X
Einklappen

Deutschland 1. Bundesliga 8.-10.11.2019

  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Deutschland 1. Bundesliga 8.-10.11.2019

    Wetttipps 1. Bundesliga 11. Spieltag Saison 2019/2020

    novibet Test & Erfahrungen

    Jetzt bei novibet anmelden und fairen 100% Bonus holen:

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: green jetztbonussichern.jpg
Ansichten: 1516
Größe: 6,9 KB
ID: 4973697

    #2
    #wettforum20Jahre

    1. Bundesliga 20:30 Uhr
    Köln – Hoffenheim

    Köln meiner Meinung nach verdient nach 10 Spieltagen auf Platz 10 der Bundesliga, 7 Punkte nach 2 Siegen, 1 Unentschieden und 7 Niederlagen stehen zu Buche, ein Torverhältnis von 9:21 bestätigt das ganze. Köln stellt den schlechtesten Sturm der Liga und die 4. Schlechteste Abwehr.

    Hoffenheim, nach 10 Spieltagen auf platz 9 mit 17 Punkten, 5 Siege, 2 Unentschieden und 3 Niederlagen gab es bisher, 14:13 lautet das Torverhältnis.

    Die letzten 2 direkten Duelle gewann Hoffenheim ziemlich deutlich 0:3 und 6:0, das bedeutet auch, dass Köln hier Rechnungen zu begleichen hat. Doch ob die aktuelle Form, dazu in der Lage ist, halte ich für Fragwürdig, folgende Statistik rechtfertigt, dies zu hinterfragen.

    Köln ist seit 3 Spielen ohne Sieg, es setzte zu letzt ordentliche Niederlagen 3:1 gegen Mainz, 3:2 im Pokal gegen Saarbrücken und 2:0 gegen Düsseldorf . man bekam immer mindestens 2 Gegentore!

    Hoffenheim hingegen, hat seit 5 Spieltagen nicht mehr verloren, Siege gegen Bayern, Schalke, Hertha, Dusiburg im Pokal und Paderborn gab es zu feiern, man konnte ein jedem Spiel immer mindestens, 2 Tore erzielen.

    Betrachtete man sich nun, nur die Heimbilanz der Kölner und die Auswärtsbilanz der Hoffenheimer, wird das Bild kein anderes.

    Köln gewann nur eines seiner letzten 6 Heimspiele, in Liga 1 gelang diese Saison erst ein Heimsieg (3:0 Paderborn), man kassierte Wettbewerbsübergreifend in den letzten 6 Heimspielen insgesamt, 16 Gegentore (2.6 pro Spiel), in 4 Spielen gab es 3 oder mehr Gegentore.

    Hoffenheim verlor nur ein Spiel seiner letzten 6 Auswärtsspiele, seit dem 19.08. ist man Auswärts ungeschlagen. In den letzten 3 Auswärtsspielen konnte man immer mindestens 2 eigene Tore erzielen.

    Also was spricht heute für Köln? Nichts meiner Meinung nach!

    Köln muss auf Kainz (10 Einsätze / 1 Tor), Katterbach (5 Einsätze) verzichten, sowie auf den Langzeit verletzten Clemens.

    Hoffenheim, wird von einem Einsatz von Kramaric (2 Einsätze / 2 Tore) vorerst absehen er wird aber aller Voraussicht nach im Kader sein und im Notfall eingesetzte werden. Auch Nordtveit (1 Einsatz), Belfodil (5 Einsätze) und Zuber (2 Einsätze/ 2 Tore) fehlen weiterhin verletzt.

    Bis auf den Punkt, dass es heute ein Heimspiel für Köln ist, lässt sich kein Indiz dafür finden, warum die Kölner hier als leichter Favorit von den Buchmachern gehandelt werden. Hoffenheim ist absolut in Form, Tore kann da anscheinend auch „Jeder“ schießen.

    Zudem gibt es für die Hoffenheimer heute einiges historisches…
    .. man kann den Clubrekord von 3 Auswärtsspielen in folge zu gewinnen einstellen.
    … gegen Köln feierten die Hoffenheimer, den höchsten Bundesliga Sieg der jungen Vereinsgeschichte.

    Ich bin absolut kein Hoffenheim Sympathisant, sondern stehe eher auf Tradition wie man sie bei Köln findet, aber ich wiederhole mich, nichts spricht bis auf die offene Rechnung für Köln.

    Ich erwarte mutige Kölner, die einfach unter Zugzwang sind, die sich auf ihre Tugenden Kampf, Wille, Einsatzbereitschaft berufen müssen, damit hier eventuell wenigstens ein Punkt drin ist.

    Hoffenheim, wird sich auch weiterhin der aktuell erfolgsorientierten taktischen Ausrichtung orientieren und mutig nach vorne Spielen. Warum auch nicht, die kommen mit breiter Brust.

    Die @2.7 auf Hoffenheim finde ich schon sehr interessant, da ich mich aber selten bis nie traue ein Team direkt anzuspielen, gehe ich hier mit den Statistiken. Ich denke beim x2 @1.55 kann man auch absolut nicht viel verkehrt machen.

    Ich Spiele:
    Hoffenheim über 1.5 Teamtore @2.05 5/10
    Hoffenheim über 2.5 Teamtore @4.5 1/10
    Zuletzt geändert von LilSaint69; 08.11.2019, 11:21. Grund: Hashtag ergänzt
    WICHTIG! ---> platzierte EH
    bis 1 EH ---> J4fun! (max. 10 %) /// bis 2 EH ---> (11-30 %)
    bis 4 EH ---> (31-60 %) /// bis 8 EH ---> (61-90 %)
    Die Wahrscheinlichkeit gibt MEINE Subjektivität wieder!!!!

    Kommentar


      #3
      Zu Beginn des aktuellen Spieltages trifft der Fc Köln zu Hause auf die TSG Hoffenheim. Der EffZeh liegt auf Platz 17 der Tabelle und schwebt spätestens seit der 0:2 Pleite beim Rheinderby in akuter Abstiegsgefahr. Für Achim Beierlorzer steht viel auf dem Spiel, ist doch seine Trainerposition im Moment sehr geschwächt.Die Rheinländer zeigen sich in Offensive brutal schwach. 9 Tore in den bisher 10 Spielen sind der Negativwert der Liga. Gegen einen wiedererstarkten Gegner aus Hoffenheim ist das zuwenig, kommen doch die Kraichgauer mit einer Serie von 4 Siegen, plus des Erfolgs im DFB Pokal gegen Duisburg nach Köln. 14 Tore in 10 Spielen sind zwar nicht das Maß aller Dinge, jedoch sollte es gegen den vorletzten der Heimtabelle reichen. Bei einer Quote von 2.7 entscheide ich mich auf den Auswärtsieg in dieser Partie zu tippen, weil das Momentum und das Selbstvertrauen für die TSG spricht. Wir entscheiden uns auf diesen Tipp 3 Units zu riskieren.

      Kommentar


        #4
        #wettforum20Jahre

        1. Bundesliga Freitag, 08.11. 20:30 Uhr
        1. FC Köln - TSG 1899 Hoffenheim

        Der 11. Spieltag wird eingeläutet mit dem Match zwischen dem 16. Köln und dem 9. Hoffenheim.
        Eindeutiger könnten die Vorzeichen kaum sein.

        Da haben wir auf der einen Seite das Heimteam den 1. FC Köln, der aktuell mit lediglich 7 Punkten bei 2 Siegen,
        einem Unentschieden und 7 Niederlagen und einem Torverhältnis von 9:21 auf Relegationsplatz 16 steht.
        Auf der anderen Seite sind da die Gäste von der TSG 1899 Hoffenheim, die aktuell 17 Punkte bei 5 Siegen, 2 Unentschieden und 3 Niederlagen und einem Torverhältnis von 14:13 zu Buche stehen haben und Tabellenplatz 9 belegen.

        Besonders interessant wird es wenn man sich die aktuelle Formtabelle anschaut, denn während die Kölner aus den letzten 5 Spielen nur 4 Punkte holen konnten und damit auf Platz 16 der Formtabelle der letzten 5 Spiele stehen, steht Hoffenheim mit einer Niederlage und danach 4 Siegen in Folge gemeinsam mit Gladbach an der Spitze der Formtabelle.

        Schaut man sich den direkten Vergleich zwischen beiden Teams an, siegte Hoffenheim in den letzten 4 Aufeinandertreffen 3 Male, und zwar mit 4:0 und 6:0 bei Heimspiel Hoffenheim und mit einem 3:0 Sieg in Köln. Einmal gab es ein 1:1 in Köln.

        Auf Seiten der Kölner ist Terodde immer mal für ein Tor gut, was man von Cordoba und Modeste aktuell nicht behaupten kann, die zumeist auch auf der Bank starten.
        Bei Hoffenheim ist ganz klar Kramaric der torgefährlichste Spieler, der nach seiner Knieverletzung seit 4 Spielen endlich wieder dabei ist und entscheidenden Anteil am momentanen Lauf der TSG hat.

        Für mich kann es nur einen Sieger geben, denn ich wüsste nicht wie und warum hier das Heimteam punkten sollte!

        Meine Tipps die ich spiele sind:
        Sieg Hoffenheim @2,65 bei betfair mit 2 Einheiten
        Sieg Hoffenheim im Handicap -1 @ 5,00 bei betfair mit 1 Einheit


        Kommentar


          #5
          #wettforum20Jahre

          So liebe Leute,

          ich wage mich mal an meine 2. Analyse, die ich in diesem Forum poste.

          Hertha BSC gegen RB Leipzig am Samstag um 15.30.

          Starten wir mal mit der Alten Dame. Aktuell ist bei Hertha gefühlt wieder Sand im Getriebe, nachdem man ein kurzes Zwischenhoch verzeichnen konnte. Man konnte nach einem verkorksten Saisonstart 3 Spiele in Folge gegen Paderborn, Köln und Düsseldorf gewinnen und holte dann ein glückliches 1:1 bei Werder Bremen.

          Bei den darauffolgenden Spielen konnte Hertha zwar noch gegen Hoffenheim einigermaßen überzeugen als man fast einen 2:0 Rückstand zur Halbzeit drehen konnte aber spätestens seit dem schwachen Pokalspiel gegen Dresden ging es bergab. Das Highlight und eine wirkliche Enttäuschung war der Auftritt im ersten Berliner Derby im Oberhaus zwischen Union und Hertha als man sich gerade einmal 2 Torchancen erspielen konnte um dann 1:0 zu verlieren. Der Auftritt war absolut blutleer und wenig überzeugend.

          Nach wie vor ist unter Covic kein wirkliches Konzept zu erkennen und der Fußball ist offensiv nicht wirklich besser als zu Dardai Zeiten. Dafür steht man aber hinten häufig völlig unsicher und gefühlt wird jede Situation gefährlich, sobald sich der Gegner dem Strafraum nähert.

          Auffällig ist, dass Hertha zwar gegen 3 der schlechtesten 1. Liga Mannschaften solide gewinnen konnte aber falls der Gegner gewisse Qualität mitbringt ist Hertha oft überfordert und gerät relativ leicht unter Druck. Hinzu kommt, dass viele Spieler aktuell ihrer Form hinterherrennen allen voran Marko Grujic.
          Der einzig nennenswerte Ausfall ist Arne Maier, der auch schmerzlich vermisst wird.

          Nun kommt Leipzig, gegen die Hertha zu Hause bislang immer sehr schlecht aussah. Man verlor zu Hause bislang 0:3 ; 2:6 und 1:4. Das lässt sich relativ leicht begründen, da Hertha absolut nicht mit dem starken Pressing und Tempo von Leipzig klarkommt. Ob sich unter Covic daran etwas ändern wird, darf stark angezweifelt werden.



          RB Leipzig ist nach einem Zwischentief (man konnte von 6 Spielen nur 1 gewinnen) aktuell wieder super in Form und nahezu jeder Spieler im Kader performt auf einem extrem hohen Level. Der Offensivfußball sowie das Defensivverhalten sind ein absoluter Augenschmaus. Jedes Spiel von Leipzig schreit nach Toren und die Mannschaft ist immer hungrig Tore zu schießen.

          Die letzten 3 Spiele konnten souverän gewonnen werden ! 1:6 in Wolfsburg 8:0 gegen Mainz und 0:2 bei Zenit. Die aktuelle Form scheint wieder top zu sein und durch den starken Konkurrenzkampf im Kader muss jeder Spieler sobald er spielt auch seine Chance nutzen.

          RB hat aktuell zwar einige Verletzte in der defensive (Halstenberg, Sarachhi, Orban und Konaté) man sollte aber mit Mukiele, Klostermann, Upamecano und aushilfsweise Laimer gut genug aufgestellt sein.

          Ich spekuliere also auf einen erneuten Erfolg von RB bei Hertha und denke dabei an einen relativ deutlichen Sieg.

          Ich spiele :

          RB Sieg zu 1.86 bei NeoBet mit 4/10

          RB -1 zu 3.0 bei Betfair mit 2/10

          RB -2 zu 7.0 bei Betfair mit 1/10
          Zuletzt geändert von Philipo123; 08.11.2019, 18:09. Grund: Ergänzungen zu verletzten

          Kommentar


            #6
            Zitat von LilSaint69 Beitrag anzeigen
            #wettforum20Jahre

            1. Bundesliga 20:30 Uhr
            Köln – Hoffenheim

            [...]

            Ich Spiele:
            Hoffenheim über 1.5 Teamtore @2.05 5/10 +5.25
            Hoffenheim über 2.5 Teamtore @4.5 1/10 -1
            1:2

            +4.25
            WICHTIG! ---> platzierte EH
            bis 1 EH ---> J4fun! (max. 10 %) /// bis 2 EH ---> (11-30 %)
            bis 4 EH ---> (31-60 %) /// bis 8 EH ---> (61-90 %)
            Die Wahrscheinlichkeit gibt MEINE Subjektivität wieder!!!!

            Kommentar


              #7
              Zitat von RajonRondo Beitrag anzeigen
              #wettforum20Jahre

              1. Bundesliga Freitag, 08.11. 20:30 Uhr
              1. FC Köln - TSG 1899 Hoffenheim

              Der 11. Spieltag wird eingeläutet mit dem Match zwischen dem 16. Köln und dem 9. Hoffenheim.
              Eindeutiger könnten die Vorzeichen kaum sein.

              Da haben wir auf der einen Seite das Heimteam den 1. FC Köln, der aktuell mit lediglich 7 Punkten bei 2 Siegen,
              einem Unentschieden und 7 Niederlagen und einem Torverhältnis von 9:21 auf Relegationsplatz 16 steht.
              Auf der anderen Seite sind da die Gäste von der TSG 1899 Hoffenheim, die aktuell 17 Punkte bei 5 Siegen, 2 Unentschieden und 3 Niederlagen und einem Torverhältnis von 14:13 zu Buche stehen haben und Tabellenplatz 9 belegen.

              Besonders interessant wird es wenn man sich die aktuelle Formtabelle anschaut, denn während die Kölner aus den letzten 5 Spielen nur 4 Punkte holen konnten und damit auf Platz 16 der Formtabelle der letzten 5 Spiele stehen, steht Hoffenheim mit einer Niederlage und danach 4 Siegen in Folge gemeinsam mit Gladbach an der Spitze der Formtabelle.

              Schaut man sich den direkten Vergleich zwischen beiden Teams an, siegte Hoffenheim in den letzten 4 Aufeinandertreffen 3 Male, und zwar mit 4:0 und 6:0 bei Heimspiel Hoffenheim und mit einem 3:0 Sieg in Köln. Einmal gab es ein 1:1 in Köln.

              Auf Seiten der Kölner ist Terodde immer mal für ein Tor gut, was man von Cordoba und Modeste aktuell nicht behaupten kann, die zumeist auch auf der Bank starten.
              Bei Hoffenheim ist ganz klar Kramaric der torgefährlichste Spieler, der nach seiner Knieverletzung seit 4 Spielen endlich wieder dabei ist und entscheidenden Anteil am momentanen Lauf der TSG hat.

              Für mich kann es nur einen Sieger geben, denn ich wüsste nicht wie und warum hier das Heimteam punkten sollte!

              Meine Tipps die ich spiele sind:
              Sieg Hoffenheim @2,65 bei betfair mit 2 Einheiten +3,3
              Sieg Hoffenheim im Handicap -1 @ 5,00 bei betfair mit 1 Einheit -1

              Ergebnis: + 2,3 Einheiten

              Kommentar


                #8
                #wettforum20Jahre

                1. Bundesliga Samstag, 09.11. 15:30 Uhr
                Hertha BSC Berlin - RB Leipzig

                Weiter geht es am Samstag um 15:30 mit dem Ostduell zwischen der Hertha aus Berlin und Leipzig.
                Während die Hertha eine Woche kein Pflichtspiel hatte musste RB zu Zenit nach St. Petersburg reisen und hat dort einen ungefährdeten 2:0 geholt.

                Hier haben wir auf der einen Seite das Heimteam Hertha BSC Berlin, das aktuell mit 11 Punkten bei 3 Siegen,
                2 Unentschieden und 5 Niederlagen und einem Torverhältnis von 15:17 auf Platz 11 steht.
                Auf der anderen Seite sind da die Gäste von RB Leipzig, die aktuell 18 Punkte bei 5 Siegen, 3 Unentschieden und
                2 Niederlagen und einem Torverhältnis von 25:10 zu Buche stehen haben und Tabellenplatz 4 belegen.
                Mit einem Sieg könnte RB zumindest vorübergehend auf Platz 2 der Tabelle vorrücken.

                Die Hertha konnte die letzten 3 Spiele in der Bundesliga nicht gewinnen, kassierte 2 Niederlagen und holte ein Remis und im Pokalheimspiel gegen Dynamo Dresden siegte man erst nach Elfmeterschießen.
                RB hat seine Schwächephase hinter sich in der man das Heimspiel gegen Schalke und das Auswärtsspiel in Freiburg verlor und dazu noch 2 mal Remis spielte.
                Danach konnte man im Pokal mit sage und schreibe 6:1 in Wolfsburg gewinnen und fertigte am letzten Wochenende Mainz 05 mit 8:0 ab. Zusammen mit dem darauffolgenden 2:0 Sieg in der CL macht das ein Torverhältnis von 16:1 in 3 Spielen!!!
                RB hat den deutlich stärkeren Kader und ist gerade so richtig on fire!

                Schaut man sich den direkten Vergleich zwischen beiden Teams an, siegte RB Leipzig in 5 der 6 Aufeinandertreffen, und das immer deutlich mit mindestens 2 Toren Unterschied.
                Das einzige Duell bei dem die Hertha gewann fand Ende 2017 in Leipzig statt und es endete 2:3 aus Sicht von RB.

                Bei der Hertha ist Darida nach Sperre wieder dabei, und ansonsten sollte es keine neuen Ausfälle geben.
                RB muss neu Halstenberg verletzungsbedingt ersetzen.

                Alles andere als ein Auswärtssieg von RB Leipzig bei der Hertha, die in der Abwehr alles andere als Sicher steht wäre für mich eine große Überraschung, besonders wegen des aktuellen Laufs der Leipziger.

                Mein Tipp den ich spiele lautet:
                Sieg RB Leipzig @1,86 bei betfair mit 2 Einheiten

                Kommentar


                  #9
                  #wettforum20Jahre

                  1. Bundesliga Samstag, 09.11. 18:30 Uhr
                  FC Bayern München - Borussia Dortmund

                  Weiter geht es am Samstag Abend um 18:30 mit dem Topspiel zwischen den Bayern und Dortmund.
                  Beide haben unter der Woche ihre Aufgaben erfüllt, die Bayern mit einem zu erwartenden 2:0 Sieg gegen Piräus
                  und Dortmund konnte Inter Mailand dank einer starken Halbzeit noch mit 3:2 besiegen, nachdem man zur Halbzeit
                  schon fast aussichtslos 0:2 hinten lag.
                  Durch diesen tollen Erfolg sollte die Borussia hochmotiviert bei den Bayern antreten.
                  Wie die Bayern in Spiel 2 unter dem Übergangstrainer Flick auftreten werden bleibt abzuwarten.
                  Wären die Bayern noch unter Kovac angetreten, wäre es nach den letzten Ergebnissen unter ihm wohl einfacher für Dortmund gewesen hier Punkte mitzunehmen.
                  Aber auch so rechne ich der Borussia gute Chancen ein mindestens einen Punkt zu entführen.

                  Hier haben wir auf der einen Seite das Heimteam den FC Bayern München, das aktuell mit 18 Punkten bei 5 Siegen,
                  3 Unentschieden und 2 Niederlagen und einem Torverhältnis von 25:16 auf Platz 5 steht.
                  Auf der anderen Seite sind da die Gäste von Borussia Dortmund, die aktuell 18 Punkte bei 5 Siegen, 4 Unentschieden und
                  1 Niederlage und einem Torverhältnis von 23:11 zu Buche stehen haben und Tabellenplatz 3 belegen.
                  Mit einem Sieg könnten die Bayern zumindest vorübergehend auf Platz 2 der Tabelle vorrücken und gewinnt der BVB könnten sie sogar die Tabellenführung übernehmen.

                  Die Bayern scheinen sich unter dem neuen Trainer zu fangen, denn gegen Piräus gab es nach langer Zeit mal wieder einen Sieg ohne Gegentreffer. Ich bin gespannt ob und wann man sie wieder in Höchstform sieht und ob solche Spiele die wie 1:2 Heimniederlage gegen Hoffenheim und vor allem das 1:5 bei Eintracht Frankfurt für längere Zeit der Vergangenheit angehören.
                  Borussia Dortmund befindet sich ergebnismäßig auch wieder auf dem aufsteigenden Ast nach zuletzt 3 Siegen in Folge in Liga, Pokal und CL. Nach dem Sieg gegen Inter werden sie mit breiter Brust in München auflaufen.

                  Schaut man sich den direkten Vergleich zwischen beiden Teams an, siegte in den letzten 4 Aufeinandertreffen jeweils das Heimteam, der BVB mit 3:2 und 2:0 und die Bayern mit 5:0 und 6:0.
                  Ein solch hohes Ergebnis für die Bayern kann ich mir heute beileibe nicht vorstellen.

                  Bei den Bayern fehlt Boateng nach der Rotsperre sowie verletzungsbedingt weiterhin Hernandez und Süle.
                  Beim BVB sind Reus und Sancho angeschlagen und fraglich für das Spiel.

                  Hätten wir hier einen FC Bayern München in Normalform, bei dem nicht die letzten Wochen alles drunter und drüber lief wären die Quoten die die Buchmacher rausgeben gerechtfertigt, aber so entsprechen sie nicht dem Tabellenbild und dem Bild was die Bayern auf dem Platz abgeben. Eine Siegquote auf Dortmund von jenseits der 5,00 ist viel zu hoch, und ich denke der BVB wird mindestens einen Punkt aus München mitnehmen.

                  Mein Tipp den ich spiele lautet:
                  Doppelte Chance X2 Borussia Dortmund @2,40 bei betfair mit 2 Einheiten

                  Kommentar


                    #10
                    Zitat von RajonRondo Beitrag anzeigen
                    #wettforum20Jahre

                    1. Bundesliga Samstag, 09.11. 15:30 Uhr
                    Hertha BSC Berlin - RB Leipzig

                    Weiter geht es am Samstag um 15:30 mit dem Ostduell zwischen der Hertha aus Berlin und Leipzig.
                    Während die Hertha eine Woche kein Pflichtspiel hatte musste RB zu Zenit nach St. Petersburg reisen und hat dort einen ungefährdeten 2:0 geholt.

                    Hier haben wir auf der einen Seite das Heimteam Hertha BSC Berlin, das aktuell mit 11 Punkten bei 3 Siegen,
                    2 Unentschieden und 5 Niederlagen und einem Torverhältnis von 15:17 auf Platz 11 steht.
                    Auf der anderen Seite sind da die Gäste von RB Leipzig, die aktuell 18 Punkte bei 5 Siegen, 3 Unentschieden und
                    2 Niederlagen und einem Torverhältnis von 25:10 zu Buche stehen haben und Tabellenplatz 4 belegen.
                    Mit einem Sieg könnte RB zumindest vorübergehend auf Platz 2 der Tabelle vorrücken.

                    Die Hertha konnte die letzten 3 Spiele in der Bundesliga nicht gewinnen, kassierte 2 Niederlagen und holte ein Remis und im Pokalheimspiel gegen Dynamo Dresden siegte man erst nach Elfmeterschießen.
                    RB hat seine Schwächephase hinter sich in der man das Heimspiel gegen Schalke und das Auswärtsspiel in Freiburg verlor und dazu noch 2 mal Remis spielte.
                    Danach konnte man im Pokal mit sage und schreibe 6:1 in Wolfsburg gewinnen und fertigte am letzten Wochenende Mainz 05 mit 8:0 ab. Zusammen mit dem darauffolgenden 2:0 Sieg in der CL macht das ein Torverhältnis von 16:1 in 3 Spielen!!!
                    RB hat den deutlich stärkeren Kader und ist gerade so richtig on fire!

                    Schaut man sich den direkten Vergleich zwischen beiden Teams an, siegte RB Leipzig in 5 der 6 Aufeinandertreffen, und das immer deutlich mit mindestens 2 Toren Unterschied.
                    Das einzige Duell bei dem die Hertha gewann fand Ende 2017 in Leipzig statt und es endete 2:3 aus Sicht von RB.

                    Bei der Hertha ist Darida nach Sperre wieder dabei, und ansonsten sollte es keine neuen Ausfälle geben.
                    RB muss neu Halstenberg verletzungsbedingt ersetzen.

                    Alles andere als ein Auswärtssieg von RB Leipzig bei der Hertha, die in der Abwehr alles andere als Sicher steht wäre für mich eine große Überraschung, besonders wegen des aktuellen Laufs der Leipziger.

                    Mein Tipp den ich spiele lautet:
                    Sieg RB Leipzig @1,86 bei betfair mit 2 Einheiten
                    2:4 Ergebnis: + 1,72 Einheiten

                    Kommentar


                      #11
                      Zitat von Philipo123 Beitrag anzeigen
                      #wettforum20Jahre

                      So liebe Leute,

                      ich wage mich mal an meine 2. Analyse, die ich in diesem Forum poste.

                      Hertha BSC gegen RB Leipzig am Samstag um 15.30.

                      Starten wir mal mit der Alten Dame. Aktuell ist bei Hertha gefühlt wieder Sand im Getriebe, nachdem man ein kurzes Zwischenhoch verzeichnen konnte. Man konnte nach einem verkorksten Saisonstart 3 Spiele in Folge gegen Paderborn, Köln und Düsseldorf gewinnen und holte dann ein glückliches 1:1 bei Werder Bremen.

                      Bei den darauffolgenden Spielen konnte Hertha zwar noch gegen Hoffenheim einigermaßen überzeugen als man fast einen 2:0 Rückstand zur Halbzeit drehen konnte aber spätestens seit dem schwachen Pokalspiel gegen Dresden ging es bergab. Das Highlight und eine wirkliche Enttäuschung war der Auftritt im ersten Berliner Derby im Oberhaus zwischen Union und Hertha als man sich gerade einmal 2 Torchancen erspielen konnte um dann 1:0 zu verlieren. Der Auftritt war absolut blutleer und wenig überzeugend.

                      Nach wie vor ist unter Covic kein wirkliches Konzept zu erkennen und der Fußball ist offensiv nicht wirklich besser als zu Dardai Zeiten. Dafür steht man aber hinten häufig völlig unsicher und gefühlt wird jede Situation gefährlich, sobald sich der Gegner dem Strafraum nähert.

                      Auffällig ist, dass Hertha zwar gegen 3 der schlechtesten 1. Liga Mannschaften solide gewinnen konnte aber falls der Gegner gewisse Qualität mitbringt ist Hertha oft überfordert und gerät relativ leicht unter Druck. Hinzu kommt, dass viele Spieler aktuell ihrer Form hinterherrennen allen voran Marko Grujic.
                      Der einzig nennenswerte Ausfall ist Arne Maier, der auch schmerzlich vermisst wird.

                      Nun kommt Leipzig, gegen die Hertha zu Hause bislang immer sehr schlecht aussah. Man verlor zu Hause bislang 0:3 ; 2:6 und 1:4. Das lässt sich relativ leicht begründen, da Hertha absolut nicht mit dem starken Pressing und Tempo von Leipzig klarkommt. Ob sich unter Covic daran etwas ändern wird, darf stark angezweifelt werden.



                      RB Leipzig ist nach einem Zwischentief (man konnte von 6 Spielen nur 1 gewinnen) aktuell wieder super in Form und nahezu jeder Spieler im Kader performt auf einem extrem hohen Level. Der Offensivfußball sowie das Defensivverhalten sind ein absoluter Augenschmaus. Jedes Spiel von Leipzig schreit nach Toren und die Mannschaft ist immer hungrig Tore zu schießen.

                      Die letzten 3 Spiele konnten souverän gewonnen werden ! 1:6 in Wolfsburg 8:0 gegen Mainz und 0:2 bei Zenit. Die aktuelle Form scheint wieder top zu sein und durch den starken Konkurrenzkampf im Kader muss jeder Spieler sobald er spielt auch seine Chance nutzen.

                      RB hat aktuell zwar einige Verletzte in der defensive (Halstenberg, Sarachhi, Orban und Konaté) man sollte aber mit Mukiele, Klostermann, Upamecano und aushilfsweise Laimer gut genug aufgestellt sein.

                      Ich spekuliere also auf einen erneuten Erfolg von RB bei Hertha und denke dabei an einen relativ deutlichen Sieg.

                      Ich spiele :

                      RB Sieg zu 1.86 bei NeoBet mit 4/10

                      RB -1 zu 3.0 bei Betfair mit 2/10

                      RB -2 zu 7.0 bei Betfair mit 1/10
                      Ja was soll man sagen Hertha glücklich in Führung gegangen und Leipzig direkt reagiert und auf 1:2 gestellt. Dann in 5 Minuten zwei weitere Tore kurz vor Schluss um dann direkt das 2:4 zu schlucken. Deswegen platzt das -2 HC.

                      Insgesamt also ein + von 6,44

                      Kommentar


                        #12
                        Zitat von RajonRondo Beitrag anzeigen
                        #wettforum20Jahre

                        1. Bundesliga Samstag, 09.11. 18:30 Uhr
                        FC Bayern München - Borussia Dortmund

                        Weiter geht es am Samstag Abend um 18:30 mit dem Topspiel zwischen den Bayern und Dortmund.
                        Beide haben unter der Woche ihre Aufgaben erfüllt, die Bayern mit einem zu erwartenden 2:0 Sieg gegen Piräus
                        und Dortmund konnte Inter Mailand dank einer starken Halbzeit noch mit 3:2 besiegen, nachdem man zur Halbzeit
                        schon fast aussichtslos 0:2 hinten lag.
                        Durch diesen tollen Erfolg sollte die Borussia hochmotiviert bei den Bayern antreten.
                        Wie die Bayern in Spiel 2 unter dem Übergangstrainer Flick auftreten werden bleibt abzuwarten.
                        Wären die Bayern noch unter Kovac angetreten, wäre es nach den letzten Ergebnissen unter ihm wohl einfacher für Dortmund gewesen hier Punkte mitzunehmen.
                        Aber auch so rechne ich der Borussia gute Chancen ein mindestens einen Punkt zu entführen.

                        Hier haben wir auf der einen Seite das Heimteam den FC Bayern München, das aktuell mit 18 Punkten bei 5 Siegen,
                        3 Unentschieden und 2 Niederlagen und einem Torverhältnis von 25:16 auf Platz 5 steht.
                        Auf der anderen Seite sind da die Gäste von Borussia Dortmund, die aktuell 18 Punkte bei 5 Siegen, 4 Unentschieden und
                        1 Niederlage und einem Torverhältnis von 23:11 zu Buche stehen haben und Tabellenplatz 3 belegen.
                        Mit einem Sieg könnten die Bayern zumindest vorübergehend auf Platz 2 der Tabelle vorrücken und gewinnt der BVB könnten sie sogar die Tabellenführung übernehmen.

                        Die Bayern scheinen sich unter dem neuen Trainer zu fangen, denn gegen Piräus gab es nach langer Zeit mal wieder einen Sieg ohne Gegentreffer. Ich bin gespannt ob und wann man sie wieder in Höchstform sieht und ob solche Spiele die wie 1:2 Heimniederlage gegen Hoffenheim und vor allem das 1:5 bei Eintracht Frankfurt für längere Zeit der Vergangenheit angehören.
                        Borussia Dortmund befindet sich ergebnismäßig auch wieder auf dem aufsteigenden Ast nach zuletzt 3 Siegen in Folge in Liga, Pokal und CL. Nach dem Sieg gegen Inter werden sie mit breiter Brust in München auflaufen.

                        Schaut man sich den direkten Vergleich zwischen beiden Teams an, siegte in den letzten 4 Aufeinandertreffen jeweils das Heimteam, der BVB mit 3:2 und 2:0 und die Bayern mit 5:0 und 6:0.
                        Ein solch hohes Ergebnis für die Bayern kann ich mir heute beileibe nicht vorstellen.

                        Bei den Bayern fehlt Boateng nach der Rotsperre sowie verletzungsbedingt weiterhin Hernandez und Süle.
                        Beim BVB sind Reus und Sancho angeschlagen und fraglich für das Spiel.

                        Hätten wir hier einen FC Bayern München in Normalform, bei dem nicht die letzten Wochen alles drunter und drüber lief wären die Quoten die die Buchmacher rausgeben gerechtfertigt, aber so entsprechen sie nicht dem Tabellenbild und dem Bild was die Bayern auf dem Platz abgeben. Eine Siegquote auf Dortmund von jenseits der 5,00 ist viel zu hoch, und ich denke der BVB wird mindestens einen Punkt aus München mitnehmen.

                        Mein Tipp den ich spiele lautet:
                        Doppelte Chance X2 Borussia Dortmund @2,40 bei betfair mit 2 Einheiten
                        4:0 / Ergebnis: -2 Einheiten
                        Leider haben die Bayern wieder zu alter Stärke zurückgefunden, während die Leistung vom BVB zum vergessen war, sehr schade!

                        Kommentar

                        Meiste Beiträge

                        Einklappen

                        der letzten 30 Tage
                        1
                        467
                        3
                        389
                        4
                        306
                        5
                        276

                        Meiste Beiträge in Analyseforen

                        Einklappen

                        Zwischen 01.01.2019 und 31.12.2019
                        1
                        1064
                        2
                        528
                        4
                        238
                        5
                        235

                        Meiste erhaltene Danke

                        Einklappen

                        der letzten 30 Tage
                        Lädt...
                        X