Das Widget New-Post-Slider (widgetinstanceid: 1261) wurde übersprungen, weil das Produkt delinewpostslider deaktiviert wurde.
X
Einklappen

Darts: Grand Slam of Darts Wetten 2022

 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Darts: Grand Slam of Darts Wetten 2022

    findet ab heute bis 20.11.22 statt:

    Modus:

    Der Grand Slam of Darts findet gegen Ende eines Jahres statt und dauert etwa eine Woche.

    Zu Beginn werden die 32 Spieler in acht Vierergruppen eingeteilt, in der jeder einmal gegen jeden spielt. Diese Gruppenphase nimmt bereits mehr als die Hälfte der Turnierzeit in Anspruch. Die jeweiligen Gruppenersten und -zweiten treten dann ab dem Achtelfinale in KO-Spielen an, um den Sieger zu ermitteln.

    Die Gruppenspiele werden im Modus Best of 9 Legs ausgespielt, unentschiedene Partien sind daher nicht möglich. Im Achtelfinale müssen 10 Legs gewonnen werden, in den Viertelfinal- bis Finalpartien seit 2009 einheitlich 16.

    Vorjahressieger ist Gerwyn Price der sich im Finale 16:8 gg Peter Wright durchsetzte.

    folgende Paarungen bzw. Gruppen gibt es:

    Angehängte Dateien

    #2
    So dann starten wir mal rein in das nächste Dart Großevent.

    Werde heute Außenseiter tippen, bei denen ich ganz gute Chancen sehe.

    Wright vs Sherrock

    Zu Wright braucht man nichts schreiben 2x Weltmeister sagt wohl alles. Letztes Jahr im Finale.
    Endlich wieder Fallon Sherrock auf der Bühne sehen, das tut gut. Es ist extrem schade, dass sie sich nicht für die Tourcard qualifizieren konnte, somit sieht man sie äußerst selten bei den "Herren Mainevents" eben nur auf Einladung bzw. Wildcard. Die Qualität hat sie, hat dies schon öfter bewiesen u.a. Suljovic geschlagen damals bei der WM. Kann richtig gut scoren, auch 180er und vor allem ist sie auf Doppel meist sehr gut. Double 18 ihr Lieblingsdoppel.

    Bin gespannt wie sie sich hier präsentiert, sie hat nichts zu verlieren und da sehe ich ihre Chance. Da es ein Gruppenmodus ist, hat sie auf jeden Fall 3 Spiele sicher und heute gleich mal zum Start den stärksten Gruppengegner. Eine Niederlage wäre kein Malheur, sie sollte allerdings schauen sich nicht abschiessen zu lassen weil am Ende die leg Differenz entscheiden kann.

    Das Duell gab es mittlerweile 3 x. 2x letztes Jahr genau bei diesem Turnier. In der Gruppe gab es ein 5:1 für Wright, Sherrock stieg aber trotzdem mit 4 pkt auf setzte sich gg Clemenz und Decker durch. Sie spielte einen 90er Avg. Im Viertelfinale traf sie wieder auf Wright in einer unglaublichen Partie. Ende 16:13 für Wright. 98 Avg von Sherrock und 8x 180 Wow!

    Zuletzt gab es vor kurzem das Duell bei den WSF 6:4 für Wright. 88 Avg von Sherrock und eine 100% Doppelquote.

    Für den Sieg wird es heute wohl nicht reichen aber ich bin der Meinung das es knapper wird als erwartet. Wright viel Erfahrung besserer Spieler aber wer ihn kennt, er hat auch manchmal grobe Aussetzer in seinem Spiel. Oft ist das erste Spiel für die TopGuns auch eine besondere Herausforderung und gar nicht so leicht. Druck liegt eher auf ihm, da er natütlich nicht gg eine "Frau" verlieren möchte (bitte keine Genderdiskussion aber es ist nun mal so dass Männer gg Frauen immer ein besonderes Duell ist). Das könnte für extra Motivation sorgen bei Wright aber wie gesagt könnte auch Nervosität reinbringen. Vor allem auf die kurze Distanz Best of 9 d.h. 5 legs to win musst du von Beginn an voll da sein.

    Sehe deshalb die Chance bei Sherrock die Partie offener zu gestalten. Kann mir ein 6:3 6:4 (wie zuletzt bei den WFS) für Wright gut vorstellen.

    Sherrock +3,5 legs @1,90 4/10 EH bet365

    Zum mitfiebern noch Sieg Sherrock @10 0,5/10 EH


    Soutar vs Aspinall

    Der Schotte einer der einen sehr eigenen Wurfstil hat aber damit ganz gute Leistungen erzielt. Zuletzt Topspieler wie vanDuijvenbode, Noppert, vanderVoort geschlagen wenn auch nicht bei einem Mainevent.

    h2h steht 1:0 für Soutar 6:2 letztes Jahr

    Aspinall lange nicht in Form nach seiner Handverletzung, nun geht es bergauf aber immer noch große Schwankungen im Spiel. Was auffällt er beginnt oft schwach und kämpft dann hinten raus, das kann bei der kurzen Distanz aber zu spät sein mal schauen.

    Sieg Soutar @2,80 bwin 1/10 EH

    Humphries vs S. Williams

    Humphries einer ders kann aber zuletzt nur mehr rumkaspert teilweise. Spielt er das A Game fährt er drüber wenn nicht 50/50 und zuletzt war da oft kein A Game.
    S. Williams zuletzt Siege gg Suljovic u R. Rodriguez, knapper Loss gg starken R. Smith. Chancen heute vorhanden mal sehen was Humphries macht.

    Sieg S. Williams @3,25 bwin 1/10 EH

    Heta vs Wattimena

    Heta großer Sprung nach vorne in die Elite zuletzt ET Großevent gg Wright im Finale gewonnen. Recht konstanter Spieler beim Scoring und auch auf Doppel.

    Wattimena schon länger von der Bildfläche eher verschwunden, aktuell aber sehr gute Leistungen bei den PC Turnieren. Siege gg Clayton, Ratajski, vanBarneveld, Gurney und den Shootingstar Rock. Bin gespannt ob er den Schwung auf die große Bühne mitnimmt dann wird das eine enge Kiste für Heta. Wattimena schneller Wurfstil, bin gespannt.

    Sieg Wattimena @3,20 1/10 EH bet365

    Sieg Wattimena +1,5 HC @2,10 3/10 EH bet 365


    letzten h2h 6:5 5:4 füt Heta also 2 x sehr knapp

    Dann noch eine Outrightwette

    GS Sieger J. Rock @21 1/10 EH bet365

    Shootingstar 2022 spielt teilweise kranke Avg von 100 aufwärts und kann mit der Topelite mithalten. Gruppe sollte er überstehen und ab dann alles möglich. Hat vllt. nicht die Erfahrung aber das Talent und die Form.

    Stakes nicht zu hoch weil Dart schwierig zu wetten (vor allem Außenseiter) und eher zum mitfiebern aber hab ein gutes Gefühl




    Kommentar


    • hipster1250
      hipster1250 kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Abendsession bisher alle Außenseiter gewonnen, danke dir

    #3
    Zitat von phreakyyy Beitrag anzeigen
    So dann starten wir mal rein in das nächste Dart Großevent.

    Werde heute Außenseiter tippen, bei denen ich ganz gute Chancen sehe.

    Wright vs Sherrock

    Zu Wright braucht man nichts schreiben 2x Weltmeister sagt wohl alles. Letztes Jahr im Finale.
    Endlich wieder Fallon Sherrock auf der Bühne sehen, das tut gut. Es ist extrem schade, dass sie sich nicht für die Tourcard qualifizieren konnte, somit sieht man sie äußerst selten bei den "Herren Mainevents" eben nur auf Einladung bzw. Wildcard. Die Qualität hat sie, hat dies schon öfter bewiesen u.a. Suljovic geschlagen damals bei der WM. Kann richtig gut scoren, auch 180er und vor allem ist sie auf Doppel meist sehr gut. Double 18 ihr Lieblingsdoppel.

    Bin gespannt wie sie sich hier präsentiert, sie hat nichts zu verlieren und da sehe ich ihre Chance. Da es ein Gruppenmodus ist, hat sie auf jeden Fall 3 Spiele sicher und heute gleich mal zum Start den stärksten Gruppengegner. Eine Niederlage wäre kein Malheur, sie sollte allerdings schauen sich nicht abschiessen zu lassen weil am Ende die leg Differenz entscheiden kann.

    Das Duell gab es mittlerweile 3 x. 2x letztes Jahr genau bei diesem Turnier. In der Gruppe gab es ein 5:1 für Wright, Sherrock stieg aber trotzdem mit 4 pkt auf setzte sich gg Clemenz und Decker durch. Sie spielte einen 90er Avg. Im Viertelfinale traf sie wieder auf Wright in einer unglaublichen Partie. Ende 16:13 für Wright. 98 Avg von Sherrock und 8x 180 Wow!

    Zuletzt gab es vor kurzem das Duell bei den WSF 6:4 für Wright. 88 Avg von Sherrock und eine 100% Doppelquote.

    Für den Sieg wird es heute wohl nicht reichen aber ich bin der Meinung das es knapper wird als erwartet. Wright viel Erfahrung besserer Spieler aber wer ihn kennt, er hat auch manchmal grobe Aussetzer in seinem Spiel. Oft ist das erste Spiel für die TopGuns auch eine besondere Herausforderung und gar nicht so leicht. Druck liegt eher auf ihm, da er natütlich nicht gg eine "Frau" verlieren möchte (bitte keine Genderdiskussion aber es ist nun mal so dass Männer gg Frauen immer ein besonderes Duell ist). Das könnte für extra Motivation sorgen bei Wright aber wie gesagt könnte auch Nervosität reinbringen. Vor allem auf die kurze Distanz Best of 9 d.h. 5 legs to win musst du von Beginn an voll da sein.

    Sehe deshalb die Chance bei Sherrock die Partie offener zu gestalten. Kann mir ein 6:3 6:4 (wie zuletzt bei den WFS) für Wright gut vorstellen.

    Sherrock +3,5 legs @1,90 4/10 EH bet365

    Zum mitfiebern noch Sieg Sherrock @10 0,5/10 EH


    Soutar vs Aspinall

    Der Schotte einer der einen sehr eigenen Wurfstil hat aber damit ganz gute Leistungen erzielt. Zuletzt Topspieler wie vanDuijvenbode, Noppert, vanderVoort geschlagen wenn auch nicht bei einem Mainevent.

    h2h steht 1:0 für Soutar 6:2 letztes Jahr

    Aspinall lange nicht in Form nach seiner Handverletzung, nun geht es bergauf aber immer noch große Schwankungen im Spiel. Was auffällt er beginnt oft schwach und kämpft dann hinten raus, das kann bei der kurzen Distanz aber zu spät sein mal schauen.

    Sieg Soutar @2,80 bwin 1/10 EH

    Humphries vs S. Williams

    Humphries einer ders kann aber zuletzt nur mehr rumkaspert teilweise. Spielt er das A Game fährt er drüber wenn nicht 50/50 und zuletzt war da oft kein A Game.
    S. Williams zuletzt Siege gg Suljovic u R. Rodriguez, knapper Loss gg starken R. Smith. Chancen heute vorhanden mal sehen was Humphries macht.

    Sieg S. Williams @3,25 bwin 1/10 EH

    Heta vs Wattimena

    Heta großer Sprung nach vorne in die Elite zuletzt ET Großevent gg Wright im Finale gewonnen. Recht konstanter Spieler beim Scoring und auch auf Doppel.

    Wattimena schon länger von der Bildfläche eher verschwunden, aktuell aber sehr gute Leistungen bei den PC Turnieren. Siege gg Clayton, Ratajski, vanBarneveld, Gurney und den Shootingstar Rock. Bin gespannt ob er den Schwung auf die große Bühne mitnimmt dann wird das eine enge Kiste für Heta. Wattimena schneller Wurfstil, bin gespannt.

    Sieg Wattimena @3,20 1/10 EH bet365

    Sieg Wattimena +1,5 HC @2,10 3/10 EH bet 365


    letzten h2h 6:5 5:4 füt Heta also 2 x sehr knapp

    Dann noch eine Outrightwette

    GS Sieger J. Rock @21 1/10 EH bet365

    Shootingstar 2022 spielt teilweise kranke Avg von 100 aufwärts und kann mit der Topelite mithalten. Gruppe sollte er überstehen und ab dann alles möglich. Hat vllt. nicht die Erfahrung aber das Talent und die Form.

    Stakes nicht zu hoch weil Dart schwierig zu wetten (vor allem Außenseiter) und eher zum mitfiebern aber hab ein gutes Gefühl



    mir fehlen einfach die Worte...............

    Wattimena gewinnt somit beide Wetten zu ihm durch.

    Soutar gewinnt

    Williams hat in jedem Leg Chancen es zuzumachen, kann 2:0 in Führung gehen, leider katastrophal auf Doppel somit verliert er verdient.

    und was mich richtig aufregt ist Sherrock -> Wright spielt von Beginn weg stark im Scoring, Sherrock braucht zum reinkommen holt sich bei 2:0 das nächste Leg, somit bräuchte sie nur mehr 1 leg damit die HC Hauptwette durch ist. gut und schön, sie hat die Chance auf das 2:2, kann aber mit 3 Darts 40 Punkte nicht ausmachen (kann passieren) nach 3:1 Wright hat sie im Folgeleg 56 Punkte zu checken, sprich 16 und dann schon Darts auf Double 20 zum ausmachen. Sherrock wirft 7, danach müsste sie nur die einfache 17 treffen um zumindest noch 1 Dart fürs Doppel zu bekommen, und sie wirft Doppel 17 und kann nicht auschecken, somit 4:1 Wright. das Anschlußleg spielt sie extrem schlecht obwohl Wright auch nichts scored und somit 1:5..... regt mich mega auf, weil die Wette locker drin war, und was mich noch mehr aufregt dieses Lächeln nach den "dummen" verpassten Darts, für Sherrock ist halt Darts nur mehr lustig, auch recht.

    bleibt am Ende ein miniplus von +1,8 EH, hätte deutlich besser sein können

    Kommentar


      #4
      Whitlock - Noppert

      Obwohl Noppert einen deutlich höheren Average gespielt hat, hatte Perez sogar einen nicht genutzten Matchdart. Noppert am Ende 5-4. Whitlock hat gestern gute Darts gezeigt, 97er Avg, fünf 180er gg Suljovic. Die 2,5 180er für Whitlock @1,83 sind interessant, da es sicherlich eine umkämpfte Partie werden wird. Auch Whitlock gewinnt @2,5 spielbar da mMn ein 50:50 Ding. Versuche hier eine kleine Kombi.

      Whitlock gewinnt und meiste 180er @4 0,5/10 Betway

      Auch wenn sich Perez gestern gut verkauft hat, Suljovic sollte sich hier durchsetzen können, mit einem 91er Avg wie gestern sollte es auch gelingen, ist aber noch Luft nach oben. Barney würde ich es gönnen, Price aber gestern ganz stark 101er Average, beinahe noch nen 9-Darter. Barney konnte sich gestern gegen Chisnall durchsetzen, Price in guter Form ist aber nochmal eine andere Nummer. Heta gestern auch verloren, nun wartet mit Leonard Gates aber ein absolut machbarer Gegner, der gestern 0-5 gegen Clayton verloren hat (85er Avg). Wenn Heta hier keinen 80er Avg bringt sollte er hier auch gewinnen.

      Suljovic gewinnt, Price gewinnt und Heta -1,5 legs @1,95 2/10 bet365


      M. Smith - Cullen

      Cullen hat gestern gut gespielt, 5-1 gegen Edhouse gewonnen, zwei 180er - hätten aber auch 1-2 mehr sein können. Smith gestern nicht gut gespielt, 5-3 gegen Lisa Ashton, 91 Avg, keine 180. Gegen Cullen heute natürlich ganz andere Partie, vor allem schnell was Smith (und Cullen auch) deutlich besser liegt.
      Aufgrund der gestrigen Leistungen ist Cullen anders als es die Bookies sehen für mich heute leichter Favorit. Versuche hier:

      Cullen gewinnt und meiste 180er @5 0,5/10 Betway

      Cullen gewinnt, über 2,5 180er, Checkout über 91,5 @7 0,25/10 Betway


      Josh Rock - Scott Williams

      Dass Rock zur Zeit sehr gute Darts spielt ist ja kein Geheimnis, gestern dann allerdings mal etwas schwächer, 89er Avg, keine 180 und 4-5 gegen Searle verloren. Normalerweise sollte er Williams heute knacken, aber bisschen Druck ist jetzt schon da. Wenn Williams heute etwas besser auf Doppel ist als es gestern der Fall war und Rock keinen 100er Avg spielt kann er ihm durchaus gefährlich werden.

      Williams @3,4 0,5/10 bet365


      Woodhouse gestern stark gegen Ross Smith, 96er Avg und vor allem mit sechs 180ern sehr gut unterwegs. Gegen MvG wird er sein Scoring ebenfalls brauchen, Bookies haben nicht viel verändert gibt wie gegen Smith eine @2 dafür, dass Woodhouse mindestens zwei 180er wirft. Nach der gestrigen Leistung nehme ich die Quote dann gerne mit:

      Woodhouse über 1,5 180er @2 1/10 bet365


      Ross Smith - Rafferty

      Smith zur Zeit wirklich stark, auch wenn es gestern nicht ganz gereicht hat. Rafferty hat sich gestern mMn gar nicht so schlecht gegen MvG präsentiert, auch wenn es im Ergebnis und AvG dann doch deutlich war. In den sieben legs hat Rafferty vier 180er geworfen, die Partie heute könnte auch einige legs geben (denke nicht, dass Smith trotz gutem Lauf hier drüberfährt). Rafferty nicht DER 180er Werfer aber gestern bei den 180ern überzeugt und Bookie Quote spielbar.

      Rafferty über 1,5 180er @2,25 1/10 bet365

      Kommentar


        #5
        Zitat von Crixo Beitrag anzeigen
        Whitlock - Noppert

        Obwohl Noppert einen deutlich höheren Average gespielt hat, hatte Perez sogar einen nicht genutzten Matchdart. Noppert am Ende 5-4. Whitlock hat gestern gute Darts gezeigt, 97er Avg, fünf 180er gg Suljovic. Die 2,5 180er für Whitlock @1,83 sind interessant, da es sicherlich eine umkämpfte Partie werden wird. Auch Whitlock gewinnt @2,5 spielbar da mMn ein 50:50 Ding. Versuche hier eine kleine Kombi.

        Whitlock gewinnt und meiste 180er @4 0,5/10 Betway

        Auch wenn sich Perez gestern gut verkauft hat, Suljovic sollte sich hier durchsetzen können, mit einem 91er Avg wie gestern sollte es auch gelingen, ist aber noch Luft nach oben. Barney würde ich es gönnen, Price aber gestern ganz stark 101er Average, beinahe noch nen 9-Darter. Barney konnte sich gestern gegen Chisnall durchsetzen, Price in guter Form ist aber nochmal eine andere Nummer. Heta gestern auch verloren, nun wartet mit Leonard Gates aber ein absolut machbarer Gegner, der gestern 0-5 gegen Clayton verloren hat (85er Avg). Wenn Heta hier keinen 80er Avg bringt sollte er hier auch gewinnen.

        Suljovic gewinnt, Price gewinnt und Heta -1,5 legs @1,95 2/10 bet365


        M. Smith - Cullen

        Cullen hat gestern gut gespielt, 5-1 gegen Edhouse gewonnen, zwei 180er - hätten aber auch 1-2 mehr sein können. Smith gestern nicht gut gespielt, 5-3 gegen Lisa Ashton, 91 Avg, keine 180. Gegen Cullen heute natürlich ganz andere Partie, vor allem schnell was Smith (und Cullen auch) deutlich besser liegt.
        Aufgrund der gestrigen Leistungen ist Cullen anders als es die Bookies sehen für mich heute leichter Favorit. Versuche hier:

        Cullen gewinnt und meiste 180er @5 0,5/10 Betway

        Cullen gewinnt, über 2,5 180er, Checkout über 91,5 @7 0,25/10 Betway


        Josh Rock - Scott Williams

        Dass Rock zur Zeit sehr gute Darts spielt ist ja kein Geheimnis, gestern dann allerdings mal etwas schwächer, 89er Avg, keine 180 und 4-5 gegen Searle verloren. Normalerweise sollte er Williams heute knacken, aber bisschen Druck ist jetzt schon da. Wenn Williams heute etwas besser auf Doppel ist als es gestern der Fall war und Rock keinen 100er Avg spielt kann er ihm durchaus gefährlich werden.

        Williams @3,4 0,5/10 bet365


        Woodhouse gestern stark gegen Ross Smith, 96er Avg und vor allem mit sechs 180ern sehr gut unterwegs. Gegen MvG wird er sein Scoring ebenfalls brauchen, Bookies haben nicht viel verändert gibt wie gegen Smith eine @2 dafür, dass Woodhouse mindestens zwei 180er wirft. Nach der gestrigen Leistung nehme ich die Quote dann gerne mit:

        Woodhouse über 1,5 180er @2 1/10 bet365


        Ross Smith - Rafferty

        Smith zur Zeit wirklich stark, auch wenn es gestern nicht ganz gereicht hat. Rafferty hat sich gestern mMn gar nicht so schlecht gegen MvG präsentiert, auch wenn es im Ergebnis und AvG dann doch deutlich war. In den sieben legs hat Rafferty vier 180er geworfen, die Partie heute könnte auch einige legs geben (denke nicht, dass Smith trotz gutem Lauf hier drüberfährt). Rafferty nicht DER 180er Werfer aber gestern bei den 180ern überzeugt und Bookie Quote spielbar.

        Rafferty über 1,5 180er @2,25 1/10 Bet365
        Gebrauchter Tag…Whitlock 100 Avg aber Noppert steigert sich auch, bei Whitlock haben die 180er ganz gefehlt, keine einzige.

        Suljovic spielt schwach, kein Scoring aber Perez noch schwächer, Suljovic gewinnt..Dann kommt Barney und gewinnt 5-4 gegen Price. Price 105er Barney jedoch nie aufgegeben. Spätestens Heta hätte aber die Kombi gesprengt, mit einem 5-4 Sieg gegen Gates…

        Cullen leider auch keinen guten Tag während Smith es heute besser macht, 5-1

        Williams verliert 4-5 gegen Rock.

        Woodhouse schwach gegen MvG und nur eine 180.

        Rafferty wirft zwei 180.

        -3,5
        Zuletzt geändert von Crixo; 13.11.2022, 23:40.

        Kommentar


          #6
          Für mich heute nur 2 Wetten weil es eben noch um etwas geht, bei den anderen Spielen gehts entweder um die goldene Ananas (weil Gruppenaufsteiger schon feststehen) oder klare Favoriten die gewinnen müssen und werden (zb Noppert sollte das klar machen gg Suljo(witz).

          Price vs Chisnall

          wär hätte das gedacht, der Verlierer scheidet in der Gruppenphase aus und der Gewinner kommt weiter. Warum? Weil ein gewisser Herr vanBarneveld hergeht und gleich mal beide schlägt, trotz guter Leistungen der 2 Herren. Price spielt einen Avg gestern von über 100 und trotzdem verliert er, wril Barneveld einfach auch sehr gut spielt.
          sowohl Price als auch Chisnall gewinnen ihre Pflichtaufgabe gg Evetts, somit kommt es heute zum direkten Duell um den Aufstieg.

          Ich erwarte eine gute enge Partie, Chizzy gestern auch mit einem 100+ Avg unterwegs, das könnte heute verdammt eng für Price werden. Wäre eine Mega Überraschung, wenn er die Gruppe nicht übersteht, tritt ja als Titelverteidiger an.
          Price 2 x mit 100+ Avg hier, Chizzy hat sich von 90 auf 101 gesteigert.

          Auch wenn gestern 180 Flaute war, gehe ich hier auf 180er weil Chizzy in beiden Partien 4 gemacht hat jeweils und er sowieso ein sehr guter 180 Werfer ist, wird er auch brauchen. Mental vllt. Price mit seinem Gepose u Geschreie vorne, könnte Chizzy nerven, aber wie gesagt 50/50 Partie hier von daher

          Chisnall over 2,5 180er @1,92 4/10 EH neobet

          Chisnall gewinnt @2,50 1/10 EH bet365


          zweite Analyse folgt später muss weiter arbeiten

          Kommentar


          • phreakyyy
            phreakyyy kommentierte
            Kommentar bearbeiten
            Zuschauer sind Price eher egal durch sein Ego, je mehr sie gegen ihn sind umso besser spielt er meist:)

          • hipster1250
            hipster1250 kommentierte
            Kommentar bearbeiten
            Meinte damit eher die störenden Pfiffe beim Checkout, finde das hat in den letzten Jahren zugenommen. Ansonsten stimm ich dir zu, wenn alle gegen ihn sind kann er manchmal Höchstleistungen bringen

          • phreakyyy
            phreakyyy kommentierte
            Kommentar bearbeiten
            Hoff ma das ihn das stört:))

          #7
          Meine 2te Analyse für heute:

          Cross vs Schindler

          Konstellation wie bei Price vs Chisnall beide mit 1 Sieg u 1 Niederlage. Sieger ist weiter, Verlierer ist raus.
          Cross eine absolute Wundertüte, er hat schon die WM gewonnen blabla er kann sehr gut spielen aber auch sehr schlecht und vor allem komplett unkonstant. Bestes Bsp hier bei diesem Turnier. Pflichtsieg gg Gawlas 100er Avg über 70% Checkout. Gestern gg vanDuijvenbode 3:1 vorne 60% Checkoutquote und auf einmal trifft er gar nichts, vanDuijvenbode dreht von 1:3 auf 5:3, schraubt sein Scoring deutlich in die Höhe, aber Cross wirklich gar nix mehr getroffen (nicht das erste Mal bei ihm so). Am Ende steht ein 88 er Avg was für die Elite nicht wirklich gut ist.
          Natürlich könnte sein das er heute extrem explodiert, ich glaube aber eher das der Loss und die Leistung gestern in seinem Kopf rumgeistern. Zudem hat er heute ordentlich Druck, wäre schon eine Überraschung wenn er die Gruppe nicht schafft.

          Schindler spielt das was er kann im Schnitt so zwischen 90 u 95/96 Avg würd ich sagen mit Ausreissern nach oben zb in Partie 1 gg vanDuijvenbode 98 Avg und 40% Checkout ist mehr als in Ordnung. Gestern wars nur ein 90er Avg und 38% Checkoutquote gg Gawlas, das klnnte zu wenig sein. Er hat auf jeden Fall weniger Druck weil Cross Favorit, kann also eher frei aufspielen, gehts auf ist gut wenn nicht dann nicht. Für mich der konstantere Spieler einfach, entweder spielt er gut oder schlecht, Cross hingegen schwankt extrem.

          Fazit für mich ein 50/50 Match, in dem Schindler seine Chancen bekommen wird, von daher geh ich mit dem Deutschen, Stake aber nur 1EH. Die Gorm von Schindler ist übrigens aufsteigend.

          Sieg Schindler @2,30 1/10 bet365

          Kommentar


            #8
            Zitat von phreakyyy Beitrag anzeigen
            Für mich heute nur 2 Wetten weil es eben noch um etwas geht, bei den anderen Spielen gehts entweder um die goldene Ananas (weil Gruppenaufsteiger schon feststehen) oder klare Favoriten die gewinnen müssen und werden (zb Noppert sollte das klar machen gg Suljo(witz).

            Price vs Chisnall

            wär hätte das gedacht, der Verlierer scheidet in der Gruppenphase aus und der Gewinner kommt weiter. Warum? Weil ein gewisser Herr vanBarneveld hergeht und gleich mal beide schlägt, trotz guter Leistungen der 2 Herren. Price spielt einen Avg gestern von über 100 und trotzdem verliert er, wril Barneveld einfach auch sehr gut spielt.
            sowohl Price als auch Chisnall gewinnen ihre Pflichtaufgabe gg Evetts, somit kommt es heute zum direkten Duell um den Aufstieg.

            Ich erwarte eine gute enge Partie, Chizzy gestern auch mit einem 100+ Avg unterwegs, das könnte heute verdammt eng für Price werden. Wäre eine Mega Überraschung, wenn er die Gruppe nicht übersteht, tritt ja als Titelverteidiger an.
            Price 2 x mit 100+ Avg hier, Chizzy hat sich von 90 auf 101 gesteigert.

            Auch wenn gestern 180 Flaute war, gehe ich hier auf 180er weil Chizzy in beiden Partien 4 gemacht hat jeweils und er sowieso ein sehr guter 180 Werfer ist, wird er auch brauchen. Mental vllt. Price mit seinem Gepose u Geschreie vorne, könnte Chizzy nerven, aber wie gesagt 50/50 Partie hier von daher

            Chisnall over 2,5 180er @1,92 4/10 EH neobet

            Chisnall gewinnt @2,50 1/10 EH bet365


            zweite Analyse folgt später muss weiter arbeiten
            Price gewinnt hauchdünn 5:4, Chisnall schon 4:3 vorne gewesen inkl. vergebener Matchdarts, die 180er kommen aber und zwar 4 Stück von Chisnall.

            mehr als 50/50 geht gar nicht Price mit 103 Avg 35 % Doppelquote 3 x 180, Chisnall 101 Avg 33 % Doppelquote 4x 180. schade war knapp.

            +2,68 EH hier

            Kommentar


              #9
              Zitat von phreakyyy Beitrag anzeigen
              Meine 2te Analyse für heute:

              Cross vs Schindler

              Konstellation wie bei Price vs Chisnall beide mit 1 Sieg u 1 Niederlage. Sieger ist weiter, Verlierer ist raus.
              Cross eine absolute Wundertüte, er hat schon die WM gewonnen blabla er kann sehr gut spielen aber auch sehr schlecht und vor allem komplett unkonstant. Bestes Bsp hier bei diesem Turnier. Pflichtsieg gg Gawlas 100er Avg über 70% Checkout. Gestern gg vanDuijvenbode 3:1 vorne 60% Checkoutquote und auf einmal trifft er gar nichts, vanDuijvenbode dreht von 1:3 auf 5:3, schraubt sein Scoring deutlich in die Höhe, aber Cross wirklich gar nix mehr getroffen (nicht das erste Mal bei ihm so). Am Ende steht ein 88 er Avg was für die Elite nicht wirklich gut ist.
              Natürlich könnte sein das er heute extrem explodiert, ich glaube aber eher das der Loss und die Leistung gestern in seinem Kopf rumgeistern. Zudem hat er heute ordentlich Druck, wäre schon eine Überraschung wenn er die Gruppe nicht schafft.

              Schindler spielt das was er kann im Schnitt so zwischen 90 u 95/96 Avg würd ich sagen mit Ausreissern nach oben zb in Partie 1 gg vanDuijvenbode 98 Avg und 40% Checkout ist mehr als in Ordnung. Gestern wars nur ein 90er Avg und 38% Checkoutquote gg Gawlas, das klnnte zu wenig sein. Er hat auf jeden Fall weniger Druck weil Cross Favorit, kann also eher frei aufspielen, gehts auf ist gut wenn nicht dann nicht. Für mich der konstantere Spieler einfach, entweder spielt er gut oder schlecht, Cross hingegen schwankt extrem.

              Fazit für mich ein 50/50 Match, in dem Schindler seine Chancen bekommen wird, von daher geh ich mit dem Deutschen, Stake aber nur 1EH. Die Gorm von Schindler ist übrigens aufsteigend.

              Sieg Schindler @2,30 1/10 bet365
              lachen oder weinen sucht es euch aus.

              Schindler führt 3:0 und 4:2 haut paar Matchdarts daneben und kackt sich dann komplett ein, verliert 4:5

              -1 EH

              Kommentar


                #10
                Ich habe mir heute am letzten Gruppenspieltag nochmals die Konstellationen angesehen und es stehen bei den Gruppen E-H noch in keiner Gruppe beide Aufsteiger fest sprich es könnte heute Abend noch intresssnt werden.

                Gruppe E

                1. Wright 4 Pkt +5 Legdifferenz
                2. Aspinall 2 Pkt +3 Legdifferenz
                3. Soutar 2 Pkt +-0 Legdifferenz
                4. Sherroch 0 Pkt -8 Legdifferenz

                Das heftige in der Gruppe hier ist keiner fix durch weil es nicht auf direkte Duelle sondern rein auf die Legdifferenz ankommt bei Punktegleichheit.

                Heute trifft Wright auf Aspinall und Soutar auf Sherrock.
                Gewinnt Wright ist er weiter, verliert er gg Aspinall und gewinnt Soutar gg Sherrock wovon ich ausgehe dann haben Wright, Aspinall und Soutar 4 Pkt und d.h. sogar Wright könnte noch als Favorit rausfliegen. Somit echt brisante Duelle, es könnte also und das ist nicht unwahrscheinlich die Legdifferenz zw. den 3 entscheiden. Sherrock fix draußen, kann mir nicht vorstellen das sie hier noch viel zeigt, das war einfach zu wenig bisher.

                Gruppe F:

                1. Clayton 4 Pkt +10 Differenz
                2. Wattimena 2 Pkt -2 Differenz
                3. Heta 2 Pkt -2 Differenz
                4. Gates 0 Pkt -6 Differenz

                Clayon durch Platz 2 heiß umkämpft. Die besten Chancen hat wohl Wattimena der mit Gates den schwächsten Gegner hat. Hätte gg Heta überraschen können aber kläglich gescheitert, permanent verrechnet, einfach zu unerfahren. Clayton spielt gg Heta. Heta sollte gewinnen könnte aber auch noch weiterkommen wenn wattimena gg Gates verliert dann kommts wiederum auf die Legdifferenzen an, weil dann beide 2 Pkt hätten. Theoretisch könnte Gates noch mit einem sehr hohen Sieg gg Wattimena und einer Niederlage von Heta als 2ter durchgehen, wird aber schwer.

                Gruppe G:

                1. vanGerwen 4 Pkt +7
                2. R. Smith 2 Pkt +2
                3. Woodhouse 2 Pkt -3
                4. Rafferty 0 Pkt -6

                MvG so gut wie durch müsste wohl schon einen Whitewash gg R. Smith kassieren damit noch was passiert. Woodhouse kann mit einem Sieg gg den schwächsten Gegner Rafferty noch an R. Smith vorbeiziehen denn der muss erst mal MvG schlagen und dann kommt wieder die Legdifferenz ins Spiel.

                Gruppe H:

                1. Humphries 4 Pkt +7
                2. Rock 2 Pkt +-0
                3. Searle 2 Pkt -3
                4. Williams 0 Pkt -4

                Humphries so gut wie durch anderen 3 noch Chancen.
                Rock sollte Humphries schlagen dann sollte er weiterkommen. Es ist davon auszugehen das Searle gg S. Williams gewinnt dann würde wieder leg Differenz entscheiden zw. Rock u ihm, wobei dann wäre wohl Rock durch, weil Searle fährt hier nicht 5:0 über Williams drüber.
                auch noch möglich das Williams Searle schlägt, Rock gg Humphries verliert dann hätten Rock, Searle, Williams 2 pkt und eine knappe Legdifferenzentscheidung steht an.

                Heute also noch viel Feuer drin, ich empfehle keine Wette sondern einfach nur zusehen u genießen. Es kann soviel passieren deshalb Value für mich nicht vorhanden


                Kommentar


                  #11
                  Achtelfinale heute:

                  Gespielt wird Best of 19 legs

                  Für mich fast schon eine Must Bet heute

                  Raymond VanBarneveld vs Simon Whitlock

                  Der Darts "Opa" ist wieder da und wie. Gewinnt die Gruppe mit Chisnall, Price und Evetts mit 3 Siegen und 6 Pkt

                  Die Partie gegen Chisnall war von beiden eher nicht so gut vor allem was die Checkoutquote betrifft, beide bei 20% gewesen, 90er Avg und 3 180er von Barney. 5:3 für ihn

                  In der Partie gg Price spielte er groß auf 100er Avg 5x180 und 55e% Checkoutquote, Price noch besser im scoring Avg 105 aber Barney setzt sich 5:4 durch

                  Zum Abschluß noch ein glattes 5:0 gg Evetts 96 Avg 50% Checkout u 0 180er.

                  Die Siege bedeuten ihm viel, geht ihm emotional nahe und er spielt es einfach gut. Vor allem er gibt nicht auf und bleibt seiner Linie treu. Ich lehne mich weit aus dem Fenster aber aktuell traue ich Barneveld sogar den Turniersieg zu.

                  Whitlock in seiner Gruppe 2ter geworden, wobei bis auf Noppert gegen den er 2:5 verlor mit Suljovic ohne Form und Perez Fallobstgegner.

                  Gespielt hat Whitlock es gut vom Scoring 5:2 gg Suljovic 97er Avg 5 x 180 50%Checkout

                  Gg Noppert 2:5 100Avg 0x180 40% Checkout, kam aber kaum zum checken.

                  Gg Perez 5:3 99Avg 6x180 55% Checkout

                  Liest sich alles gut, aber 1. VanBarneveld on Fire kann Whitlock locker die Stirn bieten 2. Barney der konstantere Spieler auch über längere Distanzen, sehr viel Erfahrung. 3. Wird Whitlock über die Distanz das Niveau bisher kaum halten können, und in entscheidenden Momenten zb auf wichtige Doppel sehe ich ihn eher "versagen".

                  10 legs braucht man um zu gewinnen. Für mich gejt das 10:6/7 pro vanBarneveld aus.

                  Sieg vanBarneveld @2 6/10 EH bet365
                  Zuletzt geändert von phreakyyy; 16.11.2022, 09:41.

                  Kommentar


                  • hipster1250
                    hipster1250 kommentierte
                    Kommentar bearbeiten
                    Viel Glück dir, bin da aber eher skeptisch bei dem Spiel. Barneveld hat mich wirklich überrascht. Aber kann er die Konstanz halten?

                  • hipster1250
                    hipster1250 kommentierte
                    Kommentar bearbeiten
                    Whitlock fand ich auch nicht in super In Form. Find ist ein Coin Flip. Kann in beide Richtungen ausschlagen, deswegen bin ich etwas überrascht über deinen hohen Stake :) aber viel Erfolg :)

                  #12
                  Michael Smith - Rob Cross

                  Bei Rob Cross weiß man wirklich nicht was man bekommt, mal spielt er sehr stark und dann kommt er in einer anderen Partie mit einem 85er Average daher.
                  Gruppenphase mit einem blauen Auge überstanden.
                  1. Partie richtig gut, 100er Avg und 71% auf Doppel.
                  2. Partie gegen Duijvenbode 3-1 geführt und noch 3-5 verloren, am Ende 89er Avg.
                  3. Partie gegen Schindler, hier hätte Schindler gewinnen müssen, aber wie so häufig bekommen es deutsche Spieler bei großen Turnieren dann doch nicht gebacken. Cross 92er Avg.

                  Michael Smith ist zur Zeit in guter Form. Stand bei der EM im Finale und hat auf dem Weg dahin Spieler wie Humphries, Rock und Duijvenbode rausgenommen. Dabei fast immer einen 100er Avg. Jetzt beim Grand Slam mit Startschwierigkeiten gegen Ashton, gegen Cullen und Edhouse jedoch jeweils 5-1 gewonnen, 95er und 102er Average. 180er liefen bei Smith und Cross noch nicht rund, beim Bully Boy aber noch Luft nach oben.

                  Vielleicht spielt Cross von Anfang an keine gute Partie, oder er hat innerhalb des Matches Schwankungen wie gegen Duijvenbode. Smith ist hier aktuell einfach konstanter und bei der Distanz sollte sich Bully Boy durchsetzen können.

                  Michael Smith -1,5 legs @1,9 2/10 Betway

                  Michael Smith -3,5 legs @3,1 1/10 Betway

                  Michael Smith gewinnt, über 5,5 180er, Checkout über 115,5 @5 0,5/10 Betway

                  Kommentar


                    #13
                    Zitat von Crixo Beitrag anzeigen
                    Michael Smith - Rob Cross

                    Bei Rob Cross weiß man wirklich nicht was man bekommt, mal spielt er sehr stark und dann kommt er in einer anderen Partie mit einem 85er Average daher.
                    Gruppenphase mit einem blauen Auge überstanden.
                    1. Partie richtig gut, 100er Avg und 71% auf Doppel.
                    2. Partie gegen Duijvenbode 3-1 geführt und noch 3-5 verloren, am Ende 89er Avg.
                    3. Partie gegen Schindler, hier hätte Schindler gewinnen müssen, aber wie so häufig bekommen es deutsche Spieler bei großen Turnieren dann doch nicht gebacken. Cross 92er Avg.

                    Michael Smith ist zur Zeit in guter Form. Stand bei der EM im Finale und hat auf dem Weg dahin Spieler wie Humphries, Rock und Duijvenbode rausgenommen. Dabei fast immer einen 100er Avg. Jetzt beim Grand Slam mit Startschwierigkeiten gegen Ashton, gegen Cullen und Edhouse jedoch jeweils 5-1 gewonnen, 95er und 102er Average. 180er liefen bei Smith und Cross noch nicht rund, beim Bully Boy aber noch Luft nach oben.

                    Vielleicht spielt Cross von Anfang an keine gute Partie, oder er hat innerhalb des Matches Schwankungen wie gegen Duijvenbode. Smith ist hier aktuell einfach konstanter und bei der Distanz sollte sich Bully Boy durchsetzen können.

                    Michael Smith -1,5 legs @1,9 2/10 Betway

                    Michael Smith -3,5 legs @3,1 1/10 Betway

                    Michael Smith gewinnt, über 5,5 180er, Checkout über 115,5 @5 0,5/10 Betway
                    Komische Partie von Smith, mit fünf 180ern und einigen Aufnahmen ohne ein einziges Triple kein Powerscoring vom Bully Boy. Dann spielt Cross heute auch noch recht gut insbesondere bei den 180ern lief es rund..acht Stück..
                    Am Ende Gewinnt Smith noch 10-8.

                    +0,3

                    Kommentar


                      #14
                      Zitat von phreakyyy Beitrag anzeigen
                      Achtelfinale heute:

                      Gespielt wird Best of 19 legs

                      Für mich fast schon eine Must Bet heute

                      Raymond VanBarneveld vs Simon Whitlock

                      Der Darts "Opa" ist wieder da und wie. Gewinnt die Gruppe mit Chisnall, Price und Evetts mit 3 Siegen und 6 Pkt

                      Die Partie gegen Chisnall war von beiden eher nicht so gut vor allem was die Checkoutquote betrifft, beide bei 20% gewesen, 90er Avg und 3 180er von Barney. 5:3 für ihn

                      In der Partie gg Price spielte er groß auf 100er Avg 5x180 und 55e% Checkoutquote, Price noch besser im scoring Avg 105 aber Barney setzt sich 5:4 durch

                      Zum Abschluß noch ein glattes 5:0 gg Evetts 96 Avg 50% Checkout u 0 180er.

                      Die Siege bedeuten ihm viel, geht ihm emotional nahe und er spielt es einfach gut. Vor allem er gibt nicht auf und bleibt seiner Linie treu. Ich lehne mich weit aus dem Fenster aber aktuell traue ich Barneveld sogar den Turniersieg zu.

                      Whitlock in seiner Gruppe 2ter geworden, wobei bis auf Noppert gegen den er 2:5 verlor mit Suljovic ohne Form und Perez Fallobstgegner.

                      Gespielt hat Whitlock es gut vom Scoring 5:2 gg Suljovic 97er Avg 5 x 180 50%Checkout

                      Gg Noppert 2:5 100Avg 0x180 40% Checkout, kam aber kaum zum checken.

                      Gg Perez 5:3 99Avg 6x180 55% Checkout

                      Liest sich alles gut, aber 1. VanBarneveld on Fire kann Whitlock locker die Stirn bieten 2. Barney der konstantere Spieler auch über längere Distanzen, sehr viel Erfahrung. 3. Wird Whitlock über die Distanz das Niveau bisher kaum halten können, und in entscheidenden Momenten zb auf wichtige Doppel sehe ich ihn eher "versagen".

                      10 legs braucht man um zu gewinnen. Für mich gejt das 10:6/7 pro vanBarneveld aus.

                      Sieg vanBarneveld @2 6/10 EH bet365
                      10:8 für van Barneveld +6 EH

                      beginnt recht schwach ist 2:5 hinten Whitlock mit 115 Avg

                      steigert sich, whitlock bietet wie erwartet was an und Barney nimmt es an

                      Kommentar


                        #15
                        MMn sehr schwierig heute etwas zu tippen deshalb kleine Kombi eher zum Mitfiebern ohne viel Text:

                        Wattimena über 2,5 180er
                        Alan Soutar mehr 180er als Clayton
                        MvG - Josh Rock ein Checkout im Match über 129,5
                        @7,39 0,25/10 bet365

                        Wattimena kein starker 180er Werfer, nun aber längere Distanz und drei 180er sind auch für ihn machbar. Soutar mehr 180er nur weil Clayton zur Zeit ganz wenig 180er wirft, in den drei Spielen der Gruppenphase keine einzige auch wenn er sie natürlich nicht gebraucht hat. Aber schon vor dem Grand Slam eher wenige. MvG - Rock, hängt von Rock ab was für eine Partie es wird, er kann MvG gefährlich werden keine Frage, hat immer mal wieder auch hohe Checkouts rausgenommen, wird er heute brauchen. MvG auch immer für was Hohes gut, Rhythmus schnell, gute Chance, dass einer die 130 oder mehr rausnimmt.

                        Kommentar


                        • hipster1250
                          hipster1250 kommentierte
                          Kommentar bearbeiten
                          Glückwunsch :)

                        • Crixo
                          Crixo kommentierte
                          Kommentar bearbeiten
                          Ty:)

                      Sportwetten Newsletter

                      Einklappen
                      Anmeldung für den kostenlosen Newsletter
                      Im Newsletter informieren wir über aktuelle Bonusaktionen und Gewinnspiele.
                      Ausblenden
                      18 Plus Icon
                      Wettforum.info
                      Lädt...
                      X
                      Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.