X
Einklappen

Europa League 6.-8.8.2019

  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Europa League 6.-8.8.2019

    Wetttipps Europa League Qualifikation

    Bet3000 Test & Erfahrung

    Bist du ein Bundesliga Chef? Beweise dein Wissen und nimm am 1300 Euro Bundesliga-Tippspiel hier im Forum teil - Hier informieren

    #2
    Heute geht’s mit dem nächsten Internationalen Wettbewerb auf der Vereinsebene weiter, der Europa Leauge Qualifikation Runde 3! Wiedermal suche ich mir das Spiel mit deutscher Beteiligung aus. FC Vaduz – gegen Eintracht Frankfurt (20:30 Uhr). Vaduz kommt aus Liechtenstein, spielt aber in der Challenge Leauge in der Schweiz (2. Liga)
    __________________________________________________ __________________________________________________ ____________


    Zur Eintracht habe ich bereits die letzten Wochen so viel geschrieben und gesagt, diesbezüglich fasse ich mich heute dazu etwas kürzer. Mit Martin Hinteregger und Kevin Trapp verpflichtet man nun doch 2 Leihspieler der vergangenen Saison, die Fans freuen sich riesig, mit Hinteregger einer der sich mit dem Team, den Fans und der Stadt identifizieren kann. In meinen Augen mit einer der Garanten, die maßgeblich für den Erfolg im Internationalen Geschäft beteiligt waren (nur meine Meinung). Die Verpflcihtung von Kevin Trapp spielt sowohl Heute als auch für mich persönlich keine gar zu große Rolle, da man mit Rönnow für mich den richtigen Nachfolger schon verpflichtet hatte. Mal sehen, wie die Eintracht die Personalie „Torwart“ mit nun Trapp, Rönnow, Wiedwald und Zimmermann löst. Auch Sebastion Rode wurde verpflcihtet, auch er wird aber weiterhin verletzt fehlen. Ansonsten wissen wir über Frankfurt, dass sich die Offensive so gut wie neu aufstellt durch die Abgänge von Jovic und Haller. Frankfurt konnte in der 2. Runde gegen Flora Tallinn nicht voll und ganz überzeugen, was sie stark gemacht haben, war das Pressen und vor allem im Hinspiel, die schnellen Angriffe über Kostic und da Costa über die Flügel. Pasiencia immer sehr bemüht, konnte dann im Rückspiel auch treffen, Rebic im Hinspiel sehr bemüht, aber mit viel Pech im Abschluss. Der Neue Joveljic im Hinspiel als Joker mit der Entscheidung, im Rückspiel von Anfang an, machte viele Meter, aber man sieht halt er ist Jung und braucht etwas Zeit. Wer mir besonders gut gefallen hat war und ist Kamada, man kann nur hoffen und der Eintracht wünschen, dass man ihn hält. Die Eintracht geht auch heute wieder als krasser Favorit in das Spiel

    __________________________________________________ __________________________________________________ _____________


    Zum FC Vaduz Ähnlich wie für Flora ist das hier heute auch für Vaduz ein absolutes Highlight, dass Hinspiel wird das Stadion schon deutlich mehr füllen als es die Ligaspiele machen, es wird eine ganz andere Atmosphäre Herzchen. Das Stadion soll wohl ausverkauft sein (6000 ). Vaduz hält 47 Pokalsiege und 0 Meisterschaften, dies begründet sich auf der fehlenden Meisterschaft in Liechtenstein, daher die Eingruppierung in die Schweizer Challenge Leauge. Lediglich der Pokalwettbewerb wird national ausgetragen. Vaduz schaffte trotz 7. Mal in Folge Quali, nicht ein einziges mal den Gruppeneinzug. So wirklich viel interessantes gibt es zu den Vaduzern nicht zu sagen. Trainer Frick, verfügt über einen recht jungen Kader, man versucht immer mutig zu spielen, sich nicht zu verstecken und auch aktiv gegen den Ball zu arbeiten. __________________________________________________ __________________________________________________ _______________

    Voraussichtliche Aufstellung von Vaduz: Büchel – Göppel, Schmid, Sülüngöz – Dorn, Gajic, Wieser, Prokopic – Cicek, Schwizer – Sutter
    Fehlen werden: Mikus, Drazan, Lüchinger, Milinceanu, Antoniazzi

    Voraussichtliche Aufstellung von Frankfurt: Wiedwald – N’Dicka, Hasebe, Hinteregger – Da Costa, Kohr, Torro, Kostic – Kamada – Joveljic, Paciencia
    Fehlen werden: Rebic, Djibril, Sow, Trapp und Rode
    ______________________________________ __________________________________________________ ________________________

    Statistik:

    In den letzten 12 Heimspielen (02.04.-01.08.) kam Vaduz in 10 von 12 Spielen zum eigenen Torerfolg, in 6 Spielen erzielte man sogar 2 oder mehr Tore. 5 Spiele endeten im both to score.

    In den letzten 12 Auswärtsspielen (11.03.-28.07.) kam Frankfurt in 12/12 Spielen zum Torerfolg, in 6 Spielen erzielte man 2 oder mehr Tore! 9 Spiele endeten im both to score.
    __________________________________________________ __________________________________________________ ______________

    Fazit: Vaduz, blutjung, offensiver Spielstil kein Bock sich zu verstecken. Eintracht, einen Schritt weiter als in Runde 2, die Mannschaft findet und formt sich. Einzig und allein der Gedanke „ machen wir mit Links“ der sich ziemlich schnell implementieren kann auch wenn alle davor warnen spielt hier eine größere Rolle für meinen Tipp. Die Eintrachter Abwehr wird hier heute wieder neu auflaufen also wird man auch Heute nicht so in der Abstimmung drin sein wie die vergangenen Wochen. Frankfurt spielt auch mit einem deutlichen offensiven Spielstil, der meine Empfehlung einfach wieder beflügelt. Führt man früh und rechtzeitig, wird Vaduz zu Chancen kommen, weil die Motivation für die Frankfurter nach hinten zu arbeiten einfach nachlässt. Da geht’s dann eher um ich will auch noch ein Tor schießen. Generell traue ich es den Vaduzern zu hier zum Torerfolg zu kommen, denn nicht der Sieg, nicht ein Unentschieden sondern den Fans ein geiles Spiel zu liefern, darum wird es den Jungs gehen. Ein weiterer Fakt der meinen Tipp bestärkt liegt darin, dass man auch irgendwann runter fährt, weil man am Sonntag schon zum Pokalspiel nach Mannheim muss auch das wird keine einfachere Aufgabe. Frankfurt offensiv hui und defensiv mal so mal so. Vaduz ganz ähnlich offensiv hui und defensiv immer anfällig.

    ________________________ __________________________________________________ ____________________________________

    Meine Empfehlung:
    Bts ja @2 6/10 (bet365)
    Over 4.5 @4.6 1/10 (unibet)
    Erste Hz over 2.5 @4.8 1/10 (bet3000)
    Erste HZ bts ja @4.5 1/10 (bet3000)
    CS Frankfurt gewinnt 4:2 @41 0,5/10 (bet365)
    CS Frankfurt gewinnt 4:1 @17 0,5/10 (bet365)
    Zuletzt geändert von LilSaint69; 08.08.2019, 09:54.
    WICHTIG! ---> platzierte EH
    -1 EH ---> J4fun! (max. 10 %) /// bis 2 EH ---> (11-30 %)
    -4 EH ---> (31-60 %) ///-8 EH ---> (61-90 %)
    Die Wahrscheinlichkeit gibt MEINE Subjektivität wieder!!!!

    Kommentar


      #3
      Antwerpen vs Viktoria Pilsen

      Halte mich hier kurz. Antwerpen mit einer Super offensive und mit Mbokani einem Topstürmer in Megaform auflaufend. Letzten beiden Spiele in Belgien klare 4:1 Siege mit jeweils Doppelpack mbokani.
      Letztes Spiel vor der Vorbereitung ebenfalls doppelpack von ihm. Er trifft zur zeit am laufenden Band.
      Antwerpen offensiv ausgerichteter Spielstil. Traue ihnen heute 2-3 Treffer zu, wobei hier Mbokani ziemlich sicher treffen sollte.

      Pilsen zur Zeit nicht in Überform, allerdings auch für das ein oder andere Tor gut. Klnnte mir hier einen offensiven Schlagabtausch vorstellen. 1-2 Treffer seiten Pilsen halte ich für möglich.

      Spiel findet in einem fremden Stadion statt, was für mich aber keine Rolle spielt.

      Sehe keinen grund warum Mbokani heute nicht netzen sollte zudem Pilsen hinten nicht die sattelfestesten sind. Das over 2,5 traue ich Antwerpen auch zu falls Pilsen nicht treffen
      sollte, von daher

      Für mich heute:

      Mbokani trifft @ 2,23 5/10 EH
      Mbokani erzielt 2 oder mehr Treffer @8,50 1 EH
      Over 2,5 Tore im Spiel @1,97 3/10 EH

      Kommentar


      • Rodic
        Rodic kommentierte
        Kommentar bearbeiten
        Bet365 hat eine 2.05q für das over

      • Betty71
        Betty71 kommentierte
        Kommentar bearbeiten
        Bwin ebenfalls, zudem bietet Bwin eine Quote von 4 auf Sieg Antwerpen bei Über 2,5 Tore, die Quote werde ich anspielen.

      #4
      FC Torino vs. Shakhtyor Soligorsk

      Eine Zweiklassengesellschaft hier. Ein Topteam aus Italien gegen ein Team aus Weißrussland. Torino stärkt sich Jahr um Jahr in der Serie A und spielen nun regelmäßig bei der oberen Tabellenhälfte in der Liga mit. Torino ist nun mittlerweile wieder 8 Jahre in der ersten Liga, wahnsinn wie die Zeit vergeht.

      Belotti konnte bei Torino wieder gehalten werden. Zudem kommt mit Zaza ein internationaler Italiener hinzu. Schön zwei Italiener in dieser Mannschaft im Sturm zu sehen. Torino spielt mit einem 3er Sturm, der recht flexibel ist und gerne switcht. Torino ist von hinten aufgebaut. Das Strukt ist ein Toptormann wie Sirigu und eine Defensive die sich sehen lässt. Sie spielen zwar nur mit einer 3er Verteidigung, die sich dann gerne aber schnell mal auf eine 5er umgesellt wird. Im Mittelfeld findet man vielleicht nicht all zu viele Kreativen, sind aber alles Kämpfer, die sehr aktiv sind und um jeden Ball kämpfen, zweikampstark ist somit die Stärke dieses Teams. Mit Belotti, Zaza und dem jungen Berenguer ähnelt diese Formation schon etwas die der von Napoli. Aber dieses Team weiss zu überzeugen und auch heute sehe ich viel Ballbesitz und Torschussmöglichkeiten.

      Soligorsk heute großer Aussenseiter, berechtigt. Wurden 3. in der Weißrussland Liga. Dieses Team hat noch keine bis wenig internationale Erfahrungen gesammelt. Und da ist ein Überflieger wie Torino einfach eine Nummer zu groß. Das Potential ist natürlich auch komplett verschieden. Gerade der Sturm von ihnen ist schon recht alt und langsam. Kann mir heute nicht vorstellen dass sie überhaupt zu einer Torchance kommen.

      Torino seit Wochen gut drauf und eingespielt. Unter 3 Tore schießen sie momentan überhaupt nicht. Im letzten EL Quali -gewannen sie gegen Debreceni im gesamten mit 7:1. Gab auch schon Freundschaftspiele mit +10 Tore die Wochen. Also das Team ist wirklich gut in Schuss. Faktor Heimspiel kommt noch dazu.

      Sieg Torino -1 EH (0:1), Q1.52 18bet, 5/10
      Sieg Torino -2 EH (0:2), Q2.46 marathon, 2/10
      Wettforum.info auf Twitter: KLICK

      Kommentar


      • herrreinsch3
        herrreinsch3 kommentierte
        Kommentar bearbeiten
        Was für eine super Wette hier. Herzlichen Dank dafür!

      #5
      Austria Wien – Apollon Limassol
      Donnerstag, 20:30Uhr

      Für die Austria war der Bundesligastart – gelinde gesagt – ein Bauchfleck.. Nach zwei Runden stehen die Violetten mit einem Nuller und einer Tordifferenz von 1:6 auf dem vorletztem Platz der noch jungen Saison. Coach Ilzer sollte, ja er muss, aus dem aktuellen Kader in sehr kurzer Zeit eine schlagfertige Truppe bilden, um den verpatzten Start in das neue Fußballjahr noch zu retten.

      Apollon Limassol befindet sich hingegen noch in der Vorbereitungsphase, die erfahrene Legionärstruppe aus Zypern konnte sich in der vorigen Qualirunde gegen die Shamrock Rovers knapp durchsetzen. Für das heutige Spiel müssen aber drei Leistungsträger vorgegeben werden, unter anderem der Captain Papoulis und der Torjäger Zelaya.

      Fazit: Beide Mannschaften haben heute zu kämpfen - ob aus Formgründen oder aufgrund gesperrter Spieler. Sehe hier die Austria mit leichten Tendenzen vorne und vielleicht geht ja der sprichwörtliche Knopf auf. Spiele deswegen einen Heimsieg mit moderaten Einsatz an.

      Tipp 1 @2,10 bei bwin mit 2/10 Einsatz
      http://chrrus.blogabet.com

      Kommentar


        #6
        Zitat von chrrus Beitrag anzeigen
        Austria Wien – Apollon Limassol
        Donnerstag, 20:30Uhr

        Für die Austria war der Bundesligastart – gelinde gesagt – ein Bauchfleck.. Nach zwei Runden stehen die Violetten mit einem Nuller und einer Tordifferenz von 1:6 auf dem vorletztem Platz der noch jungen Saison. Coach Ilzer sollte, ja er muss, aus dem aktuellen Kader in sehr kurzer Zeit eine schlagfertige Truppe bilden, um den verpatzten Start in das neue Fußballjahr noch zu retten.

        Apollon Limassol befindet sich hingegen noch in der Vorbereitungsphase, die erfahrene Legionärstruppe aus Zypern konnte sich in der vorigen Qualirunde gegen die Shamrock Rovers knapp durchsetzen. Für das heutige Spiel müssen aber drei Leistungsträger vorgegeben werden, unter anderem der Captain Papoulis und der Torjäger Zelaya.

        Fazit: Beide Mannschaften haben heute zu kämpfen - ob aus Formgründen oder aufgrund gesperrter Spieler. Sehe hier die Austria mit leichten Tendenzen vorne und vielleicht geht ja der sprichwörtliche Knopf auf. Spiele deswegen einen Heimsieg mit moderaten Einsatz an.

        Tipp 1 @2,10 bei bwin mit 2/10 Einsatz
        Wollte da auch gerade eine kurze Analyse schreiben weil ich das im Diversen Ordner bei mir empfohlen hatte. Möchte nur noch anfügen das Limassol eine recht alte, vielleicht kann man auch sagen erfahrene Mannschaft hat. Mit Serge Gakpe haben sie jetzt noch einen 32 Jährigen RA von C. Brügge verpflichtet. Die INN Verteidiger Yuste 31 und Roberge sind 32 für den spielt zur Zeit der 20 jährige M´Pinda von Juve U 23.Gianniotas von AEK Athen könnte sich noch einen Stammplatz erkämpfen. Einige Leihspieler kommen auch zurück.

        In der letzten Saison hat sich Limassol sensationell für die Gruppenphase qualifiziert durch eine 2:3 Niederlage in Basel aber ein 1:0 Sieg im Rückspiel reichte ihnen dann um weiterzukommen. Da gab es aber zwei Auswärtsniederlagen bei l.Rom 2:1 und in Frankfurt mit 2:0. Erst als alles entschieden war gewann man zu Hause gegen L.Rom 2:0und zum Abschluss in Marseille mit 3:1

        In Shamrock Rovers verlor Apolon mit 1:2 trotz früher Führung nach 5 min. Auswärts doch anfälliger als zu Hause das sollte die Austria heute ausnutzen.

        Hoffe zudem das die Austria heute ganz anders Auftritt als gegen den LASK. Sie werden verunsichert sein, ganz normal das kein Selbstvertrauen da sein kann nach 2 Pleiten in Folge, dennoch sollten sie heute über den Kampf, den bedingungslosen Einsatz und halt mal jeder für jeden, ins Spiel finden. Was nicht passieren darf ein 0:1 und dann auch noch das Publikum gegen sich zu haben. Heute muss die Austria zusammen stehen, in Limassol wird es so wies so ganz eng ob sie weiterkommen. Verletzt ist niemand außer Schoissengeyr.

        Kommentar


          #7
          Zitat von wernilein Beitrag anzeigen

          Wollte da auch gerade eine kurze Analyse schreiben weil ich das im Diversen Ordner bei mir empfohlen hatte. Möchte nur noch anfügen das Limassol eine recht alte, vielleicht kann man auch sagen erfahrene Mannschaft hat. Mit Serge Gakpe haben sie jetzt noch einen 32 Jährigen RA von C. Brügge verpflichtet. Die INN Verteidiger Yuste 31 und Roberge sind 32 für den spielt zur Zeit der 20 jährige M´Pinda von Juve U 23.Gianniotas von AEK Athen könnte sich noch einen Stammplatz erkämpfen. Einige Leihspieler kommen auch zurück.

          In der letzten Saison hat sich Limassol sensationell für die Gruppenphase qualifiziert durch eine 2:3 Niederlage in Basel aber ein 1:0 Sieg im Rückspiel reichte ihnen dann um weiterzukommen. Da gab es aber zwei Auswärtsniederlagen bei l.Rom 2:1 und in Frankfurt mit 2:0. Erst als alles entschieden war gewann man zu Hause gegen L.Rom 2:0und zum Abschluss in Marseille mit 3:1

          In Shamrock Rovers verlor Apolon mit 1:2 trotz früher Führung nach 5 min. Auswärts doch anfälliger als zu Hause das sollte die Austria heute ausnutzen.

          Hoffe zudem das die Austria heute ganz anders Auftritt als gegen den LASK. Sie werden verunsichert sein, ganz normal das kein Selbstvertrauen da sein kann nach 2 Pleiten in Folge, dennoch sollten sie heute über den Kampf, den bedingungslosen Einsatz und halt mal jeder für jeden, ins Spiel finden. Was nicht passieren darf ein 0:1 und dann auch noch das Publikum gegen sich zu haben. Heute muss die Austria zusammen stehen, in Limassol wird es so wies so ganz eng ob sie weiterkommen. Verletzt ist niemand außer Schoissengeyr.
          Cavlan, Sax und Turgeman sind auch weiterhin verletzt, die alle 3 mmn zu den besten bzgl. Einzelspielerqualität gehören.

          Kommentar


          • wernilein
            wernilein kommentierte
            Kommentar bearbeiten
            Ja da hast natürlich recht LetsDoThis. Da sie in den ersten Spielen auch nicht dabei waren habe ich sie nicht erwähnt was falsch ist. Der Wunsch vieler Austria Fans ist Turgemann Sax vorne und Cavlan LV oder LM.

          #8
          Zitat von phreakyyy Beitrag anzeigen
          Antwerpen vs Viktoria Pilsen

          Halte mich hier kurz. Antwerpen mit einer Super offensive und mit Mbokani einem Topstürmer in Megaform auflaufend. Letzten beiden Spiele in Belgien klare 4:1 Siege mit jeweils Doppelpack mbokani.
          Letztes Spiel vor der Vorbereitung ebenfalls doppelpack von ihm. Er trifft zur zeit am laufenden Band.
          Antwerpen offensiv ausgerichteter Spielstil. Traue ihnen heute 2-3 Treffer zu, wobei hier Mbokani ziemlich sicher treffen sollte.

          Pilsen zur Zeit nicht in Überform, allerdings auch für das ein oder andere Tor gut. Klnnte mir hier einen offensiven Schlagabtausch vorstellen. 1-2 Treffer seiten Pilsen halte ich für möglich.

          Spiel findet in einem fremden Stadion statt, was für mich aber keine Rolle spielt.

          Sehe keinen grund warum Mbokani heute nicht netzen sollte zudem Pilsen hinten nicht die sattelfestesten sind. Das over 2,5 traue ich Antwerpen auch zu falls Pilsen nicht treffen
          sollte, von daher

          Für mich heute:

          Mbokani trifft @ 2,23 5/10 EH
          Mbokani erzielt 2 oder mehr Treffer @8,50 1 EH
          Over 2,5 Tore im Spiel @1,97 3/10 EH
          Mir fehlen die Worte, ein schwacher 1:0 Sieg und das Tor auch nicht durch Mbokani....

          Sehr teure und bittere -9 EH

          Kommentar


            #9
            Zitat von chrrus Beitrag anzeigen
            Austria Wien – Apollon Limassol
            Donnerstag, 20:30Uhr

            Tipp 1 @2,10 bei bwin mit 2/10 Einsatz
            FT 1:2
            http://chrrus.blogabet.com

            Kommentar


              #10
              Zitat von LilSaint69 Beitrag anzeigen
              Heute geht’s mit dem nächsten Internationalen Wettbewerb auf der Vereinsebene weiter, der Europa Leauge Qualifikation Runde 3! Wiedermal suche ich mir das Spiel mit deutscher Beteiligung aus. FC Vaduz – gegen Eintracht Frankfurt (20:30 Uhr). Vaduz kommt aus Liechtenstein, spielt aber in der Challenge Leauge in der Schweiz (2. Liga)
              __________________________________________________ __________________________________________________ ______________

              Fazit: Vaduz, blutjung, offensiver Spielstil kein Bock sich zu verstecken. Eintracht, einen Schritt weiter als in Runde 2, die Mannschaft findet und formt sich. Einzig und allein der Gedanke „ machen wir mit Links“ der sich ziemlich schnell implementieren kann auch wenn alle davor warnen spielt hier eine größere Rolle für meinen Tipp. Die Eintrachter Abwehr wird hier heute wieder neu auflaufen also wird man auch Heute nicht so in der Abstimmung drin sein wie die vergangenen Wochen. Frankfurt spielt auch mit einem deutlichen offensiven Spielstil, der meine Empfehlung einfach wieder beflügelt. Führt man früh und rechtzeitig, wird Vaduz zu Chancen kommen, weil die Motivation für die Frankfurter nach hinten zu arbeiten einfach nachlässt. Da geht’s dann eher um ich will auch noch ein Tor schießen. Generell traue ich es den Vaduzern zu hier zum Torerfolg zu kommen, denn nicht der Sieg, nicht ein Unentschieden sondern den Fans ein geiles Spiel zu liefern, darum wird es den Jungs gehen. Ein weiterer Fakt der meinen Tipp bestärkt liegt darin, dass man auch irgendwann runter fährt, weil man am Sonntag schon zum Pokalspiel nach Mannheim muss auch das wird keine einfachere Aufgabe. Frankfurt offensiv hui und defensiv mal so mal so. Vaduz ganz ähnlich offensiv hui und defensiv immer anfällig.

              ________________________ __________________________________________________ ____________________________________

              Meine Empfehlung:
              Bts ja @2 6/10 (bet365)
              Over 4.5 @4.6 1/10 (unibet)
              Erste Hz over 2.5 @4.8 1/10 (bet3000)
              Erste HZ bts ja @4.5 1/10 (bet3000)
              CS Frankfurt gewinnt 4:2 @41 0,5/10 (bet365)
              CS Frankfurt gewinnt 4:1 @17 0,5/10 (bet365)
              Die Analyse meiner Meinung nach auf dem Punkt, Vaduz auch mit deutlich mehr Chancen als Flora zuletzt gegen Frankfurt, einzig und allein das Tor ist ihnen nicht geglückt, für die mutige Gangart und das nicht verstecken hätten Sie es meiner Meinung auch verdient.
              Ich würde die Wette ganz genau so wieder empfehlen udn auch spielen!
              Das over 4.5 kam, sind beide in ihren Chancenverwertungen effektiver so hätten auch gerne das doppelte an Toren fallen können.

              HZ 0:3 /// FT 0:5

              Unterm Strich ein Verlust von 0,6 Einheiten, bitter aber nach dem der Dienstag und Mittwoch so grandios liefen, musste es mal so kommen.

              Sorry wenn sich jemand schlecht "beraten" fühlte.



              WICHTIG! ---> platzierte EH
              -1 EH ---> J4fun! (max. 10 %) /// bis 2 EH ---> (11-30 %)
              -4 EH ---> (31-60 %) ///-8 EH ---> (61-90 %)
              Die Wahrscheinlichkeit gibt MEINE Subjektivität wieder!!!!

              Kommentar


                #11
                Zitat von Aichi Beitrag anzeigen
                FC Torino vs. Shakhtyor Soligorsk

                Eine Zweiklassengesellschaft hier. Ein Topteam aus Italien gegen ein Team aus Weißrussland. Torino stärkt sich Jahr um Jahr in der Serie A und spielen nun regelmäßig bei der oberen Tabellenhälfte in der Liga mit. Torino ist nun mittlerweile wieder 8 Jahre in der ersten Liga, wahnsinn wie die Zeit vergeht.

                Belotti konnte bei Torino wieder gehalten werden. Zudem kommt mit Zaza ein internationaler Italiener hinzu. Schön zwei Italiener in dieser Mannschaft im Sturm zu sehen. Torino spielt mit einem 3er Sturm, der recht flexibel ist und gerne switcht. Torino ist von hinten aufgebaut. Das Strukt ist ein Toptormann wie Sirigu und eine Defensive die sich sehen lässt. Sie spielen zwar nur mit einer 3er Verteidigung, die sich dann gerne aber schnell mal auf eine 5er umgesellt wird. Im Mittelfeld findet man vielleicht nicht all zu viele Kreativen, sind aber alles Kämpfer, die sehr aktiv sind und um jeden Ball kämpfen, zweikampstark ist somit die Stärke dieses Teams. Mit Belotti, Zaza und dem jungen Berenguer ähnelt diese Formation schon etwas die der von Napoli. Aber dieses Team weiss zu überzeugen und auch heute sehe ich viel Ballbesitz und Torschussmöglichkeiten.

                Soligorsk heute großer Aussenseiter, berechtigt. Wurden 3. in der Weißrussland Liga. Dieses Team hat noch keine bis wenig internationale Erfahrungen gesammelt. Und da ist ein Überflieger wie Torino einfach eine Nummer zu groß. Das Potential ist natürlich auch komplett verschieden. Gerade der Sturm von ihnen ist schon recht alt und langsam. Kann mir heute nicht vorstellen dass sie überhaupt zu einer Torchance kommen.

                Torino seit Wochen gut drauf und eingespielt. Unter 3 Tore schießen sie momentan überhaupt nicht. Im letzten EL Quali -gewannen sie gegen Debreceni im gesamten mit 7:1. Gab auch schon Freundschaftspiele mit +10 Tore die Wochen. Also das Team ist wirklich gut in Schuss. Faktor Heimspiel kommt noch dazu.

                Sieg Torino -1 EH (0:1), Q1.52 18bet, 5/10
                Sieg Torino -2 EH (0:2), Q2.46 marathon, 2/10
                Torino siegt mit 5:0
                Zuletzt geändert von Aichi; 09.08.2019, 20:11.
                Wettforum.info auf Twitter: KLICK

                Kommentar

                Meiste Beiträge

                Einklappen

                der letzten 30 Tage
                1
                382
                3
                263
                4
                258
                5
                240

                Meiste Beiträge in Analyseforen

                Einklappen

                Zwischen 01.01.2019 und 31.12.2019
                1
                1025
                2
                507
                4
                238
                5
                235

                Meiste erhaltene Danke

                Einklappen

                der letzten 30 Tage
                Lädt...
                X