widgetinstance 1261 skipped.
X
Einklappen

Hopmann - Cup in Australien Hartplatz

 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Hopmann - Cup in Australien Hartplatz

    Katie Boulter : Maria Sakkari

    Zu Katie Boulter ja schon einiges geschrieben. Verfolge die seit 4 Jahren und hab sie auch schon mehrfach Live gesehen zuletzt in Wimbledon. Durch ihre schwere Krankheit 2014 hat sie immer wieder Rückschläge erlitten konnte 2015 kein Tennis spielen, Karriereende stand sogar schon im Raum, aber seit 2016 geht es ihr wieder besser. 2017 haben ich sie gegen die Andrea Petkovic live gesehen in Southsea wo sie keine Chance hatte und mit 2:6 2:6 verlor.Heuer in Southsea ganz stark gewesesn kam ins Finale das sie aber in 3 gegen Flipkens verlor.

    Sie spielt eine sehr druckvolle beidhändige Rückhand knallhart die Linie runter. Ihr Aufschlag wird immer besser, der erste bereits eine Waffe auf schnellem Belag liebt Rasen und Hartplatz. Der Zweite noch zu zaghaft da auch immer wieder enorm viele Doppelfehler da sie gegen die Weltklasse Risiko gehen muss. Kämpfte sich jetzt von Platz 200 2017 auf 97 runter in 2018 und ich denke das es nur eine Frage der Zeit ist bis sie in die Top 50 kommt. Sie ist zudem sehr ehrgeizig und talentiert. Hoffe nur das sie Krank.-und Verletzungsfrei bleibt und gut in den Hopmann -Cup startet. Vor gut 2 1/2 Monaten hat sie die Maria in TIA auch auf Hartplatz mit 2:0 geschlagen 7:6 und 6:3 da war sie auch 3,0 Aussenseiterin. Ihre letzte Partie am 9. Okt. die musste sie nach Satzrückstand (4:6) im 2. Satz aufgeben.

    Zu Maria Sakkari folgendes: 23 Jährige Griechin liebt Sand. Da auch viel erfolgreicher als auf Hart und Rasen. Der Start 2018 ging aber in der Hartplatzsaison voll in die Hosen. Bei den ersten 5 Turnieren folgte auch immer gleich das aus in der ersten Runde. Im Miami hat sie dann einmal das Viertelfinale erreicht verlor dann 3;6 5:7 : Puig.

    Auf Sand erfolgreicher 7:5 Bilanz schlug u.a. Bertens Pliskova und auch schon Suarez Navarro. Bei den FO in Pais im 1/16 Finale an Kassatkina gescheitert 6:1 1:6 6:3,

    Auf Rasen gar nicht zu gebrauchen kommt überhaupt nicht zu recht. 4 Erstrundenniederlagen und in Wimbledon an Kenin mit 6:4 1:6 6:1 gescheitert.

    Im August gings dann auf Hartplatz weiter da ein sehr gutes Turnier in San Jose gespielt wo sie bis ins Finale kam und da an der Rumänin Buzarnescu scheiterte mit 0:2 verlor. USO wieder an Kenin nicht vorbei gekommen als 1,5 Favo 6:4 1:6 und 4:6 im 1/32 Finale. Die beste Partie die ich von ihr gesehen habe war die in CIN gegen Osaka Nr. 5 WTA die sie mit 6:3 und 7:6 (10:8) gewann.Der Absturz kam dann nach SEO wo sie Bertens 0:2 unterlag und auf den drauffolgenden Turnieren immer in der 1. Runde raus ging. Zuletzt in Luxemburg am 16 Okt,18 wo sie Gasparyan mit 1:6 und 6:7 unterlag. Dies war zugleich die letzte Partie in der 2018 Saison.

    Zum Spielstil der Griechin: Rechtshändig, beidhändige Rückhand überwiegend eng am Körper und meistens cross, genau das Gegenteil von der Katie die immer die Linie entlang schlägt. Der 1. Aúfschlag gut,sehr gerade wenig Schnitt drin, treibt die Gegnerin jetzt nicht aus dem Platz. Wenn sie laufen muss und wenig Zeit hat sich perfekt zum Ball zu stellen macht sie viele leichte vermeidbare Fehler. Die Vorhand gut,teilweise hart kann aber das höherer Tempo der Top 20 halt zu selten mitgehen. Katie muss Druck machen ihren 2ten Aufschlag angreifen und sie laufen lassen.In wieweit jetzt beide nach 10 Wochen Pause den Hopmann - Cup ernst nehmen kann man aus der Ferne natürlich nicht beurteilen.

    Fazit und meine Wette. Die Quoten wurden nur nach WTA Weltrangliste quotiert. Wenn 97 auf 44 trifft sind die Quoten halt so. Aber ich denke das hier überhaupt nicht berücksichtig wurde das Katie auf Hartplatz stark ist was die 18:14 Bilanz belegt. Maria nur eine 17:19 Bilanz hat.Und sie fühlt sich auf Sand viel wohler. Zudem mit 4 Erstrundenniederlagen in die Ferien gegangen.

    Ich empfehle den Sieg Katie Boulter zu einer 2,80 Quote bei BETVICTOR weil ich da enorm viel Value sehe für 2 EH. Zudem denke ich das Katie sich nicht abschiessen lässt das Spiele HC plus 3,5 für sie sollte sie zumindest halten können.Es würde jetzt eine knappe Niederlage 7:6 6:4 reichen, bei einem Satzgewinn müsste das sicher durch sein. Da gibt's bei Pinni da eine 1,94 auch hier 2 EH. Da ich nicht weiss wie fit Katie ist und wo fokussiert man auf den Hopmann -Cup ist bitte moderate Einsätze wählen. Ich glaube die Quote hält nicht bis morgen Abend könnte unverlierbar gehen. Für mich fast 50/50 zum Auftakt.

    #2
    Zitat von wernilein Beitrag anzeigen
    Katie Boulter : Maria Sakkari

    Zu Katie Boulter ja schon einiges geschrieben. Verfolge die seit 4 Jahren und hab sie auch schon mehrfach Live gesehen zuletzt in Wimbledon. Durch ihre schwere Krankheit 2014 hat sie immer wieder Rückschläge erlitten konnte 2015 kein Tennis spielen, Karriereende stand sogar schon im Raum, aber seit 2016 geht es ihr wieder besser. 2017 haben ich sie gegen die Andrea Petkovic live gesehen in Southsea wo sie keine Chance hatte und mit 2:6 2:6 verlor.Heuer in Southsea ganz stark gewesesn kam ins Finale das sie aber in 3 gegen Flipkens verlor.

    Sie spielt eine sehr druckvolle beidhändige Rückhand knallhart die Linie runter. Ihr Aufschlag wird immer besser, der erste bereits eine Waffe auf schnellem Belag liebt Rasen und Hartplatz. Der Zweite noch zu zaghaft da auch immer wieder enorm viele Doppelfehler da sie gegen die Weltklasse Risiko gehen muss. Kämpfte sich jetzt von Platz 200 2017 auf 97 runter in 2018 und ich denke das es nur eine Frage der Zeit ist bis sie in die Top 50 kommt. Sie ist zudem sehr ehrgeizig und talentiert. Hoffe nur das sie Krank.-und Verletzungsfrei bleibt und gut in den Hopmann -Cup startet. Vor gut 2 1/2 Monaten hat sie die Maria in TIA auch auf Hartplatz mit 2:0 geschlagen 7:6 und 6:3 da war sie auch 3,0 Aussenseiterin. Ihre letzte Partie am 9. Okt. die musste sie nach Satzrückstand (4:6) im 2. Satz aufgeben.

    Zu Maria Sakkari folgendes: 23 Jährige Griechin liebt Sand. Da auch viel erfolgreicher als auf Hart und Rasen. Der Start 2018 ging aber in der Hartplatzsaison voll in die Hosen. Bei den ersten 5 Turnieren folgte auch immer gleich das aus in der ersten Runde. Im Miami hat sie dann einmal das Viertelfinale erreicht verlor dann 3;6 5:7 : Puig.

    Auf Sand erfolgreicher 7:5 Bilanz schlug u.a. Bertens Pliskova und auch schon Suarez Navarro. Bei den FO in Pais im 1/16 Finale an Kassatkina gescheitert 6:1 1:6 6:3,

    Auf Rasen gar nicht zu gebrauchen kommt überhaupt nicht zu recht. 4 Erstrundenniederlagen und in Wimbledon an Kenin mit 6:4 1:6 6:1 gescheitert.

    Im August gings dann auf Hartplatz weiter da ein sehr gutes Turnier in San Jose gespielt wo sie bis ins Finale kam und da an der Rumänin Buzarnescu scheiterte mit 0:2 verlor. USO wieder an Kenin nicht vorbei gekommen als 1,5 Favo 6:4 1:6 und 4:6 im 1/32 Finale. Die beste Partie die ich von ihr gesehen habe war die in CIN gegen Osaka Nr. 5 WTA die sie mit 6:3 und 7:6 (10:8) gewann.Der Absturz kam dann nach SEO wo sie Bertens 0:2 unterlag und auf den drauffolgenden Turnieren immer in der 1. Runde raus ging. Zuletzt in Luxemburg am 16 Okt,18 wo sie Gasparyan mit 1:6 und 6:7 unterlag. Dies war zugleich die letzte Partie in der 2018 Saison.

    Zum Spielstil der Griechin: Rechtshändig, beidhändige Rückhand überwiegend eng am Körper und meistens cross, genau das Gegenteil von der Katie die immer die Linie entlang schlägt. Der 1. Aúfschlag gut,sehr gerade wenig Schnitt drin, treibt die Gegnerin jetzt nicht aus dem Platz. Wenn sie laufen muss und wenig Zeit hat sich perfekt zum Ball zu stellen macht sie viele leichte vermeidbare Fehler. Die Vorhand gut,teilweise hart kann aber das höherer Tempo der Top 20 halt zu selten mitgehen. Katie muss Druck machen ihren 2ten Aufschlag angreifen und sie laufen lassen.In wieweit jetzt beide nach 10 Wochen Pause den Hopmann - Cup ernst nehmen kann man aus der Ferne natürlich nicht beurteilen.

    Fazit und meine Wette. Die Quoten wurden nur nach WTA Weltrangliste quotiert. Wenn 97 auf 44 trifft sind die Quoten halt so. Aber ich denke das hier überhaupt nicht berücksichtig wurde das Katie auf Hartplatz stark ist was die 18:14 Bilanz belegt. Maria nur eine 17:19 Bilanz hat.Und sie fühlt sich auf Sand viel wohler. Zudem mit 4 Erstrundenniederlagen in die Ferien gegangen.

    Ich empfehle den Sieg Katie Boulter zu einer 2,80 Quote bei BETVICTOR weil ich da enorm viel Value sehe für 2 EH. Zudem denke ich das Katie sich nicht abschiessen lässt das Spiele HC plus 3,5 für sie sollte sie zumindest halten können.Es würde jetzt eine knappe Niederlage 7:6 6:4 reichen, bei einem Satzgewinn müsste das sicher durch sein. Da gibt's bei Pinni da eine 1,94 auch hier 2 EH. Da ich nicht weiss wie fit Katie ist und wo fokussiert man auf den Hopmann -Cup ist bitte moderate Einsätze wählen. Ich glaube die Quote hält nicht bis morgen Abend könnte unverlierbar gehen. Für mich fast 50/50 zum Auftakt.
    Fazit und Auswertung: Oh Katie was war los im 1. Satz? 0:6 geht gar nicht, dann bist im Match und gewinnst mit 6:4. Im 3. Satz wieder von der Rolle, bitte Aufschläge trainieren 6 von 12 zu verlieren ist nicht gut wenn man ein Match gewinnen will. Satz 3 ging mit 2:6 an Sakkari. Somit Sieg Boulter und das Hc Spiele plus 3,5 falsch, macht ein Minus von 4 EH.

    Kommentar

    Neue Artikel im Sportwetten Magazin

    Einklappen

    • Köln - Union Berlin Wett-Tipp 22.11.2020 Fußball Bundesliga
      von DirkPaulsen
      Die Ausgangslage für unsere Wette: tatsächlich darf man fast schon davon reden, dass sich Union in der Bundesliga etabliert hat. Irgendwie mag doch jeder die Köpenicker so ein klein wenig? Anders beim eigentlich und traditionell viel größeren FC Köln. Dort scheint sich eine andere Art von Tradition – abgeschaut vom „Club“ aus Nürnberg? – anzubahnen: die Tradition nennt sich: Fahrstuhlmannschaft. Eine weitere Tradition: Trainerentlassungen. In Köln sind die Leute noch immer schwe...
      19.11.2020, 15:13
    • Hertha - Dortmund Wett-Tipp 21.11.2020 Fußball Bundesliga
      von DirkPaulsen
      Endlich, nach zwei Wochen Auszeit geht die Bundesliga in die nächste Runde. Die Ausgangslage bei dieser Partie und für unsere Wette: Der „Big-City-Club“ würde so gerne diese Worthülse mit mehr und mehr Inhalt füllen. Ist Hertha dank eines 3-0 in Augsburg bereits in die Spur geraten? Die Dortmunder mit durchgehend starken Leistungen, und dennoch sollen sie sich ein weiteres Mal – nach dem 2-3 gegen Bayern auch tabellarisch deutlich sichtbar – klar hinter den Bayern „anstellen“ und...
      19.11.2020, 11:41
    • Augsburg - Hertha Wett-Tipp 7.11.2020 Fußball Bundesliga
      von DirkPaulsen
      Welche Seite könnte uns nun bei dieser Bundesliga Partie zwischen FC Augsburg und Hertha BSC hier interessieren? Schauen wir zunächst mal auf die Leistung und die Entwicklung des FC Augsburg. FC Augsburg Bundesliga Spiele & Form Im ersten Spiel haben sie bei Union Berlin mit 3-1 gewonnen. Union hatte ausgeglichen und ist auf den Siegtreffer gegangen – und in der Schlussphase wurden sie ausgekontert. Dann ein Sieg, der für viel Furore gesorgt hatte: ein 2-0 gegen Dortmund. Allein der Ballb...
      05.11.2020, 12:55
    • Dortmund - Bayern Wett-Tipp 7.11.2020 Fußball Bundesliga
      von DirkPaulsen
      Wenn man sich an dieses Bundesliga Topspiel heranwagt, dann muss man schon mit allen bekannten Fakten und mit recht klugen Überlegungen aufwarten, um da irgendwas herauszukitzeln. Selbstverständlich sind im Grunde aber zwei Reflexe zu erwarten, die beinahe bei jedem Marktteilnehmer ausgelöst werden könnten. Der erste wäre der: „Oh, Bayern spielt. Sicheres Geld. Die gewinnen immer! Rauf mit der Kohle!“. Ein alternativer wäre dieser, unterstellen wir ihn dem fortgeschrittenen Wetter: „Nix...
      05.11.2020, 08:13
    • Paderborn - Regensburg Wett-Tipp 31.10.2020 Fußball 2. Bundesliga
      von DirkPaulsen
      Über den SC Paderborn: er ist Bundesliga Absteiger. Gut. Das bedeutet meist: der Markt hat einen übergebührenden Respekt vor ihnen. Wir können uns spaßeshalber an die Absteiger aus dem letzten Jahr erinnern: Hannover 96 und 1.FC Nürnberg. Und zusätzlich erinnern wir uns, wie sie so abgeschnitten haben? Beide lange Zeit ganz unten drin. Hannover hat sich am Ende souverän gerettet und sogar die obere Tabellenhälfte erreicht – in der Rückrunde --, während Nürnberg in die Relegation musste....
      29.10.2020, 11:32

    Meiste Beiträge

    Einklappen

    der letzten 30 Tage
    1
    403
    2
    377
    4
    272
    5
    253

    Meiste Beiträge in Analyseforen

    Einklappen

    Zwischen 01.01.2020 und 31.12.2020

    Meiste erhaltene Danke

    Einklappen

    der letzten 30 Tage
    18 Plus Icon
    Wettforum.info
    Lädt...
    X
    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.