X
Einklappen

WTA -EINZEL: Lugano Schweiz Sandplatz

  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    WTA -EINZEL: Lugano Schweiz Sandplatz

    Paula Badosa Gilbert : Katarina Zavatska

    Sehe die Spanierin klarer vorne als es der Markt im Moment sieht. Denke das der 6:0 6:0 Auftakt -Sieg der Ukrainerin Zavatska da ein bisschen schuld ist. die Gegnerin aber die war keine. Die Schweizerin Tess Sugnaux 24 Jahre bekam eine WC und blamierte sich bis auf die Knochen. Die Frau hat in den letzten 5 Jahren 10 Tennismatches bestritten, die letzten Jahre immer ein Spiel oder max. mal 2. keine Ahnung was das soll.

    Katarina heuer auch noch ohne Form hat eine 2:5 Bilanz aufzuweisen. Letzte Saison auf Sand eine gute 15:13 Bilanz aber sie gewann nur auf Challenger oder ITF Turnieren ihre Partien. Im Hauptfeld eines WTA Turniers ist sie so gut wie nie anzutreffen.

    Zu der 21 Jährigen Spanierin folgendes. Ist auf Sand zu Hause letztes Jahr eine 15:6 Bilanz erzielt, aber auch sie nur eine gute ITF Spielerin. Gewann letztes Jahr das Turnier in Valencia aber die Gegner sind überschaubar gewesen. Hier in Lugano 1. Quali - Runde auch klar gegen die Zarycka durchgesetzt WTA Nr. 210 steht die mit 6:2 6:3. Heuer gesamt steht Paula mit einer 11:8 Bilanz recht gut da, aber auch hier ist größtenteils der Siege auf ITF - Turnieren erzielt worden. In Burie stand sie im Januar sogar im Finale unterlag aber da.

    Meine Wette: Spiele das Spiele -2,5 auf den Sieg von Paula Badossa Gilbert zu einer 1,87 Quote bei Pinni 2 EH sind völlig ausreichend.

    #2
    Zitat von wernilein Beitrag anzeigen
    Paula Badosa Gilbert : Katarina Zavatska

    Sehe die Spanierin klarer vorne als es der Markt im Moment sieht. Denke das der 6:0 6:0 Auftakt -Sieg der Ukrainerin Zavatska da ein bisschen schuld ist. die Gegnerin aber die war keine. Die Schweizerin Tess Sugnaux 24 Jahre bekam eine WC und blamierte sich bis auf die Knochen. Die Frau hat in den letzten 5 Jahren 10 Tennismatches bestritten, die letzten Jahre immer ein Spiel oder max. mal 2. keine Ahnung was das soll.

    Katarina heuer auch noch ohne Form hat eine 2:5 Bilanz aufzuweisen. Letzte Saison auf Sand eine gute 15:13 Bilanz aber sie gewann nur auf Challenger oder ITF Turnieren ihre Partien. Im Hauptfeld eines WTA Turniers ist sie so gut wie nie anzutreffen.

    Zu der 21 Jährigen Spanierin folgendes. Ist auf Sand zu Hause letztes Jahr eine 15:6 Bilanz erzielt, aber auch sie nur eine gute ITF Spielerin. Gewann letztes Jahr das Turnier in Valencia aber die Gegner sind überschaubar gewesen. Hier in Lugano 1. Quali - Runde auch klar gegen die Zarycka durchgesetzt WTA Nr. 210 steht die mit 6:2 6:3. Heuer gesamt steht Paula mit einer 11:8 Bilanz recht gut da, aber auch hier ist größtenteils der Siege auf ITF - Turnieren erzielt worden. In Burie stand sie im Januar sogar im Finale unterlag aber da.

    Meine Wette: Spiele das Spiele -2,5 auf den Sieg von Paula Badossa Gilbert zu einer 1,87 Quote bei Pinni 2 EH sind völlig ausreichend.
    Auswertung: Paula musste aufgeben lag aber mit 5:7 und 0;3 hinten. Einsatz zurückgezahlt.

    Kommentar


      #3
      Nächste Partie hier ganz kurz geht bald los.

      Ylena In -Albon : Kristyna Pliskova

      Sollte die Schwester von der Karo gewinnen. Beide jetzt keine ausgesprochenen Sandplatzspielerrinnen aber dennoch sehe ich Kristyna vorne.

      2018 hatte sie eine 12:8 Bilanz heuer auf sand nur in Charlston angetretten da 1.Runde raus mit 7:5 6:4 gegen Kozlova. Heuer auf Hartplatz eine Bilanz von 8:10 nichts besonderes sie schlägt halt die, die sie schlagen muss weiter als WTA Platz 50 wird sie nicht kommen.

      Zu der 20 jährigen Schweizerin folgendes. Spielt sehr wenig 2018 nur 5 Partien auf Sand 3:2 Bilanz erzielt. 2019 jetzt auch nur 1 Tuurnier gespielt in Japan ITF, das gewonnen. In Frankreich dann noch mal angetretten da gleich erste Runde raus gegen Bucsa steht knapp unter 300 WTA mit 6:4 6:4.

      Letzte Jahr auch hier gespielt da 1. Runde raus gegen die deutsche Tamara Korpatsch mit 1:6 und 5:7. Die mit Sicherheit schwächer als Krystina.

      Meine Wette lautet: Sieg Kristyna Pliskova mit 2:0 Quote 2,15 18bet und das -3,5 Spiele zu einer 1,83 Quote 1 EH bei bet 365.

      Kommentar


        #4
        Zitat von wernilein Beitrag anzeigen
        Nächste Partie hier ganz kurz geht bald los.

        Ylena In -Albon : Kristyna Pliskova

        Sollte die Schwester von der Karo gewinnen. Beide jetzt keine ausgesprochenen Sandplatzspielerrinnen aber dennoch sehe ich Kristyna vorne.

        2018 hatte sie eine 12:8 Bilanz heuer auf sand nur in Charlston angetretten da 1.Runde raus mit 7:5 6:4 gegen Kozlova. Heuer auf Hartplatz eine Bilanz von 8:10 nichts besonderes sie schlägt halt die, die sie schlagen muss weiter als WTA Platz 50 wird sie nicht kommen.

        Zu der 20 jährigen Schweizerin folgendes. Spielt sehr wenig 2018 nur 5 Partien auf Sand 3:2 Bilanz erzielt. 2019 jetzt auch nur 1 Tuurnier gespielt in Japan ITF, das gewonnen. In Frankreich dann noch mal angetretten da gleich erste Runde raus gegen Bucsa steht knapp unter 300 WTA mit 6:4 6:4.

        Letzte Jahr auch hier gespielt da 1. Runde raus gegen die deutsche Tamara Korpatsch mit 1:6 und 5:7. Die mit Sicherheit schwächer als Krystina.

        Meine Wette lautet: Sieg Kristyna Pliskova mit 2:0 Quote 2,15 18bet und das -3,5 Spiele zu einer 1,83 Quote 1 EH bei bet 365.
        Fazit: Bisschen glücklich weil Ylena im 2.Satz bei 5:3 Aufschlag zum Satzgewinn hatte. Krystina aber wollte keinen 3.Satz mehr spielen machte 12:3 Punkte in Folge und gewann den 2.Satz mit 7:5.Den ersten Satz gewann sie mit 6:4.

        Beide Wetten richtig macht ein Plus von 1,98 EH

        Kommentar


          #5
          Schaffe leider wieder nur eine Analyse von meinen Spezi Picks.

          Bacsinszky- Kuznetsova

          Hier ist die Favoritenrolle klar verteilt. Kuznetsova leider ziemlich in die Jahre gekommen. Hat vorgestern ihr erstes Spiel 2019 gemacht und dann gleich über drei Sätze mit TB im dritten.
          Bacsinszky hat mir zu Beginn des Jahres ziemlich gut gefallen. Danach aber nichts besonderes. Sie ist aber nunmal ein klarer Sandplatzspezialist. Gestern direkt mit 6:2 6:0 über Korpatsch hinweg gefegt. Dazu hier noch den Heimvorteil. Für mich eine klare Geschichte.

          Molleker - Robredo

          Dazu kombiniere ich Molleker.
          Robredo ist ebenfalls deutlich in die Jahre gekommen. Hat dieses Jahr erst drei Matches gewonnen und das gegen echt schwache Gegner.
          Molleker fehlt in erster Linie noch die Konstanz. Die Qualität Robredo zu schlagen hat er definitiv. Nach der Qualifikation für die AO ging erstmal gar nichts. Allerdings hat er seine Stärken aktuell im Moment noch eher auf Sand. Letzte Woche hatte ich das Gefühl, dass er wieder stabiler wird. Konnte endlich mal wieder drei Spiele gewinnen. Ich gehe davon aus, dass dieser Trend anhält und Rudi das hier heute macht.

          Kombi Bacsinszky @1,5 + Molleker @1,7 = @2,55 5/10 betvictor
          https://mofc1901.blogabet.com/

          Tennispicks (Analyse und Live) seit 21.02.18:
          24-1-31
          +15,00 EH

          Kommentar


          • Clark
            Clark kommentierte
            Kommentar bearbeiten
            Pinni @2,68, wer kann

          • wernilein
            wernilein kommentierte
            Kommentar bearbeiten
            Pinni gibt für die 2er Kombi 2,75. 1,54 auf Bacsinszky und 1,79 auf Molleker.

          • Clark
            Clark kommentierte
            Kommentar bearbeiten
            Die Kombi-Quoten bei Pinni sind immer einen Tick niedriger als wenn man sie als Single spielt, werni

          #6
          Stefanie Vögele : Viktoria Golubic

          Sehe Stefanie als bessere Sandplatzspielerin und hat hier letztes Jahr Frech Cornet, war eine super Match von ihr und Korpatsch geschlagen.Im HF dann an Sabalenka mit 4:6 und 2:6 gescheitert.

          2018 ITF -Turnier in Frankreich gewonnen Bilanz auf Sand 12:5. Enttäuschend dann der Auftritt nach ihrem Turniersieg in Gstaad wo sie Korpatsch in der 1.Runde mit 2:6 und 0:6 unterlag. Zuviel in FRA gefeiert.

          Heuer hier die erste Partie gewonnen mit wieder ein paar Aussetzer im zweiten Satz, da führte sie bereits mit 4:0 gegen Parmentier musste das 4:4 hinnehmen aber gewann letztendlich mit 6:2 und 6:4 recht eindeutig.

          Zu Viktoria folgendes: Hartplatz heuer sehr stark mit einer 17:5 Bilanz. Sie gewann das Challenger Turnier in IND. Das drauf folgende WTA Turnier war nichts, da gleich 1.Runde gegen Strycova raus

          Auf Sand kommt ihr Spiel nicht so zur Geltung. Lange Ballwechsel mag sie nicht geht sehr schnell auf den Punkt auf Hartplatz. Hier mit Glück weitergekommen gegen Arantxa Russ. 3:6 und 5:6 hinten Russ hatte Service for Match und das Nervenbündel schafft es nicht das Spiel nach Hause zu bringen. Den Tiebreak verliert sie 5:7 und den 3. Satz zudem mit 2:6

          Meine Wette Sieg Stefanie Vögele Minus 1,5 Spiele zu einer 1,97 Quote bei Pinni mit 3 EH
          Zuletzt geändert von wernilein; 10.04.2019, 17:08.

          Kommentar


          • TennisTheMenace
            TennisTheMenace kommentierte
            Kommentar bearbeiten
            vielleicht meint er ja Stefanie Lisicki ;)

          • mofc
            mofc kommentierte
            Kommentar bearbeiten
            Danke, dass du mir die Analyse dafür abgenommen hast.

          • wernilein
            wernilein kommentierte
            Kommentar bearbeiten
            Danke Lachender Hans. Ich Dummerle müsste halt das nochmal konzentriert durchlesen. Entschuldigung. Habe es ausgebessert.

          #7
          Zitat von wernilein Beitrag anzeigen
          Stefanie Vögele : Viktoria Golubic

          Sehe Stefanie als bessere Sandplatzspielerin und hat hier letztes Jahr Frech Cornet, war eine super Match von ihr und Korpatsch geschlagen.Im HF dann an Sabalenka mit 4:6 und 2:6 gescheitert.

          2018 ITF -Turnier in Frankreich gewonnen Bilanz auf Sand 12:5. Enttäuschend dann der Auftritt nach ihrem Turniersieg in Gstaad wo sie Korpatsch in der 1.Runde mit 2:6 und 0:6 unterlag. Zuviel in FRA gefeiert.

          Heuer hier die erste Partie gewonnen mit wieder ein paar Aussetzer im zweiten Satz, da führte sie bereits mit 4:0 gegen Parmentier musste das 4:4 hinnehmen aber gewann letztendlich mit 6:2 und 6:4 recht eindeutig.

          Zu Viktoria folgendes: Hartplatz heuer sehr stark mit einer 17:5 Bilanz. Sie gewann das Challenger Turnier in IND. Das drauf folgende WTA Turnier war nichts, da gleich 1.Runde gegen Strycova raus

          Auf Sand kommt ihr Spiel nicht so zur Geltung. Lange Ballwechsel mag sie nicht geht sehr schnell auf den Punkt auf Hartplatz. Hier mit Glück weitergekommen gegen Arantxa Russ. 3:6 und 5:6 hinten Russ hatte Service for Match und das Nervenbündel schafft es nicht das Spiel nach Hause zu bringen. Den Tiebreak verliert sie 5:7 und den 3. Satz zudem mit 2:6

          Meine Wette Sieg Stefanie Vögele Minus 1,5 Spiele zu einer 1,97 Quote bei Pinni mit 3 EH
          Fazit: Klare Sache für Stefanie Vögele sie gewann mit 6:1 und 6:1. Viktoria gewann ein Aufschlagspiel und machte im gesamten nur 25 Punkte. Wette passt machen wir ein Plus von 2.91 EH.

          Kommentar


            #8
            Zitat von mofc Beitrag anzeigen
            Schaffe leider wieder nur eine Analyse von meinen Spezi Picks.

            Bacsinszky- Kuznetsova

            Hier ist die Favoritenrolle klar verteilt. Kuznetsova leider ziemlich in die Jahre gekommen. Hat vorgestern ihr erstes Spiel 2019 gemacht und dann gleich über drei Sätze mit TB im dritten.
            Bacsinszky hat mir zu Beginn des Jahres ziemlich gut gefallen. Danach aber nichts besonderes. Sie ist aber nunmal ein klarer Sandplatzspezialist. Gestern direkt mit 6:2 6:0 über Korpatsch hinweg gefegt. Dazu hier noch den Heimvorteil. Für mich eine klare Geschichte.

            Molleker - Robredo

            Dazu kombiniere ich Molleker.
            Robredo ist ebenfalls deutlich in die Jahre gekommen. Hat dieses Jahr erst drei Matches gewonnen und das gegen echt schwache Gegner.
            Molleker fehlt in erster Linie noch die Konstanz. Die Qualität Robredo zu schlagen hat er definitiv. Nach der Qualifikation für die AO ging erstmal gar nichts. Allerdings hat er seine Stärken aktuell im Moment noch eher auf Sand. Letzte Woche hatte ich das Gefühl, dass er wieder stabiler wird. Konnte endlich mal wieder drei Spiele gewinnen. Ich gehe davon aus, dass dieser Trend anhält und Rudi das hier heute macht.

            Kombi Bacsinszky @1,5 + Molleker @1,7 = @2,55 5/10 betvictor
            Bacsinszky leider total enttäuschend. Führt bereits mit Satz und Break und verliert das noch.
            Macht -5.
            https://mofc1901.blogabet.com/

            Tennispicks (Analyse und Live) seit 21.02.18:
            24-1-31
            +15,00 EH

            Kommentar


              #9
              Nochmal Lugano und nochmal Stefanie Vögele : Fiona Ferro

              Zur Stefanie schon was geschrieben ist gut im Turnier, heute kann sie sich nur selber schlagen wenn sie nicht mit der nötigen Konzentration ans Werk geht.

              Die Gegnerin ist die 22 jährige Französin Fiona Ferro WTA Nr.108 aktuell und keine unüberwindbare Hürde für Stefanie auf den Weg ins Halbfinale.

              Die Fiona Ferro folgendes: Ist mir bisher noch nie aufgefallen, habe auch noch nie auf Sie oder gegen sie gewettet was recht erstaunlich ist, da ich schon 80-100 Spielerinnen mir monatlich anschaue. Sie spielt nicht so häufig, wenn dann nur Challenger oder ITF Turniere. Was mich stutzig macht ist wie sie an 350000 US Dollar Preisgeld gekommen ist.

              Gewonnen hat sie das ITF Turnier in Tschechen auf Sand 2018,und 3 kleine 25000 Dollar dotierte ITF Turniere aber nur Spielerinnen geschlagen die WTA 90 aufwärts stehen und heuer war in Mexico bei einem Hartplatz WTA Turnier im HF gegen Bouzkova WTA 117 mit 6:3 6:7 und 6:0 Endstation. Ansonsten nix nennenswertes. WTA Hauptfeld ganz selten, ist körperlich auch nicht so stark.

              Mit dem Aufschlag der 1,70 grosen Fiona könnte Stefanie einiges anfangen, der bestimmt der schwächste Schlag der Französin. Den zweiten muss sie aggressiv attackieren und sofort den Weg ans Netz suchen um den Punkt zu machen. Fiona in den beiden ersten Runden mit Minella und Van Uytvanck viele Breakchancen zugelassen nur die beiden Mädels nutzen das nicht. Alison hatte 9 mal die Möglichkeit sie zu breaken, nur ganze 2mal schaffte sie das. Ist dann nicht verwunderlich das man dann mit 4:6 und 5:7 verliert.

              Stefanie hat gestern das abgebrochene Match gegen Landsfrau Golubic mit 6:1 6:1 sehr deutlich gewonnen. Spielte da sehr gutes Sandplatztennis und sollte auch, ohne gross Risiko zu gehen, in den längeren Rallys vorne sein.

              Meine Wette lautet: Sieg Stefanie Vögele. 1,57 Quoten spiel ich aber nicht, wenn nur das HC -2,5 Spiele Sieg Stefanie Vögele zu einer jetzt noch 1,79 Quote bei Matchbook nur 2 EH da Value bisschen weg ist. Pinni gab gestern noch zwischen 1,90/95 die war sehr gut.

              Kommentar


              • k1ng
                k1ng kommentierte
                Kommentar bearbeiten
                Warum spielt man bei so einem Spiel dann nicht 2:0 Sätze @2,40? Wenn Ferro einen Satz gewinnt, ist das HC fast schon automatisch in Gefahr.

              • wernilein
                wernilein kommentierte
                Kommentar bearbeiten
                Hätte man auch spielen können k1ng. Ich hab mit dem HC -2,5 so viele gute Erfahrungen gemacht und ich zudem Stefanie nicht über den Weg traue das es auch 6:3 3:6 und 6:3 ausgeht.

              #10
              Zitat von wernilein Beitrag anzeigen
              Nochmal Lugano und nochmal Stefanie Vögele : Fiona Ferro

              Zur Stefanie schon was geschrieben ist gut im Turnier, heute kann sie sich nur selber schlagen wenn sie nicht mit der nötigen Konzentration ans Werk geht.

              Die Gegnerin ist die 22 jährige Französin Fiona Ferro WTA Nr.108 aktuell und keine unüberwindbare Hürde für Stefanie auf den Weg ins Halbfinale.

              Die Fiona Ferro folgendes: Ist mir bisher noch nie aufgefallen, habe auch noch nie auf Sie oder gegen sie gewettet was recht erstaunlich ist, da ich schon 80-100 Spielerinnen mir monatlich anschaue. Sie spielt nicht so häufig, wenn dann nur Challenger oder ITF Turniere. Was mich stutzig macht ist wie sie an 350000 US Dollar Preisgeld gekommen ist.

              Gewonnen hat sie das ITF Turnier in Tschechen auf Sand 2018,und 3 kleine 25000 Dollar dotierte ITF Turniere aber nur Spielerinnen geschlagen die WTA 90 aufwärts stehen und heuer war in Mexico bei einem Hartplatz WTA Turnier im HF gegen Bouzkova WTA 117 mit 6:3 6:7 und 6:0 Endstation. Ansonsten nix nennenswertes. WTA Hauptfeld ganz selten, ist körperlich auch nicht so stark.

              Mit dem Aufschlag der 1,70 grosen Fiona könnte Stefanie einiges anfangen, der bestimmt der schwächste Schlag der Französin. Den zweiten muss sie aggressiv attackieren und sofort den Weg ans Netz suchen um den Punkt zu machen. Fiona in den beiden ersten Runden mit Minella und Van Uytvanck viele Breakchancen zugelassen nur die beiden Mädels nutzen das nicht. Alison hatte 9 mal die Möglichkeit sie zu breaken, nur ganze 2mal schaffte sie das. Ist dann nicht verwunderlich das man dann mit 4:6 und 5:7 verliert.

              Stefanie hat gestern das abgebrochene Match gegen Landsfrau Golubic mit 6:1 6:1 sehr deutlich gewonnen. Spielte da sehr gutes Sandplatztennis und sollte auch, ohne gross Risiko zu gehen, in den längeren Rallys vorne sein.

              Meine Wette lautet: Sieg Stefanie Vögele. 1,57 Quoten spiel ich aber nicht, wenn nur das HC -2,5 Spiele Sieg Stefanie Vögele zu einer jetzt noch 1,79 Quote bei Matchbook nur 2 EH da Value bisschen weg ist. Pinni gab gestern noch zwischen 1,90/95 die war sehr gut.
              Fazit und Auswertung: Die Partie werde ich so schnell nicht vergessen. Zum einen Fiona Ferro kenne ich jetzt. Und zweitens, liebe Stefanie du musst doch zumindest mal in der Lage sein eine gute Tenniswoche zu spielen und dein Heimturnier gewinnen, leichter als heuer war es noch nie. Endstand 5:7 6:7 Macht ein minus von 2 EH.

              Kommentar

              Meiste Beiträge

              Einklappen

              der letzten 30 Tage
              1
              391
              2
              258
              3
              252
              4
              233
              5
              218

              Meiste Beiträge in Analyseforen

              Einklappen

              Zwischen 01.01.2019 und 31.12.2019
              Lädt...
              X