widgetinstance 1261 skipped.
X
Einklappen

Formel 1 - Saison 2017

 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Formel 1 - Saison 2017

    Ich eröffne mal ein Saison-Topic für die Formel 1, ist denke ich sinnvoller als zu jedem einzelnen GP einen zu erstellen.

    Termine für den GP von Monaco

    Donnerstag:
    11:00 Uhr 1. Freies Training
    14:00 Uhr 2. Freies Training

    Samstag:
    11:00 Uhr 3. Freies Training
    14:00 Uhr Qualifying

    Sonntag
    14:00 Uhr Rennen

    Eine Wette schon mal von mir für das Qualifying:

    Felipe Massa - Carlos Sainz - Tipp: 2 @2.9 1/10 (guts)

    Der Kurs in Monte Carlo hat dem Williams von Massa nie gelegen. In der Vergangenheit war der Kurs für das Team die schwächste Strecke und geht man nach der Meinung von Massa, dann wird es wiedermal ein schwieriges Wochenende. Bei der Aerodynamik legt Williams mehr Wert auf den Top-Speed, wodurch er besser auf den schnellen Strecken funktioniert, aber in Monaco (die langsamste Strecke im Kalender) eben nicht. Der Toro Rosso von Sainz sollte hier aber viel besser funktioniert, bisher war das Problem vom Team der etwas schwächelnde Motor von Renault und wie gesagt, in Monaco kommt es nicht so sehr auf den Motor an. Gegen den Tipp spricht, dass sich die Wagen allgemein verändert haben und dadurch eventuell das Problem von Williams gelöst wurde. Zusätzlich hat Williams das kürzeste Auto, jedoch ist Toro Rosso dort auf Platz 2 und außerdem spielt das meiner Meinung keine große Rolle, weil z.B. Mercedes und Force India haben die längsten Autos und dort sehen die Ergebnisse z.B. im engen, letzten Sektor vom GP in Spanien sehr gut aus.

    Nochmal ein Quervergleich zum Duell Massa vs. Sainz (als Beispiel nehme ich den eher langsamen Kurs in Spanien und die Werte vom Q, da dort beide ihre besten Rundenzeit gefahren sind):

    Gesamt:
    Massa 1:21,222
    Sainz: 1:21,371 (+0,149)

    Sektor 1 (zum größten Teil die Start-Ziel-Gerade, dort kommt es natürlich auf den Speed an)
    Massa: 22,041
    Sainz: 22,243 (+0,202)

    Man kann sehen, das der Rückstand von Sainz auf Massa komplett aus dem 1. Sektor resultiert. Jedoch war Sainz im 2. und 3. Sektoren, wo es langgezogene Kurven und enge Kurven gibt, in der Summe schneller als Massa.

    Fazit: Ich sehe das Duell bei mindestens 50:50 und kann deshalb die Quote nicht wirklich nachvollziehen.

    #2
    Eine weitere Wette für das Qualifying:

    Kimi Räikkönen - Valterri Bottas - Tipp: 1 @2.1 1/10 (guts)

    Mercedes hatte am Donnerstag mit ziemlich Problemen zu kämpfen. Das Setup hat nicht gestimmt und so landete Bottas nur auf Platz 8 und war damit über eine Sekunde hinter dem Schnellsten Vettel. Bei Räikkönen lief es auch nicht optimal, jedoch ist er zumindest auf dem 3. Platz gelandet.

    Was spricht für den Tipp?
    1.) Wird Mercedes nicht optimal in das Qualifying gehen, weil sie nur noch das 60-minütige Training vor dem Qualifying haben, um das perfekte Setup zu finden.
    2.) In der Vergangenheit konnte Mercedes im Qualifying nochmal etwas den Motor aufdrehen und durch die Mehr-Leistung waren sie (fast) immer schneller als die Ferraris, auf dem langsamen Kurs in Monaco ist dieser Vorteil weg.
    3.) Raikkönen hatte über eine halbe Sekunde Rückstand auf Vettel, also ist da auch noch viel Luft nach oben.
    4.) Hat Mercedes viel größere Probleme die Ultrasoft-Reifen in die richtige Temperatur zu bekommen als Ferrari (in Sotschi holte Ferrari Platz 1 und 2 im Qualifying und dort kam auch der Ultrasoft zum Einsatz).

    Kommentar


      #3
      Zitat von Akatsuki Beitrag anzeigen
      Felipe Massa - Carlos Sainz - Tipp: 2 @2.9 1/10 (guts)
      Zitat von Akatsuki Beitrag anzeigen
      Kimi Räikkönen - Valtteri Bottas - Tipp: 1 @2.1 1/10 (guts).
      Massa (15.) - Sainz (6.) +1,9 EH
      Räikkönen (1.) - Bottas (3.) +1,1 EH


      Bilanz (Quali): +3,0 EH

      Kommentar


        #4
        Meine Wetten für das Rennen (heute um 14:00 Uhr):

        Renault - Haas - Tipp: Haas @2 1/10 (bwin)
        Wie viele Fahrer kommen ins Ziel? - Tipp: Über 13.5 Fahrer @1.75 1/10 (expekt, betsson)
        Hamilton - Verstappen + Button - Hülkenberg - Tipp: Verstappen + Hülkenberg @2.33 0,5/10 (guts)


        Zu Renault - Haas: Haas startet mit Grosjean von Platz 8 und mit Magnussen von Platz 11. Vor Magnussen steht der Renault von Hülkenberg, Palmer startet abgeschlagen von Platz 16. Denke auch, dass Palmer nicht das Renntempo der anderen mitgehen wird und deshalb für die Wette kaum relevant sein wird. Hülkenberg und Magnussen sind nach den Strafen von Vandoorne und Button um 2 Plätze vorgerückt. Da Hülkenberg in den Top 10 startet, muss er (soweit ich das weiß) mit gebrauchten Reifen starten, obwohl er im regulären Qualifying nicht in die Top 10 gefahren ist. Haas kann verschiedene Taktiken fahren, da Grosjean auf gebrauchten Reifen startet und Magnussen auf Neuen. Haas sah bei den Longruns überraschend gut aus, Renault kam am Donnerstag über die längeren Distanz nicht wirklich klar.

        Zu der Fahreranzahl-Wette: Damit die Wette verloren gehen würde, müssten 7 von 20 Fahrern ausscheiden. Das sind genau 35% vom Gesamtfeld. Ich hab mir die letzten 5 Rennen in Monaco angeschaut und wie viel Prozent des Feldes (Teilnehmerzahl war immer unterschiedlich) ausgefallen sind.

        2016 (22 Fahrer): 31,8 % (7 Fahrer)
        2015 (20 Fahrer): 15,0 % (3 Fahrer)
        2014 (22 Fahrer): 36,3 % (8 Fahrer)
        2013 (22 Fahrer): 27,2 % (6 Fahrer)
        2012 (24 Fahrer): 33,3 % (8 Fahrer)

        Nur in einem Jahr wurde die 35 % übertroffen. Im letzten Jahr hat es geregnet, sodass viele dadurch ausgefallen sind. Und im Jahr 2012 gab es ein großes Fahrerfeld mit 24 Fahrern, d.h. mehr Unfälle möglich und außerdem waren mehr schwächere Teams darunter (d.h. mehr technische Ausfälle, schlechtere Fahrer).

        Stroll, Palmer, Ocon und Vandoorne traue ich allen einen Unfall zu, jedoch macht Ocon die Sache ziemlich gut. Stroll und Palmer stehen enorm unter Druck und beide werden es tunlichst vermeinten ihren Kritikern Recht zu geben. McLaren hat bei beiden Fahren viele technische Teile getauscht, somit sind Ausfälle vom anfälligsten Team auch vermindert.

        Zur Kombi-Wette (Verstappen + Hülkenberg): Verstappen startet von Platz 4, Hamilton nur von Platz 13. In Monaco ist es quasi unmöglich zu überholen.

        Wolff weiß, dass Überholen mit den breiteren 2017er-Autos im Leitplankendschungel kaum möglich sein wird. Er sieht für Hamilton maximal Rang neun in Reichweite. "In Monaco kannst du daraus nichts mehr machen", winkt er ab. "Wenn er Glück hat, kann er einen Punkt oder zwei mitnehmen. Aber man darf einem Fahrer nicht vor dem Rennen sagen: 'Das kannst du vergessen!'"
        Quelle: Hamilton-Debakel analysiert: Warum Mercedes strauchelt

        Ähnlich sieht es bei Button und Hülkenberg auch aus. Button startet von ganz hinten nach seiner Strafversetzung (Turbolader und MGU-H wurden zum 5mal gewechselt). Hülkenberg, wie gesagt, von Platz 10.

        Sollten Verstappen und Hülkenberg keinen Unfall bauen oder durch ein Defekt werden, dann müssten sie das beide locker schaffen.
        Zuletzt geändert von Akatsuki; 28.05.2017, 04:55.

        Kommentar


          #5
          Zitat von Akatsuki Beitrag anzeigen
          Meine Wetten für das Rennen (heute um 14:00 Uhr):

          Renault - Haas - Tipp: Haas @2 1/10 (bwin)
          Wie viele Fahrer kommen ins Ziel? - Tipp: Über 13.5 Fahrer @1.75 1/10 (expekt, betsson)
          Hamilton - Verstappen + Button - Hülkenberg - Tipp: Verstappen + Hülkenberg @2.33 0,5/10 (guts)
          Renault (11.) - Haas (8.) +1,0 EH
          15 Fahrer +0,75 EH

          Hamilton (7.) - Verstappen (5.) | Button (DNF, 57 Runde) - Hülkenberg (DNF, 15 Runde) -0,5 EH

          Bilanz (Rennen): +1,25 EH

          Bilanz für das gesamte Wochenende: +4,25 EH

          Kommentar


            #6
            Meine bisherige Wette für das Qualifying in Kanada:

            Esteban Ocon - Fernando Alonso - Tipp: Esteban Ocon @1.85 2/10 (bwin)

            Am Freitag war Ocon nur um 0,054 langsamer als Alonso, jedoch ist Alonso seine Bestzeit ganz am Ende der Training-Session gefahren. Zwischen der Bestzeit von Ocon und der von Alonso liegt eine komplette Stunde, d.h. bei Alonso's Zeit lag viel mehr Grip auf der Strecke. Deshalb ist seine Zeit auch nicht repräsentativ. Ocon hat vor dem GP die Plätze 7 und 8 als Ziel ausgegeben. Ich denke, Massa, Perez und Ocon werden sich um Platz 7 streiten und Alonso an den Top 10 "kratzen". Ähnlich sieht es Alonso auch:

            "Aber trotz der Handicaps haben wir es noch in die Top 10 geschafft. Wir wissen, dass wir normalerweise etwas weiter hinten stehen - Platz zehn bis 13 vielleicht."
            Quelle: Alonso kann wieder begeistern: Er nennt es "Verschwendung"

            Kommentar


              #7
              Nochmal eine Wette für das Qualifying (gleich um 16:00 Uhr startet das 3. Freie Training, deshalb sollte man sich beeilen):

              Stoffel Vandoorne - Kevin Magnussen - Tipp: Kevin Magnussen @2.2 1/10 (bwin)

              Vandoorne gestern nur auf Platz 19 und mit einer Sekunde Rückstand auf Magnussen, allerdings war Vandoorne nur auf den Supersoft-Reifen bzw. bei seinem Versuch mit den Ultrasoft-Reifen drehte er sich und danach erlitt sein Auto einen Defekt. Ich glaube Bwin lässt sich in dieser Wette zu sehr von der Alonso-Zeit blenden. Dem McLaren-Honda wird diese Speed-Strecke nicht liegen und um mit diesem Auto ins Mittelfeld (Toro Rosso, Renault, Haas) zu landen braucht man einen Fahrer auf Weltklasse-Niveau. Traut man dies Alonso zu? Ja! Vandoorne auch? Eher weniger, da er immer ein ganzes Stück langsamer als sein Teamkollege war. Die einzige Schwäche von Haas (Team von Magnussen) sind die Bremsen und diese sind extrem wichtig auf dieser Strecke. Bekommt man dies in Griff (jedoch lief das bei Magnussen deutlich besser als bei seinem Teamkollegen Grosjean), dann hat man mit dem Ferrari-Motor schon einen Vorteil gegenüber den Autos mit Renault- bzw. Honda-Motor.

              Btw. liegt die Quote für Magnussen bei SBO bei @1.5.

              Kommentar


                #8
                Zitat von Akatsuki Beitrag anzeigen
                Esteban Ocon - Fernando Alonso - Tipp: Esteban Ocon @1.85 2/10 (bwin)
                Zitat von Akatsuki Beitrag anzeigen
                Stoffel Vandoorne - Kevin Magnussen - Tipp: Kevin Magnussen @2.2 1/10 (bwin)
                Alonso (12.) - Ocon (9.) +1,7 EH
                Vandoorne (16.) - Magnussen (18.) -1 EH

                Bilanz (Quali): +0,7 EH

                Kommentar


                  #9
                  Eine Wette für das Rennen (heute um 20:00 Uhr):

                  Felipe Massa - Nico Hülkenberg - Tipp: Felipe Massa @1.6 2/10 (guts)

                  Keine hohe Quote, jedoch sollte die Wette unter normalen Umständen durchgehen. Felipe Massa startet von Platz 7, Nico Hülkenberg von Platz 10. Also starten beide Piloten auf gebrauchten Reifen, d.h. Hülkenberg wird keinen Vorteil haben. Da man von einem 1-Stopp-Rennen ausgeht, wird hier auch nicht viel taktiert werden. Williams liegt die Strecke deutlicher besser als dem Renault. In den Longruns war Massa deutlich besser als Hülkenberg. Das Rennen war bisher ja auch immer eher die Schwäche von Renault. Die Zuverlässigkeit von Williams ist in den letzten Jahren immer gut gewesen. Bisher kam Massa auch bei allen Rennen ins Ziel. Massa ist einer der erfahrensten Fahrer im Feld, deshalb ist ein Unfall von ihm auch ziemlich unwahrscheinlich.

                  Kommentar


                    #10
                    Zitat von Akatsuki Beitrag anzeigen
                    Eine Wette für das Rennen (heute um 20:00 Uhr):

                    Felipe Massa - Nico Hülkenberg - Tipp: Felipe Massa @1.6 2/10 (guts)
                    Massa (Unfall, 1. Runde) - 2 EH

                    Bilanz für das gesamte Wochenende: -1,3 EH

                    Kommentar


                      #11
                      Langzeit-Wetten:

                      McLaren - Haas - Tipp: Haas @1.85 1/10 (bwin)
                      Grosjean - Ericsson - Tipp: Grosjean @1.57 1,5/10 (betsson)


                      Zu McLaren - Haas: Haas bisher mit 15 Punkten, McLaren bisher noch ohne Punkte. McLaren hat zwei Probleme: 1.) Ist der Honda-Motor zu schwach und 2.) ist er zu unzuverlässig. Punkt 2 hat zur Folge, das man jetzt schon Strafen in Kauf nehmen muss, weil man die Grenze für die Antriebs-Einheiten überschritten hat. Bei einem umfassenden Motor-Update müsste man die Antriebs-Einheit auch wechseln und Honda wird sicherlich noch ein großes Update bringen. Deshalb kann man sicherlich davon ausgehen, dass sowohl Alonso als auch Vandoorne durch Strafen öfters mal von ganz weit hinten starten müssen. Haas hat mit Grosjean und Magnussen zwei Fahrer die immer an den Top 10 kratzen und beide sind immer für 1, 2 Punkte gut. Selbst wenn sich Honda über das Jahr steigert, werden sie an die Teams Ferrari, Mercedes, Red Bull, Williams (Massa), Force India zu großer Wahrscheinlichkeit nicht rankommen und somit sind die ersten 9 Plätze quasi besetzt.

                      Zu Grosjean - Ericsson: Muss ein Quotenfehler sein von Betsson. Denke man hat hier Ericsson mit Magnussen verwechselt. Grosjean hat derzeit 10 Punkte auf dem Konto, traue ihm Punkte zu wen der ein oder andere von den Top-Teams ausfällt. Ericsson ohne Punkte bisher. Für den Sauber-Fahrer wird es auch ziemlich schwer werden im weiteren Verlauf noch Punkte zu holen.

                      Kommentar


                        #12
                        Eine Wette für das Rennen beim GP von Aserbaidschan:

                        McLaren - Haas - Tipp: Haas @1.72 1,5/10 (bwin)

                        Beide McLaren werden wahrscheinlich Strafen in Kauf nehmen müssen, zusätzlich wird man in Baku mit dem Honda-Motor kein Land sehen. Haas hat mit dem Ferrari-Motor durchaus Chancen auf Punkte.

                        Der Belgier Stoffel Vandoorne verzieht in Baku das Gesicht: «So wie es aussieht, liefere ich mir mit Fernando ein hartes Duell, wer in der Startaufstellung wohl ganz hinten steht – denn wir werden beide Strafen erhalten.»

                        (...)

                        Nach jüngsten Informationen werden in beiden Rennwagen je zwei neue Generatoren für die elektrische Energie eingebaut, dazu neue Turbolader. Da wir hier vom sechsten neuen Element reden, werden Stoffel und Fernando mindestens je 15 Ränge zurückrücken müssen, vielleicht wird die Strafe sogar noch happiger. Alonso erhält zudem einen neuen Verbrennungsmotor (den vierten und letzten). Ob der dann im Auto des Spaniers bleibt, wird am Freitagabend entschieden.
                        Quelle: Fernando Alonso (Honda): In Baku 15 Ränge zurück!
                        Zuletzt geändert von Akatsuki; 22.06.2017, 18:48.

                        Kommentar


                          #13
                          Weitere Wetten für das Rennen (heute um 15:00 Uhr):

                          Beide Fahrer in den Punkterängen - Tipp: Force India - Ja @1.8 1,5/10 (interwetten)
                          Romain Grosjean - Daniil Kvyat - Tipp: Daniil Kvyat @1.7 1/10 (guts)
                          Daniel Riccardo - Sergio Perez - Tipp: Sergio Perez @2 0,5/10 (sbo)
                          Nico Hülkenberg - Felipe Massa + Kimi Räikkönen - Sebastian Vettel - Tipp: Massa + Vettel @2.17 0,5/10 (guts)


                          Zu Force India: Man startet von Platz 6 und 7. Bis auf das Rennen in Monaco kamen beide Fahrer immer in die Punkte. Force India sollte auch nicht viel schlechter als Red Bull sein. Perez peilt sogar das Podium als Ziel an - was ihm letztes Jahr sogar gelungen ist.

                          Zu Grosjean - Kvyat: Grosjean startet von 16, Kvyat von Platz 11. Grosjean kommt das gesamte Wochenende schon mit seinen Bremsen nicht klar - hat sich zig mal verbremst etc. Toro Rosso ist nach den Top-Teams, Force India und Williams für mich das beste Team.

                          Zu Ricciardo - Perez: Ricciardo startet nur von Platz 10, nachdem er seinen Boliden in Q3 in die Wand gefahren hat. Zwischen Perez liegen die beiden Williams und sein Team-Kollege Ocon. Ricciardo kann durch einen guten Start und einer guten Taktik ein paar Plätze gut machen, aber für ihn wird es mit dem Renault-Motor schwer gegen die Autos mit Mercedes-Motoren.

                          Zur Kombi: Hülkenberg wird auf dieser Strecke gegen Massa keine Chance haben. Mit Glück kann er ihn die Punkte kommen, aber nicht aus eigener Kraft. Vettel mit dem alten Motor hinter Räikkönen, aber nur minimal. Denke der alte Motor sollte auch kein großer Nachteil sein. Das Räikkönen Vettel in einem Rennen mal geschlagen hat, kommt sehr sehr selten vor.

                          Update zur McLaren - Haas Wette: McLaren startet von Platz 18 und 19, nachdem Palmer nicht am Quali teilnehmen konnte. Haas beginnt das Rennen von Platz 12 und 16. Sieht also gut aus.

                          Kommentar


                            #14
                            Zitat von Akatsuki Beitrag anzeigen
                            McLaren - Haas - Tipp: Haas @1.72 1,5/10 (bwin)
                            Zitat von Akatsuki Beitrag anzeigen
                            Beide Fahrer in den Punkterängen - Tipp: Force India - Ja @1.8 1,5/10 (interwetten)
                            Romain Grosjean - Daniil Kvyat - Tipp: Daniil Kvyat @1.7 1/10 (guts)
                            Daniel Riccardo - Sergio Perez - Tipp: Sergio Perez @2 0,5/10 (sbo)
                            Nico Hülkenberg - Felipe Massa + Kimi Räikkönen - Sebastian Vettel - Tipp: Massa + Vettel @2.17 0,5/10 (guts)
                            McLaren (9.) - Haas (7.) +1,08 EH
                            Force India (6., Ausfall) -1,5 EH
                            Grosjean (13.) - Kvyat (Ausfall) -1 EH
                            Riccardo (1.) - Perez (Ausfall) -0,5 EH

                            Kombi durch +0,59 EH

                            Bilanz: -1,33 EH

                            Kommentar


                              #15
                              Vorab eine Wette für das Qualifying beim GP von Österreich:

                              Esteban Ocon - Lance Stroll - Tipp: Esteban Ocon @1.65 2/10 (guts)

                              Im Qualifying-Duell steht es 6:2 für Ocon. Derzeit ist Stroll, nach seinen ersten Punkten in Kanada und seinem ersten Podest-Platz in Aserbaidschan, in einer guten Form, jedoch ist mir aufgefallen, dass Stroll mit den Ultrasoft-Reifen deutlich schlechter im Qualifying zurechtkommt als mit den Supersoft-Reifen.

                              Ultrasoft: 19, 12, 18, 17
                              Supersoft: 10, 12, 8
                              (jeweiligen Plätze im Qualifying)

                              Die Ultrasoft-Reifen in die richtige Temperatur zu bekommen, ist viel schwieriger als bei den härten Supersoft-Reifen und da Stroll (noch) nicht über viel Erfahrung verfügt, wird er hier auch mit Problemen zu kämpfen haben. Und die Ergebnissen von den jeweiligen Reifen-Typen sind auch über die bisherigen Rennen verstreut, d.h. man könnte ja jetzt meinen, wo er jetzt in guter Form ist, da wäre er im Quali auch besser, jedoch ist er im zweiten Rennen auf Platz 10 gefahren (mit den Supersoft) und beim vorletzten Rennen auf Platz 17 (mit den Ultrasoft). Man kann also nicht sagen, dass er mit der Zeit besser geworden ist, sondern ein andere Faktor da eine Rolle spielt und meiner Meinung nach sind das die Reifen.

                              Kommentar

                              Ähnliche Themen

                              Einklappen

                              Neue Artikel im Sportwetten Magazin

                              Einklappen

                              • Anfänger Fehler beim Wetten vermeiden
                                von DirkPaulsen
                                Einfach gesagt ist der schlechte Tipp das Gegenteil von einem guten Tipp. So banal das klingt: tatsächlich ist dieser Gedanke hilfreich. Mit dem Verweis auf den Artikel "Gegen Serien wetten" kann man nämlich sehr wohl schließen, dass es vermutlich nicht besonders klug sein dürfte, das zu wetten, was alle wetten. Der einfache Grund: der Kurs darauf ist zu niedrig. Nach dem identischen Marktgesetz Angebot – Nachfrage. Wobei eben nicht zwangsläufig das Auslassen des „Standardtipps“ (das, was alle...
                                09.08.2020, 11:06
                              • Gegen Serien wetten - Dirk Paulsen Wettexperte Tipps
                                von DirkPaulsen
                                Wenn wir uns auf die Suche nach guten Wetten begeben, haben wir sicherlich verschiedene Möglichkeiten, fündig zu werden. Der Markt macht Fehler, das ist nicht die entscheidende Frage, beziehungsweise macht die Beantwortung mit „Ja, macht er“ uns ausreichend viel Mut, immer wachsam zu bleiben und immer auf Ausschau zu sein. Ein einfacher Beweis, dass es Fehler geben muss, wäre dieser: die Anpassung der Quoten vom „early market“ (also der Anfangsphase nach der Veröffentlichung der Wettquoten)...
                                03.08.2020, 18:48
                              • Wie finde ich den besten Wettanbieter?
                                von MaxRadowsky
                                Gerade für Wettanfänger kann die Suche nach dem idealen Wettanbieter anfangs mitunter frustrierend sein. Zu Beginn sucht jeder einen Wettanbieter der die eigenen Wettbedürfnisse erfüllt und bei dem man sich gut aufgehoben fühlt. Der eine mag ein tolles Bonusprogramm versprechen aber dann im Kleingedruckten ungünstige Bedingungen daran knüpfen, der andere mag tolle Quoten haben aber nur eine kleine Bandbreite an Ligen und Wettarten abdecken, wieder ein anderer Wettanbieter mag zwar ein großes...
                                29.07.2020, 14:43
                              • Tipps für Recherche bei Sportwetten
                                von MaxRadowsky

                                Die Recherche beim Sportwetten


                                Es mag dem einen oder anderen Wettfreund anfangs reichen, wenn er Tipps von anderen Sportwettern nachspielt, sich Tipps in Wettforen besorgt oder sich gar bei einem Newsletter der aus dem Boden sprießenden vermeintlichen Wettexperten anmeldet. In der Regel aber werden die Verluste früher oder später einsetzen und auch der Spaßfaktor wird sich für nicht wenige Wettanfänger in Grenzen halten, wenn sie im Endeffekt blind einer anderen Person ihr Geld...
                                24.07.2020, 16:39

                              Meiste Beiträge

                              Einklappen

                              der letzten 30 Tage
                              1
                              394
                              3
                              186
                              5
                              135

                              Meiste Beiträge in Analyseforen

                              Einklappen

                              Zwischen 01.01.2020 und 31.12.2020

                              Meiste erhaltene Danke

                              Einklappen

                              der letzten 30 Tage
                              18 Plus Icon
                              Wettforum.info
                              Lädt...
                              X
                              Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
                              Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.