X
Einklappen

Sonstige Fußballwetten 19.-21.4.

  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Sonstige Fußballwetten 19.-21.4.

    Wetttipps Schweiz, Frankreich, Niederlande, Belgien ...

    Schnell sein: CASHPOINT Oster-Bonus: Jetzt 200 Euro Bonus holen - Hier klicken

    #2
    HEUTE 17:30 Finnland, Veikkausliiga: FC Lahti - Inter Turku

    Tipps
    Heimsieg Lahti 3.20@UNIBET 2/10
    Torschütze Jasin Assehnoun (Lahti) 6.00@UNIBET 1/10

    Inter Turku hat eine schwache Saisonvorbereitung absolviert, kassierte in den letzten 4 Spielen = 3 Niederlagen inklusive dem AUS im Suomen Cup, daher Lahti hier im Heimspiel mein Fav, zumal der Kurs echt lukrativ ist. Alle Teams in Finnland sind derzeit noch in der Orientierungsphase, selbst HJK aus Helsinki. Viele personelle Wechsel sind in der Veikkausliiga alljährlich nicht ungewöhnlich - die Vorbereitungsspiele und der Suomen Cup werden fast nie mit den kompletten Teams absolviert; viele, insbesondere ausländische Spieler stoßen häufig erst spät zu den neuen Vereinen. Lahti kann noch nicht komplett eingespielt sein, da das Team wirklich nahezu komplett ausgewechselt wurde. Aber der Kader liest sich erstmal nicht schlecht und auf einen jungen Neuzugang möchte ich heute gleich spekulieren, denn der bringt großes Talent mit und findet sich nun sofort im Stamm wieder:
    Jasin Assehnoun 20-Jähriger Flügelspieler, der unterklassig in Espoo auf sich aufmerksam machte, jüngst bei Lahti seine erste Vorbereitung absolvierte und im Suomen Cupp einen spielstarken, gefährlichen Eindruck hinterließ. Der Finne mit marokkanischen Wurzeln hat das Potential ein Shooting Star der Veikkausliiga zu werden. Viel habe ich noch nicht von ihm gesehen, aber was ich sah, war stark und mutig, der fackelt nicht lange und hat den Zug zum Tor, versuchts aber auch aus der Distanz.
    https://scandtips.jimdo.com

    Kommentar


      #3
      Zitat von scandtips Beitrag anzeigen
      HEUTE 17:30 Finnland, Veikkausliiga: FC Lahti - Inter Turku

      Tipps
      Heimsieg Lahti 3.20@UNIBET 2/10
      Torschütze Jasin Assehnoun (Lahti) 6.00@UNIBET 1/10

      Inter Turku hat eine schwache Saisonvorbereitung absolviert, kassierte in den letzten 4 Spielen = 3 Niederlagen inklusive dem AUS im Suomen Cup, daher Lahti hier im Heimspiel mein Fav, zumal der Kurs echt lukrativ ist. Alle Teams in Finnland sind derzeit noch in der Orientierungsphase, selbst HJK aus Helsinki. Viele personelle Wechsel sind in der Veikkausliiga alljährlich nicht ungewöhnlich - die Vorbereitungsspiele und der Suomen Cup werden fast nie mit den kompletten Teams absolviert; viele, insbesondere ausländische Spieler stoßen häufig erst spät zu den neuen Vereinen. Lahti kann noch nicht komplett eingespielt sein, da das Team wirklich nahezu komplett ausgewechselt wurde. Aber der Kader liest sich erstmal nicht schlecht und auf einen jungen Neuzugang möchte ich heute gleich spekulieren, denn der bringt großes Talent mit und findet sich nun sofort im Stamm wieder:
      Jasin Assehnoun 20-Jähriger Flügelspieler, der unterklassig in Espoo auf sich aufmerksam machte, jüngst bei Lahti seine erste Vorbereitung absolvierte und im Suomen Cupp einen spielstarken, gefährlichen Eindruck hinterließ. Der Finne mit marokkanischen Wurzeln hat das Potential ein Shooting Star der Veikkausliiga zu werden. Viel habe ich noch nicht von ihm gesehen, aber was ich sah, war stark und mutig, der fackelt nicht lange und hat den Zug zum Tor, versuchts aber auch aus der Distanz.
      1:1
      Assehnoun torlos

      -3
      https://scandtips.jimdo.com

      Kommentar


        #4
        Lokomotive Moskau - ZSKA Moskau (20.04 um 18 Uhr MEZ)

        Habe mir für morgen das kleine russische Derby zwischen Loko und ZSKA herausgepickt. Mal abgesehen davon, dass es ein Derby ist und beide Teams dementsprechend motiviert an die Sache herangehen dürften, geht es auch in Anbetracht der Tabellensituation um Big Points.
        ZSKA konnte aus den letzten zwei Begegnungen gegen vermeintliche Underdogs (FK Ufa und FK Orenburg) nur einen mageren Punkt holen, womit die Meisterambitionen in weite Ferne gerückt sind. Die fehlende Konstanz ist wohl auch auf die sehr junge, wenn auch talentierte, Mannschaft zurückzuführen. Teils spielt man gegen die großen Namen der Liga sehenswerten Offensivfussball und mal kassiert man gegen einen Abstiegskandidaten noch 2 Tore in den Schlussminuten. Sozusagen Prädikat "Wundertüte"...
        Die Lokomotive ist wieder ins Rollen gekommen und hat in diesem Jahr noch kein Spiel verloren (Friendlies mal ausgenommen). Soweit ich mich recht entsinne, liegt das letzte Match, in dem Loko keinen Torerfolg verbuchen konnte, auch schon über ein halbes Jahr zurück.

        Auf was will ich hinaus? Ich sehe hier im Gegensatz zu den Bookies ein eher offensiv ausgerichtetes Spiel...ZSKA ist auf Wiedergutmachung aus und will den Anschluss an die CL-Plätze nicht verlieren. Loko hat mit Al. Miranchuk, Farfan und Smolov auch eine Offensivabteilung, die für den ein oder anderen Treffer gut ist. Auf den Gewinner kann ich mich hier nicht festlegen, dafür nehme ich aber folgende Over-Wetten mit:

        o1,5 @ 1,47 6/10 (betano)
        o2,5 @ 2,67 2/10 (1xbet)

        Kommentar


          #5

          Winterthur - Servette (Schweiz, Challenge League; Sa, 20.04.19, 17:00)
          Die bisherigen drei Begegnungen in dieser Saison gewann Servette deutlich. Beim 1:3 letzten November und beim 2:5 vor gerade mal drei Wochen spielte der FCW zwar ganz gut mit, hatte aber der Offensivpower der Genfer in der 2.HZ jeweils nichts entgegenzusetzen. Um die Restchance auf den Barrage-Platz aufrechtzuerhalten, muss Winti hier auf Sieg spielen, was ihnen normalerweise gegen die Maroons nicht gut bekommen dürfte. Allerdings fallen bei den Gästen Routis (IV) und Severin (LV) aus, so daß die Hälfte der regulären Viererkette nicht auflaufen kann. Vielleicht kann der FCW das ja ausnutzen. Zudem ist der Tabellenführer auswärts sowieso nicht vor Patzern gefeit, somit ist mir das -0,5 zu riskant. Stattdessen gehe ich auf Tore. Nach einer sehr niedrigtorigen Rückrunde bis Ende März gab es in 3 der letzten 4 Winterthur-Spiele mindestens 4 Treffer zu bestaunen. Dazu die letzten 8 Resultate von Servette: 3:0, 3:3, 6:1, 2:1, 5:2, 2:0, 1:1, 3:2 (und dabei muß man noch anmerken, daß die beiden "unter 2,5" Ergebnisse beim defensivstarken Wil bzw LS zustande kamen)... ps: Bei Genf kehrt Wüthrich (OM) nach Sperre in die Aufstellung zurück und erhöht nochmal die Durchschlagskraft.
          Über 2,75 @1,91 (3/10).


          Kriens - Schaffhausen (Schweiz, Challenge League; Sa, 20.04.19, 17:30)
          Hier haben wir zwei gegenläufige Formkurven: in der Hinrunde war Schaffhausen noch die bessere Mannschaft (7-5-6), hielt sogar losen Kontakt zur Aufstiegszone. Aufsteiger Kriens dagegen brauchte eine Weile, um sich in der Challenge League zu akklimatisieren und kam zur Saisonhalbzeit erst auf 2 mickrige Siege (2-10-6). Nur die hohe Zahl der Unentschieden verhinderten das Abrutschen auf den Abstiegsplatz. Nach der Winterpause sieht das Bild aber ganz anders aus. Schaffhausen hat einen Totalabsturz erlebt, ist noch sieglos und schwebt nur noch knapp über dem letzten Platz (0-3-8)! Auch der Trainerwechsel hat keine Verbesserung gebracht. Der SCK hingegen spielt eine solide Rückrunde (5-3-3) und könnte sich mit einem heutigen Vollerfolg frühzeitig aus dem Abstiegskampf verabschieden. Kriens gewann 3 von 5 Heimspielen im Jahr 2019 und hatte dabei 3 Top4-Teams zu Gast. Die Kadersituation der Gastgeber ist weitgehend entspannt. Bei Schaffhausen fehlt der komplette rechte Flügel mit Goncalves und Kapitän Paulinho. - Ich finde man kann hier den Heimsieg zu Quoten über 2 probieren. Vor zwei Monaten gewann Kriens übrigens verdient mit 2:1 auswärts in Schaffhausen...
          Kriens -0,5 @2,11 (2/10).

          Kommentar


            #6
            Zitat von Cobalt Beitrag anzeigen
            Winterthur - Servette (Schweiz, Challenge League; Sa, 20.04.19, 17:00)

            Über 2,75 @1,91 (3/10).
            Winterthur - Servette 2:3 FT.
            +2,73


            Zitat von Cobalt Beitrag anzeigen
            Kriens - Schaffhausen (Schweiz, Challenge League; Sa, 20.04.19, 17:30)

            Kriens -0,5 @2,11 (2/10).
            Kriens - Schaffhausen 1:2 FT.
            -2

            Kommentar


              #7
              Legia Warschau - Cracovia Krakau 20:30 20.04

              Interessante Begegnung heute in Warschau. Legia konnte keines der beiden Spiele gegen Cracovia für sich entscheiden in dieser Saison. Cracovia gewann in Warschau 0:2 vor kurzem und in der Hinrunde trennten sich beide Mannschaften torlos. Heute muss ich bei dem Spiel das Over anpeilen.
              Bei Legia werden nennenswert fehlen Majecki im Tor, Wieteska in der Verteidigung und in der Offensive Kucharczyk. Gerade in der Defensive wird Wieteska eine Lücke hinterlassen, da er sich in den letzten Spielen gut präsentiert hat. Auch Majecki im Tor ist ein Verlust, da sowohl Cierzniak als auch Malarz für mich einfach keine guten Torhüter sind. Beide sind immer für einen Patzer gut. Zwar lief die Saison bis hierhin nicht allzu glücklich für Legia und man musste viele Probleme aus dem Weg räumen, aber mittlerweile hat sich die Mannschaft wieder gefangen und unter Vukovic ist endlich wieder Spielfreude zu erkennen. Legia kann heute nach langer Zeit mal wieder die Tabellenführung übernehmen und Offensiv haben Sie viele Möglichkeiten das anzupeilen. Auch ohne Kucharczyk ist man gegen jeden Gegner in der Lage mehrere Tore zu erzielen und warum sollte es heute anders sein?
              Cracovia ist durchaus ein unangenehmer Gegner für Legia, das hat sich in dieser Saison zweimal gezeigt. Gerade im letzten Spiel war Legia total desorientiert und desorganisiert, aber heute sieht die Sache etwas anders aus. Trotzallem hat Cracovia eine super Bilanz in der Rückrunde hingelegt und zeigt eine überragende Form. Ich sehe für Cracovia heute definitiv Möglichkeiten Tore zu erzielen. Einen nennenswerten Verlust müssen sie heute beklagen. Fehlen wird Diogo hinten auf der linken Abwehrseite. Cracovia hat zwar nur 39 Tore erzielt in dieser Saison trotzdem sind die vorne mit Airam sehr gefährlich. Ideen werden sie auch heute haben um Legia auch ein drittes Spiel Punkte wegzunehmen, aber Legia spielte sich in den letzten 3 Spielen in eine gute Ausgangslage und wird heute vermutlich das Spiel gewinnen. Trotzallem sehe ich heute in der Defensive von Legia durchaus Möglichkeiten für Cracovia Tore zu erzielen. Legia wird die ganze Erfahrung und Qualität nutzen und selbst erfolgreich nach vorne spielen.

              Over 2,5 2,05 bwin 3/10
              Over 3,5 3,80 betvictor 1/10


              Good luck!

              Kommentar


                #8
                Zitat von Vitali Beitrag anzeigen
                Lokomotive Moskau - ZSKA Moskau (20.04 um 18 Uhr MEZ)

                Habe mir für morgen das kleine russische Derby zwischen Loko und ZSKA herausgepickt. Mal abgesehen davon, dass es ein Derby ist und beide Teams dementsprechend motiviert an die Sache herangehen dürften, geht es auch in Anbetracht der Tabellensituation um Big Points.
                ZSKA konnte aus den letzten zwei Begegnungen gegen vermeintliche Underdogs (FK Ufa und FK Orenburg) nur einen mageren Punkt holen, womit die Meisterambitionen in weite Ferne gerückt sind. Die fehlende Konstanz ist wohl auch auf die sehr junge, wenn auch talentierte, Mannschaft zurückzuführen. Teils spielt man gegen die großen Namen der Liga sehenswerten Offensivfussball und mal kassiert man gegen einen Abstiegskandidaten noch 2 Tore in den Schlussminuten. Sozusagen Prädikat "Wundertüte"...
                Die Lokomotive ist wieder ins Rollen gekommen und hat in diesem Jahr noch kein Spiel verloren (Friendlies mal ausgenommen). Soweit ich mich recht entsinne, liegt das letzte Match, in dem Loko keinen Torerfolg verbuchen konnte, auch schon über ein halbes Jahr zurück.

                Auf was will ich hinaus? Ich sehe hier im Gegensatz zu den Bookies ein eher offensiv ausgerichtetes Spiel...ZSKA ist auf Wiedergutmachung aus und will den Anschluss an die CL-Plätze nicht verlieren. Loko hat mit Al. Miranchuk, Farfan und Smolov auch eine Offensivabteilung, die für den ein oder anderen Treffer gut ist. Auf den Gewinner kann ich mich hier nicht festlegen, dafür nehme ich aber folgende Over-Wetten mit:

                o1,5 @ 1,47 6/10 (betano)
                o2,5 @ 2,67 2/10 (1xbet)
                Schade, stand zur Pause 1:1...leider blieb es dabei.

                +0,82 EH

                Kommentar


                  #9
                  Spartak Moskau - Enisey Krasnoyarsk
                  (21.04 um 18 Uhr MEZ)

                  Kurz und knapp: Enisey von 6 Auswärtsspielen 5 verloren, das Team ist einfach nicht reif für die 1.Liga. Bei Spartak läuft vieles richtig, denn in jedem Spiel erspielen sie sich viele/ gute Torchancen...nur die Verwertung ist ausbaufähig. Gegen Rostov als auch gegen ZSKA sah man über weite Strecken besser aus als der Gegner, doch letzten Endes gab es für den Moskauer Traditionsclub nichts Zählbares. Das Saisonziel dürften nun zumindest die EL-Plätze sein, mit Orenburg, Rostov und Tula sitzen drei Verfolger im Nacken - so langsam müssen die 3er her!

                  Mit Enisey kommt nun der ideale Aufbaugegner in die Otkrytije Arena - angesichts der Auswärtsschwäche, der aktuellen Tabellensituation und der spielerischen Überlegenheit, nehme ich folgende Wette mit:


                  Spartak -1 @ 2,08 3/10 EH (betano)


                  Ich wünsche euch allen ein frohes Osterfest!

                  Kommentar


                    #10
                    Zitat von LuSky994 Beitrag anzeigen
                    Legia Warschau - Cracovia Krakau 20:30 20.04

                    Interessante Begegnung heute in Warschau. Legia konnte keines der beiden Spiele gegen Cracovia für sich entscheiden in dieser Saison. Cracovia gewann in Warschau 0:2 vor kurzem und in der Hinrunde trennten sich beide Mannschaften torlos. Heute muss ich bei dem Spiel das Over anpeilen.
                    Bei Legia werden nennenswert fehlen Majecki im Tor, Wieteska in der Verteidigung und in der Offensive Kucharczyk. Gerade in der Defensive wird Wieteska eine Lücke hinterlassen, da er sich in den letzten Spielen gut präsentiert hat. Auch Majecki im Tor ist ein Verlust, da sowohl Cierzniak als auch Malarz für mich einfach keine guten Torhüter sind. Beide sind immer für einen Patzer gut. Zwar lief die Saison bis hierhin nicht allzu glücklich für Legia und man musste viele Probleme aus dem Weg räumen, aber mittlerweile hat sich die Mannschaft wieder gefangen und unter Vukovic ist endlich wieder Spielfreude zu erkennen. Legia kann heute nach langer Zeit mal wieder die Tabellenführung übernehmen und Offensiv haben Sie viele Möglichkeiten das anzupeilen. Auch ohne Kucharczyk ist man gegen jeden Gegner in der Lage mehrere Tore zu erzielen und warum sollte es heute anders sein?
                    Cracovia ist durchaus ein unangenehmer Gegner für Legia, das hat sich in dieser Saison zweimal gezeigt. Gerade im letzten Spiel war Legia total desorientiert und desorganisiert, aber heute sieht die Sache etwas anders aus. Trotzallem hat Cracovia eine super Bilanz in der Rückrunde hingelegt und zeigt eine überragende Form. Ich sehe für Cracovia heute definitiv Möglichkeiten Tore zu erzielen. Einen nennenswerten Verlust müssen sie heute beklagen. Fehlen wird Diogo hinten auf der linken Abwehrseite. Cracovia hat zwar nur 39 Tore erzielt in dieser Saison trotzdem sind die vorne mit Airam sehr gefährlich. Ideen werden sie auch heute haben um Legia auch ein drittes Spiel Punkte wegzunehmen, aber Legia spielte sich in den letzten 3 Spielen in eine gute Ausgangslage und wird heute vermutlich das Spiel gewinnen. Trotzallem sehe ich heute in der Defensive von Legia durchaus Möglichkeiten für Cracovia Tore zu erzielen. Legia wird die ganze Erfahrung und Qualität nutzen und selbst erfolgreich nach vorne spielen.

                    Over 2,5 2,05 bwin 3/10
                    Over 3,5 3,80 betvictor 1/10


                    Good luck!
                    FT 1:0
                    Ziemliche Fehleinschätzung meinerseits.
                    -4

                    Kommentar


                      #11
                      Zitat von Vitali Beitrag anzeigen
                      Spartak Moskau - Enisey Krasnoyarsk
                      (21.04 um 18 Uhr MEZ)

                      Kurz und knapp: Enisey von 6 Auswärtsspielen 5 verloren, das Team ist einfach nicht reif für die 1.Liga. Bei Spartak läuft vieles richtig, denn in jedem Spiel erspielen sie sich viele/ gute Torchancen...nur die Verwertung ist ausbaufähig. Gegen Rostov als auch gegen ZSKA sah man über weite Strecken besser aus als der Gegner, doch letzten Endes gab es für den Moskauer Traditionsclub nichts Zählbares. Das Saisonziel dürften nun zumindest die EL-Plätze sein, mit Orenburg, Rostov und Tula sitzen drei Verfolger im Nacken - so langsam müssen die 3er her!

                      Mit Enisey kommt nun der ideale Aufbaugegner in die Otkrytije Arena - angesichts der Auswärtsschwäche, der aktuellen Tabellensituation und der spielerischen Überlegenheit, nehme ich folgende Wette mit:


                      Spartak -1 @ 2,08 3/10 EH (betano)


                      Ich wünsche euch allen ein frohes Osterfest!
                      2:0 für Spartak...Macht + 3.24EH

                      Kommentar

                      Meiste Beiträge

                      Einklappen

                      der letzten 30 Tage
                      1
                      391
                      2
                      258
                      3
                      252
                      4
                      233
                      5
                      218

                      Meiste Beiträge in Analyseforen

                      Einklappen

                      Zwischen 01.01.2019 und 31.12.2019
                      Lädt...
                      X