widgetinstance 1261 skipped.
X
Einklappen

Großbritannien 13.-19.7.2020

 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Großbritannien 13.-19.7.2020

    Analysen & Wetten Premier League, Championship

    bwin Test & Erfahrungen

    Jetzt bei bwin: 100€ Jokerwette
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: bonus einlösen.jpg Ansichten: 0 Größe: 2,0 KB ID: 5080291

    #2
    England Premier League 36.Spieltag: FC Everton : Aston Villa Heute um 19:00 Uhr

    Die Quote rechtfertig nicht die Ausgangssituation das Aston Villa gewinnen muss und Everton um nichts mehr spielt. Wer lange, Jahrzehnte den englischen Fußball verfolgt, weiß das da nicht ein Spiel abgeschenkt wird, sondern gekämpft, gerannt und wenn möglich gespielt wird mit Leidenschaft bis zu 95 min.

    Trainer Carlo Ancelotti ist maßlos enttäuscht von den letzten 3 Auftritten, den es wurde die DNA des Vereines mit den Füssen getreten, statt der Ball. Der Kampfgeist, die Motivation und Konzentration waren inakzeptabel. Als Ausrede, dass das Internationale Geschäft nicht mehr zu erreichen sein wird zählt nicht als Profi Fußballer. Das wird sich in den nächsten 3 Spielen ändern.

    Everton ist auf Platz 11 hat eine 12 9 14 Bilanz 41:52 Tore. Heim 8 6 3 ist sehr gut, aber die Auswärtsschwäche ist die wie eines Abstiegskandidaten. Weder Tottenham, Arsenal, Manu oder Liverpool gewann im Goodison Park. Chelsea verlor mit 1:3. Probleme macht der Angriff nur 41 Tore, ist für eine Mannschaft die International spielen will zu wenig.

    Zu Aston Villa. Haben am letzten Samstag eine 10 Spiele Sieglos-Serie beendet (0 2 8) und C. Palace mit 2:0 geschlagen. Die Hoffnungen auf einen Nichtabstieg leben noch, da am Freitag West Ham zu Hause auf den FC Watford trifft und ich fest von einem Sieg der Hammers ausgehe. A. Villa hat 4 Punkte Rückstand auf die beiden. Sie spielen noch zu Hause gegen Arsenal und zum Abschluss bei West Ham. Watford hat Man.City zu Hause und muss zu Arsenal. West. Ham zu Manu. zwischen Watford und Aston Villa.

    Auswärts Villa halt grottenschlecht, habe viele Spiele gesehen. 17:35 Tore und nur eine 2 3 12 Bilanz Letzte 5 Partien 0 2 3 Bilanz, 3:12 Tore. Mit Grealisch haben sie einen guten vorne drin, der traf 7 mal. Trezeguet mit zu viel Schatten, nicht zweikampfstark genug im Eins :Eins, kommt selten am Gegenspieler vorbei, erzielte 5 Treffer. Der Brasilianer Wesley spielerisch gut, 5 Tore fehlt schon seit 7 Monaten. EL Ghazi ist noch gefährlich, braucht wenig Torchancen und trifft zuverlässig. Mbwane Samata, der in Genk überragend spielte und im Januar zu Villa wechselte, hat noch Anpassungsschwierigkeiten. 11 Partien 1 Tor. Abwehr auch nicht sattelfest 65 Gegentore, nach Absteiger Norwich City die Schwächste.

    Fazit: Faire Quote wäre für mich 1,85/1,90 auch unter den gegebenen Umständen. Motivation ist bei Aston Villa natürlich bei 110%. Bei Everton sollte der Stolz und die Leidenschaft zurückkehren um wieder ein Spiel zu gewinnen. Trainer Carlo Ancelotti sollte die richtige Ansprache an die Mannschaft gefunden haben.

    Meine Wette lautet:

    Sieg FC Everton Quote 2,15 Pinni/Bet 300 3 EH
    Sieg FC Everton -1,5 Quote 4,20 Bet3000 0,5 EH.

    Kommentar


      #3
      Everton - Villa

      Villa +0.25 ist schon nicht schlecht, everton ist einfach im urlaubsmodus und auch wenn jetzt kritik von außen und innen gekommen ist, glaube ich nicht, dass sie sich nochmal zum mentalitätsmonster entwickeln, da kann carlo so viel traurig dreinschauen wie er will, kümmerts ihn denn wirklich, ob sie jetzt 11. oder 12. werden? das mittelfeld gegen die wolves ganz schwach gewesen, coleman die ganze zeit geschrien aber geholfen hat es nichts, wenn spieler einmal abgeschaltet haben innerlich, dann hilft auch kein anpfiff mehr, in ein paar wochen bereits interessiert es kein mensch mehr, wie everton die saison beendet hat; villa hat gegen palace glück gehabt, dass das tor als hand gewertet wurde, trotzdem haben sie dann wirklich starke phasen gehabt und sie haben absolut wieder glauben geschöpft, dass der direkte abstieg noch zu verhindern ist; vor allem nach standards sind sie gefährlich, die defensive braucht natürlich einen guten tag, um everton zu stoppen aber wie gesagt, einstellung und mentalität sind in diesen letzten spieltagen als faktoren nicht zu unterschätzen, zumal in corona-times und dem engen spielplan. sehe jetzt erst den post von werni, ne das glaube ich halt nicht, dass da keine spiele abgeschenkt werden, natürlich alles profis usw. aber auch die sind nur menschen, es reicht, wenn im mittelfeld drei nicht mehr ganz auf der höhe sind und 5-10% weniger geben. everton zu den quoten niemals anspielbar imo.

      Villa +0.25 2.11 pin 1/10
      Relegation und VAR abschaffen (und schlechte Wetten auch)!

      Kommentar


        #4
        Leicester City - Sheffield United

        Normal soll man ja vorsichtig sein mit der Verurteilung von Top Teams, denn sie stehen ja nicht ohne Grund so weit oben aber Leicester ist einfach seit dem Re-Start überhaupt nicht gut zurecht gekommen. Man konnte in sechs Spielen nur ein einziges Mal gewinnen (3-0 Palace), spielte dreimal Remis gegen BHA, Watford und Arsenal und verlor gegen Everton und trauriger Höhepunkt war dann das kuriose 1-4 gegen Bournemouth, das dann doch überraschend kam. Ich frage mich, warum sie jetzt ausgerechnet gegen die form- und willensstarken Blades wieder auf die Siegerstraße gelangen sollten, denn die haben zwar bei Man United und Newcastle deutlich verloren, haben aber sonst kein Spiel abgegeben und mal eben die Spurs, die Wolves und zuletzt Chelsea besiegt, dazu gabs ein 1:1 gegen Burnley, die bekanntlich schwer zu schlagen sind und zum Auftakt spielte man Remis bei Villa (0-0). Ich weiß nicht, was man alles anführen könnte um an einem Punktgewinn bei Leicester zu zweifeln, man könnte sagen auswärts ist Sheffield nicht ganz so gut wie zu Hause aber erst vier Niederlagen in 17 Partien sind einfach stark. Zudem: Wenn Sheffield heute gewinnt, sind sie nur noch zwei Punkte hinter Leicester, das Rennen um die CL und EL-Plätze ist spannend wie selten in der PL, es würde irgendwie passen, wenn das Überraschungsteam der Saison bis zum Ende um die Plätze mitspielt. Ich denke hier in erster Linie an ein Unentschieden, aber selbst ein Sieg von Sheffield ist vorstellbar, sie verschieben sehr intelligent, haben ein gutes Timing im Pressing, etwas, das Leicester gar nicht mag, weil da aus dem Mittelfeld aktuell viel zu wenig Kreativität kommt. Die Doppelchance ist einfach viel Wert hier. Außerdem noch Ecken. Beide in den Top 7 was Ecken anbelangt, beide erzielen viele Ecken (5.60 / 5.46), lassen aber auch viele zu (4.66 / 5.79). Da es doch noch um einiges geht in dieser Partie, traue ich beiden, selbst bei einem mäßigen Spiel viele Ecken zu. Spricht viel für ein 1-1 ft imo.

        Sheffield +0.5 1.93 pin 1/10
        over 10.5 corners 1.99 pin 1/10
        Relegation und VAR abschaffen (und schlechte Wetten auch)!

        Kommentar


          #5
          Zitat von Briskeby Beitrag anzeigen
          Everton - Villa
          Villa +0.25 2.11 pin 1/10

          Leicester City - Sheffield United
          Sheffield +0.5 1.93 pin 1/10
          over 10.5 corners 1.99 pin 1/10
          schade, everton noch mit dem late-goal
          leicester verdient gewonnen
          +0.54
          Relegation und VAR abschaffen (und schlechte Wetten auch)!

          Kommentar


            #6
            Zitat von wernilein Beitrag anzeigen
            England Premier League 36.Spieltag: FC Everton : Aston Villa Heute um 19:00 Uhr

            Die Quote rechtfertig nicht die Ausgangssituation das Aston Villa gewinnen muss und Everton um nichts mehr spielt. Wer lange, Jahrzehnte den englischen Fußball verfolgt, weiß das da nicht ein Spiel abgeschenkt wird, sondern gekämpft, gerannt und wenn möglich gespielt wird mit Leidenschaft bis zu 95 min.

            Trainer Carlo Ancelotti ist maßlos enttäuscht von den letzten 3 Auftritten, den es wurde die DNA des Vereines mit den Füssen getreten, statt der Ball. Der Kampfgeist, die Motivation und Konzentration waren inakzeptabel. Als Ausrede, dass das Internationale Geschäft nicht mehr zu erreichen sein wird zählt nicht als Profi Fußballer. Das wird sich in den nächsten 3 Spielen ändern.

            Everton ist auf Platz 11 hat eine 12 9 14 Bilanz 41:52 Tore. Heim 8 6 3 ist sehr gut, aber die Auswärtsschwäche ist die wie eines Abstiegskandidaten. Weder Tottenham, Arsenal, Manu oder Liverpool gewann im Goodison Park. Chelsea verlor mit 1:3. Probleme macht der Angriff nur 41 Tore, ist für eine Mannschaft die International spielen will zu wenig.

            Zu Aston Villa. Haben am letzten Samstag eine 10 Spiele Sieglos-Serie beendet (0 2 8) und C. Palace mit 2:0 geschlagen. Die Hoffnungen auf einen Nichtabstieg leben noch, da am Freitag West Ham zu Hause auf den FC Watford trifft und ich fest von einem Sieg der Hammers ausgehe. A. Villa hat 4 Punkte Rückstand auf die beiden. Sie spielen noch zu Hause gegen Arsenal und zum Abschluss bei West Ham. Watford hat Man.City zu Hause und muss zu Arsenal. West. Ham zu Manu. zwischen Watford und Aston Villa.

            Auswärts Villa halt grottenschlecht, habe viele Spiele gesehen. 17:35 Tore und nur eine 2 3 12 Bilanz Letzte 5 Partien 0 2 3 Bilanz, 3:12 Tore. Mit Grealisch haben sie einen guten vorne drin, der traf 7 mal. Trezeguet mit zu viel Schatten, nicht zweikampfstark genug im Eins :Eins, kommt selten am Gegenspieler vorbei, erzielte 5 Treffer. Der Brasilianer Wesley spielerisch gut, 5 Tore fehlt schon seit 7 Monaten. EL Ghazi ist noch gefährlich, braucht wenig Torchancen und trifft zuverlässig. Mbwane Samata, der in Genk überragend spielte und im Januar zu Villa wechselte, hat noch Anpassungsschwierigkeiten. 11 Partien 1 Tor. Abwehr auch nicht sattelfest 65 Gegentore, nach Absteiger Norwich City die Schwächste.

            Fazit: Faire Quote wäre für mich 1,85/1,90 auch unter den gegebenen Umständen. Motivation ist bei Aston Villa natürlich bei 110%. Bei Everton sollte der Stolz und die Leidenschaft zurückkehren um wieder ein Spiel zu gewinnen. Trainer Carlo Ancelotti sollte die richtige Ansprache an die Mannschaft gefunden haben.

            Meine Wette lautet:

            Sieg FC Everton Quote 2,15 Pinni/Bet 300 3 EH
            Sieg FC Everton -1,5 Quote 4,20 Bet3000 0,5 EH.
            Auswertung: Anspruch und Wirklichkeit kann auch Carlo Ancelotti nicht herbeizaubern. Wieder eine mehr als lustlose Leistung der Toffees. Der Sieger hätte A Villa heißen müssen, bitter der späte Ausgleich in der 86 min. West Ham und Watford können vorerst mal aufatmen. Hier 3,5 EH Minus.


            Kommentar


              #7
              England Premier League 36.Spieltag: West Ham : FC Watford Heute 21:00 Uhr.

              Die Hammers sollten heute den Klassenerhalt klar machen wenn es nicht auf ein letztes entscheidendes Spiel gegen A. Villa am letzten Spieltag hinauslaufen sollte. West Ham hat von den 4 Abstiegskandidaten die beste Tordifferenz so das 37 P für den Klassenerhalt reichen. West Ham muss noch zu Man.Utd und hat dann Villa zu Hause.

              Alle Mann sind fit. Filipe Anderson und auch Robert Snodgrass sind wieder ins Mannschaftstraining eingestiegen.

              West Ham seit dem Re -Start mit Licht und Schatten. Beste Heimpartie gegen Chelsea beim 3:2 Sieg gespielt, enttäuschende Angriffsleistung gegen Wolverhampton und auch gegen Burnley wo man eine Vielzahl an Torchancen hatte aber keinen Treffer erzielen konnte. Mit Antonio gefährlichen Knipser vorne drin, Haller wäre einer der ihnen gut tut, ist aber so oft verletzt. Noble ganz wichtiger Antreiber hinter der Spitze, außen Fornals und Bowen.

              Zum FC Watford folgendes. 2 Heimsiege in Folge die so wichtig waren um überhaupt noch sich vom Abstieg retten so können.Norwich und Newcastle wurden mühevoll mit 2:1 besiegt. Auswärts aber schwach 2 4 11 Bilanz 11:31 Tore. In 9 der 17 Auswärtsspielen erzielte man keinen Treffer, zuletzt 4 Niederlagen am Stück 0:8 Tore (Man Utd, Palace, Burnley, Chelsea).

              Zum Kader des FC Watford. Troy Deeney, 32 Jahre Stürmer, der Lionel Messi des FC Watford. Seit 11 Jahre in Verein 365 Spiele 124 Tore. War 2014 im Stadion an der Vicarage Road und konnte den Ausnahmefußballer bewundern, da haben sie noch in der Championship gespielt. 44 Partien gemacht in der Saison von 46 möglichen und 24 Tore erzielt. Und der ist jetzt angeschlagen, sollte aber dabei sein, beim mit vielleicht wichtigsten Spiel seiner Karriere.

              Sturmpartner ist Jsmaila Sarr, wenn sie mit 2 Stürmern antreten, ansonsten kommt der über die rechte Außenbahn,22 Jahre jung und mit 5 Treffer der zweibeste Torschütze. In Rennes fand ich in stärker, die Härte der Verteidiger in England behagt ihm nicht. Sehr leichtfüßig, pfeilschnell. Bisschen hektisch noch beim Abschluss. Welbeck könnte auch an der Seit von Deeney auflaufen, ist aber auf der linken Außenbahn wichtiger. Mittelfeld ist unterdurchschnittlich, spielerisch sehr limitiert, Pereyra sticht da ein bisschen heraus. Capoune/ Hughes 2 robuste 6er oder im 4er Mittelfeld mit Hughes. Auswärts schwach nur 11 Tore erzielt. Von den 17 Auswärtsspielen in 9 Partien gar nicht getroffen.31 Gegentore zudem kassiert. Und das ist bestimmt einmalig!! Der FC Watford hat in der Saison, von außerhalb des 16ers, noch keinen Premier League Treffer erzielt.

              Meine Wette lautet:

              Sieg West Ham Quote 2,45 Pinni 6 EH
              Sieg West Ham -1,5 Quote 5,60 Pinni 1 EH

              Kommentar


                #8
                Zitat von wernilein Beitrag anzeigen
                England Premier League 36.Spieltag: West Ham : FC Watford Heute 21:00 Uhr.

                Die Hammers sollten heute den Klassenerhalt klar machen wenn es nicht auf ein letztes entscheidendes Spiel gegen A. Villa am letzten Spieltag hinauslaufen sollte. West Ham hat von den 4 Abstiegskandidaten die beste Tordifferenz so das 37 P für den Klassenerhalt reichen. West Ham muss noch zu Man.Utd und hat dann Villa zu Hause.

                Alle Mann sind fit. Filipe Anderson und auch Robert Snodgrass sind wieder ins Mannschaftstraining eingestiegen.

                West Ham seit dem Re -Start mit Licht und Schatten. Beste Heimpartie gegen Chelsea beim 3:2 Sieg gespielt, enttäuschende Angriffsleistung gegen Wolverhampton und auch gegen Burnley wo man eine Vielzahl an Torchancen hatte aber keinen Treffer erzielen konnte. Mit Antonio gefährlichen Knipser vorne drin, Haller wäre einer der ihnen gut tut, ist aber so oft verletzt. Noble ganz wichtiger Antreiber hinter der Spitze, außen Fornals und Bowen.

                Zum FC Watford folgendes. 2 Heimsiege in Folge die so wichtig waren um überhaupt noch sich vom Abstieg retten so können.Norwich und Newcastle wurden mühevoll mit 2:1 besiegt. Auswärts aber schwach 2 4 11 Bilanz 11:31 Tore. In 9 der 17 Auswärtsspielen erzielte man keinen Treffer, zuletzt 4 Niederlagen am Stück 0:8 Tore (Man Utd, Palace, Burnley, Chelsea).

                Zum Kader des FC Watford. Troy Deeney, 32 Jahre Stürmer, der Lionel Messi des FC Watford. Seit 11 Jahre in Verein 365 Spiele 124 Tore. War 2014 im Stadion an der Vicarage Road und konnte den Ausnahmefußballer bewundern, da haben sie noch in der Championship gespielt. 44 Partien gemacht in der Saison von 46 möglichen und 24 Tore erzielt. Und der ist jetzt angeschlagen, sollte aber dabei sein, beim mit vielleicht wichtigsten Spiel seiner Karriere.

                Sturmpartner ist Jsmaila Sarr, wenn sie mit 2 Stürmern antreten, ansonsten kommt der über die rechte Außenbahn,22 Jahre jung und mit 5 Treffer der zweibeste Torschütze. In Rennes fand ich in stärker, die Härte der Verteidiger in England behagt ihm nicht. Sehr leichtfüßig, pfeilschnell. Bisschen hektisch noch beim Abschluss. Welbeck könnte auch an der Seit von Deeney auflaufen, ist aber auf der linken Außenbahn wichtiger. Mittelfeld ist unterdurchschnittlich, spielerisch sehr limitiert, Pereyra sticht da ein bisschen heraus. Capoune/ Hughes 2 robuste 6er oder im 4er Mittelfeld mit Hughes. Auswärts schwach nur 11 Tore erzielt. Von den 17 Auswärtsspielen in 9 Partien gar nicht getroffen.31 Gegentore zudem kassiert. Und das ist bestimmt einmalig!! Der FC Watford hat in der Saison, von außerhalb des 16ers, noch keinen Premier League Treffer erzielt.

                Meine Wette lautet:

                Sieg West Ham Quote 2,45 Pinni 6 EH
                Sieg West Ham -1,5 Quote 5,60 Pinni 1 EH
                Auswertung: David Moyes hat seine Mannschaft richtig heiß gemacht für das entscheidende Spiel im Abstiegskampf. Innerhalb 30 min (6 -36 min )stand es 3:0 für die Hammers. Auch Troy Deeney`s Anschlußtreffer nach 50 min änderte nichts mehr am verdienten 3:1 Sieg. Hier beide Wetten richtig. Macht ein Plus von 13,3 EH

                Kommentar


                  #9
                  Stoke - Brentford

                  Brentford heute mittag mit einem immens wichtigen Duell. Die Londoner können mit einem Sieg oder gar einem Punkt heute an WestBrom vorbeiziehen und auf den direkten Aufstiegsplatz klettern. Über die Form muss man nicht groß reden, die ist absolut on-Fire. Die letzten 7 Partien allesamt gewonnen. Dazu kommt die wie ich finde beste Offensive mit Watkins, Benrahma und Mbeumo. Sind alle 3 sehr variabel und stellen somit die Defensivreihen regelmäßig vor schwere Aufgaben. Fehlen wird heute bei Brentford kein wichtiger Spieler, somit kann man aus dem Vollen schöpfen.

                  Für meine Elf aus Stoke-on-Trent ist die Saison quasi gelaufen und es war eine Saison zum Vergessen. Mit Aufstiegsambitionen gestartet, steckte man schnell im Abstiegskampf und aus diesem konnte man sich nie wieder so richtig befreien. 2 Spiele noch und 5 Punkte vor - selbst bei 2 Niederlagen wird hier nicht mehr viel passieren, zumal sie sich heute unten in Form von Charlton-Wigan und Hull-Luton die Punkte gegenseitig weg nehmen. Sprich die Abstiegssorgen sind eigentlich weg.
                  Der Kader für mein Empfinden auch nur ein seelenloser Haufen und Trainer O´Neil während der Saison erst gekommen wird wohl kräfig ausmisten nach der Saison. Hat er zum Teil jetzt schon, Ward der LV vor der Saison aus Burnley gekommen wurde schon wieder frei gestellt. Dazu mit Clucas und Powell 2 wichtige MF Spieler noch fraglich nach Verletzungen unter der Woche. Ob man da zum Saisonende das Risiko eingehen wird - fraglich - ich gehe aber davon aus das sie spielen werden. Würde zumindest dem Spiel von Stoke gut tun.
                  Sicher fehlen wird aber Stamm-Keeper Butland - wobei Stamm-Keeper auch zu viel gesagt ist. Der ehemalige Nationalkeeper ist total ausser Form und nach mehreren Fehlern in dieser Saison auch nicht mehr unumstritten.
                  Zudem fehlt noch IV Shawcross, aber auch er nicht allzu wichtig, fehlte er doch unter der Saison auch schon lange durch Verletzungen.
                  Bei den direkten Duellen jedoch konnte Brentford die letzten 12 Duelle bei Stoke nicht gewinnen. Was spricht also für diese Wette auf Brentford. Für mich zum einem ganz klar die Form, die Motivation bei Stoke sollte auch nicht mehr da sein, zumal sie ja Gewissheit haben das kräftig ausgemistet wird. Und eben der Fakt der Offensive. Brentford´s Offensive brachte in ganz England großes Lob ein - Variabel, flink und schnell. Und heute geht es dann schon eher gegen robuste, behäbige und groß gewachsene wie Martins Indi, Chester, Bath... Klar körperliche Präsenz zeigt auch seine Wirkung - aber reicht das heute!?
                  Zudem hat sich bei beiden Kadern nicht sonderlich viel getan, als ich das Spiel von beiden gegeneinander in der letzten Saison in Brentford gesehen habe. Stoke immer noch ein seelenloser Haufen, mit behäbiger Defensive und Brentford damals schon enorm offensiv stark. Endstand war 3-1 für Brentford und ich bin ehrlich, Stoke war damit mehr als gut bedient. Brentford zum Teil klare Chancen nicht genutzt.
                  Stake-Abzug mache ich heute eben, aufgrund der miesen H2H Bilanz und dem großen Fragezeichen wie sie nun mit dem Druck klar kommen, nachdem WestBrom gestern verloren hat. Läuft es normal, kann ich mir hier ein 0-2/1-3 gut vorstellen.

                  Brentford AHC-1 @ 2.00 3/10 bet365

                  Kommentar


                    #10
                    Zitat von Neubs Beitrag anzeigen
                    Stoke - Brentford

                    Brentford heute mittag mit einem immens wichtigen Duell. Die Londoner können mit einem Sieg oder gar einem Punkt heute an WestBrom vorbeiziehen und auf den direkten Aufstiegsplatz klettern. Über die Form muss man nicht groß reden, die ist absolut on-Fire. Die letzten 7 Partien allesamt gewonnen. Dazu kommt die wie ich finde beste Offensive mit Watkins, Benrahma und Mbeumo. Sind alle 3 sehr variabel und stellen somit die Defensivreihen regelmäßig vor schwere Aufgaben. Fehlen wird heute bei Brentford kein wichtiger Spieler, somit kann man aus dem Vollen schöpfen.

                    Für meine Elf aus Stoke-on-Trent ist die Saison quasi gelaufen und es war eine Saison zum Vergessen. Mit Aufstiegsambitionen gestartet, steckte man schnell im Abstiegskampf und aus diesem konnte man sich nie wieder so richtig befreien. 2 Spiele noch und 5 Punkte vor - selbst bei 2 Niederlagen wird hier nicht mehr viel passieren, zumal sie sich heute unten in Form von Charlton-Wigan und Hull-Luton die Punkte gegenseitig weg nehmen. Sprich die Abstiegssorgen sind eigentlich weg.
                    Der Kader für mein Empfinden auch nur ein seelenloser Haufen und Trainer O´Neil während der Saison erst gekommen wird wohl kräfig ausmisten nach der Saison. Hat er zum Teil jetzt schon, Ward der LV vor der Saison aus Burnley gekommen wurde schon wieder frei gestellt. Dazu mit Clucas und Powell 2 wichtige MF Spieler noch fraglich nach Verletzungen unter der Woche. Ob man da zum Saisonende das Risiko eingehen wird - fraglich - ich gehe aber davon aus das sie spielen werden. Würde zumindest dem Spiel von Stoke gut tun.
                    Sicher fehlen wird aber Stamm-Keeper Butland - wobei Stamm-Keeper auch zu viel gesagt ist. Der ehemalige Nationalkeeper ist total ausser Form und nach mehreren Fehlern in dieser Saison auch nicht mehr unumstritten.
                    Zudem fehlt noch IV Shawcross, aber auch er nicht allzu wichtig, fehlte er doch unter der Saison auch schon lange durch Verletzungen.
                    Bei den direkten Duellen jedoch konnte Brentford die letzten 12 Duelle bei Stoke nicht gewinnen. Was spricht also für diese Wette auf Brentford. Für mich zum einem ganz klar die Form, die Motivation bei Stoke sollte auch nicht mehr da sein, zumal sie ja Gewissheit haben das kräftig ausgemistet wird. Und eben der Fakt der Offensive. Brentford´s Offensive brachte in ganz England großes Lob ein - Variabel, flink und schnell. Und heute geht es dann schon eher gegen robuste, behäbige und groß gewachsene wie Martins Indi, Chester, Bath... Klar körperliche Präsenz zeigt auch seine Wirkung - aber reicht das heute!?
                    Zudem hat sich bei beiden Kadern nicht sonderlich viel getan, als ich das Spiel von beiden gegeneinander in der letzten Saison in Brentford gesehen habe. Stoke immer noch ein seelenloser Haufen, mit behäbiger Defensive und Brentford damals schon enorm offensiv stark. Endstand war 3-1 für Brentford und ich bin ehrlich, Stoke war damit mehr als gut bedient. Brentford zum Teil klare Chancen nicht genutzt.
                    Stake-Abzug mache ich heute eben, aufgrund der miesen H2H Bilanz und dem großen Fragezeichen wie sie nun mit dem Druck klar kommen, nachdem WestBrom gestern verloren hat. Läuft es normal, kann ich mir hier ein 0-2/1-3 gut vorstellen.

                    Brentford AHC-1 @ 2.00 3/10 bet365
                    Grüss dich Neubs. Hab mir diese Partie auch angeschaut und da ich weiß das du Insider bist im Bezug zu Stoke City gehe ich auch davon aus das Brentford das gewinnen wird, obwohl ein Remi ja reichen würde wenn sie dann zum Abschluß ihr Heimspiel gegen Barnsley das wahrscheinlich schon abgestiegen ist gewinnen würden. Clucas und Powell werden spielen. Was mich immer wundert ist das Stoke in den entscheidenden Spielen wie zu Hause vor der Corona Krise Hull 5:0 wegknallt dann nach dem Re-Start auch Barnsley 4:0 und zuletzt Birmingham mit 2:0 keine Chance ließ.

                    Ich weiß das die 3 Gegner mit das schlechteste im Moment ist von den 24 Mannschaften, aber Trainer Michael O`Neill schafft es dann doch immer wieder die Mannschaft richtig einzustellen.

                    Was mich wundert sind die hohen Über 2,5 Quoten von 1,9 bei dem Offensivpotenzial von Brentford und kassieren tun sie auch immer einen. Auch der Sieg Brentford und über 2,5 Tore ist mit 2,25 recht gut bei Bet 3000.

                    Kommentar


                      #11
                      England Premier League 37 Spieltag: Tottenham Hotspur : Leicester City Heute 17:00 Uhr

                      Tottenham die CL verpasst für Mourinho sehr unbefriedigend. Mit der aktuellen Mannschaft ist aber auch nicht mehr drin als Platz 6-8. Und ich denke das er mit diesem Kader auch in den nächsten 3 Jahren die PL sicher nicht gewinnen wird.

                      Im Moment spielen sie etwas schnelleren und effizienteren Fußball als noch vor der Corona Krise. Dennoch ist ein Harry Kane zu wenig wenn man Titel gewinnen will. Mit Son und Clucas noch 2 Stürmer im Kader aber da wechselt Licht und Schatten zu schnell ab. Ali verletzt .Zudem passt mir sein System nicht, wenn er im 4 4 1 1 spielen lässt mit Kane Spitze und Son dahinter. Die Wege der Außenbahnspieler sind zu weit, geht`s überfallartig in Spitze muss es Kane immer alleine im Eins:Eins richten. Sissoko kommt über rechts, Lucas über links im System. Bei Lo Celso muss auch schön langsam der Durchbruch kommen, heuer in 26 Partien NULL Tore ist inakzeptabel. Abwehr solide nichts besonderes, meinen Lieblingsspieler LA Danny Rose der hat er demontiert.

                      Zu Leicester City folgendes: Sind schlecht aus der Corona Pause rausgekommen, der Schwung war weg. Jetzt der wichtige Sieg gegen Sheff.Utd. Auch wenn sie heute diese Partie verlieren sollten, haben sie es immer noch in der eigenen Hand Platz 4 zu erreichen, da sie am letzten Spieltag auf Man Utd treffen. Ich denke das Chelsea rausfällt verlieren in Liverpool und zu Hause gegen Wolverhampton.

                      Zum Kader: Was Harry Kane 15 Tore für die Spurs ist, ist Jamie Vardy für die Foxes 23Tore und die Nr.1 in der PL. Ohne seine Tore wäre Leicester eine durchschnittliche Mittelfeldmannschaft. Viele verletzte Spieler jetzt zum Ende der Saison. Fuchs, Maddison, Albrighton, Pereira guter Abwehrspieler 26 Partien 3 Tore erzielt und Söyüncü rotgesperrt sind schwer zu ersetzten. Auswärts sehr schwach unterwegs. In Norwich, unmöglich da zu verlieren, in Everton und Bournemouth ebenso, aber sie taten es mit 0:1 1:2 und 1:4. Brendan Rogers aber leistet hier hervorragende Arbeit mit den Mitteln die im zur Verfügung stehen. Aufpassen neben Vardy auf Ayoze Peres, der ist schnell und trickreich, keinen Millimeter Platz lassen 8 Tore in 31 Partien, traf auch gegen Sheff.Utd.

                      Meine Wette: Leicester City wird alles versuchen hier zu mindestens einen Punkt mitzunehmen. Offener Schlagabtausch sollte das zu mindestens werden. In den letzten 9 Partien Heimpartien Spurs :Foxes seit 2002 gab es nur 1 mal eine Partie wo beide nicht trafen. 2018 3:1 und 2019 5:4.

                      Meine Wette lautet: Beide treffen Quote 1,8 bei Bet 3000 ist sehr gut 5 EH.

                      Kommentar


                        #12
                        AFCB - FC Southampton

                        Bournemouth kämpft um den Ligaverbleib und braucht hier drei Punkte und sonst nichts. Man muss am heutigen Spieltag den Dreier packen und dann hoffen, dass Watford gegen Man City zu Hause verliert, am besten noch sehr hoch, weil man das etwas schlechtere Torverhältnis als Watford hat. Und weil Aston Villa, wie die Cherries ebenfalls 31 Punkte, auf Arsenal trifft, könnte das unter Umständen DER Spieltag für Bournemouth werden.

                        Doch zunächst einmal muss man sein Spiel gewinnen und es gibt wahrlich leichtere Gegner aktuell als die Saints, die seit dem Re-Start eine saubere 3-3-1-Bilanz aufweisen und zuletzt sehr schwer zu bezwingen sind. Und dann ist da noch das Hinspiel, das die Saints nur ungern in Erinnerung haben, wo die Cherries ihnen zu Hause drei eingeschenkt hatten und am Ende glücklich 1-3 gewannen. Southampton war da noch etwas ungestümer und unreifer als heute, sie kontrollierten eigentlich das Spiel aber die Gäste konterten eiskalt und clever. Die Gäste feierten anschließend ausgelassen und auch etwas übertrieben, natürlich ist es ein Südderby, darf man nicht vergessen, aber beide Clubs sind einander eigentlich nicht spinnefeind, weil man ist froh, dass man überhaupt in der PL ist (vor allem im Vergleich zum viel größeren Portsmouth aus Sicht von Bournemouth).

                        Die steife Kontertaktik ist Bournemouth diese Saison aber vielleicht sogar zum Verhängnis geworden, zusammen mit einer nicht Liga tauglichen Abwehr, hier kein vielleicht, sondern garantiert. Fakt ist hier, dass die Saints das Hinspiel nicht vergessen haben und aktuell nicht nur gut in Form sind sondern auch regelmäßig treffen. Ich denke, dass die Saints Lehrgeld bezahlt haben im Hinspiel und dass sich Hasenhüttl bezüglich der Kontertaktik was einfallen lassen wird.

                        Aber so oder so sind die Gastgeber hier gefordert und müssen früher oder später auf Sieg spielen. Dass ihre Abwehr zu Null spielt halte ich für ausgeschlossen, selbst sehe ich sie aber auch treffen. Dann kommt es darauf an: Machen die Saints ernst und rächen sich für die bittere Hinspielniederlage, die im Gedächtnis geblieben ist - oder geben sie den Cherries gar ein wenig Nachbarschaftshilfe?

                        Ich gehe hier jedenfalls mit den Toren, weil die Teams durchaus ihre Stärken in der Offensive haben und die Ausgangssituation erlaubt hier normal kein Langweiler. Hoffe, dass beide einigermaßen effektiv sind, dann kommen drei bis vier Tore normal.

                        over 2.75 1.92 sing 1/10
                        Relegation und VAR abschaffen (und schlechte Wetten auch)!

                        Kommentar


                          #13
                          Zitat von Briskeby Beitrag anzeigen
                          AFCB - FC Southampton

                          ...

                          over 2.75 1.92 sing 1/10
                          -1 irgendwie dumm gelaufen alles
                          Relegation und VAR abschaffen (und schlechte Wetten auch)!

                          Kommentar


                            #14
                            Zitat von Neubs Beitrag anzeigen
                            Stoke - Brentford

                            Brentford heute mittag mit einem immens wichtigen Duell. Die Londoner können mit einem Sieg oder gar einem Punkt heute an WestBrom vorbeiziehen und auf den direkten Aufstiegsplatz klettern. Über die Form muss man nicht groß reden, die ist absolut on-Fire. Die letzten 7 Partien allesamt gewonnen. Dazu kommt die wie ich finde beste Offensive mit Watkins, Benrahma und Mbeumo. Sind alle 3 sehr variabel und stellen somit die Defensivreihen regelmäßig vor schwere Aufgaben. Fehlen wird heute bei Brentford kein wichtiger Spieler, somit kann man aus dem Vollen schöpfen.

                            Für meine Elf aus Stoke-on-Trent ist die Saison quasi gelaufen und es war eine Saison zum Vergessen. Mit Aufstiegsambitionen gestartet, steckte man schnell im Abstiegskampf und aus diesem konnte man sich nie wieder so richtig befreien. 2 Spiele noch und 5 Punkte vor - selbst bei 2 Niederlagen wird hier nicht mehr viel passieren, zumal sie sich heute unten in Form von Charlton-Wigan und Hull-Luton die Punkte gegenseitig weg nehmen. Sprich die Abstiegssorgen sind eigentlich weg.
                            Der Kader für mein Empfinden auch nur ein seelenloser Haufen und Trainer O´Neil während der Saison erst gekommen wird wohl kräfig ausmisten nach der Saison. Hat er zum Teil jetzt schon, Ward der LV vor der Saison aus Burnley gekommen wurde schon wieder frei gestellt. Dazu mit Clucas und Powell 2 wichtige MF Spieler noch fraglich nach Verletzungen unter der Woche. Ob man da zum Saisonende das Risiko eingehen wird - fraglich - ich gehe aber davon aus das sie spielen werden. Würde zumindest dem Spiel von Stoke gut tun.
                            Sicher fehlen wird aber Stamm-Keeper Butland - wobei Stamm-Keeper auch zu viel gesagt ist. Der ehemalige Nationalkeeper ist total ausser Form und nach mehreren Fehlern in dieser Saison auch nicht mehr unumstritten.
                            Zudem fehlt noch IV Shawcross, aber auch er nicht allzu wichtig, fehlte er doch unter der Saison auch schon lange durch Verletzungen.
                            Bei den direkten Duellen jedoch konnte Brentford die letzten 12 Duelle bei Stoke nicht gewinnen. Was spricht also für diese Wette auf Brentford. Für mich zum einem ganz klar die Form, die Motivation bei Stoke sollte auch nicht mehr da sein, zumal sie ja Gewissheit haben das kräftig ausgemistet wird. Und eben der Fakt der Offensive. Brentford´s Offensive brachte in ganz England großes Lob ein - Variabel, flink und schnell. Und heute geht es dann schon eher gegen robuste, behäbige und groß gewachsene wie Martins Indi, Chester, Bath... Klar körperliche Präsenz zeigt auch seine Wirkung - aber reicht das heute!?
                            Zudem hat sich bei beiden Kadern nicht sonderlich viel getan, als ich das Spiel von beiden gegeneinander in der letzten Saison in Brentford gesehen habe. Stoke immer noch ein seelenloser Haufen, mit behäbiger Defensive und Brentford damals schon enorm offensiv stark. Endstand war 3-1 für Brentford und ich bin ehrlich, Stoke war damit mehr als gut bedient. Brentford zum Teil klare Chancen nicht genutzt.
                            Stake-Abzug mache ich heute eben, aufgrund der miesen H2H Bilanz und dem großen Fragezeichen wie sie nun mit dem Druck klar kommen, nachdem WestBrom gestern verloren hat. Läuft es normal, kann ich mir hier ein 0-2/1-3 gut vorstellen.

                            Brentford AHC-1 @ 2.00 3/10 bet365
                            FT 1-0

                            Brentford macht es Stoke absolut einfach.... Stoke gar kein Fussball und Brentford findet kein Mittel dagegen...

                            Kommentar

                            Ähnliche Themen

                            Einklappen

                            Neue Artikel im Sportwetten Magazin

                            Einklappen

                            • Anfänger Fehler beim Wetten vermeiden
                              von DirkPaulsen
                              Einfach gesagt ist der schlechte Tipp das Gegenteil von einem guten Tipp. So banal das klingt: tatsächlich ist dieser Gedanke hilfreich. Mit dem Verweis auf den Artikel "Gegen Serien wetten" kann man nämlich sehr wohl schließen, dass es vermutlich nicht besonders klug sein dürfte, das zu wetten, was alle wetten. Der einfache Grund: der Kurs darauf ist zu niedrig. Nach dem identischen Marktgesetz Angebot – Nachfrage. Wobei eben nicht zwangsläufig das Auslassen des „Standardtipps“ (das, was alle...
                              09.08.2020, 11:06
                            • Gegen Serien wetten - Dirk Paulsen Wettexperte Tipps
                              von DirkPaulsen
                              Wenn wir uns auf die Suche nach guten Wetten begeben, haben wir sicherlich verschiedene Möglichkeiten, fündig zu werden. Der Markt macht Fehler, das ist nicht die entscheidende Frage, beziehungsweise macht die Beantwortung mit „Ja, macht er“ uns ausreichend viel Mut, immer wachsam zu bleiben und immer auf Ausschau zu sein. Ein einfacher Beweis, dass es Fehler geben muss, wäre dieser: die Anpassung der Quoten vom „early market“ (also der Anfangsphase nach der Veröffentlichung der Wettquoten)...
                              03.08.2020, 18:48
                            • Wie finde ich den besten Wettanbieter?
                              von MaxRadowsky
                              Gerade für Wettanfänger kann die Suche nach dem idealen Wettanbieter anfangs mitunter frustrierend sein. Zu Beginn sucht jeder einen Wettanbieter der die eigenen Wettbedürfnisse erfüllt und bei dem man sich gut aufgehoben fühlt. Der eine mag ein tolles Bonusprogramm versprechen aber dann im Kleingedruckten ungünstige Bedingungen daran knüpfen, der andere mag tolle Quoten haben aber nur eine kleine Bandbreite an Ligen und Wettarten abdecken, wieder ein anderer Wettanbieter mag zwar ein großes...
                              29.07.2020, 14:43
                            • Tipps für Recherche bei Sportwetten
                              von MaxRadowsky

                              Die Recherche beim Sportwetten


                              Es mag dem einen oder anderen Wettfreund anfangs reichen, wenn er Tipps von anderen Sportwettern nachspielt, sich Tipps in Wettforen besorgt oder sich gar bei einem Newsletter der aus dem Boden sprießenden vermeintlichen Wettexperten anmeldet. In der Regel aber werden die Verluste früher oder später einsetzen und auch der Spaßfaktor wird sich für nicht wenige Wettanfänger in Grenzen halten, wenn sie im Endeffekt blind einer anderen Person ihr Geld...
                              24.07.2020, 16:39

                            Meiste Beiträge

                            Einklappen

                            der letzten 30 Tage
                            1
                            394
                            3
                            184
                            5
                            134

                            Meiste Beiträge in Analyseforen

                            Einklappen

                            Zwischen 01.01.2020 und 31.12.2020

                            Meiste erhaltene Danke

                            Einklappen

                            der letzten 30 Tage
                            18 Plus Icon
                            Wettforum.info
                            Lädt...
                            X
                            Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
                            Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.