Deutschland Unterligen 31.8.-2.9. - wettforum.info
X
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Deutschland Unterligen 31.8.-2.9.

    Fußball Wetttipps Deutschland Regionalliga, Oberliga

    Sky Bet Tests & Erfahrung

    Sky Bet Bonus: Bis zu 200 Euro für Neukunden - Hier klicken

  • #2
    Regionalliga Bayern. 1. Fc Schweinfurt 05 : Fc Memmingen. Freitag 19 Uhr ist Anstoss.

    Bin in meiner Lieblingsliga was die Amateure betrifft : Hab ja schon einiges geschrieben aus der Regio Bayern-

    Zum Fc Memmingen: Wissen nur die Insider mehr als ich, gerne mich verbessern wenn was nicht passt. Für mich ist der FcM die Mannschaft der Stunde aus folgendem Grund. Um überhaupt in Schweinfurt morgen antreten zu dürfen bedurfte es in der Abstiegsrelegation einen Kraftakt gegen Rain am Lech. Im Hinspiel stand der FcM nach 41 min mit eineinhalb Beinen in der Bayernliga Nord. Es stand 3:0 für Rain. Treffer in der 58 min und 78 liessen das Ergebniss etwas freundlicher aussehen. Aber,noch war nichts entschieden,ein 1:0 Sieg reichte zwar Memmingen aber Rain sehr auswärts stark. Das Tor zum 1:0 im Rückspiel viel auch ganz schnell, bereits in der 5. Minute gingen die Allgäuer in Führung. Dennoch stand das Spiel aufs Messers Schneide ein Treffer hätte Rain genügt dann wären sie aufgestiegen. Ging gut, 93 min viel das erlösende 2:0 ganz Memmingen aus dem Häuschen.

    Heuer eine ganz andere Mannschaft auf dem Platz sie trotzt vor Selbstvertrauen. Der Auftakt gleich mit einem Auswärtssieg begonnen 2:1 in Garching. Der Aufsteiger V. Aschaffenburg knöpfte ihnen hochverdient einen Punkt ab.In Augsburg ging nichts nach 41 min stands 3:0 für den Fc Augsburg. Endstand 4:1. Ich dachte jetzt geht's dahin Abstiegskampf wie letztes Jahr, mitnichten denn jetzt erfolgte die Wiederauferstehung des FCM. Dachte in Bayreuth verlieren sie schwer getäuscht 3:0 Sieg ihr überragender Stürmer Kircicek erledigte die Altstadt mit einem 3er Pack alleine. Buchbach dann 1:0 geschlagen in Rosenheim die mit 1:4 zum duschen geschickt und auch Nürnberg 2 zog mit 1:2 den Kürzeren. Dann eine Deja-vue wie man so schön sagt, es kam der 2te Neuling Heimstetten und auch der schaffte ein verdientes 2:2 wie die Viktoria aus Aschaffenburg.

    Zur Mannschaft, ein paar Spieler beschreibe ich näher. Abwehr incl. defensive Mittelfeldspieler lauten vor Torwart Gruber Heilig, Rietzler Jokic ( der neu aus Kottern kann) Schmeisser Kükcük (aus Ulm ) Lutz . Bei einer 3er Kette wie gegen Heimstetten Boyer Jokic Kücük dann 5er Mittelfeld, die beiden Aussen stehen etwas höher. Meine Lieblingsspieler sind der Jannik Rochelt 19 jahre jung im offensiven Mittelfeld könnte auch Mittelstürmer spielen, heuer bereits 2 Treffer erzielt in 8 Partien und Patrik Dzalto den ich aus Koblenz kenne. Da Celani ( kam aus Steinbach) und Kircicek Topstürmer sind und gut harmonieren, muss er noch mit der Bank bzw. als Einwechselspieler vorlieb nehmen. Ansonsten könnten Schad Heger Pa. Maier, D.Hoffmann von der Bank aus für neuen Schwung sorgen.

    Zum Fc Schweinfurt 05 ja schon einiges geschrieben was das für eine tolle Mannschaft ist wenn sie nicht immer so überheblich fast arrogant auftreten würden. Grösster Fehler, für mein Verständnis warum die Profifussball einführen wenn der Aufstieg Jahr für Jahr verpasst wird. Letzte Saison : 1860 München nicht den Hauch einer Chance gehabt. heuer ist es Bayern München. Der Trainer sagte nach dem enttäuschenden 2:2 bei Abstiegskanditat Rosenheim das der Gegner mehr Siegeswillen hatte als seine Mannschaft ,dass ist das grösste Armutszeugnis das man einer Profimannschaft ,die täglich 2 mal trainiert unter Vollprofibedingungen, ausstellen kann. Die Spieler alle mit Potenzial 3 Liga zu spielen, vielleicht würden sich da einige leichter tun als in der Regio Bayern. Dann muss ich aber als Vollprofi was tun damit ich mit Schweinfurt da hinkomme. Sie haben den besten Torwart der Liga Eiban. Abwehr Messingschlager Strohmaier Kleineheismann der schon 3. Liga gespielt, Mittelfeld und Angriff Kracun Krautschneider Jelisic Jabiri Maderer der 2. Liga Fürth gespielt hat alles erste Sahne für diese Liga. Da sie bereits 6 Punkte Rückstand auf Bayern2 haben ist das morgen ein Pflichtsieg.

    Fazit und Wettempfehlung: Schweinfurt kann sich nur selber schlagen durch ihre Überheblickkeit und Arroganz. Das sollte am Freitag nicht der Fall sein ansonsten können sie denn Laden dicht machen.

    Ich spiele Schweinfurt 05 : Fc Memmingen: Sieg Schweinfurt Quote 1,8 bwin für 10 EH. wieder der Hinweis bitte selber überprüfen ist diese Analyse in Ordnung oder zu einseitig geschrieben. Ich kann nicht 5 EH empfehlen wenn ich der Meinung bin das geht 3:0 aus und die Quote zudem falsch ist(max 1,65). Zudem will ich diese 10 EH verlieren ohne rumzujammern wenn es nicht kommt.

    • xavier1893
      xavier1893 kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Du sagst selber fcm Mannschaft der Stunde und vielleicht tun sie sich einfach gegen Mannschaften gegen die sie nicht das Spiel machen müssen leichter. Bin da nicht so überzeugt wie du. Kennst dich bestimmt aber besser aus.

    • wernilein
      wernilein kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Nein xavier1893 vollkommen recht der Einwand. Der Anspruch von Schweinfurt ist der Aufstieg. Aufsteigen will. Memmingen nicht.Da ist eine Klasse Unterschied in allen Mannschaftsteilen. Quoten im Sturzflug jetzt 1,50 teilweise die nix wert.

    • wernilein
      wernilein kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Wenn sie morgen nicht gewinnen ist die Hölle los. Publikum sehr aggresiv haben Spieler schon letzte Saison massiv angegriffen das sogar der Vorstand eine Presseerklärung abgab das es so nicht geht, Passieren kann alles im Fussball.

  • #3
    Regionaliga West: Alem Aachen : Sv Rödinghausen

    Nochmal auf die Alemania warum soll nach dem 1. Sieg zudem Auswäertssieg nicht auch der 1. Heimsieg folgen. In der Quote auf jeden Fall Value mehr als 2,2 sollte es nicht geben,aktuell Quote um 2,40 die muss man anspielen,

    Zu Aachen ja schon einjges geschrieben in Düsseldorf 2 eine gute Partie abgeliefert. Hochverdient die 3 Punkte mitgenommen, ich hoffe das dies eine Befreiung war der Druck in Aachen immer immens hoch, So kann Trainer Kilian wieder etwas in Ruhe arbeiten. Mannschaft so hoffe ich arbeitet an der Chancenverwertung und an den letzten finalen Pass um in die gefährliche Zone im 16er zu kommen. Zudem verstehe ich nicht das nicht mehr aus der 2ten Reihe geschossen wird, aus 18 -22 mtr kann jeder der Aachen auch mal treffen.Einen Neuzugang gibt's noch zu vermelden. Aus Wiedenbrück kam der 24 Jahre alte Stipe Batarilo fürs Mittelfeld. Beim Test in Breinig am Dienstag spielte er über die vollen 90 min Der 3:0 Sieg sollte ebenfalls fürs Selbstvertrauen gut sein, es muss eine Serie hingelegt werden um Anschluss nach oben zu finden. Vincent Boessen erzielte 2 Treffer hoffe der spielt von Anfang an, brachte in Düsseldorf nach seiner Einwechslung viel Schwung und er erzielte auch das Siegtor in der 88 min,

    Zum Sv Rödinghausen etwas mehr da noch nichts geschrieben, Eine sehr schwer zubespielende Mannschaft extrem Abwehrstark und gut in die Regio West 2018/19 gestartet. Zum Auftakt wurde dann gleich RW Essen mit 2:1 geschlagen, die sind jetzt Tabellenführer. Beim Neuling in Lippstadt folgte der 2 Sieg mit den selben Ergebniss von 2:1 Die Aachner müssen auf Simon Engelmann aufpassen sehr gefährlicher Mann eiskalt vor dem Tor mit 3 Treffern in den ersten beiden spielen deutete er seine Torgefährlichkeit an. Dannach herrschte Ladehemmung,ausgenommen die Pokalsensation, den in den nächsten 3 Spielen erzielten sie keinen Treffer mehr. Alle endeten sie mit 0:0 zu Hause : Gladbach2 und Verl sowie am Mittwoch in Straelen. Diese 0:0 ärgerlich klar spielbestimmend Lattenschuss und eine 100 % nicht gemacht. Von Straelen ging kaum Gefahr aus, Die Abwehr wieder mit Flottmann in der 4er Kette Velagic Engel Knystock. Fabian Kunze wurde durch seinen Zwillingsbruder Lukas ersetzt, zudem Linus Meyer nur auf der Bank leichte Erkältung dafür Schlottke vorne mit Engelmann. Mittelfeld Pfanne und Serra der wieder in der Startelf,

    Fazit: Wird ein hartes Stück Arbeit für die Alemania aber sie müssen am Samstag nachlegen, In Rödinghausen geistert natürlich das Pokalspiel : die Bayern in den Köpfen rum ganz beiseite schieben kann man das nicht. Klar ist das jeder Spieler noch eine Schippe drauflegt um da auch dabei zu sein. 3 Spiel in 7 Tagen, gestern strömender Regen tiefer Platz hat Kraft gekostet,

    Meine Wette: Alem. Aachen : Sv Rödinghausen : Sieg Aachen Quote 2,4 Bet 3000 zu 2 EH und die Dc 1X 1,45 für 5EH,
    Zuletzt geändert von wernilein; 31.08.2018, 10:08.

    • #4
      Regionalliga Südwest Kickers Offenbach : Fsv Frankfurt.

      Die Aufholjagd geht weiter der 3te 3er muss am Sonntag her um doch noch in Richtung Aufstiegsplätze zu schnuppern. Auch wenn mofc bestimmt recht hat das es nicht reichen wird um ganze vorne dabei zu sein wird der Ansporn gross sein im Kleinen Mainderby gegen den Fsv die 3 Punkte am Bieberer Berg zu behalten.

      Zu den Kickers ja schon einiges geschrieben hab da so einige Lieblingsspieler und freue mich schon wieder auf die Live Radioreportage. Nach dem fulminanten sieg : Hoffenheim2 mit 5;2 ein hart erkämpter 1:0 Sieg in Dreieich. nicht die Gastgeber vor ausverkauften Haus sondern die Kickers spielbestimmend über die gesammten 90 min. 2 halbwegs gefährliche Aktiomen seitens von Dreieich die letzte in der 90 min Freistoss zentral aber Endres hielt den Ball. Mein Goalgetter Hirst hat wieder zugeschlagen 60 min das 3 Tor im 3ten spiel das kann ein ganz guter werden für die Regio und 3. Liga. Mit 2 6er aufgelaufen Garic und Sawada bitte zu Hause nicht da der Fsv nach vorne vorallem Auswärts so harmlos ist da kannst mit 3er Kette spielen 5er Mittelfeld Treske und Hirst vorne. Ich mag auch den Hodja 3 4 3 wäre super die eigenen Stärken ausspielen, den Fsv schon in der Anfangphase überrennen. Vetter Firat wirbeln im Mittelfeld die Abwehr um Kirchhoff Albrecht Marx und Schulte steht ganz gut. Und der beste Torwart der Liga hinten drin Endres.


      Zum Fsv Frankfurt folgendes: Die eigenen Fans befürchten sogar den Abstieg. Es ist einfach nicht genug Qualität vorhanden um vorne im gesicherten Mittelfeld mitzuspielen geschweige oben anzugreifen. Finanzell recht klamm Spieler kamen nur aus den unteren Ligen bis auf ein paar Ausnahmen. Die Kickers müssen nur Soultani ( Neuzugang von Schott Mainz 22 Jahre jung) ausschalten dann ist die Schaltzentrale im Mittelfeld schon lahmgelegt.Vito Plut Mittelstuermer( ehm, Slowenischer U 21 Nati Spieler 30 J.) lebt von den Aussenspieler Schick der über links kommt und Mangafic rechts.Fsv auch mit Doppelsechs Pollasch und Tyminski 19 Abwehr oft zu offen.Azauagh im Mittelfeld defensiv noch eine Option. Aussen links Nothnagel der aus Wehen Wiesbaden kam Rechts Becker, Manndecker Siereck und Sabah Capitän mit 26 Jahren der erfahrenste. Im Tor Aubach.

      Fazit: Es kann nur einen Sieger am Sonntag geben und der muss Offenbacher Kickers heissen. Der Anspruch von beiden gänzlich gegen sächlich. Offenbach muss mindestens 5ter werden in meinen Augen der Fsv spielt bis zum Schluss gegen den Abstieg. Am sonntag kann es daher nur einen Sieger geben und der heisst Offenbacher Kickers.

      Mein Empfehlung. Bei einer 1,75 Quote die ich gestern bei Marathonbet bekam ist das eine 10 EH Wette!!!!. Da es aber nur mehr 1,7 gibt beim gleichen Anbieter empfehle ich 8 EH.

      Noch was in eigener Sache: Es ist völlig irrelevant ob jemand 30 300 oder 3000 Euro auf diese Wette spielt. Meine EH beziehen sich ausschliesslich auf den Value in der Quote so wie ich sie mir vorstelle, das kann der eine oder andere selbstverständlich anderssehen. Zudem sollte der Einsatz nie die 5% der Summe übersteigen die man auf dem Wettkonto zur Verfügung hat. Sportwetten ist ein Marathon über Jahrzehnte kein 100 mtr Lauf um das schnelle Geld zumachen.

      • #5
        Rot-Weiß Essen vs. Bonner SC
        Regionalliga West

        Mal wieder eine Analyse zum BSC.
        Nachdem die Mannschaft in den ersten 2 Heimspielen (vorallem gegen Viktoria Köln) super spielte und auch von den Fans euphorisch gefeiert wurde, gab es gegen Wattenscheid letzte Woche große Enttäuschung.
        Sicherlich eines der schlechtesten Spiele der letzten Jahre vom BSC.
        Zurückkehren wird Außenverteidiger Sebastian Hirsch..fehlte gegen Wattenscheid verletzt - ist aber ein wichtiger Stabilisator in der Defensive.
        Vorallem gegen die schnellen Außenspieler von RWE.
        Letztes Jahr gab es einen überraschend 1:0 Sieg von Bonn in Essen..aber das kann man nicht vergleichen..damals war es ein winterlicher Februarabend mit einem RWE in der ''Krise''..heute ist Essen Tabellenführer und es werden 10.000 - 12.000 Zuschauer erwartet.
        Bei Essen wird sich nicht viel tun in der Start-Elf. Keine neuen verletzten dazu gekommen und es gibt keinen Grund für Neitzel etwas zu ändern.

        Der BSC wird versuchen wie letzte Saison, möglichst lange die Null zu halten und dann irgendwie einen Lucky Punch zu landen.
        Das sehe ich aber heute absolut nicht kommen..dafür ist RWE zu gut drauf und der BSC gerade auswärts gegen die Top-Teams zu zahnlos.
        Rechne hier fest mit einem dominanten Sieg von RWE und einigen Toren (Offensive vom BSC ist dennoch immer für ein Tor gut).
        Ecken sollte es auch einige geben, da Essen gerne über seine 2 Außenstürmer kommt und die individuell eher schwache BSC-Defensiv wohl einige Ecken verschulden wird..Ecken-Handicap habe ich leider nicht gefunden.
        Könnte man sonst auch gut spielen!

        Meine Wetten daher (Bet365):

        RWE Sieg + über 2.5 Tore @1,95
        6/10

        Über 9.5 Ecken @1.83
        3/10

        • #6
          Schweinfurt - Memmingen (Regionalliga Bayern; Fr, 31.08.2018, 19:00)

          Zu Schweinfurt hat wernilein ja alles gesagt. Eigentlich müssten die mit den Bayern an der Spitze liegen, aber mangelnde Effizienz hat ihnen in den letzten Runden in die Suppe gespuckt. Vielleicht dachten sie auch es geht einfach so weiter nach den ersten Siegen, so daß die letzten paar Prozent Konzentration in den drei sieglosen Auswärtsspielen gefehlt haben. - Ein paar zusätzliche Anmerkungen zu Memmingen: ich will jetzt nicht behaupten, daß sie bisher nur mit Riesendusel ihre Punkte geholt haben, aber etwas Glück war da schon dabei. Rote Karten und schlechte Chancenverwertung der Gegner waren sicherlich hilfreich in den letzten Wochen. Der eigentliche Kapitän Heger (DM) ist nicht 100% fit und es fehlt ihm an Spielpraxis, nachdem er beruflich wohl ziemlich eingebunden war (keinmal in der Startaufstellung in dieser Saison!). Vizekapitän und Abwehrchef Schmeiser hat in den letzten beiden Wochen schon wegen Verletzung gefehlt und wird nun für den Rest des Jahres nicht zur Verfügung stehen, da er für ein Semester in Dänemark studiert. Topscorer Kircicek ist heute fraglich wegen Verletzung und Stürmer Rochelt hat nur eingeschränkt trainiert, sollte aber dabei sein. Neuverpflichtung Stoilov (IV) ist ohne Spielpraxis nach Langzeitverletzung und es ist nicht klar, ob seine Spielberechtigung rechtzeitig eintrifft. Soweit der Stand der Dinge bez Kadersituation. Alle Memmingen-Spiele dieser Saison waren chancenreich und hätten mit mehr Toren enden können. Da sie bisher damit gut gefahren sind, gehe ich mal davon aus, daß Trainer Baierl hier nicht plötzlich Beton anrührt. Spricht eigentlich alles für wernileins Heimsieg. Nach dem Sinkflug der Quote gehe ich aber auf Tore. Noch ein bißchen Head-to-Head-Statistik, um das zu untermauern: die letzten neun Begegnungen dieser beiden Mannschaften sahen so aus: 4:1, 4:3, 3:1, 3:2, 3:4, 1:2, 0:6, 2:3, 2:2 (Regionalliga Bayern und Bayrischer Toto-Pokal). Macht's noch einmal, Jungs! :)

          Über 3,25 @1,91 Pin (4/10).



          • wernilein
            wernilein kommentierte
            Kommentar bearbeiten
            Danke Cobalt für die Ergänzungen. Wenn Kircicek nicht spielt wird es happig ob sie treffen. Und das Wetter?hoffe es schüttet da nicht so wie in Freiburg seit Stunden. Dann auf ein Torrreiches 3:1 Cobalt für die Schnüdel.

        • #7
          Zitat von wernilein Beitrag anzeigen
          Regionalliga Bayern. 1. Fc Schweinfurt 05 : Fc Memmingen. Freitag 19 Uhr ist Anstoss.

          Bin in meiner Lieblingsliga was die Amateure betrifft : Hab ja schon einiges geschrieben aus der Regio Bayern-

          Zum Fc Memmingen: Wissen nur die Insider mehr als ich, gerne mich verbessern wenn was nicht passt. Für mich ist der FcM die Mannschaft der Stunde aus folgendem Grund. Um überhaupt in Schweinfurt morgen antreten zu dürfen bedurfte es in der Abstiegsrelegation einen Kraftakt gegen Rain am Lech. Im Hinspiel stand der FcM nach 41 min mit eineinhalb Beinen in der Bayernliga Nord. Es stand 3:0 für Rain. Treffer in der 58 min und 78 liessen das Ergebniss etwas freundlicher aussehen. Aber,noch war nichts entschieden,ein 1:0 Sieg reichte zwar Memmingen aber Rain sehr auswärts stark. Das Tor zum 1:0 im Rückspiel viel auch ganz schnell, bereits in der 5. Minute gingen die Allgäuer in Führung. Dennoch stand das Spiel aufs Messers Schneide ein Treffer hätte Rain genügt dann wären sie aufgestiegen. Ging gut, 93 min viel das erlösende 2:0 ganz Memmingen aus dem Häuschen.

          Heuer eine ganz andere Mannschaft auf dem Platz sie trotzt vor Selbstvertrauen. Der Auftakt gleich mit einem Auswärtssieg begonnen 2:1 in Garching. Der Aufsteiger V. Aschaffenburg knöpfte ihnen hochverdient einen Punkt ab.In Augsburg ging nichts nach 41 min stands 3:0 für den Fc Augsburg. Endstand 4:1. Ich dachte jetzt geht's dahin Abstiegskampf wie letztes Jahr, mitnichten denn jetzt erfolgte die Wiederauferstehung des FCM. Dachte in Bayreuth verlieren sie schwer getäuscht 3:0 Sieg ihr überragender Stürmer Kircicek erledigte die Altstadt mit einem 3er Pack alleine. Buchbach dann 1:0 geschlagen in Rosenheim die mit 1:4 zum duschen geschickt und auch Nürnberg 2 zog mit 1:2 den Kürzeren. Dann eine Deja-vue wie man so schön sagt, es kam der 2te Neuling Heimstetten und auch der schaffte ein verdientes 2:2 wie die Viktoria aus Aschaffenburg.

          Zur Mannschaft, ein paar Spieler beschreibe ich näher. Abwehr incl. defensive Mittelfeldspieler lauten vor Torwart Gruber Heilig, Rietzler Jokic ( der neu aus Kottern kann) Schmeisser Kükcük (aus Ulm ) Lutz . Bei einer 3er Kette wie gegen Heimstetten Boyer Jokic Kücük dann 5er Mittelfeld, die beiden Aussen stehen etwas höher. Meine Lieblingsspieler sind der Jannik Rochelt 19 jahre jung im offensiven Mittelfeld könnte auch Mittelstürmer spielen, heuer bereits 2 Treffer erzielt in 8 Partien und Patrik Dzalto den ich aus Koblenz kenne. Da Celani ( kam aus Steinbach) und Kircicek Topstürmer sind und gut harmonieren, muss er noch mit der Bank bzw. als Einwechselspieler vorlieb nehmen. Ansonsten könnten Schad Heger Pa. Maier, D.Hoffmann von der Bank aus für neuen Schwung sorgen.

          Zum Fc Schweinfurt 05 ja schon einiges geschrieben was das für eine tolle Mannschaft ist wenn sie nicht immer so überheblich fast arrogant auftreten würden. Grösster Fehler, für mein Verständnis warum die Profifussball einführen wenn der Aufstieg Jahr für Jahr verpasst wird. Letzte Saison : 1860 München nicht den Hauch einer Chance gehabt. heuer ist es Bayern München. Der Trainer sagte nach dem enttäuschenden 2:2 bei Abstiegskanditat Rosenheim das der Gegner mehr Siegeswillen hatte als seine Mannschaft ,dass ist das grösste Armutszeugnis das man einer Profimannschaft ,die täglich 2 mal trainiert unter Vollprofibedingungen, ausstellen kann. Die Spieler alle mit Potenzial 3 Liga zu spielen, vielleicht würden sich da einige leichter tun als in der Regio Bayern. Dann muss ich aber als Vollprofi was tun damit ich mit Schweinfurt da hinkomme. Sie haben den besten Torwart der Liga Eiban. Abwehr Messingschlager Strohmaier Kleineheismann der schon 3. Liga gespielt, Mittelfeld und Angriff Kracun Krautschneider Jelisic Jabiri Maderer der 2. Liga Fürth gespielt hat alles erste Sahne für diese Liga. Da sie bereits 6 Punkte Rückstand auf Bayern2 haben ist das morgen ein Pflichtsieg.

          Fazit und Wettempfehlung: Schweinfurt kann sich nur selber schlagen durch ihre Überheblickkeit und Arroganz. Das sollte am Freitag nicht der Fall sein ansonsten können sie denn Laden dicht machen.

          Ich spiele Schweinfurt 05 : Fc Memmingen: Sieg Schweinfurt Quote 1,8 bwin für 10 EH. wieder der Hinweis bitte selber überprüfen ist diese Analyse in Ordnung oder zu einseitig geschrieben. Ich kann nicht 5 EH empfehlen wenn ich der Meinung bin das geht 3:0 aus und die Quote zudem falsch ist(max 1,65). Zudem will ich diese 10 EH verlieren ohne rumzujammern wenn es nicht kommt.
          Dass war genau so wie ich es mir gedacht habe und in der Analyse beschrieben. Wenn die sich zu 100% auf den Fussball konzentrieren und über 90 min maschieren ist da ein Klassenunterschied erkennbar. Ein bisschen glücklich weil das 1:0 45 plus 2 viel und man jetzt nicht genau einschätzen kann wie es bei einem HZ Stand von 0:0 ausgegangen wäre. In der 2 HZ aber Superkombinationsfussball gezeigt und auch in dieser Höhe verdient gewonnen

          Auswertung : Schweinfurt 05 : Fc Memmingen 5:1: Sieg Schweinfurt richtig Macht ein Plus von 6,5 EH werte das nur aus was nach meiner verspätet gesendete Analyse spielbar war. War keine Absicht habe zu lange gebraucht und Quoten gleich in den Keller gegangen.

          • #8
            Zitat von Cobalt Beitrag anzeigen
            Schweinfurt - Memmingen (Regionalliga Bayern; Fr, 31.08.2018, 19:00)

            Zu Schweinfurt hat wernilein ja alles gesagt. Eigentlich müssten die mit den Bayern an der Spitze liegen, aber mangelnde Effizienz hat ihnen in den letzten Runden in die Suppe gespuckt. Vielleicht dachten sie auch es geht einfach so weiter nach den ersten Siegen, so daß die letzten paar Prozent Konzentration in den drei sieglosen Auswärtsspielen gefehlt haben. - Ein paar zusätzliche Anmerkungen zu Memmingen: ich will jetzt nicht behaupten, daß sie bisher nur mit Riesendusel ihre Punkte geholt haben, aber etwas Glück war da schon dabei. Rote Karten und schlechte Chancenverwertung der Gegner waren sicherlich hilfreich in den letzten Wochen. Der eigentliche Kapitän Heger (DM) ist nicht 100% fit und es fehlt ihm an Spielpraxis, nachdem er beruflich wohl ziemlich eingebunden war (keinmal in der Startaufstellung in dieser Saison!). Vizekapitän und Abwehrchef Schmeiser hat in den letzten beiden Wochen schon wegen Verletzung gefehlt und wird nun für den Rest des Jahres nicht zur Verfügung stehen, da er für ein Semester in Dänemark studiert. Topscorer Kircicek ist heute fraglich wegen Verletzung und Stürmer Rochelt hat nur eingeschränkt trainiert, sollte aber dabei sein. Neuverpflichtung Stoilov (IV) ist ohne Spielpraxis nach Langzeitverletzung und es ist nicht klar, ob seine Spielberechtigung rechtzeitig eintrifft. Soweit der Stand der Dinge bez Kadersituation. Alle Memmingen-Spiele dieser Saison waren chancenreich und hätten mit mehr Toren enden können. Da sie bisher damit gut gefahren sind, gehe ich mal davon aus, daß Trainer Baierl hier nicht plötzlich Beton anrührt. Spricht eigentlich alles für wernileins Heimsieg. Nach dem Sinkflug der Quote gehe ich aber auf Tore. Noch ein bißchen Head-to-Head-Statistik, um das zu untermauern: die letzten neun Begegnungen dieser beiden Mannschaften sahen so aus: 4:1, 4:3, 3:1, 3:2, 3:4, 1:2, 0:6, 2:3, 2:2 (Regionalliga Bayern und Bayrischer Toto-Pokal). Macht's noch einmal, Jungs! :)

            Über 3,25 @1,91 Pin (4/10).

            Schweinfurt - Memmingen 5:1 FT.
            Offene Partie in der 1.HZ. Hätte auch schon zur Pause locker 1:1 oder 2:1 stehen können. Memmingen wie gehabt, mutig mitspielend, mit Chancen vorne, aber hinten anfällig. In der 2.HZ ging ihnen dann die Puste aus und Schweinfurt hat diesmal voll durchgezogen.
            +3,64






            • #9
              sorry für das rumgespamme aber ich seh grad dass hoffenheim u19 gegen bayern im pokal spielt und hoffenheim totaler aussenseiter ist...siegquote ca 7,0 und die asialine bei ahc+1,5...
              4 spieltage in der neuen saison nicht aussagekräftig...ja ich weiss..am ersten spieltag gabs eben bei dieser konstellation ein 0-5..aber das sollte wohl ein einmaliger ausrutscher gewesen sein

              • #10
                Zitat von wernilein Beitrag anzeigen
                Regionaliga West: Alem Aachen : Sv Rödinghausen

                Nochmal auf die Alemania warum soll nach dem 1. Sieg zudem Auswäertssieg nicht auch der 1. Heimsieg folgen. In der Quote auf jeden Fall Value mehr als 2,2 sollte es nicht geben,aktuell Quote um 2,40 die muss man anspielen,

                Zu Aachen ja schon einjges geschrieben in Düsseldorf 2 eine gute Partie abgeliefert. Hochverdient die 3 Punkte mitgenommen, ich hoffe das dies eine Befreiung war der Druck in Aachen immer immens hoch, So kann Trainer Kilian wieder etwas in Ruhe arbeiten. Mannschaft so hoffe ich arbeitet an der Chancenverwertung und an den letzten finalen Pass um in die gefährliche Zone im 16er zu kommen. Zudem verstehe ich nicht das nicht mehr aus der 2ten Reihe geschossen wird, aus 18 -22 mtr kann jeder der Aachen auch mal treffen.Einen Neuzugang gibt's noch zu vermelden. Aus Wiedenbrück kam der 24 Jahre alte Stipe Batarilo fürs Mittelfeld. Beim Test in Breinig am Dienstag spielte er über die vollen 90 min Der 3:0 Sieg sollte ebenfalls fürs Selbstvertrauen gut sein, es muss eine Serie hingelegt werden um Anschluss nach oben zu finden. Vincent Boessen erzielte 2 Treffer hoffe der spielt von Anfang an, brachte in Düsseldorf nach seiner Einwechslung viel Schwung und er erzielte auch das Siegtor in der 88 min,

                Zum Sv Rödinghausen etwas mehr da noch nichts geschrieben, Eine sehr schwer zubespielende Mannschaft extrem Abwehrstark und gut in die Regio West 2018/19 gestartet. Zum Auftakt wurde dann gleich RW Essen mit 2:1 geschlagen, die sind jetzt Tabellenführer. Beim Neuling in Lippstadt folgte der 2 Sieg mit den selben Ergebniss von 2:1 Die Aachner müssen auf Simon Engelmann aufpassen sehr gefährlicher Mann eiskalt vor dem Tor mit 3 Treffern in den ersten beiden spielen deutete er seine Torgefährlichkeit an. Dannach herrschte Ladehemmung,ausgenommen die Pokalsensation, den in den nächsten 3 Spielen erzielten sie keinen Treffer mehr. Alle endeten sie mit 0:0 zu Hause : Gladbach2 und Verl sowie am Mittwoch in Straelen. Diese 0:0 ärgerlich klar spielbestimmend Lattenschuss und eine 100 % nicht gemacht. Von Straelen ging kaum Gefahr aus, Die Abwehr wieder mit Flottmann in der 4er Kette Velagic Engel Knystock. Fabian Kunze wurde durch seinen Zwillingsbruder Lukas ersetzt, zudem Linus Meyer nur auf der Bank leichte Erkältung dafür Schlottke vorne mit Engelmann. Mittelfeld Pfanne und Serra der wieder in der Startelf,

                Fazit: Wird ein hartes Stück Arbeit für die Alemania aber sie müssen am Samstag nachlegen, In Rödinghausen geistert natürlich das Pokalspiel : die Bayern in den Köpfen rum ganz beiseite schieben kann man das nicht. Klar ist das jeder Spieler noch eine Schippe drauflegt um da auch dabei zu sein. 3 Spiel in 7 Tagen, gestern strömender Regen tiefer Platz hat Kraft gekostet,

                Meine Wette: Alem. Aachen : Sv Rödinghausen : Sieg Aachen Quote 2,4 Bet 3000 zu 2 EH und die Dc 1X 1,45 für 5EH,
                Fazit und Auswertung: Bisschen Pech dass das Tor erst in der 86 min für Rödinghausen viel im gesamten gesehen aber eine gerechte Punkteteilung objektiv betrachtet..1 Hz recht schwach von beiden Mannschaften Aachen hatte 45 min eine gute Möglichkeit doch noch in Führung zu gehen aber den Kopfball hielt Torhüter Heimann glänzend. Der Treffer viel dann 58 min mit der ersten Ecke der Alemania Kopball Heintze 1:0. Kaum Torchancen auf beiden Seiten, aber die Alemania schaffte es nicht die 3 P. hier zubehalten. 86 min zuerst konnte noch ein Schuss auf der Torlinie abgewehrt werden aber der Nachschuss von Schlottke war drin. 1:1 der Endstand. Sieg Aachen falsch- 2 EH, Dc richtig Plus 2,2 EH macht Plus 0,2 EH.



                • #11
                  Halberstadt - Chemnitz (Regionalliga Nordost; So, 02.09.2018, 13:30)

                  Die Germania musste im Sommer die komplette reguläre Offensive ziehen lassen, weil das Budget einfach nicht ausreichte, sie weiterzubeschäftigen. Als Ersatz kamen ausschließlich Talente, vorwiegend aus der u19 von Kooperationspartner Magdeburg. Obwohl mittlerweile 4 Niederlagen zu verzeichnen sind, waren die gezeigten Leistungen durchaus gut. Vargas (ZM) ist heute noch fraglich während der neu verpflichtete Jäpel (ST) schon im Kader auftauchen könnte. - Chemnitz scheint heuer die Rolle zu übernehmen, die Cottbus in der letzten Saison innehatte: der Ligadominator! Nach dem Abstieg aus der 3.Liga wurde auf dem Transfermarkt nicht gekleckert sondern geklotzt. Trotz fehlender Eingespieltheit und etwas unsicherer Defensive (verständlich bei so vielen Kaderveränderungen) hat der CFC eine weiße Weste mit 5 Siegen aus 5 Spielen. Und mit jedem weiteren Spiel sollten sich die Automatismen weiter verbessern. Die Mannschaft war diese Woche vollzählig auf dem Trainingsplatz aktiv. Bergner hat also die Qual der Wahl. - Glaube nicht, daß Halberstadt den Lauf von Chemnitz stoppen kann. Vielleicht machen sie es ihnen schwer, aber am Ende sollte sich hier der individuell klar bessere, erfahrenere Gast durchsetzen, hoffentlich mit mehr als einem Tor Unterschied.

                  Chemnitz -1,0 @1,91 Pin (5/10).




                  • #12
                    Sonntag, 02.09.18, 15:00 Oberliga Niederrhein
                    1 FC Kleve - SC Velbert

                    Duell zweier Aufsteiger

                    Kleve letztes Jahr souverän aus Landesliga (Gr. 2) aufgestiegen (Heim 14-2-1), früher schon einige Jahre damalige OL NRW gespielt, Kader im Vergleich zur letzten Saison verstärkt/aufgestockt (teilweise OL Erfahrung), bisher H 1-0-1, A 1-0-1, darunter Heimniederlage gegen Bocholt (oberes Tabellendrittel einzuordnen), spielen auf Naturrasen, Ziel Klassenerhalt, bisher im Soll

                    Velbert als Tabellenzweiter aus Landesliga (Gr. 1) hinter Meerbusch aufgestiegen (Ausw 10-5-2), 2009 aus Bezirksliga aufgestiegen, Verein setzt auf Kontinuität, aktueller Trainer seit >10 Jahren im Amt, Kader nahezu unverändert zur letztjährigen Aufstiegssaison, bisher alle vier Saisonspiele gewonnen (3 Heim, 1 Ausw), darunter überraschend auswärts am 1. Spieltag bei ETB SW Essen (selbsternannter Aufstiegsaspirant, „ETB 2020“), spielen auf Kunstrasen, Ziel Klassenerhalt, mit bisher schon 12 Punkten voll im Soll und ohne Druck, nächstes WE Ortsderby gegen „großen“ Bruder SSVg Velbert

                    Fazit:
                    Schätze beide Mannschaften ähnlich stark ein, werden beide um den Klassenerhalt spielen und vermutlich erreichen, da ich andere Teams schwächer einschätze. Velbert natürlich im Aufwind mit bisher vier Siegen. Dennoch wird hier seitens der Buchmacher nur aufgrund Tabelle/Form quotiert. Würde die Quoten/Chancen deutlich ausgeglichener einstufen, eher 50/50.

                    Tipp:
                    Kleve DC 2,00 3/10 Bet365
                    (genügend andere Eurobookies mit Quoten 1,9-2,0 verfügbar, wird später auch live angeboten, vermutlich dann auch 10bet klone verfügbar mit diversen Lines).

                    • #13
                      Havelse - Norderstedt (Regionalliga Nord; So, 02.09.2018, 14:00)

                      Die Gastgeber sind letzten Mittwoch von Wolfsburg II mit 0:8 abgeschlachtet worden. Generell hapert es gewaltig in der Defensive. Sie haben auch vorher schon jede Menge Chancen erlaubt, nur hat Wolfsburg das jetzt mal richtig gut ausgenutzt. Vorne ist Havelse zwar auch gefährlich, aber der Top-Torschütze Kasumovic hat sich eine rote Karte abgeholt und fällt heute aus. Mit Tasky fehlt ein wichtiger Innenverteidiger weiterhin (Auslandssemester). - Norderstedt hat erst einen Sieg geholt, aber mit den Reserveteams von Bremen, Kiel und Wolfsburg sowie letzte Woche Lübeck hatten sie auch ein schweres Auftaktprogramm. Abgesehen vom 1:4 in Wolfsburg, wo sie ziemlich chancenlos waren, haben sie aber immer mindestens auf Augenhöhe agiert. Norderstedt hatte unter der Woche kein Spiel, so daß sie besser ausgeruht sein dürften. Allerdings hat sich das Lazarett gut gefüllt: Bojadgian ist sowieso mit Langzeitverletzung raus. Novotny, Kummerfeld, Toksöz, Kapitän Brown und Abwehrchef Mandic fallen heute ebenfalls aus. Das sind alles Defensivspieler, bis auf Toksöz, der aber als kampfstarker Achter auch zur Abwehrarbeit beiträgt! Lüneburg (ST) ist fraglich. - Mein erste Gedanke war Norderstedt 0, aber die defensiven Ausfälle sind zu schwerwiegend. Da beide bisher durchaus offensiv aufgetreten sind und Schwächen bzw Ausfälle in der Abwehr haben, denke ich daß hier (selbst ohne Kasumovic und möglicherweise Lüneburg) einige Tore fallen werden. Head-to-Head der letzten fünf Spiele: 2:3, 1:3, 2:1, 4:0, 3:1.

                      Über 3,0 @1,96 sbo (2/10).

                      • #14
                        Zitat von wernilein Beitrag anzeigen
                        Regionalliga Südwest Kickers Offenbach : Fsv Frankfurt.

                        Die Aufholjagd geht weiter der 3te 3er muss am Sonntag her um doch noch in Richtung Aufstiegsplätze zu schnuppern. Auch wenn mofc bestimmt recht hat das es nicht reichen wird um ganze vorne dabei zu sein wird der Ansporn gross sein im Kleinen Mainderby gegen den Fsv die 3 Punkte am Bieberer Berg zu behalten.

                        Zu den Kickers ja schon einiges geschrieben hab da so einige Lieblingsspieler und freue mich schon wieder auf die Live Radioreportage. Nach dem fulminanten sieg : Hoffenheim2 mit 5;2 ein hart erkämpter 1:0 Sieg in Dreieich. nicht die Gastgeber vor ausverkauften Haus sondern die Kickers spielbestimmend über die gesammten 90 min. 2 halbwegs gefährliche Aktiomen seitens von Dreieich die letzte in der 90 min Freistoss zentral aber Endres hielt den Ball. Mein Goalgetter Hirst hat wieder zugeschlagen 60 min das 3 Tor im 3ten spiel das kann ein ganz guter werden für die Regio und 3. Liga. Mit 2 6er aufgelaufen Garic und Sawada bitte zu Hause nicht da der Fsv nach vorne vorallem Auswärts so harmlos ist da kannst mit 3er Kette spielen 5er Mittelfeld Treske und Hirst vorne. Ich mag auch den Hodja 3 4 3 wäre super die eigenen Stärken ausspielen, den Fsv schon in der Anfangphase überrennen. Vetter Firat wirbeln im Mittelfeld die Abwehr um Kirchhoff Albrecht Marx und Schulte steht ganz gut. Und der beste Torwart der Liga hinten drin Endres.


                        Zum Fsv Frankfurt folgendes: Die eigenen Fans befürchten sogar den Abstieg. Es ist einfach nicht genug Qualität vorhanden um vorne im gesicherten Mittelfeld mitzuspielen geschweige oben anzugreifen. Finanzell recht klamm Spieler kamen nur aus den unteren Ligen bis auf ein paar Ausnahmen. Die Kickers müssen nur Soultani ( Neuzugang von Schott Mainz 22 Jahre jung) ausschalten dann ist die Schaltzentrale im Mittelfeld schon lahmgelegt.Vito Plut Mittelstuermer( ehm, Slowenischer U 21 Nati Spieler 30 J.) lebt von den Aussenspieler Schick der über links kommt und Mangafic rechts.Fsv auch mit Doppelsechs Pollasch und Tyminski 19 Abwehr oft zu offen.Azauagh im Mittelfeld defensiv noch eine Option. Aussen links Nothnagel der aus Wehen Wiesbaden kam Rechts Becker, Manndecker Siereck und Sabah Capitän mit 26 Jahren der erfahrenste. Im Tor Aubach.

                        Fazit: Es kann nur einen Sieger am Sonntag geben und der muss Offenbacher Kickers heissen. Der Anspruch von beiden gänzlich gegen sächlich. Offenbach muss mindestens 5ter werden in meinen Augen der Fsv spielt bis zum Schluss gegen den Abstieg. Am sonntag kann es daher nur einen Sieger geben und der heisst Offenbacher Kickers.

                        Mein Empfehlung. Bei einer 1,75 Quote die ich gestern bei Marathonbet bekam ist das eine 10 EH Wette!!!!. Da es aber nur mehr 1,7 gibt beim gleichen Anbieter empfehle ich 8 EH.

                        Noch was in eigener Sache: Es ist völlig irrelevant ob jemand 30 300 oder 3000 Euro auf diese Wette spielt. Meine EH beziehen sich ausschliesslich auf den Value in der Quote so wie ich sie mir vorstelle, das kann der eine oder andere selbstverständlich anderssehen. Zudem sollte der Einsatz nie die 5% der Summe übersteigen die man auf dem Wettkonto zur Verfügung hat. Sportwetten ist ein Marathon über Jahrzehnte kein 100 mtr Lauf um das schnelle Geld zumachen.
                        Fazit und Auswertung der Partie: Was für eine Fussballgala am Bieberer Berg. Innerhalb gut 3 Wochen ist aus den Offenbacher Kickers aus einen Sterbenden Schwan ein Angriffslustiger Tiger geworden der die Mannschaften in alle Einzelteile zerlegt. 7:0!!!!! 2 Wochen zuvor dass 5:2 gegen Hoffenheim, in 2 Spielen zu Hause 12:2 Tore Respekt Kickers.mofc wird mir bestimmt beipflichten das nach der Ulm Pleite eine ganz andere Mannschaft auf den Platz steht und mit Hirst genau der Mann vorne spielt wie ich es gehofft habe. Treske alleine vorne verschenkt. Firat überragend 3er Pack Hirst 2 Sawada und Vetter die Torschützen. Durch die 2 Galaauftritte dürfte sich die Mannschaft einiges an Vertrauen bei den Fans hinzugewonnen haben. Da Saarbrücken sich in Balingen blamierte (1:2)ist Waldhof Mannheim der Favorit für den Aufstieg.

                        Auswertung Kickers Offenbach 7:0 gegen Fsv Frankfurt macht ein Plus von 5,6 EH.

                        • wernilein
                          wernilein kommentierte
                          Kommentar bearbeiten
                          Danke mofc hoffe dir geht es gut,hab lange nichts gehört von dir und Gazelle den einen lieben Gruss von mir. Ich schreib die Kickers noch zum Aufstieg,gestern alle für Offenbach gespielt ausser Mannheim. Aber die kennen deut besser als die Kickers.

                        • wernilein
                          wernilein kommentierte
                          Kommentar bearbeiten
                          Hoffe nur die bleiben mit beiden Beinen am Boden. Überheblichkeit wäre jetzt fatal. Abwehr muss sattelfester werden die gefällt mir nicht. Abstände zum Mittelfeld viel zu gross so viele freie Räume zum bespielen darf es nicht geben.

                        • wernilein
                          wernilein kommentierte
                          Kommentar bearbeiten
                          Die nächsten 5 Partien entscheiden. Am Dienstag 11. Sept 17 Uhr bei uns in Freiburg gegen die 2te.Sonntag dann gegen Saarbrücken, in Stadtallendorf, dann kommt Steinbach zum Abschluss der Schlager bei Waldhof Mannheim.Hoffe das dann 1:2 spielt.

                      • #15
                        Zitat von Jonny Beitrag anzeigen
                        Sonntag, 02.09.18, 15:00 Oberliga Niederrhein
                        1 FC Kleve - SC Velbert

                        Duell zweier Aufsteiger

                        Kleve letztes Jahr souverän aus Landesliga (Gr. 2) aufgestiegen (Heim 14-2-1), früher schon einige Jahre damalige OL NRW gespielt, Kader im Vergleich zur letzten Saison verstärkt/aufgestockt (teilweise OL Erfahrung), bisher H 1-0-1, A 1-0-1, darunter Heimniederlage gegen Bocholt (oberes Tabellendrittel einzuordnen), spielen auf Naturrasen, Ziel Klassenerhalt, bisher im Soll

                        Velbert als Tabellenzweiter aus Landesliga (Gr. 1) hinter Meerbusch aufgestiegen (Ausw 10-5-2), 2009 aus Bezirksliga aufgestiegen, Verein setzt auf Kontinuität, aktueller Trainer seit >10 Jahren im Amt, Kader nahezu unverändert zur letztjährigen Aufstiegssaison, bisher alle vier Saisonspiele gewonnen (3 Heim, 1 Ausw), darunter überraschend auswärts am 1. Spieltag bei ETB SW Essen (selbsternannter Aufstiegsaspirant, „ETB 2020“), spielen auf Kunstrasen, Ziel Klassenerhalt, mit bisher schon 12 Punkten voll im Soll und ohne Druck, nächstes WE Ortsderby gegen „großen“ Bruder SSVg Velbert

                        Fazit:
                        Schätze beide Mannschaften ähnlich stark ein, werden beide um den Klassenerhalt spielen und vermutlich erreichen, da ich andere Teams schwächer einschätze. Velbert natürlich im Aufwind mit bisher vier Siegen. Dennoch wird hier seitens der Buchmacher nur aufgrund Tabelle/Form quotiert. Würde die Quoten/Chancen deutlich ausgeglichener einstufen, eher 50/50.

                        Tipp:
                        Kleve DC 2,00 3/10 Bet365
                        (genügend andere Eurobookies mit Quoten 1,9-2,0 verfügbar, wird später auch live angeboten, vermutlich dann auch 10bet klone verfügbar mit diversen Lines).
                        2-2 FT +3,0

                        0-1 9'
                        1-1 10'
                        1-2 70'
                        2-2 90'+5'

                        Schlussendlich glücklich mit Ausgleich in letzter Aktion. Was Inplay Stats und Liveticker anbelangt war Kleve jedoch mindestens gleichwertig, wenn nicht sogar besser, doch mit mangelnder Chancenverwertung. Mal den Spielbericht abwarten. Auch wenns beim 1-2 geblieben wäre, würde ich die Wette so erneut anspielen, da einfach falsch quotiert.

                        Wettanbieter Erfahrungen

                        Wir haben für euch die wichtigsten Sportwetten-Anbieter getestet und liefern euch Diskussionen zu Quoten, Einzahlung, Auszahlung, Bonusangeboten und aktuelle Erfahrungen von Wettforum-Nutzern in unseren speziellen Bookie-Wettforen:

                        Hier findest du alle weiteren Erfahrungen mit Wettanbietern: alle Sportwetten-Anbieter

                        Sportwetten Links

                        Aktuelle Bonusangebote:
                        • Betano: 100% Startbonus bis zu 100 Euro
                        • wirwetten: 100 Euro Bonus mit Code WETTFRM
                        • Cashpoint: 100% bis 100 Euro Willkommensbonus
                        • Bet3000: 20% Cashback & 100% Bonus bis zu 150 Euro
                        • XTiP: 100% Will­komm­ens­bo­nus bis max­imal €100
                        • Sky Bet: 100% Bonus bis zu 100 €
                        • bwin: 100 Euro Joker-Wette
                        (Die Bonusbedingungen findet ihr auf den Seiten der Wettbüros.)
                        Lädt...
                        X