X
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Österreich vom 11. - 13.04.2003

    Habt Mitleid...

    Spezistand (27.06.2008):
    Wintersport: 2428,50 eh, Deutschland: 1113,36 eh , WM,EM: 1299 eh

  • #2
    Regionalliga Ost

    Vienna-Kottingbrunn 1
    Vienna zuletzt mit 2 Siegen (allerdings gegen den Vorletzten und Letzten), 6:0 Toren, wieder besser in Form. Kottingbrunn spielt im Frühjahr weit unter Normalform, und ist mitten drin im Abstiegskampf. Nur beim 2:0 in Rohrbach konnte man überzeugen, aber auch Rohrbach spielt im Frühjahr bisher um einiges schlechter als im Herbst. Vienna hats Tore schießen wieder gelernt, also seh ich meine Blau-Gelben daheim gegen Kottinbrunn auf jeden Fall als klaren Favorit, ab 1,8 wäre es interessant - 1,9 gibts bei baw.

    Schwechat-Hundsheim 2X
    Erster gegen Letzter, Aussenseitertipps müssen sein, denn soooo überragens spielt Schwechat im Frühjahr auch nicht.
    Hat nur baw im Angebot (7,25 X, 12,0 2).

    Rohrbach-FAC 1X
    Beide Teams bisher wenig überzeugend. Der FAC MUSS gewinnen, wenn sie an Schwechat dranbleiben wollen. Aber Rohrbach hat einiges gutzumachen, besonders daheim (zuletzt 0:2 gegen Kottingbrunn, und auswärts die 1:4 Blamage in Hundsheim). Ob FAC dem Druck standhält bezweifle ich stark, die Quoten auf Rohrbach bei CB sind zu hoch! (3,2 X, 3,2 1).

    Sonst gibts nix wettenswertes, am interessantesten die 3,2 auf Rohrbach und 1,9 auf Vienna (letzteres würde ich zu einem niedrigeren Kurs aber nicht mehr spielen).
    Top Bonusangebote - Hier klicken

    Kommentar


    • #3
      Regionalliga West

      Zwei besonders interessante Partien, beide erst am Sonntag (aber schon heute meine Tipps, weil i mich dann bis Samstag Abend wieder in die Tiroler Gebirgswelt vertschüsse).

      Reichenau-Hall 2
      Reine Vermutung! Letzte Saison hat Hall den Tiroler Kollegen aus Reichenau in der drittletzten Runde einen 5:1-Sieg geschenkt, damit diese nicht absteigen. Reichenau hatte damals ca. 10 Niederlagen in Folge, also kann es bei diesem 5:1 wirklich nicht mit rechten Dingen zugegangen sein. Jetzt wirds Zeit für eine Revanche, diese Saison ist Reichenau schon so gut wie draussen aus dem Abstiegskampf, vielleicht gibts ja diesmal wirklich ein Gastgeschenk der Reichenauer. Hall spielt aber auch so recht überzeugend dieses Jahr, vielleicht gewinnens ja auch ohne Absprache*g*(2,15 baw)

      Feldkirch-Hohenems 1
      Hohenems im Frühjahr unter aller Sau: 0:5 gegen Wacker, 0:9 gegen Altach, 1:3 gegen Puch, und gestern in einem Nachtragsspiel 0:3 gegen Hatd, wobei sie 30 Minuten 2 Mann mehr am Feld hatten, und nicht einmal da einen Torschuß zusammenbrachten. Sollte ein klarer Sieg der Feldkircher werden, und wohl keine vorarlbergische Nachbarschaftshilfe. (1,6 baw)
      Top Bonusangebote - Hier klicken

      Kommentar


      • #4
        Hallo zusammen!

        Meine Überlegungen zu den Spielen der österr. Bundesliga am Wochenende (hab´s in diesen Ordner gepostet - keine Ahnung warum´s da zwei Threads dafür gibt):

        Als völlig "richtig" quotiert sehe ich Admira - Austria. Meine Break-even-Quote für die Austria wäre um 1,9, das entspricht ziemlich den Einschätzungen der Buchmacher.

        Leichte Abweichungen sehe ich bei Bregenz - Kärnten und Pasching - GAK.
        Bregenz sollte gegen die inferioren Kärntner (einen Sieg im Cup würde ich nicht überbewerten, die letzten Leistungen der Kärntner in der Liga waren katastrophal) doch gewinnen können. Ich würde 2,1 als Grenze sehen, Unibet bietet 2,2. In Duellen zwischen zwei schwachen Mannschaften ist es meist gefährlich die favorisierte Mannschaft zu nehmen, deshalb für mich eher No bet, doch zumindest eine Wette auf X2 kann ich für mich einmal ausschließen (Kärnten müsste mindestens 4,0 stehen - Höchstquote derzeit aber nur 3,4).
        Pasching gefällt mir da schon etwas besser. Haben sich unter der Woche erholen können während der GAK ein sicher anstrengendes Cup-Spiel in Mattersburg hatte. Bei Pasching habe ich immer das Gefühl dass sie gegen stärkere Teams deutlich besser spielen als gegen die so genannten Jausengegner. Hätte Pasching rund 40% gegeben, das würde die 2,5 bei BAW fair erscheinen lassen.

        Ziemlich gegen die Buchmachereinschätzungen gehe ich bei Rapid - Salzburg. Unterm Strich würde ich eher Salzburg die bessere Form zusprechen, Rapid eigentlich im Großen und Ganzen enttäuschend nach der Winterpause. Allerdings Salzburg mit dem Cup-Spiel unter der Woche... Würde Salzburg sicher nicht unter 25% geben, tendiere eher in Richtung 28-29%, teilweise gibt es 4,2 für einen Auswärtssieg, das lacht mich schon sehr an.
        Prophet, du tendierst zu Rapid, welche Gründe hast du dafür?

        Zugegebenermaßen planlos bin ich bei Sturm - Ried. Ried ist so etwas wie DER Lieblingsgegner von Sturm zu Hause. Von 15 Aufeinandertreffen in Graz gab es 14 (!) Heimsiege (ein Auswärtssieg). Ried ist wohl eine der Mannschaften von denen man guten Gewissens behaupten kann dass sie "am Sand" sind. Ein UE gegen Rapid, ein glücklicher Sieg bei der Admira und eben der letztwöchige Sieg gegen Sturm sind die Ausbeute nach der Winterpause bei Niederlagen gegen Kärnten und Bregenz! Andererseits ist natürlich auch Sturm desaströs in den letzten Wochen...
        Ich habe wirklich Probleme mit einer Einschätzung, aber 1,67 (CB, Bet365) für Sturm finde ich schon etwas hoch wenn man sich die bisherige Bilanz vor Augen hält und bedenkt dass bei Ried zwischen Heim- und Auswärtsspiel doch ein gewisser Unterschied in der Leistung zu sehen ist. Trotz allem bisher einmal No bet da ich mich bei Sturm in den meisten Fällen täusche - besonders da würde ich um eure Meinung bitten.

        Anmerkungen???

        Shining

        Kommentar


        • #5
          Zitat von Shining
          Als völlig "richtig" quotiert sehe ich Admira - Austria. Meine Break-even-Quote für die Austria wäre um 1,9, das entspricht ziemlich den Einschätzungen der Buchmacher.
          Ab 1,8 würd ichs spielen. Austria+Daum haben nun endlich erkannt, was sie in den letzten Wochen für einen Schmarrn zusammengespielt haben. Und bevor wieder Trainerstühle wackeln, wird eben mal wieder gewonnen.

          Zugegebenermaßen planlos bin ich bei Sturm - Ried. Ried ist so etwas wie DER Lieblingsgegner von Sturm zu Hause. Von 15 Aufeinandertreffen in Graz gab es 14 (!) Heimsiege (ein Auswärtssieg). Ried ist wohl eine der Mannschaften von denen man guten Gewissens behaupten kann dass sie "am Sand" sind. Ein UE gegen Rapid, ein glücklicher Sieg bei der Admira und eben der letztwöchige Sieg gegen Sturm sind die Ausbeute nach der Winterpause bei Niederlagen gegen Kärnten und Bregenz! Andererseits ist natürlich auch Sturm desaströs in den letzten Wochen...
          Ich habe wirklich Probleme mit einer Einschätzung, aber 1,67 (CB, Bet365) für Sturm finde ich schon etwas hoch wenn man sich die bisherige Bilanz vor Augen hält und bedenkt dass bei Ried zwischen Heim- und Auswärtsspiel doch ein gewisser Unterschied in der Leistung zu sehen ist. Trotz allem bisher einmal No bet da ich mich bei Sturm in den meisten Fällen täusche - besonders da würde ich um eure Meinung bitten.

          Anmerkungen???

          Shining
          Also Sturm nehme ich auf jeden Fall, brauch ich gar ned viel drüber nachdenken, wenn ich schon nur die Performance der Rieder im Schwarzenegger-Stadion sehe.
          Top Bonusangebote - Hier klicken

          Kommentar


          • #6
            An diesem Wochenende werden die Wiener Klubs die Schlappe von letzter Woche wiedergutmachen.
            Bei Rapid sind Wallner, Herzog+Prisc wieder dabei, die Grün-Weissen werden hier als Sieger vom Platz gehen.
            Und die Austria hat den "Ernst" der Lage erkannt, und wird sich wieder darauf besinnen dass sie einen Fussball spielen, der meisterwürdig ist.

            Ad Regionalliga: Morgen schmeiss ich mich wieder mal zum Voithplatz.Die Wölfe werden sich für die Niederlage in Krems revanchieren!

            Kommentar


            • #7
              Zitat von Flow
              Bei Rapid sind Wallner, Herzog+Prisc wieder dabei, die Grün-Weissen werden hier als Sieger vom Platz gehen.
              Vorsicht, das mag zwar stimmen, aber Wallner läuft schon länger seiner Form hinterher, wann hat der das letzte Tor erzielt? Herzog zeigt auch nicht das, was er kann (oder besser konnte??) und Prisc? Zählt wohl auch kaum zu den Stützen im Team der Hütteldorfer. Somit sehe ich das als keinen entscheidenden Faktor.

              Morgen würd ich auf jeden Fall auf einen Austria-Auswärtssieg gehen, ab 1.80 würd ich sagen spielbar. Gründe:[list]Moralisch kein Auswärtsspiel, wie immer in der Südstadt[/list:u][list]Zuletzt ein 1:0 gegen Sturm. Die Grazer zwar nicht das, was man von ihnen erwarten kann, aber immerhin, für die Motivation kanns nur gut gewesen sein.[/list:u][list]Der Kader allemal besser als der von Admira[/list:u][list]Wiedergutmachung, wenn die Austria jetzt nochmal verliert, wirds wohl ein heftiges Echo geben von den Medien und auch den Fans[/list:u][list]Der Admira-Sieg durch einen abgefälschten Schuss und einem Konter entstanden, Austria zweimal Aluminium getroffen, ein Elfmeter nicht gegeben. Da kann man nicht sagen, dass der Sieg verdient war, es hätte genausogut andersrum ausgehen können.[/list:u]

              Kommentar


              • #8
                Das obere Postig stammt von mir.

                Kommentar


                • #9
                  Meine beiden Tipps an diesem WE sind:

                  1. Feldkirch (RLW) Tipp 1 1.6 BAW

                  Hab mit Flo schon am Mittwoch über diese Partie gemailt, weil der Abschwung von Hohenems einfach zu signifikant ist. man muß wissen, dass die 0-5 Niederlage gegen Wacker minus 5 Spieler (u.a. der Lokalkaiser Koejoe) gekommen ist, also das ändert die Sichtweise dieser an sich normalen NL schon.

                  2. Austria 1.8 Tipp 2 ab 1.8

                  Austria hat den Warnschuss bekommen, wenn sie wieder verliert sind sie das Gespött Österreichs. Admira allerdings recht komapkt, somit sicher eine zähe gschicht und am Ende sollte ein knapper Sieg mit einem Tor Differenz zu Buche stehen.

                  Kommentar


                  • #10
                    Ö1

                    Admira Mödlich - Austria Wien

                    Austria liegt auf Platz 1 der Tabelle. In den letzten Spielen schlich sich etwas in ihr Spiel ein, dass ein bisschen von Überheblichkeit, Lustlosigkeit, ... hatte. Der Gipfel war die Niederlage letzte Woche im eigenen Stadion gegen den Vorletzten - Admira Mödling. Ich denke, dass Daum seine Mannen, ähnlich wie in Leverkusen, modivieren kann und dies auch getan hat und sie die Niederlage von letzter Woche vergessen machen wollen. Dem Spiel der Austria kommt meiner Meinung nach entgegen, dass sie heute auswärts Spielen. Mödling ist sicherlich nicht in der Lage das Spiel zu machen und wird Austria ins offenen Messer laufen. Die Kontertaktik, die Mödling auswärts anwendet und mit der sie 2:0 in Wien gewonnen haben, wird heute sicherlich nicht ziehen.



                    SIEHE WETTSPEZIORDNER!!!!!



                    Michi

                    Kommentar


                    • #11
                      Austria ist zu spielen..

                      Mir is das ehrlichgesagt so pimperl egal,wie gut Admira Mödling,der Tabellenvorletzte in Form sein mag und wieviele Zeichentrickfilme sie sich mim Tartar reingezogen haben!Austria Wien ist überlegen Tabellenführer und hat einen tausendmal stärkeren Kader und außerdem viel gut zu machen.Sollte die Austria versagen,was ich stark bezweifle is der Daum ein Riesendolm!

                      Nebenbei sei angemerkt,daß die zwei natürlich Partnerclubs sind u.s.w,aber bei der Austria gehts um unglaublich viel Kohle(Meisterschaft) und in eben so einem Spiel gibts keine Freundschaft.

                      TIP Auswärtssieg

                      Kommentar

                      Wettanbieter

                      Aktuelle Bonusangebote:
                      • Betfair: 100% Bonus bis zu 100 Euro
                      • Tipico: 100% Erst­ein­zahlungs­bo­nus bis maxi­mal €100
                      • Bethard: 100% Bonus bis zu 50 Euro
                      • bwin: 100 Euro Bonus
                      • XTiP: 100% Will­komm­ens­bo­nus bis max­imal €100
                      • mybet: 100% Startbonus bis zu 200 Euro
                      • Bet3000: 100% Bonus bis zu 150 Euro
                      • Cashpoint: 100 Euro Willkommensbonus
                      (Die Bonusbedingungen findet ihr auf den Seiten der Wettbüros.)
                      Lädt...
                      X