widgetinstance 1261 skipped.
X
Einklappen

Tourliche Tennis Tips Di. 10.06.

 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Tourliche Tennis Tips Di. 10.06.

    Diese Quoten könnten fallen, da ausser BAW noch keiner mit selbigen heraussen ist und es imo. extreme value bets sind:

    ALLEGRO 2.9 - Koubek BAW 200 EH conf. 5/10

    PRINOSIL 2.85 - Ljubicic BAW 150 EH conf. 4.5/10


    mehr dann morgen [[sabber]]

    #2
    Schweizer

    Hallo Herby

    Freut mich natürlich sehr, dass du einem Schweizer gute Chancen gibst, einen Österreicher zu bezwingen
    Ich hoffe, dass Allegro demnächst den Durchbruch schafft, das Potenzial hätte er nämlich schon länger. Und mittlerweile ist er leider auch nicht mehr wirklich jung... wird demnächst 25 Jahre alt.
    Aber eben, er wäre sicherlich zu mehr fähig. Und ganz besonders auf Rasen. Rasen ist seine absolute Lieblingsunterlage und hier hatte er bisher auch seine grössten "Erfolge". Letztes Jahr stand er in 's-Hertogenbosch immerhin in der dritten Runde nach Siegen über Calatrava und Dupuis.
    Nun hat er hier eben die Qualifikation recht problemlos überstanden. Zudem zeigte er auch im Doppel an der Seite von Roger Federer ein gutes Spiel. Den Belag und die Verhältnisse kennt er jetzt also bestens und dies ist sicherlich ein sehr grosser Vorteil. Und da eben Koubek nicht wirklich ein Rasen-Spieler ist... gebe ich Allegro in der Tat ganz gute Chancen.

    Heute hätte es ja beinahe auch schon zu einer Schweizer Sensation gereicht. Jean-Claude Scherrer (auch er ein Qualifikant) brachte Lars Burgsmüller an den Rand einer Niederlage (4-6, 7-5, 4-6).

    Hier noch kurze Analysen zu den restlichen Spielen mit Schweizer Beteiligung:
    Roger Federer - Sargis Sargsian, Halle, Tipp 1 zu 1.23 @ gamebookers
    Rasen ist sicherlich eine der Lieblings-Unterlagen von Federer und viele trauen ihm den ganz grossen Durchbruch auf Grand-Slam-Ebene vor allem in Wimbledon zu. Ich erwarte eigentlich, dass er hier Halle ziemlich weit kommt (letztes Jahr Halbfinale) und eigentlich keine Probleme haben sollte in der ersten Runde mit Sargis Sargsian. Das Doppel heute tat ihm sicher gut, zudem weilt er schon eine Zeit in Deutschland und bereitete sich gut auf die Rasensaison vor. Und da Sargsian nicht wirklich ein Rasenspezialist ist, sollte es für Federer wirklich keine Probleme geben.

    Marc Rosset - John van Lottum, Queens, no bet
    Hmm, eigentlich ist mir nicht so ganz klar, wieso hier Rosset so krasser Favorit sein soll... Aber Rosset spielt mir eh zu unkonstant, um seine Spiele zu wetten. Wie eben leider fast alle Schweizer/innen...
    Wenn Rossets Aufschlag kommt, ist er immer noch Weltklasse, ansonsten nicht... Zuletzt beim French Open spielte er noch recht gut. Er hatte einfach Pech mit der Auslosung und traf in der ersten Runde gleich auf Kuerten. Doch er schlug sich noch beachtlich (2-6, 7-6, 3-6, 6-7).
    Van Lottum kenne ich halt gar nicht... Keine Ahnung, wie es bei dem auf Rasen so läuft. Aber auf Rosset würde ich zu diesen Quoten niemals setzen.

    Michel Kratochvil - Gregory Carraz, Queens, Tipp 1 zu 1.65 @ unibet
    Kratochvil ist sicher der bessere Spieler. Letztes Jahr spielte er auf Rasen ausgezeichnet und kam in Wimbledon bis ins Achtelfinale (knappe Niederlage gegen Tim Henman). Zudem in Nottingham ins Halbfinale. Beim French Open lief es ihm ähnlich wie Rosset. Er hatte eine gar noch schwierigere Aufgabe. Er traf gleich in der ersten Runde auf Juan-Carlos Ferrero - und gewann dabei deutlich mehr Spiele als Verkerk im Finale Auf jeden Fall hielt er sich beachtlich (5-7, 5-7, 4-6). Zuvor hatte er in dieser Saison mehr Tiefs als Hochs, was allerdings zu einem grossen Teil mit Verletzungen zu erklären ist.
    Carraz kenn ich nicht wirklich gut... Er spielte letzte Woche ein Challenger auf Rasen in Surbiton und unterlag dort in der ersten Runde Raemon Sluiter (3-6, 6-7).
    Ich hoffe und glaube, dass Kratochvil an seine erfolgreiche letztjährige Rasen-Saison anknüpfen kann.

    George Bastl - Max Mirnyi, Queens, no bet
    George Bastl ist eigentlich nicht wirklich ein guter Rasenspieler. Doch letztes Jahr feierte er in Wimbeldon einen riesen Erfolg. Er bezwang in der zweiten Runde Pete Sampras und beendete damit wohl dessen Wimbledon-Karriere. Er passierte hier die Qualifikation ohne grössere Probleme. Wie immer hat der Qualifikant in der ersten Runde einen kleinen Vorteil, da er sich bereits an die Verhältnisse gewöhnen konnte.
    Mirnyi ist sicherlich kein Rasen-Spezialist. Aber eigentlich ist er schon der bessere Spieler als Bastl...
    Die einzige Partie zwischen diesen beiden konnte aber Bastl im Davis-Cup für sich entscheiden.
    Ich traue hier Bastl durchaus eine Überraschung zu, wetten werde ich aber nicht, da sind mir die bisherigen Quoten (baw mit 2.4) doch zu tief. Von Mirnyi würde ich aber auf jeden Fall abraten.
    Freundliche Grüsse aus der Schweiz

    Kommentar


      #3
      Hey,
      das ist klasse jetzt gibt es auch beim tennis die Superman-Analysen

      Da ich morgen wohl wieder ausschlafe habe ich Federer und Krachtovil als 2er Kombiwette mal gespielt. Vielleicht geht sich da ja schon ein Gewinn aus wärend ich noch träum

      Ansonsten ist heute ja eh ned viel zu wetten auf dem Programm ausser EM-Qualibets raussuchen.


      Gut Wett!
      Duke
      Gut Wett!
      Duke

      Manche Menschen haben einen Gesichtskreis mit Radius null. Sie nennen das ihren Standpunkt
      David Hilbert, Mathematiker, 1862–1943

      Kommentar


        #4
        Diese Quoten könnten fallen, da ausser BAW noch keiner mit selbigen heraussen ist und es imo. extreme value bets sind


        Danke! Dem Auge des Tigers entgeht eben nichts
        Koubek runter auf 2,05 und Prinosil 2,35. Interwetten hat beide evens soweit ich mich erinnern kann.

        Kommentar


          #5
          Bravo Herby,
          bravo Superman!

          Die Quoten find immer noch gut (2,6 Gamebookers auf Prino)

          Kommentar


            #6
            .

            und weiter gehts:

            KAFELNIKOV 1.4 - Kucera +
            KIEFER 1.66 - Rochus ) HILL conf. 7/10 250 EH


            auch den Kratochvil hab ich mit Clement in einer Kombi aber da Supermann ihn schon empfohlen hat, lass ich ihn aus den Wettspezis heraussen

            Kommentar


              #7
              Ich hab jetzt 6 Tennismatches in Serie verloren, I glaub fast das is a Eintrag ins Guinessbuch der Rekorde

              Kommentar


                #8
                .

                armer Hund.
                Wieso eigentlich ?
                Wennst unsere gemeinsamen Tips nachgespielt hättest, wärst auf 3 aus 5 Richtigen zurzeit:

                KIEFER
                CLEMENT
                KRATOCHVIL

                zu

                ALLEGRO
                PRINOSIL

                Wenn der depperte Prino ned 3 "Satzbälle" im 1.Satz bei 5:5 verhaut hätte, hätt der wohl aa no gwonnen

                Kommentar


                  #9
                  I hab leider das unaufhörliche Pech OTP immer dann nachzuspielen, wenn sie einen schlechten Lauf haben.

                  Kommentar


                    #10
                    Lief ja gar nicht so schlecht heute, habe nämlich die gleiche Kombi wie Duke einigermassen hoch gespielt
                    Ich werde versuchen, die meisten Spiele mit Schweizer Beteiligung kurz zu kommentieren. Kann aber nicht versprechen, dass ich immer dazu Gelegenheit haben werde...

                    Michel Kratochvil - Sebastien Grosjean, Queens, Tipp 1 zu 2.7 @ baw
                    Ich konnte das Spiel heute leider nicht sehen, aber Kratochvil scheint einigermassen in Form zu sein und ich traue ihm weiter zu, dass er an seine letztjährige erfolgreiche Rasensaison anknüpfen kann.
                    Grosjean ist ja nun nicht wirklich der Rasenspezialist... Er hatte in der ersten Runde ein Freilos, spielte aber im Doppel bereits hier. Dort verlor er an der Seite des sich anscheinend in Form befindlichen Sanguinetti gegen Humphries/Merklein, die ich bisher noch nicht wirklich wahr genommen hatte... Es ist natürlich schwierig von so einem Doppelspiel auf die Form von Grosjean zu schliessen, vor allem wenn man es nicht gesehen hat... Aber irgendwie scheint es fast so, als wäre er weiter in einem Tief. Hat ja noch nicht allzu viel erreicht bisher. Seine Rasen-Performance ist auch nicht gerade besonders... Aber das bisher einzige Duell zwischen diesen beiden fand 2001 in Wimbledon statt und Grosjean gewann es klar in zwei Sätzen. Ich bin aber eh nicht wirklich ein Anhänger der H2H-Statistiken und glaube nicht, dass man die Situation 2001 mit der heutigen vergleichen kann.

                    Auf jeden Fall sind die Quoten auf Kratochvil (hab bisher die 2.7 bei baw gesehen und bin zu faul, um weiterzusuchen ) einiges zu hoch. Kratochvil ist wirklich kein schlechter Spieler. Die Top100 der Männer sind zwar recht dicht, doch Kratochvil gehört meiner Meinung nach schon so ca. in die Top40. Ich erwarte von ihm zwar nicht, dass er in diesem Turnier hier gleich durchmarschiert, doch gegen den wohl eher form- und rasenschwachen Grosjean könnte schon noch was drin sein.

                    Herby, was meinst du? Und wenn du den Kratochvil sowieso schon auf der Rechnung hattest, dann nimm ihn erst recht

                    Marc Rosset - Jarkko Nieminen, Queens, Tipp 2 zu 1.75 @ IW
                    Nieminen galt bisher eigentlich nicht wirklich als Rasenspezialist, aber in der ersten Runde siegte er ohne Probleme gegen Karol Beck (6-2, 6-1). Und eigentlich schätze ich Rosset leider nicht wirklich sehr viel stärker ein als Beck... Rosset gewann in der ersten Runde mit Mühe gegen van Lottum, der wiederum wohl einiges schwächer als Nieminen sein dürfte. Für mich also erneut völlig unverständlich, wieso Rosset so stark eingeschätzt wird. Ich mag ihn, keine Frage und würde es ihm auch gönnen, noch einmal richtig gut zu werden, aber er gewinnt halt schon selten zwei Spiele hintereinander auf der ATP-Tour.
                    Welche Bookies sind eigentlich schon mit Quoten raus? Hab bisher nur die 1.75 auf Nieminen bei IW gesehen und da muss es doch sicher noch höhere geben
                    Ich sehe jedenfalls ziemlich schwarz hier für Rosset und würde Nieminen auch zu 1.75 spielen.


                    Frauen-Tipps gibts wohl nur ab und zu. Ich gehe eigentlich davon aus, dass Mikaelian morgen gewinnt gegen Ondraskova. Aber die Quoten sind mir hier etwas zu tief.
                    Roger Federer spielt erst am Donnerstag wieder (gegen Fernando Vicente).
                    Freundliche Grüsse aus der Schweiz

                    Kommentar


                      #11
                      1050 EH futsch!

                      Herby, jetzt mußt Du Dich aber wieder etwas mehr anstrengen. Momentan hast Du 1050 EH an den ersten beiden Tagen der Rasenplatz-Saison verballert. Vielleicht sind Deine Einsätze momentan noch an die French Open angepaßt und für die ersten Rasenspiele überhöht. Spätestens in Wimbledon sollte sich das Blatt jedoch wenden.

                      Kommentar

                      Ähnliche Themen

                      Einklappen

                      Neue Artikel im Sportwetten Magazin

                      Einklappen

                      • Bundesliga Prognose Wetten & Tipps 29. Spieltag 31.5.2020 - Fußball
                        von SebastienMax
                        In den beiden Sonntagsspielen des 29. Spieltags in der Bundesliga sind mit Dortmund und Mönchengladbach zwei Teams im Einsatz die im spannenden Kampf um die Champions League Plätze involviert sind. Vier Teams matchen sich um drei CL Startplätze. Die Gegner der beiden Spitzenteams brauchen dringend Erfolgserlebnisse. Union Berlin sollte punkten um nicht weiteren Vorsprung auf den Relegationsplatz zu verspielen. Für Paderborn besteht nur noch wenig Hoffnung auf den Klassenerhalt, auf den vielleicht...
                        Gestern, 11:29
                      • Bundesliga Prognose Wetten & Tipps 29. Spieltag 30.5.2020 - Fußball
                        von SebastienMax
                        Die Vorschau von den Experten Sebastien und Max zu den Fußball Bundesliga Spielen am 29. Spieltag. Beide Experten konzentrieren sich in der Saison 2019/2020 auf jeweils neun Vereine und geben in ihren Prognosen auch den einen oder anderen Wett Tipp ab. Diese Tipps können bei manchen Spielen unterschiedlich sein wenn sich die Experten nicht ganz einig sind. Die Wahrscheinlichkeit für einen richtigen Tipp ist höher wenn die Experten einer Meinung sind. Die Prognosen für diese neun Bundesliga ...
                        28.05.2020, 17:02
                      • Bundesliga Prognose & Tipp Freiburg - Leverkusen 29.5.2020 - Fußball
                        von SebastienMax
                        Zum Auftakt des 29. Spieltags der Bundesliga empfängt der Tabellenachte SC Freiburg den Fünften Leverkusen. Für Freiburg geht es darum, am Europa League Qualifikationsplatz dran zu bleiben, Leverkusen kann sich mit einem Punktgewinn wieder auf einen Champions League Platz verbessern.

                        SC Freiburg - Bayer Leverkusen Prognose


                        29.5.2020 20:30 Uhr
                        Freiburg
                        Form Freiburg verkommt zu einer kleinen Wundertüte. Gegen Frankfurt gelang das, was gegen Paderborn bzw. ...
                        28.05.2020, 11:42
                      • Bundesliga Prognose Wetten & Tipps 28. Spieltag 27.5.2020 - Fußball
                        von SebastienMax
                        Die Vorschau von den Experten Sebastien und Max zu den Fußball Bundesliga Spielen am 28. Spieltag. Beide Experten konzentrieren sich in der Saison 2019/2020 auf jeweils neun Vereine und geben in ihren Prognosen auch den einen oder anderen Wett Tipp ab. Diese Tipps können bei manchen Spielen unterschiedlich sein wenn sich die Experten nicht ganz einig sind. Die Wahrscheinlichkeit für einen richtigen Tipp ist höher wenn die Experten einer Meinung sind. Die Prognosen für diese neun Bundesliga ...
                        26.05.2020, 11:50
                      • Wett Tipp Dortmund - Bayern 26.5.2020 Fußball Bundesliga
                        von DirkPaulsen
                        Dortmund hatte vor der Saison ein paar sinnlose Versprechungen gemacht und den Bayern einen echten Kampf um den Titel angekündigt. Was sie dabei ein wenig außer Acht gelassen hatten: selbst wenn sie letzte Saison schon sehr dicht dran waren, dann war es zu diesem Zeitpunkt eher glücklich. Von daher haben die Verstärkungen natürlich dazu beigetragen, dass der Abstand kleiner werden könnte, aber der Vorteil noch immer eindeutig bei den Münchnern lag. Wobei dies eben vor allem daran lag, dass...
                        25.05.2020, 11:06

                      Meiste Beiträge

                      Einklappen

                      der letzten 30 Tage
                      1
                      505
                      2
                      279
                      3
                      200
                      4
                      184
                      5
                      135

                      Meiste Beiträge in Analyseforen

                      Einklappen

                      Zwischen 01.01.2020 und 31.12.2020

                      Meiste erhaltene Danke

                      Einklappen

                      der letzten 30 Tage
                      18 Plus Icon
                      Wettforum.info
                      Lädt...
                      X