wird Vierter, weil sie das wohl ausgeglichenste Team haben (die beste Defensive, die "schwächste" Offensive). Und YB wird leider nur Fünfter, weil sie in den entscheidenden Spielen zu viele Tore kassieren werden.
                      Es kann aber genauso gut auch umgekehrt rauskommen... Deshalb würde ich sowieso nicht von der "Dritten Macht" sprechen, sondern vom spannenden Rennen um den dritten Platz, das in sehr grossem Abstand zum ungefährdeten FC Basel und in um einiges geringerem Abstand zum Noch- und kommenden Vize-Meister GC stattfinden wird.
                      Freundliche Grüsse aus der Schweiz

                      Kommentar


                        #12
                        Das ist logisch, ich wollte nur ein wenig ankurbeln zum eventuellen umdenken. Das die Saison noch sehr lange ist und sich da noch einiges bewegen wird ist klar. Mir gefällt nur das momentane Auftreten von Servette und Bern, scheinen guten Offensivfussball zu spielen. 9 Punkte sind natürlich auch 9 Punkte und von daher kann man jetzt schon von einem absoluten Fehlstart bei Zürich sprechen, diese Punktzahl gilt es beispielsweise gegenüber Servette erstmal aufzuholen... Klar ist jedoch auch, dass es so nicht weitergehen wird, sonst würden die Grasshoppers auch nur im Mittelfeld unterkommen und das ist anhand des Spielermaterials relativ unmöglich. Mir gefällt der derzeitige Verlauf dennoch recht gut, denn Basel soll/muss sowieso Meister werden (Sympathieverein) und ansonsten ist es schön, dass derzeit einige Überraschungen zu erleben sind, kann der Liga nur gut tun.

                        Kommentar

                        Neue Artikel im Sportwetten Magazin

                        Einklappen

                        • Hertha - Frankfurt Wett-Tipp 25.9.2020 Fußball Bundesliga
                          von DirkPaulsen
                          Am 2. Spieltag der Bundesliga sehen wir besonders in diesem Spiel wieder Potential für eine gute Leistung des Auswärtsteams. Die Hertha wird nach dem 4:1 Sieg in Bremen hoch gehandelt und gegen Eintracht Frankfurt als Favorit gesehen. Die hier vor dem ersten Bundesliga Spieltag geäußerte Skepsis bezüglich des Konstrukts konnten sie, zumindest ergebnistechnisch, erst einmal mächtig ins Wanken bringen. Wobei es eben weiterhin nach hier vertretener Ansicht dabei bleibt: Leistung ist wichtiger als ...
                          23.09.2020, 17:16
                        • Wett Tipp Wolfsburg - Leverkusen 20.9.2020 Fußball Bundesliga
                          von DirkPaulsen
                          Die Frage am ersten Bundesliga Spieltag lautet also immer wieder: was hat sich geändert das eine Wette wert wäre? Man könnte natürlich auch so fragen: wie wäre die Wettquote „eigentlich“ gewesen, wenn die Saison mit diesem Spiel und somit dem 35. Spieltag fortgesetzt worden wäre? Man findet überall ein paar Antworten, die einem weiterhelfen könnten. Erstaunlich aber, dass man die Fragestellungen gar nirgends vorfindet? Wir begeben uns dennoch auf die Suche. VfL Wolfsburg - Bayer Leverku...
                          16.09.2020, 15:43
                        • Wett Tipp Frankfurt - Bielefeld 19.9.2020 Fußball Bundesliga
                          von DirkPaulsen
                          Erneut muss man als hauptsächliches Argument für einen Wett-Tipp auf den Außenseiter, hier Arminia Bielefeld, angeben: die Bundesliga Aufsteiger sind es, die immer wieder für die großen Überraschungen sorgen, zumindest zum Saisonauftakt. Insofern wäre hier die gleiche Überlegung wie in der Saisonvorschau mit Langzeitwetten, scherzhafterweise, mit hinzugefügt: wie könnte ein wiederkehrendes Phänomen als Auslöser für eine Überraschung herhalten? Wenn etwas öfter passiert handelt es sich um...
                          16.09.2020, 11:19
                        • Bayern München Bundesliga 20/21 Wetten Transfers News
                          von MaxRadowsky
                          News zu Bayern München in der Bundesliga mit Transfers, Prognosen zu Spielern, Kader und Wetten zur Saison 2020/2021

                          FC Bayern Transfers 2020


                          Leroy Sané kommt als Top-Neuzugang von Manchester City an die Isar. Torwart Nübel kommt von Schalke genauso ablösefrei zu den Bayern wie Verteidiger-Talent Nianzou von PSG. Fein kehrt nach Leihe vom HSV in den Kader zurück. Auf der Seite der Abgänge haben die Bayern den Abgang von Perisic, Coutinho und Odriozola zu verkraften,...
                          13.09.2020, 08:04
                        • BVB Bundesliga 20/21 Wetten Transfers News
                          von Juan
                          News zu Borussia Dortmund in der Bundesliga mit Transfers, Prognosen zu Spielern, Kader und Wetten zur Saison 2020/2021

                          BVB Transfers 2020


                          Der BVB blieb sich treu und verpflichtete auch in dieser Transferperiode mit Reinier (18) und Bellingham (17) zwei hochveranlagte Talente. Der Brasilianer Reinier ist in der Offensive flexibel einsetzbar und wurde für zwei Jahre von Real Madrid ausgeliehen - er könnte die Rolle vom immer wieder von Verletzungen geplagten Marco Reus...
                          12.09.2020, 10:58

                        Meiste Beiträge

                        Einklappen

                        der letzten 30 Tage

                        Meiste Beiträge in Analyseforen

                        Einklappen

                        Zwischen 01.01.2020 und 31.12.2020

                        Meiste erhaltene Danke

                        Einklappen

                        der letzten 30 Tage
                        18 Plus Icon
                        Wettforum.info
                        Lädt...
                        X
                        Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
                        Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.