widgetinstance 1261 skipped.
X
Einklappen

Spanien, Italien 22.-28.6.2020

 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Spanien, Italien 22.-28.6.2020

    Fußball Wetten Analysen Spanien La Liga, Italien Serie A

    bwin Test & Erfahrungen

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: bwin_leaderboard.png
Ansichten: 781
Größe: 16,2 KB
ID: 5075408
    1 Million Euro Leaderboard bei bwin bis 28. Juni verlängert - Hier klicken

    #2
    Spanien La Liga Real Valladolid : FC Getafe Heute 19:30 Uhr.

    Der zweitschwächste Angriff Spaniens, Real Valladolid, trifft auf die viertbeste Abwehr der Liga den FC Getafe. Valladolid spielt gegen den Abstieg, noch haben sie 7 P Vorsprung auf den ersten Abstiegsplatz. Mannschaft zu Hause sehr Remi freudig 3 8 3 Bilanz, 14:13 Tore. Der 2:1 letzte Heimsieg gegen den Tabellenletzten Espanyol kam nur zu Stande, weil die Gäste ab der 25 min zu zehnt waren. Seit dem Re-Start Sieg in Leganes 2:1 der war ganz wichtig, aber Celta de Vigo konnte man zu Hause nicht besiegen 0:0. Zuletzt 0:1 Niederlage bei Atl. Madrid.

    Mit Michel, Sandro Ramirez und Rubio, der gelbgesperrt ist, fehlen drei Stammspieler. Linke Seite arg in Mitleidenschaft gezogen. Fraglich ist zudem ob er wieder mit 2 Spitzen spielen. Enes Ünal und Sergio Navarro wären da gesetzt, beide sind die Torjäger mit 5 und 6 Treffer. Bei einer Spitze sind Nacho und Plano auf den Außenbahnen am Start. Ruben Alcaraz dürfte im Mittelfeld zentral in der Startelf sein.

    Zu Getafe folgendes: Sind eine Kampfstarke und vor allem robuste Mannschaft mit unglaublich viel Ehrgeiz. In allen Berichten oder Interview spürt man die Unzufriedenheit nach den letzten 3 Auftritten. In Granada haben sie den Sieg "weggeworfen" führen 1:0, klar besser und spielen da Spitze, Hacke 123 und bauen den Gegner wieder auf. 70 min dann das Eigentor, du willst wieder angreifen, auf den 3er gehen und wirst aus gekontert in der 80 min 1:2. Dann kommt mit Espanyol ein Abstiegskandidat, mit den Rücken zur Wand und die kriegen noch Rot nach 16 min und du hast 21 Torschüsse aber spielst 0:0. Dann Eibar, sind genau so schwer zu spielen wie sie selbst. In der 45 plus 6 kassiert du das 1:1, ist wieder ein Gang mit hängenden Köpfen zur HZ in die Kabine. Und es blieb dabei.

    Noch immer haben sie gute Chancen die CL zu erreichen. Platz 5 nur 4 P. hinter Atl.Madrid und da gestern Sevilla nur 2:2 in Villareal gespielt hat, könnten sie bei einem Sieg auf 2 P herankommen.

    Zur Aufstellung: Alle dabei bis auf Etebo der von Stoke kam im Jan. 9 Partien ein Tor. Pepe Bordalas kann aus dem Vollen schöpfen. Hoffe auf Angel den Toptorjäger der immer zur Stelle ist. Mit 33 Jahren recht erfahren, ein Schlitzohr 10 Tore. Jaimi Mata sein Sturmpartner mit 8 Toren ebenfalls top. Oder Molina der 5 traf sehr torgefährlich. Mittelfeld gefällt mir, laufstark, taktisch flexibel. Wer ganze Spiele anschaut sieht, das alles Hand und Fuß hat. Super Partie bei Barca gespielt und unglücklich mit 1:2 verloren. Noch besser war der 3:0 Heimsieg gegen Valencia oder das 2:0 gegen Ajax Amsterdam. Auswärts 6 3 5 Bilanz bei17:14 Tore. Heute sollte der für sie so typische 0:1 Auswärtssieg kommen.

    Meine Wette lautet:

    Sieg FC Getafe Quote 2,6 Bet 3000 2 EH

    Kommentar


    • jettski
      jettski kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Hi Werner hab auch wieder Getafe gespielt, die Schulden mir noch was vom letzten mal ;-)

    • wernilein
      wernilein kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Grüß dich Mario. Und wieder einen Elfmeter in der 45.min Plus 5 das darf nicht wahr sein. Dümmer wie der Verteidiger kannst dich gar nicht anstellen.

    #3
    Zitat von wernilein Beitrag anzeigen
    Spanien La Liga Real Valladolid : FC Getafe Heute 19:30 Uhr.

    Der zweitschwächste Angriff Spaniens, Real Valladolid, trifft auf die viertbeste Abwehr der Liga den FC Getafe. Valladolid spielt gegen den Abstieg, noch haben sie 7 P Vorsprung auf den ersten Abstiegsplatz. Mannschaft zu Hause sehr Remi freudig 3 8 3 Bilanz, 14:13 Tore. Der 2:1 letzte Heimsieg gegen den Tabellenletzten Espanyol kam nur zu Stande, weil die Gäste ab der 25 min zu zehnt waren. Seit dem Re-Start Sieg in Leganes 2:1 der war ganz wichtig, aber Celta de Vigo konnte man zu Hause nicht besiegen 0:0. Zuletzt 0:1 Niederlage bei Atl. Madrid.

    Mit Michel, Sandro Ramirez und Rubio, der gelbgesperrt ist, fehlen drei Stammspieler. Linke Seite arg in Mitleidenschaft gezogen. Fraglich ist zudem ob er wieder mit 2 Spitzen spielen. Enes Ünal und Sergio Navarro wären da gesetzt, beide sind die Torjäger mit 5 und 6 Treffer. Bei einer Spitze sind Nacho und Plano auf den Außenbahnen am Start. Ruben Alcaraz dürfte im Mittelfeld zentral in der Startelf sein.

    Zu Getafe folgendes: Sind eine Kampfstarke und vor allem robuste Mannschaft mit unglaublich viel Ehrgeiz. In allen Berichten oder Interview spürt man die Unzufriedenheit nach den letzten 3 Auftritten. In Granada haben sie den Sieg "weggeworfen" führen 1:0, klar besser und spielen da Spitze, Hacke 123 und bauen den Gegner wieder auf. 70 min dann das Eigentor, du willst wieder angreifen, auf den 3er gehen und wirst aus gekontert in der 80 min 1:2. Dann kommt mit Espanyol ein Abstiegskandidat, mit den Rücken zur Wand und die kriegen noch Rot nach 16 min und du hast 21 Torschüsse aber spielst 0:0. Dann Eibar, sind genau so schwer zu spielen wie sie selbst. In der 45 plus 6 kassiert du das 1:1, ist wieder ein Gang mit hängenden Köpfen zur HZ in die Kabine. Und es blieb dabei.

    Noch immer haben sie gute Chancen die CL zu erreichen. Platz 5 nur 4 P. hinter Atl.Madrid und da gestern Sevilla nur 2:2 in Villareal gespielt hat, könnten sie bei einem Sieg auf 2 P herankommen.

    Zur Aufstellung: Alle dabei bis auf Etebo der von Stoke kam im Jan. 9 Partien ein Tor. Pepe Bordalas kann aus dem Vollen schöpfen. Hoffe auf Angel den Toptorjäger der immer zur Stelle ist. Mit 33 Jahren recht erfahren, ein Schlitzohr 10 Tore. Jaimi Mata sein Sturmpartner mit 8 Toren ebenfalls top. Oder Molina der 5 traf sehr torgefährlich. Mittelfeld gefällt mir, laufstark, taktisch flexibel. Wer ganze Spiele anschaut sieht, das alles Hand und Fuß hat. Super Partie bei Barca gespielt und unglücklich mit 1:2 verloren. Noch besser war der 3:0 Heimsieg gegen Valencia oder das 2:0 gegen Ajax Amsterdam. Auswärts 6 3 5 Bilanz bei17:14 Tore. Heute sollte der für sie so typische 0:1 Auswärtssieg kommen.

    Meine Wette lautet:

    Sieg FC Getafe Quote 2,6 Bet 3000 2 EH
    Auswertung: Der Elfmeter in der 45 plus 5 brachte sie um den Sieg. Ansonsten hätte ich gute Chancen gehabt das es 0:1 ausgeht. Wette war aber nicht so berauschend, da Getafe im Spiel nach vorne auch nichts zu Stande brachte Hier 2 EH Minus.

    Kommentar


      #4
      Betis Sevilla - Espanyol

      Hier finde ich die over-Quote etwas sonderbar.
      Zuerst ein wenig Statistik: La Liga ist diese Saison relativ torarm aber Betis war eines der wenigen Teams, die zuverlässig geovert haben (19-11) und einen Schnitt von 2,9 aufweisen (40:48 Tore). Vor allem zu Hause produzieren sie fast ausschließlich torreiche Partien, von 15 Partien gingen 13 over 2.5 (immerhin fünf davon over 3.5) und nur zwei Partien under 2.5.

      Schon alleine dieser starke statistische Indikator muss aufhorchen lassen. Nun ist es aber so, dass man bei Betis gerade erste Trainer Rubi entlassen hat und Interimscoach Trujillo vorläufig übernommen hat. Der kanarische Trainer übernahm früher schon bei Betis Interimsaufgaben und hat jahrelang selbst das Trikot von Betis getragen. Er hat bereits angekündigt, dass Betis die Defensive wieder in Griff kriegen muss und hat im Training mit drei Innenverteidigern üben lassen. Es ist ja nichts neues, dass Interimstrainer in einer solchen Situation oft erst die Defensive stärken wollen und daraus oft ein Punktgewinn resultiert, Hauptsache Stabilität usw.

      Trotzdem ist mir das dann zu wenig auf ein torarmes Spiel zu spekulieren.

      Denn Betis ist zu Hause einfach auch stark in der Offensive gewesen! Mit 29 Treffern hat man nicht weniger als die drittbeste Heimoffensive der Liga. Ich glaube nicht, dass Betis über Nacht komplett das Fußballspielen und Fehlermachen einstellt, zumal in dieser Phase, wo die Belastung hoch ist.

      Espanyol ist Tabellenletzter und ebenfalls eines der durchschnittlicheren Over-Teams (14-16). Mit 49 Gegentoren haben sie die zweitschlechteste Defensiv der Liga. Trainer Abelardo hat angekündigt, dass man die Schwächephase von Betis ausnutzen will und unbedingt auf drei Punkte spielen will, alles andere würde keinen Sinn machen. Er hat die Bedeutung des Spiels herausgehoben. Bei Espanyol sind zwei IVs gesperrt (Bernardo, Cabrera), was nicht besonders günstig ist, da Abelardo meinte, dass einige Spieler schon wieder etwas Müde sind vom 5-Tages-Rhythmus.

      Ich sehe hier eher ein overlastiges Spiel, die Gäste werden früher oder später auf Sieg spielen, ob Betis die Defensive über Nacht gebacken bekommt ist auch fraglich, zudem hat man einen starken Angriff, der vor allem zu Hause regelmäßig doppelt trifft.

      over 2.5 2.15 pin 1/10

      Kommentar


      • wernilein
        wernilein kommentierte
        Kommentar bearbeiten
        Ich wollte den Heimsieg anspielen zu 2,15 Quoten und warte so lange bis sie dann auf unter 2 fällt. Aber auch nur wegen dem Trainerwechsel. Offensiv ist Espanyol so erbärmlich, die steigen ab wenn da nicht eine deutliche Steigerung kommt.

      #5
      Zitat von Briskeby Beitrag anzeigen
      Betis Sevilla - Espanyol

      ...

      over 2.5 2.15 pin 1/10
      1-0 ft
      Einen Elfer hätte es für Betis noch geben können, gab schon ein paar Chancen aber von Espanyol viel zu wenig, haben auch mehr rotiert als erwartet
      -1

      Kommentar

      Sportwetten Newsletter

      Einklappen
      Anmeldung für den kostenlosen Newsletter
      Im Newsletter informieren wir über aktuelle Bonusaktionen und Gewinnspiele.
      Ausblenden
      18 Plus Icon
      Wettforum.info
      Lädt...
      X
      Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.