widgetinstance 1261 skipped.
X
Einklappen

Sonstige Fußballwetten 22.-28.6.2020

 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Sonstige Fußballwetten 22.-28.6.2020

    Fußball Wetten Analysen Schweiz, Polen, Schweden, Ungarn ...

    bwin Test & Erfahrungen

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: bwin_leaderboard.png
Ansichten: 1222
Größe: 16,2 KB
ID: 5075406
    1 Million Euro Leaderboard bei bwin bis 28. Juni verlängert - Hier klicken

    #2
    Schweiz Challenge League: FC Winterthur : Grasshoppers Zurich Dienstag 18:15 Uhr

    Züricher Kantonsderby das nicht auf dem Platz des FCW auf der Schützenwiese stattfindet sondern im Züricher Kleinstadion Utogrund.

    Der FC Winterthur ist auf Platz 6 abgerutscht nach der 1:4 Niederlage in Vaduz und hat keine Chance mehr ins Titelrennen bzw. um Platz 2 einzugreifen. Trainer Ralf Losse, Ex Fußballer von Düsseldorf und dem BVB weiss das es jetzt sehr schwer wird die Mannschaft gezielt auf den Rest der Saison einzustimmen. Es geht darum in Form zu kommen da man Im Pokal im Viertelfinale Finale gegen den FC Bavois steht und sich bei einem weiterkommen auf den FC Basel freuen darf.

    Die Mannschaft ist im gesamten eigentlich recht schwach. Sie haben zwei gefährliche Stürmer mit den Österreicher Lukas Sliskovic und Roman Buess die beide insgesamt 16 mal traffen(10/6). Mit nur 26 Treffer haben sie den schwächsten Sturm der Liga. Der letzte Chiasso traf 29 mal. Zudem ist die Abwehr löchrig wie der Schweizer Käse manchmal. 41 Gegentore nur Aarau 49, die aber gar nicht versuchen zu verteidigen und der Letzte Chiasso 45 haben mehr Gegentore bekommen. Jetz fehlt auch noch Roberto Alves Oliveira, der Spielmacher hinter den Spitzen, der sah in Vadzu Rot. Über Aussen geht nichts. Neuzugang Luca Tranquilli den ich aus Schaffhausen kenne, spielte da 6 Jahre, und ist seit Jan. beim FCW ist nicht torgefährlich genug. 16 Spiel 0 Tore und Davide Calla Ex GC ler mit 35 Jahren zu langsam. Erzielte auch nur 1 Tor in 15 Partien. Die jungen Schättin 23 und Roth 22 auf den Außen der 3er Kette patzen des Öfteren. Lekaj mit 30 im Zentrum ist der erfahrene, aber oft mit Stellungsfehlern.

    Zu GC brauche ich nichts schreiben hoffe das geht in Ordnung. Das 5:0 war beeidruckend auch wenn Aarau jetzt kein Gegner war. In einem Kantonsderby kann viel passieren,unterschätzen tut der GC den FCW niemals und die beiden ersten Partien gingen 2:2 Heim und 1:1 Auswärts aus. Auf der Schützenwiese vor 9000 Zuschauer wäre das was anderes. Morgen kommen keine Zuschauer!.und neutraler Platz. Lausanne ist stärker als GC, gewann mit 4:0 beim FCW. Ein 2:0 oder 3:1 traue ich den Grasshoppers auch zu, mit dem Offensivpotenzial das sie haben.

    Meine Wette lautet:

    Sieg Grasshoppers Zürich Quote 1,95 Pini 5 EH (Gestern Nacht noch 2,15)
    Sieg Grasshoppers -1,5 Quote 3,65 bei Unibet 1 EH ( Pinni hab ich noch mit 4,11 erwischt)

    Kommentar


      #3
      Schweiz Challenge League: FC Aarau : FC Wil 20.30 Uhr, Stadion Brügglifeld

      Mal bissl werni unterstützen, damit er nicht alleine CH-Fussball Analysen schreiben muss.

      Nun ja... Aarau gegen Wil... Was ein Jahr für die Aarauer.....

      Vor einem Jahr verspielte man in der Barrage gegen Xamax nach einem 4-0 Auswärtssieg noch den Aufstieg (4-0 im Heimspiel, anschl. im Penaltyschiessen verloren 😅).

      Was passierte seit dem?
      - Junge Spieler wurden in der Mannschaft integriert. Leistungsträger wurden nicht ersetzt.
      - HickHack wo es nur geht betr. der Stadionfrage (letzte Abstimmung gab nun Gewissheit - Torfeld Süd kommt)
      - Abwehr jeden Spieltag Tag der offenen Tür (siehe jüngste Testspiele / GC Match) - immerhin halten sie Spiel für Spiel Coronatechnisch den Sicherheitsabstand ein.
      - Ansprüche zeitnah wieder in der obersten Liga zu spielen - zuletzt kündete man öffentlich an Platz 4 sei das Ziel diese Saison 😂
      - Führungsetage stärkt dauernd den Trainer Patrick Rahmen
      - Neuer Präsident - wird an der nächsten Sitzung gewählt. Bonorand... ob dieser helfen kann, ich mag es zu bezweifeln. Verliess übrigens am letzten Freitag in Minute 75 das Stadion in Zürich bei der Klatsche gegen GC.
      .
      .

      Was sehen die Aarauer Fans? Eine Mannschaft ohne Selbstvertrauen, im Reden ist man aber meisterlich. Aarau ergibt sich wehrlos seinem Schicksal. Aggressivität und Solidarität - Fehlanzeige. Es ist ein Fiasko.

      Die Führungsspieler Neumayr, Affolter, Thiesson, Zverotic und Schneuwly?

      Neumayr: Schatten seiner Vergangenheit
      Affolter: War der echt mal in der CH Nati? Einige kennen ihn vlt. noch aus der Zeit bei Bremen. Wenn man die letzten Spiele betrachtet fragt man schon wie es der Typ mal so weit gebracht hat.
      Thiesson: Amateurhaft und zwar Spiel für Spiel.
      Zverotic: Sollte DER Leader des Teams sein. Fitnesstechnisch ein graus.
      Schneuwly: Kam als die Hoffnung schlechthin! Bomber etc. hat man ihn genannt. Bis er dann die ersten Spiele im Aarau Trikot gespielt hat. Man muss jedoch sagen, dass er wenigstens kämpft - wenn auch unglücklich. 😏

      Was macht Sportchef Burki? Man stärkt dem Trainer den Rücken. Weiss dieser wenigstens eine Antwort?
      Ein Auszug aus der lokalen Zeitung: «Unerklärlich», ist eines der wenigen Worte, die Trainer Rahmen dann doch noch findet. Die Darbietung stehe in keinem Vergleich zum Engagement in den Trainings der vergangenen Tage und zu den phasenweise guten Auftritten in den Testspielen gegen die oberklassigen Thun (1:1), FCZ (1:5) und St. Gallen (1:4).

      Immer die Selbe Phrase - im Training ist immer alles bestens, davon sieht man auf dem Platz gar nix.

      Wo die phasenweise guten Auftritte sind? Keine Ahnung. Ich habe jeweils die Zusammenfassung geschaut, hinten happerts einfach an allen Ecken und Kanten. Der FC Aarau kann froh sein, steigt dieses Jahr niemand ab.

      Als Zuschauer hat man das Gefühl, die Aarauer haben das Fiasko im Barragespiel gegen Xamax noch immer nicht verdaut.

      Transferpolitik (ich geh nur auf die wichtigen Spieler ein):
      Abgänge:
      - Patrick Rossini (Arbeitstier und Leader im Sturm)
      - Karanovic (Edeljoker)
      - Serey Die (Mittelfeldmotor in Aarau aber blass)
      - Maierhofer (der Major - absoluter aggressiv Leader)
      - Obexer (einer der besten Spieler der letzten Saison)
      - Nikolic (der Rückhalt im Tor!)
      - Varol Tasat (die fleissige Arbeiterbiene hinter der Spitze)
      - Nicolas Bürgy (hielt die Abwehr zusammen)

      Zuzüge:
      - Gashi (verletzt- Trainingsrückstand? Kassiert viel, spielt nicht)
      - Spadanuda (verletzt)
      - Balaj
      - Thiesson
      - Affolter
      - Ammeter

      Die Abgänge wurden mit jungen Spieler kompensiert. Im Tor steht nun ein 18 jähriger Ammeter, fehlende Routine und ab und an ein Flop sind in dem Alter normal. Hinten im Zentrum nun besagter Affolter, bringt keine Stabilität. Vorne im Sturm hat man Alounga, 18 jährig, zuletzt spielten Misic (MF) und Neumayr (MF) dort.... Jemand der im Schlaf trifft? Nö.

      Ihr merkt, Pick geht vorrangig gegen Aarau... was ist mit dem FC Wil?

      Der FC Wil ist jetzt auch nicht das Mass aller Dinge in der Challenge League... Immerhin konnte man zuletzt dem Leader Lausanne (gehört eindeutig in die ASL) einen Punkt abluchsen. Kadertechnisch keineswegs schlechter aufgestellt als die Aarauer. Die Wichtigsten Spieler: Im Zentrum Aggressivleader Muntwiler, rechts Brahimi, vorne Oldie Silvio. Der Trainer? Ein ehem. Aarauer Ciriaco Sforza - sollte den einem oder anderen hier auch ein Begriff sein. Wenn Wil heute Abend Kämpferisch wieder eine ähnliche Leistung zustande bringt, reicht das gegen Aarau allemal. Vorne werden sich Brahimi, Silvio und Co. genügend Chancen erarbeiten.

      Sieg Wil @ 4.5 2/10
      Sieg AHC -0.75 @5.5 0.5/10
      Sieg HC -2 @21 0.25/10

      Alternativ AHC 0 Wil. Aber Quote auf Sieg für mich überzogen.





      Zuletzt geändert von kolke; 23.06.2020, 08:42.

      Kommentar


        #4
        Zitat von kolke Beitrag anzeigen
        Schweiz Challenge League: FC Aarau : FC Wil 20.30 Uhr, Stadion Brügglifeld
        4-1 Aarau - 7 Wechsel gg. dem Match gegen GC, kein Neumayr, kein Affolter, kein Thiesson . Wil ging in Führung und hatte danach noch Chancen das Score zu erhöhen, Doppelschlag 55. & 57. stellte das Spiel dann aber völlig auf den Kopf

        - 2.75

        Kommentar


          #5
          Zitat von wernilein Beitrag anzeigen
          Schweiz Challenge League: FC Winterthur : Grasshoppers Zurich Dienstag 18:15 Uhr

          Züricher Kantonsderby das nicht auf dem Platz des FCW auf der Schützenwiese stattfindet sondern im Züricher Kleinstadion Utogrund.

          Der FC Winterthur ist auf Platz 6 abgerutscht nach der 1:4 Niederlage in Vaduz und hat keine Chance mehr ins Titelrennen bzw. um Platz 2 einzugreifen. Trainer Ralf Losse, Ex Fußballer von Düsseldorf und dem BVB weiss das es jetzt sehr schwer wird die Mannschaft gezielt auf den Rest der Saison einzustimmen. Es geht darum in Form zu kommen da man Im Pokal im Viertelfinale Finale gegen den FC Bavois steht und sich bei einem weiterkommen auf den FC Basel freuen darf.

          Die Mannschaft ist im gesamten eigentlich recht schwach. Sie haben zwei gefährliche Stürmer mit den Österreicher Lukas Sliskovic und Roman Buess die beide insgesamt 16 mal traffen(10/6). Mit nur 26 Treffer haben sie den schwächsten Sturm der Liga. Der letzte Chiasso traf 29 mal. Zudem ist die Abwehr löchrig wie der Schweizer Käse manchmal. 41 Gegentore nur Aarau 49, die aber gar nicht versuchen zu verteidigen und der Letzte Chiasso 45 haben mehr Gegentore bekommen. Jetz fehlt auch noch Roberto Alves Oliveira, der Spielmacher hinter den Spitzen, der sah in Vadzu Rot. Über Aussen geht nichts. Neuzugang Luca Tranquilli den ich aus Schaffhausen kenne, spielte da 6 Jahre, und ist seit Jan. beim FCW ist nicht torgefährlich genug. 16 Spiel 0 Tore und Davide Calla Ex GC ler mit 35 Jahren zu langsam. Erzielte auch nur 1 Tor in 15 Partien. Die jungen Schättin 23 und Roth 22 auf den Außen der 3er Kette patzen des Öfteren. Lekaj mit 30 im Zentrum ist der erfahrene, aber oft mit Stellungsfehlern.

          Zu GC brauche ich nichts schreiben hoffe das geht in Ordnung. Das 5:0 war beeidruckend auch wenn Aarau jetzt kein Gegner war. In einem Kantonsderby kann viel passieren,unterschätzen tut der GC den FCW niemals und die beiden ersten Partien gingen 2:2 Heim und 1:1 Auswärts aus. Auf der Schützenwiese vor 9000 Zuschauer wäre das was anderes. Morgen kommen keine Zuschauer!.und neutraler Platz. Lausanne ist stärker als GC, gewann mit 4:0 beim FCW. Ein 2:0 oder 3:1 traue ich den Grasshoppers auch zu, mit dem Offensivpotenzial das sie haben.

          Meine Wette lautet:

          Sieg Grasshoppers Zürich Quote 1,95 Pini 5 EH (Gestern Nacht noch 2,15)
          Sieg Grasshoppers -1,5 Quote 3,65 bei Unibet 1 EH ( Pinni hab ich noch mit 4,11 erwischt)
          Auswertung: So was auszuwerten ist nicht schön, da GC die bessere Mannschaft war, aber halt nicht die Klasse hat, die man halt braucht um so ein Spiel gegen biedere Hausherren zu gewinnen. Nach der Führung Spiel verwalten, statt konsequent gleich auf das 2:0 zu spielen ist armselig. Mit der ersten richtigen Torchance dann nach 56 min der Ausgleich was den FCW gut tat. In der Schlussphase noch 2 Möglichkeiten zum Siegtreffer, aber das war enttäuschend und viel zu wenig wenn man Zweiter werden will. Am Freitag kommt der Tabellenführer Lausanne Sports zu Ihnen.

          Endstand 1:1 Hier 6 EH Minus.

          Kommentar


            #6
            Norwegen Eliteserien 3.Spieltag Rosenborg Trondheim : Bodo Glimt Heute 20:30 Uhr

            Schon eine wichtige Partie, für den dritten der letzten Saison, da der Start nicht optimal verlief. Zum Auftakt nur ein 0:0 gegen Kristiansund und dann die 0:1 Niederlage beim Meister in Molde BK. Heute kommt mit Bodo Glimt eine Mannschaft ins Lerkendal Stadion die glänzend gestartet ist. Auftakt Sieg bei Viking FK mit 4:2 und ein fulminanter 6:1 Heimsieg gegen Haugesund. Zudem waren sie letzte Saison schon 2 P. vor Trondheim und Vizemeister.

            Beide Gegner von Bodo Glimt dürften aber nicht unter den ersten 8 sein nach der Saison. Somit relativiert sich das ein wenig. Die Mannschaft spielt jetzt 3 Jahre in der 1.Liga. Ihren besten Spieler, einer der vielen großen Talente in Norwegen haben sie verloren. Hakon Evjeu der ging für 2,5 Mio zu AZ Alkmaar. Ansonsten blieb die Mannschaft zusammen und wurde auf einigen Positionen noch verstärkt. Ob sie sich auch alle hier zurecht finden, müssen die nächsten Wochen aber erst beweisen.

            Neu ist Kasper Junker MST vom dänischen Club Horsens. Der schlug gleich mal voll ein mit einem 3er Pack gegen Haugesund. Sammy Skytte ZM kommt von FC Midtjylland 2 Spieler vom Absteiger aus Ranheim Aleksander Foosnaes LV und Ola Solbakken RA.und Sondre Brunstad Fet der von Aalesund kam. Marius Hoibraaten ist ein Neuzugang aus Sandefjord für die Abwehr. Mit 64 geschossenen Toren waren sie die zweitbesten in der Liga aber mit 44 kassierten Toren die zehntschlechteste Abwehr der Liga (16)

            Zu Rosenborg Trondheim nicht so viel. Da ich die auch schon 10 mal vorgestellt habe und der Kader sich nur auf 3 Positionen verändert hat. Offensiv zwei neue Dino Islamovic MST aus Östersund und Carlo Holse RA vom FC Kopenhagen. Ein dribbelstarker Spieler mit gutem Auge für den Nebenmann. Und für`s ZM noch Kristoffer Zacheriassen 26 J aus Sarpsborg.

            Die Abgänge: Schade das David Akintola weg ist pfeilschneller Stürmer, oft zu schnell, Ball kam zu langsam und Alexander Söderlund. Erik de Lanloy überzeugte selten. Die BIG FIVE aber immer noch für mich Samuel Adegbenro, Marius Lundemo, Vegar Eggen Hedenstad Birger Meling und der Mr. Trondheim, Tore Reginuissen 34 Jahre, seine achte Saison hier.

            Zur Wette: Dachte zuerst an denn Heimsieg aber dieses Bodo Glimt ist heute alles zu zutrauen. Offensiv stark, unbekümmert, nix dort zu verlieren. Trondheim schon unter Druck da Molde alle 3 Spiele schon gewonnen hat. Beide Offensiv stark, Abwehr so lala, so das beide treffen und auch Tore garantiert sein sollten.

            Meine Wette lautet: Beide treffen und über 2,5 Tore Quote 1,95 Bet 365 3 EH

            Kommentar


            • Demokrat
              Demokrat kommentierte
              Kommentar bearbeiten
              Rosenborg Jahr für Jahr mit "holprigem Star".Das hat Tradition.

            • wernilein
              wernilein kommentierte
              Kommentar bearbeiten
              Grüss dich Demokrat. Ja das stimmt aber heuer mit Kristiansund und Molde zwei schwere Spiele zum Auftakt bekommen. Und heute könnte der Supergau eintreffen. 1.P aus 3 Partien wäre katastrophal.

            • wernilein
              wernilein kommentierte
              Kommentar bearbeiten
              Und Samstag ein 4:0 Sieg gegen Köln. DD spielt 1:1 bei U. Berlin und Grün/Weiß jubelt ?.

            #7
            Zitat von wernilein Beitrag anzeigen
            Norwegen Eliteserien 3.Spieltag Rosenborg Trondheim : Bodo Glimt Heute 20:30 Uhr

            Schon eine wichtige Partie, für den dritten der letzten Saison, da der Start nicht optimal verlief. Zum Auftakt nur ein 0:0 gegen Kristiansund und dann die 0:1 Niederlage beim Meister in Molde BK. Heute kommt mit Bodo Glimt eine Mannschaft ins Lerkendal Stadion die glänzend gestartet ist. Auftakt Sieg bei Viking FK mit 4:2 und ein fulminanter 6:1 Heimsieg gegen Haugesund. Zudem waren sie letzte Saison schon 2 P. vor Trondheim und Vizemeister.

            Beide Gegner von Bodo Glimt dürften aber nicht unter den ersten 8 sein nach der Saison. Somit relativiert sich das ein wenig. Die Mannschaft spielt jetzt 3 Jahre in der 1.Liga. Ihren besten Spieler, einer der vielen großen Talente in Norwegen haben sie verloren. Hakon Evjeu der ging für 2,5 Mio zu AZ Alkmaar. Ansonsten blieb die Mannschaft zusammen und wurde auf einigen Positionen noch verstärkt. Ob sie sich auch alle hier zurecht finden, müssen die nächsten Wochen aber erst beweisen.

            Neu ist Kasper Junker MST vom dänischen Club Horsens. Der schlug gleich mal voll ein mit einem 3er Pack gegen Haugesund. Sammy Skytte ZM kommt von FC Midtjylland 2 Spieler vom Absteiger aus Ranheim Aleksander Foosnaes LV und Ola Solbakken RA.und Sondre Brunstad Fet der von Aalesund kam. Marius Hoibraaten ist ein Neuzugang aus Sandefjord für die Abwehr. Mit 64 geschossenen Toren waren sie die zweitbesten in der Liga aber mit 44 kassierten Toren die zehntschlechteste Abwehr der Liga (16)

            Zu Rosenborg Trondheim nicht so viel. Da ich die auch schon 10 mal vorgestellt habe und der Kader sich nur auf 3 Positionen verändert hat. Offensiv zwei neue Dino Islamovic MST aus Östersund und Carlo Holse RA vom FC Kopenhagen. Ein dribbelstarker Spieler mit gutem Auge für den Nebenmann. Und für`s ZM noch Kristoffer Zacheriassen 26 J aus Sarpsborg.

            Die Abgänge: Schade das David Akintola weg ist pfeilschneller Stürmer, oft zu schnell, Ball kam zu langsam und Alexander Söderlund. Erik de Lanloy überzeugte selten. Die BIG FIVE aber immer noch für mich Samuel Adegbenro, Marius Lundemo, Vegar Eggen Hedenstad Birger Meling und der Mr. Trondheim, Tore Reginuissen 34 Jahre, seine achte Saison hier.

            Zur Wette: Dachte zuerst an denn Heimsieg aber dieses Bodo Glimt ist heute alles zu zutrauen. Offensiv stark, unbekümmert, nix dort zu verlieren. Trondheim schon unter Druck da Molde alle 3 Spiele schon gewonnen hat. Beide Offensiv stark, Abwehr so lala, so das beide treffen und auch Tore garantiert sein sollten.

            Meine Wette lautet: Beide treffen und über 2,5 Tore Quote 1,95 Bet 365 3 EH
            Auswertung: Völlig verrückte Partie!!. 0:1 nach 22 min und in der 52 min sieht Meling zu recht Rot. In Unterzahl drehen sie diese Partie bis zur 82 min zum 2:1. Dann wieder Junker, sein 4 Treffer in den letzten beiden Spielen zum 2:2 87 min und Solbakken in der 91 min zum 2:3. Dieses Bodo Glimt spielt um den Titel mit. Wette richtig 2,85 EH Plus

            Kommentar


              #8
              Dänemark Superliga: Aarhus GF : Aalborg BK Heute 19:00 Uhr

              Wette geht ausschließlich gegen Aalborg, weil die in der Championsgruppe Letzter sind und am 1.Juli das Pokalfinale gegen Sonderjyske bestreiten.

              Zudem ist der Gegner Aarhus seit dem Re-Start sowieso in blendender Form mit einer 4 2 0 Bilanz. Zuletzt gewann man sogar überraschend beim Spitzenreiter in Midtjyland mit 4:3. Auf Platz 2, da steht der FC Kopenhagen man hat 7 P Rückstand bei noch 7 Partien. Der Platz würde für die Qualfikation zur Euroleague reichen. Bei Platz 3 musst du nochmal eine Partie spielen gegen den Besten der Abstiegsrunde.

              Heim sehr stark mit einer 8 3 3 Bilanz bei 24:14 Tore. Ausfälle sind nicht relevant. Da Karl Duncan nur am Anfang der Saison zum Kader gehörte, aber seit Januar kein Spiel mehr wegen Verletzung bestritt. Alex Gersbach ebenso wenig, kam 2 mal zum Einsatz. Nicolai Poulsen hat 25 Partien bestritten, ohne Treffer geblieben, ist zu ersetzen.

              Zu den Gästen aus Aalborg: Die sind seit dem Pokalsieg zu Hause gegen den heutigen Gegner völlig losgelöst von der Liga. Schwache, sogar peinliche Auftritte wie der letzte zu Hause gegen Nordsjaelland als man mit 0:4 unterging. Die letzten 3 Spiele hat man zudem keinen Treffer erzielen können. Man konzentriert sich voll auf das Pokalfinale, die heutige Partie steht unter dem Motto: "Hoffe ich verletzte mich nicht". Auswärts ganz in Ordnung, in der Hauptrundet mit einer 4 3 7 Bilanz bei 20:20 Toren.

              Fazit: In der heutigen Konstellation sollte sich Aarhus nochmals für das bittere Ausscheiden aus dem Pokal revanchieren. Zudem gewann man ja in der Liga schon mit 3:2 in Aalborg.

              Meine Wette lautet:

              Sieg Aarhus GF Quote 1,61 Unibet 6 EH
              Sieg Aarhus GF -1,75 Quote 3,2 Unibet 2 EH

              Kommentar


                #9
                Zitat von wernilein Beitrag anzeigen
                Dänemark Superliga: Aarhus GF : Aalborg BK Heute 19:00 Uhr

                Wette geht ausschließlich gegen Aalborg, weil die in der Championsgruppe Letzter sind und am 1.Juli das Pokalfinale gegen Sonderjyske bestreiten.

                Zudem ist der Gegner Aarhus seit dem Re-Start sowieso in blendender Form mit einer 4 2 0 Bilanz. Zuletzt gewann man sogar überraschend beim Spitzenreiter in Midtjyland mit 4:3. Auf Platz 2, da steht der FC Kopenhagen man hat 7 P Rückstand bei noch 7 Partien. Der Platz würde für die Qualfikation zur Euroleague reichen. Bei Platz 3 musst du nochmal eine Partie spielen gegen den Besten der Abstiegsrunde.

                Heim sehr stark mit einer 8 3 3 Bilanz bei 24:14 Tore. Ausfälle sind nicht relevant. Da Karl Duncan nur am Anfang der Saison zum Kader gehörte, aber seit Januar kein Spiel mehr wegen Verletzung bestritt. Alex Gersbach ebenso wenig, kam 2 mal zum Einsatz. Nicolai Poulsen hat 25 Partien bestritten, ohne Treffer geblieben, ist zu ersetzen.

                Zu den Gästen aus Aalborg: Die sind seit dem Pokalsieg zu Hause gegen den heutigen Gegner völlig losgelöst von der Liga. Schwache, sogar peinliche Auftritte wie der letzte zu Hause gegen Nordsjaelland als man mit 0:4 unterging. Die letzten 3 Spiele hat man zudem keinen Treffer erzielen können. Man konzentriert sich voll auf das Pokalfinale, die heutige Partie steht unter dem Motto: "Hoffe ich verletzte mich nicht". Auswärts ganz in Ordnung, in der Hauptrundet mit einer 4 3 7 Bilanz bei 20:20 Toren.

                Fazit: In der heutigen Konstellation sollte sich Aarhus nochmals für das bittere Ausscheiden aus dem Pokal revanchieren. Zudem gewann man ja in der Liga schon mit 3:2 in Aalborg.

                Meine Wette lautet:

                Sieg Aarhus GF Quote 1,61 Unibet 6 EH
                Sieg Aarhus GF -1,75 Quote 3,2 Unibet 2 EH
                Auswertung: Klar wenn man beim Meister 4:3 gewinnt hat man heute keine Lust sich für das Aus im Pokal zu revanchieren. Hab das Gefühl dass das Spiel nicht ganz sauber abläuft. 30 mtr Einwurf und ein Hinterkopf Kopfball Tor der der Tormann mit dem Handtuch halten kann und 2 min später schlafen 2 Inn Verteidiger. Hier ein Minus von 8 EH. Tut mir echt richtig leid, wenn da jemand Geld wegen mir verliert. 1:3 der aktuelle Spielstand 57 min.

                Kommentar

                Neue Artikel im Sportwetten Magazin

                Einklappen

                • Anfänger Fehler beim Wetten vermeiden
                  von DirkPaulsen
                  Einfach gesagt ist der schlechte Tipp das Gegenteil von einem guten Tipp. So banal das klingt: tatsächlich ist dieser Gedanke hilfreich. Mit dem Verweis auf den Artikel "Gegen Serien wetten" kann man nämlich sehr wohl schließen, dass es vermutlich nicht besonders klug sein dürfte, das zu wetten, was alle wetten. Der einfache Grund: der Kurs darauf ist zu niedrig. Nach dem identischen Marktgesetz Angebot – Nachfrage. Wobei eben nicht zwangsläufig das Auslassen des „Standardtipps“ (das, was alle...
                  09.08.2020, 11:06
                • Gegen Serien wetten - Dirk Paulsen Wettexperte Tipps
                  von DirkPaulsen
                  Wenn wir uns auf die Suche nach guten Wetten begeben, haben wir sicherlich verschiedene Möglichkeiten, fündig zu werden. Der Markt macht Fehler, das ist nicht die entscheidende Frage, beziehungsweise macht die Beantwortung mit „Ja, macht er“ uns ausreichend viel Mut, immer wachsam zu bleiben und immer auf Ausschau zu sein. Ein einfacher Beweis, dass es Fehler geben muss, wäre dieser: die Anpassung der Quoten vom „early market“ (also der Anfangsphase nach der Veröffentlichung der Wettquoten)...
                  03.08.2020, 18:48
                • Wie finde ich den besten Wettanbieter?
                  von MaxRadowsky
                  Gerade für Wettanfänger kann die Suche nach dem idealen Wettanbieter anfangs mitunter frustrierend sein. Zu Beginn sucht jeder einen Wettanbieter der die eigenen Wettbedürfnisse erfüllt und bei dem man sich gut aufgehoben fühlt. Der eine mag ein tolles Bonusprogramm versprechen aber dann im Kleingedruckten ungünstige Bedingungen daran knüpfen, der andere mag tolle Quoten haben aber nur eine kleine Bandbreite an Ligen und Wettarten abdecken, wieder ein anderer Wettanbieter mag zwar ein großes...
                  29.07.2020, 14:43
                • Tipps für Recherche bei Sportwetten
                  von MaxRadowsky

                  Die Recherche beim Sportwetten


                  Es mag dem einen oder anderen Wettfreund anfangs reichen, wenn er Tipps von anderen Sportwettern nachspielt, sich Tipps in Wettforen besorgt oder sich gar bei einem Newsletter der aus dem Boden sprießenden vermeintlichen Wettexperten anmeldet. In der Regel aber werden die Verluste früher oder später einsetzen und auch der Spaßfaktor wird sich für nicht wenige Wettanfänger in Grenzen halten, wenn sie im Endeffekt blind einer anderen Person ihr Geld...
                  24.07.2020, 16:39

                Meiste Beiträge

                Einklappen

                der letzten 30 Tage
                1
                394
                3
                182
                5
                134

                Meiste Beiträge in Analyseforen

                Einklappen

                Zwischen 01.01.2020 und 31.12.2020

                Meiste erhaltene Danke

                Einklappen

                der letzten 30 Tage
                18 Plus Icon
                Wettforum.info
                Lädt...
                X
                Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
                Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.