Das Widget New-Post-Slider (widgetinstanceid: 1261) wurde übersprungen, weil das Produkt delinewpostslider deaktiviert wurde.
X
Einklappen

Fußballwetten 1. Bundesliga Deutschland

 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Fußballwetten 1. Bundesliga Deutschland

    Wett-Tipps Analysen 1. Bundesliga Deutschland 7. Spieltag 2021/2022

    FC Köln - Greuther Furth
    Dortmund - Augsburg
    Hertha - Freiburg Wetttipp vom Wettopa Dirk Paulsen
    Stuttgart - Hoffenheim
    Wolfsburg - Mönchengladbach
    Leipzig - Bochum
    Mainz - Union Berlin
    Bayern München- Eintracht Frankfurt
    Arminia Bielefeld - Leverkusen

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: 300x100_9168_ACQ.jpg Ansichten: 27 Größe: 8,5 KB ID: 5203492

    bwin Sportwetten Erfahrungen

    #2
    1. FC Köln vs. SpVgg Greuther Fürth (Heute 20:30 Uhr)
    Köln -1,5 @2,6 neobet (Quotenboost, daher Limit) 2/10

    Köln bisher gut in die Saison gestartet (2-3-1, zu Hause 2-1-0) und nur auswärts in München knapp verloren. Dafür Heimspiele gegen Hertha (3:1) und Bochum (2:1) gewonnen, gegen Leipzig gabs ein Remis (1:1). 1:1 endeten auch die letzten beiden Auswärtsspiele in Freiburg und Frankfurt, der FC somit seit vier Partien ungeschlagen, allerdings auch mit der Tendenz zum Unentschieden und Gegentor.

    Fürth spielt bisher die typische Saison eines Aufsteigers als direkter Abstiegskandidat (0-1-5, auswärts 0-0-3). Der einzige Punktgewinn erfolgte am 2. Spieltag gegen Bielefeld (1:1), danach folgten vier Niederlagen. Auch wenn die Fürther sich zuletzt nach einem engagierten Spiel gegen den FCB (1:3) gefestigter und im Aufwind sehen, muss man doch festhalten: Selbst gegen mögliche Mitkonkurrenten um den Abstieg tun sie sich auswärts schwer. Neben einem 0:3 bei zugegebenermaßen starken Mainzern, gingen sie in Stuttgart 1:5 unter und verloren auch in Berlin 1:2. Beides Teams, die nach 6 Spieltagen tabellarisch alles andere als stark unterwegs sind. Und auch die bisher erzielten Tore der Fürther müssen eingeordnet werden: Sie haben noch kein Spiel mehr als einmal getroffen, davon zwei Elfmeter, und zwei Tore kurz vor Schluss als Ergebniskosmetik (93.min zum 1:5 in Stuttgart, 87.min zum 1:3 gegen dezimierte Bayern).

    Selbst wenn Fürth in Köln treffen sollte, wie es die Quoten und die bisherigen Spiele des FC nahelegen, dürften die unter Baumgartner offensiv ausgerichteten Kölner zu Hause 3 Tore gegen anfällige Fürther drin haben, um das HC abzudecken. Mit Modeste und (voraussichtlich) Uth vorne drin sehe ich hier viele Abschlüsse.
    Dass im Kölner Stadion zudem erstmalig wieder 40.000 Fans zugelassen sind, dürfte der Stimmung und dem Offensivdrang eher zuträglich sein. Kleiner Fakt am Rande: Der FC gewann die letzten 9 Spiele gegen Tabellenletzte. Gutes Gelingen!

    Kommentar


      #3
      Zitat von oinkos Beitrag anzeigen
      1. FC Köln vs. SpVgg Greuther Fürth (Heute 20:30 Uhr)
      Köln -1,5 @2,6 neobet (Quotenboost, daher Limit) 2/10

      Köln bisher gut in die Saison gestartet (2-3-1, zu Hause 2-1-0) und nur auswärts in München knapp verloren. Dafür Heimspiele gegen Hertha (3:1) und Bochum (2:1) gewonnen, gegen Leipzig gabs ein Remis (1:1). 1:1 endeten auch die letzten beiden Auswärtsspiele in Freiburg und Frankfurt, der FC somit seit vier Partien ungeschlagen, allerdings auch mit der Tendenz zum Unentschieden und Gegentor.

      Fürth spielt bisher die typische Saison eines Aufsteigers als direkter Abstiegskandidat (0-1-5, auswärts 0-0-3). Der einzige Punktgewinn erfolgte am 2. Spieltag gegen Bielefeld (1:1), danach folgten vier Niederlagen. Auch wenn die Fürther sich zuletzt nach einem engagierten Spiel gegen den FCB (1:3) gefestigter und im Aufwind sehen, muss man doch festhalten: Selbst gegen mögliche Mitkonkurrenten um den Abstieg tun sie sich auswärts schwer. Neben einem 0:3 bei zugegebenermaßen starken Mainzern, gingen sie in Stuttgart 1:5 unter und verloren auch in Berlin 1:2. Beides Teams, die nach 6 Spieltagen tabellarisch alles andere als stark unterwegs sind. Und auch die bisher erzielten Tore der Fürther müssen eingeordnet werden: Sie haben noch kein Spiel mehr als einmal getroffen, davon zwei Elfmeter, und zwei Tore kurz vor Schluss als Ergebniskosmetik (93.min zum 1:5 in Stuttgart, 87.min zum 1:3 gegen dezimierte Bayern).

      Selbst wenn Fürth in Köln treffen sollte, wie es die Quoten und die bisherigen Spiele des FC nahelegen, dürften die unter Baumgartner offensiv ausgerichteten Kölner zu Hause 3 Tore gegen anfällige Fürther drin haben, um das HC abzudecken. Mit Modeste und (voraussichtlich) Uth vorne drin sehe ich hier viele Abschlüsse.
      Dass im Kölner Stadion zudem erstmalig wieder 40.000 Fans zugelassen sind, dürfte der Stimmung und dem Offensivdrang eher zuträglich sein. Kleiner Fakt am Rande: Der FC gewann die letzten 9 Spiele gegen Tabellenletzte. Gutes Gelingen!
      Köln gewinnt 3:1 gegen Fürth, +3,2 EH
      Fürth geht früh in Führung, schafft aber wie vermutet auch dank eigenen Unvermögens wieder nicht ein zweites Mal zu treffen. Köln dreht nach der Pause endlich auf und hat wie ebenfalls vermutet 3 eigene Tore drin - das reicht für den HC-Sieg. Top!

      Kommentar

      Sportwetten Newsletter

      Einklappen
      Anmeldung für den kostenlosen Newsletter
      Im Newsletter informieren wir über aktuelle Bonusaktionen und Gewinnspiele.
      Ausblenden
      18 Plus Icon
      Wettforum.info
      Lädt...
      X
      bwin600x400
      Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.