widgetinstance 1261 skipped.
X
Einklappen

Wimbledon 2018

 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Wimbledon 2018

    J. Jung - N. Milojevic 16.30 Uhr

    Nicht ganz leicht abzuschätzen,was man auf Rasen von beiden Spielern erwarten kann, dafür ist die Anzahl an Spielen zu überschaubar. Jung immerhin mit 6 Spielen im vergangenen Jahr und 2 Spielen in diesem, dabei Satzgewinne gegen Ebden und Rosol, knappe Niederlage gegen Ramanathan. Ist auch jemand, der eher auf den schnelleren HCs in Asien zuhause ist und mit gutem Indoor-Record dieses Jahr, sein Spiel passt prinzipiell zu Rasen.
    Milojevic hat seit seinen Junior-Tagen 2013 erst im vergangenen Jahr wieder auf Rasen gespielt, in der Wimbledon Quali in R2 raus. Das Spiel ist wohl ein 50/50-Ding, wirklich schwer zu bepreisen. Den Ausschlag für Jung gibt für mich die Vorbereitung. Der Taiperer hat immerhin 2 Vorbereitungsturniere auf Rasen gespielt und ist schon seit einigen Wochen auf der Insel, wohingegen Milojevic heute im Laufe des Tages aus Uzbekistan einfliegt, wo er gestern im Finale des Challengers von Fergana (Hardcourt) stand. Das ist im besten Fall ein 18-Stunden-Trip über Nacht mit 2 mal Umsteigen, dazu kommt noch der Zeitunterschied. Auch die Woche in Uzbekistan mit 3 3-Satz-Matches bei über 30 Grad wird nicht ganz spurlos an ihm vorbeigegangen sein. Würde Jung unter diesem Umständen bei 1,75-8 ansetzen.

    Jung @ 1.94 (sbo)

    -------


    M. Kecmanovic - Lopez-Perez 16.30 Uhr

    Lopez-Perez war gestern Finalgegner von Milojevic in Fergana, spiele daher unten den gleichen Vorzeichen wie oben gegen ihn. Auch hier wenig historische Werte auf Gras verfügbar. Der junge Serbe hat in Wimbledon 2mal bei den Junioren gespielt, seither nicht mehr. Lopez-Perez mit 3 Q-Spielen in den letzten beiden Jahren. Beide sind eher auf Sand zuhause, aber Kecmanovic hat die gesamte letzte Woche auf dem Belag trainieren können und generell mehr Upside als LP. Das Satz-HC ist noch gut spielbar.

    Kecmanovic -1,5 sets @ 2.21 (sbo)

    #2
    Zitat von el pibe Beitrag anzeigen
    J. Jung - N. Milojevic 16.30 Uhr

    Jung @ 1.94 (sbo)

    -------


    M. Kecmanovic - Lopez-Perez 16.30 Uhr

    Kecmanovic -1,5 sets @ 2.21 (sbo)
    Jung 6:4, 6:0

    Kecmanovic 3:6, 4:6

    Kommentar


      #3
      Ich werde mal einen Versuch starten, den Kombibonus von Bet365 abzugreifen. Für den maximalen Bonus von 50% muss man 12 Spiele tippen, also viele Möglichkeiten für einen Fail. Ich werde mir die Matches mit dem vermeintlich geringsten Upsetpotential raussuchen.

      Medvedev - Coric 2 @ 1,3

      Der Russe sicherlich talentiert, aber auf Rasen diese Saison gar keine Bäume ausgerissen, nur gegen Bhambri und den ebenfalls formlosen Jack Sock gewinnen können. Coric dagegen nur Halle gespielt, da beeindruckend gewonnen und sogar den Maestro im Finale besiegt. Medevedev mit seinen 1,98 nicht so leicht zu breaken, aber auf Rasen eben auch Probleme mit der Beweglichkeit, das wird Coric ausnützen.

      Garcia-Lopez - Elias @1,11

      Der Spanier spielt gutes Rasentennis, Haase und Daniel geschlagen, gegen Chardy in der derzeitigen Form darf man verlieren, gegen Monfils eine Woche vor Wimbledonstart weiß man sowieso nie, wie ernst die Matches genommen werden, traditionell gibt es da ja die meisten Außenseitersiege (auch wenn dieser jetzt keiner war.) Elias dagegen zuletzt Mitte Mai auf Sand gespielt, da verletzt zurückgezogen. Keine Matches diese Saison auf Rasen, sollte auch unter normalen Vorzeichen aber keine Chance haben.

      Kevin Anderson - Gombos @1,083

      Gombos erfolgreich durch die Quali, in der letzten Runde mit einen 5-Satz-Erfolg über Koepfer. Davor mit durchwachsenen Ergebnissen. Der Slovake mit seinen 1,96 guter Aufschläger, aber wird gegen Anderson keine Chance haben. Der Südafrikaner zwar nur mit einem Spiel auf Rasen und das ging gegen Mayer verloren. Bei den FO davor im Achtelfinale, dort an Schwartzman gescheitert. Andersons Aufschlag zu gut für einen Upset in der ersten Runde, letztes Jahr in 5 am starken Querrey im Achtelfinale gescheitert. Maximal ein Satz hier für Gombos

      Ferrer - Khachanov @ 1,22

      Der Spanier einfach über seinem Zenit. Kann zwar auch auf Rasen, aber defintiv sein schlechtester Belag. Und selbst auf dem Lieblingsbelag Sand gings bei den FO in der ersten Runde raus gegen Munar. Zwei Spiele auf Rasen, Sieg gegen Berretini und Niederlage gegen einen zugegebenermaßen stark aufspielenden Kukushkin. Khachanov dagegen einfach super solide, macht kaum Fehler, laufstark, kann auch druckvoll spielen. M. Zverev und Nishikori in Halle besiegt, dann gegen Bautista raus. Kann mir nicht vorstellen, dass der Russe hier Probleme bekommt.

      Lopez - Delbonis @1,11

      Hier muss man einfach den Belag spielen: Lopez liebt Rasen, in der Vorbereitung zwei Mal an Kyrgios gescheitert, kann passieren, ansonsten Simon und Goffin besiegt. Delbonis dagegen kommt auf Rasen nicht wirklich gut klar, Aufschlag ist nichts besonderes, geht wenig ans Netz. Beide Lefties. Delbonis leicht aufsteigende Form immerhin, aber nichts, womit er Lopez ansatzweise in Gefahr bringen könnte. Lopez mit seinem Slice, guten Aufschlag und gutem Netzspiel einfach klar der bessere Rasenspieler.

      Konta - Vikhlyantseva @1,2

      Konta auf Rasen einfach eine der Titelfavoritinnen, ihr Spiel passt auf den grünen Belag. die Russin kann auch ordentliches Tennis spielen, aber gegen Konta wird sie hier nicht gewinnen. 2:3 Bilanz auf Rasen dieses Jahr, gegen Bertens, Dunne und Hsieh gewonnen, Dunne und Broady besiegt. Konta mit einem klasse Turnier in Nottingham, wo sie im Finale Barty unterlag. Dann noch gegen Kvitova und Wozniacki verloren, verschmerzbar. Sehe hier keine Chance für einen Upset

      Barty - Voegele @1,062

      Konta eben gegen Barty verloren, spielt ebenfalls ein richtig gutes Rasentennis. Verlor gegen Wozniackki und Goerges, wird aber nicht gegen Voegele verlieren, gegen die sie vor wenigen Wochen erst 6:3 6:3 gewann und die hier keine Stiche haben wird.

      Kvitova - Sasnovich @1.062

      Sasnovich sicher keine Schlechte, aber Kvitova für mich derzeit Topfavoritin hier. Wird sich in der ersten Runde keine Blöße geben. Sasnovich mit 0:2 Bilanz dieses Jahr auf Rasen.

      Wozniacki - Lepchenko @1,062

      Wozniacki nicht die GS-Queen, aber gegen die Amerikanerin dürfte hier nichts anbrennen. Lepchenko ohne Rasenvorbereitung, kann zwar durchaus druckvoll spielen, aber gegen Wozniacki wird das nicht reichen. Wozniacki nur Eastbourne gespielt und das beeindruckend gewonnen.


      Als Filler, bei denen wirklich nichts anbrennen dürfte:
      Cilic - Nishioka @1,03, Nadal - Sela @ 1,025 Djokovic - Sandgren @1,03
      Cilic in guter Form, Nishioka maximal solide, keine Chance; das gleiche gilt für Nadal. Djokovic wills nochmal wissen, in Queens im Finale. Sandgren zwar bei AO mit einigen Upsets, aber danach wieder auf seinem normalen Lvel gelandet.

      Gesamt @ 3,32 4/10 Bet365

      Kommentar


      • Grishnakk
        Grishnakk kommentierte
        Kommentar bearbeiten
        Also ein Einsatzfeld neben der Wette gibt es nicht, aber das Kombifeld ist offen. Kannst du die Wette denn überhaupt auswählen? Oder ist die Kombi nicht anspielbar?

      • wernilein
        wernilein kommentierte
        Kommentar bearbeiten
        Dass heist jetzt ,du bekommst 50% dazu und hast jetzt eine 4,98Quote.

      • Grishnakk
        Grishnakk kommentierte
        Kommentar bearbeiten
        Nur auf den Gewinn leider, also 4,48

      #4
      Dann mache ich mal mit, allerdings weniger Spiele wegen Rasen.

      Polansky - Novak @1,72

      Beide so ca. auf einem Level anzusiedeln. Hier ist für mich der Belag ausschlaggebend. Polansky verliert immer mal wieder seinen Aufschlag für paar Minuten im Match und spielt dann richtigen Müll in der Phase zusammen. Solche Schwankungen kann man sich auf Sand erlauben, auf Rasen ist dies aber ein größerer Nachteil, da sich die Gegner hier schneller absetzen können. Novak spielte sich locker durch die Quali. Best of 5 kann Polansky hier meiner Meinung nach nicht bestehen, wenn Novak auf dem konstanten Level der letzten Tage spielt.

      Sonego - Fritz over 3,5 Sets @1,8

      Hier sind die ML Quoten schon hart gesetzt mit @1,25 für Fritz, aber wohl noch vertretbar aufgrund des Belags. Allerdings ist Sonego schon ein Spieler, welcher Tennis spielen kann. Er hat auf Rasen noch nicht die Erfahrung und es wird von der Spielanlage wohl auch nicht sein Belag werden, allerdings hat er für mich schon sehr gute Chancen gg Fritz einen Satz zu holen. Fritz zudem kein top Spieler. Lorenzo wird hier besser mithalten können als es die Quoten aussagen.

      Vondrousova - Vickery @1,44

      Hier kann man es kurz halten. Beide Spielerinnen in der Vorbereitung wenig bis nichts... Für mich Vickery allerdings deutlich hinten. Schwächerer Aufschlag, schlechteres Movement auf Rasen und natürlich vom Gesamtpaket her auch eine Klasse unter Vondrousova.

      Zhang - Petkovic @1,9

      Hier nun noch das absolute Highlight aus der Kombi. Zhang auf Rasen ziemlich unbrauchbar, Sie wird Petkovic nicht "wegspielen" können. Zudem auch nicht in Form. Petkovic hat Ihr letztes Spiel gegen Lottner verloren, was aber für mich nicht wirklich wichtig ist, da es Ihr erstes Spiel auf Rasen dieses Jahr war. Sollte ein ganz gutes Match-Up für Petkovic sein, da Ihre üblichen Fehler hier nicht so tragisch sein werden, da Zhang nicht wirklich Kapital daraus schlagen kann. Anschauen wird man das Match natürlich nicht können vom Level her, allerdings bin ich guter Dinge, dass sich Pektovic hier durchsetzen wird.


      Kombi: @8,57 bet365 4/10



      Zitat von Fusco
      Der Durchschnittsmann ist wie ein gutes Zugpferd - wenn du ihm nicht die Peitsche gibst, pflügt er den ganzen Tag.

      Kommentar


        #5
        1.Runde WTA- Wimbledon

        Katie Boulter : Cepede Royg

        Geh da mehr auf die Frau aus Paraguay ein. 26 jahre 163cm klein Sandplatzfloh. Das auch ihr Lieblingsbelag auf Rasen nichts zu suchen.Hab sie im Mai in Nuernberg Live gesehen, 1 Runde :Kozlova 6:3 6:4 ganz solide die ausgespielt,2.Runde dann schon Endstation :Siniakova, da bekam sie auf Sand bei der 5:7 4:6 Niederlage ihre Grenzen aufgezeigt.Ueberraschend dann noch das Spiel bei den FO :Petra Kvitova wo sie nur 6:3 1:6 5:7 unterlag. Auf Rasen heuer furchtbar 0:3 Bilanz : Buza In Nottingham verloren, Quali in Birmingham : Pera 2:6 4:6 und in Eastbourne an Hlavackovo WTA Nr, 605 6:2 7:5 gescheitert. 2014 haben sie in Nottingham schon mal gegeneinander gespielt da gewann Katie 6:3 6:2. Dannach ist sie ja schwer erkrankt und musste fuer fast 2 Jahre mit dem Tennis aufhören. Zu Katie muss ich nichts mehr schreiben,einfach Klasse auf Rasen super druckvolle Grundschlaege ueberragende beidhändige Rückhand,solider Aufschlag.

        Mein Tipp Sieg Katie Boulter 1,6

        Dazu zu diesem Tipp: Petra Kvitova : A.Sasnovich Ergebniss 2:0
        Da geh ich auch nur etwas mehr auf die Weissrussin ein. Nr. 50 WTA keine Rasenspielerin die Petra auch nur annähernd gefährden kann. Heuer : Lottner und Coco Vandeweghe 2:0 verloren Letztes Jahr hier in Wimbledon 1. runde raus : Ostapenko. Sasnovich dürfte hier keine 6 Spiele machen. Auschlag vor allem der 2te schwach den wird Petra verstaerkt attackieren, geht auch fast nie ans Netz und müsste sich jeden Punkt erspielen,unmöglich bei der Klasse von Petra Kvitova.

        Tipp Sieg Katie Boulter 1,6 plus 2:0 Petra Kvitova 1,25 ergibt Quote 2,0 10EH. Diverse Buchmacher haben das im Angebot mal jeder schauen wo er die 2er Kombi spielen kann.

        Kommentar


          #6
          Heute ca 16.00 Uhr

          Cecchinato vs De Minaur


          Ich habe die letzten Matches von Cecchinato auf Rasen gesehen. Er hat mich zu 100% überzeugt und mit dem Super French Open Ergebnis wird er auch voller Selbstvertrauen sein. Verstehe die Quoten von 2.75 (opening bei 3+) überhaupt nicht. Sollte eher 50/50 sein...

          Zu dieser Quote muss ich das probieren:

          Cecchinato Sieg @ 2.75 Pinnacle 6/10

          Kommentar


            #7
            Zitat von Pintu Beitrag anzeigen
            Heute ca 16.00 Uhr

            Cecchinato vs De Minaur


            Ich habe die letzten Matches von Cecchinato auf Rasen gesehen. Er hat mich zu 100% überzeugt und mit dem Super French Open Ergebnis wird er auch voller Selbstvertrauen sein. Verstehe die Quoten von 2.75 (opening bei 3+) überhaupt nicht. Sollte eher 50/50 sein...

            Zu dieser Quote muss ich das probieren:

            Cecchinato Sieg @ 2.75 Pinnacle 6/10
            Mir gefällt Cecchinato allgemein auch sehr gut. Auch wenn er eigentlich auf Sand zu Hause ist, passt er nicht so schlecht auf Rasen. Quoten sind mMn aber trotzdem in Ordnung so. Abgesehen von dem Ausrutscher gegen Kukushkin hat De Minaur die letzten Wochen richtig stark gespielt (Surbiton Finale und Nottingham gewonnen). Stand außerdem 2016 im Junioren Finale von Wimbledon.
            Ich denke Cecchinato ist nicht chancenlos, aber am Ende wird sich de Minaur wohl durchsetzen. Wünsche dir viel Glück! Habe da nichts gespielt.

            Kommentar


            • wernilein
              wernilein kommentierte
              Kommentar bearbeiten
              Sehe ich genauso und wollte gerade was schreiben. Du kannst nur die beiden Partien : Millmann und Istomin meinen wo er dich überzeugt hat. Gegen Lacko sich keinen Braekball erspielt. De Minaur 10:3 auf Rasen heuer.

            #8
            Zitat von wernilein Beitrag anzeigen
            1.Runde WTA- Wimbledon

            Katie Boulter : Cepede Royg

            Geh da mehr auf die Frau aus Paraguay ein. 26 jahre 163cm klein Sandplatzfloh. Das auch ihr Lieblingsbelag auf Rasen nichts zu suchen.Hab sie im Mai in Nuernberg Live gesehen, 1 Runde :Kozlova 6:3 6:4 ganz solide die ausgespielt,2.Runde dann schon Endstation :Siniakova, da bekam sie auf Sand bei der 5:7 4:6 Niederlage ihre Grenzen aufgezeigt.Ueberraschend dann noch das Spiel bei den FO :Petra Kvitova wo sie nur 6:3 1:6 5:7 unterlag. Auf Rasen heuer furchtbar 0:3 Bilanz : Buza In Nottingham verloren, Quali in Birmingham : Pera 2:6 4:6 und in Eastbourne an Hlavackovo WTA Nr, 605 6:2 7:5 gescheitert. 2014 haben sie in Nottingham schon mal gegeneinander gespielt da gewann Katie 6:3 6:2. Dannach ist sie ja schwer erkrankt und musste fuer fast 2 Jahre mit dem Tennis aufhören. Zu Katie muss ich nichts mehr schreiben,einfach Klasse auf Rasen super druckvolle Grundschlaege ueberragende beidhändige Rückhand,solider Aufschlag.

            Mein Tipp Sieg Katie Boulter 1,6

            Dazu zu diesem Tipp: Petra Kvitova : A.Sasnovich Ergebniss 2:0
            Da geh ich auch nur etwas mehr auf die Weissrussin ein. Nr. 50 WTA keine Rasenspielerin die Petra auch nur annähernd gefährden kann. Heuer : Lottner und Coco Vandeweghe 2:0 verloren Letztes Jahr hier in Wimbledon 1. runde raus : Ostapenko. Sasnovich dürfte hier keine 6 Spiele machen. Auschlag vor allem der 2te schwach den wird Petra verstaerkt attackieren, geht auch fast nie ans Netz und müsste sich jeden Punkt erspielen,unmöglich bei der Klasse von Petra Kvitova.

            Tipp Sieg Katie Boulter 1,6 plus 2:0 Petra Kvitova 1,25 ergibt Quote 2,0 10EH. Diverse Buchmacher haben das im Angebot mal jeder schauen wo er die 2er Kombi spielen kann.
            Was für eine Sensation!!!! Dachte das mit der Blamage der Deutschen Nati : Südkorea dass Fass voll ist, nee Petra Kvitova bringt es zum überlaufen. Nicht ganz 100% fit hatte mit der Kniesehne Probleme aber soll nicht als Entschuldigung herhalten. 6:4 4:6 6:0 sensationell. Die Enttäuschung lindert der Sieg von Katie Boulter ein wenig, auch sie aber hypernervös, bringt es aber im 3. Satz heim 6:4 5:7 6:4 Entschuldigung an alle die dabei waren, konnte man nicht im geringsten ahnen das so was passieren kann. würde die Wette jederzeit wieder so spielen. Versuche es wieder gutzumachen.

            Kommentar


            • Neuling84
              Neuling84 kommentierte
              Kommentar bearbeiten
              Hi wernilein. Mir ist schon öfter aufgefallen, dass Kvitova bei der Hitze und starkem Sonnenschein weit unter ihrem normalen Niveau spielt. Kannst ja evtl.in Zukunft auch mal darauf achten. Gruß Neuling.

            • wernilein
              wernilein kommentierte
              Kommentar bearbeiten
              Danke dir Neuling 84 werde da drauf achten. Ärgerlich für mich perönlich ist,das ich mehr jetzt die Wette bisschen schönreden kann,weil sie wahr ja nicht 100% fit.Hab das nicht gewusst, und hier vor Ort auch den niemand Beachtung geschenkt.

            #9
            Zitat von k1ng Beitrag anzeigen
            Kombi: @8,57 bet365 4/10
            3/4 nur -4

            Zitat von Fusco
            Der Durchschnittsmann ist wie ein gutes Zugpferd - wenn du ihm nicht die Peitsche gibst, pflügt er den ganzen Tag.

            Kommentar


            • PittBull18
              PittBull18 kommentierte
              Kommentar bearbeiten
              Echt schade..

            • k1ng
              k1ng kommentierte
              Kommentar bearbeiten
              Passt schon. Der schwächste Tipp davon war fail, somit verdient. Auch wenn das Ergebnis natürlich ein Witz ist ;)

            • wernilein
              wernilein kommentierte
              Kommentar bearbeiten
              K1ng das ist schon verrückt,gibt 10 Klasse Spiele und ich komm auf den 2:0 Müll von Kvitova,und du auf die Vondrousova für 1,44. Für mich nicht entscheidend was ich verliere, sondern wie,,das ist immer noch wie in stich ins Herz.

            #10
            Zitat von Pintu Beitrag anzeigen
            :

            Cecchinato Sieg @ 2.75 Pinnacle 6/10
            Leider nein , nach dem 1-1 ausgleich im dritten Satz mit Break vorne , danach Rebreak und verliert im TB . Im Vierten mit break hinten ,dann rebreak aber reicht trotzdem nicht.
            -6

            Kommentar


              #11
              Wimbledon 3. Runde Alex de Minaur : Rafael Nadal.

              Zu Rafa muss ich nicht viel schreiben,alle Tennisexperten wissen alles ueber ihn, das einzige was mir auffaellt ist, auf das was er steht ist GRÜN und das ist nicht seine Lieblingsfarbe. Aber ein Mann der so besessen und ergeizig ist und zudem hart trainiert blendet das aus. Er will unbedingt Wimbledon gewinnen. 1.und 2.Runde kein Masstab die beiden hätte er auch mit meinen damaligen Holzschläger Marke Intertops geschlagen.

              Mehr zu Alex de Minaur 19 jähriger Senkrechtstarter fuer mich fuer Rasen geboren. Braucht halt noch, ist jung noch nicht ausgereift aber das war ein Roger Federer in dem Alter auch noch nicht. Es fehlt noch die Härte der Grundschläge das taktischen Geschick wann und wo ich diesen Ball platziere aber ansonsten bringt er alles mit um einmal Wimbledon zu gewinnen. Heuer 13:2 Bilanz nur Chardy schlug ihn in Surbiton und in Eastbourn verlor er : Kukushkin 6:1 6:2 das hat er abgeschenkt,behaupte ich einfach, so kurz vor Wimbledon brauchte er dringend eine Pause,

              Zum Spielstill und der Taktik die ich mir vorstelle folgendes.Spiel auf dem Center Court hoffe das er nicht in Ehrfurcht erstarrt sonst gibt's Abschuss!!. Aufschlag solide, nicht der Kracher wie bei Raonic Isner oder Cillic . Gute beidhändige Rückhand spielt die fast nur Cross umläuft sie oft, das wird bei Nadal aber nicht oft gutgegen, da muss er gewaltig aufpassen. Spielt auch viele unterschnittene Bälle was gut ist, da Nadal noch weniger unter den Ball kommt als sowieso schon auf Rasen und sein Spinn da fast wirkungslos ist,so zumindest habe ich das in seinen Livematches empfunden.Was Alex machen muss ist mehr ans Netz zu gehen, denn klassischen und fuer mich Prototypen des Service and Volleyspieler wie Stefan Edberg gibt's es nicht mehr. Auf lange Ralleys sollte er sich besser nicht einlassen, 15-20 mal hin und her wie in Nottingham : Evans das wird : Nadal nicht gutgehen , da ist er sicherer. Da müssen ihn die Trainer einen gewissen Spielraum fuers Risiko einräumen. Gewinnen ,so denke ich wird es diese Partie nicht, aber mitspielen gegen Rafa,ihn ein bisschen fordern,
              erwarte ich heute schon von ihm wenn er ein ganz grosser werden will.

              Mein Tipp fuer diese Partie nachdem ich beide hier 2mal gesehen habe Plus 6,5 Spiele für Alex de Minaur zu einer Quote von 2,25 5EH.Ich bin der Meinung,egal wie die Gegner jetzt heissen, in der heutigen Konstellation das ich mit mindestens 5:5 rausgehe bei 10 solcher Partien und dadurch hat die Quote für mich Value. Zudem muss ich keine 5%Steuern zahlen. Bitte sucht euch den Buchmacher eurer Wahl heraus, haben einige drin wie Pinni Bet 365 oder 1X Dimes. An alle Tennisfans einen spannnenden Nachmittag in Wimbledon.

              Kommentar


              • harryhaken
                harryhaken kommentierte
                Kommentar bearbeiten
                Spende das nächste mal doch einfach was, wenn du zuviel Geld hast.

              • Lachender Hans
                Lachender Hans kommentierte
                Kommentar bearbeiten
                Wenn du außer dämlicher Kommentare was zu bieten hast dann immer her damit.

              #12
              Zitat von wernilein Beitrag anzeigen
              Wimbledon 3. Runde Alex de Minaur : Rafael Nadal.

              Zu Rafa muss ich nicht viel schreiben,alle Tennisexperten wissen alles ueber ihn, das einzige was mir auffaellt ist, auf das was er steht ist GRÜN und das ist nicht seine Lieblingsfarbe. Aber ein Mann der so besessen und ergeizig ist und zudem hart trainiert blendet das aus. Er will unbedingt Wimbledon gewinnen. 1.und 2.Runde kein Masstab die beiden hätte er auch mit meinen damaligen Holzschläger Marke Intertops geschlagen.

              Mehr zu Alex de Minaur 19 jähriger Senkrechtstarter fuer mich fuer Rasen geboren. Braucht halt noch, ist jung noch nicht ausgereift aber das war ein Roger Federer in dem Alter auch noch nicht. Es fehlt noch die Härte der Grundschläge das taktischen Geschick wann und wo ich diesen Ball platziere aber ansonsten bringt er alles mit um einmal Wimbledon zu gewinnen. Heuer 13:2 Bilanz nur Chardy schlug ihn in Surbiton und in Eastbourn verlor er : Kukushkin 6:1 6:2 das hat er abgeschenkt,behaupte ich einfach, so kurz vor Wimbledon brauchte er dringend eine Pause,

              Zum Spielstill und der Taktik die ich mir vorstelle folgendes.Spiel auf dem Center Court hoffe das er nicht in Ehrfurcht erstarrt sonst gibt's Abschuss!!. Aufschlag solide, nicht der Kracher wie bei Raonic Isner oder Cillic . Gute beidhändige Rückhand spielt die fast nur Cross umläuft sie oft, das wird bei Nadal aber nicht oft gutgegen, da muss er gewaltig aufpassen. Spielt auch viele unterschnittene Bälle was gut ist, da Nadal noch weniger unter den Ball kommt als sowieso schon auf Rasen und sein Spinn da fast wirkungslos ist,so zumindest habe ich das in seinen Livematches empfunden.Was Alex machen muss ist mehr ans Netz zu gehen, denn klassischen und fuer mich Prototypen des Service and Volleyspieler wie Stefan Edberg gibt's es nicht mehr. Auf lange Ralleys sollte er sich besser nicht einlassen, 15-20 mal hin und her wie in Nottingham : Evans das wird : Nadal nicht gutgehen , da ist er sicherer. Da müssen ihn die Trainer einen gewissen Spielraum fuers Risiko einräumen. Gewinnen ,so denke ich wird es diese Partie nicht, aber mitspielen gegen Rafa,ihn ein bisschen fordern,
              erwarte ich heute schon von ihm wenn er ein ganz grosser werden will.

              Mein Tipp fuer diese Partie nachdem ich beide hier 2mal gesehen habe Plus 6,5 Spiele für Alex de Minaur zu einer Quote von 2,25 5EH.Ich bin der Meinung,egal wie die Gegner jetzt heissen, in der heutigen Konstellation das ich mit mindestens 5:5 rausgehe bei 10 solcher Partien und dadurch hat die Quote für mich Value. Zudem muss ich keine 5%Steuern zahlen. Bitte sucht euch den Buchmacher eurer Wahl heraus, haben einige drin wie Pinni Bet 365 oder 1X Dimes. An alle Tennisfans einen spannnenden Nachmittag in Wimbledon.
              Ja Sorry an alle die mir da vertraut haben.An harryhaken kann ich nur sagen das ich mit der Quote dennoch vorne bin,wie geschrieben auf hochgerechnet 10 Spiele. Verfolge halt meine Wetten ,spiel alles nach,du wirst bestimmt nicht ins Minus kommen. Zum Spiel bin ja Live dabei,fuer mich auch sehr ernüchternd,das war mal gar nicht,der Name halt schon furchteinflösend.Den Satz das er eines Tages mal Wimbledon gewinnt,würde ich nach der Leistung nicht mehr schreiben.

              Danke an Lachender Hans für den Konter, nett von dir,ich hab mich gewundert das nicht mehr so hämische Antworten kamen,die Wette war halt Mist.Freue mich,wenn du wieder was über den Basketball in Österreich schreibst.

              Lieben Gruss.

              Kommentar


              • harryhaken
                harryhaken kommentierte
                Kommentar bearbeiten
                wernilein und lachender Hans ich wollte euch beide auf keinen Fall verärgern oder verletzen und entschuldige mich für den Kommentar.

              • wernilein
                wernilein kommentierte
                Kommentar bearbeiten
                Das ist sehr sehr nett von dir harryhaken. Habs nicht persönlich genommen verletzt hast niemanden.Nach besten Wissen und Gewissen poste ich diese Tipps ich hab 4 stellig verloren. Freu mich von dir wieder zu hören.

              #13
              4. Runde Wimbledon Alison Von Uytvanck : Daria Kassatkina

              Die Belgerin 24 Jahre jung werden die wenigsten kennen, die nicht gerade 5 Std jeden Tag Tennis schauen. Hab si 2014 in Nürnberg kennengelernt, das der Antonia Lottner zu verdanken die : sie gespielt hat Und bei der 1:6 2:6 Niederlage Chancenlos war. Da war Alison gerade mal 20 jahre jung hauptsächlich ITF Tuniere gespielt. Warum ich heute : Sie einen Tipp empfehle ist der Tatsache geschuldet das sie vor 2 Wochen schon mal gegeneinander gespielt haben in Eastbourne. Ich hab mir heute früh nocheinmal das gesamte Match angeschaut und denke das es heute deutlicher als das 5:7 6:4 6:1 fuer Daria werden könnte.Daria mit 10 Doppelfehler Aufschlag nicht die stärste Waffe, gilt aber bei Alison auch. Nur hier in Wimbledon überraschend solide liegt bei über 80%. In Eastbourne verlor sie 9mal den Aufschlag den Aufschlag :Daria. Der 2te und 3te Satz den dominierte Daria Kassatkina von der Grundlinie aus jagte Alison von Ecke zu Ecke und machte da auch die Punkte. Die beidhändige Rückhand stark viel Zug nach aussen, konnte man hier in den Partien recht gut erkennen : Putintseva und Barty Alle Partien mit 2:0 gewonnen 1: Rund : Jana Fett. da der 2.Satz ein Witz von den 12 Aufschlagspielen gabs 9!!! Breaks die Zuschauer sagten wer Aufschlag hat ist verloren. Bei Daria wurde es von Spiel zu Spiel besser. Daria klassische Konterspielerin agressiv geht immer voll drauf, dadurch aber auch viele leichte Fehler will immer gleich mit dem ersten Ball den Punkt machen. Mit 21 noch halt zu ungestümm,das muss sie schnellstens lernen das der gutvorbereite 1 Ball oft besser ist und dann mit einem sicheren 2ten Ball den Punkt macht. Sie fühlt sich auf Rasen wohl, auf Hartplatz noch ne kleine Ecke stärker.Quoten gutgesetzt Buchmacher sehen auch alles. Eine Max. mal 1,67 nichts wert,bin überzeugt das ich da von 5 sicher 3 treffe bringt keine Geld da mache ich Minus. Favos hier in Wimbledon anzuspielen brachte wenig Erfolg hab ja nur Kvitova empfohlen,das konnte niemand ahnen.

              Für mich ist die Quote -2,5 Spiele für Kassatkina zu einer 2,07 Quote 5EH bei Pinnacle spielbar, denke das ich da sicher nichts verlieren kann. Glaub nicht an 7:6 7:6 oder das es so unglücklich läuft und es geht 6:4 4:6 7:5 aus, dann waere die Wette auch falsch. Jeder für sich selbst entscheiden ob das für ihn eine gute Wette ist,hab beide hier live 2mal gesehen und denke Daria Kassatkina gewinnt mit -2,5 Spiele.

              Kommentar


              • wernilein
                wernilein kommentierte
                Kommentar bearbeiten
                Die wird für mich den kommende Superstar auf Sand.Hab sie Live in Stuttgart gesehen :Kanepi 2:6 4:6.Hat 20:6 Bilanz seit einen Jahr auf Sand.Dulgerhu sensationell 2.Runde Wimbledon und 1.Satz : Venus gewonnen,die träummt heute Nacht noch davon.

              • wernilein
                wernilein kommentierte
                Kommentar bearbeiten
                Bei Kiki Bertens müsste das Über kommen, total offene Partie.Bet Olymp gibt auf über 23,5 Spiele schon ne 2,35 die kriegst bei anderen Buchmachern nicht mal auf Über 2,5 Sätze. 7:5 7:5 reicht da schon,leider auch nur diese eine Konstellation moeglich

              • wernilein
                wernilein kommentierte
                Kommentar bearbeiten
                Über 22,5 Gibt's noch eine 1.98 da geht auch dann 7:6 6:4 sowas kann ich mit gut vorstellen wenns nicht 3 Saetze gibt. Ich favorisiere sogar die Kiki Bertens dachte da gibt's 2,20.

              #14
              Zitat von wernilein Beitrag anzeigen
              4. Runde Wimbledon Alison Von Uytvanck : Daria Kassatkina

              Die Belgerin 24 Jahre jung werden die wenigsten kennen, die nicht gerade 5 Std jeden Tag Tennis schauen. Hab si 2014 in Nürnberg kennengelernt, das der Antonia Lottner zu verdanken die : sie gespielt hat Und bei der 1:6 2:6 Niederlage Chancenlos war. Da war Alison gerade mal 20 jahre jung hauptsächlich ITF Tuniere gespielt. Warum ich heute : Sie einen Tipp empfehle ist der Tatsache geschuldet das sie vor 2 Wochen schon mal gegeneinander gespielt haben in Eastbourne. Ich hab mir heute früh nocheinmal das gesamte Match angeschaut und denke das es heute deutlicher als das 5:7 6:4 6:1 fuer Daria werden könnte.Daria mit 10 Doppelfehler Aufschlag nicht die stärste Waffe, gilt aber bei Alison auch. Nur hier in Wimbledon überraschend solide liegt bei über 80%. In Eastbourne verlor sie 9mal den Aufschlag den Aufschlag :Daria. Der 2te und 3te Satz den dominierte Daria Kassatkina von der Grundlinie aus jagte Alison von Ecke zu Ecke und machte da auch die Punkte. Die beidhändige Rückhand stark viel Zug nach aussen, konnte man hier in den Partien recht gut erkennen : Putintseva und Barty Alle Partien mit 2:0 gewonnen 1: Rund : Jana Fett. da der 2.Satz ein Witz von den 12 Aufschlagspielen gabs 9!!! Breaks die Zuschauer sagten wer Aufschlag hat ist verloren. Bei Daria wurde es von Spiel zu Spiel besser. Daria klassische Konterspielerin agressiv geht immer voll drauf, dadurch aber auch viele leichte Fehler will immer gleich mit dem ersten Ball den Punkt machen. Mit 21 noch halt zu ungestümm,das muss sie schnellstens lernen das der gutvorbereite 1 Ball oft besser ist und dann mit einem sicheren 2ten Ball den Punkt macht. Sie fühlt sich auf Rasen wohl, auf Hartplatz noch ne kleine Ecke stärker.Quoten gutgesetzt Buchmacher sehen auch alles. Eine Max. mal 1,67 nichts wert,bin überzeugt das ich da von 5 sicher 3 treffe bringt keine Geld da mache ich Minus. Favos hier in Wimbledon anzuspielen brachte wenig Erfolg hab ja nur Kvitova empfohlen,das konnte niemand ahnen.

              Für mich ist die Quote -2,5 Spiele für Kassatkina zu einer 2,07 Quote 5EH bei Pinnacle spielbar, denke das ich da sicher nichts verlieren kann. Glaub nicht an 7:6 7:6 oder das es so unglücklich läuft und es geht 6:4 4:6 7:5 aus, dann waere die Wette auch falsch. Jeder für sich selbst entscheiden ob das für ihn eine gute Wette ist,hab beide hier live 2mal gesehen und denke Daria Kassatkina gewinnt mit -2,5 Spiele.
              Nichts für schwache Nerven!!! Daria muss den 1.Satz nach Hause bringen bei 6:5 Fuehrung und Aufschlag,dann geht's lockerer durch den 2ten. Im gesamten Match merkte man aber das sie die reifere Spielerin auf Rasen ist.

              Endergebnis: 7:6 3:6 2:6 somit das Minus 2,5 Spiele überboten ergibt Plus von 5,35EH. Würde mich zusätzlich sehr freuen wenn harryhaken mit dabei gewesen ist, Verluste wieder ausgeglichen.

              Kommentar


                #15
                Wimbledon Viertelfinale Partie Martin Del Potro : Rapael Nadal

                3:6 7:5 2:6 5:7, so könnte die Partie, auch umgekehrt ausgehen und wir würden diese Wette gewinnen Ich denke wir sehen in dieser Partie Über 41,5 Spiele zu einer Quote von 2,17 bei Pinnacle.

                Zu Martin del Potro: Kann mir nicht vorstellen das Rafa in mit 3:0 heimschickt. Del Potro im 1.Match : Gojowczyk 22 Asse 2 Doppelfehler produziert 83% der Punkte mit dem 1.Aufschlag gemacht. Im 2.Match : Rasenspezialist Feliciano Lopez mit 6:4 6:1 6:2 seine ganze Klasse da unter Beweis gestellt.Keine, auch nur annähernde Breakchance sich erspielen können.Zudem Del Potro 97%!!!!der Punkte gemacht beim 1.Aufschlag 31 von 32 solche Zahlen, auch von Federer, noch nie gelesen. Im 3.Match mit Beniot Paire den stärksten Gegner bishergehabt.lag daran das bei Martin der Aufschlag nich kam. 7 Asse 6 Doppelfehler ist mal gar nicht.Es bestand aber nie die Gefahr er könnte diese Partie verlieren. Match 4 Dass war fast schon Weltklasse was da abging,über 2 Tage. Del Potro;s Aufschlag wieder da, 27 Asse 4 Doppelfehler damit kann man beruhigt in ein Match gehen. Martin hatte 15 Breakbälle gegen sich, wurde nur 3mal gebreakt. Was stark war, er bekam das Break sofort Rebreak 4.Satz bestes Tennis das ich von den Herren hier gesehen habe. Martin Break hinten er holt sich sofort wieder zurück. 4:4 Aufschlag Gilles Simon Break. Alle dachten gleich vorbei, da Martin auch gleich 40:15 hatte 2 Matchbälle. Das Drama begann,alle auf den Sprung den Court zu verlassen aber Martin vergibt 4 Matchbälle. 5:5 6:6 es geht in de Tie. Da sogar Simon Minibreak vorne, Martin holt es sich zurück und führt 6:5 .Drama zu Ende da Gilles Simon verschlägt 7:5.

                Vielleicht war es gut so mal gefordert zu werden,zudem gings ueber 2 Tage er blieb im Rhythmus. Zu Rafael Nadal muss ich nichts schreiben, kennen ja alle. Die Zahlen nicht so gut was 1. und 2 Aufschlag angeht. Da muss Martin volles Risiko gehen auf den 2ten. Sein Spiel so durchziehen wie in den Letzten 4 Partien, er ist auch für Rafa schwer zu breaken. Es muss aber ein 4 Satz Match her, ansonsten ist die Wette verloren. Zu den Quoten noch. Tipico kam mit einer 1,5 auf Rafa raus, als Bethard 3,5 auf Del Potro gab musste er schnell handeln, Wette ging unverlierbar.Auf 10000 Euro ausgerechnet blieben immerhin 477 Euro übrig, ohne Risiko.

                Meine Empfehlung an alle denen die Analyse zusagt: Del Potro : Rafael Nadal Über 41,5 Spiele zu einer 2,17 7EH bei Pinnacle. Spannenden Tennisnachmittag und viel Erfolg.

                Kommentar


                • wernilein
                  wernilein kommentierte
                  Kommentar bearbeiten
                  Danke!! Für das danke an die 4 Tennisfreunde. Hab vor keinen der Buchmacher Angst, allergrössten Respekt. Pinnacle ist für mich die Nr.1 was Quoten, Gespür , Gefühl für den Markt betrifft. Über steigt bei Ihm auf 2,22. 40,5 für 2,04 auch super Wette.

              Ähnliche Themen

              Einklappen

              Sportwetten Newsletter

              Einklappen
              Anmeldung für den kostenlosen Newsletter
              Im Newsletter informieren wir über aktuelle Bonusaktionen und Gewinnspiele.
              Ausblenden

              Meiste Beiträge

              Einklappen

              der letzten 30 Tage
              1
              631
              2
              559
              3
              381
              4
              361
              5
              271

              Meiste Beiträge in Analyseforen

              Einklappen

              Zwischen 01.01.2021 und 31.12.2021

              Meiste erhaltene Danke

              Einklappen

              der letzten 30 Tage
              18 Plus Icon
              Wettforum.info
              Lädt...
              X
              Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.