Ankündigung

Einklappen

600 Euro Champions League Gewinnspiel

Mit 7 Tipps zu 300 Euro! Insgesamt geht es im Champions League Gewinnspiel um 600 Euro Wettguthaben.

Alle Informationen dazu gibt es hier: Zum Gewinnspiel - Hier klicken
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
widgetinstance 1262 skipped.
widgetinstance 471 () skipped due to lack of content & hide_module_if_empty option.
Foren Themen Beiträge Letzter Beitrag
Keine Foren gefunden
  •  
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
  • Neue Themen
Alles löschen
neue Beiträge
Es gibt keine Unterhaltungen in diesem Kanal.
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge
Bitte melde dich in deinem Konto an, um deine abonnierte Beiträge zu lesen.
  •  
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
  • Sortiert nach
  • Anzeigenreihenfolge
Alles löschen
neue Beiträge
Themen Statistiken Letzter Beitrag
Geschlossen, Wichtig: Neues im Wettforum Magazin von Flo
Erstellt von Flo, 06.03.2020, 16:27
23 Antworten
1.559 Hits
3 Danke
Letzter Beitrag Flo
von Flo
 
Erstellt von wettforum.info, 27.07.2020, 07:58
0 Antworten
83 Hits
0 Danke
Letzter Beitrag wettforum.info  
Geschlossen, Wichtig: Posting-Regeln von Flo
Erstellt von Flo, 13.03.2016, 18:35
0 Antworten
3.983 Hits
1 Danke
Letzter Beitrag Flo
von Flo
 
Erstellt von Flo, 30.10.2011, 21:10
3 Antworten
1.342 Hits
0 Danke
Letzter Beitrag S-lebt
von S-lebt
 
Erstellt von Flo, 30.10.2011, 21:06
16 Antworten
5.179 Hits
0 Danke
Letzter Beitrag atze
von atze
 
Erstellt von Flo, 27.10.2011, 15:18
17 Antworten
4.524 Hits
0 Danke
Letzter Beitrag djquattro
von djquattro
 
Erstellt von Flo, 27.10.2011, 15:12
19 Antworten
5.356 Hits
0 Danke
Letzter Beitrag herby
von herby
 
Erstellt von Flo, 27.10.2011, 15:20
10 Antworten
3.616 Hits
0 Danke
Letzter Beitrag Powerslave  
Erstellt von Flo, 27.10.2011, 15:21
7 Antworten
2.470 Hits
0 Danke
Letzter Beitrag ed26
von ed26
 
Erstellt von Flo, 27.10.2011, 15:15
18 Antworten
3.497 Hits
0 Danke
Letzter Beitrag enjoyer
von enjoyer
 
Erstellt von Flo, 27.10.2011, 15:14
20 Antworten
6.849 Hits
0 Danke
Letzter Beitrag Lonnie Earl  
Erstellt von Flo, 27.10.2011, 15:13
30 Antworten
10.374 Hits
0 Danke
Letzter Beitrag T.Henry
von T.Henry
 
Erstellt von Flo, 27.10.2011, 15:20
4 Antworten
1.943 Hits
0 Danke
Letzter Beitrag der Gilb
von der Gilb
 
Keine Themen gefunden.
  • Filter
  • Zeit
Alles löschen
widgetinstance 472 skipped due to lack of content & hide_module_if_empty option.

Fussball Wetten

Einklappen

An einem Spieltag gibt es zum Beispiel, zumindest in den großen Ligen, nicht selten oft mehrere hundert Quoten auf den unterschiedlichsten Wettmärkten zur Auswahl, die alleine für ein einziges Spiel angeboten werden und auf die man jeweils vor dem Spiel oder sogar noch während des Spiels wetten kann. Für Topligen ist es zudem nicht selten, dass die Wettanbieter oftmals zusätzlich diverse Bonusangebote anpreisen und sich spezielle Angebote einfallen lassen. Hierbei sind zum Beispiel auch Langzeitwetten zu nennen, wo man vor und während einer Saison etwa darauf wetten kann, wer Meister wird, wer absteigt oder welches Team die europäischen Wettbewerbe erreicht.

Wie entstehen Fußball Wettquoten?

Die einzelnen Wettquoten werden jeweils vom Wettanbieter nach zahlreichen Expertisen und Kriterien festgelegt und umfassen letztlich ein komplexes Geflecht an zahlreichen Variablen und deren exakte Gewichtung. Zu diesen Faktoren zählen zum Beispiel der aktuelle Tabellenstand, der Relevanzfaktor der Partie, die Motivationslage auf beiden Seiten, die Heim- und Auswärtsstärke beider Vereine, die aktuelle Form des jeweiligen Teams, Veränderungen in der Leistung einzelner Spieler oder eventueller Schlüsselspieler. Ebenso wichtig können das Klima innerhalb des Teams und die Stimmung unmittelbar vor dem Spiel sein, das Verhältnis zwischen Trainer und Spieler oder, nicht zu unterschätzen, der Ausfall von wichtigen Spielern aufgrund von Verletzungen oder Sperren. Zum Beispiel fällt hierbei aber der Ausfall des besten Torschützen in einem Oberligaverein natürlich deutlich schwerer ins Gewicht als etwa die Verletzung eines Bundesligastürmers, wo oft noch zwei oder drei gleichwertige Alternativen zur Verfügung stehen und generell gilt, dass die Ausfälle viel leichter kompensiert werden können, je höherklassig das Team angesiedelt ist.

Die lizensierten Buchmacher erarbeiten die Quoten nicht nur, sondern balancieren sie auch aus, je nach Marktbewegungen, Einsätzen und anderen Veränderungen in den Variablen. Zum einen möchten die Wettanbieter selbstverständlich ihr Verlustrisiko minimieren, zum Beispiel wenn ein hoher Anteil von Sportwettern auf einen bestimmten Ausgang auf einem Wettmarkt wettet. Zum andern muss der Buchmacher auch die Quote ausbalancieren, um sich seiner Marge, also seinem garantierten Gewinn, unabhängig vom Ergebnis, sicher sein zu können. Mithilfe von Tipps und Einschätzungen aus dem Wettforum kannst Du leichter feststellen, ob die Wahrscheinlichkeit, die der Wettanbieter einem Ereignis in Form einer Quote bemisst, zutreffend ist oder ob eine bestimmte Quote auf einen bestimmten Ausgang, zum Beispiel auf einen Heimsieg, mehr wert ist, als der Wettanbieter suggeriert. In diesem Fall spricht man dann davon Value entdeckt zu haben. Und genau das ist das Kerngeschäft eines jeden Wettfreundes.

Fußball Wettarten

In den Wettprogrammen der Wettanbieter stehen nach wie vor die klassischen Wetten auf Heimsieg, Unentschieden oder Auswärtssieg (1 / X / 2) ganz oben auf der Beliebtheitsskala. Dabei wird also einfach auf das tendenzielle Ergebnis einer Partie gewettet, ob der Gastgeber gewinnt, der Gast, oder ob es eben ein Remis gibt. Daneben stehen, mindestens genauso beliebt, vor allem Wetten auf Tore bei vielen Wettfreunden auf dem Wettprogramm. Die wohl beliebteste Tor-Wette ist dabei die Wette auf over 2.5 Tore, was nichts anderes bedeutet, dass die Wette gewinnt, wenn mindestens drei Tore fallen. Bei weniger als drei Toren geht die Wette automatisch verloren und der Wetteinsatz geht direkt an den Wettanbieter. Das Äquivalent dazu ist eine Wette auf under 2.5 Tore, was also nichts anderes bedeutet, dass man darauf spekuliert, dass in einem Spiel weniger als drei Tore fallen.

Diese relativ einfachen over/under-Wetten gibt es natürlich auch auf anderen Fußball-Wettmärkten, wo Wettanbieter ebenfalls darum bemüht sind, die Quoten so realistisch wie möglich zu setzen. Diese Märkte sind aber bei Wettfreunden bereits etwas weniger beliebt, weil der Glücksfaktor doch ein relativ großer ist. Dazu zählen etwa Eckenwetten, wo man ebenfalls over- und under-Wetten platzieren kann, genauso wie Kartenwetten, wo man darauf spekulieren kann, dass zum Beispiel mehr als 4,5 gelbe Karten vergeben werden, also der Schiedsrichter insgesamt mindestens fünfmal eine gelbe Karte zücken muss, damit man seine Wette gewinnt. Alle genannten beliebtesten Wettarten, also das Wetten auf eine Tendenz und das Wetten auf Tore, sowie das Wetten auf Ecken und Verwarnungen, werden dann von den Buchmachern nochmal in zahllosen Möglichkeiten variiert. Das heißt vor allem, dass man alle Wetten auch jeweils nochmal als Halbzeitergebnis auswählen kann oder als Möglichkeit eine der beiden Halbzeiten zu wählen, also zum Beispiel over 1.5 Tore in Halbzeit zwei. Des Weiteren sind alle vier Wettarten natürlich auch nochmal allein auf Ebene eines Teams im Angebot der Wettanbieter vorhanden; also kann man zum Beispiel darauf wetten, dass Team A over 2.5 Tore erzielt, dass Team B over 1.5 Tore erzielt, dass Team B over 1.5 gelbe Karten erhält, dass Team A over 5,5 Ecken erzielt und so weiter.

Zwei weitere sehr beliebte Wetten am Wettmarkt ist die Doppelte Chance Wette und die Wetten ob beide Teams ein Tor erzielen oder nicht. Dass beide Teams treffen, wird in der Regel mit bts oder btts abgekürzt, heißt also both teams to score. Dass nicht beide Teams treffen heißt dann abgekürzt bts no oder btts no, also both teams to score no. Die Doppelchance bezeichnet einfach eine Eingrenzung der Tendenz, in dreierlei Möglichkeit. Erstens umfasst die Doppelchance 1X also die Quote für das Ergebnis Heimsieg und Unentschieden, das heißt also der Wetter setzt darauf, dass das Spiel entweder durch die Heimmannschaft entschieden wird oder es Unentschieden ausgeht. In selber Logik folgen dann die Doppelchance-Optionen X2, dass also die Gastmannschaft gewinnt oder es Unentschieden ausgehen muss, damit die Wette gewinnt und „12“, was bedeutet, dass entweder das Heim- oder das Auswärtsteam gewinnen müssen, damit die Wette richtig ist, bei einem Unentschieden hätte man die Wette also verloren.

Fußball Handicap Wetten

Während einfache Tendenz-Wetten und over-/under-Wetten, sowie Wetten ob beide Teams treffen oder nicht und Doppelchance-Wetten mit all ihren Varianten zur Halbzeit oder auf ein Team spezialisiert relativ leicht verständlich sind, wird es bei den so genannten Handicap-Wetten etwas komplizierter. Wie der Name schon sagt, startet ein Team bei einer Handicap-Wette mit einem bestimmten Handicap. Das heißt also, dass etwa bei einem Handicap -1 das Team A mit einem Tor weniger beginnt, also bereits bei Spielbeginn Beispiel Handicap -1 mit 0:1 zurückliegt. Das bedeutet also nichts anderes, dass die Handicap-Wette auf Team A nur richtig ist, wenn Team A regulär nach 90 Minuten mit zwei Toren Vorsprung gewinnt, weil es ja im Szenario der Handicap-Wette zu Spielbeginn mit 0:1 zurücklag. Die Wette ist also richtig, wenn Team A beispielsweise nach 90 Minuten regulärer Spielzeit mit 2:0 oder 3:1 oder höher gewinnt und die Handicap-Bedingung, dass Team A trotz 0:1 Rückstand bei Spielbeginn trotzdem gewinnt, erreicht worden ist. Hauptsache ist, dass die Handicap-Bedingung nach regulärer Spielzeit erreicht worden ist. Nun gibt es, genau wie bei anderen Quoten aus dem Wettprogramm auch, im Angebot eines Wettanbieters natürlich alle Arten von Handicaps, die jeweils zu Spielbeginn entweder Team A oder Team B bevor- oder benachteiligen. Bei einem Handicap -3 auf Team A muss zum Beispiel Team A mit mindestens vier Toren Vorsprung gewinnen, damit das Handicap erfüllt ist. Gewinnt es mit vier Toren Unterschied, also etwa 4:0 oder 5:1 ist die Wette gewonnen, geht das Spiel nach 90 min allerdings 3:0 aus oder 4:1 ist die Bedingung -3 Handicap nicht erfüllt, weil das Spiel ja dann laut Handicap-Bedingung Unentschieden ausgegangen ist. Gewinnt es sogar mit weniger Toren Vorsprung, spielt nur Unentschieden oder verliert sogar, ist die Wette natürlich ebenfalls verloren. Wie man sich bereits denken kann, sind diese -1, -2 oder gar -3-Handicap-Wetten gut, um höhere Quoten auf Favoriten zu erhalten. Wenn etwa der FC Bayern München natürlicherweise klarer Favorit im Pokalspiel gegen einen Amateurverein ist, ist es nicht sinnvoll auf die Tendenz Sieg FC Bayern zu wetten, weil die Quote auf solch eine Wette verschwindend gering ist, zum Beispiel 1.10 und damit vermutlich nicht viel Wert sein kann. Spielt man nun die Handicap Wetten FC Bayern -4 an, traut man den Bayern also zu, dass sie gegen den Amateurverein mit mindestens fünf Toren Vorsprung gewinnen, was natürlich plötzlich wieder nicht so selbstverständlich ist und dementsprechend ist die Quote höher, zum Beispiel bei 1.80. Man spekuliert also beim Handicap-Wetten auf nichts anderes als auf die Wahrscheinlichkeit, ob ein Team einen angenommenen Vorsprung oder einen angenommenen Rückstand nach 90 Minuten über die Zeit bringt oder nicht. Denn genauso gut, kann man ja natürlich auf den Amateurverein im Handicap +4 Wetten, was nichts anderes bedeutet, dass der Amateurverein mit 4:0 bei Spielbeginn führt, die Wette ist entsprechend falsch wenn Bayern mindestens mit vier oder fünf Toren Unterschied gewinnt. Ein 0:4 aus Amateursicht ließe also das Handicap +4 genauso platzen (der Entstand wäre ja dann 4:4 und der Amateur hätte mit Handicap +4 also nicht gewonnen) wie ein 1:5 oder 2:6 da der Abstand genau vier wäre, was für einen +4 Handicap-Sieg der Amateure nicht reichen würde. Bei einem 0:3, 1:4 oder 2:5 wiederum wäre die Handicap-Bedingung von +4 auf den Amateurverein erfüllt, der Endstand würde dann 4:3, 5:4 oder 6:5 betragen und die Handicap-Wette wäre also richtig.

Handicap-Wetten bieten sich vor allem dann an, wenn man der Meinung ist, dass ein Favorit deutlicher gewinnen wird, als der Wettanbieter mit seiner Handicap-Quote suggeriert oder wenn man glaubt, dass ein Favorit längst nicht so Favorit sein sollte, gemäß der Handicap-Quote, wie der Wettanbieter suggeriert. Die beliebtesten Handicap-Wetten sind Handicap -1, wo man also einfach davon ausgeht, dass ein Favorit mit mehr als einem Tor Vorsprung gewinnt. Bei manchen Wettanbietern steht statt dem Angebot -1 neben einer Quote das Angebot 0:1 in Klammer, also (0:1) damit leichter verständlich wird, worauf man wettet, was das Handicap also genau aussagt. Diese normalen, einstelligen Handicaps (also -1, -2, -3 usw. und +1, +2, +3 usw.) nennt man auch europäische Handicaps. Davon unterscheiden sich noch asiatische Varianten, siehe Asian Handicap.

Fußball Torschützen Wetten

Selbstverständlich haben die Wettanbieter auch noch etwas exotischere und risikoreichere Angebote in ihrem Wettprogramm. So gibt es zum Beispiel bei fast allen Wettanbietern im Fußball auch Wettmärkte, die sich rund um mögliche Torschützen drehen. Auf solchen Torschützenmärkten kann man also Wetten, dass ein Spieler eines Teams ein Tor schießt. Bei manchen Anbietern kann man auch auf beide Optionen wetten, also, dass ein möglicher Torschütze trifft oder eben auch nicht trifft. Torschützen erfreuen sich nicht selten großer Beliebtheit, wenn Wettfreunde sich einen Spaß daraus machen, die unmöglichsten Torschützen im Voraus zu erkennen, also auch etwa Abwehrspieler oder defensive Mittelfeldspieler, die von Natur aus natürlich weniger Tore schießen und bei denen die Quote, dass sie ein Tor schießen entsprechend sehr hoch sein kann. Im Gegensatz dazu haben natürlich treffsichere und zuverlässige Stürmer und Offensivakteure mitunter vergleichsweise sehr geringe Quoten, allen voran natürlich Topstars wie Christiano Ronaldo und Messi, dominante Stürmertypen wie etwa beim FC Bayern München Lewandowski oder ein Quagliarella sowie offensive Mittelfeldspieler wie etwa Marco Reus oder Eden Hazard. Selbst die Wettmärkte für Torschützen sind dann nochmal in mehrere Varianten aufgesplittet. So kann man bei den meisten Wettanbietern etwa darauf wetten, dass ein Torschütze mindestens doppelt oder sogar dreifach (Hattrick) trifft; oder man kann darauf wetten, welcher Spieler das erste oder letzte Tor erzielt oder und in welcher Halbzeit zum Beispiel ein Spieler trifft.

Neue Artikel im Sportwetten Magazin

Einklappen

  • Anfänger Fehler beim Wetten vermeiden
    von DirkPaulsen
    Einfach gesagt ist der schlechte Tipp das Gegenteil von einem guten Tipp. So banal das klingt: tatsächlich ist dieser Gedanke hilfreich. Mit dem Verweis auf den Artikel "Gegen Serien wetten" kann man nämlich sehr wohl schließen, dass es vermutlich nicht besonders klug sein dürfte, das zu wetten, was alle wetten. Der einfache Grund: der Kurs darauf ist zu niedrig. Nach dem identischen Marktgesetz Angebot – Nachfrage. Wobei eben nicht zwangsläufig das Auslassen des „Standardtipps“ (das, was alle...
    09.08.2020, 11:06
  • Gegen Serien wetten - Dirk Paulsen Wettexperte Tipps
    von DirkPaulsen
    Wenn wir uns auf die Suche nach guten Wetten begeben, haben wir sicherlich verschiedene Möglichkeiten, fündig zu werden. Der Markt macht Fehler, das ist nicht die entscheidende Frage, beziehungsweise macht die Beantwortung mit „Ja, macht er“ uns ausreichend viel Mut, immer wachsam zu bleiben und immer auf Ausschau zu sein. Ein einfacher Beweis, dass es Fehler geben muss, wäre dieser: die Anpassung der Quoten vom „early market“ (also der Anfangsphase nach der Veröffentlichung der Wettquoten)...
    03.08.2020, 18:48
  • Wie finde ich den besten Wettanbieter?
    von MaxRadowsky
    Gerade für Wettanfänger kann die Suche nach dem idealen Wettanbieter anfangs mitunter frustrierend sein. Zu Beginn sucht jeder einen Wettanbieter der die eigenen Wettbedürfnisse erfüllt und bei dem man sich gut aufgehoben fühlt. Der eine mag ein tolles Bonusprogramm versprechen aber dann im Kleingedruckten ungünstige Bedingungen daran knüpfen, der andere mag tolle Quoten haben aber nur eine kleine Bandbreite an Ligen und Wettarten abdecken, wieder ein anderer Wettanbieter mag zwar ein großes...
    29.07.2020, 14:43
  • Tipps für Recherche bei Sportwetten
    von MaxRadowsky

    Die Recherche beim Sportwetten


    Es mag dem einen oder anderen Wettfreund anfangs reichen, wenn er Tipps von anderen Sportwettern nachspielt, sich Tipps in Wettforen besorgt oder sich gar bei einem Newsletter der aus dem Boden sprießenden vermeintlichen Wettexperten anmeldet. In der Regel aber werden die Verluste früher oder später einsetzen und auch der Spaßfaktor wird sich für nicht wenige Wettanfänger in Grenzen halten, wenn sie im Endeffekt blind einer anderen Person ihr Geld...
    24.07.2020, 16:39

Meiste Beiträge

Einklappen

der letzten 30 Tage
1
394
3
185
5
134

Meiste Beiträge in Analyseforen

Einklappen

Zwischen 01.01.2020 und 31.12.2020

Meiste erhaltene Danke

Einklappen

der letzten 30 Tage
18 Plus Icon
Wettforum.info
Lädt...
X
Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.