widgetinstance 1261 skipped.
X
Einklappen

Fußballwetten Sonstige 9.-15.11.2020

 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Mziqoski
    antwortet
    Zitat von Mziqoski Beitrag anzeigen
    17:00 spain secondo b groupe 8 c-p
    Real Avila - Arandina X2@1.57 bet365 stake 3

    Game in group 8 between two of the best teams in the league. Both teams tend to sweep the competition because they have a much better squad than most and this year they want to be promoted to the new Second Division B. The locals come from losing against Segoviana 1-0 and Arandina won 4-3 in a match that had to come back in the last minutes. That victory has given them confidence to face tomorrow's great game
    Avila the favorite due to their local condition but Arandina away from home gets good results. I think the odds should be more even because the visitors have a very good team and during the league they usually lose very few games.
    Those from Aranda del Duero accumulate six matches in a row without knowing the defeat at home against Real Ávila. The last match between Real Ávila and Arandina in this competition was played in November 2019 and ended with a 0-0 draw.
    We are going to go with X2 at 1.57 odds on Arandina because I expect a very even game and I do not see it inferior to Avila.
    1-1 ft win

    Einen Kommentar schreiben:


  • Mziqoski
    antwortet
    17:00 spain secondo b groupe 8 c-p
    Real Avila - Arandina X2@1.57 bet365 stake 3

    Game in group 8 between two of the best teams in the league. Both teams tend to sweep the competition because they have a much better squad than most and this year they want to be promoted to the new Second Division B. The locals come from losing against Segoviana 1-0 and Arandina won 4-3 in a match that had to come back in the last minutes. That victory has given them confidence to face tomorrow's great game
    Avila the favorite due to their local condition but Arandina away from home gets good results. I think the odds should be more even because the visitors have a very good team and during the league they usually lose very few games.
    Those from Aranda del Duero accumulate six matches in a row without knowing the defeat at home against Real Ávila. The last match between Real Ávila and Arandina in this competition was played in November 2019 and ended with a 0-0 draw.
    We are going to go with X2 at 1.57 odds on Arandina because I expect a very even game and I do not see it inferior to Avila.

    Einen Kommentar schreiben:


  • wernilein
    antwortet
    Zitat von TARTANARMY Beitrag anzeigen

    Also ich wäre vorsichtig, gab noch kein einziges überzeugendes Spiel dieses Saison vom MSV. Auch die Siege waren glücklich - bei 1860 mit 5-13 Torschüssen und Haching 5-21 gewonnen. Jeweils dank starkem Torhüter. Auf dem Feld ist die Rückkehr von Stoppelkamp der einzige Lichtblick. Heute wieder mit neuer 4er Kette (Sperren). Auf der Bank kaum Optionen, heute sogar U19 Spieler hochziehen müssen. Die Rückkehr von Lettieri löst hier im Übrigen alles andere als Euphorie aus. Ist auch in meinen Augen eher Plan B-D. Finde die Quotierung gar nicht mal unangemessen, aber muss dazu sagen dass ich als Fan sicher nicht objektiv bewerten kann. Trotzdem Glück zur Wette (würde mich natürlich auch freuen)




    Auswertung: Der MSV nicht so stark aufgetreten wie ich das erwartet hätte. Der Heimsieg verdient, das Anschlusstor viel erst in der 87 min. Hier nur das bts richtig. Ein Minus von 1,6 EH

    Einen Kommentar schreiben:


  • RLPbetprof
    antwortet
    Zitat von RLPbetprof Beitrag anzeigen
    1. FC Kaiserslautern - 1. FC Magdeburg Tipp: Magdeburg ASIAN HC +0,5 @2,06 dafabet/188bet 5/10

    Ja obwohl ich schon immer großer Fan vom FCK war und auch noch bin muss ich hier Doppelte Chance auf Magdeburg mitnehmen.
    Hier drin liegt ganz klar der Value da die Buchmacher die Siegwahrscheinlichkeit für die Lauterer viel zu deutlich sehen!!!
    Ich habe diese Saison ausnahmslos alle Spiele des FCK über 90 Minuten gesehen. Kann daher ganz viel zum Team sagen und hier eine Sachliche Einschätzung vornehmen. Der FCK verlor gegenüber der Vorsaison mit Kühlwetter, Pick und Thiele ihre gesamte Offensive aber noch viel schlimmer ihre gesamten Scorer Punkte!!! Es wurde kein einziges Spiel gewonnen ohne das zumindest einer der drei mindestens 1 mal getroffen hatte oder die entsprechenden vorlagen gab! Bis auf 3 oder 4 Tore waren tatsächlich alle drei an den gesamten FCK Treffern der vergangen Saison beteiligt! Sowas ersetzt man nicht einfach im Schlaf. Es wurde vor der Saison groß erzählt man würde keinen einzigen Leistungsträger abgegeben und dennoch gab man sie einfach alle ab!!! Sowas konnte einfach nicht gut gehen und schlägt sich auch in der Tabelle nieder. Der FCK wollte Aufsteigen, so wie jedes Jahr nun steht man mit nur einem einzigen Sieg aus 9 Spielen dann und kämpft scheinbar gegen den Abstieg und das auch zurecht. Die versprochenen Top Spieler die die Scorer ersetzen sollten kamen einfach nicht, sondern man musste am letzten Transfertag, zwei Spieler verpflichten die bei Ihren Vereinen überhaupt nicht mehr zum Zuge kamen, nur noch auf der Tribüne sahsen etc.
    Das große Problem ist nun einfach das Offensivspiel und der komplette Umbruch im Team, da 9 Spieler neu geholt wurden und diese nun fast alle Stamm spielen. Es passt einfach überhaupt nicht zusammen, die gesamte Offensive hängt in der Luft, alle wirken da vorne drin wie Fremdkörper!!! Das herausspielen von Chancen fast ein Ding der Unmöglichkeit, wenn mal was nach vorne kommt (was selten geschiet), dann sind das absolute Zufallsprodukte. Normalerweiße ist spätestens 30 oder 35 Meter vor dem Tor schluss. Ab dann fällt keinem Spieler mehr ein wie man die defensive des Gegeners ausspielen könnnte. Man verliert dann ständig unnötig fast jeden ball oder schiebt sich die Bälle einfach hin und her notfalls dann auch wieder mit einem Rückpass auf den letzten man. Doch des Trainer Wechsels konnte dieses Problem nicht behoben werden. Auch beim einzigen Sieg in Zwickau, hatte man einfach mächtig Glück, das man durch einen Elfer in Führung ging, denn nach dem 1-1 waren die Zwickauer dran das spiel zu drehen dann wurde in der 86 Minute noch einmal ein Ball nach vorne gebracht der dann aus 1 meter durch den zuvor eingewechselten Zuck ( den Zwickau scheinbar noch nicht auf dem Schirm hatte) zum 2-1 Siegtreffer eingeschoben werden konnte. Aber ansonsten hat der FCK mehr Unentschieden als alles andere in dieser Saison gespielt, gerade zu Hause tat man sich so schwer, man kann einfach das Spiel nicht selber machen und eigene Chance kreieren gegen tief stehende Gegner. Tja und genau so ein tief stehender unangenehmer Gegner ist eben der heutige Gast aus Mageburg. Der FCM rennt auch seinen Ansprüchen noch hinterher, müssten vom Kader in der oberen Tabellenhälfte mitspielen, zuletzt aber wirklich gut gespielt gegen Bayern II und 2-1 gewonnen. Das könnte ihnen zu neuem Schwung verhelfen und die eigentlich sehr guten Spieler mit Bertram und Gjasula wurde nach einer langen Suspendierung anfang der Woche endlich wieder begnandigt. Könnte mir gut vorstellen das beide auch beginnen werden, denn Sie sind für Liga 3 eigentlich Unterschiedsspieler... Vieles deutet auch in diesem Spiel wieder auf ein Unentschieden hin, da ich aber selbst einen Magdeburg Sieg aufgrund möglicher Konter die zu einem späten Lucky Punch führen könnten, nicht ausschließen kann nehme ich hier die Wette das die Magdeburger nicht verlieren. Das zu einer Quote von 2,05 was deutlich zu hoch gelegt ist, denn der Buchmacher scheint hier nach Namen der Teams zu quotieren oder zuviel in den ersten FCK Sieg hinein zu interpräterien, dass sollte man aber nicht tun, den es war ein Spiel wie all die anderen auch, in denen man eben nicht gewinnen konnte! Deswegen glaube ich in keinster weiße daran das dies der Brustlöser war, wie von den Bookies vermutet, nein ganz im Gegentteil, die Probleme die der FCK hat vor allem Offensiv, lassen sich so schnell einfach nicht abstellen und es könnte im extrem Fall eine ganz harte Saison gegen den Abstieg werden!!!!.
    Genau wie erwartet das torarme X, FCK wie analysiert mal wieder unfähig vor dem Tor...
    1-1 FT daher: + 5,30 EH

    Einen Kommentar schreiben:


  • Gamblinho
    antwortet
    Zitat von Gamblinho Beitrag anzeigen
    3.Liga: Samstag, 14.11.2020, 14:00 Uhr

    Hallescher FC - Hansa Rostock


    over 2,5 Tore Quote 1,95 Bet3000 3 EH
    both to score und Sieg Hansa Quote 4,33 bet365 (Konfigurator) 0,5 EH
    1:1
    -3 EH
    - 0,5 EH

    Bis zum 1:1 leidenschaftlich geführtes Spiel von beiden Seiten. Aber danach waren beide mit dem Punkt zufrieden. Kein drittes Tor mehr, obwohl noch viel Zeit auf der Uhr war. Bei Halle verständlich, dass sie den Punkt sichern, aber von Rostock hätte man schon erwarten dürfen, dass sie auf Sieg spielen. So wirds nichts mit dem Aufstieg...

    Einen Kommentar schreiben:


  • Mziqoski
    antwortet
    Zitat von Mziqoski Beitrag anzeigen
    12:30 Spain football, Tercera gr 11 c-p
    Manacor - Portmany 1@1.70 stake 4

    Manacor has been reinforced this season and have aspire for promotion . With a completely renewed squad, they do not know for defeat after three games, in which they have not conceded a goal. Two 0-0 away from home and a 1-0 victory at home against a strong rival like Felanitx is the balance of the hosts. the Manacor comes to rest last weekend and will look for another victory that makes you closer to the Andratx leader, who has won everything and it will take 7 points.

    Portmany achieved a surprising victory on 1st matchdat, winning on the field at Ibiza, the favorite for the title. Then lost at home to a newly promoted Cardassar and has just won 2-1 at Constancia. Portmany is a team that must fight to achieve permanence and do not relegate and last season it was saved thanks to the stoppage due to the coronavirus, when it occupied 17th position, 8 points from 16th.

    In this game i see Manacor as favorite, which thanks to its solidity and defensive strength and with quality players in attack, should win.
    1-0 ft win

    Einen Kommentar schreiben:


  • TARTANARMY
    antwortet
    Zitat von wernilein Beitrag anzeigen
    3.Liga: Türkgücü München : MSV Duisburg Heute 14:00 Uhr

    Der MSV trennte sich nun endlich vom Trainer Torsten Lieberknecht. Irgendwie hatte ich das Gefühl das er in Duisburg nie so richtig angekommen ist und es fehlte mir auch ein bisschen die Wärme zu Ihn, kein Vergleich zu seiner Braunschweiger Zeit.

    Heute noch das Interimstrio Compper, Bajic und Beuckert an der Seitenlinie, aber der neue ist schon auf der Tribüne. Gino Lettieri, auf den freue ich mich, der hat sehr gute Arbeit in Bayreuth geleistet und seitdem weiter 7 Stationen durchlaufen. In Kielce auch sehr beliebt und erfolgreich gewesen. In Duisburg war er bereits 2014/15 Trainer.

    Zum Kader. Bin froh das Moritz Stoppelkamp wieder dabei ist, der fehlte an allen Ecken. Leider immer noch einige verletzte und gesperrte Spieler wie Schmidt und Scepanik. Jansen ist zudem krank geworden. Auswärts tut sich der MSV leichter finde ich und sie haben in Unterhaching 1:0 und bei 1860 München mit 2:0 gewonnen. Spiel findet im Münchner Olympiastadion statt.

    Zum Aufsteiger folgendes. Überraschend stark ,die Einkäufe passen bei denen, haben eine gute Mischung aus jungen hungrigen Spielern die sich in der Liga noch beweisen müssen/können und schon einige erfahrene im Kader./Saraer; Boere oder Berzel. Toptorjäger ist Petra Sliskovic, der Ex -Duisburger, der sehr beim MSV enttäuschte, traf 6 mal in dieser Saison. Heim 2 2 0 gut. Gegen Wehen 0:0 und Ingolstadt reichte es nur zum Remi. Den Aufsteiger Lübeck schlug man mit 4:3 und Lautern mit 3:0. Dennoch sind die 1,70/75 meiner Meinung nach falsch quotiert, in der ausgeglichenen 3.Liga sollte es da für einen Heimsieg 1,85/190 Quoten geben. Gut für mich denn ich spiele folgendes an.

    Tipp: Sieg MSV Duisburg Quote 4,8 bet365 0,5 EH
    Tipp: DC MSV Duisburg Quote 2,16 Pinni 2,5 EH
    Tipp: Beide treffen in München JA Quote 1,7 bwin 2 EH
    Also ich wäre vorsichtig, gab noch kein einziges überzeugendes Spiel dieses Saison vom MSV. Auch die Siege waren glücklich - bei 1860 mit 5-13 Torschüssen und Haching 5-21 gewonnen. Jeweils dank starkem Torhüter. Auf dem Feld ist die Rückkehr von Stoppelkamp der einzige Lichtblick. Heute wieder mit neuer 4er Kette (Sperren). Auf der Bank kaum Optionen, heute sogar U19 Spieler hochziehen müssen. Die Rückkehr von Lettieri löst hier im Übrigen alles andere als Euphorie aus. Ist auch in meinen Augen eher Plan B-D. Finde die Quotierung gar nicht mal unangemessen, aber muss dazu sagen dass ich als Fan sicher nicht objektiv bewerten kann. Trotzdem Glück zur Wette (würde mich natürlich auch freuen)





    Einen Kommentar schreiben:


  • wernilein
    antwortet
    3.Liga: Türkgücü München : MSV Duisburg Heute 14:00 Uhr

    Der MSV trennte sich nun endlich vom Trainer Torsten Lieberknecht. Irgendwie hatte ich das Gefühl das er in Duisburg nie so richtig angekommen ist und es fehlte mir auch ein bisschen die Wärme zu Ihn, kein Vergleich zu seiner Braunschweiger Zeit.

    Heute noch das Interimstrio Compper, Bajic und Beuckert an der Seitenlinie, aber der neue ist schon auf der Tribüne. Gino Lettieri, auf den freue ich mich, der hat sehr gute Arbeit in Bayreuth geleistet und seitdem weiter 7 Stationen durchlaufen. In Kielce auch sehr beliebt und erfolgreich gewesen. In Duisburg war er bereits 2014/15 Trainer.

    Zum Kader. Bin froh das Moritz Stoppelkamp wieder dabei ist, der fehlte an allen Ecken. Leider immer noch einige verletzte und gesperrte Spieler wie Schmidt und Scepanik. Jansen ist zudem krank geworden. Auswärts tut sich der MSV leichter finde ich und sie haben in Unterhaching 1:0 und bei 1860 München mit 2:0 gewonnen. Spiel findet im Münchner Olympiastadion statt.

    Zum Aufsteiger folgendes. Überraschend stark ,die Einkäufe passen bei denen, haben eine gute Mischung aus jungen hungrigen Spielern die sich in der Liga noch beweisen müssen/können und schon einige erfahrene im Kader./Saraer; Boere oder Berzel. Toptorjäger ist Petra Sliskovic, der Ex -Duisburger, der sehr beim MSV enttäuschte, traf 6 mal in dieser Saison. Heim 2 2 0 gut. Gegen Wehen 0:0 und Ingolstadt reichte es nur zum Remi. Den Aufsteiger Lübeck schlug man mit 4:3 und Lautern mit 3:0. Dennoch sind die 1,70/75 meiner Meinung nach falsch quotiert, in der ausgeglichenen 3.Liga sollte es da für einen Heimsieg 1,85/190 Quoten geben. Gut für mich denn ich spiele folgendes an.

    Tipp: Sieg MSV Duisburg Quote 4,8 bet365 0,5 EH
    Tipp: DC MSV Duisburg Quote 2,16 Pinni 2,5 EH
    Tipp: Beide treffen in München JA Quote 1,7 bwin 2 EH

    Einen Kommentar schreiben:


  • wernilein
    kommentierte 's Antwort
    Danke für die Analyse, bin aber anderer Meinung. Der erste Auswärtssieg wird ihnen Auftrieb geben und heute könnte der erste Heimsieg kommen. Quote aber unter 2,0 ist mir auch zu wenig.

  • RLPbetprof
    antwortet
    1. FC Kaiserslautern - 1. FC Magdeburg Tipp: Magdeburg ASIAN HC +0,5 @2,06 dafabet/188bet 5/10

    Ja obwohl ich schon immer großer Fan vom FCK war und auch noch bin muss ich hier Doppelte Chance auf Magdeburg mitnehmen.
    Hier drin liegt ganz klar der Value da die Buchmacher die Siegwahrscheinlichkeit für die Lauterer viel zu deutlich sehen!!!
    Ich habe diese Saison ausnahmslos alle Spiele des FCK über 90 Minuten gesehen. Kann daher ganz viel zum Team sagen und hier eine Sachliche Einschätzung vornehmen. Der FCK verlor gegenüber der Vorsaison mit Kühlwetter, Pick und Thiele ihre gesamte Offensive aber noch viel schlimmer ihre gesamten Scorer Punkte!!! Es wurde kein einziges Spiel gewonnen ohne das zumindest einer der drei mindestens 1 mal getroffen hatte oder die entsprechenden vorlagen gab! Bis auf 3 oder 4 Tore waren tatsächlich alle drei an den gesamten FCK Treffern der vergangen Saison beteiligt! Sowas ersetzt man nicht einfach im Schlaf. Es wurde vor der Saison groß erzählt man würde keinen einzigen Leistungsträger abgegeben und dennoch gab man sie einfach alle ab!!! Sowas konnte einfach nicht gut gehen und schlägt sich auch in der Tabelle nieder. Der FCK wollte Aufsteigen, so wie jedes Jahr nun steht man mit nur einem einzigen Sieg aus 9 Spielen dann und kämpft scheinbar gegen den Abstieg und das auch zurecht. Die versprochenen Top Spieler die die Scorer ersetzen sollten kamen einfach nicht, sondern man musste am letzten Transfertag, zwei Spieler verpflichten die bei Ihren Vereinen überhaupt nicht mehr zum Zuge kamen, nur noch auf der Tribüne sahsen etc.
    Das große Problem ist nun einfach das Offensivspiel und der komplette Umbruch im Team, da 9 Spieler neu geholt wurden und diese nun fast alle Stamm spielen. Es passt einfach überhaupt nicht zusammen, die gesamte Offensive hängt in der Luft, alle wirken da vorne drin wie Fremdkörper!!! Das herausspielen von Chancen fast ein Ding der Unmöglichkeit, wenn mal was nach vorne kommt (was selten geschiet), dann sind das absolute Zufallsprodukte. Normalerweiße ist spätestens 30 oder 35 Meter vor dem Tor schluss. Ab dann fällt keinem Spieler mehr ein wie man die defensive des Gegeners ausspielen könnnte. Man verliert dann ständig unnötig fast jeden ball oder schiebt sich die Bälle einfach hin und her notfalls dann auch wieder mit einem Rückpass auf den letzten man. Doch des Trainer Wechsels konnte dieses Problem nicht behoben werden. Auch beim einzigen Sieg in Zwickau, hatte man einfach mächtig Glück, das man durch einen Elfer in Führung ging, denn nach dem 1-1 waren die Zwickauer dran das spiel zu drehen dann wurde in der 86 Minute noch einmal ein Ball nach vorne gebracht der dann aus 1 meter durch den zuvor eingewechselten Zuck ( den Zwickau scheinbar noch nicht auf dem Schirm hatte) zum 2-1 Siegtreffer eingeschoben werden konnte. Aber ansonsten hat der FCK mehr Unentschieden als alles andere in dieser Saison gespielt, gerade zu Hause tat man sich so schwer, man kann einfach das Spiel nicht selber machen und eigene Chance kreieren gegen tief stehende Gegner. Tja und genau so ein tief stehender unangenehmer Gegner ist eben der heutige Gast aus Mageburg. Der FCM rennt auch seinen Ansprüchen noch hinterher, müssten vom Kader in der oberen Tabellenhälfte mitspielen, zuletzt aber wirklich gut gespielt gegen Bayern II und 2-1 gewonnen. Das könnte ihnen zu neuem Schwung verhelfen und die eigentlich sehr guten Spieler mit Bertram und Gjasula wurde nach einer langen Suspendierung anfang der Woche endlich wieder begnandigt. Könnte mir gut vorstellen das beide auch beginnen werden, denn Sie sind für Liga 3 eigentlich Unterschiedsspieler... Vieles deutet auch in diesem Spiel wieder auf ein Unentschieden hin, da ich aber selbst einen Magdeburg Sieg aufgrund möglicher Konter die zu einem späten Lucky Punch führen könnten, nicht ausschließen kann nehme ich hier die Wette das die Magdeburger nicht verlieren. Das zu einer Quote von 2,05 was deutlich zu hoch gelegt ist, denn der Buchmacher scheint hier nach Namen der Teams zu quotieren oder zuviel in den ersten FCK Sieg hinein zu interpräterien, dass sollte man aber nicht tun, den es war ein Spiel wie all die anderen auch, in denen man eben nicht gewinnen konnte! Deswegen glaube ich in keinster weiße daran das dies der Brustlöser war, wie von den Bookies vermutet, nein ganz im Gegentteil, die Probleme die der FCK hat vor allem Offensiv, lassen sich so schnell einfach nicht abstellen und es könnte im extrem Fall eine ganz harte Saison gegen den Abstieg werden!!!!.
    Zuletzt geändert von RLPbetprof; 14.11.2020, 11:57.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Gamblinho
    antwortet
    3.Liga: Samstag, 14.11.2020, 14:00 Uhr

    Hallescher FC - Hansa Rostock

    Heute stehen sich zwei Mannschaften gegenüber, deren Formkurven in unterschiedliche Richtungen zeigen. Während die Gäste sich oben festzubeißen scheinen, muss sich Halle wieder nach unten orientieren.

    Nach streckenweise desolater Rückrunde, insbesondere vor der Corona-Unterbrechung, hat sich Halle in dieser Saison punktemäßig etwas stabilsiert. 3 Siege stehen bereits zu Buche, aber auch ein paar böse Schlappen, wie z.B. das 0:4 gegen Saarbrücken oder letztes Wochenende das 1:6 gegen 1860. Wobei 1:6 schlimmer klingt als es war. Halle hielt das Spiel fast eine Halbzeit offen und gab sich nie auf. Beim Stand von 1:4 drohte das Spiel sogar noch zu kippen, als Halle 3 Großchancen ausließ. Allerdings deckte das Spiel schonungslos die Schwächen in der Defensive auf. Offensiv sind sie stets gefährlich. Mit Boyd haben sie einen der ligaweit besten Mittelstürmer vorne drin. Fünf Spiele stehen in den nächsten 14 Tagen an. Allerdings will Trainer Schnorrenberg heute seine nach den Trainingseindrücken Top-11 ins Rennen schicken. Lindenhahn wäre nach Verletzung wieder einsatzbereit, auch Boeder steht wieder zur Verfügung. Leztzterer könnte für Reddemann, der in München unglücklich spielte, in die Innenverteidigung rutschen. Mit Menig, Schilk und Syrhe fehlen weiterhin drei gestandene Abwehrspieler. Fragezeichen stehen noch hinter Guttau.

    Die Gäste aus Rostock traten bislang sehr überzeugend auf. Nach einem guten 6. Platz letztes Jahr wurde der Kader noch einmal punktuell verbessert. Wegen positiver Corona-Tests hatten sie zuletzt eine Zwanspause. Ab Montag trainierten sie zunächst in Kleingruppen, die letzten 2 Tage wieder voll. Die Pause kam ungelegen, denn mit sechs Spielen ohen Niederlage hatte man einen kleinen Lauf. In der Regel stehen sie hinten kompakt (mit 8 Gegentoren beste Abwehr der Liga). Bei Ballbesitz legen sie jedoch schnell den Vorwärtsgang ein. In fast allen Spielen bisher trat Rostock dominant auf. Manko war oft die Chancenverwertung.Leider ist nicht bekannt, wessen Tests positiv waren. Es handelt sich um 5 namentlich nicht bekannte Personen (Spieler, Betreuer?), die weiterhin in Quarantäne sind. Den Medien zufolge soll es sich jedoch nicht um Stammspieler handeln.

    Die letzten Auftritte beider Mannschaften - blendet man das 0:0 der Rostocker beim FCK aus - lassen mich zu einer "over 2,5 Tore" Wette tendieren. Bei Halle gehe ich davon aus, dass sie vorne mindestenes eins machen und hinten eins kassieren. Ich will allerdings auch nicht die Fakten, die dagegen sprechen verheimlichen: die gute Rostocker Defensive und der direkte Vergleich letztes Jahr (jeweils 1:0 für das Heimteam). Aber das sind vielleicht die Gründe, warum die Bookies ordentliche over-Quoten knapp unter 2 anbieten.

    over 2,5 Tore Quote 1,95 Bet3000 3 EH
    both to score und Sieg Hansa Quote 4,33 bet365 (Konfigurator) 0,5 EH

    Einen Kommentar schreiben:


  • Mziqoski
    antwortet
    12:30 Spain football, Tercera gr 11 c-p
    Manacor - Portmany 1@1.70 stake 4

    Manacor has been reinforced this season and have aspire for promotion . With a completely renewed squad, they do not know for defeat after three games, in which they have not conceded a goal. Two 0-0 away from home and a 1-0 victory at home against a strong rival like Felanitx is the balance of the hosts. the Manacor comes to rest last weekend and will look for another victory that makes you closer to the Andratx leader, who has won everything and it will take 7 points.

    Portmany achieved a surprising victory on 1st matchdat, winning on the field at Ibiza, the favorite for the title. Then lost at home to a newly promoted Cardassar and has just won 2-1 at Constancia. Portmany is a team that must fight to achieve permanence and do not relegate and last season it was saved thanks to the stoppage due to the coronavirus, when it occupied 17th position, 8 points from 16th.

    In this game i see Manacor as favorite, which thanks to its solidity and defensive strength and with quality players in attack, should win.
    Zuletzt geändert von Mziqoski; 13.11.2020, 22:06.

    Einen Kommentar schreiben:


  • scandtips
    antwortet
    Zitat von scandtips Beitrag anzeigen
    Mi 11.11. Friendly: 1X Luxemburg 3.65 Bethard 1/10 - Österreich

    Österreich wird Stamm- und Schlüsselspieler wie David Alaba, Marcel Sabitzer, Xaver Schlager, Christoph Baumgartner und Stefan Lainer in Luxemburg schonen; es fehlen Foda noch einige weitere Akteure, so wird improvisiert werden, insbesondere auf der linken Verteidigerposition. Das eröffnet allerdings Chancen für viele neue Spieler, denn Österreich in der Breite qualitativ gewachsen.

    Generell werden wir in den Freundschaftsspielen und Nations League einige personelle Wechsel per se sowie in den Spielen selbst sehen; gegen Luxemburg sicherlich Wechseltheater, fehlende Mechanismen und Feinabstimmung. Ich erwarte in vielen Partien vlt. "wilde" Spiele, man muss sie nur aufstöbern.

    Denkanstoß zu Deutschland; schaut euch die Ergebnisse 2020 an und beide DC-Quoten für Tschechien und Ukraine oha - eine Spekulation, dass Deutschland nicht alle beide Spiele gewinnt, kann sich durchaus lohnen. Ukraine in Corona-Zeiten in Länderspielen sowie auf Klubebene unberechenbar.

    Luxemburg geht übrigens mit 2 Siegen ins Duell gegen Österreich und ist schon längst kein Kanonenfutter mehr. Eine positive Entwicklung ist offensichtlich - Trainer Luc Holtz verfügt über einige Talente und Gerson Rodrigues, ein Star in Diensten Dynamo Kiews, der in Barcelona zuletzt ziemlich überragte.

    Wills dennoch nüchtern betrachten, Spielermaterial aus Österreich, auch 2. Geige viel stärker, aber Luxemburg wird eingespielt sein.
    -1

    zum Ende dann doch 3:0 für Österreich

    Einen Kommentar schreiben:


  • wernilein
    antwortet
    Zitat von wernilein Beitrag anzeigen
    Schottland League Cup: Gruppenphase 3.Spieltag FC Dundee : Cove Rangers Heute 20:45 Uhr

    Der Aufsteiger in Schottland`s League One ist in aller Munde. Von der League Two kommend mit einer beeindruckenden Bilanz von 22 2 4 und 76:34 Tore ist die Mannschaft auch in der League One schon wieder Tabellenführer. Alle 4 Partien gewonnen 9:1 Tore.

    Ihre beiden Topstürmer sind geblieben. Megginson, der hat 24 Tore in 25 Partien letzte Saison erzielt, trifft in der neuen Spielklasse schon wieder wie am Fließband. 5 Treffer in 4 Partien. Masson sein Sturmpartner der 15 mal traf in der Saison noch nicht. Dafür aber Rory Mc Allister 33 Jahre der nur in Schottland in 290 Spielen 175 Tore erzielte und in der League One bereits 2 mal traf. Mit Fyvie und Milne noch 2 Spieler im Kader die Torgefährlich sind. Nur der 19 jährige Declan Glass war ausgeliehen, musste zurück 5 Tore letzte Saison erzielt.

    Nur der erste in der Gruppe kommt direkt weiter, das werden sie nicht schaffen, da Hibernian zu stark ist. 3 Siege bereits und auch der FC Dundee hat bereits zweimal gewonnen. Die 4 besten Gruppenzweiten kommen noch weiter aus den 8 Gruppen.

    Sie haben 1 Niederlage erlitten und ihre zweite Partie nach Elfmeter gewonnen dafür gibt es 2 P. Heute nichts zu verlieren, gab 7er Quoten und für die DC bis zu 2,40 jetzt aber ist die Quote mit 1,6 4,0 und 5,0 richtig quotiert denke ich.

    Zu FC Dundee, die spielen in der Division 1 eine Klasse höher wie die Gäste. Wenn dich dachten heuer ganz vorne um den Aufstieg mitzuspielen, dann war nach dem 1.Spieltag passe, den da setzte es eine 2:6 Auswärtspleite beim Absteiger Hearts aus der Premier League. Die Abwehr ist sowieso ein Hühnerhaufen, Berichte über jedes Spiel habe ich gelesen und so desolat wie sie manchmal verteidigen ist das nicht mal League One reif. In Alloa beim 3:3, dass wieder unter Beweis gestellt. Platz 6,eine 1 2 1 Bilanz und 7:10 Tore.

    Ich kann nicht sagen wie groß der Unterschied jetzt noch zwischen der League One und der 1.Division ist darum kein X2 oder sogar den Zweier, nicht dass das 5:1 ausgeht und ich werde ins lächerliche gezogen wegen meiner Analysen was ja auch verständlich wäre.(noch schlimmer wäre ein 6:0). Das BTS aber ist nicht so unwahrscheinlich da Cove Rangers offensiv gut ist und der FC Dundee Abwehrprobleme hat.

    Meine Wette lautet: Beide treffen in Dundee JA Quote 1,77 bei Pinni mit 2 EH.
    Auswertung: FC Dundee führt mit 1:0 nach 72 min aber der Drittligist hat 2 rote Karten bekommen. Das wird nix mehr Hier 2 EH Minus.

    Einen Kommentar schreiben:


  • scandtips
    kommentierte 's Antwort
    Ich lass bis auf eine Ausnahme, komplett die Finger von der Länderspielwoche. Zuviel Bewegung grad drin überall. Pardon dafür!

Neue Artikel im Sportwetten Magazin

Einklappen

  • Stuttgart - Mönchengladbach Wett-Tipp 10.1.2021 Fußball Bundesliga
    von DirkPaulsen
    Keine Pause für die Fußball Bundesliga. Und auch der DFB-Pokal geht demnächst weiter, und, oh Schreck, mit exakt dieser Paarung, welche am 2. Februar somit eine Neuauflage erfährt. Erstaunlich über die Jahre, wie häufig es zu derartigen Überschneidungen kommt. Andererseits aus Sicht des Autors dennoch weitestgehend bedeutungslos – zumindest für diese anstehende Partie hier. Die Lage: Es bleibt schwierig Die Argumentation, in welche man sich im Fortlauf verstrickt, ist keineswegs auf die zug...
    13.01.2021, 15:33
  • Union Berlin - Leverkusen Wett-Tipp 15.1.2021 Fußball Bundesliga
    von DirkPaulsen
    Bei dieser Bundesliga-Partie schauen wir nicht so sehr auf die Seiten, wir machen uns etwas mehr Gedanken über die Tore, die so fallen könnten. Was würde man unmittelbar denken und was denkt ohnehin jeder Fußball-Fan, der noch immer, außer „seinem“ Verein, tatsächlich den Fußball liebt? Tore. Und, Katze aus dem Sack, tatsächlich wollen wir darüber nachdenken, ob hier nicht doch ein paar Tore fallen könnten? Bundesliga Statistik Union Berlin Was können wir als erstes feststellen? Be...
    13.01.2021, 12:54
  • Augsburg - Stuttgart Wett-Tipp 10.1.2021 Fußball Bundesliga
    von DirkPaulsen
    Ab dem 4.1.2021, dem Montag nach Weihnachten, Neujahr, Wochenende, kehrt man zu einer gewissen „Normalität“ zurück. Zumindest tut man dies als „ganz gewöhnlicher Deutscher“, und darf sich dennoch gleichzeitig fragen, was der derzeitige Zustand eigentlich mit „Normalität“ gemein hat? So hat beispielsweise sogar die Fußball Bundesliga bereits, den Umständen geschuldet, mit ihrer noch früheren Rückkehr zum „Alltagsgeschehen“ am Samstag, dem 2.1., dieser „Normalität“ frühzeitig...
    08.01.2021, 10:23
  • Leipzig - Dortmund Wett-Tipp 9.1.2021 Fußball Bundesliga
    von DirkPaulsen
    Ein weiteres Spitzenspiel der Fußball Bundesliga, und sogar eines, in welchem ein paar Weichen gestellt werden könnten, was längerfristige Saisontrends angeht und vielleicht sogar die Chancen der beiden Mannschaften in Bezug auf die Saisonziele angeht. Selbst wenn beide einsehen dürften, dass der Titeltraum auch in dieser Bundesliga Saison das bleiben wird, was er ist - nämlich ein Traum -, so können doch beide immerhin in Anspruch nehmen, gegen die Bayern selbst zumindest gut mitgehalten...
    07.01.2021, 15:20
  • Bielefeld - Mönchengladbach Wett-Tipp 2.1.2021 Fußball Bundesliga
    von DirkPaulsen
    Darf man eigentlich noch vom „liebsten Kind der Deutschen“ reden, und dabei guten Gewissens die Fußball-Bundesliga im Kopf haben? Nun ja, die einstigen Fans des Spiels (damit nicht die Fans einzelner Mannschaften gemeint) und ihre Liebe werden schon auf eine harte Probe gestellt, was Attraktivität und Gerechtigkeit (Stichwort: Video Assistant Referee) angeht. Eigentlich sind alle eher sauer und genervt und winken ab. „Fußball? Ja, das hat mal Spaß gemacht. Heute? Nee, geh weiter...“ W...
    30.12.2020, 17:58

Meiste Beiträge

Einklappen

der letzten 30 Tage
1
349
2
298
4
278
5
247

Meiste Beiträge in Analyseforen

Einklappen

Zwischen 01.01.2021 und 31.12.2021

Meiste erhaltene Danke

Einklappen

der letzten 30 Tage
18 Plus Icon
Wettforum.info
Lädt...
X
Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.