Handball 2017 / 2018 Seite 2 von 3 - wettforum.info
  • Kontakt Letzte Beiträge:
X
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #16

    Handball 2017 / 2018 - Seite 2 von 3

    1.Bundesliga Handball
    Wetzlar-Magdeburg
    Heute 19:00 Uhr

    Jetzt wirds mir aber auch langsam zu knapp bei den Magdeburgern.
    Heute früh wurde der Ausfall von Bezjak für das heutige Spiel verkündet. Hinter Chrapkowski steht auch ein großes Fragezeichen, Christian O‘Sullivan fehlt ohnehin. Insegsamt feheln somit drei im Rückraum. Wahrscheinlich muss Wiegert heute im Rückraum folgendermaßen spielen: Damgaard-Christiansen-Lagergren. WObei Damgaard selbst noch angeschlagen ist und gegen Leipzig (nachvollziehbar) noch schwach gespielt hat. Trainer Wiegert: „Man hat ihm in den Einsatzminuten gegen Leipzig klar angesehen, dass da die Wettkampfpraxis fehlt. Völlig normal. Denn er hat ja die Vorbereitung nicht mitgemacht. Einen großen Gefallen tun wir uns alle eigentlich nicht, wenn er jetzt gleich wieder länger spielen muss.“

    Wetzlar hat mir persönlich gegen Bietigheim nicht gefallen, dazu noch in Lemgo verloren. Trotzdem waren sie dort mit ihrer Leistung zufrieden und wollen heute die Sensation schaffen. Das H2H-Duell liest sich nicht schlecht, konnte stets einigermaßen mithalten. Mit der erläuterten Konstellation kann ich mir hier einen SCM-Sieg von vier Toren nur schwer vorstellen. Dazu kommt noch, dass der SCM erst am Sonntag gespielt hat, während Wetzlar sich seit Donnerstag auf dieses Spiel vorbereitet hat.
    Direkter Vergleich: HSG WETZLAR - SC MAGDEBURG
    29.03.18 BUN HSG Wetzlar SC Magdeburg 27 : 29
    08.10.17 BUN SC Magdeburg HSG Wetzlar 31 : 29
    25.02.17 BUN HSG Wetzlar SC Magdeburg 18 : 26
    28.09.16 BUN SC Magdeburg HSG Wetzlar 30 : 26
    23.12.15 BUN SC Magdeburg HSG Wetzlar 26 : 26


    Mein Tipp:

    Wetzlar:SCM HC +3,5 Wetzlar @ 1.80 Mara 6/10 (Alternativ AHC +3 Wetzlar @1.80 bei pinnacle)
    Viel Glück allen
    FC Südtirol, Serie A Handball-Eishockey [[cheers]]

    • #17
      Zitat von Lulatsch16 Beitrag anzeigen
      Füchse : Flensburg


      Schön, dass hier im Ordner mal was los ist :)

      In Berlin steht das Spiel Füchse : Flensburg an.

      Füchse sind etwas angeschlagen in die Saison gestartet und tu sich auch schwer bisher. Ein schwaches 21:28 in Göppingen und ein hart erkämpfter 29:27 Heimsieg gegen Minden stehen bisher zu Buche.

      Flensburg hat sich eine blutige Nase im Supercup abgeholt. Zum einen sind die Löwen für mich dieses Jahr aber der absolute Topfavorit, zum anderen ist das Spiel hintenraus deutlicher ausgegangen als es tatsächlich wert war. In der Liga folgten ein knapper Sieg in Minden und ein 26:15 gegen Göppingen.

      Flensburg, als Meister in die Saison gestartet, zählt für mich dieses Jahr zwar zum erweiterten Favoritenkreis, ist aber vermutlich etwas schwächer als letztes Jahr.

      Für die Füchse zählt ähnliches. Ich glaube, die werden sich dieses Jahr erheblich schwerer tun als in der vergangenen Saison, als man bis zu den letzten Spieltagen um die CLPlätze mitgespielt hatte.


      Die Form, der Kader und die bisherigen Ergebnisse sprechen hier schon für die Füchse.
      Zum jetzigen Zeitpunkt hat Flensburg die Nase vorne und wird auch im Fuchsbau gewinnen. Für mich auch denkbar, dass die Flensburger sich ca 10 Minuten vor Ende entscheidend absetzten und am Ende evtl. sogar deutlich davon ziehen können

      Sieg Flensburg @ 1,85 Interwetten 3 EH
      Flensburg - 4,5 @ 4 Titanbet 1 EH
      Flensburg gewinnt mit 30:25 —> + 5,55 EH

      • #18
        Zitat von meran2000 Beitrag anzeigen
        1.Bundesliga Handball
        Wetzlar-Magdeburg
        Heute 19:00 Uhr

        Jetzt wirds mir aber auch langsam zu knapp bei den Magdeburgern.
        Heute früh wurde der Ausfall von Bezjak für das heutige Spiel verkündet. Hinter Chrapkowski steht auch ein großes Fragezeichen, Christian O‘Sullivan fehlt ohnehin. Insegsamt feheln somit drei im Rückraum. Wahrscheinlich muss Wiegert heute im Rückraum folgendermaßen spielen: Damgaard-Christiansen-Lagergren. WObei Damgaard selbst noch angeschlagen ist und gegen Leipzig (nachvollziehbar) noch schwach gespielt hat. Trainer Wiegert: „Man hat ihm in den Einsatzminuten gegen Leipzig klar angesehen, dass da die Wettkampfpraxis fehlt. Völlig normal. Denn er hat ja die Vorbereitung nicht mitgemacht. Einen großen Gefallen tun wir uns alle eigentlich nicht, wenn er jetzt gleich wieder länger spielen muss.“

        Wetzlar hat mir persönlich gegen Bietigheim nicht gefallen, dazu noch in Lemgo verloren. Trotzdem waren sie dort mit ihrer Leistung zufrieden und wollen heute die Sensation schaffen. Das H2H-Duell liest sich nicht schlecht, konnte stets einigermaßen mithalten. Mit der erläuterten Konstellation kann ich mir hier einen SCM-Sieg von vier Toren nur schwer vorstellen. Dazu kommt noch, dass der SCM erst am Sonntag gespielt hat, während Wetzlar sich seit Donnerstag auf dieses Spiel vorbereitet hat.
        Direkter Vergleich: HSG WETZLAR - SC MAGDEBURG
        29.03.18 BUN HSG Wetzlar SC Magdeburg 27 : 29
        08.10.17 BUN SC Magdeburg HSG Wetzlar 31 : 29
        25.02.17 BUN HSG Wetzlar SC Magdeburg 18 : 26
        28.09.16 BUN SC Magdeburg HSG Wetzlar 30 : 26
        23.12.15 BUN SC Magdeburg HSG Wetzlar 26 : 26


        Mein Tipp:

        Wetzlar:SCM HC +3,5 Wetzlar @ 1.80 Mara 6/10 (Alternativ AHC +3 Wetzlar @1.80 bei pinnacle)
        Viel Glück allen
        Wetzlar bis zum 18-19 „ok“, das Break von 5-0 der Magdeburger dann leider Spielentscheidend. Die angedeuteten Ausfälle spielten.
        -6 EH hier
        FC Südtirol, Serie A Handball-Eishockey [[cheers]]

        • #19
          3. Spieltag Handball Bundesliga
          SG Flensburg Handewitt- THW Kiel

          Heute Abend um 18:10 Uhr kommt es zum Topspiel in der DKB Handball Bundesliga. Das Spiel wird heute sogar im ARD übertragen.
          Wie ich schon in meiner Analyse von dem Spiel GWD Minden gegen Flensburg erwähnt habe, hat die SG Flensburg ganz schön viel an ihrem Kader verändern müssen. Durch die Abgänge von Mahe, Mogensen,ToftHansen, Heinl, Andersson gehört die SG nicht mehr zum engsten Favoritenkreis. Die größten Anwärter auf den Titel sind die Rhein Neckar Löwen und der THW Kiel. Flensburg hatte bisher 3 Spiele, die sie auch alle gewinnen konnten. Der für mich beste Spieler der SG in dieser Saison ist Holger Glandorf. Kiels größte Herausforderung wird sein, ihn unter Kontrolle zu bekommen. Ich bin der Meinung, dass sie dies heute souverän meistern werden, da der THW neben ihrer 6-0 Verteidigung auch in einer 3-2-1 Formation verteidigen, wo sie ihn da früher angehen und vor allem mit dem Neuzugang Hendrik Pekeler sehr variabel in der Verteidigung steht. Für den THW ist es heute die erste richtige Herausforderung in der Saison und ich denke, dass alle Spieler fit und ausgeruht ins Norddderby gehen. Weitere Vorteile für den THW sehe ich in der Erfahrung. Wie schon gesagt, hat sich die SG deutlich verjüngt und ich gehe davon aus, dass die neuen Spieler gerade in der Anfangsphase mit dem Druck und der Nervosität zu kämpfen haben.
          In der letzten Saison konnte der THW beide Spiele in Flensburg gewinnen ( 27:35 in der Liga, und 30:33 in der Champions League)

          Ich gehe heute von einer souverän auftretenden Auswärtsmannschaft aus und gehe bei einer Quote von 2,6 auf einen Auswärtssieg des THW.

          ---> Sieg THW @ 2,6 6/10
          https://malie.blogabet.com

          • malte01
            malte01 kommentierte
            Kommentar bearbeiten
            -6 verlieren mit einem Tor

        • #20
          So heute geht es weiter mit dem Topspiel zwischen Magdeburg und dem THW Kiel.
          THW Kiel nach der Derbyniederlage gegen Flensburg mächtig unter Druck. Die Abwehr des THW war zu löchrig und vorne fehlte die Durchschlagskraft von Duvnjak und der Torwart Niklas Landin ist angeschlagen. Die einzigen Spieler die beim THW ihre Leistung gebracht haben sind die Torhüter, die Kreisläufer und Nilsson und mit dem Ausfall von Landin werden sie sehr geschwächt.
          Beim SC Magdeburg sieht die Situation anders aus, sie überzeugten in den ersten 4 Saisonspielen und stehen mit 8:0 Punkten dar.
          Mit einem Sieg heute können Sie sich weiter an der Tabellenspitze festsetzen. Der Kader ist weitestgehend zusammen geblieben und das sieht man auch an der Leistung und der Eingespieltheit des Teams. Sie haben nur Zelenovic verloren und sich dafür auf der Position Lagerten geholt, der meiner Meinung nach eine Verstärkung ist. Bezjak spielt eine Hervorragende Saison und wird auch heute wieder das Angriffsspiel gegen den THW leiten und dazu kommt das Damgaard wieder im Kader steht und ich davon ausgehe, dass er spielen wird. Die Halle ist außerdem ausverkauft und die letzten beiden Heimspiele konnte der SCM gegen den THW Kiel gewinnen (31:26 und 27:26).
          Für mich ist Magdeburg hier heute keinesfalls der Außenseiter und deswegen gehe ich auf:

          SCM oder Unentschieden @1,85 7/10 @bet365
          Unentschieden @8 0,5/10 unibet
          https://malie.blogabet.com

          • #21
            Zitat von malte01 Beitrag anzeigen
            So heute geht es weiter mit dem Topspiel zwischen Magdeburg und dem THW Kiel.
            THW Kiel nach der Derbyniederlage gegen Flensburg mächtig unter Druck. Die Abwehr des THW war zu löchrig und vorne fehlte die Durchschlagskraft von Duvnjak und der Torwart Niklas Landin ist angeschlagen. Die einzigen Spieler die beim THW ihre Leistung gebracht haben sind die Torhüter, die Kreisläufer und Nilsson und mit dem Ausfall von Landin werden sie sehr geschwächt.
            Beim SC Magdeburg sieht die Situation anders aus, sie überzeugten in den ersten 4 Saisonspielen und stehen mit 8:0 Punkten dar.
            Mit einem Sieg heute können Sie sich weiter an der Tabellenspitze festsetzen. Der Kader ist weitestgehend zusammen geblieben und das sieht man auch an der Leistung und der Eingespieltheit des Teams. Sie haben nur Zelenovic verloren und sich dafür auf der Position Lagerten geholt, der meiner Meinung nach eine Verstärkung ist. Bezjak spielt eine Hervorragende Saison und wird auch heute wieder das Angriffsspiel gegen den THW leiten und dazu kommt das Damgaard wieder im Kader steht und ich davon ausgehe, dass er spielen wird. Die Halle ist außerdem ausverkauft und die letzten beiden Heimspiele konnte der SCM gegen den THW Kiel gewinnen (31:26 und 27:26).
            Für mich ist Magdeburg hier heute keinesfalls der Außenseiter und deswegen gehe ich auf:

            SCM oder Unentschieden @1,85 7/10 @bet365
            Unentschieden @8 0,5/10 unibet
            das war einfach
            SCM gewinnt 35:30 ----> +5,45
            https://malie.blogabet.com

            • #22
              Handball CL

              Nantes : Flensburg

              Nantes hat letztes Jahr (relativ) überraschend im CL Finale in Köln teilgenommen.
              Für Flensburg war Schluss im Viertelfinale, gegen den späteren CL Sieger Montpellier.

              Zu Nantes kann ich tatsähclich nicht so viel sagen. Sie sind aktueller Tabellenführer in Frankreich, gespielt wurden 2 Spieltag bisher. Es ar zu Hause aber auch ein knapper 20:19 gegen Dunkerque dabei (Sechster im Vorjahr).

              Beide Mansnchaften hatten im laufenden CL Wettbewerb noch kein Spiel.

              Mein Tipp basiert auf Flensburg:
              Ich muss gestehen..Flensburg hat mich etwas überrascht. Ich habe sie nicht so stark erwartet. Der amtierende Meister hat mich bisher sehr beeindruckt! 5 Spiele , 5 Siege. Da war auch ein gutes Spiel gegen Kiel und eine sehr starke zweite Halbzeit gegen die Füchse dabei (hier war ich vor Ort). Mannschaftlich geschlossen, auch bei Wechseln ohne Qualitätsverlust.

              Ich sehe hier Nantes nicht vorne. Eher 50:50, evtl leichte Vorteile für Flensburg. Mir reicht das auf jeden Fall um Flensburg moderat anzuspielen.

              DNB Flensburg @2,1 bei Bet365 für 2,5 EH

              • #23
                Handball Bundesliga So 16.09. VfL Gummersbach - SC Magdeburg
                Siegwette SC Magdeburg 1.20@BETOLIMP

                Habe erstmal einige Spiele abgewartet, aber nun möchte ich auch in den dt. Handball und die Champions League GANZ VORSICHTIG einsteigen und freue mich.

                Vor der Saison tippen immer alle Bundesligatrainer den Meister. Ein einziger Trainer tippt auf den sog. Geheimfavoriten Magdeburg. Nun ratet mal er das ist? Es ist Gummersbach-Trainer Denis Bahtijarevic! :) Seine Begründung lautet, weil sie das eingespielteste Team sind und mit Lagergren einen Spitzenspieler geholt haben.

                Ob das doch zu wagemtutig ist, wird die Saison zeigen, aber die Momentaufnahme passt ja super, denn nach dem SC-Sieg gegen TOP-Favorit THW Kiel gestern, kann der Handballfan doch kaum zählbares für den VfL erwarten. Zwar landete Gummersbach nun den 1. Saisonsieg, aber es bleiben noch zuviele Fragezeichen. Die Neuzugänge Vukovic, Martinovic und Norouzi finde ich stark, aber sind auch wichtige Spieler verschwunden z. B. Simon Ernst.

                Entschuldigt aber kurz und knapp -. muss ein Pflichtsieg sein für die Magdeburger, sonst ist der Sieg gegen die Zebras nicht viel wert.

                • #24
                  Zitat von scandtips Beitrag anzeigen
                  Handball Bundesliga So 16.09. VfL Gummersbach - SC Magdeburg
                  Siegwette SC Magdeburg 1.20@BETOLIMP

                  Habe erstmal einige Spiele abgewartet, aber nun möchte ich auch in den dt. Handball und die Champions League GANZ VORSICHTIG einsteigen und freue mich.

                  Vor der Saison tippen immer alle Bundesligatrainer den Meister. Ein einziger Trainer tippt auf den sog. Geheimfavoriten Magdeburg. Nun ratet mal er das ist? Es ist Gummersbach-Trainer Denis Bahtijarevic! :) Seine Begründung lautet, weil sie das eingespielteste Team sind und mit Lagergren einen Spitzenspieler geholt haben.

                  Ob das doch zu wagemtutig ist, wird die Saison zeigen, aber die Momentaufnahme passt ja super, denn nach dem SC-Sieg gegen TOP-Favorit THW Kiel gestern, kann der Handballfan doch kaum zählbares für den VfL erwarten. Zwar landete Gummersbach nun den 1. Saisonsieg, aber es bleiben noch zuviele Fragezeichen. Die Neuzugänge Vukovic, Martinovic und Norouzi finde ich stark, aber sind auch wichtige Spieler verschwunden z. B. Simon Ernst.

                  Entschuldigt aber kurz und knapp -. muss ein Pflichtsieg sein für die Magdeburger, sonst ist der Sieg gegen die Zebras nicht viel wert.

                  20:31 easy peasy durch :)

                  • #25
                    Zitat von Lulatsch16 Beitrag anzeigen
                    Handball CL

                    Nantes : Flensburg

                    Nantes hat letztes Jahr (relativ) überraschend im CL Finale in Köln teilgenommen.
                    Für Flensburg war Schluss im Viertelfinale, gegen den späteren CL Sieger Montpellier.

                    Zu Nantes kann ich tatsähclich nicht so viel sagen. Sie sind aktueller Tabellenführer in Frankreich, gespielt wurden 2 Spieltag bisher. Es ar zu Hause aber auch ein knapper 20:19 gegen Dunkerque dabei (Sechster im Vorjahr).

                    Beide Mansnchaften hatten im laufenden CL Wettbewerb noch kein Spiel.

                    Mein Tipp basiert auf Flensburg:
                    Ich muss gestehen..Flensburg hat mich etwas überrascht. Ich habe sie nicht so stark erwartet. Der amtierende Meister hat mich bisher sehr beeindruckt! 5 Spiele , 5 Siege. Da war auch ein gutes Spiel gegen Kiel und eine sehr starke zweite Halbzeit gegen die Füchse dabei (hier war ich vor Ort). Mannschaftlich geschlossen, auch bei Wechseln ohne Qualitätsverlust.

                    Ich sehe hier Nantes nicht vorne. Eher 50:50, evtl leichte Vorteile für Flensburg. Mir reicht das auf jeden Fall um Flensburg moderat anzuspielen.

                    DNB Flensburg @2,1 bei Bet365 für 2,5 EH
                    Flensburg gewinnt mit 31:34

                    –> + 2,75 EH

                    • #26
                      Champions League:
                      Mi 19.09. SG Flensburg-Handewitt - HC PPD Zagreb, Flensburg 1.11
                      Sa 22.09. Vardar Skopje - IFK Kristianstad, Vardar 1.11

                      Ich spiele die Kombiwette zu 1.23@BETOLIMP


                      zu Mittwoch:
                      Anfänglich war ich mir bei der Handewitt nicht ganz sicher, wo die Reise hingehen wird; zwar sprechen wir vom deutschen Meister, aber die Abgänge waren krass - möchte exemplarisch nur 2 Peronalien nennen: Kopf der Mannschaft Thomas Mogensen, der in die Heimat zurückkehrte oder Weltklasse-Keeper Mattias Andersson.
                      Nun folgt ein personeller Umbruch, wo besonders Kapitän Tobias Karlsson gefragt ist. Dennoch die Form passt enorm, es ist ein Heimspiel gegen einen aktuellen Underdog aus Zagreb und der Auswärtssieg der Flensburger in Nantes überzeugte mich.

                      Zagreb hatte eine große Vergangenheit, aber die Momentaufnahme sieht etwas anders aus: Trainer Lino Cervar baut ebenfalls neu auf und man weiß um die Abwehrstärke, immer wieder neue Talente und die eig. Stärke in der eig. Arena Zagreb, aber auswärts sollte das nichts werden; schon garnicht in Schleswig-Holstein.


                      zu Samstag:
                      Die Schweden starteten pefekt in die Handbollsligan, verloren aber fast erwartungsgemäß daheim gegen Meshkov Brest und in Skopje sollte es noch viel schwerer sein. In Europa redet man gern vom Ausbildungsverein, wenn man von Kristianstad spricht und so mussten auch wie immer viele TOP-Spieler abgegeben werden. Das heiß nichts anderes als Neuaufbau unter dem neuen Spanier Marc Canellas. Klarer Außenseiter in der CL!

                      In Skopje kann Vardar jedes Team der Welt schlagen! 2017 Champions League-Sieger vs. PSG, 2018 immerhin 4. Platz.
                      Vardar musste allerdings wegen Budget-Kürzung hochkarätige Abgänge (wirklich Weltklasse!) verkraften, aber na und man ist 1. in der SEHA Liga und gewann Samstag auswärts beim amtierenden Champions League-Sieger in Montpellier! Der Kader verfügt immernoch über genügend Superstars oder Talente wie ein Dejan Milosavljev.

                      Die beiden Heimfavs sind für mich die besten Chancen im aktuellen CL-Programm jetzt die Tage.
                      Ansonsten hab ich noch Skjern Håndbold und MOL-Pick Szeged daheim aufm Zettel.

                      • #27
                        Erlangen : Füchse

                        Seit meiner letzten Füchseanalyse ist einiges geschehen.

                        Füchse treten etwas gefestigter auf, wobei auch die erste HZ gegen Flensburg gut war. Mit etwas mehr Torhüterleistung wär das Spiel hier nicht so klar ausgegangen vermultich

                        Die Füchse haben in der Zwischenzeit einen Sieg gegen Hannover eingefahren und am vergangenen Sonntag in Minden einen Auswärtssieg im Pokal eingetütet.

                        Erlangen hat eine Woche vorher in Minden mit 7 Toren verloren. Ebenso daheim mit 24:25 gegen Göppingen und mit 9 beim Bergischen HC verloren. Aktuell stehen nur 2 Punkte gegen (in diesem Spiel) desolate Gummersbacher auf der Habenseite.

                        Ich glaube die Füchse kommen langsam besser in Form und werden sich bald wieder Richtung Platz 5 - 7 einsortieren.

                        Heute sehe ich die Füchse relativ klar vorne.

                        Ich spiele

                        Füchse - 2,5 @ 2,1 Betway 3/10
                        Füchse -3,5 @ 2,55 Betway 1,5/10

                        • #28
                          Zitat von scandtips Beitrag anzeigen
                          Champions League:
                          Mi 19.09. SG Flensburg-Handewitt - HC PPD Zagreb, Flensburg 1.11
                          Sa 22.09. Vardar Skopje - IFK Kristianstad, Vardar 1.11

                          Ich spiele die Kombiwette zu 1.23@BETOLIMP


                          zu Mittwoch:
                          Anfänglich war ich mir bei der Handewitt nicht ganz sicher, wo die Reise hingehen wird; zwar sprechen wir vom deutschen Meister, aber die Abgänge waren krass - möchte exemplarisch nur 2 Peronalien nennen: Kopf der Mannschaft Thomas Mogensen, der in die Heimat zurückkehrte oder Weltklasse-Keeper Mattias Andersson.
                          Nun folgt ein personeller Umbruch, wo besonders Kapitän Tobias Karlsson gefragt ist. Dennoch die Form passt enorm, es ist ein Heimspiel gegen einen aktuellen Underdog aus Zagreb und der Auswärtssieg der Flensburger in Nantes überzeugte mich.

                          Zagreb hatte eine große Vergangenheit, aber die Momentaufnahme sieht etwas anders aus: Trainer Lino Cervar baut ebenfalls neu auf und man weiß um die Abwehrstärke, immer wieder neue Talente und die eig. Stärke in der eig. Arena Zagreb, aber auswärts sollte das nichts werden; schon garnicht in Schleswig-Holstein.


                          zu Samstag:
                          Die Schweden starteten pefekt in die Handbollsligan, verloren aber fast erwartungsgemäß daheim gegen Meshkov Brest und in Skopje sollte es noch viel schwerer sein. In Europa redet man gern vom Ausbildungsverein, wenn man von Kristianstad spricht und so mussten auch wie immer viele TOP-Spieler abgegeben werden. Das heiß nichts anderes als Neuaufbau unter dem neuen Spanier Marc Canellas. Klarer Außenseiter in der CL!

                          In Skopje kann Vardar jedes Team der Welt schlagen! 2017 Champions League-Sieger vs. PSG, 2018 immerhin 4. Platz.
                          Vardar musste allerdings wegen Budget-Kürzung hochkarätige Abgänge (wirklich Weltklasse!) verkraften, aber na und man ist 1. in der SEHA Liga und gewann Samstag auswärts beim amtierenden Champions League-Sieger in Montpellier! Der Kader verfügt immernoch über genügend Superstars oder Talente wie ein Dejan Milosavljev.

                          Die beiden Heimfavs sind für mich die besten Chancen im aktuellen CL-Programm jetzt die Tage.
                          Ansonsten hab ich noch Skjern Håndbold und MOL-Pick Szeged daheim aufm Zettel.
                          29:31 wenn ich mal 'ne Kombi spiele...
                          Zagreb Quote 18.00 in Flensburg unglaublich

                          • #29
                            Zitat von Lulatsch16 Beitrag anzeigen
                            Erlangen : Füchse

                            Seit meiner letzten Füchseanalyse ist einiges geschehen.

                            Füchse treten etwas gefestigter auf, wobei auch die erste HZ gegen Flensburg gut war. Mit etwas mehr Torhüterleistung wär das Spiel hier nicht so klar ausgegangen vermultich

                            Die Füchse haben in der Zwischenzeit einen Sieg gegen Hannover eingefahren und am vergangenen Sonntag in Minden einen Auswärtssieg im Pokal eingetütet.

                            Erlangen hat eine Woche vorher in Minden mit 7 Toren verloren. Ebenso daheim mit 24:25 gegen Göppingen und mit 9 beim Bergischen HC verloren. Aktuell stehen nur 2 Punkte gegen (in diesem Spiel) desolate Gummersbacher auf der Habenseite.

                            Ich glaube die Füchse kommen langsam besser in Form und werden sich bald wieder Richtung Platz 5 - 7 einsortieren.

                            Heute sehe ich die Füchse relativ klar vorne.

                            Ich spiele

                            Füchse - 2,5 @ 2,1 Betway 3/10
                            Füchse -3,5 @ 2,55 Betway 1,5/10
                            Füchse mit 5 —> + 5,625 EH

                            • #30
                              21.09. 2. Bundesliga: TUSEM Essen - EHV Aue
                              Tipp: Heimsieg Essen 1.57@1XBET 5/10

                              TUSEM Essen nach Rang 9 vergangene Saison mit Blick nach oben und eingespielter Mannschaft, wobei nur wenige Spieler zu integrieren sind. Ein Aufstieg wäre viel zu früh, man wäre erneut nur Kanonenfutter im Oberhaus und das weiß man in Essen, daher soll das junge und dennoch bereits erfahrene Zweitligateam weiterentwickelt werden.
                              Tempospiel im Angriff sah zum Start gut aus, aber die Abwehr steht noch nicht so stabil, wie man sich das vorgestellt hat, aber trotzdem war der Zweitligastart richtig gut - am Samstag konnte man beim Top-Favoriten in Lübbecke gewinnen, was schon eine Überraschung ist und so kann man mit breiter Brust ins Heimspiel gegen Underdog Aue.

                              Und das sollte man auch; gewarnt ist man, denn Aue konnte letzte Saison auswärts punkten! Aue konnte auch in seinen 2 Auswärtsspielen Punkte entführen, was die Partie heute knifflig macht. Man liest auch von einer nahezu perfekten Vorbereitung in Japan. Trotzdem bleiben die Erzgebirgler ein Abstiegskandidat, der relativ gut aufgestellt ist. Aue hat es sehr sehr schwer neue Spieler zu locken.

                              Meines Erachtens ist TUSEM schon viel weiter in seiner Entwicklung; heutiger Heimvorteil und Form sollten den 3. Heimsieg in Folge sichern.

                              Wettanbieter Erfahrungen

                              Wir haben für euch die wichtigsten Sportwetten-Anbieter getestet und liefern euch Diskussionen zu Quoten, Einzahlung, Auszahlung, Bonusangeboten und aktuelle Erfahrungen von Wettforum-Nutzern in unseren speziellen Bookie-Wettforen:

                              Hier findest du alle weiteren Erfahrungen mit Wettanbietern: alle Sportwetten-Anbieter

                              Sportwetten Links

                              Aktuelle Bonusangebote:
                              • XTiP: 100% Will­komm­ens­bo­nus bis max­imal €100
                              • bwin: 100 Euro Joker-Wette
                              • 22BET: 122% Willkommensbonus
                              • wirwetten: 100 Euro Bonus mit Code WETTFRM
                              • Cashpoint: 100% bis 100 Euro Willkommensbonus
                              • Bet3000: 20% Cashback & 100% Bonus bis zu 150 Euro
                              • Sky Bet: 100% Bonus bis zu 200 €
                              (Die Bonusbedingungen findet ihr auf den Seiten der Wettbüros.)
                              Lädt...
                              X