• Kontakt Letzte Beiträge:
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • eSport: Counter Strike Global Offensive - Seite 32 von 32

    DreamHack Las Vegas 2017, Tag 1
    NatusVincere vs. mousesports - 16.02.2017 - 04:55 Uhr


    Direkt in meiner ersten Analyse werde ich mich kurz fassen, denn ich kann mir gut vorstellen das die Quoten in den nächsten Stunden noch sinken werden oder der HC-Spread steigen wird.

    NatusVincere geht hier als deutlich Favorit ins Spiel. Die Konstellation gibt es fast schon ewig. Lediglich s1mple tauschte man vor geraumer Zeit für Zeus aus, was in meinen Augen sehr sinnvoll war. Aktuell befindet sich der CIS-Mix auf dem vierten Platz der Weltrangliste, was meiner Meinung nach aber nicht all zu viel aussagt in der eSport Szene. Es ist viel von der aktuellen Form abhängig.

    Bei mousesports herrscht seit Wochen wenn nicht sogar seit Monaten ein totales Chaos. Andauernd werden Spieler gewechselt oder die InGame Rollen werden durchgetauscht. mousesports war einmal ein deutsches Team mit der Ausnahme von ChrisJ, der deutsch spricht aber den Niederländischen Pass hat. Mittlerweile sind nur noch Spidi und denis deutsch, worunter natürlich auch die Kommunikation leidet. Vor geraumer Zeit holte man sich dann den tschechischen Spieler oskar mit ins Boot der das Team nach einigen Wochen allerdings auf Grund des hohen Leistungsdrucks wieder verließ. Als Ersatz für oskar holte man ein junges spanisches Talent namens lowel, der mir auch wirklich sehr gut gefällt.Der fünfte Spieler im Bunde ist NiKo der als absolutes Ausnahme Talent in der CS Szene gilt. Hätte mousesports diesen Spieler in der vergangen Zeit nicht gehabt, hätten Sie mit Sicherheit noch schlechtere Ergebnisse als ohne hin schon. Leider ist NiKo für seine Ausraster und sein demotivierendes Verhalten gegenüber seiner Teammates bekannt. Auch auf LAN Events konnte man sehen wie er seine Teammates anschreit oder einfach nur provokant die Hand vor seinen Kopf schlägt im Sinne von "Wie kann man bloss so schlecht sein". Da NiKo der InGame-Leader von mousesports ist wird das gemacht was er sagt. Er entschied sich dafür chrisJ, der eigentlich immer seine Leistung zeigt auf die Bank zu setzen und oskar zurück ins Team zu holen.

    Nun ist das passiert worauf viele Leute schon lange warten. Und zwar wird NiKo mousesports verlassen, er unterschrieb vor einigen Tagen seinen neuen Vertrag bei dem FaZe Clan. Ein deutlich besseres Team, wo er auch deutlich mehr erreichen wird. Allerdings muss mousesports für die DreamHack Las Vegas noch mit dem alten Line-Up spielen und dementsprechend hoch wird die Motivation sein. Gerade habe ich einen aktuellen Tweet von oskar gesehen "https://twitter.com/CSGOoskar/status/831695941442756608". Anstatt das sich NiKo mit seinem Team für das anstehende Spiel gegen NaVi vorbereitet, hängt er lieber mit seinen neuen Kameraden von FaZe ab.Sowas gehört sich meiner Meinung nach nicht, aber genau das ist NiKo - menschlich anscheinend echt ********, dafür aber spielerisch extrem gut. Man kann sich jetzt eigentlich selber denken wie die Stimmung aktuell bei mousesports ist wenn selbst ein eigener Spieler sowas twittert.

    Was unsere Wette nur noch verstärkt ist das vor paar Tagen ein Update von seitens Valve kam. Der Klassiker de_dust2 wird aus dem aktiven Map-Pool genommen und darf somit nicht mehr gespielt werden. Da Problem an der Sache ist das de_dust2 mit Abstand die stärkste Map von mousesports war. Auf allen anderen Maps sah man einfach nicht gut aus.

    Mit NatusVincere kommt hier dann ein echt unangenehmer Gegner. Der Ukrainer-Russen-Mix ist ein sehr gutes LAN Team im Gegensatz zu mousesports. Erst in diesem Januar fand ein großes Major Turnier statt wo die Mäuse schon in der Vorrunde 4 rausgeflogen sind und nicht einmal die Play-Offs erreichten. NatusVincere hingegen musste sich knapp aber zu Recht im Viertelfinale gegen den Major Gewinner Astralis geschlagen geben.

    Auf Grund der ganzen Vorkommnisse der letzten Tage bezüglich des Wechsels von Niko und der Tatsache das er lieber mit den FaZe Jungs rumhängt anstatt sich mit seinem Team zu beschäftigen, kann ich mir vorstellen das hier heute nur zu "Spaß" gespielt wird. Keiner der Spieler wird großartig motiviert sein.

    NatusVincere -4,5 Runden - 1.85 Quote - 1XBet - 6/10EH

    Kommentar


    • Zitat von Vayu1337 Beitrag anzeigen
      DreamHack Las Vegas 2017, Tag 1
      NatusVincere vs. mousesports - 16.02.2017 - 04:55 Uhr


      Direkt in meiner ersten Analyse werde ich mich kurz fassen, denn ich kann mir gut vorstellen das die Quoten in den nächsten Stunden noch sinken werden oder der HC-Spread steigen wird.

      NatusVincere geht hier als deutlich Favorit ins Spiel. Die Konstellation gibt es fast schon ewig. Lediglich s1mple tauschte man vor geraumer Zeit für Zeus aus, was in meinen Augen sehr sinnvoll war. Aktuell befindet sich der CIS-Mix auf dem vierten Platz der Weltrangliste, was meiner Meinung nach aber nicht all zu viel aussagt in der eSport Szene. Es ist viel von der aktuellen Form abhängig.

      Bei mousesports herrscht seit Wochen wenn nicht sogar seit Monaten ein totales Chaos. Andauernd werden Spieler gewechselt oder die InGame Rollen werden durchgetauscht. mousesports war einmal ein deutsches Team mit der Ausnahme von ChrisJ, der deutsch spricht aber den Niederländischen Pass hat. Mittlerweile sind nur noch Spidi und denis deutsch, worunter natürlich auch die Kommunikation leidet. Vor geraumer Zeit holte man sich dann den tschechischen Spieler oskar mit ins Boot der das Team nach einigen Wochen allerdings auf Grund des hohen Leistungsdrucks wieder verließ. Als Ersatz für oskar holte man ein junges spanisches Talent namens lowel, der mir auch wirklich sehr gut gefällt.Der fünfte Spieler im Bunde ist NiKo der als absolutes Ausnahme Talent in der CS Szene gilt. Hätte mousesports diesen Spieler in der vergangen Zeit nicht gehabt, hätten Sie mit Sicherheit noch schlechtere Ergebnisse als ohne hin schon. Leider ist NiKo für seine Ausraster und sein demotivierendes Verhalten gegenüber seiner Teammates bekannt. Auch auf LAN Events konnte man sehen wie er seine Teammates anschreit oder einfach nur provokant die Hand vor seinen Kopf schlägt im Sinne von "Wie kann man bloss so schlecht sein". Da NiKo der InGame-Leader von mousesports ist wird das gemacht was er sagt. Er entschied sich dafür chrisJ, der eigentlich immer seine Leistung zeigt auf die Bank zu setzen und oskar zurück ins Team zu holen.

      Nun ist das passiert worauf viele Leute schon lange warten. Und zwar wird NiKo mousesports verlassen, er unterschrieb vor einigen Tagen seinen neuen Vertrag bei dem FaZe Clan. Ein deutlich besseres Team, wo er auch deutlich mehr erreichen wird. Allerdings muss mousesports für die DreamHack Las Vegas noch mit dem alten Line-Up spielen und dementsprechend hoch wird die Motivation sein. Gerade habe ich einen aktuellen Tweet von oskar gesehen "https://twitter.com/CSGOoskar/status/831695941442756608". Anstatt das sich NiKo mit seinem Team für das anstehende Spiel gegen NaVi vorbereitet, hängt er lieber mit seinen neuen Kameraden von FaZe ab.Sowas gehört sich meiner Meinung nach nicht, aber genau das ist NiKo - menschlich anscheinend echt ********, dafür aber spielerisch extrem gut. Man kann sich jetzt eigentlich selber denken wie die Stimmung aktuell bei mousesports ist wenn selbst ein eigener Spieler sowas twittert.

      Was unsere Wette nur noch verstärkt ist das vor paar Tagen ein Update von seitens Valve kam. Der Klassiker de_dust2 wird aus dem aktiven Map-Pool genommen und darf somit nicht mehr gespielt werden. Da Problem an der Sache ist das de_dust2 mit Abstand die stärkste Map von mousesports war. Auf allen anderen Maps sah man einfach nicht gut aus.

      Mit NatusVincere kommt hier dann ein echt unangenehmer Gegner. Der Ukrainer-Russen-Mix ist ein sehr gutes LAN Team im Gegensatz zu mousesports. Erst in diesem Januar fand ein großes Major Turnier statt wo die Mäuse schon in der Vorrunde 4 rausgeflogen sind und nicht einmal die Play-Offs erreichten. NatusVincere hingegen musste sich knapp aber zu Recht im Viertelfinale gegen den Major Gewinner Astralis geschlagen geben.

      Auf Grund der ganzen Vorkommnisse der letzten Tage bezüglich des Wechsels von Niko und der Tatsache das er lieber mit den FaZe Jungs rumhängt anstatt sich mit seinem Team zu beschäftigen, kann ich mir vorstellen das hier heute nur zu "Spaß" gespielt wird. Keiner der Spieler wird großartig motiviert sein.

      NatusVincere -4,5 Runden - 1.85 Quote - 1XBet - 6/10EH
      -6EH

      NiKo mit 37/17 Kills hat das komplette Gegnerteam alleine zerstört. Ich würde soweit gehen und sagen das der Tipp n 9/10 Fällen auf geht.

      Kommentar


      • DreamHack Las Vegas, Tag 3, Consolation Finals
        Team North vs. OpTic Gaming - 17.02.2017 - 19:00 Uhr
        fnatic vs. Virtus.Pro - 17.02.2017 - 22:00 Uhr

        Team North vs. Optic Gaming


        Für mich geht hier das dänische Team North deutlich als Favorit ins Spiel. Am Anfang des Jahres gab es eine kleine Sensation. Der FC Copenhagen gab bekannt, dass Sie als erster profesionneller Fussball Verein ein eSports Team in CSGO verpflichten wollen. Das komplette ehemalige Line-Up von Dignitas wurde aufgekauft und es entstand Team North. Die Jungs verdienen jetzt ca ein Grundgehalt von ca 15.000 Euro im Monat. Natürlich können Sie auch andere Vorteile genießen wie zum Beispiel ein Bootcamp im Stadion vom FC Copenhagen mit irren Ausblick (https://pbs.twimg.com/media/C4aTYbfWMAMbEU-.jpg). Viele behaupten nun das die Spieler sich vielleicht selbst zu sehr unter Druck setzen, weil Sie ja immer im Hinterkopf haben das Sie für den FC Copenhagen spielen. Für mich ist das totaler quatsch. Guckt man sich zum Beispiel OpTic Gaming oder FaZe an, merkt man auch schnell das in den beiden Orgas mehr als genug Geld steckt. FaZe macht alleine nur durch YouTube und Werbung mehrere Millionen im Jahr. Auch Astralis hatte gerade einen neuen Sponsorenvertrag mit Audi unterschrieben. Ich glaube sowas ist viel mehr eine Motivation und sollte auf keinen Fall ein Druckmittel sein.

        North für mich auch im Allgemeinen das bessere Team. Cajunb ein Super AWP-Spieler der TSM/Astralis groß geworden ist und einiges an LAN-Erfahrung mit nimmt. Mit Magiskboy und k0nfig hat man zwei absolute "Newcomer" die in den nächsten Monaten für viel aufsehen sorgen werden. Das raw aim was die beiden hier an den Tag legen geht auf keine Kuhhaut mehr. MSL ist der aktuelle InGame Leader und es hat einige Zeit gebraucht bis alle rund lief, aber mittlerweile scheinen Sie sich gut eingespielt zu haben. Aizy ist jetzt neu hin zu gekommen, nachdem bekannt wurde das NiKo zu FaZe geht. Das aufeinander treffen von heute gab es bereits vor zwei Tagen und Optic setzte sich deutlich mit 16:11 gegen die Dänen durch, was aber mehr an der Map als an der Teamleistung lag. Gestern Abend sah North dann richtig richtig gut aus gegen complexity! Sie zerstörten den NA-Mix mit 16:04 auf de_nuke mit wirklich hervorragender Leistung. Mir gefällt einfach die ganze Dynamik in dem Team. Sie sind jung, talentiert und haben starke Sponsoren im Rücken.

        Mit OpTic Gaming kommt auf keinen Fall ein Freilos wie man schon am Mittwoch sehen konnte. Auch dieses Team kam quasi aus dem "nichts" und hat sich in den letzten Monaten wirklich super konstant hoch gespielt. Ihr größter Erfolg war wohl der Sieg in der ELEAGUE Season wo Sie sich mit 2:1 gegen Astralis im Finale durchsetzen und mit 400.000 USD mehr auf dem Konto nach Hause gingen. Gleich ein paar Tage später waren die Play-Offs von der ECS Season und auch hier hieß das Finale wieder OpTic vs. Astralis - diesmal schafften Sie leider nur den zweiten Platz - bekamen aber trotzdem nochmal 120.000 USD überwiesen. Danach wurde es erstmal recht still um OpTic Gaming. Man spielte zwar weiter gut, aber nennenswertes bis jetzt gab es nicht. Vor einigen Tagen gaben Sie dann bekannt das es einen Spielertausch mit Liquid geben wird. Man tauschte den eigenen InGame Leader stanislaw für den InGame Leader Hiko von Liquid, was ich nicht ganz nachvollziehen kann. Es wurde behauptet das Hiko mehr "firepower" hat aber das ist absoluter quatsch wie man gestern sehen konnte. Man hätte sich gestern Abend für die Play-Offs qualifizieren können hätte man gegen Astralis gewonnen, allerdings scheinen die momentan unbezwingbar zu sein. Obwohl OpTic Gaming beide Pistol gewann verloren Sie das Spiel mit 16:09. Grund dafür ist die überragende Leistung der Dänen und das Hiko in den kompletten Match Stats von 6/22 hatte. Das er ein Klasse InGame Leader ist und gute Calls drauf hat weiß jeder, allerdings kann er auf den hohen Level nicht mehr mithalten.

        Alle Spiele heute sind Consolation Finals und werden in einem BO3 (Best of Three-Maps) gespielt. Jedes Team was heute verliert, kann seine Koffer packen und nach Hause fliegen! In einem BO3 kann ich Team North einfach nicht verlieren sehen.

        fnatic vs. Virtus.Pro

        Ich bin davon überzeugt das VirtusPro sich hier am Ende durchsetzen wird. fnatic zwar wieder mit dem alten Line-Up aber das steckt längst nicht mehr die Energie von vor paar Monaten drinne. Hatte dazu ja schon gestern einiges bei dem Match Misfits vs. fnatic geschrieben.

        Wie gestern erwartete setzen sich die Schweden gegen Misfits durch und holten sich eine kleine Motivationsspritze. Man spielte wirklich eine hervorragende Terroristen-Seite und konnte gute elf Runden holen. Also Counter-Terrorist sah es dann schon wieder ein wenig unstrukturiert aus. Olofmeister gestern mit 28-11 richtig on fire, er hat gestern wirklich einige Runden entschieden. Allen im allem hat fnatic zu Recht gewonnen und das Spiel dominiert.

        Heute kommt aber nicht Misfits sondern VirtusPro und die Jungs sind ein ganz anderes Kaliber. Was die Truppe an LAN Erfahrung mit bringt ist erstaunlich. Man hatte zwar ganz schön Probleme gegen Misfits, aber die Polen sind bekannt dafür gegen Tier 2 Teams zu choken. Gegen Gambit Gaming war man gestern Abend allerdings chancenlos. Die Kasachen sorgen momentan echt für Aufsehen in der Szene da Sie sonst ein recht unbeschriebenes Blatt sind.

        Guckt man sich das H2H Verhältnis zwischen den Polen und den Schweden an fällt schnell auf das VirtusPro deutlich dominanter in den vergangenen Monaten war. Seit dem 25.04.2016 konnte fnatic nicht mehr gegen Sie gewinnen. Allgemein hat Virtus.Pro die deutlich besseren LAN Ergebnisse in den vergangene Wochen (http://prntscr.com/e9xe92). Ich sage nicht das fnatic chancenlos ist aber da muss noch einiges an Zeit und Training investiert werden damit Sie auf Ihr Level von 2015 zurück kommen. Außerdem steht für VirtuPro und besonders TaZ heute einiges auf dem Spiel, denn vorgestern hat TaZ auch in einem Interview gesagt, dass es das alte fnatic nie wieder geben wird. Sie werden niemals zu Ihrer alten Form zurück finden! Wäre ziemlich peinlich wenn Sie heute verlieren würden .. (https://www.youtube.com/watch?v=jpscik7FSEA&feature=youtu.be).

        Würde das alte fnatic Line-Up jetzt schon zwei-drei Monate wieder zusammen spielen hätte die 2.20 Quote für mich auf jeden fall Value, allerdings sah das in den letzten Spielen nicht sehr gut aus. VirtusPro hat den größeren Map-Pool währenddessen fnatic momentan fast nur auf das aiming geht.


        Team North + Virtus.Pro = 2.60 Quote - Bet365 - 3/10EH

        Kommentar


        • NaVi - Faze
          Faze +1,5 @1,735 7/10 pinnacle


          Faze hat gegen so ein Team wie NaVi sicher möglichkeiten um mindestens eine Map zu gewinnen. Die Ukrainer sind meiner Meinung nach mit so einem Line Up (von den Namen her einfach Weltklasse) nicht gut genug zur Zeit. Es stellt sich immer die Frage ob S1mple ein Team Player ist wenn NaVi nicht die Leistung bringt die man erwartet. Die letzten 2 Maps hat Faze sogar gewonnen, zwar beide nach Verlängerung aber mit einem sehr starken jkaem auf Mirage und aizy auf D2 (113 ADR). Mit Karrigan haben sie auch einen besseren IGL (als vorher) und deswegen denke ich, dass NaVi schon wieder schwächeln wird. .NaVi war schon gegen Mouz nicht on point und das war die 3 Niederlage gegen das Deutsche Team in 5 Spielen.
          Zuletzt geändert von Muratti; 17.02.2017, 19:12.

          Kommentar


          • Zitat von Vayu1337 Beitrag anzeigen
            DreamHack Las Vegas, Tag 3, Consolation Finals
            Team North vs. OpTic Gaming - 17.02.2017 - 19:00 Uhr
            fnatic vs. Virtus.Pro - 17.02.2017 - 22:00 Uhr

            Team North vs. Optic Gaming


            Für mich geht hier das dänische Team North deutlich als Favorit ins Spiel. Am Anfang des Jahres gab es eine kleine Sensation. Der FC Copenhagen gab bekannt, dass Sie als erster profesionneller Fussball Verein ein eSports Team in CSGO verpflichten wollen. Das komplette ehemalige Line-Up von Dignitas wurde aufgekauft und es entstand Team North. Die Jungs verdienen jetzt ca ein Grundgehalt von ca 15.000 Euro im Monat. Natürlich können Sie auch andere Vorteile genießen wie zum Beispiel ein Bootcamp im Stadion vom FC Copenhagen mit irren Ausblick (https://pbs.twimg.com/media/C4aTYbfWMAMbEU-.jpg). Viele behaupten nun das die Spieler sich vielleicht selbst zu sehr unter Druck setzen, weil Sie ja immer im Hinterkopf haben das Sie für den FC Copenhagen spielen. Für mich ist das totaler quatsch. Guckt man sich zum Beispiel OpTic Gaming oder FaZe an, merkt man auch schnell das in den beiden Orgas mehr als genug Geld steckt. FaZe macht alleine nur durch YouTube und Werbung mehrere Millionen im Jahr. Auch Astralis hatte gerade einen neuen Sponsorenvertrag mit Audi unterschrieben. Ich glaube sowas ist viel mehr eine Motivation und sollte auf keinen Fall ein Druckmittel sein.

            North für mich auch im Allgemeinen das bessere Team. Cajunb ein Super AWP-Spieler der TSM/Astralis groß geworden ist und einiges an LAN-Erfahrung mit nimmt. Mit Magiskboy und k0nfig hat man zwei absolute "Newcomer" die in den nächsten Monaten für viel aufsehen sorgen werden. Das raw aim was die beiden hier an den Tag legen geht auf keine Kuhhaut mehr. MSL ist der aktuelle InGame Leader und es hat einige Zeit gebraucht bis alle rund lief, aber mittlerweile scheinen Sie sich gut eingespielt zu haben. Aizy ist jetzt neu hin zu gekommen, nachdem bekannt wurde das NiKo zu FaZe geht. Das aufeinander treffen von heute gab es bereits vor zwei Tagen und Optic setzte sich deutlich mit 16:11 gegen die Dänen durch, was aber mehr an der Map als an der Teamleistung lag. Gestern Abend sah North dann richtig richtig gut aus gegen complexity! Sie zerstörten den NA-Mix mit 16:04 auf de_nuke mit wirklich hervorragender Leistung. Mir gefällt einfach die ganze Dynamik in dem Team. Sie sind jung, talentiert und haben starke Sponsoren im Rücken.

            Mit OpTic Gaming kommt auf keinen Fall ein Freilos wie man schon am Mittwoch sehen konnte. Auch dieses Team kam quasi aus dem "nichts" und hat sich in den letzten Monaten wirklich super konstant hoch gespielt. Ihr größter Erfolg war wohl der Sieg in der ELEAGUE Season wo Sie sich mit 2:1 gegen Astralis im Finale durchsetzen und mit 400.000 USD mehr auf dem Konto nach Hause gingen. Gleich ein paar Tage später waren die Play-Offs von der ECS Season und auch hier hieß das Finale wieder OpTic vs. Astralis - diesmal schafften Sie leider nur den zweiten Platz - bekamen aber trotzdem nochmal 120.000 USD überwiesen. Danach wurde es erstmal recht still um OpTic Gaming. Man spielte zwar weiter gut, aber nennenswertes bis jetzt gab es nicht. Vor einigen Tagen gaben Sie dann bekannt das es einen Spielertausch mit Liquid geben wird. Man tauschte den eigenen InGame Leader stanislaw für den InGame Leader Hiko von Liquid, was ich nicht ganz nachvollziehen kann. Es wurde behauptet das Hiko mehr "firepower" hat aber das ist absoluter quatsch wie man gestern sehen konnte. Man hätte sich gestern Abend für die Play-Offs qualifizieren können hätte man gegen Astralis gewonnen, allerdings scheinen die momentan unbezwingbar zu sein. Obwohl OpTic Gaming beide Pistol gewann verloren Sie das Spiel mit 16:09. Grund dafür ist die überragende Leistung der Dänen und das Hiko in den kompletten Match Stats von 6/22 hatte. Das er ein Klasse InGame Leader ist und gute Calls drauf hat weiß jeder, allerdings kann er auf den hohen Level nicht mehr mithalten.

            Alle Spiele heute sind Consolation Finals und werden in einem BO3 (Best of Three-Maps) gespielt. Jedes Team was heute verliert, kann seine Koffer packen und nach Hause fliegen! In einem BO3 kann ich Team North einfach nicht verlieren sehen.

            fnatic vs. Virtus.Pro

            Ich bin davon überzeugt das VirtusPro sich hier am Ende durchsetzen wird. fnatic zwar wieder mit dem alten Line-Up aber das steckt längst nicht mehr die Energie von vor paar Monaten drinne. Hatte dazu ja schon gestern einiges bei dem Match Misfits vs. fnatic geschrieben.

            Wie gestern erwartete setzen sich die Schweden gegen Misfits durch und holten sich eine kleine Motivationsspritze. Man spielte wirklich eine hervorragende Terroristen-Seite und konnte gute elf Runden holen. Also Counter-Terrorist sah es dann schon wieder ein wenig unstrukturiert aus. Olofmeister gestern mit 28-11 richtig on fire, er hat gestern wirklich einige Runden entschieden. Allen im allem hat fnatic zu Recht gewonnen und das Spiel dominiert.

            Heute kommt aber nicht Misfits sondern VirtusPro und die Jungs sind ein ganz anderes Kaliber. Was die Truppe an LAN Erfahrung mit bringt ist erstaunlich. Man hatte zwar ganz schön Probleme gegen Misfits, aber die Polen sind bekannt dafür gegen Tier 2 Teams zu choken. Gegen Gambit Gaming war man gestern Abend allerdings chancenlos. Die Kasachen sorgen momentan echt für Aufsehen in der Szene da Sie sonst ein recht unbeschriebenes Blatt sind.

            Guckt man sich das H2H Verhältnis zwischen den Polen und den Schweden an fällt schnell auf das VirtusPro deutlich dominanter in den vergangenen Monaten war. Seit dem 25.04.2016 konnte fnatic nicht mehr gegen Sie gewinnen. Allgemein hat Virtus.Pro die deutlich besseren LAN Ergebnisse in den vergangene Wochen (http://prntscr.com/e9xe92). Ich sage nicht das fnatic chancenlos ist aber da muss noch einiges an Zeit und Training investiert werden damit Sie auf Ihr Level von 2015 zurück kommen. Außerdem steht für VirtuPro und besonders TaZ heute einiges auf dem Spiel, denn vorgestern hat TaZ auch in einem Interview gesagt, dass es das alte fnatic nie wieder geben wird. Sie werden niemals zu Ihrer alten Form zurück finden! Wäre ziemlich peinlich wenn Sie heute verlieren würden .. (https://www.youtube.com/watch?v=jpscik7FSEA&feature=youtu.be).

            Würde das alte fnatic Line-Up jetzt schon zwei-drei Monate wieder zusammen spielen hätte die 2.20 Quote für mich auf jeden fall Value, allerdings sah das in den letzten Spielen nicht sehr gut aus. VirtusPro hat den größeren Map-Pool währenddessen fnatic momentan fast nur auf das aiming geht.


            Team North + Virtus.Pro = 2.60 Quote - Bet365 - 3/10EH
            +4,8 EH

            Kommentar


            • Zitat von Muratti Beitrag anzeigen
              NaVi - Faze
              Faze +1,5 @1,735 7/10 pinnacle


              2-1

              +5,15

              Kommentar


              • DreamHack Las Vegas, Tag 4, Play-Offs, Viertelfinale
                Gambit vs. Team North - 18.02.2017 - 19:00 Uhr
                mousesports vs. Virtus.Pro - 18.02.2017 - 22:00 Uhr
                Astralis vs. NiP - 19.02.2017 - 01:00 Uhr


                Die Gruppenphase ist überstanden und heute starten die heiß erwarteten Play-Offs! Das heißt gleichzeitig für die Spieler das Sie heute im MGM Hotel Las Vegas vor einem riesigen Publikum spielen werden. Ich freue mich schon auf die Atmosphäre und kann jeden empfehlen sich heute mindestens mal ein Spiel an zu schauen. Viele haben Vorurteile über CSGO und fragen sich wie man sowas "feiern" kann. Heute könnt Ihr eines besseren belernt werden. Den ersten Platz winken 200.000 USD und der zweite kriegt immer hin noch 100.000 USD.

                Habe in den letzten Tagen ja genug über die Einzelnen Teams geschrieben deshalb werde ich mich mal ein wenig kürzer halten und nur auf die letzten Spiele und Leistungen eingehen. Alles andere kann man gerne sonst in den älteren Beiträgen nachlesen.

                Gambit vs. Team North

                Gambit ging als Underdog ins Turnier und konnte bis jetzt deutlich überzeugen. Im ersten Spiel mussten Sie auf Inferno gegen fnatic ran und führten Sie mit 16:08 vor. Hauptsächlich lag das auch daran das fnatic nur auf Aim-Duelle gegangen ist und nicht wirklich mit Taktik spielten. Als nächstes kamen die Polen VirtusPro und hier muss man einfach sagen das Gambit das deutlich bessere Team war. Cobblestone liegt VirtusPro eigentlich sehr gut, allerdings sah man Ideen und chancenlos gegen Gambit aus. Zwei Spiele, zwei Siege, somit sind Sie direkt in die Play-Offs gekommen und konnten sich ein wenig mehr auf die anderen Matches konzentrieren und den Teams zu gucken.

                Gleich am ersten Tag musste Team North eine Niederlage gegen Optic Gaming einstecken. Mit 16:11 wurde Sie nach Hause geschickt und das zu Recht - eine wirklich schlechte Leistung. Am nächsten Tag zauberten Sie dann aber und setzten sich schnell mit 16:04 gegen compLexity durch. Durch die Niederlage am ersten Tag musste Sie in einem BO3 Match erneut gegen OpTic Gaming ran und gewannen souverän mit 2:0! OpTic Gaming konnte auf beiden Maps gerade einmal elf Runden holen. Nuke ist mit Abstand die beste Map von Team North denn in zwei gespielten Matches konnten die gegnerischen Teams gerade einmal sechs Runden holen.

                Nach anfänglichen Schwierigkeiten kommen die jungen Dänen endlich in Fahrt und es macht wirklich Spaß dieses Team zu verfolgen. Die Buchmacher sehen Gambit auf Grund Ihrer Leistung in den letzten Tagen als deutlichen Favorit was ich nachvollziehen kann, allerdings muss ich sagen das Team North mindestens eine Map holen wird, wenn nicht sogar das Match gewinnen. Ein wirklich sehr spannendes Match wird uns hier erwarten, MSL (North) und Zeus (Gambit) haben wirklich ein breit gefächertes Taktik-Buch und ich bin gespannt was Sie uns heute alles zeigen. Können k0nfig und MSL an Ihre Leistung von gestern anknüpfen sehe ich hier keine Gefahr für die Wette.


                mousesports vs. Virtus.Pro

                Auch VirtusPro hatte große Schwierigkeiten in das Turnier rein zu finden, gestern deklassierten Sie fnatic allerdings auf das übelste (16:09,16:02). Das hat nichts damit zu tun das es momentan ein schwaches fnatic ist sondern es war einfach eine überragende Leistung. Da hätte gestern Abend glaube ich so ziemlich jedes Team kommen können und Sie wären drüber gefahren.

                In vielen Foren lese ich jetzt das hier ein großes Upset Potential für mousesports herrscht, diese Aussagen kann ich leider nicht unterstützen. Am ersten Spieltag gewann mousesports dank phänomenaler Leistung von NiKo deutlich mit 16:12 gegen NatusVincere. Dazu muss man sagen das NaVi auch wirklich under performt hat. Wie man jetzt in den letzten Spielen gesehen hat, können Sie auch ganz anders. Gleiches Spiel am zweiten Tag gegen FaZe - erneut war es NiKo und oskar die das gegnerische Team vorführten, aber auch hier muss man wieder sagen das FaZe einfach nicht gut war. Das komplette Turnier war ein Reinfall für FaZe, ich freue mich schon wenn es in paar Wochen soweit ist und NiKo endlich für FaZe spielt.

                Ich möchte die Leistung von mousesports hier auf keinen Fall schlecht reden, allerdings sind die Polen Allen in allem einfach das bessere Team auch wenn die aktuellen Ergebnisse was andere sagen. Die Polen kommen mit viel mehr Erfahrung, mit viel mehr Ruhe und mit viel mehr LAN-Erfahrung in dieses Spiel. Auch sind die Spielstile dieser beiden Teams sehr unterschiedlich. Bei mousesports ist fast alles darauf ausgelegt das NiKo einen oder zwei Frags macht und der Rest passiert dann von alleine. VirtusPro ist ein Team, eine Einheit was Sie gestern mal wieder unter Beweis gestellt haben. Ich bin dann wohl leider einer der gegen die Masse geht, aber ich favorisiere hier deutlich VirtusPro.

                Astralis vs. NiP

                Auch hier entscheide ich mich für den Favoriten Astralis. Die Jungs aus Dänemark konnten nach so langer Zeit und so vielen Versuchen im Januar endlich Ihren ersten Major-Titel und 500.000 USD gewinnen. Seit dem scheint das Team unantastbar zu sein. Auch Sie spazierten mit Leichtigkeit durch Ihre ersten beiden Matches. compLexity zerstörte man mit 16:05 und OpTic mit 16:09. Astralis hat bis jetzt nur auf Nuke gespielt und mich wundert das die gegnerischen Teams diese Map nie bannen. Wen nwir uns die letzten fünf Matches von Astralis ansehen fällt sofort auf das vier mal Nuke gespielt wurde und jedes mal haben Sie Ihre Gegner dort zerstört. Seit Sie gla1ve als neuen InGame Leader geholt haben sind sie wirklich am durchdrehen - um es kurz zu machen, die Jungs befinden sich in Ihrer absoluten Top-Phase.

                Kommen wir zu den Schweden Ninjas in Pyamas .. Das aktuelle Sorgenkind der eSports Szene. Wohl das sympatischste Team was es mit gibt, tolle Spieler und viele Erfolge. Seit November läuft es aber leider gar nicht mehr für die Schweden. Aus zwölf gespielten Matches konnten Sie nur drei Siege holen. Einer davon war vorgestern gegen wirklich schwache Chinesen (TyLoo) und der andere Sieg war gestern im consolation Finale gegen die Amerikaner Cloud9. Auf der ersten Map wurde Sie getötet, enthauptet und Ihnen die letzte Ehre genommen. Was Cloud9 gestern auf Cobblestone mit NiP angerichtet hat war nicht mehr schön (16:02). Als zweites spielten Sie die Map Train und hier muss ich sagen hat sich NiP wirklich wieder gut angestellt und die Fehler von Cloud9 ausgenutzt. Die letzte Map war Cache. Dort erwischten die Amerikaner einen guten Start und gingen mit 6:0 in Führung. NiP drehte anschließend auf und holte aus den folgenden zwölf Runden elf. Beim Stand von 11:7 und einer Drei-gegen-Eins-Situation pro Cloud9 kam es zu technischen Problemen, weshalb die Runde wiederholt werden musste. Anschließend verlor C9 diese Runde und geriet dadurch in eine Eco - zwei Runden also für die Ninjas, durch diesen Defekt. Cloud9 versuchte sich noch einmal zurück zu kämpfen und machte es wieder spannend. Erst bei einem 16:13 konnten die Schweden die Map dichtmachen und in die Playoffs einziehen. Das muss man sich mal geben - anstatt die Runde so zu rekonstruieren wie Sie eigentlich war, wiederholte man Sie einfach komplett. Einige Leute sprechen jetzt sogar von einem eigenen Regelverstoß von Seitens DreamHack. Im Endeffekt setzte NiP sich dann verdient/unverdient durch und zog in die Play-Offs ein.

                Man sollte die Schweden niemals unterschätzen, die Spieler haben genug Erfahrung und können Spiele auch einmal ganz schnell drehen wie man gestern gesehen hat. Auf LAN-Events ist sowieso einiges möglich. Allerdings haben Sie gestern gegen Cloud9 gespielt die momentan nicht mal annähernd auf dem Level von Astralis sind. In einem BO3 bin ich Felsenfest davon überzeugt das sich die jungen Dänen durchsetzen werden.

                Team North +1,5 Maps + Virtus.Pro + Astralis = 2.20 Quote - bet365 - 5/10 EH

                Folgende Quoten sind für mich zu hoch:

                Virtus.Pro -1,5 Maps - 2.25 Quote - bet365 - 2/10 EH
                Astralis -1,5 Maps -2.00 Quote - bet365 - 2/10 EH

                Kommentar


                • Zitat von Vayu1337 Beitrag anzeigen
                  DreamHack Las Vegas, Tag 4, Play-Offs, Viertelfinale
                  Gambit vs. Team North - 18.02.2017 - 19:00 Uhr
                  mousesports vs. Virtus.Pro - 18.02.2017 - 22:00 Uhr
                  Astralis vs. NiP - 19.02.2017 - 01:00 Uhr


                  Die Gruppenphase ist überstanden und heute starten die heiß erwarteten Play-Offs! Das heißt gleichzeitig für die Spieler das Sie heute im MGM Hotel Las Vegas vor einem riesigen Publikum spielen werden. Ich freue mich schon auf die Atmosphäre und kann jeden empfehlen sich heute mindestens mal ein Spiel an zu schauen. Viele haben Vorurteile über CSGO und fragen sich wie man sowas "feiern" kann. Heute könnt Ihr eines besseren belernt werden. Den ersten Platz winken 200.000 USD und der zweite kriegt immer hin noch 100.000 USD.

                  Habe in den letzten Tagen ja genug über die Einzelnen Teams geschrieben deshalb werde ich mich mal ein wenig kürzer halten und nur auf die letzten Spiele und Leistungen eingehen. Alles andere kann man gerne sonst in den älteren Beiträgen nachlesen.

                  Gambit vs. Team North

                  Gambit ging als Underdog ins Turnier und konnte bis jetzt deutlich überzeugen. Im ersten Spiel mussten Sie auf Inferno gegen fnatic ran und führten Sie mit 16:08 vor. Hauptsächlich lag das auch daran das fnatic nur auf Aim-Duelle gegangen ist und nicht wirklich mit Taktik spielten. Als nächstes kamen die Polen VirtusPro und hier muss man einfach sagen das Gambit das deutlich bessere Team war. Cobblestone liegt VirtusPro eigentlich sehr gut, allerdings sah man Ideen und chancenlos gegen Gambit aus. Zwei Spiele, zwei Siege, somit sind Sie direkt in die Play-Offs gekommen und konnten sich ein wenig mehr auf die anderen Matches konzentrieren und den Teams zu gucken.

                  Gleich am ersten Tag musste Team North eine Niederlage gegen Optic Gaming einstecken. Mit 16:11 wurde Sie nach Hause geschickt und das zu Recht - eine wirklich schlechte Leistung. Am nächsten Tag zauberten Sie dann aber und setzten sich schnell mit 16:04 gegen compLexity durch. Durch die Niederlage am ersten Tag musste Sie in einem BO3 Match erneut gegen OpTic Gaming ran und gewannen souverän mit 2:0! OpTic Gaming konnte auf beiden Maps gerade einmal elf Runden holen. Nuke ist mit Abstand die beste Map von Team North denn in zwei gespielten Matches konnten die gegnerischen Teams gerade einmal sechs Runden holen.

                  Nach anfänglichen Schwierigkeiten kommen die jungen Dänen endlich in Fahrt und es macht wirklich Spaß dieses Team zu verfolgen. Die Buchmacher sehen Gambit auf Grund Ihrer Leistung in den letzten Tagen als deutlichen Favorit was ich nachvollziehen kann, allerdings muss ich sagen das Team North mindestens eine Map holen wird, wenn nicht sogar das Match gewinnen. Ein wirklich sehr spannendes Match wird uns hier erwarten, MSL (North) und Zeus (Gambit) haben wirklich ein breit gefächertes Taktik-Buch und ich bin gespannt was Sie uns heute alles zeigen. Können k0nfig und MSL an Ihre Leistung von gestern anknüpfen sehe ich hier keine Gefahr für die Wette.


                  mousesports vs. Virtus.Pro

                  Auch VirtusPro hatte große Schwierigkeiten in das Turnier rein zu finden, gestern deklassierten Sie fnatic allerdings auf das übelste (16:09,16:02). Das hat nichts damit zu tun das es momentan ein schwaches fnatic ist sondern es war einfach eine überragende Leistung. Da hätte gestern Abend glaube ich so ziemlich jedes Team kommen können und Sie wären drüber gefahren.

                  In vielen Foren lese ich jetzt das hier ein großes Upset Potential für mousesports herrscht, diese Aussagen kann ich leider nicht unterstützen. Am ersten Spieltag gewann mousesports dank phänomenaler Leistung von NiKo deutlich mit 16:12 gegen NatusVincere. Dazu muss man sagen das NaVi auch wirklich under performt hat. Wie man jetzt in den letzten Spielen gesehen hat, können Sie auch ganz anders. Gleiches Spiel am zweiten Tag gegen FaZe - erneut war es NiKo und oskar die das gegnerische Team vorführten, aber auch hier muss man wieder sagen das FaZe einfach nicht gut war. Das komplette Turnier war ein Reinfall für FaZe, ich freue mich schon wenn es in paar Wochen soweit ist und NiKo endlich für FaZe spielt.

                  Ich möchte die Leistung von mousesports hier auf keinen Fall schlecht reden, allerdings sind die Polen Allen in allem einfach das bessere Team auch wenn die aktuellen Ergebnisse was andere sagen. Die Polen kommen mit viel mehr Erfahrung, mit viel mehr Ruhe und mit viel mehr LAN-Erfahrung in dieses Spiel. Auch sind die Spielstile dieser beiden Teams sehr unterschiedlich. Bei mousesports ist fast alles darauf ausgelegt das NiKo einen oder zwei Frags macht und der Rest passiert dann von alleine. VirtusPro ist ein Team, eine Einheit was Sie gestern mal wieder unter Beweis gestellt haben. Ich bin dann wohl leider einer der gegen die Masse geht, aber ich favorisiere hier deutlich VirtusPro.

                  Astralis vs. NiP

                  Auch hier entscheide ich mich für den Favoriten Astralis. Die Jungs aus Dänemark konnten nach so langer Zeit und so vielen Versuchen im Januar endlich Ihren ersten Major-Titel und 500.000 USD gewinnen. Seit dem scheint das Team unantastbar zu sein. Auch Sie spazierten mit Leichtigkeit durch Ihre ersten beiden Matches. compLexity zerstörte man mit 16:05 und OpTic mit 16:09. Astralis hat bis jetzt nur auf Nuke gespielt und mich wundert das die gegnerischen Teams diese Map nie bannen. Wen nwir uns die letzten fünf Matches von Astralis ansehen fällt sofort auf das vier mal Nuke gespielt wurde und jedes mal haben Sie Ihre Gegner dort zerstört. Seit Sie gla1ve als neuen InGame Leader geholt haben sind sie wirklich am durchdrehen - um es kurz zu machen, die Jungs befinden sich in Ihrer absoluten Top-Phase.

                  Kommen wir zu den Schweden Ninjas in Pyamas .. Das aktuelle Sorgenkind der eSports Szene. Wohl das sympatischste Team was es mit gibt, tolle Spieler und viele Erfolge. Seit November läuft es aber leider gar nicht mehr für die Schweden. Aus zwölf gespielten Matches konnten Sie nur drei Siege holen. Einer davon war vorgestern gegen wirklich schwache Chinesen (TyLoo) und der andere Sieg war gestern im consolation Finale gegen die Amerikaner Cloud9. Auf der ersten Map wurde Sie getötet, enthauptet und Ihnen die letzte Ehre genommen. Was Cloud9 gestern auf Cobblestone mit NiP angerichtet hat war nicht mehr schön (16:02). Als zweites spielten Sie die Map Train und hier muss ich sagen hat sich NiP wirklich wieder gut angestellt und die Fehler von Cloud9 ausgenutzt. Die letzte Map war Cache. Dort erwischten die Amerikaner einen guten Start und gingen mit 6:0 in Führung. NiP drehte anschließend auf und holte aus den folgenden zwölf Runden elf. Beim Stand von 11:7 und einer Drei-gegen-Eins-Situation pro Cloud9 kam es zu technischen Problemen, weshalb die Runde wiederholt werden musste. Anschließend verlor C9 diese Runde und geriet dadurch in eine Eco - zwei Runden also für die Ninjas, durch diesen Defekt. Cloud9 versuchte sich noch einmal zurück zu kämpfen und machte es wieder spannend. Erst bei einem 16:13 konnten die Schweden die Map dichtmachen und in die Playoffs einziehen. Das muss man sich mal geben - anstatt die Runde so zu rekonstruieren wie Sie eigentlich war, wiederholte man Sie einfach komplett. Einige Leute sprechen jetzt sogar von einem eigenen Regelverstoß von Seitens DreamHack. Im Endeffekt setzte NiP sich dann verdient/unverdient durch und zog in die Play-Offs ein.

                  Man sollte die Schweden niemals unterschätzen, die Spieler haben genug Erfahrung und können Spiele auch einmal ganz schnell drehen wie man gestern gesehen hat. Auf LAN-Events ist sowieso einiges möglich. Allerdings haben Sie gestern gegen Cloud9 gespielt die momentan nicht mal annähernd auf dem Level von Astralis sind. In einem BO3 bin ich Felsenfest davon überzeugt das sich die jungen Dänen durchsetzen werden.

                  Team North +1,5 Maps + Virtus.Pro + Astralis = 2.20 Quote - bet365 - 5/10 EH

                  Folgende Quoten sind für mich zu hoch:

                  Virtus.Pro -1,5 Maps - 2.25 Quote - bet365 - 2/10 EH
                  Astralis -1,5 Maps -2.00 Quote - bet365 - 2/10 EH
                  +10.5EH



                  Kommentar


                  • DreamHack Las Vegas, Tag 4, Play-Offs, Halbfinale
                    VirtusPro vs. Astralis - 19.02.2017 - 20:00 Uhr
                    SK Gaming vs. Team North - 19.02.2017 - 23:00 Uhr

                    VirtusPro vs. Astralis


                    Gleich im ersten Halbfinale erwartet uns eins hammer es könnte quasi ein vorgezogenes Finale sein. Das letzt aufeinander treffen dieser beiden Team war am 29.01.2016 im Grand Final des ELEAGUE Majors. Kurz zu Erklärung ; Ein Major-Turnier könnte man mit der Champions League im Fussball vergleichen. Einer der größten Titel die man gewinnen kann. Im Januar wurde dann ein großer Traum für Astralis wahr - Ihr erster Major-Titel und was für ein geiles Match war das. Auf der ersten Map Nuke musste man sich mit 12:16 geschlagen geben, weil die Polen eine unfassbar gute Leistung an den Tag legten. Overpass und Train gingen dann jeweils knapp mit 16:14 an Astralis und das Ding war gegessen. Direkt nach dem Turnier stichelte Kjaerbye (Astralis) über Twitter folgendes :"We're the champions of the world! I can't believe it we really underperformed today, but never gave up.. real team spirit ❤️🏆". Meiner Meinung nach ziemlich arrogant und unnötig. Gerade Kjaerbye ist ein sehr junger Spieler und sollte den Jungs von VirtusPro Respekt zollen. Die Antwort von TaZ (VirtusPro) lies nicht lange auf sich warten :"Hard lose. @KjaerbyeCS wrote that Astralis underperformed. I promise u here - we will crush u next event, please perform then. GG today". Die Jungs sind richtig heiß auf eine Revanche für das Major-Final.

                    Astralis scheint zur Zeit unbezwingbar zu sein. Im kompletten Turnierverlauf haben Sie nicht auf einer Map mehr als neun Runden abgegeben - Insgesamt haben Sie nur unglaubliche 27 Runden verloren - das ist schon mal eine Ansage! Gestern Abend im Viertelfinale führte man NiP regelrecht vor, absolut keine Chance (16:06/16:07). Jeder einzelne Spieler hier mit absurder guter Leistung, Sie haben einfach perfekt als Team funktioniert und genau das ist es was Sie heute brauchen wenn Sie gegen VirtusPro überstehen möchten. Astralis hat von den letzten 22 Maps die auf LAN gespielt wurden nur sieben Stück verloren. Astralis erinnert mich zur Zeit ein wenig an SK Gaming, Sie können entweder schnell spielen aber auch die langsamen ruhigen Runden liegen Ihn gut, je nachdem was gla1ve ansagt. Auf dem Major Tunrier kamen Sie nach einem 07:13 Rückstand auf der letzten Map, genau durch diesen Spielstil zurück und gewannen das Turnier.

                    VirtusPro wie schon öfters gesagt holpriger in das Turnier gestartet. Gestern Abend konnte man sich allerdings trotzdem mit 2:0 gegen mousesports durchsetzen. Allerdings war dieses viel knapper und lange nicht so deutlich wie bei astralis vs. NiP! Auf Ihrem Map Pick Train lag man 7:1 zurück und konnte sich noch zur Halbzeit mit 7:8 retten, danach konnte mousesports keine Runde mehr holen. Auf Mirage sah das ganze dann knapper aus, NiKo hat mal wieder eine OneMan-Army da gestellt und alles und jeden um geschossen. Mit ein bisschen Glück konnte VirtusPro sich dann knapp mit 16:14 durchsetzen. Sah teilweise ziemlich unkoordiniert und planlos aus. Auch VirtusPro mit überragenden Statistiken auf LAN! Sie verloren sogar nur sechs Maps von den letzten 22 die auf LAN ausgetragen wurden. Der Vorteil den ich hier deutlich bei VirtusPro sehe ist das Sie schon viel länger als Team zusammen spielen.

                    Allen in allem wird das hier ein mega spannendes Spiel und ich kann mir einfach nicht vorstellen das es 2:0/0:2 aus geht. VirtusPro ist extrem heiß auf die Revanche und ich könnte mir vorstellen das genau das zum Verhängnis wird. Vielleicht fixieren Sie sich zu sehr darauf, das Sie diesen Sieg unbedingt brauchen. In einem Interview gestern Abend von pasha (VirtusPro) kam er mir viel zu selbst sicher und cool vor. Er sagte Sie haben null Angst und werden Sie diesmal locker nach Hause schicken. Völlig anders war dupreeh (Astralis) er meinte nur das er sich auf das Match freuen würden und beiden Teams viel Glück wünscht.

                    Gehe auf jeden Fall davon aus das die Polen hier eine Map holen werden, aber auch die Quote auf Astralis ist mit 1.60 deutlich zu hoch für mich.

                    SK Gaming vs. North

                    Auch die zweite Partie hat es meiner Meinung nach mega in sich. SK Gaming sieht wieder richtig brutal aus, nach dem Sie endlich Ihren festen fünften Mann gefunden haben. Auch die Jungs sind hier mehr oder weniger einfach durchmaschiert. Nur gestern hatte man in wneig Probleme gegen NatusVincere auf Mirage. Nach einem 8:1 Rückstand gewann man das Match in der Overtime mit 25:22. Eine abartige Leistung legten Sie mal wieder an den Tag. Zweite Map war wie zu erwarten Train (16:07) und hier muss man nicht viel zu sagen. Sk Gaming ist mit Abstand das beste Train Team was es jemals gab und geben wird. Die Jungs sind einfach viel zu dominant auf der Map. 31 mal spielten Sie bis jetzt Train und unglaubliche drei mal wurden Sie erst geschlagen (http://prnt.sc/eanzwt).

                    Team North startet hier als absoluter Underdog ins Spiel und das finde ich ein wenig übertrieben. Sie mussten schon zwei mal ein BO3 spielen und gewannen beide male deutlich mit 2:0! Optic deklassierte man mit 16:02 und 16:07 und auch Gambit Gaming wurde mit 16:11 und 22:20 nach Hause geschickt. Ein kleines Problem was ich sehe ist das Team North gestern auf Inferno neun Matchbälle liegen ließ und Gambit nochmal ein Comeback ermöglichte - wenn sowas gegen SK Gaming passiert, werde Sie verlieren. Ganz klares Pro für mich ist die heftige firepower die das Team hat. MSL,k0nfig und Magisk liefern schon das komplette Turnier über ab und auch gestern gegen Gambit Gaming performte wirklich jeder überragend.

                    Ein kleiner Unterschied ist auch noch folgender; Startet SK schlecht ins Game bspw. gestern gegen NatusVincere (7:1 Rückstand) haben Sie immer noch die Mentalität und die stärke sich zurück zu kämpfen, was Sie gestern einmal wieder unter Beweis stellten. Sowas sehe ich leider nicht bei Team North. Bei den Dänen hängt es heute wirklich viel von dem aiming und der firepower ab. Klar ist MSL ein Weltklasse InGame-Leader, aber bei SK Gaming sprechen wir immer noch von FalleN, der quasi ein Gott ist was das an geht.

                    Trotz allem muss ich sagen das ich North hier nicht deutlich 2:0 verlieren sehe und mir die Quote auf das Handicap einfach viel zu hoch ist. Kann k0nfig und Co an die Leitung von den vergangenen Tagen anknüpfen und die Maps sind einigermaßen passend, sehe ich hier gute Chancen das Team North mindestens eine Map holt. Die Quote muss ich einfach mit anspielen.

                    Nach langem hin und her habe ich mich entschieden, die "sichere" Wette ein wenig höher an zu spielen. Das andere ist sozusagen eine Bonus-Wette auf Grund, der für mich falsch gesetzten Quoten. Natürlich passen wir dort ein wenig den Stake an.

                    ​​​​​​​SK Gaming + VirtusPro +1,5 Maps = 1.904 Quote - bet365 - 4/10 EH
                    Team North +1,5 Maps + Astralis = 2.528 Quote - bet365 - 2/10 EH

                    Kommentar


                    • Astralis - Virtus Pro
                      1.map over 26,5 @1,869 5/10
                      2.map over 26,5 @1,869 5/10
                      3.map over 26,5 @1,862 5/10
                      pinnacle


                      Wollte schon Gestern ein paar Picks posten, aber Vayu war schneller (props für die bets). Heute im ersten Halbfinale treffen sich 2 Teams die schon längere Zeit in Top Form sind (Virtus wie immer Lan einfach großartig). Ich glaube das es Heute sehr eng wird und keiner von beiden ein leichtes Spiel haben wird. In der Regel warte ich erst bis die Maps gepicked werden und danach wette ich, aber dann fängt ja die erste Map schon nach 10-15 Minuten an und kann deswegen keine Analyse posten. Astralis ist taktisch die beste Mannschaft zur Zeit und mit einem gla1ve der meiner Meinung nach der Hauptverantwortliche ist, dass Astralis zur Zeit den besten CS spielt. Bei VP ist Pasha nach sehr langer Zeit in einer Top-Verfassung, er hat schon lange nicht mehr so gut gespielt wie bei diesem Turnier.

                      Und wer sich noch erinnern kann:
                      Von Taz (VP) auf Tiwtter:
                      Hard lose. @KjaerbyeCS wrote that Astralis underperformed. I promise u here - we will crush u next event, please perform then. GG today

                      Wie eng es werden kann wenn die beiden aufeinandertreffen könnt ihr unten sehen:
                      12:16
                      16:14
                      16:14
                      11:16
                      4:16
                      14:16
                      16:14
                      19:17
                      19:15
                      Zuletzt geändert von Muratti; Heute, 19:25.

                      Kommentar

                      Unsere Werbepartner

                      Aktuelle Bonusangebote:
                      • Netbet: 100% Erst­ein­zahl­ungs­bo­nus bis zu 100 €
                      • William Hill: Bis zu 100 Euro Gratiswetten
                      • Tipico: 100% Erst­ein­zahlungs­bo­nus bis maxi­mal €100
                      • Tiplix: 100 Euro Freebet für Neukunden
                      • BetOlimp: 100% Bonus bis 100 Euro
                      • Sekabet Asian Betting: Einsätze von 100 - 20.000€
                      • bwin: Gewinne einen Porsche 911!
                      • XTiP: 100% Will­komm­ens­bo­nus bis max­imal €100
                      • Bet3000: 100% Erst­ein­zahlungs­bo­nus bis €150
                      • Cashpoint: 100 Euro Willkommensbonus
                      (Die Bonusbedingungen findet ihr auf den Seiten der Wettbüros.)
                      Lädt...
                      X