widgetinstance 1261 skipped.
X
Einklappen

US-Wahl

 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    US-Wahl

    Gestern war die erste Vorwahl-Debatte der Demokraten, bei den Republikanern gab es schon zwei. Das heißt, in den USA läuft der Vorwahlkampf so langsam warm, obwohl die ersten Vorwahlen erst im Februar stattfinden. Trotzdem, jetzt ist ein ganz guter Zeitpunkt um ein paar Pennies zu setzen, wenn man einen langen Atem hat und ich möchte ein paar Einschätzungen abgeben.


    Zu den Demokraten:

    Clinton ist die Favoritin und wenn Sie bis zum August nicht stirbt (sie oder Bill) wird sie auch die Kandidatin werden. Dafür gibt es bei Bet365 im Augenblick noch eine 1,36, fair wäre ungefähr 1,10. Wer auf Geld eine Weile verzichten kann, bekommt hier eine gute Verzinsung. Es ist möglich, dass der Kurs noch einmal steigt, sollte sie die Vorwahlen in Iowa und New Hampshire verlieren, was durchaus im Bereich des Möglichen liegt, die Nominierung ist ihr im Grunde aber nicht zu nehmen.

    Ihr einziger halbwegs ernst zu nehmender Gegenkandidat Bernie Sanders agiert zwar tatsächlich wie ein Kandidat und nicht nur wie jemand, der mal für ein paar Wochen im Rampenlicht stehen will. Gewinnen wird er aber nicht. Dafür gibt es viele Gründe, einer liegt darin, dass die Delegierten nur zum Teil in den Wahlen vergeben werden, der andere Teil besteht aus sogenannten Superdelegates, also Parteigrößen, die ihre Stimme nach Gutdünken vergeben können. Clinton hat angeblich schon 400 dieser Stimmen eingesammelt, für die Nominierung braucht man gut 2000. Für die Hauptwahl ist es für Clinton sogar ein Vorteil, dass Sanders erstaunlich gut mithält, weil es so nach einer tatsächlichen Wahl ausschaut und nicht nach einer Kandidatenkrönung. Dies bringt auch Medieninteresse, Aufmerksamkeit usw. mit sich die sie in der General Election braucht.

    Geringe Außenseiterchancen hätte Biden, wenn er kandidieren würde. Wenn er schlau ist, lässt er es bleiben, er hätte keine Chance.

    Die drei anderen Gegenkandidaten sidn absolute Leichtgewichte, wie sich heute in der Debatte wieder gezeigt hat, sie werden rasch aus dem Rennen aussteigen.


    Zu den Republikanern:


    Hier ist das Kandidatenfeld sehr viel weiter gefasst mit einer Reihe von Leuten, die scheinbar eine Chance haben. Aber nur scheinbar.

    Von den Leuten, die im Augenblick in den Umfragen vorne liegen kann man Fiorina und Carson vergessen, beide werden zusammenklappen, wenn sie eine Weile im Scheinwerferlicht gestanden haben und geprüft wurden. Dann fällt auf, welche Schwachpunkte sie haben. Sei sind nur der Flavour of the week.

    Eine Außenseiterchance räume ich inzwischen Trump ein, der sich erstaunlich lange vorne hält, und das trotz diverser verbaler Ausfälle. Das wahrscheinlichste Szenario ist immer noch, dass sich der Trump-Effekt abnutzt und / oder, dass er irgendwann so überzieht, dass selbst die Hardcore-Republikaner ihm das nicht verzeihen, die ihn im Augenblick noch als Anti-Establishment-Kandidaten sehen und als jemanden, der sich (endlich) traut auch unangenehme „Wahrheiten“ auszusprechen (ergo eine extreme Einwanderungspolitik zu propagieren). Wenn Trump es schafft in den ersten vier Staaten gut abzuschneiden, dann hat er eine realistische Chance. Zumindest hat er genug Geld, um so lange im Rennen zu bleiben, wie er will.

    Der offensichtliche Frontrunner und Favorit der Parteiführung ist Jeb Bush. Er bekommt bei Bet zurzeit noch eine 3,0. Die ist er nicht wert. Er macht Fehler über Fehler und ist als Kandidat einfach nicht stark genug. Trotz 100 Millionen, die er schon als Spenden eingesammelt hat, wird seine Kampagne voraussichtlich zusammenklappen.

    Aus meiner Sicht muss man drei Namen auf dem Zettel haben: Rubio, Cruz und Kasich.

    Zurzeit läuft sehr viel auf Rubio zu. Er macht keine Fehler, ist sympathisch, ist für jeden Parteiflügel wählbar, kann sich der Unterstützung der Parteiführung sicher sein und sammelt gerade jede Menge Spenden ein, vor allem von Großspendern, die sich enttäuscht von Bush abwenden. Er hat genügend Geld eingesammelt, um so lange im Rennen zu bleiben, wie er will. Bet gibt eine 3,25. Wenn ich wetten müsste, würde ich auf ihn setzen.

    Scheinbarer Außenseiter ist Ted Cruz, der in den Umfragen passabel abschneidet, aber nicht ganz vorne liegt. Er ist der Kandidat, der äußersten Rechten. Und er ist verdammt smart. Im Augenblick tritt er wenig in Erscheinung, sondern wartet darauf, dass andere Kandidaten mit ähnlicher Ausrichtung ausscheiden (Santorum, Huckabee, Trump), um deren Anhänger aufzusammeln. Zugleich baut er hinter den Kulissen alles auf, was man für einen erfolgreichen Wahlkampf braucht, vor allem in den Südstaaten. Gut möglich, dass er in den ersten Staaten nicht überragend abschneidet. Am Super-Tuesday entscheidet sich, ob er ein ernsthafter Kandidat wird oder nicht. Nach meiner Einschätzung stehen die Chancen nicht schlecht - und dann bekommt man keine Quote von 19 mehr. Mögliches Szenario: nach dem Super Tuesday läuft es auf einen Zwei- oder Dreikampf mit Rubio, Cruz und Trump hinaus, den Rubio schließlich gewinnt. Ich hab eien paar Pennies auf ihn gesetzt, um mich in diesem Szenario mit einem kleinen Plus rauskaufen zu können.

    Einen Blick wert ist schließlich Kasich, der so ähnlich wie Bush versucht als seriöser, erwachsener Kandidat aufzutreten. Bis jetzt kann er sich nicht entscheidend in Szene setzen, trotzdem würde er als Kandidat eine paar Vorteile mitbringen, vielleicht fällt es irgendwann jemandem auf. Sollte sich Bush zurückziehen, würde Kasisch seine Rolle einnehmen und auf einmal im Rampenlicht stehen und dessen Anhängerschaft erben. Ein Außenseiter, aber für 19 etwas zu schwach bewertet zurzeit.

    Mit Blick auf die Hauptwahlen im nächsten Jahr: natürlich ist es viel zu früh, wirklich seriös Schätzungen abzugeben, viel zu viel kann passieren. Aber was die Grundarchitektur angeht hat Clinton eine Chance deutlich über 60% die Wahl zu gewinnen. Bei Bet gibt es zurzeit eine 2,25, die ich mal eingepackt habe, mit Geld auf das ich warten kann.
    <!--[if gte mso 9]><xml> <w:WordDocument> <w:View>Normal</w:View> <w:Zoom>0</w:Zoom> <w:TrackMoves/> <w:TrackFormatting/> <w:HyphenationZone>21</w:HyphenationZone> <w:PunctuationKerning/> <w:ValidateAgainstSchemas/> <w:SaveIfXMLInvalid>false</w:SaveIfXMLInvalid> <w:IgnoreMixedContent>false</w:IgnoreMixedContent> <w:AlwaysShowPlaceholderText>false</w:AlwaysShowPlaceholderText> <w:DoNotPromoteQF/> <w:LidThemeOther>DE</w:LidThemeOther> <w:LidThemeAsian>X-NONE</w:LidThemeAsian> <w:LidThemeComplexScript>X-NONE</w:LidThemeComplexScript> <w:Compatibility> <w:BreakWrappedTables/> <w:SnapToGridInCell/> <w:WrapTextWithPunct/> <w:UseAsianBreakRules/> <w:DontGrowAutofit/> <w:SplitPgBreakAndParaMark/> <w:EnableOpenTypeKerning/> <w:DontFlipMirrorIndents/> <w:OverrideTableStyleHps/> </w:Compatibility> <m:mathPr> <m:mathFont m:val="Cambria Math"/> <m:brkBin m:val="before"/> <m:brkBinSub m:val="--"/> <m:smallFrac m:val="off"/> <m:dispDef/> <m:lMargin m:val="0"/> <m:rMargin m:val="0"/> <m:defJc m:val="centerGroup"/> <m:wrapIndent m:val="1440"/> <m:intLim m:val="subSup"/> <m:naryLim m:val="undOvr"/> </m:mathPr></w:WordDocument> </xml><![endif]--><!--[if gte mso 9]><xml> <w:LatentStyles DefLockedState="false" DefUnhideWhenUsed="false" DefSemiHidden="false" DefQFormat="false" DefPriority="99" LatentStyleCount="371"> <w:LsdException Locked="false" Priority="0" QFormat="true" Name="Normal"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="9" QFormat="true" Name="heading 1"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="9" SemiHidden="true" UnhideWhenUsed="true" QFormat="true" Name="heading 2"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="9" SemiHidden="true" UnhideWhenUsed="true" QFormat="true" Name="heading 3"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="9" SemiHidden="true" UnhideWhenUsed="true" QFormat="true" Name="heading 4"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="9" SemiHidden="true" UnhideWhenUsed="true" QFormat="true" Name="heading 5"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="9" SemiHidden="true" UnhideWhenUsed="true" QFormat="true" Name="heading 6"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="9" SemiHidden="true" UnhideWhenUsed="true" QFormat="true" Name="heading 7"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="9" SemiHidden="true" UnhideWhenUsed="true" QFormat="true" Name="heading 8"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="9" SemiHidden="true" UnhideWhenUsed="true" QFormat="true" Name="heading 9"/> <w:LsdException Locked="false" SemiHidden="true" UnhideWhenUsed="true" Name="index 1"/> <w:LsdException Locked="false" SemiHidden="true" UnhideWhenUsed="true" Name="index 2"/> <w:LsdException Locked="false" SemiHidden="true" UnhideWhenUsed="true" Name="index 3"/> <w:LsdException Locked="false" SemiHidden="true" UnhideWhenUsed="true" Name="index 4"/> <w:LsdException Locked="false" SemiHidden="true" UnhideWhenUsed="true" Name="index 5"/> <w:LsdException Locked="false" SemiHidden="true" UnhideWhenUsed="true" Name="index 6"/> <w:LsdException Locked="false" SemiHidden="true" UnhideWhenUsed="true" Name="index 7"/> <w:LsdException Locked="false" SemiHidden="true" UnhideWhenUsed="true" Name="index 8"/> <w:LsdException Locked="false" SemiHidden="true" UnhideWhenUsed="true" Name="index 9"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="39" SemiHidden="true" UnhideWhenUsed="true" Name="toc 1"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="39" SemiHidden="true" UnhideWhenUsed="true" Name="toc 2"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="39" SemiHidden="true" UnhideWhenUsed="true" Name="toc 3"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="39" SemiHidden="true" UnhideWhenUsed="true" Name="toc 4"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="39" SemiHidden="true" UnhideWhenUsed="true" Name="toc 5"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="39" SemiHidden="true" UnhideWhenUsed="true" Name="toc 6"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="39" SemiHidden="true" UnhideWhenUsed="true" Name="toc 7"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="39" SemiHidden="true" UnhideWhenUsed="true" Name="toc 8"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="39" SemiHidden="true" UnhideWhenUsed="true" Name="toc 9"/> <w:LsdException Locked="false" SemiHidden="true" UnhideWhenUsed="true" Name="Normal Indent"/> <w:LsdException Locked="false" SemiHidden="true" UnhideWhenUsed="true" Name="footnote text"/> <w:LsdException Locked="false" SemiHidden="true" UnhideWhenUsed="true" Name="annotation text"/> <w:LsdException Locked="false" SemiHidden="true" UnhideWhenUsed="true" Name="header"/> <w:LsdException Locked="false" SemiHidden="true" UnhideWhenUsed="true" Name="footer"/> <w:LsdException Locked="false" SemiHidden="true" UnhideWhenUsed="true" Name="index heading"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="35" SemiHidden="true" UnhideWhenUsed="true" QFormat="true" Name="caption"/> <w:LsdException Locked="false" SemiHidden="true" UnhideWhenUsed="true" Name="table of figures"/> <w:LsdException Locked="false" SemiHidden="true" UnhideWhenUsed="true" Name="envelope address"/> <w:LsdException Locked="false" SemiHidden="true" UnhideWhenUsed="true" Name="envelope return"/> <w:LsdException Locked="false" SemiHidden="true" UnhideWhenUsed="true" Name="footnote reference"/> <w:LsdException Locked="false" SemiHidden="true" UnhideWhenUsed="true" Name="annotation reference"/> <w:LsdException Locked="false" SemiHidden="true" UnhideWhenUsed="true" Name="line number"/> <w:LsdException Locked="false" SemiHidden="true" UnhideWhenUsed="true" Name="page number"/> <w:LsdException Locked="false" SemiHidden="true" UnhideWhenUsed="true" Name="endnote reference"/> <w:LsdException Locked="false" SemiHidden="true" UnhideWhenUsed="true" Name="endnote text"/> <w:LsdException Locked="false" SemiHidden="true" UnhideWhenUsed="true" Name="table of authorities"/> <w:LsdException Locked="false" SemiHidden="true" UnhideWhenUsed="true" Name="macro"/> <w:LsdException Locked="false" SemiHidden="true" UnhideWhenUsed="true" Name="toa heading"/> <w:LsdException Locked="false" SemiHidden="true" UnhideWhenUsed="true" Name="List"/> <w:LsdException Locked="false" SemiHidden="true" UnhideWhenUsed="true" Name="List Bullet"/> <w:LsdException Locked="false" SemiHidden="true" UnhideWhenUsed="true" Name="List Number"/> <w:LsdException Locked="false" SemiHidden="true" UnhideWhenUsed="true" Name="List 2"/> <w:LsdException Locked="false" SemiHidden="true" UnhideWhenUsed="true" Name="List 3"/> <w:LsdException Locked="false" SemiHidden="true" UnhideWhenUsed="true" Name="List 4"/> <w:LsdException Locked="false" SemiHidden="true" UnhideWhenUsed="true" Name="List 5"/> <w:LsdException Locked="false" SemiHidden="true" UnhideWhenUsed="true" Name="List Bullet 2"/> <w:LsdException Locked="false" SemiHidden="true" UnhideWhenUsed="true" Name="List Bullet 3"/> <w:LsdException Locked="false" SemiHidden="true" UnhideWhenUsed="true" Name="List Bullet 4"/> <w:LsdException Locked="false" SemiHidden="true" UnhideWhenUsed="true" Name="List Bullet 5"/> <w:LsdException Locked="false" SemiHidden="true" UnhideWhenUsed="true" Name="List Number 2"/> <w:LsdException Locked="false" SemiHidden="true" UnhideWhenUsed="true" Name="List Number 3"/> <w:LsdException Locked="false" SemiHidden="true" UnhideWhenUsed="true" Name="List Number 4"/> <w:LsdException Locked="false" SemiHidden="true" UnhideWhenUsed="true" Name="List Number 5"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="10" QFormat="true" Name="Title"/> <w:LsdException Locked="false" SemiHidden="true" UnhideWhenUsed="true" Name="Closing"/> <w:LsdException Locked="false" SemiHidden="true" UnhideWhenUsed="true" Name="Signature"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="1" SemiHidden="true" UnhideWhenUsed="true" Name="Default Paragraph Font"/> <w:LsdException Locked="false" SemiHidden="true" UnhideWhenUsed="true" Name="Body Text"/> <w:LsdException Locked="false" SemiHidden="true" UnhideWhenUsed="true" Name="Body Text Indent"/> <w:LsdException Locked="false" SemiHidden="true" UnhideWhenUsed="true" Name="List Continue"/> <w:LsdException Locked="false" SemiHidden="true" UnhideWhenUsed="true" Name="List Continue 2"/> <w:LsdException Locked="false" SemiHidden="true" UnhideWhenUsed="true" Name="List Continue 3"/> <w:LsdException Locked="false" SemiHidden="true" UnhideWhenUsed="true" Name="List Continue 4"/> <w:LsdException Locked="false" SemiHidden="true" UnhideWhenUsed="true" Name="List Continue 5"/> <w:LsdException Locked="false" SemiHidden="true" UnhideWhenUsed="true" Name="Message Header"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="11" QFormat="true" Name="Subtitle"/> <w:LsdException Locked="false" SemiHidden="true" UnhideWhenUsed="true" Name="Salutation"/> <w:LsdException Locked="false" SemiHidden="true" UnhideWhenUsed="true" Name="Date"/> <w:LsdException Locked="false" SemiHidden="true" UnhideWhenUsed="true" Name="Body Text First Indent"/> <w:LsdException Locked="false" SemiHidden="true" UnhideWhenUsed="true" Name="Body Text First Indent 2"/> <w:LsdException Locked="false" SemiHidden="true" UnhideWhenUsed="true" Name="Note Heading"/> <w:LsdException Locked="false" SemiHidden="true" UnhideWhenUsed="true" Name="Body Text 2"/> <w:LsdException Locked="false" SemiHidden="true" UnhideWhenUsed="true" Name="Body Text 3"/> <w:LsdException Locked="false" SemiHidden="true" UnhideWhenUsed="true" Name="Body Text Indent 2"/> <w:LsdException Locked="false" SemiHidden="true" UnhideWhenUsed="true" Name="Body Text Indent 3"/> <w:LsdException Locked="false" SemiHidden="true" UnhideWhenUsed="true" Name="Block Text"/> <w:LsdException Locked="false" SemiHidden="true" UnhideWhenUsed="true" Name="Hyperlink"/> <w:LsdException Locked="false" SemiHidden="true" UnhideWhenUsed="true" Name="FollowedHyperlink"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="22" QFormat="true" Name="Strong"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="20" QFormat="true" Name="Emphasis"/> <w:LsdException Locked="false" SemiHidden="true" UnhideWhenUsed="true" Name="Document Map"/> <w:LsdException Locked="false" SemiHidden="true" UnhideWhenUsed="true" Name="Plain Text"/> <w:LsdException Locked="false" SemiHidden="true" UnhideWhenUsed="true" Name="E-mail Signature"/> <w:LsdException Locked="false" SemiHidden="true" UnhideWhenUsed="true" Name="HTML Top of Form"/> <w:LsdException Locked="false" SemiHidden="true" UnhideWhenUsed="true" Name="HTML Bottom of Form"/> <w:LsdException Locked="false" SemiHidden="true" UnhideWhenUsed="true" Name="Normal (Web)"/> <w:LsdException Locked="false" SemiHidden="true" UnhideWhenUsed="true" Name="HTML Acronym"/> <w:LsdException Locked="false" SemiHidden="true" UnhideWhenUsed="true" Name="HTML Address"/> <w:LsdException Locked="false" SemiHidden="true" UnhideWhenUsed="true" Name="HTML Cite"/> <w:LsdException Locked="false" SemiHidden="true" UnhideWhenUsed="true" Name="HTML Code"/> <w:LsdException Locked="false" SemiHidden="true" UnhideWhenUsed="true" Name="HTML Definition"/> <w:LsdException Locked="false" SemiHidden="true" UnhideWhenUsed="true" Name="HTML Keyboard"/> <w:LsdException Locked="false" SemiHidden="true" UnhideWhenUsed="true" Name="HTML Preformatted"/> <w:LsdException Locked="false" SemiHidden="true" UnhideWhenUsed="true" Name="HTML Sample"/> <w:LsdException Locked="false" SemiHidden="true" UnhideWhenUsed="true" Name="HTML Typewriter"/> <w:LsdException Locked="false" SemiHidden="true" UnhideWhenUsed="true" Name="HTML Variable"/> <w:LsdException Locked="false" SemiHidden="true" UnhideWhenUsed="true" Name="Normal Table"/> <w:LsdException Locked="false" SemiHidden="true" UnhideWhenUsed="true" Name="annotation subject"/> <w:LsdException Locked="false" SemiHidden="true" UnhideWhenUsed="true" Name="No List"/> <w:LsdException Locked="false" SemiHidden="true" UnhideWhenUsed="true" Name="Outline List 1"/> <w:LsdException Locked="false" SemiHidden="true" UnhideWhenUsed="true" Name="Outline List 2"/> <w:LsdException Locked="false" SemiHidden="true" UnhideWhenUsed="true" Name="Outline List 3"/> <w:LsdException Locked="false" SemiHidden="true" UnhideWhenUsed="true" Name="Table Simple 1"/> <w:LsdException Locked="false" SemiHidden="true" UnhideWhenUsed="true" Name="Table Simple 2"/> <w:LsdException Locked="false" SemiHidden="true" UnhideWhenUsed="true" Name="Table Simple 3"/> <w:LsdException Locked="false" SemiHidden="true" UnhideWhenUsed="true" Name="Table Classic 1"/> <w:LsdException Locked="false" SemiHidden="true" UnhideWhenUsed="true" Name="Table Classic 2"/> <w:LsdException Locked="false" SemiHidden="true" UnhideWhenUsed="true" Name="Table Classic 3"/> <w:LsdException Locked="false" SemiHidden="true" UnhideWhenUsed="true" Name="Table Classic 4"/> <w:LsdException Locked="false" SemiHidden="true" UnhideWhenUsed="true" Name="Table Colorful 1"/> <w:LsdException Locked="false" SemiHidden="true" UnhideWhenUsed="true" Name="Table Colorful 2"/> <w:LsdException Locked="false" SemiHidden="true" UnhideWhenUsed="true" Name="Table Colorful 3"/> <w:LsdException Locked="false" SemiHidden="true" UnhideWhenUsed="true" Name="Table Columns 1"/> <w:LsdException Locked="false" SemiHidden="true" UnhideWhenUsed="true" Name="Table Columns 2"/> <w:LsdException Locked="false" SemiHidden="true" UnhideWhenUsed="true" Name="Table Columns 3"/> <w:LsdException Locked="false" SemiHidden="true" UnhideWhenUsed="true" Name="Table Columns 4"/> <w:LsdException Locked="false" SemiHidden="true" UnhideWhenUsed="true" Name="Table Columns 5"/> <w:LsdException Locked="false" SemiHidden="true" UnhideWhenUsed="true" Name="Table Grid 1"/> <w:LsdException Locked="false" SemiHidden="true" UnhideWhenUsed="true" Name="Table Grid 2"/> <w:LsdException Locked="false" SemiHidden="true" UnhideWhenUsed="true" Name="Table Grid 3"/> <w:LsdException Locked="false" SemiHidden="true" UnhideWhenUsed="true" Name="Table Grid 4"/> <w:LsdException Locked="false" SemiHidden="true" UnhideWhenUsed="true" Name="Table Grid 5"/> <w:LsdException Locked="false" SemiHidden="true" UnhideWhenUsed="true" Name="Table Grid 6"/> <w:LsdException Locked="false" SemiHidden="true" UnhideWhenUsed="true" Name="Table Grid 7"/> <w:LsdException Locked="false" SemiHidden="true" UnhideWhenUsed="true" Name="Table Grid 8"/> <w:LsdException Locked="false" SemiHidden="true" UnhideWhenUsed="true" Name="Table List 1"/> <w:LsdException Locked="false" SemiHidden="true" UnhideWhenUsed="true" Name="Table List 2"/> <w:LsdException Locked="false" SemiHidden="true" UnhideWhenUsed="true" Name="Table List 3"/> <w:LsdException Locked="false" SemiHidden="true" UnhideWhenUsed="true" Name="Table List 4"/> <w:LsdException Locked="false" SemiHidden="true" UnhideWhenUsed="true" Name="Table List 5"/> <w:LsdException Locked="false" SemiHidden="true" UnhideWhenUsed="true" Name="Table List 6"/> <w:LsdException Locked="false" SemiHidden="true" UnhideWhenUsed="true" Name="Table List 7"/> <w:LsdException Locked="false" SemiHidden="true" UnhideWhenUsed="true" Name="Table List 8"/> <w:LsdException Locked="false" SemiHidden="true" UnhideWhenUsed="true" Name="Table 3D effects 1"/> <w:LsdException Locked="false" SemiHidden="true" UnhideWhenUsed="true" Name="Table 3D effects 2"/> <w:LsdException Locked="false" SemiHidden="true" UnhideWhenUsed="true" Name="Table 3D effects 3"/> <w:LsdException Locked="false" SemiHidden="true" UnhideWhenUsed="true" Name="Table Contemporary"/> <w:LsdException Locked="false" SemiHidden="true" UnhideWhenUsed="true" Name="Table Elegant"/> <w:LsdException Locked="false" SemiHidden="true" UnhideWhenUsed="true" Name="Table Professional"/> <w:LsdException Locked="false" SemiHidden="true" UnhideWhenUsed="true" Name="Table Subtle 1"/> <w:LsdException Locked="false" SemiHidden="true" UnhideWhenUsed="true" Name="Table Subtle 2"/> <w:LsdException Locked="false" SemiHidden="true" UnhideWhenUsed="true" Name="Table Web 1"/> <w:LsdException Locked="false" SemiHidden="true" UnhideWhenUsed="true" Name="Table Web 2"/> <w:LsdException Locked="false" SemiHidden="true" UnhideWhenUsed="true" Name="Table Web 3"/> <w:LsdException Locked="false" SemiHidden="true" UnhideWhenUsed="true" Name="Balloon Text"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="39" Name="Table Grid"/> <w:LsdException Locked="false" SemiHidden="true" UnhideWhenUsed="true" Name="Table Theme"/> <w:LsdException Locked="false" SemiHidden="true" Name="Placeholder Text"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="1" QFormat="true" Name="No Spacing"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="60" Name="Light Shading"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="61" Name="Light List"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="62" Name="Light Grid"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="63" Name="Medium Shading 1"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="64" Name="Medium Shading 2"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="65" Name="Medium List 1"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="66" Name="Medium List 2"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="67" Name="Medium Grid 1"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="68" Name="Medium Grid 2"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="69" Name="Medium Grid 3"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="70" Name="Dark List"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="71" Name="Colorful Shading"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="72" Name="Colorful List"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="73" Name="Colorful Grid"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="60" Name="Light Shading Accent 1"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="61" Name="Light List Accent 1"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="62" Name="Light Grid Accent 1"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="63" Name="Medium Shading 1 Accent 1"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="64" Name="Medium Shading 2 Accent 1"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="65" Name="Medium List 1 Accent 1"/> <w:LsdException Locked="false" SemiHidden="true" Name="Revision"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="34" QFormat="true" Name="List Paragraph"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="29" QFormat="true" Name="Quote"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="30" QFormat="true" Name="Intense Quote"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="66" Name="Medium List 2 Accent 1"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="67" Name="Medium Grid 1 Accent 1"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="68" Name="Medium Grid 2 Accent 1"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="69" Name="Medium Grid 3 Accent 1"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="70" Name="Dark List Accent 1"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="71" Name="Colorful Shading Accent 1"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="72" Name="Colorful List Accent 1"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="73" Name="Colorful Grid Accent 1"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="60" Name="Light Shading Accent 2"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="61" Name="Light List Accent 2"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="62" Name="Light Grid Accent 2"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="63" Name="Medium Shading 1 Accent 2"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="64" Name="Medium Shading 2 Accent 2"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="65" Name="Medium List 1 Accent 2"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="66" Name="Medium List 2 Accent 2"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="67" Name="Medium Grid 1 Accent 2"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="68" Name="Medium Grid 2 Accent 2"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="69" Name="Medium Grid 3 Accent 2"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="70" Name="Dark List Accent 2"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="71" Name="Colorful Shading Accent 2"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="72" Name="Colorful List Accent 2"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="73" Name="Colorful Grid Accent 2"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="60" Name="Light Shading Accent 3"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="61" Name="Light List Accent 3"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="62" Name="Light Grid Accent 3"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="63" Name="Medium Shading 1 Accent 3"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="64" Name="Medium Shading 2 Accent 3"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="65" Name="Medium List 1 Accent 3"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="66" Name="Medium List 2 Accent 3"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="67" Name="Medium Grid 1 Accent 3"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="68" Name="Medium Grid 2 Accent 3"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="69" Name="Medium Grid 3 Accent 3"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="70" Name="Dark List Accent 3"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="71" Name="Colorful Shading Accent 3"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="72" Name="Colorful List Accent 3"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="73" Name="Colorful Grid Accent 3"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="60" Name="Light Shading Accent 4"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="61" Name="Light List Accent 4"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="62" Name="Light Grid Accent 4"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="63" Name="Medium Shading 1 Accent 4"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="64" Name="Medium Shading 2 Accent 4"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="65" Name="Medium List 1 Accent 4"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="66" Name="Medium List 2 Accent 4"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="67" Name="Medium Grid 1 Accent 4"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="68" Name="Medium Grid 2 Accent 4"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="69" Name="Medium Grid 3 Accent 4"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="70" Name="Dark List Accent 4"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="71" Name="Colorful Shading Accent 4"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="72" Name="Colorful List Accent 4"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="73" Name="Colorful Grid Accent 4"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="60" Name="Light Shading Accent 5"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="61" Name="Light List Accent 5"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="62" Name="Light Grid Accent 5"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="63" Name="Medium Shading 1 Accent 5"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="64" Name="Medium Shading 2 Accent 5"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="65" Name="Medium List 1 Accent 5"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="66" Name="Medium List 2 Accent 5"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="67" Name="Medium Grid 1 Accent 5"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="68" Name="Medium Grid 2 Accent 5"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="69" Name="Medium Grid 3 Accent 5"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="70" Name="Dark List Accent 5"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="71" Name="Colorful Shading Accent 5"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="72" Name="Colorful List Accent 5"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="73" Name="Colorful Grid Accent 5"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="60" Name="Light Shading Accent 6"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="61" Name="Light List Accent 6"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="62" Name="Light Grid Accent 6"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="63" Name="Medium Shading 1 Accent 6"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="64" Name="Medium Shading 2 Accent 6"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="65" Name="Medium List 1 Accent 6"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="66" Name="Medium List 2 Accent 6"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="67" Name="Medium Grid 1 Accent 6"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="68" Name="Medium Grid 2 Accent 6"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="69" Name="Medium Grid 3 Accent 6"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="70" Name="Dark List Accent 6"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="71" Name="Colorful Shading Accent 6"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="72" Name="Colorful List Accent 6"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="73" Name="Colorful Grid Accent 6"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="19" QFormat="true" Name="Subtle Emphasis"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="21" QFormat="true" Name="Intense Emphasis"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="31" QFormat="true" Name="Subtle Reference"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="32" QFormat="true" Name="Intense Reference"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="33" QFormat="true" Name="Book Title"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="37" SemiHidden="true" UnhideWhenUsed="true" Name="Bibliography"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="39" SemiHidden="true" UnhideWhenUsed="true" QFormat="true" Name="TOC Heading"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="41" Name="Plain Table 1"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="42" Name="Plain Table 2"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="43" Name="Plain Table 3"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="44" Name="Plain Table 4"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="45" Name="Plain Table 5"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="40" Name="Grid Table Light"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="46" Name="Grid Table 1 Light"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="47" Name="Grid Table 2"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="48" Name="Grid Table 3"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="49" Name="Grid Table 4"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="50" Name="Grid Table 5 Dark"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="51" Name="Grid Table 6 Colorful"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="52" Name="Grid Table 7 Colorful"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="46" Name="Grid Table 1 Light Accent 1"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="47" Name="Grid Table 2 Accent 1"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="48" Name="Grid Table 3 Accent 1"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="49" Name="Grid Table 4 Accent 1"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="50" Name="Grid Table 5 Dark Accent 1"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="51" Name="Grid Table 6 Colorful Accent 1"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="52" Name="Grid Table 7 Colorful Accent 1"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="46" Name="Grid Table 1 Light Accent 2"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="47" Name="Grid Table 2 Accent 2"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="48" Name="Grid Table 3 Accent 2"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="49" Name="Grid Table 4 Accent 2"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="50" Name="Grid Table 5 Dark Accent 2"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="51" Name="Grid Table 6 Colorful Accent 2"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="52" Name="Grid Table 7 Colorful Accent 2"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="46" Name="Grid Table 1 Light Accent 3"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="47" Name="Grid Table 2 Accent 3"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="48" Name="Grid Table 3 Accent 3"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="49" Name="Grid Table 4 Accent 3"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="50" Name="Grid Table 5 Dark Accent 3"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="51" Name="Grid Table 6 Colorful Accent 3"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="52" Name="Grid Table 7 Colorful Accent 3"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="46" Name="Grid Table 1 Light Accent 4"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="47" Name="Grid Table 2 Accent 4"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="48" Name="Grid Table 3 Accent 4"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="49" Name="Grid Table 4 Accent 4"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="50" Name="Grid Table 5 Dark Accent 4"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="51" Name="Grid Table 6 Colorful Accent 4"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="52" Name="Grid Table 7 Colorful Accent 4"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="46" Name="Grid Table 1 Light Accent 5"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="47" Name="Grid Table 2 Accent 5"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="48" Name="Grid Table 3 Accent 5"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="49" Name="Grid Table 4 Accent 5"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="50" Name="Grid Table 5 Dark Accent 5"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="51" Name="Grid Table 6 Colorful Accent 5"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="52" Name="Grid Table 7 Colorful Accent 5"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="46" Name="Grid Table 1 Light Accent 6"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="47" Name="Grid Table 2 Accent 6"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="48" Name="Grid Table 3 Accent 6"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="49" Name="Grid Table 4 Accent 6"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="50" Name="Grid Table 5 Dark Accent 6"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="51" Name="Grid Table 6 Colorful Accent 6"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="52" Name="Grid Table 7 Colorful Accent 6"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="46" Name="List Table 1 Light"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="47" Name="List Table 2"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="48" Name="List Table 3"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="49" Name="List Table 4"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="50" Name="List Table 5 Dark"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="51" Name="List Table 6 Colorful"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="52" Name="List Table 7 Colorful"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="46" Name="List Table 1 Light Accent 1"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="47" Name="List Table 2 Accent 1"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="48" Name="List Table 3 Accent 1"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="49" Name="List Table 4 Accent 1"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="50" Name="List Table 5 Dark Accent 1"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="51" Name="List Table 6 Colorful Accent 1"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="52" Name="List Table 7 Colorful Accent 1"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="46" Name="List Table 1 Light Accent 2"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="47" Name="List Table 2 Accent 2"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="48" Name="List Table 3 Accent 2"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="49" Name="List Table 4 Accent 2"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="50" Name="List Table 5 Dark Accent 2"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="51" Name="List Table 6 Colorful Accent 2"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="52" Name="List Table 7 Colorful Accent 2"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="46" Name="List Table 1 Light Accent 3"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="47" Name="List Table 2 Accent 3"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="48" Name="List Table 3 Accent 3"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="49" Name="List Table 4 Accent 3"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="50" Name="List Table 5 Dark Accent 3"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="51" Name="List Table 6 Colorful Accent 3"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="52" Name="List Table 7 Colorful Accent 3"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="46" Name="List Table 1 Light Accent 4"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="47" Name="List Table 2 Accent 4"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="48" Name="List Table 3 Accent 4"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="49" Name="List Table 4 Accent 4"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="50" Name="List Table 5 Dark Accent 4"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="51" Name="List Table 6 Colorful Accent 4"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="52" Name="List Table 7 Colorful Accent 4"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="46" Name="List Table 1 Light Accent 5"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="47" Name="List Table 2 Accent 5"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="48" Name="List Table 3 Accent 5"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="49" Name="List Table 4 Accent 5"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="50" Name="List Table 5 Dark Accent 5"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="51" Name="List Table 6 Colorful Accent 5"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="52" Name="List Table 7 Colorful Accent 5"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="46" Name="List Table 1 Light Accent 6"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="47" Name="List Table 2 Accent 6"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="48" Name="List Table 3 Accent 6"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="49" Name="List Table 4 Accent 6"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="50" Name="List Table 5 Dark Accent 6"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="51" Name="List Table 6 Colorful Accent 6"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="52" Name="List Table 7 Colorful Accent 6"/> </w:LatentStyles> </xml><![endif]--><!--[if gte mso 10]> <style> /* Style Definitions */ table.MsoNormalTable {mso-style-name:"Normale Tabelle"; mso-tstyle-rowband-size:0; mso-tstyle-colband-size:0; mso-style-noshow:yes; mso-style-priority:99; mso-style-parent:""; mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt; mso-para-margin-top:0cm; mso-para-margin-right:0cm; mso-para-margin-bottom:12.0pt; mso-para-margin-left:0cm; line-height:150%; mso-pagination:widow-orphan; font-size:10.0pt; font-family:"Times New Roman",serif;} </style> <![endif]-->
    Zuletzt geändert von Moghul; 14.10.2015, 21:31.

    #2
    ^^ Daumen hoch für deine Analyse... :-) ... Auch wenn ich hoffe, dass Carson nicht so einfach weggeblasen wird (hab' auf ihn meine Dollars gesetzt, es auch empfohlen).... :-O

    Dies mal ein Link, wo man die aktuellen Umfragen so ein bisschen mitverfolgen kann... :-) ...:

    RealClearPolitics - 2016 Election 2016 Presidential Polls

    Gehen je nach Fernsehsender / Institut auch ziemlich weit auseinander. Bei den einzelnen Kandidaten der US-Vorwahlen fehlen halt auch die Erfahrungswerte, wie man sie etwa bei Umfragen zu unseren Bundestags- / Landtagswahlen anweden kann (Parteien)....

    gruss... :-)

    Kommentar


      #3
      Nur ein kurzes Update:

      Heute hat Biden erklärt nicht zu kandidieren. Zuvor hatte er für Monate mit einer Kandidatur geliebäugelt und die Reaktionen getestet. Nun ist es offenbar zu dem Schluss gekommen, der eigentlich immer schon offensichtlich war, dass er nämlich keine Chance haben würde. Er hätte trotz seiner herausgehobenen Stellung als Obamas Vize gegen Hillary ohnehin keine Chance gehabt, je länger er gewartet hatte desto schlechter wertloser sind seine Aktien geworden, weil er den Vorsprung von Clinton und Sanders in punkto Geldsammelei und Organisationsaufbau nicht mehr hätte aufholen können.

      Trotz alledem haben die US-Medien ein Mords-Bohei um eine mögliche Kandidatur gemacht, seine Quote für die Nominierung lag immer so um die 6 bis 7, was mir immer noch vollkommen unverständlich hoch schien. In dem Augenblick, in dem Biden seinen Verzicht erklärt hatte ist Hillarys Kurs bei Bet heute auf 1,12 gesunken. Zu dem kurs ist das natürlich keine attraktive Wette mehr, selbst wenn man das ohnehin immer eher als Alternativinvestment im Vergleich zum Sparbuch sehen musste. Auch die 1,8, die Bet im Augenblick nur noch für Clinton als Präsidentin anbietet (von 2,25 letzte Woche) sind nicht mehr spannend für mich. Alles über 2 hat meines Erachtens Value, wenn man bereit ist eine so langfristige Wette einzugehen, alles darunter eher nicht.

      Auf der Republikanerseite sieht Bet inzwischen Rubio gleichauf mit Bush bei 3, was ungefähr ein fairer Wert ist. Gut möglich dass es am ende auf einen Zweikampf zwischen einem Freak (Trump oder Carson) gegen einen Establishment-Kandidaten hinausläuft, wobei meine Rangfolge derzeit lautet Rubio, Cruz (nicht wirklich Establishment, wie man sagen muss .-), Bush, Kasich, Christie.

      Derzeit nichts (mehr) zu wetten. Hätte gerne die Möglichkeit Kandidaten zu layen, aber Betfair gibts für uns ja nicht mehr, obwohl es in dem markt wol auch an Liquidität fehlen würde.

      Kommentar


        #4
        Zitat von conni Beitrag anzeigen
        ^^ Daumen hoch für deine Analyse... :-) ... Auch wenn ich hoffe, dass Carson nicht so einfach weggeblasen wird (hab' auf ihn meine Dollars gesetzt, es auch empfohlen).... :-O
        gruss... :-)

        Wenn Du auf Carson bist, solltest Du Dich nach Möglichkeit spätestens jetzt rauskaufen. Besser wird es für ihn nicht mehr.

        Das Muster bei diesen Außenseiter-Kandidaten ist doch immer das Gleiche: am Anfang steigen sie in den Umfragen, weil sie nett sind, symapthisch, ein gutes Thema haben, den Außenseitercharme, was auch immer. Außerdem sind Umfragen immer weniger valide, je weiter sie vom Wahltermin entfernt liegen, weil die Leute, dann halt mal "irgendwas" sagen, in dem Bewusstsein dass es da sowieso noch nicht drauf ankommt.

        Je näher der Wahltag kommt, desto überlegter antworten die Leute in den Polls. Und sie stellen andere Fragen. Denn wenn ein Kandidat erstmal die Umfragen anführt und es somit zumindest mal möglich ist, dass er die Kandidatur gewinnt, verliert er den Welpenschutz und die Medien schauen mal etwas genauer nach. Dann wird z.B. die Frage relevant, ob jemand qualifiziert ist, das Atomwaffenarsenal zu kontrollieren.

        Carson wird diesen Test nicht bestehen, weil er in keiner Weise qualifiziert ist. Er wird in absehbarer Zeit seinen Libyia-Moment haben, so wie vor 4 Jahren Hermann Cain, der in einem Interview nicht wußte, wer die Beteiligten im Libyien-Konflikt sind, obwohl die USA da involviert waren. In dem Moment denken die Leute "netter Kerl, aber das Militär sollte doch besser jemand befehligen, der ein bisschen Ahnung hat". Außerdem sind wir noch nicht in der Phase wo das Negative-Campaigning anfängt, die Phase also, wo die Gegenkandidaten gezielt negative Werbung gegen einen Kandiaten schalten. Wenn das startet, wird es übrigens auch Trump schaden.

        Ansonsten, nach der Debatte von gestern verfestigt sich das Szenario, das ich vor ein paar Wochen schon einmal gepostet habe. Es läuft auf einen Dreikampf zwischen Rubio, Cruz und Trump hinaus, vielleicht noch einem Vierten, der dann aber Außenseiter ist (Kasich?). Für Rubio gibt es bei Bet nur noch 2,6 (von 3,25 neulich), bei Cruz noch 13 (von 19). Wenn noch irgendwo Value steckt dann bei Cruz, der landet früher oder später bei einem Wert zwischen 3 und 6, die Frage ist, ob man sich dann noch mit Profit rauskaufen kann, denn die Kandidatur wird er nicht gewinnen.

        Schon in zwei Wochen ist die nächste Debatte. Danach werden weitere Kandidaten aussteigen (müssen), Jindal, Santorum, Graham, Pataki, vielleicht Huckabee, vielleicht Fiorina, womöglich sogar Bush, der als Kandidat noch schwächer ist, als man das ohnehin erwartet hatte. Danach wird sich das Feld und das oben beschriebene Szenario noch weiter verdichten.

        Kommentar


          #5
          ^^ rauskaufen könnte ich mich garnicht... ;-) ... Hab' keinen Account bei Betfair, insofern stellt sich diese Überlegung (zumindest für mich) eh' nicht.... ;-)

          Muss man mal gucken... :-O ... Die grossen Gefahren, die da noch lauern, die sehe ich natürlich auch. Aber letztendlich ist es so, dass bisher die Kandidaten, die dem 'Anti-Establishment' zuzuorden sind, zusammengenommen etwa 70% der Stimmen in den Umfragen auf sich vereinen können. Da ist also erstmal ein doch sehr hoher Zuspruch (und ein sehr grosses Wählerpotential) für einen solchen Kandidatenentwurf vorhanden....

          Und Carson wird von seiner republikanischen Wählerschaft zumindest erstmal eine (sehr) hohes Mass an Integrität zugesprochen. Mal gucken, wie weit er damit kommt, wenn es dann schärfer zur Sache gehen wird....

          Die Quoten wo ich ihn angespielt (empfohlen) hatte, die waren auch sehr hoch (gesamte Vorwahl). Insofern ist das o.k., ich sehe es nicht ohne Chance für ihn.... :-)

          gruss... :-)
          Zuletzt geändert von conni; 29.10.2015, 19:55.

          Kommentar


            #6
            Zitat von conni Beitrag anzeigen
            ^^ rauskaufen könnte ich mich garnicht... ;-) ... Hab' keinen Account bei Betfair, insofern stellt sich diese Überlegung (zumindest für mich) eh' nicht.... ;-)

            gruss... :-)

            Ja, Betafair wäre hier echt was Feines, auch wenn da zum jetzigen Zeitpunkt wohl die Liquidität in den Märkten fehlen würde.

            Also ich habe, abgesehen von meinen Clinton-Wetten, wo ich ziemlich fett drin bin, vor ein paar Wochen drei Einheiten Cruz und eine Einheit Kasich gesammelt, jeweils zu 19. Wenn es so kommt, wie ich es mir denke (Cruz fällt auf 4-5), dann nehme ich noch drei oder vier Einheiten Rubio und evtl. Trump dazu und lande am Ende mit einem kleinen Plus. ich gehe jedenfalls nicht davin aus, dass Rubio noch deutlich unter die gegenwärtigen 2,6 fallen wird. Ist halt immer die Frage, wie man ohne layen einen absehbaren Preisrückgang kapitalisieren kann, erst recht wenn man nicht weiß, auf wie viele Köpfe man am Ende setzen muss, um mit einen Profit raus zu gehen.

            Und zu Carson, ja Integrität und hohe Umfragewerte zählen natürlich etwas. Aber letztlich spielt das zum jetzigen Zeitpunkt keine besondere Rolle, wie Dir Präsident Guiliani und Präsident Perry sicher bestätigen können (waren 04 bzw. 08 ungefähr zu diesem Zeitpunkt die Frontrunner). Ich bin ziemlich sicher, dass Carson jetzt auf dem Peak ist, vielleicht noch zwei Wochen, bis zur nächsten Debatte, dann geht es abwärts, entweder langsam oder es passiert etwas Unvorhergesehenes (blödes Interview, unbedachte Äußerung ...), dann rauscht es schnell nach unten.

            Gruß und good luck
            Zuletzt geändert von Moghul; 30.10.2015, 02:20.

            Kommentar


              #7
              ^^ derzeitiges Gefühl momentan...: müsst man sich eigentlich fast überlegen, jetzt nochmal bei Rubio dick einzusteigen (oder entsprechend nachzusetzen), wo es noch Quoten deutlich über @2 gibt... :-)

              Im Moment spricht schon sehr, sehr vieles für ihn... :-O

              Bin da jetzt erstmal etwas zögerlich (geworden), da all zu dickes Geld rauszuhauen. Und die Meter die da gerade waren, die liefen natürlich auch hervorragen für ihn...

              Naja, am Ball bleiben... :-)

              gruss... :-)

              Kommentar


                #8
                Habe den Beitrag gerade erst gesehen, sonst hätte ich früher schon ein paar worte dazu gesagt - und zwar warnend. Den nur weil Rubio derzeit der aussichtsreichste Kandidat ist, heißt das nicht, dass Quoten um 2,2 Value hätten. Meiner bescheidenen und unmaßgeblichen Meinung nach ist derzeit alles so halbwegs fair gesetzt.

                Erst einmal zur abteilung Selbstbeweihräucherung: ein paar Dinge, auf die ich vor ein paar wochen getippt habe, sind inzwischen auch so eingetreten:

                Clintons Kurs ist von 1,36 auf 1,05 gesunken, weil sich inzwischen gezeigt hat, dass an ihr eben doch kein Weg vorbei geht. Sanders ist eine sehr angenehme Erscheinung in diesem Vorwahlkampf, aber er hat keine echte Chance, wie sich nach der Benghazi-Befragung un den beiden bisherigen Debatten gezeigt hat. as Nebenbemerkung: Welche Wohltat udn welcher Niveauunterschied die Debatten der Demokraten im Vergleich zum Schmierentheater der Repubikaner sind.

                Der von mir angesprochene Zweikampf zwischen Rubio und Cruz gilt inzwischen auch allgemein als wahrscheinliches Szenario. Die beiden haben sich aus dem Lager der Establishment-Kandidaten als die, mit den derzeit besten Chancen herausgestellt.

                Dass Carson nicht den Hauch einer Chance hat (und Fiorina eh nicht), wird immer sichtbarer und bildet sich inzwischen auch in den Umfragewerten ab. Bei ihm war absehbar, dass er früher oder später an Dynamik verlieren und seine Schwächen sichtbar werden würden. Das ist spätestens mit den Paris-Anschlägen deutlich geworden. Irgendwann erinnern die leute sich daran, dass sie nicht nur den gröten Jesus-Fan, sondern auch den Oberbefehlshaber wählen. Carson Umfragewerte bröckeln, langsam aber spürbar - und die Frage ist, wohin seine Anhänger abwandern.

                Noch nicht eingetreten ist meine Vorstellung, dass auch Trump irgendwann zusammenklappen wird. Das halte ich so inzwischen nicht mehr für plausibel, auch wenn ich nicht wirklich daran glaube, dass er die Nominierung gewinnt. Es scheint so, dass Trump die Anti-Establishment-Wähler hinter sich versammelt hat und zwar ziemlich stabil. Seine Werte liegen seit Monaten sehr stabil bei 25-35 % je nach Bundesstaat bzw. auch national, egal welchen Unsinn der Mann auch redet. Das spricht dafür, dass Trump der ist, hinter dem sich alle versammeln, die genug haben vom Republikaner-Establishment und zwar ohen isch beirren zu lassen. Was immer auch passiert, die wählen Trump. Nur: mit maximal 35% gewinnt man nicht. Trumps Chance, und deshalb sehe ich ihn entgegen meiner ersten Einschätzung inzwischen als ernsthaften Kandidaten, liegt im Kalender. Er hat relativ gute Chancen die ersten vier Staaten zu gewinnen (bei New Hampshire galue ich nicht dran, aber es ist möglich). Wenn er das schafft, ist er zweifellos im Rennen, zumal die späteren Staaten fast alle nicht proportional sondern nach den Winner-takes-it-all-Prinzip wählen, was ihm sehr entgegen kommen dürfte. Das ist Trumos Sieg-Szenario udn man kommt nicht umhin, dem ganzen zumindest eine gewisse Chance einzuräumen.

                Rubio hat sich in den Debatten gut geschlagen und zugleich zeigt sich, dass Bush die Erwartungen nicht erfüllen kann. Demnach sind auch einige der Großspender von Rubio zu bush gewechselt. Rubio stellt in Aussicht, attraktiv für die große Gruppe der Latinos zu sein, er ist für jeden Parteifügel wählbar, schaut gut aus, auf ihn läuft derzeit einiges zu. Aber: wer immer Frontrunner ist, wird dann auch besonders sorgfältig in Augenschein genommen. Und da fällt schon auf, dass er noch sehr sehr jung ist, das so Geschichten wie seine persönlichen Finanzen nicht für ihn sprechen, dass er die Geschichte seiner Eltern arg aufgebaut hat und dass er insgesant eher ein Leichtgewicht ein empty suit ist. Wenn ich ihn nicht für einen aussichtsreichen Kandidaten halten würde, hätte ich ihn nicht früh auf dem Zettel gehabt, aber 2,2 sind kein Grund dick einzusteigen. Das ist eher zu schlecht bezahlt. Fair wäre eher irgendwas um 2,7-3.

                Man wartet immer wer von den Oldies denn endlich mal den Durchbrich macht. Bush darf man immer noch nicht ganz abschreiben. Aber wer ihn in den Debatten gesehen hat, weiß, er ist kein presidential material. Kasich bringt eigentlich viel mit, kann sich aber nicht entscheidend in Szene setzen. Christie hätte das größte persönliche Potantial, hat aber zu viel Gepäck und hat jetzt auch die falsche Strategie gewählt meines Erachtens und damit jede Glaubwürdigkeit verloren. Man darf die drei nicht ganz abschreiben, u.a. deshalb ist Rubio nicht durch, aber wirklich große Hoffnungen darf man auch nicht haben.

                Carson verliert an Boden. Auch er ein Anti-establishment-Kandidat, aber im Gegensatz zu Trump wählt man hier die Mischung aus Nicht-Estalishment plus Jesus-Faktor plus Hart-Rechts-in-allen-Fragen. Die Frage ist, wo gehen die leute hin, die beim zweiten Hinschauen doch jemanden wollen, der sich ein isschen mit Politik auskennt. Und die antwort scheint zu sein: Ted Cruz. Der sammelt jetzt Carsons Anhänger auf und steigt in den Umfragen merklich, ab udn zu ist er jetzt Nummer 2. Das kombiniert mit einer sehr klaren Strategie mit Schwerpunkt auf Iowa und dem Super Tuesday, macht ihn zu einem Top-Player. Wer unbedingt Value sucht, könnte ihn beim gegenwärtigen Kurs von 6,5 finden (Bet). Ich bin einigermaßen sicher, dass sich das im Laufe der nächsten Wochen auf mindestens (!) irgendwas unter 4 runterkorrigieren wird. Die Frage ist nur, was einem das nützt, wenn man nicht layen kann.

                In der General bekommt man auf Clinton 1,66. Das ist realistisch. Ein bisschen pieksen könnte sicherlich Rubio, aber letztendlich hat keiner der Repubikaner große Chancen gegen sie. Ein Restrisiko bleibt, weil, hey, after all its America!

                Kommentar


                  #9
                  <!--[if gte mso 9]><xml> <o:OfficeDocumentSettings> <o:RelyOnVML/> <o:AllowPNG/> </o:OfficeDocumentSettings> </xml><![endif]--> Endlich! Das Jahr hat angefangen, die ersten Vorwahlen sind in Sicht, es kann losgehen. Grund genug, noch einmal den Stand der Dinge anzuschauen.



                  Bei den Demokraten: nichts Aufregendes. Ein Wahlkampf auf wohltuend hohem Niveau, nie persönlich, nie unter der Gürtellinie, sehr an den Themen orientiert. Sanders wäre der beste Präsident, den die USA sich je vorstellen könnten. Aber Hillary wird es ungefährdet machen. Wahrscheinlich tütet sie das Ding schon bei den ersten Vorwahlen in Iowa am 1. Februar ein.



                  Spannend waren und sind von Anfang an die Republikaner. Die ganzen Schlümpfe wie Santorum, Fiorina, Carson, usw. spielen schon jetzt keine ernsthafte Rolle mehr, so wie sie eigentlich nie eine wirkliche Rolle gespielt haben. Die meisten werden nach Iowa oder spätestens nach New Hampshire aufgeben.



                  Es bleiben aus meiner Sicht fünf Kandidaten, die einen Blick lohnen, mal etwas tiefer, mal nur beiläufig.


                  Für die, die sich nicht alles durchlesen wollen:


                  Cruz ist der Favorit und lohnt ein paar Einheiten zu 3,5, ein paar mehr für Sieg Iowa


                  Rubio: weiter beobachten


                  Cristie: zum Absichern


                  Bush: Vergessen


                  Trump: hat Außenseiterchancen, er kann es schaffen, aber ich glaube (noch immer) nicht dran

                  Chris Christie
                  Er hätte, was das persönliche Format angeht, bestimmt die Chance gehabt, weiter vorne mitzuspielen. Er ist auch die Nummer 3 oder 4 im Präferenzranking des Parteiestablishments. Sieht man davon ab, dass die Republikaner es ihm ewig übel nehmen werden, dass er Obama umarmt hat, hat er aber aus meiner Sicht einen zentralen strategischen Fehler gemacht, indem er versucht, sich als besonders konservativer Kandidat zu verkaufen – kann nicht funktionieren, wenn man Gouverneur eines tiefblauen Bundesstaates ist. Seine Chance hätte darin bestanden, als Moderater aufzutreten, der damit eine Chance auf die Wahl hat. Bet schwankt mit den Kursen ziemlich, es gab mal 21, mal 15, zurzeit 13. Es könnte mit ganz vielen Twists so kommen, dass er doch noch einmal eine Rolle spielt. Ich habe ein paar Kröten auf ihn gesetzt. Wenn er Kandidat werden sollte, habe ich nichts gewonnen und nichts verloren.

                  Jeb Bush
                  Galt vor ein paar Monaten als der haushohe Favorit, als der eigentlich unvermeidliche Kandidat. Er ist vermeidbar, wie sich zeigt. Zwar hat er immer noch am meisten Geld auf dem Konto, aber er schafft es nicht, dieses Geld in steigende Umfrageergebnisse umzusetzen. Er ist einfach ein lausiger Wahlkämpfer, er konnte sich der Trump-Welle nie widersetzen, er wirkt immer wie ein Reh auf der Lichtung, er ist kein presidential material. Und er trägt zu viele Makel mit sich herum, wovon der Nachname nur einer ist. Sollten Rubio oder Cruz straucheln, tippe ich eher auf Christie als auf Bush, der dann in das Vakuum stößt. Aber man weiß nie. Alles in allem: er wird wohl keine große Rolle mehr spielen. Keinen Penny auf Bush (und zwar zu keiner Zeit).

                  Rubio
                  Vor Monaten schon zeichnete sich ab, dass er der Kandidat mit den besten Aussichten sein dürfte. Er bringt viel mit, was ihm Vorteile verschafft, siehe dazu meine vorherigen Posts. Er ist meiner Meinung auch der Einzige, der Clinton in der General Election gefährlich werden könnte. Aber es zeigt sich auch, dass er nicht ohne Makel ist. Er hat seine persönlichen Finanzen offenbar nicht im Griff, was keine gute Empfehlung ist, wenn man die größte Volkswirtschaft der Welt leiten will. Er gerät in Schwierigkeiten, wenn er vom Skript abweichen muss. Er fehlt ständig bei Senatssitzungen, auch bei Wichtigen. Es gibt also viel, was seine Gegenspieler als Munition gegen ihn einsetzen können.



                  Dazu kommt: Eins von Rubios zentralen Problemen ist, dass er trotz seiner guten Voraussetzungen in keinem der frühen Bundesstaaten in den Umfragen vorne liegt – und die Dynamik, die die Abfolge der einzelnen Wahlgänge mit sich bringt, darf man nicht unterschätzen. Das bedeutet, so wie es ausschaut, gewinnt der gegenwärtige Frontrunner von den ersten vier Staaten (Iowa, New Hampshire, South Carolina, Nevada) keinen einzigen, und ob er vorne auftaucht ist noch die Frage. Und damit ist die Frage, ob er nach der vierten nicht gewonnen Wahl überhaupt noch als Frontrunner gilt. Diese Frage werden die Medien nach jedem Staat erneut stellen, und das führt zu einer Abwärtsspirale. Bet gibt zurzeit eine 2,5, Pinnacle etwas mehr. Die würde ich nicht zahlen.

                  Ted Cruz
                  Ted Cruz ist mein neuer Favorit für den Augenblick. Er fährt eine ganz scharf kalkulierte Strategie, die so gut schief wie gut gehen kann. Er setzt nämlich ganz kalkuliert auf die Religiösen und die Tea Party und hofft, dass das genug ist, um ihn unter die ersten zwei zu bringen – und den Rest wird der Tag schon zeigen. Und er tut noch etwas, und zwar besser als die anderen Kandidaten: er hat ganz früh die Bedeutung des sogenannten Ground Games erkannt, also der ganz konkreten Organisation vor Ort. Cruz ist der einzige, der in jedem District in Iowa einen konkreten Ansprechpartner hat, alle andern Kandidaten setzen vor allem auf die Medienpräsenz. Am Ende wird es aber darauf ankommen, die Leute auch an die Urnen bzw die Abstimmungslokale zu bringen. Und dafür braucht es die Leute auf dem Ground, von denen Cruz so viele hat ,wie sonst niemand. Außerdem hat er schon früh auf die Karte Super Tuesday gesetzt und im konservativen Süden intensiv Wahlkampf gemacht und da sein Ground Game aufgebaut.



                  Cruz Pfad zur Nominierung schaut so aus: Iowa gewinnen – und da schaut die Chance sehr gut aus. Ich habe es noch nirgendwo gesehen, aber wenn man irgendwo darauf setzen kann, bis zu 1,6 – 1,7 ist das ein Schnäppchen, ich wüsste nicht, wer da sonst gewinnen sollte. Dann New Hampshire skippen, da kann er eh nichts reißen Dann in South Carolina und Nevada gut abschneiden, nach Möglichkeit gewinnen, beides absolut machbar, und damit den Favoritenstatus untermauern. Und dann am 1. März am Super Tuesday (Wahl in 11 Staaten gleichzeitig, vorwiegend im Süden) groß abräumen. Wenn das hinhaut, ist er entweder weit vorne oder schon ganz durch, weil die anderen womöglich schon ausgestiegen sind.



                  Ich will nicht verschwiegen, dass Cruz schweres Gepäck mit sich trägt. Er ist nicht sympathisch, sein ehemaliger Zimmernachbar am College sagt, er würde jeden Deppen auf der Straße zum Präsidenten wählen, wenn es nur nicht Cruz wird, er redet sagenhaft dummes Zeug, er ist bei seinen Senatorenkollegen und bei der Parteiführung unbeliebt usw. Aber für den Augenblick ist er meiner Meinung nach der aussichtsreichste Kandidat für die Nominierung. 3,25 bei Bet entsprechend etwas mehr bei Pinnacle sind nach Lage der Dinge gute Preise. Staking muss jeder selbst wissen, 3, 4 oder 5 EH wär es mir schon wert. Wenn man irgendwo Sieger Iowa tippen kann, würde ich zu einem halbwegs vernünftigen Kurs 8 EH auf Cruz setzen.

                  Trump
                  Es war schon viel die Rede vom Phänomen Trump. So gut wie jeder hatte damit gerechnet, dass sich das Problem von allein lösen würde und wir längst schon nicht mehr über Trump reden würden. Aber wir tun es – und mehr und mehr muss man sich mit dem Gedanken befassen, dass Trump ein aussichtsreicher Kandidat sein könnte. Klingt etwas vorsichtig, für einen der bei den meisten nationweiten Umfragen führt und in einigen Bundesstaaten auch. Man muss aber etwas genauer hinschauen, um zu erkennen, dass Trump bei weitem nicht der große Favorit ist, wie es die Zahlen nahe legen.



                  Zwei Argumente sprechen gegen ihn. Erstens besteht seine Anhängerschaft aus einer relativ klar umrissenen demografischen Gruppe: eher ungebildete Weiße, die bei Trump das Gefühl haben, dass endlich mal einer die „Wahrheit“ sagt über illegale Einwanderer, Muslime usw., ihm also seinen ganzen kruden Populismus abkaufen. Diese Gruppe wird aber nicht wesentlich größer. Trump bleibt im Wesentlichen bei den gleichen Anhängern hängen, die er von Anfang an hatte, gewinnt aber keine neuen dazu. Als z.B. Carson wie erwartet den Sinkflug angetreten ist, sind dessen Anhänger zu Cruz, nicht zu Trump gewechselt. Mit 35% gewinnt man aber normalerweise keine Wahl.



                  Zweitens: Trump steht für viel, was jedem Republikaner zuwider ist: früher mal Demokrat gewesen, drei- oder viermal verheiratet, diverse außereheliche Techtelmechtel, z.T. wirtschaftspolitische Vorstellungen, sein rüder Umgang mit Frauen, sein Bully-Auftreten, Geschäfte mit Glücksspiel etc. pp. Hätte sich das Parteiestablishment früher auf einen Kandidaten geeinigt, würde Trump wohl keine Rolle spielen, Bush hat diese Rolle aber nicht ausfüllen können. Anders ausgedrückt: Trumps Stärke speist sich zu weiten Teilen aus der Schwäche der anderen. Sollte sich im Prozess ein Kandidat zeigen (Cruz), den die Parteiführung zähneknirschend akzeptiert, hätte Trump auf einmal die anderen 65% gegen sich – und verliert.



                  Trotzdem: es gibt einen Pfad für Trump und hier spielt wieder die Abfolge der Wahlen eine Rolle. Schneidet er bei den ersten vier Wahlen gut ab, und die Zahlen sprechen hier für ihn, gewinnt seine Kampagne eine positive Dynamik. Kann er das halten, hat er eine Chance. Deshalb nutze ich nicht die Chance ich bei Pinni zu ca. 1,3 zu layen. Dazu kommt eine Änderung, die die Parteiführung sich neu ausgedacht hat, ironischerweise um den Prozess zu beschleunigen. In den ersten Bundesstaaten werden die Deligierten nämlich noch proportional nach Wahlergebnis ermittelt, das heißt, der erste bekommt x Deligierte, der zweite ein paar weniger usw. Ab irgendwann gilt aber das Winner-takes-it-all. Der Sinn der Regel ist, möglichst schnell einen Kandidaten bestimmt zu haben, damit man sich auf die General Election im November konzentrieren kann. Aber das könnte sich jetzt als Fehlgriff erweisen. Mit seiner Kohle und den loyalen 35 % kann Trump es durchaus schaffen, einzelne Bundesstaaten zu gewinnen.Nicht überaus wahrscheinlich, aber denkbar allemal.

                  <!--[if gte mso 9]><xml> <w:WordDocument> <w:View>Normal</w:View> <w:Zoom>0</w:Zoom> <w:TrackMoves/> <w:TrackFormatting/> <w:HyphenationZone>21</w:HyphenationZone> <w:PunctuationKerning/> <w:ValidateAgainstSchemas/> <w:SaveIfXMLInvalid>false</w:SaveIfXMLInvalid> <w:IgnoreMixedContent>false</w:IgnoreMixedContent> <w:AlwaysShowPlaceholderText>false</w:AlwaysShowPlaceholderText> <w:DoNotPromoteQF/> <w:LidThemeOther>DE</w:LidThemeOther> <w:LidThemeAsian>X-NONE</w:LidThemeAsian> <w:LidThemeComplexScript>X-NONE</w:LidThemeComplexScript> <w:Compatibility> <w:BreakWrappedTables/> <w:SnapToGridInCell/> <w:WrapTextWithPunct/> <w:UseAsianBreakRules/> <w:DontGrowAutofit/> <w:SplitPgBreakAndParaMark/> <w:DontVertAlignCellWithSp/> <w:DontBreakConstrainedForcedTables/> <w:DontVertAlignInTxbx/> <w:Word11KerningPairs/> <w:CachedColBalance/> </w:Compatibility> <m:mathPr> <m:mathFont m:val="Cambria Math"/> <m:brkBin m:val="before"/> <m:brkBinSub m:val="--"/> <m:smallFrac m:val="off"/> <m:dispDef/> <m:lMargin m:val="0"/> <m:rMargin m:val="0"/> <m:defJc m:val="centerGroup"/> <m:wrapIndent m:val="1440"/> <m:intLim m:val="subSup"/> <m:naryLim m:val="undOvr"/> </m:mathPr></w:WordDocument> </xml><![endif]--><!--[if gte mso 9]><xml> <w:LatentStyles DefLockedState="false" DefUnhideWhenUsed="true" DefSemiHidden="true" DefQFormat="false" DefPriority="99" LatentStyleCount="267"> <w:LsdException Locked="false" Priority="0" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" QFormat="true" Name="Normal"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="9" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" QFormat="true" Name="heading 1"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="9" QFormat="true" Name="heading 2"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="9" QFormat="true" Name="heading 3"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="9" QFormat="true" Name="heading 4"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="9" QFormat="true" Name="heading 5"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="9" QFormat="true" Name="heading 6"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="9" QFormat="true" Name="heading 7"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="9" QFormat="true" Name="heading 8"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="9" QFormat="true" Name="heading 9"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="39" Name="toc 1"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="39" Name="toc 2"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="39" Name="toc 3"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="39" Name="toc 4"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="39" Name="toc 5"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="39" Name="toc 6"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="39" Name="toc 7"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="39" Name="toc 8"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="39" Name="toc 9"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="35" QFormat="true" Name="caption"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="10" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" QFormat="true" Name="Title"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="1" Name="Default Paragraph Font"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="11" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" QFormat="true" Name="Subtitle"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="22" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" QFormat="true" Name="Strong"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="20" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" QFormat="true" Name="Emphasis"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="59" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" Name="Table Grid"/> <w:LsdException Locked="false" UnhideWhenUsed="false" Name="Placeholder Text"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="1" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" QFormat="true" Name="No Spacing"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="60" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" Name="Light Shading"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="61" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" Name="Light List"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="62" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" Name="Light Grid"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="63" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" Name="Medium Shading 1"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="64" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" Name="Medium Shading 2"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="65" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" Name="Medium List 1"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="66" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" Name="Medium List 2"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="67" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" Name="Medium Grid 1"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="68" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" Name="Medium Grid 2"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="69" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" Name="Medium Grid 3"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="70" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" Name="Dark List"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="71" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" Name="Colorful Shading"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="72" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" Name="Colorful List"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="73" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" Name="Colorful Grid"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="60" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" Name="Light Shading Accent 1"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="61" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" Name="Light List Accent 1"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="62" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" Name="Light Grid Accent 1"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="63" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" Name="Medium Shading 1 Accent 1"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="64" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" Name="Medium Shading 2 Accent 1"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="65" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" Name="Medium List 1 Accent 1"/> <w:LsdException Locked="false" UnhideWhenUsed="false" Name="Revision"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="34" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" QFormat="true" Name="List Paragraph"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="29" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" QFormat="true" Name="Quote"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="30" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" QFormat="true" Name="Intense Quote"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="66" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" Name="Medium List 2 Accent 1"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="67" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" Name="Medium Grid 1 Accent 1"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="68" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" Name="Medium Grid 2 Accent 1"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="69" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" Name="Medium Grid 3 Accent 1"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="70" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" Name="Dark List Accent 1"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="71" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" Name="Colorful Shading Accent 1"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="72" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" Name="Colorful List Accent 1"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="73" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" Name="Colorful Grid Accent 1"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="60" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" Name="Light Shading Accent 2"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="61" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" Name="Light List Accent 2"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="62" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" Name="Light Grid Accent 2"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="63" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" Name="Medium Shading 1 Accent 2"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="64" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" Name="Medium Shading 2 Accent 2"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="65" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" Name="Medium List 1 Accent 2"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="66" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" Name="Medium List 2 Accent 2"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="67" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" Name="Medium Grid 1 Accent 2"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="68" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" Name="Medium Grid 2 Accent 2"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="69" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" Name="Medium Grid 3 Accent 2"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="70" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" Name="Dark List Accent 2"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="71" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" Name="Colorful Shading Accent 2"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="72" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" Name="Colorful List Accent 2"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="73" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" Name="Colorful Grid Accent 2"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="60" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" Name="Light Shading Accent 3"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="61" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" Name="Light List Accent 3"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="62" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" Name="Light Grid Accent 3"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="63" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" Name="Medium Shading 1 Accent 3"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="64" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" Name="Medium Shading 2 Accent 3"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="65" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" Name="Medium List 1 Accent 3"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="66" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" Name="Medium List 2 Accent 3"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="67" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" Name="Medium Grid 1 Accent 3"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="68" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" Name="Medium Grid 2 Accent 3"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="69" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" Name="Medium Grid 3 Accent 3"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="70" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" Name="Dark List Accent 3"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="71" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" Name="Colorful Shading Accent 3"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="72" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" Name="Colorful List Accent 3"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="73" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" Name="Colorful Grid Accent 3"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="60" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" Name="Light Shading Accent 4"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="61" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" Name="Light List Accent 4"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="62" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" Name="Light Grid Accent 4"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="63" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" Name="Medium Shading 1 Accent 4"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="64" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" Name="Medium Shading 2 Accent 4"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="65" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" Name="Medium List 1 Accent 4"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="66" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" Name="Medium List 2 Accent 4"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="67" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" Name="Medium Grid 1 Accent 4"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="68" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" Name="Medium Grid 2 Accent 4"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="69" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" Name="Medium Grid 3 Accent 4"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="70" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" Name="Dark List Accent 4"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="71" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" Name="Colorful Shading Accent 4"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="72" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" Name="Colorful List Accent 4"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="73" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" Name="Colorful Grid Accent 4"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="60" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" Name="Light Shading Accent 5"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="61" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" Name="Light List Accent 5"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="62" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" Name="Light Grid Accent 5"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="63" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" Name="Medium Shading 1 Accent 5"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="64" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" Name="Medium Shading 2 Accent 5"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="65" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" Name="Medium List 1 Accent 5"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="66" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" Name="Medium List 2 Accent 5"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="67" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" Name="Medium Grid 1 Accent 5"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="68" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" Name="Medium Grid 2 Accent 5"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="69" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" Name="Medium Grid 3 Accent 5"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="70" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" Name="Dark List Accent 5"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="71" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" Name="Colorful Shading Accent 5"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="72" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" Name="Colorful List Accent 5"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="73" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" Name="Colorful Grid Accent 5"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="60" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" Name="Light Shading Accent 6"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="61" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" Name="Light List Accent 6"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="62" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" Name="Light Grid Accent 6"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="63" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" Name="Medium Shading 1 Accent 6"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="64" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" Name="Medium Shading 2 Accent 6"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="65" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" Name="Medium List 1 Accent 6"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="66" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" Name="Medium List 2 Accent 6"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="67" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" Name="Medium Grid 1 Accent 6"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="68" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" Name="Medium Grid 2 Accent 6"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="69" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" Name="Medium Grid 3 Accent 6"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="70" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" Name="Dark List Accent 6"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="71" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" Name="Colorful Shading Accent 6"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="72" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" Name="Colorful List Accent 6"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="73" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" Name="Colorful Grid Accent 6"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="19" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" QFormat="true" Name="Subtle Emphasis"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="21" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" QFormat="true" Name="Intense Emphasis"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="31" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" QFormat="true" Name="Subtle Reference"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="32" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" QFormat="true" Name="Intense Reference"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="33" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" QFormat="true" Name="Book Title"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="37" Name="Bibliography"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="39" QFormat="true" Name="TOC Heading"/> </w:LatentStyles> </xml><![endif]--><!--[if gte mso 10]> <style> /* Style Definitions */ table.MsoNormalTable {mso-style-name:"Normale Tabelle"; mso-tstyle-rowband-size:0; mso-tstyle-colband-size:0; mso-style-noshow:yes; mso-style-priority:99; mso-style-qformat:yes; mso-style-parent:""; mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt; mso-para-margin-top:0cm; mso-para-margin-right:0cm; mso-para-margin-bottom:10.0pt; mso-para-margin-left:0cm; line-height:115%; mso-pagination:widow-orphan; font-size:11.0pt; font-family:"Calibri","sans-serif"; mso-ascii-font-family:Calibri; mso-ascii-theme-font:minor-latin; mso-fareast-font-family:"Times New Roman"; mso-fareast-theme-font:minor-fareast; mso-hansi-font-family:Calibri; mso-hansi-theme-font:minor-latin;} </style> <![endif]-->

                  Kommentar


                    #10
                    Erstmals gute Analyse, wer sich bissl damit beschäftigt, weiss das du hier das ganze gut rüberbringst und sehr gut auf den Punkt auch ansprichst.

                    das "The Donald" Phänomen hält weiter an, klar ist er wird sicher nicht der Lieblingskandidat sein, aber ganz ehrlich glaube ich spricht er nicht nur den angry white men an, sondern auch den angry black men (der tw. auch gern ne ähnliche Einstellung zu Frauen und Muslime hat).

                    Trump spielt die Religionskategorie anders an, anstatt zu sagen wie Religös er ist, haut er auf die "andere Religion" den Islam hin, dadurch wird er wohl für 20 % der Bevölkerung unwählbär, dürfte ihn aber gerade bei Juden (Hollywood) und auch Fundamentalistischen Christen + Punkte bringen.

                    Generell ist Trumps Wahlkampf sehr negativ belastet, allein die Aussage: Hillary Clinton kann nichtmal ihren Präsidenten befriedigen, wie kann sie dann American beglücken? ist hald ne echte Frechheit und würde bei uns zu Stürmen der Entrüstung führen, auch die Aussage mit den Muslimen (das die extra kenntlich gemacht werden) erinnert mich an 1938 wo man hier das selbe mit einer anderen Religion gemacht hat ... (ist natürrlich nur Wahlkampfshow). Aber eins muss ich Donald lassen, schlagfertig ist er und das kommt gut an, Bush hat ihn heftig kritisiert und statt sich zu rechtfertigen, einfach mal sagen bei 3 % wäre ich auch panisch das ist schon ne Aussage.

                    Generell finde ich die Situation in den USA sehr ähnlich wie bei uns in Österreich, alle schiessen sich auf einen ein wegen dessen Aussage (In Ö die FPÖ) und sowas schadet dem Kandidaten tw. nicht sondern pusht ihn nochmal.

                    Bei Cruz könnte es interessant werden, hier kann ich mir auch eine Allianz mit Trump vorstellen, da beide nicht unbedingt die Lieblinge ihrer Partei sind, Cruz könnte hier vorallem die Latino Stimmen gegen Hillary bringen, auch wäre die Strategie der beiden relativ stimmig, die Frage ist ob Trump unter Cruz den Vize machen würde, umgekehrt gehts, mal auf die ersten Umfragen abwarten.
                    Für Weltfrieden:
                    https://www.youtube.com/watch?v=ca-oHTyrz9I

                    Kommentar


                      #11
                      Zitat von TOMK2010 Beitrag anzeigen
                      Bei Cruz könnte es interessant werden, hier kann ich mir auch eine Allianz mit Trump vorstellen, da beide nicht unbedingt die Lieblinge ihrer Partei sind, Cruz könnte hier vorallem die Latino Stimmen gegen Hillary bringen, auch wäre die Strategie der beiden relativ stimmig, die Frage ist ob Trump unter Cruz den Vize machen würde, umgekehrt gehts, mal auf die ersten Umfragen abwarten.
                      Mit Trump hast du dich noch nicht richtig beschäftigt oder? Für Trump gibts nur drei Dinge: Trump, Trump und Trump.
                      Der würde eher als parteiunabhängiger Kandidat antreten als sich irgendwem unterzuordnen.

                      Kommentar


                        #12
                        Noch einmal ein Update bevor es in zwei Wochen dann wirklich losgeht.

                        Erstmal: Tomk nennt interessante Aspekte zu Trump. Was ich allerdings tatsächlich ausschließe ist sowohl ein Trump-Cruz-Ticket und ebenfalls ein Cruz-Trump-Ticket - und da sind die Riesen-Egos der beiden nur ein Aspekt.

                        Ein paar neue Entwicklungen:

                        Sanders hat in den Umfragen etwas aufgeholt und die Chance, dass er sowohl Iowa (gut möglich) als auch New Hampshire (sehr wahrscheinlich) gewinnt, ist durchaus gegeben. Falls es so kommt, werden die Medien sich überschlagen und Hillary infrage stellen, es wird einen Riesenhype geben usw. Nachdem die Quoten auf Clinton als Kandidatin zwischenzeitlich auf 1,05 gefallen waren (ich hatte zu 1,36 als solide Verzinsung empfohlen), sind sie inzwischen bei Bet wieder bei 1,2. In dem oben genannten Szenario dürften die Quoten auf irgendwas zwischen 1,4 und 1,6 steigen. Und in dem Fall werde ich noch einmal deutlich nachlegen.

                        Sanders wäre ein wunderbarer Präsident und ironischerweise hätte er nach Lage der Dinge soagr eine 50/50-Chance die General election zu gewinnen, was eine fette Aussage ist für jemanden, der sich in den USA als Sozialist bezeichnet. Und ich würde tatsächlich mit Freude auf meinen vollen Einsatz verzichten. Allein: er hat letztlich keine echte Chance der Kandidat zu werden. Es mag sein, dass der Zweikampf über den Super-Tuesday hinausgeht, es kann sogar richtig lange gehen. Aber Clinton wird am Ende gewinnen, aus einer ganzen Reihe von Gründen. Der vielleicht wichtigste ist, dass sie unter Farbigen und Latinos deutlich populärer ist und dass sie als Außenpolitikerin sehr viel kompetenter wirkt (und ist). Also: falls es noch einmal Einstiegskurse gibt, kann man die schon mitnehmen, falls man mit einer guten Verzinsung zufrieden ist und ein paar Monate warten kann.

                        Bei den Republikanern haben sich die Kurse ebenfalls etwas verschoben. Sowohl Bet als auch Pinni sehen inzwischen Trump als Favoriten und haben Cruz deutlich zurück gestuft auf 4,33 bzw. 5.

                        Ich habe Cruz schon erwähnt als er noch bei 21 stand und dann noch einmal bei 19 (?) und zuletzt bei 6 - und im Nachhinein ärgere ich mich, ihn nicht fett empfohlen und selbst auch nur mäßig auf ihn gesetzt zu haben, obwohl klar war, dass er weit vorne landen würde (niedrigster Kurs war mal 3,25, glaube ich). Ich halte ihn auch nach wie vor für den Favoriten und habe jetzt noch einmal nachgelegt. Allerdings moderat, denn es gibt ein Problem, dass vor ein paar Wochen so noch nicht absehbar war. Cruz ist in Kanada geboren, seine Mutter ist US-Amerikanerin und damit gilt auch er als geborener US-Bürger. Allerdings nur, wenn seine Mutter in nach der Geburt auch angemeldet hat. Letztlich ist das alles eine Lapalie. Cruz müsstee eigentlich nur die relevanten Dokumente in de Kamera halten und die Diskussion wäre beendet. Dass er das nicht tut, macht etwas stutzig. Und es gibt sehr ernsthafte Juristen, die sagen, dass Cruz als Kandidat per se ausscheiden könnte. Er müsste das klären, um Zweifel zu beseitigen.

                        Ein weiterer Rückschlag: heute hat Sarah Palin Trump empfohlen. Man darf das sicher nicht überbewerten, aber wenn die in Tea-Party- und Evangelikalen-Kreisen (genau Cruz' Zielgruppe) noch immer sehr beliebte Palin Trump und nicht Cruz empfiehlt, ist das zumindest keine gute Nachricht. Trotzdem es bleibt dabei, die juristische Klamotte mal außen vor gelassen, das Szenario ist sehr plausibel, dass er in Iowa gewinnt, in New Hampshire keine Rolle spielt, in Nevada und South Carolina Erster oder Zweiter wird und dann am Super Tuesday (Wahl in zehn Staaten gleichzeitig am 1.3.) sehr gut abschneidet, weil er da sehr gut vorbereitet ist. Damit wäre er auf jeden Fall einer von höchstens drei noch relevanten Kandidaten.

                        Trump wird nach Lage der Dinge auch nach dem Super Tuesday noch eine Rolle spielen. Trotzdem sind Zweifel gerechtfertigt, ob er wirklich der klare Frontrunner ist, der er den Zahlen gemäß zurzeit zu sein scheint. Viel wird darüber geschrieben, ob Trump mehr Fans als Wähler hat, ob also tatsächlich alle, die ihn gut finden, auch wählen gehen. Es bleibt auch mein Argument, dass 35 % Anhänger zu haben gleichzeitig bedeutet, 65% Nicht-Anhänger zu haben. Und Trump dürfte es schwer fallen, diese 65% zu überzeugen.

                        Die Frage ist, ob nach dem Super Tuesday noch ein Dritter Mann auf der Bühne steht oder nicht.

                        Es könnte sein, dass die Party-Führung, die Trump unter allen Umständen verhindern will, den ebenfalls nicht sehr geschätzten Cruz als das geringere Übel akzeptiert und alle anderen Kandidaten austeigen. In dem Fall wäre Cruz so gut wie durch.

                        Rubio, der eigentlich stärkste Kandidat schafft es nicht, in einem der frühen Staaten vorne zu liegen. Ich sehe inzwischen nicht mehr, wie er die Kandidatur gewinnen sollte. Ein Kandidat, der in keinem Staat in Führung liegt, sondern allenfalls mal ab und zu zweistellig gehandelt wird, hat ein Problem, auch wenn ich nicht verstehe, wo genau es liegt.

                        Bush ist ne Null. Kasich, den ich vor Monaten mal mit guten Außenseiterchancen gesehen habe, der dann aber nur entttäuschte, hat in einer Umfrage kürzlich 20% in New Hampshire bekommen, womit er plötzlich wieder im Spiel wäre. Auch Christie, der alles auf NH setzt und von seiner Persönlichkeit her ein starker Kandidat wäre, könnte noch einmal die Ausweichoption sein, für die, denen Trump zu clownig und Cruz zu rechts ist.

                        Dürfte nochmal spannend werden. Aber für den Augenblick - Geburtsklamotte außen vor - liegen die meisten meiner Pennies zurzeit bei Cruz.

                        Kommentar


                          #13
                          Seit gestern gibt es bei einigen Bookies Wetten auf die ersten Vorwahlen in Iowa und New Hampshire am nächsten bzw. übernächsten Dienstag. Und das erste mal spreche ich eine einigermaßen konkrete Empfehlung aus:

                          In Iowa: Sieg Ted Cruz, Quote 2,62 bei Bet 365, Staking: 3-4 Einheiten, muss jeder selbst wissen, meines erachtens liegt die Chance bei ca. 50%.

                          Alternativ (aber nicht wirklich besser) kann man bei Pinnacle nehmen: "Trump gewinnt nicht in Iowa" @ 2,36. Allerdings gibt es außer Cruz sonst niemanden, der gewinnen könnte deshalb ist Bet trotz der Steuer wohl am besten.

                          Zudem habe ich zwei Einheiten Cruz beim Gesamtsieg Nominierung der Republikaner nachgelegt. Die Quote ist auf 7 gestiegen, das ist schon einigermaßen verlockend, sollte eher bei 3-4 liegen.

                          Zwei Dinge vorab: Erstens, Cruz ist ein Kotzbrocken, er sollte meiner meinung nach, niemals Präsident werden, ich bin kein Fan von ihm, sondern versuche halt nüchtern die Chancen der Kandidaten auszuleuchten. Zweitens: Cruz hatte keine gute Woche, das muss man sagen. In mehreren Umfargane ist er etwas abgesackt, Palin hat Trump und nicht Cruz empfohlen, Cruz hat sich ein bisschen verhaspelt, was ein paar merkwürdige Aussagen angehen. Das stimmt schon alles.

                          Trotzdem ein paar Argumente dafür, Cruz' Chance in Iowa zu gewinnen bei 50% zu sehen und deshalb die Quote von 2,62 als Value zu bewerten, die 3 bis 4 Einheiten wert ist.

                          1. Siehe oben: in einer Woche kann viel passieren, Trump ist also keineswegs der so sichere Gewinner, als der er zurzeit scheint.

                          2. Mehrere aktuelle Umfragen sehen im Augenblick Trump vorne, zum Teil deutlich. Aber insgesamt ist das Bild nicht sehr eindeutig, ziemlich volatil das Ganze.

                          3. Es gibt am Donnerstag noch eine Debatte der Republikaner. Bis jetzt hatten die noch keinen ganz entscheidenden Einfluss, aber man weiß nie. Zudem wird die Debatte von Fox ausgerichtet, die Trump verhindern wollen, und unter anderem die Moderatorin einsetzen, bei der Trump sich schon einmal im Ton vergriffen hatte (unterstellte ihr, ihre Tage zu haben und deshalb blöde Fragen zu stellen, muss man auch erstmal bringen). Niemand kann so recht sagen, ob und welchen Einfluss das noch einmal haben kann.

                          4. In Iowa sind hartrechte Evangelikale überrepräsentiert, also genau Cruz' Zielgruppe. Es ist kein Zufall dass vor vier Jahren Santorum und vor 8 Jahren Huckabee gewonnen haben, zwei "Jesus-Kandidaten". Eigentlich wäre das das Terrain für Carson, der sich aber als zu leichtgewichtig herausgestellt hat. Schwer vorstellbar jedenfalls, dass die einen mehrfach Geschiedenen wählen.

                          5. Sehr sehr wichtiges Argument: Die Umfragen spiegeln das Gesamtbild im Bundesstaat wieder (also, falls sie das denn tun). Gewählt wird aber in einzelnen Distrikten, wo dann die Deligierten ausgewürfelt werden, die jeder Kandidat bekommt. Das kann durchaus zu Disproportionalitäten führen. Anders ausgedrückt: es kann passieren, dass Trump von 100 Distrikten 25 mit 90% gewinnt und Cruz die anderen 75 Distrikte mit 51%. Dann hat Trump im Zweifel mehr Stimmen gehabt, aber Cruz trotzdem gewonnen. Meines Wissens gibt es keine nach Distrikten aufgeschlüsselten Umfragen. Klar ist auf jeden Fall, dass die Aussagekraft der Umfragen begrenzt ist.


                          6. Das wichtigste Argument: Trump führt in den Umfragen, aber niemand weiß, wie viele von den Leuten, die in den Umfragen für Trump Sympathien geäußert haben, auch tatsächlich wählen gehen. Die Tendenz ist, dass gerade für solche Exoten-Kandidaten ein böses Erwachen kommt, wenn Leute einen toll finden, sich aber nicht dem (gerade in Iowa) sehr langwierigen Verfahren eines Caucusses unterziehen. Entscheidend ist hier das sogenannte Ground Game, also vor Ort organisiert zu sein. Und da ist Cruz turmhoch überlegen. Er hat in jedem Wahlbezirk einen Ansprechpartner / Beauftragten, der die Sachen organisiert, er hat jeden einzelnen Wahlbezirk besucht, er hat jede Kuh gestreichelt, er hat die Unterstützung vieler wichtiger Lokalgrößen. Mag sein, dass ich in den letzten Tagen der Wind ein bisschen zu seinen Ungunsten gedreht hat, aber strukturell hat Cruz auf jeden Fall einen Vorteil.

                          Zur Gesamtnominierung: Trump gewinnt in den letzten Polls ein wenig, vielleicht gibt es den einen oder anderen, der isch ganz ganz langsam mit dem Gedanken abfindet, er könnte der Kandidat werden, aber da warten wir mal ab, wie sich die Mehrheit verhält, die Trump auf jeden Fall verhindern will. Bis jetzt hat Trump noch keinen echten Gegenwind bekommen, weil es aus Sicht jedes einzelnen Kandidaten keinen Vorteil gebracht hätte, gerade auf Trump loszugehen. Aber wenn die ersten zwei Staaten rum sind, wird das Negative Campaining losgehen und der Baiss wird präsentiert, dass Trump ein liberales Verhältnis zu Abtreibung hat bzw. hatte, dass er mehrfach pleite gegangen ist, also gar nicht so erfolgreich, wie er immer behauptet, wie es mit seinem Verhältnis zu Frauen steht usw. Ich glaube, von den dann verbliebenen Kandidaten hat Cruz die besten Karten. Eien Quote von 7 ist ein paar Pennies wert.

                          Kommentar


                            #14
                            Was man probieren kann ist in Iowa auf Sanders zu setzen, aber klein, vielleicht so maximal 2 Einheiten. Bet quotiert da Clinton bei 1,44 und Sanders bei 2,62.

                            In der allerletzten Umfrage liegt Clinton 3 Punkte vor, in der davor lag Sanders vorne. aber grundsätzlich gilt da das Gleiche, wie in dem Post zuvor, iowa schwer vorauszusagen, Umfragen haben einen begrenzten Aussagewert. Aber insgesamt hatte Sanders ein ganz gutes Momentum in letzter Zeit, sowohl in Iowa als auch nationwide. Deshalb ist das Clinton-Lager ja zuletzt recht nervös geworden, weil das Szenario Sanders gewinnt sowohl Iowa als New Hampshire zuletzt relativ plausibel erschienen ist - und dann ist klar, welche Dynamik das Ganze potentiell bekommen kann. Für mich wäre das ein Traumszenario, weil es dann nochmal geschenkte Kurse für Clinton um 1,6 - 1,8 gäbe. Aber für den Augenblick ist 2,62 auf Sanders am nächsten Dienstag ein wenig hoch, sollte so bei 2,2 oder so liegen.

                            Kommentar


                              #15
                              Cruz gewinnt in Iowa und ich 3 Einheiten.

                              Sanders holt 49,6 %, damit gewinnt er zwar nicht, aber mit meiner Einschätzung, dass 2,62 etwas hoch quotiert waren, lag ich also nicht ganz daneben.

                              So weit zu den Ergebnissen, jetzt noch die Kurz-Analyse und der Ausblick.

                              Um die Wahrheit zu sagen, bei der Cruz-Wette hatte ich jede Menge Glück.

                              Einige der Entwicklungen, die ich angedeutet hatte, sind genauso eingetreten, vor allem die Wählerstruktur und seine gute Vor-Ort-Orga waren wohl sehr wichtig. Trotzdem, Cruz hatte keine gute letzte Woche, hatte eine Menge Gegenwind bekommen, sich mit einigen Aussagen ins Knie geschossen, er hatte am Donnerstag keine gute Debatte, sein Team hat einmal großen Mist gebaut. Will ich gar nicht im Einzelnen ausführen, aber mit dem Wissen wie diese Woche sich entwickelt hätte ich Cruz nicht empfohlen.

                              Was Cruz gerettet hat, ist das unerwartet starke Abschneiden von Rubio. Auf den letzten Metern ist passiert, worauf eigentlich jeder schon seit Monaten gewartet hatte, dass die Leute nämlich noch einmal einen Augenblick nachdenken und überlegen, ob sie einen Clown wie Trump oder doch einen soliden Establishment-Candidaten wollen. Und ein Teil hat sich nun für Rubio entschieden. Ein Großteil der Prozentpunkte, die Rubio im Vergleich zum Schnitt der Umfragen zusätzlich bekommen hat gehen wohl unmittelbar zu Lasten von Trump, der grob ebenso viele Prozentpunkte weniger bekommen hat, als die Umfragen voraus gesagt hatten. Sonst hätte wohl Trump und nicht Cruz gewonnen. Da spielen natürlich auch die Spezifika des Caucus-Systems eine Rolle.

                              Sanders hat so gut abgeschnitten, wie es sich eigentlich seit Monaten angedeutet hatte, er hat es perfekt geschafft, seine Anhängerschaft zu mobilisieren. Was ihm jetzt ein gewisses Momentum gibt ist, dass er in den letzten Umfragen nicht mehr ganz so hoch gehandelt wurde, das alte expectations game halt.

                              Wie geht es weiter?

                              Bei den Demokraten wird Sanders New Hampshire in einer Woche wohl haushoch gewinnen. Er kommt aus einem Nachbarstaat und die Wählerstruktur kommt ihm entgegen. Sollten die politischen Kommentatoren und die Bookies das als Zeichen werten, dass es für Hillary doch eng werden könnte, gäbe es neue Kurse, bis jetzt hat Bet leider noch nicht reagiert.

                              Interessanter wird es bei den Republikanern. Zwei Fragen: wird Trump seinen turmhohen Vorsprung in den Umfragen dort in den eigentlich sicheren Wahlsieg ummünzen können? Und: wird Rubio auch dort besser als erwartet abschneiden?

                              Zur ersten Frage: ich denke schon, Trump sollte gewinnen. Der vorsprung in den Umfragen ist über Monate sehr solide gewesen und anders als in Iowa wird geheim gewählt. Vor allem aber: Bush, Christie und Kasich haben alle Haus und Hof auf New Hampshire gesetzt. Das heißt, die haben alle in Iowa gar nicht groß mitgespielt, sondern ihre Ressourcen in NH eingesetzt und wollen mit einem starken Abschneiden dort ihren Kampagnen den entscheidenden Twist geben. Das heißt aber zugleich, dass die sich dort gegenseitig neutralisieren und viel dafür spricht, dass Trump der lachende Vierte wird.

                              Zu Rubio: meines Erachtens nicht ganz absehbar. Er sollte deutlich besser abschneiden, als die letzten Umfragen ausweisen. Aber wie weit nach oben es in NH für ihn gehen kann, weiß man im Augenblick noch nicht, das werden die nächsten Zahlen zeigen. Die klare Botschaft aus Iowa ist aber, dass Rubio der Establishment-Kandidat ist / wird und nicht Bush, nicht Christie (dem ich immer noch eine Überraschung zutraue), nicht Kasich. Die 1,8 die Bet für ihn derzeit als Kandidat nur noch gibt, finde ich allerdings übertrieben, zumindest kein Value.

                              Je nachdem wie viele der Verlierer von NH die Zeichen an der Wand richtig deuten, wird also das Szenario wahrscheinlich, das ich vor Moanten schon mal angedeutet habe: Dreikampf zwischen Rubio, Cruz und Trump. Vor ein paar Monaten hatte ich Rubio die besten Chancen zugesprochen, das ist auch immer noch (bzw. wieder) so, aber Cruz spielt besser als man (und Bet) so denkt. Mit einem starken Super Tuesday hat Cruz eine realistische Chance noch sehr lange im Rennen zu bleiben - mit welchem Ausgang auch immer ...

                              Kommentar

                              Ähnliche Themen

                              Einklappen

                              Neue Artikel im Sportwetten Magazin

                              Einklappen

                              • Augsburg - Union Berlin Wett-Tipp 23.1.2021 Fußball Bundesliga
                                von DirkPaulsen
                                Die Partien des ersten Bundesliga Spieltags werden gespiegelt. Und wer hätte nach jenem ersten Spieltag für möglich gehalten, dass Union teils sogar in Regionen der Champions League Qualifikation auftauchen würde, nach jenem 1-3 gegen Augsburg? Allerdings war auch damals dem unbestechlichen Computer schon klar: gute Leistung – schlechtes Ergebnis. Sozusagen „die normalste Sache der Welt“. Passiert täglich. Nur denkt ein heutiger Berichterstatter, sowie er das Wörtchen „Pech“ in den Mund...
                                21.01.2021, 11:46
                              • Mönchengladbach - Dortmund Wett-Tipp 22.1.2021 Fußball Bundesliga
                                von DirkPaulsen
                                Das Borussenderby in der Bundesliga natürlich ein absoluter Klassiker. Bei solchen Klassikern darf man sogar mal auf die langfristige Gesamtbilanz schauen und möglicherweise sogar diese als „Zusatzargument“ verwenden, selbst wenn vom Autor die übertriebene Bedeutung eines solchen durchaus in Frage gestellt wird. Hier ist es sogar eine Erinnerung die dazu veranlasste, sich die Bilanz vor Augen zu führen. Tatsächlich hat nämlich die anreisende Borussia aus Dortmund (wobei 80 Kilometer L...
                                21.01.2021, 10:56
                              • Bielefeld - Stuttgart Wett-Tipp 20.1.2021 Fußball Bundesliga
                                von DirkPaulsen
                                Alle konnten bezeugen: die Stuttgarter spielen richtig schönen Bundesliga Fußball. Selbst wenn es nicht immer und nicht maximal erfolgreich war: es macht Spaß, ihnen zuzuschauen, und sie haben, außer in der Partie gegen Leipzig (aber nur 0-1) vielleicht, meist mehr als nur gut mitgehalten. 5—7—4 bei +8 Toren (gigantische 32-24; offensiv geht da ne Menge) sind ja auch so gesehen mehr als die Mitte (5 Siege, nur 4 Niederlagen), trotz Platz 10. Am allerliebsten haben wir sie jedoch in dieser B...
                                18.01.2021, 15:48
                              • Mönchengladbach - Bremen Wett-Tipp 19.1.2021 Fußball Bundesliga
                                von DirkPaulsen
                                Da es Schlag auf Schlag geht in der Bundesliga sollten die Spiele ein wenig schneller abgearbeitet werden. Ob man nun Vorteile davon hat oder nicht und ob die Zeiten es überhaupt hergeben, ernsthaft über „value-bets“ nachzudenken, sei mal dahingestellt, allerdings immer im gleichen Atemzug erwähnt: die Anbieter stehen vor den gleichen Problemen. Wer spielt denn nun, wer ist wie gut, woran liegt es und wie wichtig nehmen sie diesen oder jenen Wettbewerb und was nicht alles? Man weiß es irgendwie...
                                18.01.2021, 12:17
                              • Stuttgart - Mönchengladbach Wett-Tipp 10.1.2021 Fußball Bundesliga
                                von DirkPaulsen
                                Keine Pause für die Fußball Bundesliga. Und auch der DFB-Pokal geht demnächst weiter, und, oh Schreck, mit exakt dieser Paarung, welche am 2. Februar somit eine Neuauflage erfährt. Erstaunlich über die Jahre, wie häufig es zu derartigen Überschneidungen kommt. Andererseits aus Sicht des Autors dennoch weitestgehend bedeutungslos – zumindest für diese anstehende Partie hier. Die Lage: Es bleibt schwierig Die Argumentation, in welche man sich im Fortlauf verstrickt, ist keineswegs auf die zug...
                                13.01.2021, 15:33

                              Meiste Beiträge

                              Einklappen

                              der letzten 30 Tage

                              Meiste Beiträge in Analyseforen

                              Einklappen

                              Zwischen 01.01.2021 und 31.12.2021

                              Meiste erhaltene Danke

                              Einklappen

                              der letzten 30 Tage
                              18 Plus Icon
                              Wettforum.info
                              Lädt...
                              X
                              Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
                              Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.