widgetinstance 1261 skipped.
X
Einklappen

Großbritannien 14.-16.12.

 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Großbritannien 14.-16.12.

    Wetttipps England, Schottland ...

    bwin Test & Erfahrungen

    Jetzt bei bwin: Die 100 Euro Jokerwette - Hier informieren

    #2
    Liverpool - Manchester United

    finde hier die quote schon sehr hoch auf liverpool. beide massig viele spiele in den beinen. die haben gerade 2 oder 3 englische wochen hinter sich und sind alles andere als fit, beide teams natürlich. dann aber bei so einem spiel manchester united als dog zu bezeichnen find ich halt auch nicht richtig. klopp auf rang 1 nun mit seinem team, gegen manchester united tut sich liverpool jedoch immer etwas schwerer, von den letzten 5 spielen erst eines gewonnen. klopp sowieso erst einmal mit liverpool gegen manchester united gewonnen. mourinho ist da mehr der liverpool kenner, 12x bereits gegen liverpool gewonnen. ich finde das spiel hier offen.

    liverpool auch mit mehr verletzten:
    FC Liverpool
    Joe Gomez (Beinbruch), Joel Matip (Schlüsselbeinbruch), Alex Oxlade-Chamberlain (Kreuzbandriss)

    Manchester United
    Alexis Sánchez (Muskelbündelriss)

    deshalb mein tipp:
    X2 @2.7 marathon 2/10

    Kommentar


    • betbilly
      betbilly kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Weltklasse :D

    • Clark
      Clark kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      1. Satz ;)

    • satansbraten
      satansbraten kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Liverpool im ersten Satz streichen, Manchester dafür einsetzen, dann passt es!

    #3

    Swansea City - Sheffield Wednesday (England, Championship; Sa, 15.12.2018, 16:00)

    Nach 7 Jahren in der Premier League ging es für die Swans letzten Sommer wieder runter in die Championship. Wie üblich war das mit einigen Veränderungen verbunden. Als neuer Trainer wurde im Juli Graham Potter installiert (der vorher nur in Schweden bei Östersund tätig war), dessen Aufgabe es nun ist, eine neue, junge Mannschaft aufzubauen. Auch beim Kader tat sich natürlich einiges und da die amerikanischen Klubbesitzer die Lohnkosten der Spieler noch mehr senken möchten, ist der Abgang von weiteren älteren Spielern mit "dicken" Verträgen im Januar sehr wahrscheinlich. Dyer, Routledge, Narsingh oder Bony sind da z.B. zu nennen, die tw aus diesem Grund bisher in dieser Saison kaum eine Rolle gespielt haben (Bony war auch verletzt). Letzte Woche durften Dyer und Routledge mal wieder ran und waren prompt an den Toren beim 3:2 Sieg in Brentford beteiligt (ein 4:4 wäre auch drin gewesen). Der direkte Wiederaufstieg ist also bei den Walisern eher nicht angepeilt, mit einem guten Mittelfeldrang wäre man wohl zufrieden und so sieht die bisherige Saison auch aus. Nach einigermaßen stabilem, niedrigtorigem Auftakt wurde es ab Oktober ein wilder Ritt mit zuletzt vielen Gegentoren (aber andererseits auch selbst herausgespielten Chancen). Man könnte also sagen, daß der Lern- und Findungsprozess in vollem Gang ist. Abgesehen von den schon länger Fehlenden ist Linksverteidiger Olsson neu im Lazarett und wird bis zum Saisonende ausfallen. - Nachdem Sheffield Wednesday 2016 und 2017 zweimal in den Aufstiegs-Playoffs zur Premier League gescheitert war, landete man letzte Saison im Niemandsland der Tabelle und auch in der aktuellen Saison wird es nicht für eine Top-Platzierung reichen, obwohl der aufstiegserfahrene Luhukay auf der Bank sitzt (schaffte mit Augsburg, Gladbach und Hertha den Sprung in die 1.BL). Sollte dieser nicht zeitnah ein paar Dreier einfahren, wird wohl die Axt fallen und sein erstes Engagement außerhalb Deutschlands beenden (mglw ist sein Schicksal eh schon besiegelt und der Verein hat bereits Ersatz an der Angel). Für besonders kreativen Offensivfussball war Luhukay nie bekannt, konnte aber seinen Teams durchaus eine einigermaßen stabile Abwehrarbeit einbleuen. Selbst das klappt allerdings momentan so gar nicht, denn die Owls konnten in 21 Spielen erst zweimal die Null halten und haben die meisten Gegentore der Liga kassiert! Bannan (ZM) muß heute schon seine zweite Gelbsperre in dieser Saison absitzen, was offensiv und defensiv eine Schwächung ist, denn er wird als Mittelfeldorganisator wie auch als vorbildlicher Kämpfer fehlen. Von den Verletzten kommt keiner zurück. - Hier spielen also zwei Mannschaften mit löchrigen Defensivreihen gegeneinander, die jederzeit für einen Bock gut sind. Da sollten auch mit beschränkten Offensivqualitäten ein paar Treffer drin sein. Bißchen Statistik: In den letzten vier Spielen von Swansea fielen immer mindestens 3 Tore (2x über 4,5); bei Sheffield gab es in den letzten 18 Spielen 15x 3 Tore oder mehr! Außerdem Swansea 5x über 2,5 in den letzten 6 Heimspielen, Sheffield Wednesday 7x über 2,5 in den letzten 8 Auswärtsspielen (das einzige "unter" beim 0:0 im Steel City Derby bei den Blades).

    Über 2,75 @2,00 (3/10).
    Zuletzt geändert von Cobalt; 14.12.2018, 22:45.

    Kommentar


      #4
      Zitat von Cobalt Beitrag anzeigen
      Swansea City - Sheffield Wednesday
      (England, Championship; Sa, 15.12.2018, 16:00)

      Über 2,75 @2,00 (3/10).
      Swansea City - Sheffield Wednesday 2:1 FT.
      Hätten mal ruhig schon in der 1.HZ mit dem Toreschießen anfangen können, dann hätte es vielleicht auch für vier Treffer gereicht...
      +1,50

      Kommentar


        #5
        Southampton - Arsenal

        Saints Trainer Hasenhüttel macht morgen sein Debüt bei Southampton und hat es direkt mit Arsenal zu tun. Getrost hätte ich unter Wenger nun richtig dick gegen Arsenal gewettet, aber unter Emery entwickelt man sich echt sehr positiv. Sieg gegen Southampton eigentlich Pflicht, da man schon diese Saison noch richtig gut um die CL Plätze mitspielt. Manko morgen das man auf 4 IV´s verzichten muss. Sokratis und Mustafi sind gesperrt, sowie Holding und Mavropanos sind verletzt. Einizig der Langzeitverletze Koscielny steht zur Verfügung. Alles in allem aber für mich kein Grund zur Besorgnis - denn Southampton ist zum einem extrem offensiv Schwach, da kann auch Hasenhüttel nichts machen, zumindest nicht bis zum Transferfenster und zum anderen hat man mit Monreal einen der ebenso schon einmal IV gespielt hat.
        Zudem die Saints echt ausser Form. Letzte Woche spät bei Cardiff verloren und man merkte nichts von einem positiven Trend der Trainerentlassung.
        Die Heimform von Southampton auf dem Papier sehr X-lastig. 0-5-2 jedoch verlor man gegen Leicester und das andere Spiel klar gegen Chelsea 0-3 was schon eher die Qualität von Arsenal wiederspiegelt.
        Southampton zudem sowas die ein Lieblingsgegner von Arsenal. In den letzten 17 Spielen haben die Gunners eine 9-6-2 Bilanz. Die Niederlagen sind aus 2015 wo die Saints ein echt gutes Jahr hatten.
        Zudem schonte Arsenal unter der Woche einige Spieler in der Euro League und auch die Form von Arsenal zuletzt sehr beeindruckend mit 22 Spielen ohne Niederlage.
        Stake-Abzug hier für mich, da Arsenal erneut eine englische Woche hat und im Derby unter der Woche im Cup gegen die Spurs ran muss.

        Arsenal @ 1.96 4/10 unibet

        Brighton - Chelsea


        Chelsea unter der Woche einiges geschont in der Euro League und denoch hat man derzeit den Eindruck, so geht es mir zumindest derzeit wenn ich Chelsea schaue, das alles zwar in den Ergebnissen stimmt. ABER man immer das Gefühl hat das es jeden Moment kippen kann. Warum auch immer ich habe das Gefühl das Cheseal derzeit etwas über dem Limit spielt. Klar letzte Saison gewann Chelsea beide Spiele souverän gegen Brighton gerade an der Küste setzte man sich souverän mit 0-4 durch. Allerdings ist Brighton dieses Jahr gerade zu Hause nochmals stärker gewurden. Zu Hause ist man derzeit mit 4-2-1 unterwegs und zu Hause hat man einzig gegen die Spurs mit 1-2 verloren und selbst das war ne enge Kiste.
        Bei Brighton zudem Stürmer Murray zurück, was enorm wichtig ist für Brighton.
        Bei Chelsea eigentlich alles dabei was wichtig ist, jedoch kommt es morgen denke ich darauf an wer Kaltschnäutziger ist - ein Geduldsspiel für Chelsea. Gerade weil Brighton Kompakt hinten stehen wird, ManU hat hier 2-3 verloren und wie gesagt die Spurs mit 2-1 nach Hause gefahren. In beiden Spielen waren die zentralen Stürmer Lukaku und Kane sehr präsent. Das fehlt hier Chelsea völlig. Mit Morata der Sturmtank noch fraglich und zudem fühlt er sich absolut nicht wohl in Lonond. Somit spielt Chelsea für mich ohne richtig präsenten zentralen Stürmer und somit fehlt ihnen derzeit was ganz nach oben und man lebt von Kollektiv und dem Einzelkönnen der Offensive wie Hazard....

        Brighton AHC+1 @ 2.14 2/10 bet365

        Liverpool - ManU


        DAS SPIEL morgen in England. Extrem wichtig für beide. Die Reds müssen liefern um ManCity weiter auf den Fersen zu bleiben bzw wieder vorbei zu ziehen in der Tabelle. ManU für mich aber noch mehr unter Druck, der Rückstand ist jetzt schon extrem und zudem ranken sich immer wieder Gerüchte um Trainer Mourinho. Ich schrieb es bereits im September/Oktober das seine Tage gezählt wären, dann folgte ein kleines Hoch. In den letzten Spielen/Wochen jedoch wieder ein negativer Trend zu sehen.Das Streithema Pogba immer präsent und aktuell wieder stark am brennen und nun macht auch die Runde das Lukaku extrem unzufrieden wäre. ManU unter der Woche mit Rotation gegen Valencia, aber selbst Spieler wie Rashford die zum Stamm gehören, machten mir einen extrem unkonzentrierten und abwesenden Eindruck. Klar nun ist das Spiel gegen Liverpool was besonderes und es kann eine extrem motivierte ManU Mannschaft auflaufen, aber ich denke nicht daran.Zudem sind bei ManU aktuell noch 9 Spieler fraglich, darunter Spieler wie Shaw, Rojo, Smalling, Lindelöf usw.
        Auffallend das hier viele Spieler in der Defensive fraglich sind. Für mich selbst wenn sie Spielen können, natürlich alles andere als optimal in Sachen Spielvorbereitung. ManU in den letzten 8 Spielen gegen Liverpool nicht verloren, jedoch ist das nun ein ganz anderes Spiel. ManU die letzten Jahre schon nicht mehr das Team, aber diese Saison nochmals eine Spur schlechter. Für mich die Reds klarer Favorit, wichtigste Phase der Saison ist eingeläutet und ich sehe derzeit bei den Reds noch keine Abnutzungserscheinungen, die mMn jedoch noch kommen werden. Aber ich denke nicht das dies der Fall sein wird gegen ManU und eventuell will man als Spieler von ManU nun endlich mal das Thema Trainer ad acta legen und neu durch starten. Wenn dem der Fall sein sollte, dann wäre das natürlich das perfekte Spiel um gegen den Trainer zu spielen.

        Liverpool AHC -1 @ 1.95 5/10 interwetten
        Liverpool AHC-2 @ 4.00 1/10 unibet

        Kommentar


        • Mogamillo
          Mogamillo kommentierte
          Kommentar bearbeiten
          Pool dabei. Southampton v Cardiff nicht noch mit Interimscouch? Ich würde eine ganze Woche Training unter Hasenhüttel nicht unterschätzen. MIt Redmond, Austin, Armstrong, Lemina usw sind da echt Jungs die kannste hetzen, mit Hasenhüttels Pressing.

        • Neubs
          Neubs kommentierte
          Kommentar bearbeiten
          Da muss die ganze Mannschaft funktionieren. Defensive dafür noch zu schwach, vor allem gegen diese Arsenal Offensive.Für mich zu wenig Zeit Pressing so spielen zu lassen wie Hassenhüttel das will - ist für die Saints ein völlig neues System.

        #6
        Zitat von AgeOfTippstar Beitrag anzeigen
        Liverpool - Manchester United

        finde hier die quote schon sehr hoch auf liverpool. beide massig viele spiele in den beinen. die haben gerade 2 oder 3 englische wochen hinter sich und sind alles andere als fit, beide teams natürlich. dann aber bei so einem spiel manchester united als dog zu bezeichnen find ich halt auch nicht richtig. klopp auf rang 1 nun mit seinem team, gegen manchester united tut sich liverpool jedoch immer etwas schwerer, von den letzten 5 spielen erst eines gewonnen. klopp sowieso erst einmal mit liverpool gegen manchester united gewonnen. mourinho ist da mehr der liverpool kenner, 12x bereits gegen liverpool gewonnen. ich finde das spiel hier offen.

        liverpool auch mit mehr verletzten:
        FC Liverpool
        Joe Gomez (Beinbruch), Joel Matip (Schlüsselbeinbruch), Alex Oxlade-Chamberlain (Kreuzbandriss)

        Manchester United
        Alexis Sánchez (Muskelbündelriss)

        deshalb mein tipp:
        X2 @2.7 marathon 2/10
        fail -2eh

        Kommentar


          #7
          Zitat von Neubs Beitrag anzeigen
          Southampton - Arsenal

          Saints Trainer Hasenhüttel macht morgen sein Debüt bei Southampton und hat es direkt mit Arsenal zu tun. Getrost hätte ich unter Wenger nun richtig dick gegen Arsenal gewettet, aber unter Emery entwickelt man sich echt sehr positiv. Sieg gegen Southampton eigentlich Pflicht, da man schon diese Saison noch richtig gut um die CL Plätze mitspielt. Manko morgen das man auf 4 IV´s verzichten muss. Sokratis und Mustafi sind gesperrt, sowie Holding und Mavropanos sind verletzt. Einizig der Langzeitverletze Koscielny steht zur Verfügung. Alles in allem aber für mich kein Grund zur Besorgnis - denn Southampton ist zum einem extrem offensiv Schwach, da kann auch Hasenhüttel nichts machen, zumindest nicht bis zum Transferfenster und zum anderen hat man mit Monreal einen der ebenso schon einmal IV gespielt hat.
          Zudem die Saints echt ausser Form. Letzte Woche spät bei Cardiff verloren und man merkte nichts von einem positiven Trend der Trainerentlassung.
          Die Heimform von Southampton auf dem Papier sehr X-lastig. 0-5-2 jedoch verlor man gegen Leicester und das andere Spiel klar gegen Chelsea 0-3 was schon eher die Qualität von Arsenal wiederspiegelt.
          Southampton zudem sowas die ein Lieblingsgegner von Arsenal. In den letzten 17 Spielen haben die Gunners eine 9-6-2 Bilanz. Die Niederlagen sind aus 2015 wo die Saints ein echt gutes Jahr hatten.
          Zudem schonte Arsenal unter der Woche einige Spieler in der Euro League und auch die Form von Arsenal zuletzt sehr beeindruckend mit 22 Spielen ohne Niederlage.
          Stake-Abzug hier für mich, da Arsenal erneut eine englische Woche hat und im Derby unter der Woche im Cup gegen die Spurs ran muss.

          Arsenal @ 1.96 4/10 unibet

          Brighton - Chelsea


          Chelsea unter der Woche einiges geschont in der Euro League und denoch hat man derzeit den Eindruck, so geht es mir zumindest derzeit wenn ich Chelsea schaue, das alles zwar in den Ergebnissen stimmt. ABER man immer das Gefühl hat das es jeden Moment kippen kann. Warum auch immer ich habe das Gefühl das Cheseal derzeit etwas über dem Limit spielt. Klar letzte Saison gewann Chelsea beide Spiele souverän gegen Brighton gerade an der Küste setzte man sich souverän mit 0-4 durch. Allerdings ist Brighton dieses Jahr gerade zu Hause nochmals stärker gewurden. Zu Hause ist man derzeit mit 4-2-1 unterwegs und zu Hause hat man einzig gegen die Spurs mit 1-2 verloren und selbst das war ne enge Kiste.
          Bei Brighton zudem Stürmer Murray zurück, was enorm wichtig ist für Brighton.
          Bei Chelsea eigentlich alles dabei was wichtig ist, jedoch kommt es morgen denke ich darauf an wer Kaltschnäutziger ist - ein Geduldsspiel für Chelsea. Gerade weil Brighton Kompakt hinten stehen wird, ManU hat hier 2-3 verloren und wie gesagt die Spurs mit 2-1 nach Hause gefahren. In beiden Spielen waren die zentralen Stürmer Lukaku und Kane sehr präsent. Das fehlt hier Chelsea völlig. Mit Morata der Sturmtank noch fraglich und zudem fühlt er sich absolut nicht wohl in Lonond. Somit spielt Chelsea für mich ohne richtig präsenten zentralen Stürmer und somit fehlt ihnen derzeit was ganz nach oben und man lebt von Kollektiv und dem Einzelkönnen der Offensive wie Hazard....

          Brighton AHC+1 @ 2.14 2/10 bet365

          Liverpool - ManU


          DAS SPIEL morgen in England. Extrem wichtig für beide. Die Reds müssen liefern um ManCity weiter auf den Fersen zu bleiben bzw wieder vorbei zu ziehen in der Tabelle. ManU für mich aber noch mehr unter Druck, der Rückstand ist jetzt schon extrem und zudem ranken sich immer wieder Gerüchte um Trainer Mourinho. Ich schrieb es bereits im September/Oktober das seine Tage gezählt wären, dann folgte ein kleines Hoch. In den letzten Spielen/Wochen jedoch wieder ein negativer Trend zu sehen.Das Streithema Pogba immer präsent und aktuell wieder stark am brennen und nun macht auch die Runde das Lukaku extrem unzufrieden wäre. ManU unter der Woche mit Rotation gegen Valencia, aber selbst Spieler wie Rashford die zum Stamm gehören, machten mir einen extrem unkonzentrierten und abwesenden Eindruck. Klar nun ist das Spiel gegen Liverpool was besonderes und es kann eine extrem motivierte ManU Mannschaft auflaufen, aber ich denke nicht daran.Zudem sind bei ManU aktuell noch 9 Spieler fraglich, darunter Spieler wie Shaw, Rojo, Smalling, Lindelöf usw.
          Auffallend das hier viele Spieler in der Defensive fraglich sind. Für mich selbst wenn sie Spielen können, natürlich alles andere als optimal in Sachen Spielvorbereitung. ManU in den letzten 8 Spielen gegen Liverpool nicht verloren, jedoch ist das nun ein ganz anderes Spiel. ManU die letzten Jahre schon nicht mehr das Team, aber diese Saison nochmals eine Spur schlechter. Für mich die Reds klarer Favorit, wichtigste Phase der Saison ist eingeläutet und ich sehe derzeit bei den Reds noch keine Abnutzungserscheinungen, die mMn jedoch noch kommen werden. Aber ich denke nicht das dies der Fall sein wird gegen ManU und eventuell will man als Spieler von ManU nun endlich mal das Thema Trainer ad acta legen und neu durch starten. Wenn dem der Fall sein sollte, dann wäre das natürlich das perfekte Spiel um gegen den Trainer zu spielen.

          Liverpool AHC -1 @ 1.95 5/10 interwetten
          Liverpool AHC-2 @ 4.00 1/10 unibet
          Arsenal verliert 2:3 nach 3 Flanken - habe das fehlen der IV´s unterschätzt
          Brighton 1:2
          Pool 3:1
          Macht insgesamt +0.75 EH

          Kommentar

          Ähnliche Themen

          Einklappen

          Neue Artikel im Sportwetten Magazin

          Einklappen

          • Bundesliga Prognose Wetten & Tipps 30. Spieltag 7.6.2020 - Fußball
            von SebastienMax
            Die Vorschau von den Experten Sebastien und Max zu den Fußball Bundesliga Sonntagsspielen am 30. Spieltag. Beide Experten konzentrieren sich in der Saison 2019/2020 auf jeweils neun Vereine und geben in ihren Prognosen auch den einen oder anderen Wett Tipp ab. Diese Tipps können bei manchen Spielen unterschiedlich sein wenn sich die Experten nicht ganz einig sind. Die Wahrscheinlichkeit für einen richtigen Tipp ist höher wenn die Experten einer Meinung sind. Die Prognosen für diese Bundesliga ...
            Gestern, 10:40
          • Bundesliga Prognose Wetten & Tipps 30. Spieltag 6.6.2020 - Fußball
            von SebastienMax
            Die Vorschau von den Experten Sebastien und Max zu den Fußball Bundesliga Spielen am 30. Spieltag. Beide Experten konzentrieren sich in der Saison 2019/2020 auf jeweils neun Vereine und geben in ihren Prognosen auch den einen oder anderen Wett Tipp ab. Diese Tipps können bei manchen Spielen unterschiedlich sein wenn sich die Experten nicht ganz einig sind. Die Wahrscheinlichkeit für einen richtigen Tipp ist höher wenn die Experten einer Meinung sind. Die Prognosen für diese neun Bundesliga ...
            04.06.2020, 19:02
          • Wett Tipp Düsseldorf - Hoffenheim 6.6.2020 Fußball Bundesliga
            von DirkPaulsen
            Diese Bundesliga Saison war schon vor der Unterbrechung nicht unbedingt eine erfolgreiche für Heimteams. Ohne Zuschauer wird der Heimvorteil noch kleiner und Auswärtsteams gewinnen Spiele noch leichter. Auch im Spiel des 16. aus Düsseldorf gegen den 7. TSG Hoffenheim zeichnet sich unserer Meinung nach kein Heimsieg ab. Aktuelle Form von Fortuna Düsseldorf Kurioserweise hat die Fortuna seit der eigentlich als besonders traurig und sinnlos zu erachtenden Freistellung von Friedhelm Funkel nur G...
            04.06.2020, 16:04
          • Bundesliga Prognose Freiburg - Mönchengladbach 5.6.2020 - Fußball
            von SebastienMax
            Beim Auftakt zum 30. Spieltag der Bundesliga empfängt der Tabellenachte Freiburg den Vierten aus Mönchengladbach. Während Freiburg sich nach enttäuschenden Wochen mit einem Mittelfeldplatz wird abfinden müssen, braucht Gladbach jeden Punkt um im spannenden Kampf um die Champions League Startplätze bestehen zu können.

            Prognosen Wetttipps Bundesliga 30. Spieltag 6.6.2020

            SC Freiburg - Borussia Mönchengladbach Prognose


            Freiburg
            Form Die Taktik gegen Lever...
            04.06.2020, 09:32
          • Bundesliga Prognose & Tipp Köln - Leipzig 1.6.2020 - Fußball
            von SebastienMax
            Nachdem die Top 4 Bayern, Dortmund, Gladbach und Leverkusen ihre Spiele des 29. Spieltags gewinnen konnten steht Leipzig als Fünfter im Montagsspiel etwas unter Zugzwang. In Köln wird es nicht einfach, der FC zählt zu den heimstärkeren Teams der Bundesliga. Mit einem Auswärtssieg würde sich Leipzig auf Rang 3 verbessern.

            1. FC Köln - RB Leipzig


            Köln
            Form Köln verpasste die Chance an Hoffenheim vorbeizuziehen und unterlag bei den bis dahin siebenmal in Folge siegl...
            01.06.2020, 12:39

          Meiste Beiträge

          Einklappen

          der letzten 30 Tage
          1
          391
          2
          355
          3
          293
          4
          191

          Meiste Beiträge in Analyseforen

          Einklappen

          Zwischen 01.01.2020 und 31.12.2020

          Meiste erhaltene Danke

          Einklappen

          der letzten 30 Tage
          18 Plus Icon
          Wettforum.info
          Lädt...
          X