widgetinstance 1261 skipped.
X
Einklappen

Sonstige Fußballwetten 14.-16.12.

 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Sonstige Fußballwetten 14.-16.12.

    Fußball Wetttipps Schweiz,. Frankreich, Asien, Amerika ...

    bwin Test & Erfahrungen

    Jetzt bei bwin: Die 100 Euro Jokerwette - Hier informieren

    #2
    15.12. Frankreich - Ligue 1: Stade de Reims - RC Strasbourg Alsace 20:00
    Tipp: RC Strasbourg Alsace 5.51@BETOLIMP 2/10 Einheiten

    Emmanuel Macron hat sein Land nicht mehr im Griff, wegen der Gelbwesten sind viele Spiele in Frankreich abgesagt, ausgerechnet das Team aus Strasbourg muss spielen. Ich verzichte morgen auf jede Statistik und spekuliere darauf, dass die Spieler Strasbourgs gegen den Terror, für ihre schöne Stadt und für die Menschen hochmotiviert auftreten und einen vorweihnachtlichen Sieg mit ins Elsass bringen. Man kann sicherlich ebenso genau auf das Gegenteil wetten, aber ich bin optimistisch, zumal Racing ohnehin keine schlechte Saison absolviert. VITISPORT berechnet 40%, in der aktuell marktabweichenden Quote 5.51 finde ich Value und ich bin gespannt in welche Richtung sich der Kurs bis Samstag Abend entwickelt.
    Gewinnen mit der Doppelten Chance
    https://scandtips.jimdofree.com

    Kommentar


    • twizzla
      twizzla kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Zusätzlicher "Motivationsschub"? Zu Ehren der Opfer des Anschlags auf den Weihnachtsmarkt am vergangenen Dienstag im Ligaspiel am Samstag (20.00 Uhr) bei Stade Reims in einem Sondertrikot auflaufen

    • scandtips
      scandtips kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Danke. Schaden wirds jedenfalls nicht. :)

    #3
    Oberliga Westfalen

    Paderborn II-Eintracht Rheine, Freitag, 14.12.2018, 20:15 Uhr

    Heute Abend steigt in der Oberliga Westfalen eine interessante Partie, in der der Tabellensechzehnte, Paderborn II, den 14., Eintracht Rheine, einlädt. Beide Teams „glänzen“ mit der schlechtesten bzw. zweitschlechtesten Abwehr der Liga. Paderborn hat sich in 17 Spielen bislang 35 Gegentreffer gefangen, und Rheine in bislang 16 Partien sogar 40 Tore kassiert. Allerdings können beide Mannschaften für ihre Tabellenregion eine durchaus passable Offensive aufweisen: Rheine mit 24 Treffern und Paderborn hat bereits 26mal in das gegnerische Tor treffen können. Nur die Top 6 Teams der Oberliga Westfalen haben häufiger getroffen. Sowohl Gastgeber als auch Gäste mit sehr schwacher Bilanz aus den vergangenen Spielen: beide mit jeweils vier Niederlagen und einem Sieg aus fünf Begegnungen. Die vorigen Duelle der heutigen Kontrahenten (im August und Mai diesen Jahres) sind äußerst torreich gewesen und endeten 5:3 für Rheine und 5:0 für Paderborn II. Um sich etwas Luft im Abstiegskampf zu verschaffen, ist die Partie natürlich immens wichtig und ich gehe erneut von einigen Toren aus.

    Über 2,5 @ 1,50 (4/10)


    und als Kombi:

    Paderborn II-Eintracht Rheine: über 2,5 @ 1,50
    Schalke 04 II-Westfalia Herne: über 2,5 @ 1,30
    = @ 1,95 (2/10)

    Schalke 04 II-Westfalia Herne, Samstag, 15.15.2018, 14:00 Uhr

    Der souveräne Spitzenreiter Schalke II empfängt den Vorletzten, Westfalia Herne. Während S04 mit beeindruckender Siegesserie durch die bisherige Spielzeit marschiert, die Tabelle mit acht Punkten Vorsprung anführt und 15 Siege und lediglich zwei Niederlagen aufweist (46:11 Tore), regierte in Herne bis vor kurzem noch das Chaos. Elf Niederlagen und zwei Unentschieden hieß es noch vor drei Wochen, ehe Herne nun drei Spiele in Folge gegen Konkurrenten im Abstiegskampf recht souverän (2:0, 4:2 und 2:0) gewinnen konnte. Nach 17 Spielen hat man ein Torverhältnis von 23:33. Schalke II ist nach der Niederlage am vergangenen Wochenende (0:3) vermutlich auf Rehabilitationskurs und will den Ausrutscher sicher vergessen machen. Herne sollte dazu ein passender Gegner sein, gerade auch, weil die Gäste aufgrund der jüngsten Erfolge etwas Selbstvertrauen mitbringen und sich daher hoffentlich nicht allzu sehr einmauern werden.
    Zuletzt geändert von satansbraten; 14.12.2018, 13:24.

    Kommentar


      #4
      Jagiellonia Bialystok - Zaglebie Lubin 14.12.18 20:30

      Die letzten Tipps waren leider nicht so erfolgreich, momentan kleine Durststrecke, die an mir zerrt, aber heute durchbrechen wir diese wieder. Bevor ich jetzt mal wieder lange um den heißen Brei rede, ich gehe hier von einem klaren Over aus. Leider sind die Quoten schon etwas gesunken, aber die muss ich heute einfach mitnehmen. Nach der Punkteteilung von Legia und Lechia sind es immernoch " nur " 6 Punkte Rückstand auf den Tabellenführer, der mit Sicherheit nicht die ganze Saison so konstant spielen wird, wie momentan. Dazu fehlen einfach noch 2-3 gute Schlüsselspieler im Kader. Aus diesem Grund schöpft Bialystok wieder Hoffnung. Das letzte Spiel gegen Wisla Krakau war leider nicht ganz so erfolgreich wie geplant. Habe das Spiel über 90 Minuten verfolgt und habe zwei komplett verschiedene Halbzeiten gesehen. Allgemein war Bialystok defensiv einfach zu instabil, was auch dem Fehlen von Runje zu verdanken ist, welcher heute auch wieder Fehlen wird und Wisla hatte so keine Probleme 2 Dinger einzuschenken. In der zweiten Halbzeit hätte Bialystok dann eigentlich das Ding noch komplett drehen müssen, aber es reichte nur zu einem 2:2 Endstand. Was ich damit sagen will ist das Bialystok in jedem Spiel in der Lage ist dem Gegner in nur einer Halbzeit zwei Dinger einzuschenken, außer vielleicht 2-3 Teams, von denen es Zaglebie aber definitv nicht ist. Heute wird man alles auf Sieg setzen, aber auch Zaglebie hat noch einiges gut zu machen aus den letzten 10 Spielen. Man gewann nur eines der letzten 10 und das gegen den momentan Letztplatzierten. Positiv für Zaglebie ist heute die Rückkehr von Starszynski und Jagiello. Gerade Starszynski belebt das Spiel der Gäste enorm und ist jederzeit per Standards gefährlich. Nicht umsonst bereits 10 Scorerpunkte in der abgelaufenen Saison auf seinem Konto. Für Zaglebie geht es darum den Anschluss an die Top 8 nicht zu verlieren. Bin gespannt wie Bialystok heute das Spiel beginnen wird, ob sie wieder erst in Rückstand geraten müssen, um den Hebel umzulegen. Denke hier wird es einige Chancen geben für beide Mannschaften, Tore zu erzielen. Sehe Bialystok aufjedenfall auch als Favoriten, aber die Over Variant scheint mir sicherer, deshalb :

      Over 2,5 1,78@ Pinnacle 4/10
      Over 3,5 2,65@ Unibet 1/10

      Good luck!

      Kommentar


      • Amazin23
        Amazin23 kommentierte
        Kommentar bearbeiten
        Gemmaa

      #5
      Nach langer Zeit mal wieder ein Fußballpick meinerseits. Halte mich kurz, da das Spiel schon um 20 Uhr beginnt:

      Stade Brest - AS Beziers

      Ich spiele grundsätzlich ohne Units, die X/10 soll lediglich meine prozentuale Wahrscheinlichkeit wiedergeben
      Tipp 1 8/10 1,45
      HC 0:1 (1) 6/10 2,45
      HZ/FT 1/1 4/10@2,4

      Gleich wird Brest den Club aus dem Süden abschießen. Aufstiegsfavorit Brest muss man nicht näher ausführen, mit an Bord ist heute der aktuelle Torschützenlistenanführer Charbonnier (gleichauf mit Diallo v. Metz). Beziers momentan mit einer Torflaute, kriegen absolut nichts hin. Hingegen klingelt es öfters hinten drin. Beziers ist ebenfalls in der Berichterstattung schon sehr realistisch:

      Für die dies es verstehen:
      Recharger les batteries, voilà à quoi s’est attelé l’ASB tout au long des derniers jours. Après un dernier rendez-vous difficile à la Méditerranée face au GF38 mardi dernier, nos Biterrois retrouveront les terrains de Domino’s Ligue 2 ce vendredi soir. Et le moins que l’on puisse dire, c’est qu’un sacré défi les attend sur la pelouse de Francis le Blé. Opposés à une équipe du Stade Brestois 29 considérée comme l’une des favorites à la montée en Ligue 1, Mathieu Chabert et ses hommes devront livrer une prestation XXL pour reprendre leur marche en avant et ramener un résultat positif du Finistère. Sous la houlette de Jean-Marc Furlan et portés par un Gaëtan Charbonnier déjà buteur à quatorze reprises cette saison, les Brestois occupent actuellement la deuxième position du championnat avec 34 points, soit trois de plus que le RC Lens, troisième. Un bilan comptable qui en dit long sur les qualités du SB29, victorieux de ses deux derniers rendez-vous à domicile face à l’AS Nancy Lorraine et Ajaccio. Il n’en demeure pas moins qu’après deux prestations difficiles à Clermont-Ferrand et face à Grenoble, nos joueurs voudront stopper cette série négative et repartir de l’avant en s’offrant un exploit ce soir à Brest. Même si l’adversité sera une nouvelle fois très importante, l’ASB a déjà prouvé cette saison qu’il pouvait renverser des montagnes et s’imposer hors de ses terres. Ce fut notamment le cas il y a quelques semaines sur les bords de la Manche, au Havre. Ce jour-là, la solidité, l’envie et la solidarité ont été les maîtres mots et les clés d’une grande et belle performance. Ce soir, c’est cette fois-ci sur les bords de l’Atlantique que Yan Marillat et ses coéquipiers tenteront de rééditer une telle prestation. Allez l’AS Béziers !

      Rechne hier persönlich mit einem Abschuss, Tipp 1 ist Bank. Bonne Chance

      Kommentar


        #6
        Zitat von twizzla Beitrag anzeigen
        Nach langer Zeit mal wieder ein Fußballpick meinerseits. Halte mich kurz, da das Spiel schon um 20 Uhr beginnt:

        Stade Brest - AS Beziers

        Ich spiele grundsätzlich ohne Units, die X/10 soll lediglich meine prozentuale Wahrscheinlichkeit wiedergeben
        Tipp 1 8/10 1,45
        HC 0:1 (1) 6/10 2,45
        HZ/FT 1/1 4/10@2,4

        Gleich wird Brest den Club aus dem Süden abschießen. Aufstiegsfavorit Brest muss man nicht näher ausführen, mit an Bord ist heute der aktuelle Torschützenlistenanführer Charbonnier (gleichauf mit Diallo v. Metz). Beziers momentan mit einer Torflaute, kriegen absolut nichts hin. Hingegen klingelt es öfters hinten drin. Beziers ist ebenfalls in der Berichterstattung schon sehr realistisch:

        Für die dies es verstehen:
        Recharger les batteries, voilà à quoi s’est attelé l’ASB tout au long des derniers jours. Après un dernier rendez-vous difficile à la Méditerranée face au GF38 mardi dernier, nos Biterrois retrouveront les terrains de Domino’s Ligue 2 ce vendredi soir. Et le moins que l’on puisse dire, c’est qu’un sacré défi les attend sur la pelouse de Francis le Blé. Opposés à une équipe du Stade Brestois 29 considérée comme l’une des favorites à la montée en Ligue 1, Mathieu Chabert et ses hommes devront livrer une prestation XXL pour reprendre leur marche en avant et ramener un résultat positif du Finistère. Sous la houlette de Jean-Marc Furlan et portés par un Gaëtan Charbonnier déjà buteur à quatorze reprises cette saison, les Brestois occupent actuellement la deuxième position du championnat avec 34 points, soit trois de plus que le RC Lens, troisième. Un bilan comptable qui en dit long sur les qualités du SB29, victorieux de ses deux derniers rendez-vous à domicile face à l’AS Nancy Lorraine et Ajaccio. Il n’en demeure pas moins qu’après deux prestations difficiles à Clermont-Ferrand et face à Grenoble, nos joueurs voudront stopper cette série négative et repartir de l’avant en s’offrant un exploit ce soir à Brest. Même si l’adversité sera une nouvelle fois très importante, l’ASB a déjà prouvé cette saison qu’il pouvait renverser des montagnes et s’imposer hors de ses terres. Ce fut notamment le cas il y a quelques semaines sur les bords de la Manche, au Havre. Ce jour-là, la solidité, l’envie et la solidarité ont été les maîtres mots et les clés d’une grande et belle performance. Ce soir, c’est cette fois-ci sur les bords de l’Atlantique que Yan Marillat et ses coéquipiers tenteront de rééditer une telle prestation. Allez l’AS Béziers !

        Rechne hier persönlich mit einem Abschuss, Tipp 1 ist Bank. Bonne Chance
        FT: 3:0 (1:0)

        alle 3 Tipps durch

        Kommentar


          #7
          Zitat von LuSky994 Beitrag anzeigen
          Jagiellonia Bialystok - Zaglebie Lubin 14.12.18 20:30

          Die letzten Tipps waren leider nicht so erfolgreich, momentan kleine Durststrecke, die an mir zerrt, aber heute durchbrechen wir diese wieder. Bevor ich jetzt mal wieder lange um den heißen Brei rede, ich gehe hier von einem klaren Over aus. Leider sind die Quoten schon etwas gesunken, aber die muss ich heute einfach mitnehmen. Nach der Punkteteilung von Legia und Lechia sind es immernoch " nur " 6 Punkte Rückstand auf den Tabellenführer, der mit Sicherheit nicht die ganze Saison so konstant spielen wird, wie momentan. Dazu fehlen einfach noch 2-3 gute Schlüsselspieler im Kader. Aus diesem Grund schöpft Bialystok wieder Hoffnung. Das letzte Spiel gegen Wisla Krakau war leider nicht ganz so erfolgreich wie geplant. Habe das Spiel über 90 Minuten verfolgt und habe zwei komplett verschiedene Halbzeiten gesehen. Allgemein war Bialystok defensiv einfach zu instabil, was auch dem Fehlen von Runje zu verdanken ist, welcher heute auch wieder Fehlen wird und Wisla hatte so keine Probleme 2 Dinger einzuschenken. In der zweiten Halbzeit hätte Bialystok dann eigentlich das Ding noch komplett drehen müssen, aber es reichte nur zu einem 2:2 Endstand. Was ich damit sagen will ist das Bialystok in jedem Spiel in der Lage ist dem Gegner in nur einer Halbzeit zwei Dinger einzuschenken, außer vielleicht 2-3 Teams, von denen es Zaglebie aber definitv nicht ist. Heute wird man alles auf Sieg setzen, aber auch Zaglebie hat noch einiges gut zu machen aus den letzten 10 Spielen. Man gewann nur eines der letzten 10 und das gegen den momentan Letztplatzierten. Positiv für Zaglebie ist heute die Rückkehr von Starszynski und Jagiello. Gerade Starszynski belebt das Spiel der Gäste enorm und ist jederzeit per Standards gefährlich. Nicht umsonst bereits 10 Scorerpunkte in der abgelaufenen Saison auf seinem Konto. Für Zaglebie geht es darum den Anschluss an die Top 8 nicht zu verlieren. Bin gespannt wie Bialystok heute das Spiel beginnen wird, ob sie wieder erst in Rückstand geraten müssen, um den Hebel umzulegen. Denke hier wird es einige Chancen geben für beide Mannschaften, Tore zu erzielen. Sehe Bialystok aufjedenfall auch als Favoriten, aber die Over Variant scheint mir sicherer, deshalb :

          Over 2,5 1,78@ Pinnacle 4/10
          Over 3,5 2,65@ Unibet 1/10

          Good luck!
          0:4 FT. Ladies and Gentleman. Das ist die polnische Liga ,deshalb lieber Overn hier :D Lubin verdient gewonnen aber nicht in der Höhe. Bialystok defensiv total Katastophe, offensiv nichts gemacht. Guten Riecher gehabt heute ,dafür waren die letzten Spiele zu enttäuschend, aber hätte gedacht das sie mehr auf die Reihe bekommen.
          +4,77

          Kommentar


            #8
            Hallo,

            Fußball: SC Düsseldorf-West vs. VfB Speldorf
            Tipp: Sieg Düsseldorf
            Quote: 2.0
            Buchmacher: Bet365
            Einheiten: 3/10


            Oberliga Niederrhein, 16.12.18, 15:30 Uhr


            Düsseldorf vor kurzem den Trainer gewechselt. Neu-Trainer Jovanovic, der über Jahre in der 2. Liga unter anderem bei der Fortuna spielte, übernahm vor einem Monat den SC West. Seitdem läuft es wesentlich besser.

            Bei Speldorf brodelts seit längerem im Verein. Haben finanzielle Probleme im Verein.
            Der Trainer gab seinen Rücktritt zum Jahreswechsel bekannt (letztes Spiel am Sonntag für ihn beim VfB). „Es sind viele Dinge im Verein passiert, die mir einfach nicht passen“, so der Trainer. Viele Spieler warten schon länger auf ihre Gehälter. Es werden auch etliche in der Winterpause den Verein verlassen.
            Klar will der VfB sich hier nochmal reinhauen, so deren Trainer. Aber unter diesen Vorraussetzungen??

            Spielerisch das Ganze wohl ein 50:50 Spiel. Unter diesen Bedingungen gehe ich hier aber auf Düsseldorf

            Viel Erfolg
            Zuletzt geändert von Maniacs05; 15.12.2018, 01:09.

            Kommentar


              #9



              Köln II - Essen (Deutschland, Regionalliga West; Sa, 15.12.2018, 14:00)

              Beim Kölner Nachwuchs hatte man sich von der Rückkehr Pawlaks auf den Trainerstuhl vielleicht mehr als nur 3 Punkte aus 3 Spielen erhofft, denn die Qualität der Gegner war ja überschaubar (Kaan-M., Bonn, Herkenrath). Gegen eine verunsicherte Herkenrather Mannschaft (sogar der vorzeitige Rückzug aus der Liga stand dort im Raum) reichte es dann letzte Woche zum etwas glücklichen 2:1 Sieg. Der Rückstand auf das rettende Ufer beträgt aber immer noch 10 Punkte! Es fehlt an Qualität, Selbstvertrauen, Erfahrung und auch Eingespieltheit, weil viele Spieler länger verletzt waren. Sogar alte Hasen wie Laux (IV/LV) und Stürmer Prokoph patzen vor Gegentoren bzw sind impotent im Angriff. Wie sollen da die u21 Spieler Sicherheit bekommen? Für den mit 3 Treffern weiterhin zweitbesten "Torjäger" Caliskaner ist die Saison nach Verletzung eh schon beendet. Mit viel Hilfe aus dem Profikader ist nicht zu rechnen. - RWE startete toll in die Saison, die leidgeprüften Fans hofften mal wieder und dann kam der katastrophale September, nach dem alle Chancen auf den Aufstieg schon vernichtet waren. Die Saison wird wieder irgendwo im Tabellenmittelfeld enden und es bleibt als Highlight nur noch der Niederrheinpokal, wo Essen ins Halbfinale eingezogen ist. Die üblichen Verdächtigen fehlen weiter (die Verletzungsmisere in der Offensive war sicherlich einer der Gründe, wieso man oben nicht dranbleiben konnte). Immerhin ist der schnelle Flügelspieler Bichler ja seit letzter Woche wieder dabei. - Zuhause verlor Köln 7 von 10 Spielen und ist immer noch sieglos. Auch wenn RWE in den letzten Wochen nicht wirklich überzeugend aufgetreten ist, scheint mir die Quote für den Auswärtssieg doch recht hoch. v.a. wenn man bedenkt, daß sie bisher alle Spiele gegen Teams aus dem unteren Tabellendrittel gewonnen haben (7-0-0, 14:2); vier davon übrigens auswärts!

              Essen -0,5 @2,13 (3/10).

              Kommentar


                #10


                Superligaen, Randers FC - Vejle BK
                • Mit Sousa (6 Tore / 2 Vorlagen) wird der mit Abstand torgefährlichster Spieler von Vejle heute ausfallen. Hinzu kommt, dass ihr Stammtorhüter Bajza verletzungsbedingt fehlen wird.
                • Velje konnte in dieser Saison noch keine Auswärtspartie gewinnen.

                Empfehlung: Randers FC @ 1.80 @ Tipico 5/10

                Mehr Tipps und Infos auf soccer-home
                https://soccer-home.blogabet.com/

                Kommentar


                  #11
                  Zitat von Cobalt Beitrag anzeigen
                  Köln II - Essen (Deutschland, Regionalliga West; Sa, 15.12.2018, 14:00)

                  Essen -0,5 @2,13 (3/10).
                  Köln II - Essen 1:0 FT.
                  So, damit hat sich RWE bis auf weiteres einen Platz auf der "Ignore"-Liste verdient. Wenn schwach, unfähig und vor allem lustlos zusammenkommen, dann gewinnt man eben auch nicht mehr gegen die Kellerkinder.
                  -3

                  Kommentar


                    #12
                    Zitat von satansbraten Beitrag anzeigen
                    Oberliga Westfalen

                    Paderborn II-Eintracht Rheine, Freitag, 14.12.2018, 20:15 Uhr

                    Heute Abend steigt in der Oberliga Westfalen eine interessante Partie, in der der Tabellensechzehnte, Paderborn II, den 14., Eintracht Rheine, einlädt. Beide Teams „glänzen“ mit der schlechtesten bzw. zweitschlechtesten Abwehr der Liga. Paderborn hat sich in 17 Spielen bislang 35 Gegentreffer gefangen, und Rheine in bislang 16 Partien sogar 40 Tore kassiert. Allerdings können beide Mannschaften für ihre Tabellenregion eine durchaus passable Offensive aufweisen: Rheine mit 24 Treffern und Paderborn hat bereits 26mal in das gegnerische Tor treffen können. Nur die Top 6 Teams der Oberliga Westfalen haben häufiger getroffen. Sowohl Gastgeber als auch Gäste mit sehr schwacher Bilanz aus den vergangenen Spielen: beide mit jeweils vier Niederlagen und einem Sieg aus fünf Begegnungen. Die vorigen Duelle der heutigen Kontrahenten (im August und Mai diesen Jahres) sind äußerst torreich gewesen und endeten 5:3 für Rheine und 5:0 für Paderborn II. Um sich etwas Luft im Abstiegskampf zu verschaffen, ist die Partie natürlich immens wichtig und ich gehe erneut von einigen Toren aus.

                    Über 2,5 @ 1,50 (4/10)


                    und als Kombi:

                    Paderborn II-Eintracht Rheine: über 2,5 @ 1,50
                    Schalke 04 II-Westfalia Herne: über 2,5 @ 1,30
                    = @ 1,95 (2/10)

                    Schalke 04 II-Westfalia Herne, Samstag, 15.15.2018, 14:00 Uhr

                    Der souveräne Spitzenreiter Schalke II empfängt den Vorletzten, Westfalia Herne. Während S04 mit beeindruckender Siegesserie durch die bisherige Spielzeit marschiert, die Tabelle mit acht Punkten Vorsprung anführt und 15 Siege und lediglich zwei Niederlagen aufweist (46:11 Tore), regierte in Herne bis vor kurzem noch das Chaos. Elf Niederlagen und zwei Unentschieden hieß es noch vor drei Wochen, ehe Herne nun drei Spiele in Folge gegen Konkurrenten im Abstiegskampf recht souverän (2:0, 4:2 und 2:0) gewinnen konnte. Nach 17 Spielen hat man ein Torverhältnis von 23:33. Schalke II ist nach der Niederlage am vergangenen Wochenende (0:3) vermutlich auf Rehabilitationskurs und will den Ausrutscher sicher vergessen machen. Herne sollte dazu ein passender Gegner sein, gerade auch, weil die Gäste aufgrund der jüngsten Erfolge etwas Selbstvertrauen mitbringen und sich daher hoffentlich nicht allzu sehr einmauern werden.

                    Paderborn II-Eintracht Rheine 8:1

                    Schalke II-Westfalia Herne 3:1


                    +2
                    +1,9
                    = +3,9 gesamt

                    Kommentar


                      #13
                      Zitat von scandtips Beitrag anzeigen
                      15.12. Frankreich - Ligue 1: Stade de Reims - RC Strasbourg Alsace 20:00
                      Tipp: RC Strasbourg Alsace 5.51@BETOLIMP 2/10 Einheiten

                      Emmanuel Macron hat sein Land nicht mehr im Griff, wegen der Gelbwesten sind viele Spiele in Frankreich abgesagt, ausgerechnet das Team aus Strasbourg muss spielen. Ich verzichte morgen auf jede Statistik und spekuliere darauf, dass die Spieler Strasbourgs gegen den Terror, für ihre schöne Stadt und für die Menschen hochmotiviert auftreten und einen vorweihnachtlichen Sieg mit ins Elsass bringen. Man kann sicherlich ebenso genau auf das Gegenteil wetten, aber ich bin optimistisch, zumal Racing ohnehin keine schlechte Saison absolviert. VITISPORT berechnet 40%, in der aktuell marktabweichenden Quote 5.51 finde ich Value und ich bin gespannt in welche Richtung sich der Kurs bis Samstag Abend entwickelt.
                      2:1
                      -2
                      mein Wunschtipp ging nicht auf
                      Gewinnen mit der Doppelten Chance
                      https://scandtips.jimdofree.com

                      Kommentar


                        #14
                        Altach - Hartberg (Österreich, Bundesliga; So, 16.12.2018, 14:30)

                        Im Oktober lief es ja eigentlich sehr ordentlich für Altach. Da waren sie 5 Spiele ungeschlagen und man dachte, daß sie die Kurve kriegen. Danach folgte aber wieder eine Niederlagenserie von 4 Spielen, in denen sie gerade mal 1 mickriges Törchen zustande brachten. Zugegeben, in vielen Spielen lief es etwas unglücklich, aber nach 17 Runden lügt eine Tabelle normalerweise nicht, d.h. dann ist das Pech eben hausgemacht! Auch der lange Ausfall der beiden Führungsspieler Netzer und Aigner ist natürlich bitter, aber der Trainer muß mit dem verbleibenden Spielermaterial eine Lösung dafür finden. Grabherr scheint das bis jetzt nicht so recht gelungen zu sein. Und so spielt er (bzw die Mannschaft) heute um seinen Job, denn im Fall einer weiteren Niederlage kann er sich wohl seine Papiere abholen. - Aufsteiger Hartberg brauchte zu Saisonbeginn verständlicherweise etwas Zeit, um sich zu finden. Dann aber spielten sie viel besser als ich das nach dem Aderlaß im Sommer gedacht hätte. Schopp hat da einen sehr guten Job gemacht, aus den Resten der alten Truppe und den ganzen Neuzugängen eine funktionierende Mannschaft zu bauen, die sich zudem durch einen hervorragenden Teamspirit auszeichnet. Selbst die Verletzung von Sechser Diarra und Innenverteidiger Huber warf sie nicht aus der Bahn. Und im Gegensatz zu Altach hat Hartberg auch oft das nötige Spielglück. Abgesehen vom diskussionslosen 0:4 gegen Salzburg blieben sie in den letzten 9 Spielen ungeschlagen und schossen dabei 23 Tore! Da kann man es sich auch leisten, daß die Abwehr zeitweise nicht den besten Eindruck hinterläßt... - Das erste Saisonduell gewann Hartberg 2:1, einerseits glücklich, weil sie die späte Altacher Führung mit zwei noch späteren Toren drehen konnten, aber andererseits auch verdient, da sie vorher die bessere Mannschaft waren. Altachs Punkteausbeute ist zuhause schlechter als auswärts! Die Motivation wird bei den Gästen sicherlich mindestens so hoch sein wie bei den Gastgebern, denn sie können noch den Sprung in die "Meisterrunde" schaffen, was den sofortigen Klassenerhalt bedeuten würde! Insgesamt spricht hier in meinen Augen mehr für Hartberg als für Altach.

                        Hartberg +0,25 @1,97 (3/10).

                        Kommentar


                          #15
                          Oberliga Westfalen

                          SV Schermbeck-1.FC Gievenbeck, Sonntag, 16.12.2018, 14:30 Uhr


                          Hier mal ein Versuch aufgrund der für mich eher unverständlichen Quotierung. Schermbeck findet sich auf dem 12.Rang wieder, und Gievenbeck ist 16. Zwischen den Mannschaften liegen nur zwei Punkte, bei einem Spiel weniger für die Gievenbecker. Beide Vereine haben außerdem einen Hang zum Remis. Die Gastgeber zuletzt drei mal in Folge, davor zwei Niederlagen, wobei abgesehen von dem Misserfolg gegen Ennepetal (aktuell 3. in der Oberliga West), die Gegner tabellarisch alle etwa in Reichweite sind bzw. waren. Die Gäste aus Gievenbeck sind in der jüngeren Vergangenheit ebenfalls nicht vom Erfolg beschenkt worden, gab es zwei Unentschieden und drei Niederlagen aus den vergangenen fünf Partien. Mit Erndtebrück, dem 7. (0:0), und ASC 09 Dortmund als Tabellenfünfter (0:1) hatte man zumindest zwei wesentlich besser platzierte Mannschaften zu bespielen. Insgesamt sehen die Bilanzen beider Mannschaften wie folgt aus: Schermbeck 5-5-7 und Gievenbeck 4-6-6. Nur die Sportfreunde Siegen haben mit sieben Remis häufiger unentschieden gespielt als die beiden heutigen Kontrahenten. Daher ist es mir mit kleinem Einsatz durchaus einen Versuch wert:

                          X @ 4 (1/10)

                          Kommentar

                          Neue Artikel im Sportwetten Magazin

                          Einklappen

                          • Stuttgart - Mönchengladbach Wett-Tipp 10.1.2021 Fußball Bundesliga
                            von DirkPaulsen
                            Keine Pause für die Fußball Bundesliga. Und auch der DFB-Pokal geht demnächst weiter, und, oh Schreck, mit exakt dieser Paarung, welche am 2. Februar somit eine Neuauflage erfährt. Erstaunlich über die Jahre, wie häufig es zu derartigen Überschneidungen kommt. Andererseits aus Sicht des Autors dennoch weitestgehend bedeutungslos – zumindest für diese anstehende Partie hier. Die Lage: Es bleibt schwierig Die Argumentation, in welche man sich im Fortlauf verstrickt, ist keineswegs auf die zug...
                            13.01.2021, 15:33
                          • Union Berlin - Leverkusen Wett-Tipp 15.1.2021 Fußball Bundesliga
                            von DirkPaulsen
                            Bei dieser Bundesliga-Partie schauen wir nicht so sehr auf die Seiten, wir machen uns etwas mehr Gedanken über die Tore, die so fallen könnten. Was würde man unmittelbar denken und was denkt ohnehin jeder Fußball-Fan, der noch immer, außer „seinem“ Verein, tatsächlich den Fußball liebt? Tore. Und, Katze aus dem Sack, tatsächlich wollen wir darüber nachdenken, ob hier nicht doch ein paar Tore fallen könnten? Bundesliga Statistik Union Berlin Was können wir als erstes feststellen? Be...
                            13.01.2021, 12:54
                          • Augsburg - Stuttgart Wett-Tipp 10.1.2021 Fußball Bundesliga
                            von DirkPaulsen
                            Ab dem 4.1.2021, dem Montag nach Weihnachten, Neujahr, Wochenende, kehrt man zu einer gewissen „Normalität“ zurück. Zumindest tut man dies als „ganz gewöhnlicher Deutscher“, und darf sich dennoch gleichzeitig fragen, was der derzeitige Zustand eigentlich mit „Normalität“ gemein hat? So hat beispielsweise sogar die Fußball Bundesliga bereits, den Umständen geschuldet, mit ihrer noch früheren Rückkehr zum „Alltagsgeschehen“ am Samstag, dem 2.1., dieser „Normalität“ frühzeitig...
                            08.01.2021, 10:23
                          • Leipzig - Dortmund Wett-Tipp 9.1.2021 Fußball Bundesliga
                            von DirkPaulsen
                            Ein weiteres Spitzenspiel der Fußball Bundesliga, und sogar eines, in welchem ein paar Weichen gestellt werden könnten, was längerfristige Saisontrends angeht und vielleicht sogar die Chancen der beiden Mannschaften in Bezug auf die Saisonziele angeht. Selbst wenn beide einsehen dürften, dass der Titeltraum auch in dieser Bundesliga Saison das bleiben wird, was er ist - nämlich ein Traum -, so können doch beide immerhin in Anspruch nehmen, gegen die Bayern selbst zumindest gut mitgehalten...
                            07.01.2021, 15:20
                          • Bielefeld - Mönchengladbach Wett-Tipp 2.1.2021 Fußball Bundesliga
                            von DirkPaulsen
                            Darf man eigentlich noch vom „liebsten Kind der Deutschen“ reden, und dabei guten Gewissens die Fußball-Bundesliga im Kopf haben? Nun ja, die einstigen Fans des Spiels (damit nicht die Fans einzelner Mannschaften gemeint) und ihre Liebe werden schon auf eine harte Probe gestellt, was Attraktivität und Gerechtigkeit (Stichwort: Video Assistant Referee) angeht. Eigentlich sind alle eher sauer und genervt und winken ab. „Fußball? Ja, das hat mal Spaß gemacht. Heute? Nee, geh weiter...“ W...
                            30.12.2020, 17:58

                          Meiste Beiträge

                          Einklappen

                          der letzten 30 Tage
                          1
                          349
                          2
                          296
                          4
                          278
                          5
                          247

                          Meiste Beiträge in Analyseforen

                          Einklappen

                          Zwischen 01.01.2021 und 31.12.2021

                          Meiste erhaltene Danke

                          Einklappen

                          der letzten 30 Tage
                          18 Plus Icon
                          Wettforum.info
                          Lädt...
                          X
                          Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
                          Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.