Hamburg Dienstag - wettforum.info
X
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Hamburg Dienstag

    Heute ist es windig, bewölkt und kühl in Hamburg. El Aynaoui hat das Wetter gestern schon nicht gefallen. Obwohl Mantilla seinen spanischen Landsmann Alberto Martin bisher immer glatt besiegen konnte, riskiere ich einen Außenseitertipp auf Martin. Von der Siegesfeier aus Rom geht es für Mantilla innerhalb von 48 Stunden auf einen Nebenplatz in Hamburg. Von der Form und Klasse sollte Mantilla locker siegen, aber die Umstellung wird schwierig für ihn. Martin hat schon eine unspektakuläre Quali hinter sich und ist akklimatisiert in Hamburg.

  • #2
    Ljubicic

    Roddick hat auf europäischen Sandplätzen noch nicht viel gerissen. In 3 Sätzen gegen Ljubicic gab es bisher 3 Tie-Breaks. Roddicks Chancen sind höchstens 50 zu 50. Deswegen sind 2.20 für Ljubicic eine Wette wert.

    • #3
      Mirnyi

      Mirnyi hat in Hamburg 2001 Kuerten auf dem Centre Court besiegt und 2002 Moya! 3.50 gegen Federer, den er zuletzt zwei Mal besiegen konnte, sind sehr übertrieben. Federer ist Titelverteidiger in Hamburg und hat zuletzt in vielen Turnieren seine Klasse unter Beweis gestellt, aber dieses Match wird eng für ihn. Mirnyi hat den Aufschlag, um ihn zu packen.

      • #4
        Re: Mirnyi

        Zitat von buchholz
        Mirnyi hat in Hamburg 2001 Kuerten auf dem Centre Court besiegt und 2002 Moya! 3.50 gegen Federer, den er zuletzt zwei Mal besiegen konnte, sind sehr übertrieben. Federer ist Titelverteidiger in Hamburg und hat zuletzt in vielen Turnieren seine Klasse unter Beweis gestellt, aber dieses Match wird eng für ihn. Mirnyi hat den Aufschlag, um ihn zu packen.
        Ja finde ich auch, dazu kommt dass FEDERER sicher noch müde ist. 3,50 sind wirklcih gut. Wo gibt's die?

        LG FG

        • #5
          Nalbandian

          So jetzt fahre ich zum Hamburger Rothenbaum. Nalbandian spielt übrigens gegen den Lucky Looser Lisnard.

          • #6
            3.50 für Mirnyi

            Sorry, habe die letzten Quotenbewegungen nicht beachtet. Gestern habe ich noch 3.75 bei Bet365 bekommen. Heute früh gab es noch 3.50 bei Bet365, Centrebet oder Sportingbet, aber die sind inzwischen alle mit den Quoten runter. Expekt hat noch 3.35. Das hätte ich auch noch gespielt.

            • #7
              klasse buchholz

              Super vor-Ort-Infos

              Viel Spaß!



              ich hab ja schon den Roddick gegen den Ljubicic gespielt, mal sehn...
              Zumindest wurde er in der Vergangenheit, wie viele andere Topspieler auch, von Turnier zu Turnier besser (auf den europ. Sandplätzen)

              • #8
                Gleich fängt Schüttler an! Schüttler 1,40 [[sabber]] die anderen Deutschen einfach zu schwach! Einer muss ja die Deutsche Fahne repräsentieren!
                zzzzzzzzh

                • #9
                  Schüttler

                  Ich setze auch auf Schüttler, aber Du solltest dann wenigstens die 1.53 von Centrebet oder Sportingbet genommen haben. Gucke jetzt im TV Schüttler, bevor ich wieder auf den Centre Court gehe, um Mirnyi gegen Federer zu sehen.

                  Moya hatte bis zum 6-3, 4-2 ein gutes Trainingsspiel. Draper hatte erstaunlich gut dagegen gehalten und wurde durch seinen Einsatz noch mit einem 3. Satz belohnt. Volandri ließ sich während des Matches gegen Grosjean an der Schulter behandeln, aber der Franzose behielt in den entscheidenden, verbissen geführten Grundlinienduellen die Oberhand. Gonzalez ist ein Fall für die Analytiker und Psychologen unter uns. Bevor ich zum Rothenbaum fuhr, sah ich den Zwischenstand 6-2, 1-0 für Gonzalez. Als ich dort ankam lag Gonzalez 1-4 im 2. Satz zurück und ließ sich gerade am Bein behandeln. 5-1 führte Mutis schließlich im entscheidenden 3. Satz und hier hätte bestimmt niemand mehr auch nur einen Pfifferling auf Gonzalez gesetzt. Doch plötzlich spielte Mutis nur noch passiv die Bälle ins Feld zurück und war total blockiert. Gonzalez gewann die restlichen 6 Spiele zum 7-5! Unglaublich! Parallel spielte Hrbaty gegen Sargsian. Er lag im 3. Satz mit Doppelbreak 4-1 vorne und auch er brachte den Ball plötzlich nicht mehr über das Netz. Der Armenier gewann die restlichen 5 Spiele und siegte somit 6-7, 6-4, 6-4. Da können wir hier stundenlang Analysen schreiben. Das sind Matches, die ich nur schwer erklären kann.
                  Costa kommt langsam in French Open-Form. Wenn Kiefer stärker spielte, legte der Spanier auch immer einen Gang höher ein. Der Sieg war ungefährdet.
                  Roddick war die zwei Breaks besser. Knallharte Aufschläge und kurze Ballwechsel kennzeichneten erwartungsgemäß dieses Match.
                  Nalbandian hatte ein lockeres Trainingsspiel gegen Lisnard.
                  Novak hat so gespielt, wie ich es von Youzhny erwartet hatte, mit vielen Fehlern. Bei Youzhny gefiel mir, dass er sich immer motivierte. Er scheint gerne in Deutschland zu spielen.

                  • #10
                    Danke an Buchholz für die Infos zu den Spielen


                    War auf hrbaty so ein depp



                    und der ist für corretja [[uzi]] [[uzi]] [[uzi]]

                    der soll seine Karriere aber recht hurtig beenden der opi, daß ich nie mehr in Versuchung komme auf ihn zu tippen

                    Unfaßbar in der 1.Runde ein Top-Sandspieler (vor 20 Jahren jedenfalls )

                    • #11
                      Zitat von Bayern
                      Gleich fängt Schüttler an! Schüttler 1,40 [[sabber]] die anderen Deutschen einfach zu schwach! Einer muss ja die Deutsche Fahne repräsentieren!
                      Schüttler einfach der BESTE 7-5,6-1 Danke Rainer mach weiter so!
                      zzzzzzzzh

                      • #12
                        Corretja & Co.

                        Plus: Moya, Sargsian, Gonzalez, Costa, Nalbandian, Schuettler, Dupuis
                        Minus: Grosjean, Roddick, Youzhny, Malisse, Beck, Federer

                        War heute wieder sehr durchwachsen. Ich hatte auch darauf spekuliert, dass Corretja jetzt langsam, noch rechtzeitig zu den French Open, in Form kommt. Aber ihm mangelt es momentan auch an Selbstvertrauen. Das wird kein gutes Jahr für ihn.
                        Arthurs hat der Wind auf Court M4 zu schaffen gemacht. Gegen Youzhny wird für Beck Endstation sein.
                        Federer hat seine Form und Klasse gegen Mirnyi ausgespielt. Das war Null Problemo. Schade, ich hatte mir von Mirnyi mehr versprochen.

                        Zehn Tage vor den French Open ist es schwierig, die Motivation und Form genau einschätzen zu können. Zudem kommt noch hinzu, dass das Wetter in Hamburg momentan sehr wechselhaft ist. Heute war es meistens bewölkt, kühl und windig. Das war für Agassi sicherlich auch ein Grund, bei seinen Vorbereitungen für die French Open nicht in Hamburg Station zu machen.

                        • #13
                          .

                          Alles Gründe, warum ich heut pausiert habe. Manchmal ist no bet die beste bet

                          • #14
                            Danke Buchholz für die sehr, sehr wertvollen Live-Berichte!

                            greetz
                            forgi, der heute mit Roddiboy single + mantilla/federer kombi ausnahmsweise beim tennis mal auf der siegerseite war ;)

                            • #15
                              Mittwoch

                              Herby kennt das ja. Einzelne Tage sind nicht entscheidend. Wer meint, sich mit dem Tennissport auszukennen, darf nur die Gesamtbilanz bewerten.

                              Kuerten ist heiß. Er wirkt entschlossen, aber ist trotzdem sehr locker drauf. Hat heute mit Henman im Doppel gewonnen. Bei aller Klasse von Kuerten sind mit die Quoten von unter 1.40 doch ziemlich mager. Davydenko hat das Potenzial, um in die Top20 vorzustoßen.
                              Für Coria gegen Nieminen gilt Ähnliches. Ich tippe natürlich auf Coria, aber Quoten um die 1.50 wären gerechter.
                              Feliciano Lopez hatte mit Srichaphan keine Probleme. Quoten über 2.00 sind interessant, denn Ferreira spielt auf Sand nicht souverän.
                              Youzhny sollte Beck abschießen. Der Russe hat letztes Jahr in Stuttgart auf Sand sein 1. großes ATP-Turnier gewonnen und ist mindestens eine Klasse besser als Beck.
                              Zabaleta ist ein Fighter. Quoten unter 1.60 für Robredo sind mir zu niedrig. Argentinier gegen Spanier sind oft enge Matches.
                              Schüttler ist normalerweise eine Klasse besser als Burgsmüller, aber sie sind Freunde. Da spielen auch die Emotionen und Nerven eine große Rolle. 1.20 für Schüttler sind in diesem Fall unspielbar.
                              Grosjean bewegt sich schon wieder ziemlich flink. Er hat auf Sand die besseren Schläge und sollte Henman schlagen, aber Quoten unter 1.50 sind mir zu schwach.
                              Gaudio hat Sanchez bisher immer in engen 3-Satz-Matches besiegen können. Das sollte sich nicht ändern.
                              Nalbandian ist eine Klasse besser als Dupuis. Er wirkt zwar immer noch nicht austrainiert, aber hat auf Sand die variantenreichen Grundschläge, um Dupuis laufen zu lassen.
                              Federer siegte heute mit einer beeindruckenden Leichtigkeit. Sargsian hat sich bei den French Open 2001 erst im 5. Satz mit 7-9 gegen den Schweizer geschlagen geben müssen. Momentan schwebt Federer allerdings in den meisten Matches wie auf einer Wolke. Morgen muß er auf einem Nebenplatz antreten.
                              Calleri ist nicht fit. Roddick hat die Power und den Willen, hier in Hamburg was zu reißen.
                              Nadal hat Costa in einem Abendspiel auf dem Centre Court in Monte Carlo geschlagen, aber gegen Moya, glaube ich, wird er morgen um 19:30 Uhr weiche Knie bekommen.
                              Mantilla wird gegen Gonzalez nicht so einbrechen wie Mutis. Gonzalez ist nicht in Form. Er ist mental auch ziemlich labil. Wenn Mantilla die Bälle wie in Rom geschickt verteilt und lange im Spiel hält, wird Gonzalez ziemlich schnell der Kragen platzen.
                              Costa spielt unspektakulär, aber das sollte gegen Rochus reichen. Die Quoten sind allerdings sehr mager.
                              Hewitt hat heute ganz schön kämpfen müssen, aber das er tut eigentlich immer. Quoten von unter 1.20 für Hewitt auf Sand sind momentan allerdings nicht spielbar.
                              Philippoussis gegen Malisse ist für mich zu sehr von der Tagesform und den Windverhältnissen abhängig.

                              Gute Nacht!

                              Wettanbieter Erfahrungen

                              Wir haben für euch die wichtigsten Sportwetten-Anbieter getestet und liefern euch Diskussionen zu Quoten, Einzahlung, Auszahlung, Bonusangeboten und aktuelle Erfahrungen von Wettforum-Nutzern in unseren speziellen Bookie-Wettforen:

                              Hier findest du alle weiteren Erfahrungen mit Wettanbietern: alle Sportwetten-Anbieter

                              Sportwetten Links

                              Aktuelle Bonusangebote:
                              • Betano: 100% Startbonus bis zu 100 Euro
                              • wirwetten: 100 Euro Bonus mit Code WETTFRM
                              • Bet3000: 20% Cashback & 100% Bonus bis zu 150 Euro
                              • XTiP: 100% Will­komm­ens­bo­nus bis max­imal €100
                              • bwin: 100 Euro Joker-Wette
                              • 888sport: Exklusiver 100% Bonus bis zu 200€
                              • Cashpoint: 100% bis 100 Euro Willkommensbonus
                              (Die Bonusbedingungen findet ihr auf den Seiten der Wettbüros.)
                              Lädt...
                              X