X
Einklappen

MotoGP 2019

 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    MotoGP 2019

    Hallo Leute, bin ganz neu hier und das ist auch mein erster Post. Habe ehrlich gesagt nicht alles durchgesehen, aber konnte nix zur MotoGP finden.
    Wenn's doch was gibt, bitte nicht böse sein
    MotoGP ist, neben Pokern, so ziemlich der einzige Sport wo ich wirklich Ahnung habe. Vll kann ich ja mit meinen Wettvorschlägen bzw Analysen dem ein oder anderen weiterhelfen.
    Allerdings bin noch nicht lange am Wetten (bin da zufällig dazu gekommen) also meine Tipvorschläge bitte nicht einfach so übernehmen. Könnte nach hinten los gehen.

    Kommendes Wochenende startet die MotoGP in Assen (NL). Tips für h2h fürs Rennen werd ich nach dem Qualifiying abgeben. Siegwette spar ich mir, da es wahrscheinlich Marquez wieder heim fahren wird. Im Qualifying seh ich allerdings gute Chancen für Quartararo auf Pole Position. Im folgenden meine Begründung dazu. Zuerst auf die relevanten Motorräder, danach die Fahrer auf den jeweiligen Bikes.

    Grundsätzlich ist Assen eine Strecke, auf der die Yamahas besonders stark sind. Dieses Bike marschiert wohl nach wie vor am besten durch die Kurve. Allerdings fehlt ihr die Power der Ducati, auch Honda kann beim Topspeed mittlerweile ganz gut mithalten. Doch ist Assen auch die Strecke mit der kürzesten Geraden im Rennkalender, was die fehlende Power der Yamaha amortisiert. Ich denke das dieses Wochende die Desmosedici keine große Rolle spielen wird, denn Kurvenmonster ist die nicht.
    Honda hat ein tolles Gesamtpaket und mit Marc Marquez den Fahrer den es zu schlagen gilt.
    Die große Unbekannte ist für mich die Suzuki. Die legt bisher eine Saison hin, wo vieles möglich scheint.
    Aprilia und KTM seh ich beide Chancenlos für die Erste Startreihe, geschweige den die Pole Position.

    Nun zu den Fahreren, denn das beste Bike ist nichts ohne entsprechendem Fahrer.
    Marc Marquez auf der Honda, wie Eingangs erwähnt der Fahrer den man schlagen muss. Hat zur Zeit eine 2er Quote auf cashpoint für die Pole Position. Er ist in meiner Wette der große Kontrahent.

    Lorenzo, ebenfalls Honda, auch wenn er letztes Rennen gezeigt hat, das er es auch noch kann, hat ihn dann doch der Übermut aus der Bahn geworfen und mit ihm noch Doviziso, Viniales und Rossi. Dennoch glaub ich das er noch nicht ganz warm geworden ist mit seinem Bike und wer MotoGP verfolgt, weiß ja was für Extrawürschte Frau Lorenzo da ständig braucht.

    Crutchlow, Kunden Honda, auch er ist ein gefährlicher und immer für eine Überraschung gut. Besonders in diesem Jahr legt er gar keine schlechte Saison hin. Seine letzte Pole Position war allerdings Jerez 2018. Ich traus ihm nicht zu.

    Dovizioso auf der Duc, immer gefährlich und auch immer für eine Pole Position gut. Allerdings gehört er mit seinen 33 Jahren auch nicht mehr unbedingt zu den jungen Wilden. Und nach dem Crash vom letzten Rennen, spekuliere ich damit das er im Qualifying nicht bis ans äußerste gehen wird. Noch dazu wo Startplatz 1 nix bedeutet, ist nicht so wie in der Formel 1

    Petrucci, Ducati, der könnte auch für eine Überraschung gut sein. Nach seinem Rennsieg in Mugello und dem dritten Platz mit Sicherheit beflügelt, aber dennoch traue ich ihm die Pole auf der Ducati nicht zu. Wie Eingangs erwähnt liegt diese Strecke der Duc nur bedingt.

    Rossi, Yamaha, wer kennt ihn nicht? Ewig lange dabei und fährt mit seinen bald mal 40 nach wie vor vorne mit. 2017 hier gewonnen, 2018 fünfter. Allerdings fehlt auch ihm die letzte Risikobereitschaft, die du einfach brauchst um eine nahezu perfekte Runde in den Asphalt zu knallen. Außerdem gilt er ohnehin als Sonntagsfahrer. Mal schauen wie er sich im freien Training schlägt, vielleicht geb ich ihm dann 0,25 EH auf Rennsieg.

    Viniales, Yamaha, schwierig zu sagen was er tatsächlich leisten wird. Gutes Bike, guter Fahrer, letzte Pole Position Katar 2019 (erstes Saisonrennen)
    Dieser Herr könnte mir meine Wette zerstören. Letztes Rennwochenende auf Platz drei gestartet. Mit 24 Jahren noch einer der Jungen wilden. Steht meiner Meinung nach aber unter Druck. Er muss gute liefern, hat aber noch einen Vertrag bis Ende nächste Saison. Den Quartararo ist drauf und dran sich eine Werks Yamaha zu holen. Durchaus möglich das er sich die Pole schnappt, vll Bau ich den auch noch irgendwie ein in meinen Plan.

    Und nun zu meinem Favoriten für das Qualifying am Samstag:
    Fabio Quartararo auf der Kunden Yamaha. DER Rookie in der MotoGP. Sitzt das erste Jahr auf einem MotoGP Bike und fährt als hätte er noch nie was anderes gemacht. Als Rookie in allen Trainings, Test, Rennen usw das Bike nur ein einziges Mal hin gelegt!!!! Im Freien Training wo es komplett egal ist. Also ich weiß nicht ob es das schon mal gab.
    Letztes Wochenende mit seiner ersten Pole Position. Auf Platz zwei gefinisht, leider konnte Marquez seinen Rekord des jüngsten MotoGP Siegers verteidigen. Das Rennen davor von Platz zwei gestartet und im Rennen mit technischem Defekt, klar in Führung liegend ausgefallen. Das war richtig bitter, den der Sieg wäre hier definitiv drinnen gewesen.
    er hat alle Erwartungen gesprengt und alles was jetzt kommt ist nur noch draufgabe. Der Junge fährt einfach unbeschwert, ist eine Einheit mit seinem Bike.
    die Quote für Pole Position ist 5@ cashpoint. Hätte mir gedacht das sie höher ist, den beim letzten Renne WE warens noch 12 oder 13. Aber mittlerweile habens auch die Wettanbieter gesehen das der junge ein ganz heißes Eisen ist.

    Nun zu meiner Wette:
    Aktuell hat
    Quartararo 5@ cashpoint 3/10 EH
    Marquez 2.1@ cashpoint 5,5/10 EH
    Vinales 9 @ cashpoint 1,5/10 EH

    Stimmt eine der drei gibts in jedem Fall
    Und da ich für diese Wette insgesamt 10 EH verwende sollte klar sein das ich mir da eigentlich ziemlich sicher bin. Klar spielt der Zufall auch hier eine große Rolle aber im Qualifying weit weniger als im Rennen.
    Alternativ kann man die Vinales Wette auch weg lassen und die 1,5 würde ich zusätzlich auf Quartararo setzen, den ich glaube der Junge machts.

    #2
    Danke für das Danke aber wie gesagt verhau mich nicht wenn's nicht aufgeht

    Kommentar


      #3
      Nach FP1 Quartararo auf Platz 1
      auf Platz 2 Vinales, dritter ist Petrucci
      Marquez nur auf Platz 6. Rossi auf 12 und Dovi auf 13
      Lorenzo ist nach schwerem Sturz im Krankenhaus. Er klagt aber Schmerzen im Lendenwirbelbereich. War ohnehin angeschlagen, noch weiß man nichts genaues. Für ihn ist das Wochenende wohl gelaufen.
      Die restlichen in den Top 10

      4 Alex Rins
      5 Taka Nakagami
      7 Crutchlow
      8 Abraham
      9 Pol Espargaro
      10 Jack Miller

      es sei allerdings dazu gesagt, das das alles nicht allzuviel bedeutet. Ein Abraham auf der 8, der nur MotoGP fährt weil Papa halt die Kohle hat, da ein Team zu Sponsorn, sagt wohl alles. Regelmäßig auf dem letzten Platz der Kanditat.
      Allerdings darfst du auch keine zu schlechten Zeiten erwischen, denn wer durch Q1 muss oder sich direkt für Q2 qualifiziert, berechnet sich aus den besten Zeiten von FP1 - FP3.
      Und nur die Top10 kommt direkt in Q2.

      Während dem Schreiben dieser Zeilen, haut Marc die Bestzeit in FP2 raus. Dahinter Petrucci und Rins. Iannone, bei dems dieses Jahr bisher so gar nicht lief, überraschenderweise auf Platz 4. Fabio auf 7, aber geht ja noch 15 Minuten.
      Ganz aktuell, Lorenzo startet nicht, Wirbelverletzung.
      gute Besserung von meiner Seite

      Kommentar


        #4
        FP 2 ist gelaufen und diese ist die erste Referenz. Die letzten 10 Minuten haben alle Rider, bis auf Marquez, noch mal frische weiche Reifen aufgezogen um sich einen Top 10 Platz zu ergattern. Denn auch wenn morgen kein Regen erwartet wird, ist es doch immer gut mit einer guten Platzierung morgen Vormittag ins FP3 zu starten.
        Erster Vinales, dem nur knapp ein Zehntel auf die Polebestzeit von 2015 fehlt.
        Quartararo nur 0,18 Sekunden zurück.
        Wie prognostiziert, die Yamahas enorm stark in Assen.
        Auf Platz 3 Petrucci dahinter Dovi. Ducati doch überraschend stark allerdings fehlen doch knapp über 3 Zehntel auf Platz 1 für Dovi fast 6.
        Alex Rins sehr stark auf Platz 5, auf den hab ich in meiner ersten Analyse komplett übersehen. Allerdings hatte ich den für die Poleposition so oder so nicht am Schirm. Hat er noch nie geschafft seit er in der MotoGP fährt.
        Ianonne, trotz Sturz am Ende von FP2, auf gutem sechsten Platz.
        siebter Marquez, trotz alter Reifen, ein super Ergebnis eingefahren. Vor allem heißt das bei Marc alles nichts, wäre nicht das erste Mal das er durch Q1 muss, und trotzdem am Ende auf Pole steht.
        Mir, Rossi und Crutchlow runden die Top 10 ab alle innerhalb von 1,089 sekunden.

        Kommentar


          #5
          FP3 ist durch. Für mich die größte Überraschung ist Petrux auf Platz 2 der circa 10 Minuten vor Ende den All Time Lap Record von 2015 unterbot. Dann kam Fabio kurze Zeit später, mit zwei roten Sektoren daher und hat am Ende von Sektor drei 2,5 Zehntel Vorsprung auf die Zeit von Petrucci, als sich irgend ein Teil vom Motorrad löst und Quartararo die Runde abbricht und in die Box fährt. Marc auf den Schleudersitz Platz 10 und die Gefahr durch Q1 zu müssen, sichert sich 3 Minuten vor Schluss mit der Drittbesten Zeit einen Platz im Q2. Vinales Zeit von gestern blieb lange stehen, er selbst konnte seine Zeit nicht verbessern. Rossi kurz vor Schluss mit einer super Runde auf Platz 5 vorgeschoben, doch leider die Tracklimits "missbraucht", daher nur Platz 14.
          Aber es ist noch nicht vorbei, El Diablo (Quartarao) wieder zwei roten Sektoren auf der letzten fliegenden Runde. Diesmal gibt es keine unangenehmen Zwischenfälle und kann sich mit knapp über ein Zehntel vorsprung vor Petruxx platzieren Somit gehört im der neue Lap Record, und bleibt fest in Yamaha Hand. Allerdings kann diese im Qualifying noch immer purzeln,

          Die restlichen Platzierungen, Nakagami auf fünf, MOrbidelli, Miller, Dovi, Crutchlow, Mir.
          Alex Rins auf dem undankbaren 11 Platz und muss somit durch Q1. Beim Pokern würde man Bubbleboy zu ihm sagen

          FP4 wird nur noch dazu verwendet die Abstimmungen des Bikes zu optimieren und diverse Dinge zu testen, auszuprobieren. Start: 13:30 auf ServusTV (ich glaub dieses Jahr können auch deutsche Fans die MotoGP auf ServusTV sehen) und anschließend das Qualifying. Für meine Tipabgabe siehts ja ganz positiv aus bisher

          Kommentar


          • hapax
            hapax kommentierte
            Kommentar bearbeiten
            Im Nachgang leicht zu sagen: Es war sehr gut von dir, die beiden hohen Quoten so früh bei cashpoint zu spielen.
            Ich glaube nach Training 3 hatte unibet/888 noch eine 4.5 & 5.5 auf Q. & V. und bei bet365 gab es dann eine 3 auf M..

          • hapax
            hapax kommentierte
            Kommentar bearbeiten
            unibet & 888sport haben auch meist den besseren Quotenschlüssel. Ansonsten fällt mir als Quotenvergleichsseite für Motorsport nur https://www.oddschecker.com/motorsport/motogp ein.

          • Timbo
            Timbo kommentierte
            Kommentar bearbeiten
            für solch frühe Wetten ist Cashpoint die beste Wahl, besonders für's Qualifying hat da in der Regel sonst überhaupt noch niemand Angebot.

          #6
          Wie prognostiziert Fabio hats gemachtmit einer sensationellen Zeit, der Streckenrekord wurde quasi pulverisiert. Um eine halbe Sekunde verbessert. Gratulation El Diablo!
          Zweiter mit einer ebenso sensationellen zeit Maverick Vinales mit knapp über einem Zehntel rückstand. Dritter Alex Rins sein bestes Qualifying Ergebnis und Marc Marquez in die zweite Startreihe versetzt. Muss ich schon fast leider sagen, denn ich hatte gestern abend noch eine Kombiwette für die erste Startreihe abgegeben mit einer EH abgegeben. Wären nochmal +3,6 EH gewesen, aber nein Rins muss sich da rein schummeln.

          Quartararo auf Pole 5 @ cashpoint 3/10 EH +12 EH
          Marquez auf Pole 2,1 @ cashpoint 5,5/10 EH -5,5 EH
          Vinales auf Pole 9 @ cashpoint 1,5/10 EH -1,5 EH


          macht in Summe +5 EH
          für alle die die Vinales Wette weggelassen und die zusätzlichen 1,5 EH ebenfalls auf Fabio gesetzt haben, Gratuliere zu den +12,5 Einheiten

          Kommentar


            #7
            Zu den Kommentaren von Post 5. Danke an hapax und Timbo für die Infos. Ich wette aus dem Grund bei cashpoint, weil ich hier noch den Ersteinzahlungsbonus freispielen muss. Nach diesem Wochenende, sollte das geschafft sein und dann schnapp ich mir den nächsten
            Ich war mir ziemlich sicher das Fabio in den Trainings sehr stark sein wird. Noch dazu war es auf dieser Strecke klar das eine Yamaha oder Marquez vorne sein wird. Von daher war es jetzt nicht die wahnsinns kunst das schon am Mittwoch zu wissen. Und es war klar das die Quote für Fabio nach einem vermuteten starken Training nicht mehr bei 5 liegen wird. Klar kann dann bis zum eigentlichen Event verdammt viel passieren. Ein Highsider bei hoher Geschwindigkeit, wie zB Lorenzo, und Fabio fährt gar nicht mit im Qualifying. Aber ein Restrisiko bleibt ja sowieso immer. Ein 100% Tipp existiert mMn nicht.

            Auf jeden Fall hab ich die Quoten für Rennsieg verglichen, da nimmt sich 888, unibet, bet 365 und cashpoint gar nicht viel. Über oddschecker hab ich dann eine seite gefunden die bietet noch immer eine 7er Quote für fabio an bin mir aber jetzt nicht sicher ob diese hier genannt werden darf. Bitte selbst nachsehen.

            So nun zu morgen, leider noch keine Angebote für h2h gefunden aber letzes Rennwochenende, kam das auch erst sehr spät. Hab aber morgen vormittag leider keine Zeit und bin mir nicht sicher ob ich dann noch rechtzeitig dazu komme hier rein zu schreiben. Ich beginne mit Rennsieg, denn ich anfangs eigentlich gar nicht wetten wollte, aber durch den vierten Platz von Marquez, hat auch er eine ganz gute Quote bekommen.
            Als erstes sei gesagt, das ein Rennsieg ungemein schwieriger ist vor raus zusagen. Vieles kann passieren, ein Fehler oder eine Strafe kann hier schnell deine Wette beenden. Oder so wie in Barcelona ein Vierfachausfall, gut ist jetzt vll nicht die Regel ab auch ein Marquez hat schon öfter klar in Führung liegend, völlig unbedrängt das Moped ins Kiesbett gelegt. Hat sich zum Glück aber schon sehr gebessert. Desweiteren wird die Rennpace minimum 1,5 Sekunden langsamer sein, als im Qualifying.

            Starten wir gleich bei Marquez, in den letzten fünf Minuten von Q2 hat Marc einen Rutscher, den Sturz konnte er in Klassischer Marquezmanier aber verhindern. Somit war die vorletzte Gezeitete Runde vorbei. In der letzten versuchte er sich im Windschatten von Dovi zu verstecken, was aber etwas schief ging. Ich hatte den Eindruck das Dovi ihn im letzten Drittel eher behinderte und Marc konnte auch nicht vorbei. Das hat ihn bestimmt Zeit gekostet und meiner Meinung nach wäre für Marc in einer perfekten Runde der dritte oder sogar zweite Platz drinnen gewesen. Somit ist ein Sieg von Marc auf jeden Fall drinnen. Die Frage ist geht er, wenns hart auf hart kommt bis ans äußerste? Früher wäre das ein klares Ja gewesen, aber Marc hat auch dazu gelernt. Er hat 37 Punkte Vorprung in der WM und ein zweiter oder dritter Platz würde völlig ausreichen. Ein 0er wäre für ihn schlecht, für die WM insgesamt wärs natürlich hammer. Aber hungrig ist er nach wie vor und wenn er eine Chance wittert, wird er sie auch nutzen.

            Alex Rins, dieses Jahr schon gewonnen, hat sein bestes Qualifyingergebnis eingefahren, ist super drauf und würde natüröich die bisher tolle Saison gerne weiterführen. Seinen ersten Sieg in der MotoGp konnte er in Austin feiern, welches normalerweise glasklares Marquezland ist. Aber da stürzte er in Führung liegend, siehe oben wäre Marc durchgekommen, wäre der Sieg wohl nicht möglich gewesen, den Marc hatte mehrere Sekunden Vorsprung. Ein Sieg wird es für Rins denke ich dann doch nicht, die Yamahas sind in Assen einfach sehr stark und hat zumindest einen ganz heißen Siegfahrer in den Top 3.
            Aber das Podest ist auf jeden Fall machbar. Eventuell ein Tip für die Top 3, wird man morgen im Laufe des Tages zumindest bei cashpoint auf jeden Fall verfügbar sein.

            Maverick Vinales, Platz zwei und nur etwas über ein Zehntel hinter Fabio. Das große Problem von Vinales, selbiges gilt auch für Quartararo, ist der Start. Ich weiß nicht genau ob es an der Yamaha liegt oder an den Jungs, aber den haben sie beide nicht drauf. Ich denke das alle beide spätestens nach der ersten Runde wieder irgendwo zwischen den Plätzen 5-9 zu finden sein werden. Und Marc wird wahrscheinlich nach der ersten Kurve bereits in Führung sein. Dann kommt es nur drauf an, wie lange V. bzw. Q. brauchen um sich wieder nach vorne zu fahren und wieviel Vorsprung sich Marc in dieser Zeit rausfahren kann. Rins wird wahrscheinlich anfangs ganz gut mithalten können, aber zumindest Fabio wird ihn sich im laufe des Rennens bestimmt holen. Ich denke das sich Platz drei Vinales und Rins ausmachen werden, wobei ich hier leichte Vorteile für Vinales sehe.

            Nun zu Fabio, wer das Qualifying gesehen hat weiß, das da sogar mindestens eine 1:31,8.. oder 1:31,9.. drinnen gewesen wäre. In der letzten Flying Lap nach dem dritten Sektor -0,25 sekunden vorsprung auf seine eigene Bestzeit. Wäre er Sektor vier so gefahren wie in der vorrangegangen Runde, hätte er auf Platz zwei fast eine halbe Sekunde vorsprung gehabt. Aber wie gesagt auch seine große schwäche der Start. Ich hoffe das er nicht zuweit zurück fällt, mit jedem Platz wird es schwerer Marc einzuholen. In Barcelona ebenfalls von Pol gestartet, nach ein paar Kurven nur mehr auf Platz 9. Aber dann begann die Aufholjagd und er holte sich einen nach dem anderen. Allerdings fuhr sich Marc 4 Sekunden Vorsprung raus. Und es dauerte, bin mir nicht mehr sicher, glaub ich bis 10 Runden vor Schluss bis er den Zweitplatzierten überholte und begann auf Marc aufzuschließen. Am Ende fehlten dann aber doch 2,5 Sekunden Marc war einfach zu weit vorn.

            Fabio Sieg 3,2 @ cashpoint
            Vinales Sieg 3,5 @ cp
            Marquez Sieg 3,75 @ cp
            Rins Sieg 4 @ cp

            Ich denke den meisten Value hat hier doch der Marc. Ich hätte mit einer Quote von 2,5 - 3 gerechnet, da im Qualifying doch mehr für ihn drinnen gewesen wäre. Wenn er in Führung geht und das wird er ziemlich wahrscheinlich, dann kann er sich fast nur noch selbst schlagen. Letzen Endes hängt es morgen vom Start ab wieviel Chance Fabio tatsächlich auf Rennsieg hat. Ich glaub einer der beiden machts. Daher

            3/10 EH auf Fabio und nochmal 3 auf Marc. Für mich ein 50/50


            Fürs h2h gibts leider nach wie vor nichts. Zumeist richtet es sich nach den Qualifying Ergebnis, sprich Fabio vs Vinales, Rins vs. Marc usw. Ist aber nicht jedes Mal so manchmal gibts da Abweichungen. Ich werde einfach Versuchen jedem Fahrer einen Platz zu geben und wenn dann jemand will kann er sich sein h2h ja da raussuchen. Aber bitte jetzt nach der Euphorie von heute nachmittag nicht alles blind nachtippen Die ersten beiden sind halt rein emotional gereiht

            1 Quartararo
            2 Marquez
            3 Vinales
            4 Rins
            5 Petrucci
            6 Dovi
            7 Rossi
            8 Crutchlow
            9 Morbidelli
            10 Espargaro P.
            11 Mir
            12 Nakagami
            13 Bagnaia
            14 Zarco
            15 Aspargaro A
            16 Iannone
            17 Rabat

            Out: Miller, Abraham, Shyrin (is sicher falsch geschrieben)

            Bin schon sehr gespannt wieviele und welche Platzierungen aufgehen.

            Schönen Abend an die Community
            Wettwahn

            Kommentar


              #8
              Danke an hapax für die Info über bet365, per privater Nachricht. Und ja, anscheinend kann ich nicht antworten.
              Ich kann ebenso wie hapax jedem nur empfehlen sich einen bet365 account zu zulegen und dort zu wetten. Cashpoint macht mich fertig, momentan kann man nur auf die WM selbst wetten. Dagegen ist das Angebot auf bet365 schon fast ein Paradies und die Quoten sind stellenweise doch deutlich besser.

              Nur ganz kurz, Erste Runde h2h:
              Marquez h2h Rins -> Marquez
              Dovi h2h Miller -> Dovi
              Crutchlow h2h Petrucci -> Petrucci
              Quartararo h2h Vinales -> schwierig, beides schlechte Starter. Aufgrund der längeren erfahrung und der bessern Quote eher Vinales
              Nakagami h2h Morbidelli -> ebenso schwierig, Morbidelli ebenfalls Rookie, glaub eher Nakagami.

              Führung nach erster Runde: Marquez

              Siegvorsprung: Sehe das wie bet365. Entweder ganz knapp oder ganz deutlich. Ich bin da eher bei ganz knapp. also unter
              0,5 sek

              H2H, Siegwette usw bitte Tabelle entnehmen, lediglich Rossi würde ich nach einigen Überlegungen etwas weiter vorne sehen. Hatte doch eine ganz gute Runde, nur halt die Tracklimits und die waren in dem Fall kein zeitlicher Vorteil. Vll vor Petrucci oder sogar Dovi. Das er seine besten Leistungen immer Sonntags abruft, sollte bekannt sein.

              Wer nachtippen möchte auf alle wetten, ausser die Siegwette von gestern, eine halbe EH bis maximal eine ganze EH pro Wette, würde ich nicht riskieren.

              Viel Spaß allen beim Rennen
              Wettwahn

              Kommentar


                #9
                Das Rennen hab ich heute im Livestream am See genossen, leider war das Wett-ergebnis nicht ganz nach meinem Geschmack. Quartararo Und Vinales sind überraschend gut gestart, doch das sie die vorderen Ränge anfangs nicht halten können war klar. Doch leider war der Leader nach Runde eins Alex Rins, Marquez leider nur auf Platz fünf mit einem eher mittelmäßigen STart. Hab ich von ihm ganz anders erwartet. Also hier schon mal -0,5 EH

                h2h nach der ersten Runde:
                Marquez vs Rins -> Tip 1 Ergebnis 2 -0,5 EH
                Dovi vs Miller -> Tip 1 Ergebnis 1 +?
                Crutchlow vs Petrucci -> Tip 2 Ergebnis 2 +?

                Quartararo vs Vinales -> Tip 2 Ergebnis 1 -0,5 EH
                Nakagami vs Morbidelli -> Tip 1 Ergebnis 1 +? (auf 8 bzw 9 ganz knapp)

                Da das nur auf bet365 möglich war, und ich dort keinen Account hab, weiß ich nicht was auf die gewonnen Wette für ne Quote war ich selbst hab ja dort nicht gewettet. Aber egal bin hier e nicht bei den Spezies. Wenn sie jemand weiß, würde ich mich freuen wenn er es in die Kommentare schreibt. Aber ich denke ein break/even müsste drin sein.

                Siegvorsprung, leider auch daneben gehaut. Marc war bis fünf Runden vor schluss, noch knapp dran an Vinales. Doch dann hat Vinales noch mal ein bisschen angezogen, was sehr klug von ihm war. Den hätte Marc bis zur letzten Runde dran bleiben können, wäre in der letzten Kurve noch alles möglich gewesen. Assen ist bekannt dafür das sich das Rennen in der letzten Kurve entscheidet. Aber so ging Vinales etwas mehr Risiko, er wollte den Sieg unbedingt und MArc dachte sich wohl, das er lieber 20 Punkte heim fährt, als vll einen Ausritt zu riskieren. Am Ende warens fast 5 Sekunden rückstand. Wie gesagt entweder ganz knapp oder ganz deutlich... Also auch hier -0,5 EH

                Siegwette -6 EH
                Tja schade, letzte Saison hätte Marc das Risiko nicht gescheut und hätte alles daran gesetzt zu gewinnen. Aber dann wäre er womöglich ausgefallen. Hätte Marc einen Sieg gebraucht, hätte das Ergebnis garantiert anders ausgesehen. Leider hab ich den "gereifteren" Marc vll zu wenig berücksichtigt, aber "hätt ich, wär ich"...
                Fabio war 9 oder zehn Runden auf Platz eins, bevor Vinales in circa 11 Runden vor Schluss überholte. Marc schnappte ihn sich eine Runde später, leider konnte er die Rennpace nicht mithalten. Voller Tank, Reifenmanagment hier muss Fabio wahrscheinlich noch mehr Erfahrung sammeln. Und auf alle die vll die Wette ähnlich gestaltet haben, wie mein Qualifyingtip, also mit Vinales in der Wette, dann gratuliere zum kleinen Gewinn. müsste sich eigentlich ausgegangen sein.

                Ich persönlich habe noch die Top 3 in einer Kombiwette getippt, mit einer halben EH. Hatte eine Gesamtquote von 4,6, die ging wenigstens auf, den hier ist es egal ob Marc bzw. Fabio und MAverick 1, 2 oder 3 werden.
                Das h2h das es während des Moto3 Rennens auf cashpoint zu tippen gab, hat mir auch nur ein break/even beschert. Wenns jemand interessiert, kann ichs ja nachträglich rein schreiben.

                Alles in allem ein eher enttäuschender Sonntag für mich der mir -6,5 EH gekostet hat.
                Aufs ganze Wochenende gesehen bin ich leicht im Plus. Ich hätte mir die Siegwette sparen sollen, die wollte ich ja auch eigentlich gar nicht spielen. . Aber naja getrieben von Gier und geblendet von der Quote auf Marquez, hab ich nicht wiederstehen können.

                Nächstes Wochenende am Sachsenring. Ich erwarte ähnlich starke Yamahas und Marquez sowieso. Für die Ducs eine auch eher nicht so ideale Strecke. Nächstes Wochenende ist mein Sohn bei mir, ich werde nicht die Zeit haben wieder so gründlich zu analysieren. Samstags nach FP3 werd ich versuchen meinen Qualifyingtip hier abzugeben. Vll auch schon Freitag abend, mal sehen wie es sich ausgeht.

                Ich wünsche der Community noch einen schönen Sonntag abend
                Wettwahn
                Zuletzt geändert von Wettwahn; 30.06.2019, 21:50.

                Kommentar


                • Briskeby
                  Briskeby kommentierte
                  Kommentar bearbeiten
                  mir gefällt vor allem der benutzername

                • Wettwahn
                  Wettwahn kommentierte
                  Kommentar bearbeiten
                  Danke für die Blumen, dennoch hoffe ich das dir auch was aus der Analyse weitergeholfen hat :)

                #10
                Es ist wieder soweit. Die MotoGP macht halt am Sachsenring. Das Streckenlayout ist ähnlich wie Assen. Der große Favorit ist wieder mal Marquez. Er ging hier insgesamt 9 mal an den Start und hat jedes Mal gewonnen. Davon 6 mal in der MotoGP. Davor konnte Dani Pedrosa 3 mal dieses Rennen für sich entscheiden. Ebenso wie Marc fuhr Dani auf der Honda. 2009 gewann mit Valentino Rossi auf Yamaha das letzte mal ein anderes Motorrad dieses Rennen.

                Also für Rennen und Qualifying ist natürlich Marc der große Favorit. Im Normalfall gewinnt Marquez dieses Rennen, er kann sich wieder mal nur selbst schlagen. Lediglich im Qualifying könnte Marc von Quartararo oder Vinales geschlagen werden. Auch Alex Rins hat voriges Wochenende mit seiner Suzuki aufgezeigt, das auch er Chancen auf die Pole Position hat, aber ich glaube das es wieder einer der drei üblichen Verdächtigen macht.

                Lorenzo startet nicht, hat sich beim Trainingsunfall letzte Woche zwei Wirbel gebrochen. Für ihn startet Stefan Bradl, was besonders die Deutschen Fans freuen dürfte. Dennoch glaube ich nicht das er hier ganz große Akzente setzen kann.

                Quartararo wird im Qualifying sicher wieder alles versuchen. Nach dem letzten Wochenende klagte Fabio das er große Schmerzen in seiner Hand hatte. Vor circa einem Monat unterzog er sich einer Armpumpoperation. Komischerweise dürfte ihn das in Barcelona nicht behindert haben. Vll war es die starke Belastung in Barcelona, das erst danach die Probleme auftauchten. Dennoch halte ich es für möglich das er auf Pole fährt. Im Rennen wird er sicher wieder eine gute Platzierung erreichen, gewinnen wird er es eher nicht.

                Vinales, top Form, Sieg im letzten Rennen. Auch ein ganz heißer Kanditat für die Pole. In einem Interview sagte er, er möchte seinen Vertrag bei Yamaha bestätigen und am Ende der Saison vor Valentino sein. Er wird sicher wieder alles versuchen um auf Pole zu kommen und das Rennen zu gewinnen.

                Valentino Rossi, ich finde sein Zeit ist fast vorbei. Er kann ein gutes Rennen und ein gutes Qualifying abliefern, aber für eine Topplatzierung wird es nicht reichen.

                Fazit und wette: leider zeigen bet365, 888 und cashpoint zur Zeit keine Wettmöglichkeiten an. Ich denke nach FP2 sollten im Laufe des Tages Optionen eintrudeln. Für Pole Vinales, Quartararo oder Marquez. Ich hoffe das es auch ein h2h fürs Quali geben wird und werde das dann in den Kommentaren inklusive Quoten abends nachreichen.

                Lg
                Wettwahn
                Zuletzt geändert von Wettwahn; 05.07.2019, 10:26.

                Kommentar


                  #11
                  Mittlerweile gibt es Quoten und FP 1 und 2 sind ja auch schon vorbei. Kurze Zusammenfassung: Marquez hat FP1 klar dominiert, war die ganze Zeit mit knapp einer halben Sekunde Vorsprung auf Platz eins. Erst kurz vor Schluss konnte Quartararo seine Zeit um 79 Hundertstel unterbieten. Mit 1:21.390 konnte Fabio somit eine neuen Streckenrekord erzielen.

                  Aber im zweiten Training zeigte Marc seine Dominanz. Er unterbot Fabios Bestzeit aus FP1 um über eine halbe Sekunde. Marc fuhr ein 1:20.705
                  Also ich glaube nicht das ihm hier irgendwer das Wasser reichen kann. leider sind die Quoten dementsprechend wenig attraktiv.
                  Marc auf Pole Position @ 1.53
                  Quartararo @ 3.50
                  beides auf bet365.
                  auf 888 haben sie 1.5 bzw 4
                  Auf cashpoint gibst nach wie vor nix.
                  am ehesten hat hier Marc Value. Seit er in der MotoGP fährt, war er hier immer auf Pole Position und gewann auch jedes Rennen. Keiner kann ihm die Pole nehmen, er müsste hier schon ein Riesenpech haben oder gar nicht erst starten.
                  auf Rennsieg hat er 1.38 auf 888 bze 1.33 auf bet365.
                  Allerdings verstehe ich nicht wieso die quote auf Pole höher ist als die auf Rennsieg. Zu groß ist die Gefahr nach dem Start in der ersten Kurve abgeschossen zu werden. Im Qualifying doch deutlich weniger Risiko, und du hast 15 Minuten um eine einzig gute Runde zu bringen.

                  Ich werde 5/10 EH auf Marc setzen @1.53 auf bet365. Rennsieg werd ich bei diesen Quoten nicht tippen. Würde sagen hier wäre es ab 1.7 fair.

                  Ein h2h hab ich leider nicht gefunden. Keine Ahnung obs fürs Quali eine geben wird. Wenn dann wahrscheinlich sehr kurzfristig. H2h fürs Rennen gibst auch noch nicht.

                  Schönen Abend
                  Wettwahn
                  Zuletzt geändert von Wettwahn; 05.07.2019, 20:47.

                  Kommentar


                    #12
                    Bet365 hat h2h im Angebot für Qualifying
                    Rins vs vinales tip 2 @ 1.72
                    Dovizioso vs Rossi tip 2 @ 1.9

                    Die anderen drei von der Quote her eher unattraktiv für mich. Werde pro Tipp 2/10 EH riskieren. Und spiele eine Kombi für die beiden mit einer EH @ 3.26
                    Ist sicher etwas riskant, wer weniger riskieren will halbiert am besten die EH

                    Lg
                    Wettwahn

                    Kommentar


                      #13
                      Marc ist auf Pole Position. 5/10 EH @1.53
                      macht +2.65 EH


                      Vinales vor Rins 2 EH @ 1,72 +1,44 EH
                      Rossi vor Dovi 2 EH @ 1,9 +1,8 EH
                      Kombi Rossi und vinales 1 EH @ 3,26 + 2,26 EH

                      Macht in Summe ein sattes Plus von 8,15 EH

                      Kommentar


                        #14
                        Guten Morgen liebe Community,

                        auf bet365 gibt es einige interessante Wettmöglichkeiten. Besonders das betting without Marc gefällt mir besonders gut. Die besten Chancen haben wohl Alex Rins @3,25 und Maverick Vinales @2,62. Fabio wird zwar bestimmt wieder ein gutes Rennen liefern, aber für Platz zwei glaub ich wirds nicht reichen. Er klagte schon nach FP4 das ihm sein Arm Probleme macht, topfit ist er nicht.

                        Ich glaub auch nicht, das es Rins wieder passiert das er das Bike hinlegt, so wie letzte Woche. Wird dann wahrscheinlich nach der ersten Runde etwas zurück fallen, aber der kommt wieder nach vorne. Er hätte letzte Woche locker gewinnen können

                        Tja und Vinales sowieso ein heißer Kandidat. Letztes Rennen gewonnen, im Qualifying etwas über ein Zehntel besser als Rins, muss aber für die Rennpace nix bedeuten.

                        Ich werde diesmal etwas riskanter gehen und 3/10 EH auf Rins @ 3,25 setzen. Wer auf Nummer sicher gehen will kombiniert mit Vinales. Aber nicht übertreiben, in so einem Rennen kann seeeeehr viel passieren.

                        Beim Rider Match Up ist für mich Bradl vs A. Espargaro am interessantesten. Stefan hat zwar die bessere Quali Zeit, aber ich glaub das in 6 von 10 Rennen Aleix Espargaro durch die Routine des Stammriders die Nase vorne hat. Klar ist Stefan gefährlich, als Testfahrer fürs Hondawerksteam weiß der junge bestimmt was er tut. Vielleicht wittert er sogar seine Chance auf einen MotoGP Vertrag in der Zukunft. Unmöglich ist es nicht, den was Lorenzo bis jetzt abgeliefert hat ist eines Weltmeisters nicht würdig...

                        Bradl @1,66 vs A.Espargaro @2,1 Tip 2 1/10 EH

                        Podium Finish
                        Vinales @1,5
                        Rins @1,66
                        als Kombi @2,49 mit 2/10 EH

                        Leader After First Lap
                        Marquez @1,44 also dieso Quote betrachte ich schon fast als Geschenk. Vinales und Quartararo letztes Rennen besser gestartet als sonst, aber gegen Marc auf Pole wirds nicht reichen. Rins könnte gefährlich werden, aber ich glaub das ers diesmal vorsichtiger angeht mit vollem Tank und kalten Pneus.
                        Ich werde 2 EH auf diese Wette setzen.

                        gäbe noch die 1st Lap h2h und winning margin. Aber die winning margin trau ich mir nicht drüber und das 1st lap ist ebenso sehr schwierig zu sagen, und die match Ups zu den Quoten auch nicht besonders attraktiv.

                        für Tips, Anregungen und Diskussionen bin ich immer offen und freu mich auf ein spannendes Rennen. Drückt die Daumen

                        Wettwahn

                        Kommentar


                        • Wettwahn
                          Wettwahn kommentierte
                          Kommentar bearbeiten
                          Das Warm Up läuft gerade, deshalb können keine wetten platziert werden. Ich hoffe für den ein oder anderen ging es sich aus. Sonst noch dem Warm Up sollte wieder was gehen. Allerdings könnten die Quoten anders sein

                        • Qualle
                          Qualle kommentierte
                          Kommentar bearbeiten
                          gelöscht
                          Zuletzt geändert von Qualle; 07.07.2019, 10:51. Grund: Fehler

                        #15
                        Oh Mann, was soll man zu diesem Rennen sagen
                        Alex Rins 18 Runden auf Platz 2, über eine Sekunde Vorsprung auf Vinales und er verschenkt die 20 Punkte ans Kiesbett

                        Aleix Espargaro das gesamte Rennen vor Stefan Bradl, teilweise über vier Sekunden Vorsprung und dann landet er zwei Runden vor Schluss ebenso im Kiesbett

                        Wenn es einen Gott gibt, muss mich der wohl hassen...
                        Die einzige Wette die aufging war die leader After First Lap. Und da durfte man auch gleich schwitzen, weil Marc den Start etwas verhaut hat, aber zum Glück ging wenigstens diese Wette auf.

                        Also zur Zusammenfassung:

                        Rins ausgefallen somit -3 EH und -2 EH
                        A. Espargaro ausgefallen -1 EH


                        Nur die 2 EH auf Marc @ 1,44 macht +0,88 EH

                        Sehr viel mehr Pech geht wohl nicht...
                        Die MotoGP geht jetzt in die Sommerpause. Zum Glück den die brauch ich ebenso. Das nächste Rennen ist am 4. August in Brünn.
                        Ich hoffe für die Community lief es besser.
                        schönen Sonntag
                        Wettwahn

                        Kommentar

                        Meiste Beiträge

                        Einklappen

                        der letzten 30 Tage
                        2
                        263
                        3
                        187
                        4
                        180

                        Meiste Beiträge in Analyseforen

                        Einklappen

                        Zwischen 01.01.2019 und 31.12.2019

                        Meiste erhaltene Danke

                        Einklappen

                        der letzten 30 Tage
                        Lädt...
                        X