X
Einklappen

Sonstige Fussballwetten 3.-5.2.

  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Sonstige Fussballwetten 3.-5.2.

    Bitte beachte die Postingregeln

    100% Bonus, 0:0-Versicherung und viele weitere Aktionen bei NetBet

    #2
    Basel - Lugano
    04.02.2017 20 Uhr


    Am Wochenende greift auch die Schweizer Super League wieder ins Geschehen ein.
    Meister Basel empfängt Abstiegskandidat Lugano.

    Basel führt die Tabelle souverän mit 12 Punkten an. Spielerische hat Basel in der Hinrunde nicht all zu oft überzeugt, entscheidend ist ja aber die Tabelle.

    Bis auf den Abgang von Bjarnason (13/4/2) ist in Sachen Transfers nicht viel passiert bei Basel.

    Lugano hat in der Winterpause den Trainer gewechselt.
    Auf dem Transfermarkt hat man ebenfalls ordentlich zugeschlagen. Vor allem die Offensive wurde gut verstärkt. Allen voran Sadiku. Er hatte im letzten Jahr in Vaduz mit seinen Toren maßgeblichen Anteil am Nichtabstieg. Kehrte zurück nach Zürich (Hinrunde 12/5/1) und wurde jetzt an Lugano ausgeliehen.
    Darüber hinaus wurde aus der italienischen Serie D der 23-jährige Palmas (10 Tore in 16 Spielen). Inwieweit das für die Super League reicht wird sich zeigen.

    Spielmacher Sabbatini und der letztjährige Topscorer Culina sind nach länger Verletzung wieder dabei. Wenn beide spielen werden sie dem Team sicher Auftrieb geben können.

    Neuer Trainer, gute Neuverpflichtungen und wichtige Rückkehrer. Basel zudem in der Hinrunde oft nicht überzeugend. Ein Tor traue ich den Gästen allemal zu. Marathonbet sticht hier heraus. Fürs b2s gibt es eine 1,95. Der Rest liegt immer so um die 1,7! Nehme ich gern mit.

    b2s @1,95 3/10 marathonbet

    Kommentar


      #3
      FRA LIGUE 1

      http://www.oddsportal.com/soccer/fra...ille-QVTQuUj9/

      Metz - Marseille


      Today, 03 Feb 2017, 20:45


      __________________________________________________ ____


      Obvious pick for me Marseille with new owner and investing big again in their club. One of biggest clubs in french with huge community specially in the south, got new stadium at EURO and are clearly on the rise lately.


      Season start was not good but still possible to get top 4 and currently only 4 points behind Lyon 5-0-2 out of last 7 only lost against topteams Lyon and Monaco.

      In winter break did massive transfers, got back experiecned defender Evra (Juventus) , defensive midfielder Sertic (Bordeaux), midfielder Sanson (Montpellier) and most special France topstar Dimitry Payet (West Ham) for 30m € investing total of 40-45m € this winter break.

      Team allready top offensive with striker Gomis (13 goals) Thauvin (6g4a) so now even stronger with Payet completing a magic trio upfront. Also Sanson in Midfield was topplayer at Montpellier and major boost for midfield.

      In Midweek allready played Lyon at home at Coupe de France including Sanson and Payet got subbed in and took an important 2:1 home win.

      Also coached by ex Succesful Roma and Lille Coach Rudi Garcia they have good tactics and good squad now

      Marseille clearly uptrend and expect strong 2017 season from them. Ambition is high again and simply have to win against teams like Metz who struggle with relegation. Last year promoted but should go relegate this season again as clearly lacking quality.

      Metz 2nd last place only 1 win out of last 8 1-3-4. Against top teams normally no chance. Against Monaco at home 0:7, Nice at home 2:4 , Bordeaux 0:3 , Paris 3:0 away and Marseille also lost away 1:0

      Metz H2H also last 5 lost against Marseille.

      Only negative concern is having 3 games a week with friday , tuesday, friday rythm but normally should be clear away win for Marseille here. Also expected first match for Payet to be in starting eleven!

      __________________________________________________ ____


      AWAY WIN Marseille @1.91 willhill etc. (interwetten @2.0) 5/10


      GOOD LUCK
      #1 Top Profit Betting Blog | +3600 Units Socceroo.blogabet.com
      #2 German Insider Picks | 25 % Yield
      https://gip-betting.blogabet.com/
      Contact + to follow: Telegram Channel: https://t.me/Gipbettingnetwork
      Twitter: https://twitter.com/GIPbetting

      Kommentar


        #4
        Super League
        GC - Thun
        04.02.2017 17.45 Uhr


        Ich denke in Zürich hat man sich die Vorbereitung ein wenig anders vorgestellt.
        Dass es immer wieder Unstimmigkeiten zwischen dem Trainer und dem Präsident gibt scheint ein offenes Geheimnis zu sein. Dann wurde gemunkelt, dass Kapitän Källström den Verein verlassen will. Beides wies der Präsident in einem Interview vehement zurück. 2 Wochen später hat Källström den Verein von einen auf den anderen Tag verlassen. Somit muss die Mannschaft von jetzt auf gleich auf ihren Lenker und Denker verzichten. Dazu kommt, dass mit Basic (16/1/0) ein weiterer Schlüsselspieler wegen einem Kreuzbandriss den Rest der Saison ausfällt. Für den verletzten Basic, der zum IV umfunktioniert wurde, und die eh sehr wackelige Defensive wurden mit Bergström und Olsen 2 neue verpflichtet. Beide sind aber relativ jung und haben zuletzt in ihrem Verein kaum gespielt. Bei Bergström hatte der Trainer wohl auch nicht wirklich ein Mitspracherecht...

        Thun, dass zum Ende des Jahres (mal wieder) kurz vorm Bankrott stand, absolvierte die komplette Vorbereitung zu Hause und auch in Sachen Transfers gibt's aufgrund der finanziellen Schwierigkeiten nichts zu berichten.
        Die Leistungen in der Vorbereitung waren dennoch sehr ansprechend und laut eigener Aussage ist die Moral und das Selbstvertrauen trotz des fehlenden Trainingslagers sehr gut.

        Thun dürfte auch eigentlich nicht so weit unten in der Tabelle stehen. Sehr oft hat man sich in der Hinrunde für gute Leistungen zu wenig belohnt. Zum Start der Rückrunde kommen nun auch einige Leistungsträger zurück, die zum Ende der Hinrunde verletzt gefehlt haben.

        Wenn Thun die Leistungen vom Ende der Hinrunde und der Vorbereitung bestätigen kann, ist in Zürich was zählbares drin. Durch die gravierenden personellen Änderungen bei GC und die Querelen im Verein sollten die Quoten eigentlich ausgeglichener sein.

        GC ist auch sowas wie ein Lieblingsgegner für Thun. Thun hat seit 3 Jahren nicht mehr in Zürich verloren.

        Thun +0,5 @1,84 4/10 Betvictor

        Kommentar


          #5
          Zitat von KeWin Beitrag anzeigen
          FRA LIGUE 1

          http://www.oddsportal.com/soccer/fra...ille-QVTQuUj9/

          Metz - Marseille


          Today, 03 Feb 2017, 20:45


          __________________________________________________ ____


          Obvious pick for me Marseille with new owner and investing big again in their club. One of biggest clubs in french with huge community specially in the south, got new stadium at EURO and are clearly on the rise lately.


          Season start was not good but still possible to get top 4 and currently only 4 points behind Lyon 5-0-2 out of last 7 only lost against topteams Lyon and Monaco.

          In winter break did massive transfers, got back experiecned defender Evra (Juventus) , defensive midfielder Sertic (Bordeaux), midfielder Sanson (Montpellier) and most special France topstar Dimitry Payet (West Ham) for 30m € investing total of 40-45m € this winter break.

          Team allready top offensive with striker Gomis (13 goals) Thauvin (6g4a) so now even stronger with Payet completing a magic trio upfront. Also Sanson in Midfield was topplayer at Montpellier and major boost for midfield.

          In Midweek allready played Lyon at home at Coupe de France including Sanson and Payet got subbed in and took an important 2:1 home win.

          Also coached by ex Succesful Roma and Lille Coach Rudi Garcia they have good tactics and good squad now

          Marseille clearly uptrend and expect strong 2017 season from them. Ambition is high again and simply have to win against teams like Metz who struggle with relegation. Last year promoted but should go relegate this season again as clearly lacking quality.

          Metz 2nd last place only 1 win out of last 8 1-3-4. Against top teams normally no chance. Against Monaco at home 0:7, Nice at home 2:4 , Bordeaux 0:3 , Paris 3:0 away and Marseille also lost away 1:0

          Metz H2H also last 5 lost against Marseille.

          Only negative concern is having 3 games a week with friday , tuesday, friday rythm but normally should be clear away win for Marseille here. Also expected first match for Payet to be in starting eleven!

          __________________________________________________ ____


          AWAY WIN Marseille @1.91 willhill etc. (interwetten @2.0) 5/10


          GOOD LUCK
          kann man schon spielen aber was mich stört, ist, dass du von einem "magic trio upfront" sprichst. marseille, das ist in dieser saison bisher vor allem ein haufen einzelkönner, die aber selten bewiesen haben, dass sie wirklich ein team sind. dass da auch neuzugänge sich anfangs gerne schwer tun, sich in ein bisweilen fragiles mannschaftsgefüge einzufinden, hat man bei sanson ja erst gesehen; klar, es kann sein, dass payet heute richtig aufrdeht, kann aber auch nicht sein. marseille viel zu oft von den launen von gomis und thauvin abhängig, trotz besserer ergebnisse zuletzt teilweise mit alles andere als überzeugenden partien. da wird mir marseille ein wenig zu verklärt; sie könnten zu einem magischen trio werden aber vorher müssten sie noch ihre egos ablegen. regen sich einige marseille-fans schon die ganze saison drüber auf. hinten ist marseille ziemlich anfällig, auf neuzugang evra müssen sie gleich mal verzichten, weil er sich prompt verletzt hat. auswärts bin ich immer skeptisch bei om. gerade mal zwei siege in elf spielen sagen schon was aus. metz hat gegen top vereine schlecht ausgesehen aber hat marseille da besser ausgesehen, 1:4 und 1:3 gegen monaco und lyon in der liga, gegen ein angeschlagenes montpellier 5:1 zu hause, das war nicht so schwer. ich gebe dir aber vollkommen recht, dass der aufwärtstrend insgesamt gesehen auf jeden fall da ist. metz würde ich aber nicht unterschätzen, sie haben mit diabaté einen überragenden stürmer noch geholt jüngst, der die ligue 1 ja bestens kennt und über viel erfahrung verfügt (66 Tore in 152 spielen für bordeaux), wichtig ist aus sicht der gastgeber auch, dass Assou-Ekoto, Jouffre und Sarr alle wieder mit an bord sind. das letzte spiel bei angers war ja schnell gelaufen (2 rote karten), man ist sicher stinksauer (diagne sich gleich mal gut eingefügt ;) + cohade auch rot, beide aber nicht so wichtig).

          also ja man kann auf om gehen aber die analyse hört sich etwas zu optimistisch an und 5/10 finde ich etwas hoch; dir natürlich viel glück; vlt. sehe ich es etwas zu kritisch und om haut sie 0:3 weg, we'll see, aber marseille immer noch für eine negative überraschung gut imo. die belastung hast du ja auch schon angesprochen.
          Mr. President - tear down this VAR!

          Kommentar


            #6
            Basel - Lugano
            04.02.2017, 20.00 Uhr


            Heute trifft der souveräne Tabellenführer auf den für mich am meisten abstiegsgefährdeten Club aus Lugano neben dem FC Vaduz. Zu Abgängen, Neuzugängen und Rückkehrern hat Kaschi oben ja schon viel geschrieben, da gibt es von mir nichts anzufügen. Bei Basel fehlt einzig erwähnenswert Verteidiger Adama Traore (12 Spiele) wegen des Afrika-Cups. Von anderen Absenzen weiss ich nichts (ausser den schon länger Verletzten Sporar (270 Spielminuten diese Saison) und Bua und Akanji (beide weniger als 2 Spiele).
            Zur Vorbereitung ist auch nicht viel zu sagen, Basel hat die Testspiele gegen Lokomotiv Moskau (2-1) und Esbjerg (1-0) mit je einem Tor Unterschied, sowie das Testspiel gegen Chiasso mit 2-0 gewinnen können. Das Testspiel gegen St.Paulï wurde 1-2 verloren.
            Lugano seinerseits hat sein Testspiel gegen Chiasso 0-0 gespielt, gegen den 1. FC Kaiserslautern 1-2 verloren, und mit 5-0 gegen Yanbian aus China gewonnen.

            Alles in allem stimme ich der Aussage von Kaschi vollkommen zu, mit neuem Trainer und wichtigen Rückkehrern kann ich mir auch sehr gut vorstellen, dass Lugano hier ein Tor erzielen wird. Ob die Neuzugänge schon einen grossen Einfluss haben, möchte ich anzweifeln.
            Trotz all dem kann ich mir in diesem Spiel nur einen Ausgang vorstellen, nämlich einen Sieg vom FC Basel. Ob überzeugend oder nur sehr glücklich, der Leader wird hier wegen der unglaublichen Heimstärke und der individuellen Klasse als Sieger vom Feld gehen. Allerdings sind die Siegerquoten auf Basel (um 1.2) zu mau um die zu nehmen. Und beim Handicap bin ich mir nicht sicher, da ich mir zwischen 2-1 und 4-1 für Basel alles vorstellen kann.
            Trotzdem nehme ich um eine allfälliges 2-0 oder 3-0 abzusichern ein Handicap -1.5. Ein Sieg mit 2+ Toren wahrscheinlich ist für mich sehr wahrscheinlich, und lediglich ein 2-1 entspräche dem nicht.

            Ausserdem ein interessanter Fakt: in 16 von 24 Pflichtspielen des FC Basel (Meisterschaft und Champions League, Cup nicht mitgezählt) diese Saison fiel ein Tor in der letzten Viertelstunde.
            Das lässt mich folgendes Wetten:

            FC Basel & Bts @2.6 3/10 betway
            Basel -1.5 @1.74 2/10 Betvictor
            spätes Tor - Tor nach 78:59 @1.83 1/10 bet365
            Zuletzt geändert von SamSung; 04.02.2017, 10:28.

            Kommentar


              #7
              Zitat von SamSung Beitrag anzeigen
              Basel - Lugano
              04.02.2017, 20.00 Uhr


              Heute trifft der souveräne Tabellenführer auf den für mich am meisten abstiegsgefährdeten Club aus Lugano neben dem FC Vaduz. Zu Abgängen, Neuzugängen und Rückkehrern hat Kaschi oben ja schon viel geschrieben, da gibt es von mir nichts anzufügen. Bei Basel fehlt einzig erwähnenswert Verteidiger Adama Traore (12 Spiele) wegen des Afrika-Cups. Von anderen Absenzen weiss ich nichts (ausser den schon länger Verletzten Sporar (270 Spielminuten diese Saison) und Bua und Akanji (beide weniger als 2 Spiele).
              Zur Vorbereitung ist auch nicht viel zu sagen, Basel hat die Testspiele gegen Lokomotiv Moskau (2-1) und Esbjerg (1-0) mit je einem Tor Unterschied, sowie das Testspiel gegen Chiasso mit 2-0 gewinnen können. Das Testspiel gegen St.Paulï wurde 1-2 verloren.
              Lugano seinerseits hat sein Testspiel gegen Chiasso 0-0 gespielt, gegen den 1. FC Kaiserslautern 1-2 verloren, und mit 5-0 gegen Yanbian aus China gewonnen.

              Alles in allem stimme ich der Aussage von Kaschi vollkommen zu, mit neuem Trainer und wichtigen Rückkehrern kann ich mir auch sehr gut vorstellen, dass Lugano hier ein Tor erzielen wird. Ob die Neuzugänge schon einen grossen Einfluss haben, möchte ich anzweifeln.
              Trotz all dem kann ich mir in diesem Spiel nur einen Ausgang vorstellen, nämlich einen Sieg vom FC Basel. Ob überzeugend oder nur sehr glücklich, der Leader wird hier wegen der unglaublichen Heimstärke und der individuellen Klasse als Sieger vom Feld gehen. Allerdings sind die Siegerquoten auf Basel (um 1.2) zu mau um die zu nehmen. Und beim Handicap bin ich mir nicht sicher, da ich mir zwischen 2-1 und 4-1 für Basel alles vorstellen kann.
              Trotzdem nehme ich um eine allfälliges 2-0 oder 3-0 abzusichern ein Handicap -1.5. Ein Sieg mit 2+ Toren wahrscheinlich ist für mich sehr wahrscheinlich, und lediglich ein 2-1 entspräche dem nicht.

              Ausserdem ein interessanter Fakt: in 16 von 24 Pflichtspielen des FC Basel (Meisterschaft und Champions League, Cup nicht mitgezählt) diese Saison fiel ein Tor in der letzten Viertelstunde.
              Das lässt mich folgendes Wetten:

              FC Basel & Bts @2.6 3/10 betway
              Basel -1.5 @1.74 2/10 Betvictor
              spätes Tor - Tor nach 78:59 @1.83 1/10 bet365


              4-0 am Ende, das letzte Tor fiel in der 85. Minute, somit leider -0.69 EH

              Kommentar


                #8
                Zitat von kaschi0104 Beitrag anzeigen
                Super League
                GC - Thun
                04.02.2017 17.45 Uhr


                Thun +0,5 @1,84 4/10 Betvictor
                0:1

                Zitat von kaschi0104 Beitrag anzeigen
                Basel - Lugano
                04.02.2017 20 Uhr


                b2s @1,95 3/10 marathonbet
                4:0

                bleibt ein kleines Plus...

                Kommentar

                Meiste Beiträge

                Einklappen

                der letzten 30 Tage
                1
                434
                3
                328
                4
                257
                5
                242

                Meiste Beiträge in Analyseforen

                Einklappen

                Zwischen 01.01.2019 und 31.12.2019
                1
                1070
                2
                535
                4
                238
                5
                235

                Meiste erhaltene Danke

                Einklappen

                der letzten 30 Tage
                Lädt...
                X