widgetinstance 1261 skipped.
X
Einklappen

WTA Championchips Houston

 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    WTA Championchips Houston

    Kann mir jemand verbindlich sagen, wie die Regeln für das erreichen des Halbfinals sind ? Zählt bei gleicher Anzahl von Siegen der direkte Vergleich der beiden Spielerinnen oder das Verhältnis der gewonnenen/verlorenen Sätze. Wollte nämlich noch den Halbfinaleinzug Rubin (gespielt zu Quote 12 bei BAW [[sabber]]) etwas absichern...

    Eine weitere schöne Wette gibts übrigens bei BAW: Dementieva (die bereits defintiv ausgeschieden ist) Turniersieg zu Quote 100 ! Das nenn ich mal ein Valuebetterl - vor allem für die Herren von BAW. Frage mich manchmal, ob die eigentlich inzwischen jeden Funken Respekt vor ihren Kunden verloren haben, einen derart verarschen zu wollen...

    #2
    In the Robin round, it's possible to have one winner and 2 runners-up and 3 players with 2 wins and and 1 loss.

    In the former case, the winner will qualify and the number of sets played and won by the 2 runners-up will be calculated and the one with the highest percentage of sets won will qualify. If it's still draw after this, percentage of games will be use to identify the qualifier. In the unlikely event of a draw after comparing the percentage of games won, then percentage of points won will be used instead....but it's very unlikely to be down to this level.

    More or less apply to the case where there are 3 players with the same match win/loss in a group. It's all down to percentages when there is a draw.
    .
    Der Motor der Konsumgesellschaft
    ist nicht die Freude am Leben, sondern die Angst vor dem Tod.

    Kommentar


      #3
      Who do you trust ?

      Thank you, joker !

      But...who do you trust:

      Eurosport:
      http://www.eurosport.de/home/pages/V...516_Gnd2.shtml

      ARD-Text:
      http://www.ard-text.de/videotext/index.html?tafel=211

      Ich raffs net wirklich...

      Kommentar


        #4
        ich versteh die frage nicht. beide links zeigen die standings in der gruppe , wobei der teletext die aktuelle reihung anzeigt - richtig und korrekt zur zeit, kim fix im semi, dementieva fix weg ohne chance auf aufstieg..

        und der eurosportlink die selben daten zeigt, aber nicht in der reihenfolge, wie die standings jetzt sind, sonder die spieler in der reihenfolge zeigt, wie - so vermute ich mal - ursprünglich gesetzt waren.

        vielleicht ein bisserl verwirrend die eurosportanzeige, aber fix ist:

        kim fix weiter
        dementieva fix raus ohne chancen aufs semi.

        zwischen mauresmo [[sabber]] und rubin entscheidet sich der zweite aufsteiger.

        hiefür wird erstens die anzahl der gewonnen spiele herangezogen, ist diese gleich - z.b beide je zwei wins, die %age der gewonnen sätze, danach die %age der gewonnen games. im (unwahrscheinlichen) fall eines erneuten gleichstandes bis hierher dann die einzelnen points.

        was dann allerdings passiert, wenn das auch noch gleich ist, enzieht sich leider meiner kenntnis - eine runde schlammchatchen als decider, vergleich der zehennägellänge unter berücksichtigung des alters, wenn des alles nix hilft, vielleicht ein gutes, altes klassisches duell mit dem langschwert - wer weiss das schon.
        .
        Der Motor der Konsumgesellschaft
        ist nicht die Freude am Leben, sondern die Angst vor dem Tod.

        Kommentar


          #5
          Steh ich auf`m Schlauch ???

          2. Chanda Rubin ............2 1:1 2:3
          3. Amelie Mauresmo ...... 2 1:1 3:2

          Wenn bei Gleichstand der gewonnenen Matches die %age der gewonnenen Sätze entscheidend ist, kann doch Rubin [[sabber]] aktuell nicht vor Mauresmo liegen !?

          Kommentar


            #6
            Die einzige Antwort, die mir dazu einfiele, wäre der von Rubin gewonnene direkte Vergleich der beiden.

            Mir war der Modus aber auch so im Gedächtnis, wie Joker ihn beschrieben hat ... Abgesehen davon erscheint mir der direkte Vergleich fairer.
            You win some and you lose some - and I've lost the will to lose ...

            Kommentar


              #7
              tust du, und der schlauch ist ordentlich gross.

              rubin liegt ja auch NICHT vor mauresmo [[sabber]] [[sabber]] , nur der eurosport zeigt halt die spieler nicht in der reihenfolge, in der sie aktuell liegen, sondern in der reihenfolge, in der sie ursprünglich gesetzt waren.

              du weisst schon, bevor die spiele starteten und so..

              im übrigen ist vom gebrauch von bewusstseinserweiternden substanzen bereits am vormittag abzusehen, da dies ganz offensichtlich zur verschärften verminderung der auffassungsgabe führen kann -und das ist unerwünscht.
              .
              Der Motor der Konsumgesellschaft
              ist nicht die Freude am Leben, sondern die Angst vor dem Tod.

              Kommentar


                #8
                @ JOker

                Wenn die Regeln, wie von dir beschrieben, korrekt sind, dann hatte nicht ich, sondern der zuständige Redakteur im ARD-Text heute früh nen Joint zu viel, denn ARD-Text meint:

                2. Chanda Rubin ............2 1:1 2:3
                3. Amelie Mauresmo ...... 2 1:1 3:2


                Richtig wäre aber nach deiner Ausführung(und so hätte ich es auch erwartet, bevor ich heute in den ARD-Text schaute):

                2. Amelie Mauresmo ...... 2 1:1 3:2
                3. Chanda Rubin ............2 1:1 2:3


                Wäre allerdings der ARD-Text richtig, dann ist wohl davon auszugehen, dass bei gleicher Anzahl gewonnener Matches offenbar der direkte Vergleich (den Rubin in dem Fall ja gewann) entscheidend ist, nicht die gewonnenen Sätze/Games/Spiele/Oberweite/Zehennagellänge.

                Kommentar


                  #9
                  sorry, bin wohl ich am schlauch gestanden - jetzt hab ichs.

                  die frage, ob auch im direkten vergleich die satz-games sache gilt oder der direkte vergleich, kann ich leider nicht mit letzter sicherheit beantworten. sowohl die itf als auch die usta schweigen sich dazu aus...

                  http://dps.altdc3.va.twimm.net/usta_master/usta/doc/content/doc_13_2286.pdf
                  .
                  Der Motor der Konsumgesellschaft
                  ist nicht die Freude am Leben, sondern die Angst vor dem Tod.

                  Kommentar


                    #10
                    Thank ya, Mr. joker !

                    ...hmmm....the wheelchair is part of the body...

                    Sieh einer an...


                    @joker

                    Vielen Dank jedenfalls für deine Mühe !


                    ...come on Chanda ![[sabber]]

                    Kommentar

                    Ähnliche Themen

                    Einklappen

                    Meiste Beiträge

                    Einklappen

                    der letzten 30 Tage

                    Meiste Beiträge in Analyseforen

                    Einklappen

                    Zwischen 01.01.2021 und 31.12.2021

                    Meiste erhaltene Danke

                    Einklappen

                    der letzten 30 Tage
                    18 Plus Icon
                    Wettforum.info
                    Lädt...
                    X
                    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.